Tag Archives: Bau/Immobilien

Pressemitteilungen

Ausbildungsoffensive von hedera bauwert ist ein Investment in die Zukunft

Listung als IHK-Ausbildungsbetrieb

hedera bauwert fördert ab sofort den Nachwuchs in der Immobilienwirtschaft und plant durch eine Personal-Offensive die Weiterentwicklung zu einem Ausbildungsbetrieb. Neben Auszubildenden sollen auch Praktikanten und Werkstudenten beschäftigt werden. Das ist ein weiterer Meilenstein in der Gesamtentwicklung des Unternehmens.

Vor kurzem hat sich hedera bauwert als Ausbildungsbetrieb bei der IHK listen lassen, damit in enger Zusammenarbeit mit dieser auch Auszubildende im Rahmen einer 3-jährigen Ausbildung zum Immobilienkaufmann bzw. -kauffrau gefunden und optimal ausgebildet werden können, um die sehr vielfältigen und anspruchsvollen Herausforderungen der Immobilienwirtschaft erfolgreich zu bewältigen und durch eigene neue Ideen einen Teil zur Innovation beizutragen.

Als Bauträger ist hedera bauwert der ideale Partner für eine immobilienspezifische Ausbildung, unabhängig davon, ob junge Menschen sich für eine kaufmännische Ausbildung oder ein Studium entscheiden. Dabei verfügt hedera bauwert über ein sehr breit aufgestelltes Spektrum unterschiedlicher Aufgabenbereiche vom Büromanagement, über den Ankauf in das Finanzwesen bis hin zur technischen Umsetzung sowie alle vertriebs- und marketingrelevanten Themen.

Neben der beruflichen Ausbildung junger Menschen nach deren Schulabschluss bietet hedera bauwert regelmäßig die Möglichkeit, Praktika zu absolvieren, die für die Aufnahme bestimmter Studiengänge im Fachbereich Immobilienwirtschaft (Bachelor) vorausgesetzt werden. Im Rahmen berufsbegleitender Studiengänge beschäftigt hedera bauwert darüber hinaus auch Werkstudenten, die etwa berufsbegleitend ein duales Studium in der Immobilienwirtschaft (Bachelor-Studiengang) absolvieren. Sowohl Unternehmen als auch Studenten profitieren und ziehen aus dieser Form der Zusammenarbeit einen großen fachlichen Nutzen, der durchaus den Startschuss einer jahrelangen Beschäftigung bei hedera bauwert bedeuten kann.

„Wir vertreten die Auffassung, dass sich die Immobilienwirtschaft in den kommenden Jahren und Jahrzehnten stark weiterentwickeln wird und es neue Herausforderungen gibt. Um diesen erfolgreich zu begegnen, benötigt man die besten Köpfe. Hedera bauwert möchte künftig einen größeren Anteil an der Ausbildung der brilliantesten Köpfe in der Immobilienbranche tragen,“ so hedera bauwert-Geschäftsführer Ioannis Moraitis.

Weitere Informationen unter https://hedera-bauwert.de/

Modernisierte Altbauhäuser, Neubaugebäude und Dachgeschossausbauten – als Bauträger und Immobilienunternehmen in Berlin steht hedera bauwert für eine umsichtige Projektierung und Baukoordination. Wir realisieren neue Eigentumswohnungen in beliebten Lagen. Dazu zählen unter anderem Neukölln, Lichtenberg, Friedrichshagen und Friedrichshain.

Kontakt
hedera bauwert GmbH
Presse Team
Leibnizstraße 80
10625 Berlin
+49 30 887 867-0
mail@hedera-bauwert.de
https://hedera-bauwert.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

VON POLL IMMOBILIEN Starnberg nun in der Maximilianstraße 4

Einweihung am 11. Juli

Einweihung am 11. Juli

Starnberg, 4. Juli 2018. Seit kurzem findet man den VON POLL IMMOBILIEN-Shop Starnberg im Herzen der Stadt in der Maximilianstraße 4. Geschäftsstelleninhaberin Vivianne Pucer war im Mai von der Hauptstraße 18 an diese zentrale Lage gezogen und betreut nun mit ihrem Team von dort aus Eigentümer und Suchkunden kompetent und zuverlässig in allen Fragen rund um die Immobilienvermittlung. Vivianne Pucer ist seit zehn Jahren erfolgreich mit VON POLL IMMOBILIEN im Fünfseenland tätig. Zur Einweihungsfeier ihrer neuen Räume am Donnerstag, 11. Juli 2019, sind Kunden, Geschäftspartner, Freunde und Bekannte des Hauses sowie alle Interessierten ab 16 Uhr herzlich bei ihr eingeladen. Bei kleinen Erfrischungen wird es Gelegenheit geben, sich in entspannter Atmosphäre über den Immobilienmarkt vor Ort auszutauschen und die aktuellen Entwicklungen zu diskutieren.

