Tag Archives: Identifikation

Pressemitteilungen

Das Emsland – Kulturlandschaft, Industrielandschaft

Veränderung durch Nutzungsanforderung – Zusammenspiel Natur und Kultur. Zwischenruf von Wolbert Hahn, Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG zur Landschaft der Zukunft

Das Emsland ist geprägt durch Landwirtschaft und Torfabbau. Die Entwicklung des Emslandes erfolgte durch Infrastrukturwandel zum Wirtschaftsstandort für Erdöl- und Erdgasindustrie, Ernährungswirtschaft, Baugewerbe, dem Maschinen-, Motoren- und Fahrzeugbau, Papiererzeugung, Schiffsbau, der Torf- und des Holzwerkstoffindustrie. Neue Handwerks- und Industriebetriebe siedeln sich an und bauen das Wirtschaftswachstum aus.

Einige Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg machen Rundfunk und Fernsehen auf die schwierige Situation, Armut und Rückständigkeit im Emsland aufmerksam. In anderen Teilen der jungen Bundesrepublik gab es die Anfänge des Wirtschaftswunders. Anders die Situation im Emsland. Diese Art der Aufklärung führte zum Begriff „Armenhaus Deutschland“ und löste Abschreckung anstatt Hilfe aus, beschrieb der Heimatbund im emsländischen Jahrbuch die Entwicklung. Nicht vorstellbar für heutige Genenationen, in welch auswegloser wirtschaftlichen Lage sich das Emsland nach dem Zweiten Weltkrieg befand, erläutert Wolbert Hahn, Geschäftsführer Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG aus Papenburg. Dies prägt die Bewohner bis heute, entstanden ist die „Macher“ Mentalität.

Landschaft und Kultur: Identifikation

Landschaft ist Lebensraum. Zum Lebensraum zählt Kultur und Natur. Der Lebensraum bietet im besten Fall, was zum Leben benötigt wird: Wohnen, Nahrung, Arbeit, Freiheit, Heimat und das nachhaltig. Landschaften erbringen materielle (Trinkwasser, Nahrungsmittel, Energie) und immaterielle (Heimat und Identifikationsraum) Leistungen für die menschliche Gesellschaft. Landschaft ist nicht mit Händen und Augen greif- und erfassbar. Identifikation ist der Schlüssel, erläutert Wolbert Hahn.

Wie die unverschuldeten Mängel überwinden? Anstrengungen und Pioniergeist waren erforderlich, um die kargen Lebensbedingungen mit Initiativen und Ideen anzuheben. Erwerb und Einkommen war zum Überleben lebensnotwendig. Wachstum wirtschaftlicher Kräfte auf dem Fundament der Achtsamkeit gebaut. Bedeutete: behutsame Pflege bestehender Betriebe, der Landschaft und Kultur. Der emsländischen Heimatbund erläutert im Band 32, dass die Vorfahren die Idee, weg vom „Armenhaus Deutschland“, verfolgten ohne die Idylle der Landschaft, Kultur und Agrargesellschaft zu opfern. Raum für Erneuerungen im Emsland wurden bereitgestellt. Ziel war, das Emsland als Bindeglied zwischen dem Ruhrgebiet, dem Hafen in Emden und den Niederlanden zu manifestieren. Identifizierung benötigt den Erhalt der Verwurzelung und fordert gleichzeitig die Einbettung von Handwerksunternehmen und Industrie für Arbeit, Auskommen und Wohlstand, erläutert Wolbert Hahn.

Schicksalsergebenheit oder Entwicklung Leitbild

Vor 50 Jahren hatten emsländische Macher zum Thema „Landschaft – Kultur und Industrie“ den Mut ein neues Leitbild zur entwickeln. Keine Schicksals Entscheidung, sondern einen zukunftsweisenden Plan – den Emslandplan. Die Beziehung Lebensraum und Wirtschaftsstandort im Gleichgewicht zu halten ist im Emsland gelungen. Wichtige Erkenntnis: „Eingriffe passieren nicht, sondern geschehen durch das Tun und Taten. Der Wandel im äußeren Bild der Landschaft ist abhängig von der Gesellschaft, die in ihr lebt“, erläutert Wolbert Hahn die Vorgehensweise der Vorfahren.

Höherer Lebensstandard, verstärkter Güteraustausch, mehr Bildung als Beispiele, die Strukturwandel in zahlreichen Bereichen nach sich ziehen – von der Agrargesellschaft über die Industriegesellschaft hin zur Dienstleistungsgesellschaft der Zukunft.

Fazit: Das Emsland ist weitläufig, bietet freie Flächen, Natur und Kultur, keine Enge der Stadt – eine Landschaft, die gepflegte, gelebte Attraktivität ausstrahlt!

Zunehmender Wohlstand, gebildet aus Einkommen und Freizeit, sichert die wirtschaftliche Entwicklung des Emslandes. Die Idee raus vom Armenhaus Deutschland zu den Machern des Emslandes hat sich entwickelt. „Für Gestaltung der Landschaft der Zukunft benötigen wir Mut, Visionen, Kommunikation, Aufklärung, Transparenz und Macher zum Schutz des Lebensraumes, der Kultur und Landschaft. Die Idee lebt von der Diskussion, der Weiterentwicklung und benötigt praxisorientierte Forschung für Entwicklung und Umsetzung von Strategien. Durch den Anker der Tradition und dem Wunsch nach Innovation hat sich aus dem „Armenhaus Deutschland“ das attraktive Emsland dank der Macher Mentalität entwickelt. Hier liegt die Zukunft“, betont Wolbert Hahn, Sohn des Emslandes.