Vivanne Pucer freut sich über die neuen, einladenden Räumlichkeiten: „Wir fühlen uns sehr wohl in der Maximilianstraße und unter unseren Nachbarn hier. Mit dem Umzug haben wir uns ganz an unserem Firmenmotto ausgerichtet: „Für Sie in den besten Lagen.“

Der neue Shop von Vivianne Pucer bietet viel Platz für die Kundenberatung durch Pucer und ihr Maklerteam. Sie alle konzentrieren sich in der Immobilienvermittlung auf wertbeständige Domizile in bevorzugten Lagen. Das reicht von der Villa mit Seeblick über das familienfreundliche Einfamilienhaus im Fünfseenland bis zur schicken Eigentumswohnung. Als geprüfte freie Sachverständige für Immobilienbewertung (WertCert®) schätzt Vivianne Pucer gern auch kostenfrei und unverbindlich den aktuellen Marktpreis ein.

Über die von Poll Immobilien GmbH
Die von Poll Immobilien GmbH hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Vermittlung von wertbeständigen Immobilien in bevorzugten Wohn- und Geschäftslagen. Die Geschäftsleitung des Unternehmens bilden Beata von Poll, Daniel Ritter und Sassan Hilgendorf. Mit mehr als 300 Shops und über 1.200 Kollegen ist von Poll Immobilien, wozu auch die Sparten VON POLL COMMERCIAL, VON POLL REAL ESTATE und VON POLL FINANCE gehören, in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Spanien, Portugal, Italien, Griechenland, den Niederlanden, Luxemburg sowie Bulgarien vertreten und damit eines der größten Maklerhäuser Europas. Durch eine konsequente Expansionsstrategie befindet sich das Unternehmen weiter auf Wachstumskurs.

Der Capital Makler-Kompass zeichnete VON POLL IMMOBILIEN im Oktoberheft 2018 mit Bestnoten aus. Im Vergleich der Maklerleistungen in 50 Städten erzielte das Unternehmen mit 37 Fünf-Sterne-Bewertungen wie in den Vorjahren eine Spitzenposition.

Kontakt VON POLL IMMOBILIEN Starnberg
Vivianne Pucer
Geschäftsstellenleiterin
Maximilianstraße 4
D-82319 Starnberg
Telefon: +49 (0)8151-99 85 160
E-Mail: starnberg@von-poll.com
www.von-poll.com/starnberg

Über die von Poll Immobilien GmbH

Die von Poll Immobilien GmbH hat ihren Hauptsitz in Frankfurt am Main. Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Vermittlung von wertbeständigen Immobilien in bevorzugten Wohn- und Geschäftslagen. Die Geschäftsleitung des Unternehmens bilden Beata von Poll, Daniel Ritter und Sassan Hilgendorf. Mit mehr als 300 Shops und über 1.200 Kollegen ist von Poll Immobilien, wozu auch die Sparten VON POLL COMMERCIAL, VON POLL REAL ESTATE und VON POLL FINANCE gehören, in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Spanien, Portugal, Italien, Griechenland, den Niederlanden, Luxemburg sowie Bulgarien vertreten und damit eines der größten Maklerhäuser Europas. Durch eine konsequente Expansionsstrategie befindet sich das Unternehmen weiter auf Wachstumskurs.

Kontakt
von Poll Immobilien GmbH
Angela Oelschlägel
Feldbergstraße 35
60323 Frankfurt am Main
069 – 26 91 57 601
angela.oelschlaegel@von-poll.com
http://www.von-poll.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Eine zweite Heimat in Spanien kaufen und am Meer wohnen

Diffuse Weltlage, tiefe Zinsen. Jetzt eine Immobilie in Spanien am Meer kaufen. Als sinnvolle Kapitalanlage und für das Auswandern auf Zeit.

Wer sich vorübergehend oder fest im Ausland niederlassen will, tut dies immer öfters in Spanien. Das Auswärtige Amt schätzt allein die Zahl der Deutschen, die dauerhaft in Spanien leben, auf über 500000. Spanien-Fans wohnen gemäß einer Studie von Fewo-direkt bevorzugt in der eigenen Immobilie. Woher kommt diese Vorliebe für das eigene Haus in Spanien?

Gesundheit: Spanien ist die gesündeste Nation der Welt.
Wie die Bloomberg-Studie 2019 aufzeigt, wurde Spanien zum gesündesten Land der überprüften 169 Länder der Welt gekürt. Dieser „Healthiest Country Index 2019“ berücksichtigt Faktoren wie die Lebenserwartung – Spanien besitzt die höchste in der EU -, Umweltfaktoren, Zugang zu Trinkwasser, gesunde Ernährung und beste medizinische Versorgung. Dank der Mediterranen Diät ist die Anzahl der Herz- und Krebserkrankungen tiefer als in Ländern, die auf fettfreie Diäten setzen. Deutschland schafft es im Vergleich mit Spanien auf den 23., Kroatien auf den 31., und die Türkei auf den 51. Platz!

Heilklima: Weniger Regen, viel mehr Sonne und milde Winter.
Da es an der spanischen Costa Blanca nur drei Duzend Tage im Jahr regnet, wundert es nicht, dass sich immer mehr Menschen eine schöne zweite Heimat an der Costa Blanca erschließen ( siehe Klima an der Costa Blanca) und ein Haus oder eine Wohnung am Meer kaufen. Wer in Spanien lebt, leidet nicht mehr unter einem Mangel an Vitamin D3 und kann am Meer gesünder und glücklicher leben. Am Meer wohnen begünstigt auch ein beschwerdefreieres Leben.

Kapitalanlage: Das Haus am Meer – als härteste Währung der Welt – jetzt noch zu erschwinglichen Preisen.
Die Preisentwicklung nach der Finanzkrise hat gezeigt, dass gut gelegene Häuser und Wohnungen am Meer kaum an Wert verloren haben. Das spanische Institut für Statistik (INE) hat die Preisentwicklung in Spanien während der letzten 4 Jahre aufgezeichnet. Die Preise für Immobilien sind immer gestiegen, insbesondere im Jahr 2018. Das aktuelle Preisniveau liegt aber noch 25 Prozent unter den Preisen vor Beginn der Finanzkrise im Jahr 2007. Das heißt: noch kann man in Spanien ein Haus oder eine Wohnung am Meer zu erschwinglichen Preisen kaufen.

Clever kaufen: Für den Kauf einen Buying Agent beauftragen.
Traditionelle Makler in Spanien arbeiten für die verkaufswilligen Besitzer von Immobilien und nehmen deren Interessen wahr. Besser ist, auf einen Makler wie Alex Meierhofer von AM MEER WOHNEN zu setzen, der nur dem Käufer verpflichtet ist. Meierhofer ist ein Pionier in der Branche. Er muss nicht auf Biegen und Brechen ihm anvertraute Häuser verkaufen, sondern nimmt die Interessen der Käufer wahr und kann aus dem gesamten Angebot an der Küste schöpfen.

Kostenlos suchen lassen um das geeignetste Objekt zu finden.
Meierhofer zur Situation im Markt Es gibt sehr viele Immobilien die zu kaufen sind. Wie bei Kapitalanlagen gilt es aber auch bei Immobilien, genau zu prüfen, welchen Anforderungen die gesuchte Immobilie gerecht werden muss und welche Objekte das geforderte Geld wert sind.
Interessenten können hier über den Wunschzettel Ihre Vorstellungen Alex Meierhofer mitteilen. Nach eingehender und kostenloser Recherche erhalten sie Vorschläge und können diese Immobilien bei Interesse besichtigen. Wer erst mit dem Gedanken spielt und noch keine Immobilie kaufen möchte kann direkt hier unseren kostenlosen Newsletter abonnieren um sich regelmäßig über attraktive Wohnmöglichkeiten in Spanien am Meer zu informieren.