Das Unternehmen Maschinenbau Hahn GmbH & Co.KG wurde 1979 in Papenburg an der Ems in Niedersachsen gegründet. Mit Schwerpunkt in der zerspanenden Fertigung und Montage. Im Laufe der Unternehmensgeschichte folgte der Unternehmensausbau im Bereich Fördertechnik und Anlagenbau, Wiegetechnik, Tank- und Stahlwasserbau, Revisionen, Instandsetzungen von Maschinen, Sonderanfertigungen, Herstellung von Verschleißteilen und Ersatzteilen. 1991 wurde die Zerspanungstechnik im Zuge der Expansion verlagert und im Jahre 2000 als Hahn Fertigungstechnik GmbH verselbständigt. Die Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen mit 60 erfahrenen und hoch qualifizierten Fachkräften, die regional wie auch international tätig sind. Auf dem Gebiet des Anlagenbaus und der Fördertechnik sowie im Konstruktionsbau gehört Maschinenbau Hahn GmbH & Co KG mittlerweile zu den leistungsfähigsten Fertigungsstätten des Nordwestens. Weitere Informationen unter www.maschinenbau-hahn.de

Kontakt
Maschinenbau Hahn GmbH & Co. KG
Jens Hahn
Flachsmeerstraße 55 – 57
26871 Papenburg
+49 (0)4961 9706-0
+49(0)4961 75276
office@maschinenbau-hahn.de
http://www.maschinenbau-hahn.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Technologietreiber Logivations auf der LogiMAT 2019

Maschinelles Lernen für eine industrielle Kamera-Infrastruktur trackt Transporter und Warenbewegungen, steuert FTF und verbessert die Sicherheit

Technologietreiber Logivations auf der LogiMAT 2019

Kamerageführte FTF sowie Tracking LIVE im Einsatz

Die Logivations GmbH, internationales Consulting- und Technologieunternehmen mit Sitz in München, zeigt vom 19. – 21. Februar 2019 auf der LogiMAT in Stuttgart Neuheiten rund um Logistik und Produktion. Gleich auf 2 Messeständen (Halle 7 G01 und Halle 8 F05) präsentieren die Experten von Logivations innovative Technologien für die ganzheitliche Planung, Steuerung und Optimierung aller Aspekte der Logistik auf Basis modernster Optimierungs- und Web-Technologien sowie Verfahren des „Deep Machine Learning“.

Mit der Softwarelösung W2MO und der innovativen Kamera-Infrastruktur revolutioniert Logivations den Alltag in Industrie und Logistik. Das System erlaubt eine redundante und fehlerkorrigierende Konfiguration, da mehrere Kameras gleichzeitig dieselben Objekte und Bereiche erfassen können und deren absolute Position bestimmen.

Logivations ist eine internationale Consulting und Cloud Computing Company mit Sitz in München. Das Unternehmen entwickelt innovative Lösungen für das ganzheitliche Design und die ganzheitliche Optimierung aller Aspekte der Logistik auf Basis modernster Optimierungs- und Web-Technologien sowie Verfahren des „Deep Machine Learning“. Die Softwarelösung W2MO ist „die“ Internetplattform zur Gestaltung, 3D-Visualisierung, Optimierung und Bewertung logistischer Prozesse – und dabei sehr benutzerfreundlich und leicht zu integrieren. Bereits über 30.000 professionelle Anwender weltweit nutzen W2MO direkt aus der Cloud oder lokal installiert. Als SAP Application Development Partner kann Logivations auch eine schnelle und einfache Integration in SAP anbieten. W2MO wurde mehrfach von Expertengremien ausgezeichnet, u.a. auf der LogiMAT 2011 zum „Besten Produkt“, der US-Analyst Gartner Inc. ernannte Logivations 2013 zum „Cool Vendor in Supply Chain Management Applications“ und auch der Volkswagen Konzern wählte Logivations im November 2016 zum „Top-Innovator des Volkswagen Scoutings Logistikinnovationen“. www.logivations.com

Kontakt
Logivations GmbH
Richard Brüchle
Oppelner Str. 5
82194 Gröbenzell
+49 89 2190975-0
marketing@logivations.com
http://www.logivations.com

Pressemitteilungen

Logivations auf der LogiMAT 2018: Nun auch mit selbstfahrenden Transportern und Kommissionierwägen

Logistiktechnologien im Wandel mit Deep Machine Learning

Logivations auf der LogiMAT 2018: Nun auch mit selbstfahrenden Transportern und Kommissionierwägen

Bild 1: Packarbeitsplatz mit 3D Packschemata und Video-Dokumentation

München, 23. Februar 2018 – Wie der Weg in die digitale Logistik gemeistert werden kann präsentiert die Logivations GmbH, internationale Cloud Software & Consulting Company mit Sitz in München, vom 13. bis 15. März 2018 auf der LogiMAT in Stuttgart (Halle 8, Stand F05).
Autonomer, kamerageführter Pick- und Transportwagen mit absoluter und dynamischer Navigation:
Neben zahlreichen neuen Features der vielfach prämierten W2MO Logistics Suite gibt es dieses Jahr ein ganz besonderes Highlight: die Weltpremiere eines autonomen, kamerageführten Pick- und Transportwagens mit absoluter und dynamischer Navigation, entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Partner A&A Logistik Equipment.
„Die revolutionäre Navigation und Steuerung benötigt keine Spurführung, keine Laser, keine störungsanfällige Funktechnik oder sonstige bauliche Veränderungen“, so Dr. Christoph Plapp, Managing Partner bei Logivations. „Das Fahrzeug kann komplett autonom in einer Lager- oder Produktionsumgebung navigieren und ist auch mit der nötigen Sicherheitstechnik ausgestattet. Die Nutzung der W2MO-Plattform mit Integration zu Lagerverwaltungssystemen wie z. B. SAP, erlaubt eine völlig dynamische Navigation des Wagens, z.B. direkt zum Lagerplatz des gewünschten Produkts.“
Darüber hinaus präsentiert Logivations zahlreiche weitere Anwendungen der vielseitigen Deep Machine Learning Technologie zur kamerabasierten Objekterkennung. Messebesucher können den Packarbeitsplatz mit 3D Packschemata und Video-Dokumentation live erleben oder einen Einblick in Flurförderzeug-Tracking, Identifikationsgates sowie Smart Transporter mit automatischer Identifizierung und Buchung der Zuladung erhalten.
„Design by Efficiency“ und mathematische Optimierung:
Wie gewohnt überrascht Logivations auch 2018 wieder mit zahlreichen Neuheiten der cloudbasierten W2MO Logistics Suite. Der „Design by Efficiency“ Ansatz erlaubt es, im Rahmen der Gestaltung und Optimierung von Logistikprozessen und Distributionszentren innovative Konzepte für eine hohe Effizienz und Flexibilität ganzheitlich zu kombinieren. Der W2MO Layout Design Optimizer ermöglicht die automatische Generierung von Lagerlayouts aus Informationen zu Produkt- und Auftragsstruktur. Logivations und W2MO unterstützen dabei, Informations- und Materialflüsse in Produktion und Logistik intuitiv zu planen sowie transparent und effizient zu gestalten.
In der W2MO Logistics Suite bereits integriert: die mathematische Optimierung für operative IT-Systeme z.B. spezielle Algorithmen für das „Advanced Slotting“, die zu einer effizienten und reibungslosen Lagerlogistik beitragen.