Das von Alex Meierhofer gegründete Pionierunternehmen AM MEER WOHNEN geht neue Wege bei der Vermittlung von Wohneigentum am Meer. Es nimmt als erstes Unternehmen in Spanien die Interessen des Käufers wahr und unterstützt diesen beim Kauf seiner Traum Immobilie in Spanien am Meer mit einem Rundum-sorglos-Paket, das Ärger, Geld und Zeit spart. Ob für Urlaub, Auszeit, Arbeit, Ruhestand, Überwinterung, Auswanderung oder für die Errichtung eines Wohnsitzes in Spanien am Meer. Das Unternehmen erfasst die Wünsche von Interessenten, sucht die passende Immobilie am Meer, sorgt für eine korrekte Kaufabwicklung, erbringt nach dem Kauf alle vom Kunden erwünschten Dienstleistungen vor Ort und stellt sicher, dass Kunden das Wohnen am Meer jederzeit in vollen Zügen genießen können. Das Unternehmen engagiert sich für neue Wohnformen im Alter, die ein würdiges, selbst bestimmtes und gesundes Leben am Meer, ohne Beeinträchtigung durch den „Winterblues“, ermöglichen.

Kontakt
AM MEER WOHNEN
Alex Meierhofer
C/Apolo 59-61 1B
03182 Torrevieja
+34 675 300 367
ameierhofer@ammeerwohnen.com
http://www.ammeerwohnen.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

GEG erwirbt Fashion Mall Munich

GEG hat im ersten Halbjahr 2019 bereits rund 765 Mio. EUR Ankaufsvolumen umgesetzt

Frankfurt/München, 1. Juli 2019. Die GEG German Estate Group AG, Frankfurt, hat jetzt in München in der Parkstadt Schwabing beide Bauteile der „Fashion Mall Munich“ im Rahmen einer off-market-Transaktion erworben. Das vollvermietete Objekt verfügt sowohl über rund 17.000qm Gesamtmietfläche als auch über rund 340 Parkplätze. Das Gesamtinvestitionsvolumen der Transaktion liegt bei rund 90 Mio. EUR.

Die Fashion Mall Munich profitiert mit ihrem etablierten Nutzungskonzept als Mode- und Orderzentrum für B2B-Kunden von einer stabilen und diversifizierten Vermietungssituation. Auf zwei separate Objekte aufgeteilt präsentieren insgesamt 31 Mieter der Modebranche ihren Kunden die Kollektionen der kommenden Saison. Die „Fashion Mall Bronce“, das kleinere der beiden Objekte mit einer Fläche von 6.000 qm, bedient die Klientel des Premium-Segmentes mit 16 Marken. Auf den rund 11.000qm der „Fashion Mall Titan“ sind 15 Mieter des Trend-Segments vertreten. Zu den Mietern des Gesamtobjekts zählen so renommierte Adressen wie Max Mara, Marc Cain, Sportalm, Palmers oder Esprit.

Die beiden Gebäude wurden in den Jahren 2007 und 2008 mit einem außergewöhnlichen Gebäudestandard und einer exzellenten Ausstattungsqualität errichtet. Die Gebäude zeichnen moderne und flexible Mietflächen aus. Die zentrale Lage in der Parkstadt Schwabing bietet eine optimale Infrastruktur-Anbindung an alle Dreh- und Angelpunkte Münchens, ob Zentrum, Hauptbahnhof oder Flughafen.

Ulrich Höller, Vorsitzender des Aufsichtsrats der GEG: „Damit hat die GEG in den ersten sechs Monaten 2019 bereits rund 765 Mio. EUR Ankaufsvolumen umgesetzt. Sie setzt Wachstumskurs und ihre Erfolgsstory der letzten Jahre unverändert fort.“

Bei dieser Transaktion waren White&Case (juristisch und steuerlich) für den Käufer beratend tätig, Clifford Chance (juristisch) für den Verkäufer. JLL vermittelte die Transaktion.

Die GEG German Estate Group AG mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden deutschen Investment- und Asset-Management Plattformen im gewerblichen Immobilienbereich. Der Anlagefokus und die Investitionspolitik konzentrieren sich auf drei Segmente: Institutional Business, Opportunistische Investments und Projektenwicklungen. Im Rahmen dieser klar definierten Strategie hat die GEG seit ihrer Gründung im Jahr 2015 die Chancen konsequent genutzt und ein umfangreiches, diversifiziertes Immobilienportfolio mit rund 3,8 Mrd. EUR Assets under Management aufgebaut. Es ist über ganz Deutschland verteilt.

Dazu zählen neben mehreren Hochhausobjekten in Frankfurt (IBC Campus, Luxushotel Villa Kennedy, Japan Center, Global Tower, RIVERPARK Tower) der Sapporobogen und das „Junges Quartier Obersendling“ in München sowie jüngst in Berlin das Pressehaus am Alexanderplatz.

Der langjährige Track Record und die herausragende Reputation des Managements sowie ein hochqualifiziertes, erfahrenes Team bilden das Fundament für eine führende Position im Markt.
Weitere Informationen über die GEG finden Sie unter www.geg.de

Firmenkontakt
GEG German Estate Group AG
Tiffany Diemer
Neue Mainzer Straße 2 – 4
60311 Frankfurt am Main
+49 69 274033-0
info@geg.de
http://geg.de

Pressekontakt
Haussmann Pfaff Kommunikation
Thomas Pfaff
Höchlstraße 2
81675 München
+49-89-99249650
kontakt@haussmannpfaff.de
http://haussmannpfaff.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

GEG erwirbt Palazzo Fiorentino in Frankfurt

Frankfurt, 28. Juni 2019. Die GEG German Estate Group AG, Frankfurt, hat jetzt in Frankfurt-Sachsenhausen den PALAZZO FIORENTINO mit knapp 11.000qm Büromietflächen und 102 Tiefgaragenplätzen erworben. Verkäufer ist BMO Real Estate Partners, München. Das Gesamtinvestitionsvolumen resultiert aus einem Bieterwettbewerb und liegt bei rund 50 Mio. EUR. Die GEG hat das Objekt für den Manage-to-Core-Fonds „GEG Deutschland Value I“ erworben. Die Büroräume des Objekts sind zu 100 Prozent an das Bankhaus Metzler vermietet.

Der PALAZZO FIORENTINO wurde 2001 erbaut. Er besteht aus dem Erdgeschoss und sechs Obergeschoßen; eine umlaufende Dachterrasse sorgt für besondere Attraktivität. Die Regelgeschosse lassen sich in mehrere autarke Mieteinheiten unterteilen. Ebenfalls bieten mehrere separate Eingänge Optionen für Haus-in-Haus-Lösungen. Die hervorragende Visibilität und die Spitzenlage (fußläufig sind die Mainpromenade, die EZB, die Sachsenhausen-Gastronomie sowie die wesentlichen öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen) runden das Bild einer exklusiven Immobilie ab.

Bei dieser Transaktion waren Bögner Hensel & Partner (juristisch und steuerlich) sowie CBRE (technisch) für den Käufer und JebensMensching (juristisch und steuerlich) für den Verkäufer beratend tätig. CBRE vermittelte die Transaktion.

Über die GEG German Estate Group AG:
Die GEG German Estate Group AG mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden deutschen Investment- und Asset-Management Plattformen im gewerblichen Immobilienbereich. Der Anlagefokus und die Investitionspolitik konzentrieren sich auf drei Segmente: Institutional Business, Opportunistische Investments und Projektenwicklungen. Im Rahmen dieser klar definierten Strategie hat die GEG seit ihrer Gründung im Jahr 2015 die Chancen konsequent genutzt und ein umfangreiches, diversifiziertes Immobilienportfolio mit rund 3,7 Mrd. EUR Assets under Management aufgebaut. Es ist über ganz Deutschland verteilt.

Dazu zählen neben mehreren Hochhausobjekten in Frankfurt (IBC Campus, Luxushotel Villa Kennedy, Japan Center, Global Tower, RIVERPARK Tower) der Sapporobogen und das „Junges Quartier Obersendling“ in München sowie jüngst in Berlin das Pressehaus am Alexanderplatz.