Google Maps basierte Supply Chain Analysen bei schneller Nutzung von Big Data
W2MO Supply Chain Design, Planning & Controlling erzeugt Transparenz und ermöglicht Optimierung im Logistiknetzwerk bei sehr kurzen Rechenzeiten. Unter Nutzung des Zugriffs auf reale Verkehrsdaten von Google entstehen in der Realität effizientere logistische Netzwerke. Intuitive Szenarienrechnungen sowie eine fundierte Distributions- und Beschaffungsplanung tragen erheblich zur Minimierung des Ressourcen-Einsatzes in der Supply Chain bei.
W2MO verwendet eine In-Memory-Datenbank und kann damit extrem große Datenmengen wesentlich effizienter verwalten und nutzen als herkömmliche Tools.
Das flexible Datenmanagement bietet zudem eine Vielzahl an parametrierbaren Interfaces für jeden Anwendungsfall. Neben manueller Dateneingabe oder einfachem Excel Import können die Daten des WMS, TM oder ERP Systems täglich oder automatisch zu einem beliebigen Zeitpunkt übertragen werden.
Logivations ist seit Jahren SAP Application Development Partner und ermöglicht die direkte Integration mit SAP.
(Bei Veröffentlichung Belegexemplar oder Link erbeten)

Logivations ist eine internationale Consulting und Cloud Computing Company mit Sitz in München. Das Unternehmen entwickelt innovative Lösungen für das ganzheitliche Design und die ganzheitliche Optimierung aller Aspekte der Logistik auf Basis modernster Optimierungs- und Web-Technologien sowie Verfahren des „Deep Machine Learning“. Die Softwarelösung W2MO ist „die“ Internetplattform zur Gestaltung, 3D-Visualisierung, Optimierung und Bewertung logistischer Prozesse – und dabei sehr benutzerfreundlich und leicht zu integrieren. Bereits über 30.000 professionelle Anwender weltweit nutzen W2MO direkt aus der Cloud oder lokal installiert. Als SAP Application Development Partner kann Logivations auch eine schnelle und einfache Integration in SAP anbieten. W2MO wurde mehrfach von Expertengremien ausgezeichnet, u.a. auf der LogiMAT 2011 zum „Besten Produkt“, der US-Analyst Gartner Inc. ernannte Logivations 2013 zum „Cool Vendor in Supply Chain Management Applications“ und auch der Volkswagen Konzern wählte Logivations im November 2016 zum „Top-Innovator des Volkswagen Scoutings Logistikinnovationen“. www.logivations.com

Weitere Informationen + Bildmaterial bei:
Richard Brüchle
Logivations GmbH
Oppelner Str. 5
D-82194 Gröbenzell / München
Tel.: +49 89 / 2190 975 – 0
E-mail: marketing@logivations.com

Kontakt
Logivations GmbH
Richard Brüchle
Oppelner Str. 5
82194 Gröbenzell
+49 89 2190975-0
marketing@logivations.com
http://www.logivations.com

Gesundheit/Medizin Shopping/Handel

Laboretiketten zum sicheren Kennzeichnen von Laborproben

Laboretiketten zum sicheren Kennzeichnen von Laborproben

Nicht gekennzeichnete oder nicht leserliche Laborproben erschweren die Identifikation und Nachverfolgbarkeit. Mit bedruckten Laboretiketten kann der Verlust von Proben und auch Ärger vermieden werden.

MAKRO IDENT verfügt über Laboretiketten, die speziell für die Laborkennzeichnung entwickelt wurden. Diese Etiketten sind zudem geprüfte Etiketten, um eine perfekte Probenidentifkation zu gewährleisten, die während der gesamten Lebensdauer unversehrt und sehr gut haften bleiben.

Als führender Anbieter von Laborkennzeichnungslösungen weiß MAKRO IDENT, wie wichtig es ist, alle Gesetze und Vorschriften zu erfüllen. Die Laboretiketten wurden daher von spezialisierten Laborchemikern entwickelt. Diese testen die Lösungen, die Labormitarbeitern helfen, GLP-Verfahren (gute Laborpaxis) sowie die Human Tissue Directive (Richtlinie zur Rückverfolgbarkeit von menschlichem Gewebe) zu erfüllen. So können Mitarbeiter ihre Produktivität wahren und unübertroffene Leistungen erbringen.

MAKRO IDENT verfügt über verschiedene Etiketten für die Kennzeichnung von Ampullen und Röhrchen für die kurz- bis langfristige Nachverfolgung von Proben. Das niedrige Etikettenprofil ermöglicht eine einfache Abnahme und Analyse von Proben. Die Etiketten sind beständig gegen Xylen, Ethanol, DMSO und andere Chemikalien und Lösungsmittel.

Für leicht angefrorene Oberflächen und die Lagerung in Flüssigstickstoff gibt es hochwertige Materialien. Der mittels Labor-Etikettendrucker von MAKRO IDENT bleibt die Schrift deutlich lesbar, auch bei Autoklav-Prozessen. Die Laboretiketten für Objektträger ermöglichen eine deutliche Lesbarkeit unter allen Bedingungen, auch nach dem Einfärbeprozess.

Weiterhin gibt es Etiketten für Halme und Mikrotiterplatten, für die Lagerung in Gefrierschränken oder in Flüssigstickstoff. Etiketten für die Kennzeichnung von Fläschchen, Zentrifugen-Röhrchen, konische Gefäße und Kolben stehen eine Reihe verschiedener Laboretiketten zur Verfügung.

Neben den Etiketten sind auch unterschiedliche Etikettendrucker erhältlich, die für den mobilen Einsatz geeignet sind oder direkt am PC angeschlossen werden können. Mittels der bekannten Etiketten-Software können sehr einfach Etiketten am PC erstellt und und von dort aus mit einen Labor-Etikettendrucker ausgedruckt werden. Alle Komponenten wie Laboretiketten, Labor-Etikettendrucker, Etiketten-Software und spezielle Farbbänder sind aufeinander abgestimmt, so dass mit den passenden Materialien die besten Kennzeichnungsergebnisse erzielt werden.

Im Bereich der Sicherheitskennzeichnung sind bei MAKRO IDENT auch GHS-Etiketten, Sicherheitsetiketten und -schilder für die Gebäude- und Rohrkennzeichnung erhältlich. Bodenmarkierungsbänder sowie Pfeile und andere Formen in verschiedenen Farben sind ebenso verfügbar.

Sollten Chemikalien im Labor verschüttet werden oder es werden für Tropfstellen von Kanistern Chemikalien-resistente Reinigungsmaterialien benötigt, hat MAKRO IDENT auch hier die passenden Chemikalien-Bindemittel im Programm. Erhältlich sind Tücher, Rollen, Kissen, haftbare und rutschfeste Matten, Sicherheitsmatten, Notfallsets, Notfall-Stationen sowie die passenden Aufbewahrungssysteme.

Selbst für die Kennzeichnung von Einbettkassetten bzw. Gewebekassetten hat MAKRO IDENT eine Lösung: das BSP31 Etikettenfixiersystem. Dieses Gerät vernietet die bedruckten Laboretiketten vor der Behandlung mit Paraffin auf der jeweiligen Gewebekassette. Das Etikett kann nur noch mit einem Messer und viel Kraft abgeschabt werden, da es fest mit der Gewebekassette vernietet wird. Die Gewebeproben können so jahrelang gelagert werden. Dank der Labor-Etikettendrucker (mit den passenden Farbbändern) bleibt die Schrift sehr lange haften und sehr gut lesbar – auch nach langen Jahren.

Weitere Informationen zu den Laboretiketten und Labordruckern unter: www.labor-kennzeichnung.de

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.labor-kennzeichnung.de

Pressemitteilungen

Digitalisierung ermöglicht medienbruchfreien Ratenkredit

Kooperation von SWK Bank, identity Trust Management und Bundesdruckerei bietet einzigartige Prozess-Exzellenz

Digitalisierung ermöglicht medienbruchfreien Ratenkredit

Kundennutzen: maximale Sicherheit, höchster Komfort und sofortige Auszahlung

Als eine der ersten Vollbanken Deutschlands bietet die SWK Bank ihren Neukunden unter dem Namen Couchkredit einen medienbruchfreien Ratenkredit an. Ermöglicht wird dies vor allem durch die Nutzung der eIDAS-konformen und fernausgelösten qualifizierten elektronischen Unterschrift innerhalb des Antragsprozesses.

Umgesetzt hat die SWK Bank dieses anspruchsvolle Projekt mit zwei starken Partnern: der Bundesdruckerei und der identity Trust Management AG. „Mit dieser Kooperation erreichen wir eine maximale Sicherheit bei der Legitimationsprüfung und Vertragsunterschrift. Gleichzeitig bieten wir unseren Kunden den höchsten Komfort und eine Auszahlung innerhalb von 24 Stunden. Ansprüche, die sich in Antragsprozessen bisher gegenseitig ausgeschlossen haben“, erklärt Ulf Meyer, Geschäftsführer der SWK Bank und betont: „Der Prozess zeigt, wie man Digitalisierung sinnvoll einsetzt, vor allem für den Kunden“.

Technisch realisiert die Bank den Prozess über die identity Trust Management AG. Der Identifikationsdienstleister ist mit seinem Portfolio einzigartig am Markt. „Unsere Identifizierungsverfahren bieten den höchsten Komfort. Mit identity Video können sich Kunden mobil oder per Web von überall und jederzeit identifizieren lassen – und das in nur drei bis fünf Minuten“, erläutert Johannes Meerloo, Vorstand der identity Trust Management AG. „Unsere einfachen und schlanken Prozesse steigern die Kundenzufriedenheit und maximieren Konversionsraten“.

Für das höchstmögliche Sicherheitsniveau sorgt die Bundesdruckerei. Ihr Trustcenter liefert die eIDAS-konforme und fernausgelöste qualifizierte elektronische Signatur (QES). Die QES ersetzt rechtskonform die handschriftliche Signatur unter dem Kreditvertrag. „Dank unserer eIDAS-konformen Lösung sign-me können Privatpersonen zukünftig eine qualifizierte elektronische Signatur bequem per Handy und ohne Signaturkarte durchführen. Das ist ein wichtiger Schritt zur vollständigen Digitalisierung papiergebundener Prozesse im Konsumentengeschäft“, sagt Ulrich Hamann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesdruckerei.

Neukunden der SWK Bank können also ab sofort einen Ratenkredit von ihrer Couch aus abschließen, ohne dass sie sich aufwendig mit klassischem Ident-Verfahren legitimieren oder Kreditanträge unterschrieben zum Briefkasten bringen müssen. Sie benötigen lediglich einen Computer oder ein mobiles Endgerät mit einer Kamera, wie beispielsweise ein Smartphone, Notebook oder Tablet.

Die identity Trust Management AG bietet ihren Kunden maßgeschneiderte, sichere, gesetzes- und datenschutzkonforme Kombinationen aus On- und Offline-Dienstleistungen zur Identitätsüberprüfung natürlicher und juristischer Personen gemäß dem Signaturgesetz, dem Geldwäschegesetz, dem Telekommunikationsgesetz und dem De-Mail-Gesetz.

Kontakt
identity Trust Management AG
Johannes Meerloo
Lierenfelder Str. 51
40231 Düsseldorf
0211 68773-0
kontakt@identity.tm
https://www.identity.tm

Pressemitteilungen

Ausweispflicht bei Prepaid-Karten: WebID bietet Lösungen für Telekommunikationsanbieter

Reform bewirkt große Veränderungen auf dem Telekommunikationsmarkt

Ausweispflicht bei Prepaid-Karten: WebID bietet Lösungen für Telekommunikationsanbieter

WebID Solutions

Im Juli 2017 tritt das Gesetz zum besseren Informationsaustausch bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus in Kraft, welches auch eine wesentliche Änderung des § 111 des Telekommunikationsgesetzes (TKG) vorsieht. War es bis dato für einen Konsumenten noch möglich, eine SIM-Karte völlig anonym zu aktivieren, wird dies nun durch die Gesetzesänderung illegitim. Für die Branche bedeutet dies eine enorme Herausforderung: WebID Solutions GmbH bietet essentielle Unterstützung bei der Bewältigung dieser Mammutaufgabe.

Reform bewirkt große Veränderungen auf dem Telekommunikationsmarkt
Mit Inkrafttreten der Gesetzesänderung müssen ab Juli 2017 alle Telekommunikationsanbieter neue Möglichkeiten zur Identifikation und Legitimation von Personen anbieten. Die deutschen Diensteanbieter sind damit nun verpflichtet, sich bei Prepaid-Mobilfunkdiensten vor der endgültigen Freischaltung der SIM-Karten über die Richtigkeit der Anschlussinhaberdaten zu vergewissern. Dies soll gemäß Gesetzeswortlaut durch Vorlage von festgelegten offiziellen Identitätsdokumenten beim Diensteanbieter geschehen. Das anfänglich vor allem im Finanzsektor genutzte Verfahren der WebID wird mit dem größtmöglichen Sicherheitsstandard nun auch bei der Personenidentifikation im Telekommunikationsbereich eingesetzt werden. Die rasche Gesetzesinitiative stellt dabei eine wesentliche Zäsur in der Branche dar: „Bei den großen Anbietern ist die Implementierung der Identifikationsverfahren schon weitaus fortgeschrittener umgesetzt worden, als dies bei kleinen und mittleren Anbietern der Fall ist. Hier besteht akuter Handlungsbedarf. Die Anbieter müssen nun handeln, um nicht den Anschluss zu verlieren.“, sagt Franz Thomas Fürst, Gründer und Geschäftsführer der WebID Solutions GmbH.

Für Kunden gibt es in Zukunft drei Möglichkeiten sich zu verifizieren: sowohl unterwegs, von zuhause, wie auch beim Point-of-sale (z.B. beim Discounter). Damit kein Mehraufwand für den Endverbraucher entsteht und die Richtigkeit der Anschlussinhaberdaten sowie die Echtheit des Ausweisdokumentes zugleich leicht überprüfbar bleibt, ist die Nutzung des WebID-Verfahrens unerlässlich. Marktführer und Patentinhaber WebID bietet hochgradige Expertise in der Umsetzung der Videoidentifikationsvorgänge und sichert gleichzeitig den Qualitäts- und Sicherheitsstandard bei der Verarbeitung der Daten durch zahlreiche Maßnahmen wie etwa die kriminalpsychologische Schulung der Mitarbeiter im Hochsicherheits-Ident-Center.

Blickt man auf die technische und personelle Umsetzung wird zugleich klar: „Die künftigen millionenfachen Online-Transaktionen im Telekommunikationsmarkt können mit eigenen Mitarbeitern in einem Video-Ident-Center in Deutschland ausschließlich mit den Kapazitäten der WebID abgedeckt werden. Auf absehbare Zeit ist die Abwicklung von Transaktionen in solchen Volumina von keinem anderen Wettbewerber auf dem Markt zu erwarten.“, sagt Frank Stefan Jorga, Gründer und Geschäftsführer der WebID Solutions GmbH.

Zeitgemäße und sichere Abwicklung von Transaktionen
Die höchst innovative und GwG-konforme Digitallösung für Video-Legitimation ermöglicht es dem SIM-Kartenkäufer, sich online mit WebID komfortabel zu identifizieren. Dieses Verfahren ähnelt dem bereits im Finanzsektor etablierten Verfahren und unterscheidet sich im Wesentlichen in den angepassten Anforderungen für den Telekommunikationsmarkt. Bis jetzt wurde diese Identifikation nicht vom Gesetzgeber eingefordert. „Unerlässlich ist es für uns, dass für den Kunden kein Mehraufwand entsteht. Unsere Digitallösung verspricht und hält genau das: eine anwenderfreundliche Identifikation, wenig Aufwand und unvergleichbare Schnelligkeit“, betont Frank Stefan Jorga, Gründer und Geschäftsführer der WebID Solutions GmbH.

Die heute mehr als 140 eigenen Agents im Video-Ident-Center sind dementsprechend u.a. durch Polizeihauptkommissare des LKA’s auf Betrugsprävention und Erkennung von Dokumentenfälschung trainiert und werden mindestens alle 6 Wochen kontinuierlich erneut weitergebildet. Dabei werden u.a. Schulungsmaßnahmen wie z.B. der Polizei, Flugsicherung und der Grenzschutzpolizei angewandt. Aufgrund der enormen Nachfragesituation plant WebID bis Juli 2017 bis zu 250 Mitarbeiter im Video-Ident-Center zu beschäftigen.

Die WebID Solutions GmbH ist als Kopf der WebID-Solutions-Gruppe der europaweit führende Anbieter für rechtskonforme Online-Vertragsabschluss- und Identifikationsprodukte und weltweiter Pionier im Segment der GwG-konformen Video-Identifikation. Seit 2012 werden speziell für eCommerce-orientierte Branchen entwickelte Lösungen von der Altersprüfung bis zum Online-Vertragsabschluss angeboten.

Die WebID Solutions GmbH ist der Erfinder der Video-Identifizierung (Grundlage des BaFin- Rundschreibens 1/2014 (GW) III.) und Inhaber des rechtskräftig erteilten Patents (Nr. 10 2013 108 713) für rechtskonforme Online-Identifikationsprodukte unter Einbindung eines Videocalls.

Anfang 2014 wurde die GwG-Konformität von den zuständigen Aufsichtsbehörden schriftlich bestätigt. Die Produktlinien sind weltweit einsetzbar. Wichtige Kernmerkmale sind höchst sichere und einfach integrierbare Schnittstellen, hohe Sicherheitsstandards und die Konformität mit den rechtlichen Vorgaben.

Neben führenden Banken, Kreditkartenunternehmen und Versicherungsgesellschaften setzen auch andere Branchen die Produkte ein. Anwendungsbereiche sind die rechtssichere Identifikation von Personen und Unternehmen, Online-Vertragsabschüsse für anspruchsvolle Produkte wie Kredite und die Erhöhung der Sicherheit bei Online- Transaktionen.

Zu den internationalen Kunden der WebID Solutions GmbH zählen unter anderem die Deutsche Bank, DKB, ING-DiBa, Commerz Finanz, TARGOBANK, BAWAG P.S.K., paybox Bank AG, Barclaycard, Check24, Ubeeqo, quirion, WestLotto sowie die Swisscom und Schweizerische Post AG.

Kontakt
WebID Solutions GmbH
Eva Idé
Friedrichstraße 88
10117 Berlin
+49 30 555747640
eva.ide@webid-solutions.de
http://www.webid-solutions.de

Pressemitteilungen

Professionelles Personal-Research für Recruiter und Personalberatungen- unspektakulär aber hoch effizient. Professionelles Personal-Research für Recr

unspektakulär aber hoch effizient.

Professionelles Personal-Research für Recruiter und Personalberatungen- unspektakulär aber hoch effizient.    Professionelles Personal-Research für Recr

identifikation, research, personal research, research für personalberatungen, ident, researcher

Professionelles Personal-Research für Recruiter und Personalberatungen- unspektakulär aber hoch effizient.

Geht es um die Besetzung von Top-Positionen im mittleren und oberen Management, erwei-sen sich klassische Instrumente der Personalbeschaffung schnell als ausgereizt. Die Potenzi-alträger, die in Qualifikation und Persönlichkeit zu Aufgabe und Unternehmen passen, sind per Stellenanzeige oder Online-Jobbörse einfach nicht mehr zu finden. Jetzt schlägt die Stun-de der Researcher. Diese suchen für Personalberater, Headhunter und Executive Search national und international nach den geforderten Fach- und Führungskräften, identifizieren ge-eignete Kandidaten und treffen für ihre Auftraggeber eine Vorauswahl.

Erfahrung und Gespür für Menschen
Erfolgreiches Personal-Research umfasst heute mehr als die bloße Datenbank-Recherche. Als Hohe Schule in diesem Geschäft gilt die diskrete telefonische Direktkontaktierung geeig-neter Kandidaten. Eine komplexe Identifikation via Telefon und ausgeklügelte „Coverstories“ bringen die Informationen, die erfolgreiches Headhunting braucht. Dabei ist gerade die Direktansprache ein äußerst sensibler Bereich. Der Researcher braucht ein hoch entwickeltes Ge-spür für Menschen, kreative Lösungen und nicht zuletzt für die engen rechtlichen Rahmenbedingungen, in denen er sich bewegt.

Branchenübergreifende Expertise
Ein Research-Dienstleister mit branchenübergreifender Expertise und jahrelanger Erfahrung ist das Berliner Unternehmen IDENT X. Branchen- und funktionsübergreifend wird für Auf-traggeber aus dem gesamten deutschsprachigem Raum recherchiert. Auftraggeber sind in-ternational führende Consulting-Unternehmen, mittelständische Personalberatungen, Head-hunter und exklusive Search-Boutiquen. Branchenschwerpunkte, in denen IDENT X jahre-lange Erfahrung und eine exzellente Expertise einbringt, sind Automotive, Maschinen und Anlagenbau, Elektro-/Elektronik, Logistik, Health Care, Medical, Hospital sowie Professional Services wie zum Beispiel IT-Dienstleister.

Komplettleistung oder Leistungsmodule nach Wahl
Frau SYLVIA GELLMAN, Geschäftsführerin von IDENT X, zum Leistungsspektrum ihres Unternehmens: „Wir sind Profis im Personal Research. Unsere Research-Aufträge beinhalten so gut wie jede Fach- und Führungsposition in Stab und Linie und reichen an der Spitze vom CEO bis zum Aufsichtsrat. Unser Spektrum umfasst die Entwicklung der Suchstrategie auf Basis des Kandidatenprofils, den Check geeigneter Zielfirmen, die Identifikation der gesuch-ten Experten, die telefonische Direktkontaktierung und die Vorauswahl geeigneter Kandida-ten. Unseren Klienten garantieren wir uneingeschränkt Aktualität, Exklusivität und Zuverläs-sigkeit der von uns recherchierten Informationen.“

Transparenz und Diskretion
Im Markt ist der Research-Dienstleister IDENT-X bekannt für absolute Transparenz im Bear-beitungsprozess. Dazu gehören eine Ident-Liste für die wichtigsten Such-Parameter, regel-mäßige Statusberichte und fortlaufende Abstimmung mit dem Kunden. Das komplette Rese-arch bleibt inhouse – externe Mitarbeiter gibt es nicht. Es bleibt vertraulich, was vertraulich bleiben muss. personal research

IDENT X
Research für Personalberater
Pappelallee 78/79
10437 Berlin
Website: www.ident-x.de .

identifikation

IDENT X ist ein Dienstleister für Research im Personalberatungsbereich.
Unsere Klienten sind Executive Search Berater und Recruiter und kommen aus verschiedenen Branchen.
Branchen ua: IT/ TK, Health Care, Real Estate, LAW, Tax, ENgineering/ automotive.

Kontakt
IDENT X
Sylvia Gellman
Pappelallee 78/79
10437 Berlin
030/ 220 121030
info@ident-x.de
http://www.ident-x.de

Pressemitteilungen

IDENT X : Research Anbieter für Personalberater und Headhunter

Personal Research, Identifikation und Direct Search für Executive Search

Die Suche nach geeigneten Mitarbeitern für das mittlere und gehobene Management ist für Unternehmen oftmals von langer Dauer und erheblichen finanziellen Aufwendungen geprägt.
Professionelle Unterstützung in der Besetzung von Positionen im Management-Bereich kommt im Headhunting und der klassischen Direktsuche von dem Unternehmen IDENT X – sesshaft in Berlin. (http://www.ident-x.de).

Inhaberin Sylvia Gellman kennt die Anforderungen der personalsuchenden Beratungsunternehmen genau: „Dies ist ein exklusiver Nischenmarkt, der viel Know-how, Erfahrung und Fingerspitzengefühl braucht. Gerade Spezialisten und Manager für den gehobenen Führungsbereich lassen sich meist nur mittels Direct Search, einem Teilgebiet des klassischen Headhuntings, finden.“ Daher richtet sich das Angebit ausschlißlich an Personalberater und Headhunter die im mid management Spezialisten und Führungspositionen zu besetzen haben. `Unsere Klientel reicht von dem großen, internationalen Beratungshaus bis zur Search Boutique´.

Gelernt hat Gellman das Geschäft schon während ihres Studiums bei zwei großen Beratungen als Werkstudentin im Research. Bei SEARCH PARTNERS AG schulte sie das Student Team und war verantwortlich für den Search im IT Markt.

Schwerpunkte der Projekte von Ident-x sind Vakanzen aus den Industriebereichen Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie, Engineering sowie Health Care / Hospital.
Hier identifiziert IDENT X vor allem Kandidaten, die spezielle Schlüsselfunktionen in ihren Aufgabengebieten inne haben.
„An diese potentiellen Kandidaten kommen wir nur mit der telefonischen Direktansprache, keine App der Welt, kein social media Kanal kann die direkte Kontaktaufnahme ersetzen.´

Von Berlin aus arbeitet Ident-X im Deutschsprachigen Raum für Auftraggeber und unterstützt dabei Personalberatungen und Headhunter auch in der Schweiz und international.

Erfolgreiche Personal-Recherche erfordert neben dem wirtschaftlichen Backgroundviel, profunde Erfahrung und psychologisches Geschick. Wissen über Unternehmensstrukturen und -Hierarchien sind ebenfalls vorteilhaft. Dank jahrelanger Erfahrung im Personal- und Research-Bereich kann IDENT X auch komplexe Themenstellungen effizient und strukturiert umsetzen.

Erfolgreiche Research Arbeit made by Ident-X ist Teamwork gepaart mit Erfahrung und einer funktionierenden IT Infrastruktur.
´Diskretion und Verschwiegenheit ist unser Versprechen- Transparenz unseren Kunden gegenüber ist dabei kein Widerspruch´ Sylvia Gellman Geschäftsführerin IDENT X
www.ident-x.de
personal research research für personalberater identifikation

Wir bringen Ihnen mehr.
IDENT X Research Dienstleistungen für Personalberater und Headhunter

Kontakt
IDENT X
Sylvia Gellman
Pappelallee 78/79
10437 Berlin
030/ 220 121030
info@ident-x.de
http://www.ident-x.de

Pressemitteilungen

IDENT X Dienstleister für Research im Personalberatungsumfeld

Personal Research, Spezialisten Suche, Recruiting

IDENT X  Dienstleister für Research im Personalberatungsumfeld

ident x

Die Firma `IDENT X Personal Research` bietet Research Dienstleistungen für Unternehmen aus den Bereichen Executive Search, Personalberatung und Headhunting an .
Der Branchenfokus erstreckt sich auf Health Care, Engineering, IT/TK, TAX & Legal sowie Automotive.
Die Positionen die IDENT X für seine Klienten bearbeitet reichen vom technischen Spezialisten bis zum Manager mit Führungsposition.
Bei Suchprojekten wo es einen Engpass im Kandidatenmarkt gibt- sich Kandidaten also nicht initiativ bewerben-kommt der gezielte Einsatz eines Research Projektes zum Einsatz. Auch unter dem Überbegriff ´Direktansprache´ geführt.
´Der Research steht bei einer Spezialisten- oder Manager Suche oft als Suchinstrument an erster Stelle. Gerade im Spezialisten Segment ist es erforderlich auf geeignete Kandidaten aktiv zuzugehen. Die meisten sind nicht aktiv auf der Suche und erwarten oft auch, von einem Personalberater in eine neue Position gebracht zu werden. ´ so Sylvia Gellman, Geschäftsführerin von IDENT X
Nur durch einen strukturierten, genauen Ident und Screening eines Kandidatenmarktes, ist es möglich einen alle in Frage kommenden Kandidaten exakt zu identifizieren und auffindbar zu machen. Viele Kandidaten sind nicht in social networks transparent oder reagieren nicht auf dort gestellte Anfragen.
Der Research folgt immer einer strukturierten Arbeitsweise um den Rekrutierungs Prozeß effektiv und strukturiert für durchzuführen.
Mittels sogenannter ´Coverstories´ die immer telefonisch stattfinden, werden hochsensible Daten über Mitarbeiter und deren Kontaktdetails ermittelt, Hierzu ist eine technisch auf diese Tätigkeit ausgelegte IT und Telekommunikationsanlage nötig. Denn um erfolgreich sein zu können, muss ein Personaldienstleister, egal ob aus dem gehobenen oder mittleren Managementbereich an die rechtlichen Spielregeln halten.
So ist es zum Beispiel verboten mit unterdrückter Rufnummer anzurufen.
Unternehmen reagieren auf Personalberater und Headhunter insgesamt abwehrend.
Durch den Verlust von Mitarbeitern durch ´Headhunter´ entstehen Unternehmen immense Verluste.
Die Erfahrung aus zahlreichen Personalsuche Projekten befähigt IDENT X, sogar sehr schwierig zu findende Kandidaten zu identifizieren und für ein Erstgespräch mit einem Personalberate zu gewinnen. Zudem ermittelt IDENT X im Auftrag seiner Klienten auch Organisationsstrukturen in Unternehmen und Verbänden. Diese Detektivarbeit erfordert ein professionelles Vorgehen mit langjähriger Erfahrung .
IDENT X übernimmt auch die Ausführung einzelner Dienstleistungen des Executive Research Prozesses, beispielsweise die Identifizierung von Kandidaten bestimmter Positionsebenen oder die Recherche von zum Beispiel Handynummern oder Durchwahlen.

Anbei die Kontaktdaten von IDENT X

IDENT X
Research für Personalberater
Pappelallee 78/79
10437 Berlin
www.ident-x.de
Telefon 030 220 121030

Wir bringen Ihnen mehr.
IDENT X Research Dienstleistungen für Personalberater und Headhunter

Kontakt
IDENT X
Sylvia Gellman
Pappelallee 78/79
10437 Berlin
030/ 220 121030
info@ident-x.de
http://www.ident-x.de

Pressemitteilungen

Denkmalschutz Umwelt: Der lange Weg zur Gesundheit

Diskussionsbeitrag von Eric Mozanowski, Immobilienmakler und Experte für Denkmalschutz, zum Thema Geißeln der Menschheit die Geschichte um den Kampf gegen die feindliche Umwelt Parallelen Gesundheitsgeschichte und Denkmalpflege Erinneru

Denkmalschutz  Umwelt: Der lange Weg zur Gesundheit

(NL/5469998167) In Beziehung zu dem Begriff Geißeln der Menschheit feindliche Umwelt gehören die Seuchen, Krankheit, Auslöser, Gesundheit und weniger die Denkmalpflege, begrüßt Eric Mozanowski die zahlreichen Teilnehmer zur Diskussionsrunde in Stuttgart.

Warum braucht die Menschheit Denkmale? Erinnerung und Identität?

Erinnerung hilft die Gegenwart besser zu verstehen und die Zukunft zu gestalten. Dies geschieht durch die Reflektion der Vergangenheit und dazu braucht es Erfahrungen und Zeugnisse. Ein Teil der Identität entsteht aus Erinnerungen. Identität wird erworben durch Erfahrungen aus dem richtigen Leben, der eigenen Vorstellungen und den Erwartungen dritter. Immobilienexperte und Autor des Fachwerks Investieren in Denkmale (Verlag: Immobilien Manager Verlag IMV) Eric Mozanowski stellt die Frage, wer Identität besitzt? Individuen und Gruppen haben Identitäten, aber auch Denkmale erwecken Erinnerungen. Als Beispiel nennt Denkmal- und Immobilienexperte Eric Mozanowski, dass historisch gewachsene Städte die Vielfalt an Dominanten, Erkennungsmarken wie Kirchen, Schlösser, Rathäuser vorweisen und die Erinnerung hierbei Raum gefunden hat.

Historische Bauten sind leichter verständlich und zu lesen und tragen damit zur Erinnerung und Identifikation bei. Ein historisch altes Rathaus hebt sich durch die bestimmte Gestaltung von den restlichen Bauten ab, während ein Hochhauskomplex nicht verrät was sich hinter der Fassade befindet. Räume, Bauten, Gebäude und deren Funktionalität stiften Erinnerungen für das persönliche Anknüpfen. Das persönliche Angesprochen fühlen geht stark von den Denkmalen aus. Erinnerungen an Früher, Geschichten der Dorf- oder Stadtgemeinschaft oder die ansprechende Erscheinung des Kulturdenkmales löst Erinnerung und Identifikation aus“, diskutieren die Teilnehmer mit dem Autor.

Denkmalschutz: Geißeln der Menschheit – feindliche Umwelt

Umweltschäden an Kulturdenkmalen, wie an Steinbauten und Steinplastiken
nehmen weiterhin ein bedrohliches Ausmaß an. Kulturdenkmale und Kunstwerke sind der Witterung seit Jahrhunderten ausgesetzt. Gebäuden aus Stein, Metall, Holz und Glas konnte vor der Industrialisierung kein nennenswerter Schaden nachgewiesen werden. Seit der Industrialisierung arbeitet die Umwelt als Feind gegen Kulturdenkmale und Gebäude. Die Bilanz ist die Zerstörung durch Witterungseinflüsse in wenigen Jahrzehnten. Bis zur Unkenntlichkeit schreitet die Zerstörung unaufhaltsam an und ist die Folgen der Umweltverschmutzung durch die Industrialisierung. 1985 gelang es erstmals ein Programm zur Eingrenzung bis Beseitigung aufzustellen. Wissenschaftliche Forschungen von Umweltschäden finden hierbei Beachtung. Betroffen sind nicht nur die großen bekannten Denkmale wie Kirchen, Schlösser und Altstädte, sondern auch Feldkreuze, Bildstöcke, Grabdenkmale und Treppenanlagen, um einige Beispiele zu nennen“, so der Stuttgarter Immobilienexperte Eric Mozanowski. Beispiele in Baden-Württemberg sind gotische Kirchen wie das Ulmer Münster, Frauenkirche Esslingen, Freiburger Münster, Heilig-Kreuz-Münster Schwäbisch Gmünd, Johanneskirche Crailsheim und die Stiftskirche Baden-Baden. Aggressive Umwelteinflüsse machen keinen Halt vor reichen plastischen Schmuck dieser Kirchen und Bauten, sondern zersetzen das Steinmaterial. Die Witterung macht dem alten Steinmaterial das Leben besonders schwer und verbreitet sich seuchenartig.

Fazit: Denkmalpflege hat die Aufgabe, die Steuerung oder Verhinderung von überflüssigen Modernisierungsmaßnahmen zu koordinieren und kommuniziert Geißeln der Menschheit sind stetige Begleiter

Eric Mozanowski gibt abschließend zu bedenken, dass Denkmalpflege aus zwei wichtigen Gründen unerlässlich ist:

1. durch das natürliche Altern der Objekte und Umwelteinflüsse jeder Art
2. durch die Nutzungsänderungen von Kulturdenkmalen bzw. Beseitigung zum Zweck der Ersatzbebauung

Beide Pflegefälle benötigen Geld und im Besonderen fachliche Beratung sowie handwerkliche und wissenschaftliche Hilfe, um den Patienten Kulturdenkmal zu kurieren. Im Fall der Nutzungsänderung braucht das Kulturdenkmal als erste Glück und Verständnis, dass trotz der Nutzungsänderung oder Teilerneuerung die „Geschichte anschaulich“ bleibt.

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Geschäftsansässig
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Straße 32
70174 Stuttgart
071122063173
mozanowski@yahoo.de

Pressekontakt
Geschäftsansässig
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Straße 32
70174 Stuttgart
071122063173
mozanowski@yahoo.de
http://immobilien-news-24.org