Der langjährige Track Record und die herausragende Reputation des Managements sowie ein hochqualifiziertes, erfahrenes Team bilden das Fundament für eine führende Position im Markt.
Weitere Informationen über die GEG finden Sie unter www.geg.de

Firmenkontakt
GEG German Estate Group AG
Tiffany Diemer
Neue Mainzer Straße 2 – 4
60311 Frankfurt am Main
+49 69 274033-0
info@geg.de
http://geg.de

Pressekontakt
Haussmann Pfaff Kommunikation
Thomas Pfaff
Höchlstraße 2
81675 München
+49-89-99249650
kontakt@haussmannpfaff.de
http://haussmannpfaff.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Wir suchen zum Kauf Ferienhaus in Kap Arkona,Glowe,Breege,Juliusruh, wir suchen zum Kauf Ferienwohnung in Glowe,Breege

Wir suchen zum Kauf Ferienhaus/ Reethaus in Kap Arkona, Glowe,Breege,Juliusruh, Ferienwohnung in Glowe,Breege,Juliusruh

Wir verkaufen Ihre Immobilie diskret und zu einem guten Preis. Wir suchen in Glowe, Breege, Juliusruh und Kap Arkona Reethäuser, Ferienhäuser und Ferienwohnungen.Wir danken Ihnen für Ihr jahrzehntelanges Vertrauen. Sie haben uns zu einem führenden Immobilienunternehmen gemacht, daß sich auf die Vermittlung von hochwertigen Wohnimmobilien in Glowe, Breege, Kap Arkona, Juliusruh gemacht hat.Unsere Stärken sind eine persönliche und diskrete Kundenbetreuung mit einem Service weit über die Vermittlung von Wohnimmobilien hinaus.Ein Reinigungsteam sowie Hausmeisterservice runden unseren Service ab und sorgen sieben Tage die Woche für schnelle und komfortable Umsetzung bei der Betreuung und Pflege Ihrer Ferienimmobilie. Über 1000 verkaufte Immobilien. Der Immobilienmarkt an der Ostsee ist riesig.Da ist es gut einen Immobilienmakler zu beauftragen, der sich dort seit 1995 sehr gut auskennt.Eine individuelle Marktanalyse ist die Basis für den erfolgreichen Verkauf. Bei uns profitieren Sie von einer jahrzehntelangen Erfahrung.Bestimmt haben wir Ihren Käufer, Verkäufer oder Mieter schon in unseren Kundendaten.Falls nicht, finden wir Ihn schnell und für Sie vollkommen stressfrei.Rufen Sie uns an – wir freuen uns darauf Sie individuell zu beraten und Sie bei Ihrem Immobilienvorhaben zu unterstützen.
Sonneinsel Rügen GmbH
seit 1995
Tel 01715662049
Hauptstr. 24
18551 Glowe

Sonneninsel Rügen
Immobilienvertriebs GmbH
Wir haben die besten Lagen !
www.immoblienfranchise.info
www.duenenresidenz-juliusruh-loft.de
www.leuchtturm-ruegen-strand-loft.de
www.ostseeparadies.de
www.ruegen-events.de

Kontakt
Sonneninsel Rügen GmbH
Horst Stricker
Hauptstr. 24
18551 Glowe
01715662049
info@ostseeparadies.de
http://www.ostseeparadies.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Ohne Risiko in die Selbständigkeit

Wolfgang Thust erklärt den einfachen Weg zum Unternehmer

„Die meisten Menschen überwinden nie die Angst vor dem Schritt in die Selbständigkeit“, sagt der erfahrene und erfolgreiche Unternehmer Wolfgang Thust und fügt hinzu: „99,9 Prozent aller Menschen beginnen ihre Karriere in einem Angestelltenverhältnis und 90 Prozent bleiben bis zu ihrem Lebensende Angestellte.“ In vielen schlummere trotzdem der Traum, selbständig zu sein. Davon ist der Unternehmer überzeugt. Er selbst war nie Angestellter. Direkt nach dem Studium machte er sich mit einem Architekturbüro erfolgreich selbständig. Später wechselte er in den Vertrieb, wo er seine wahre Bestimmung fand.

Die Gründe, um den Weg in die Selbständigkeit zu verschieben oder überhaupt nicht zu gehen, kennt er genau: Fehlendes Know-How, fehlende Erfahrung, fehlendes Startkapital und fehlende Risikobereitschaft. Dennoch wagen zehn Prozent der arbeitenden Bevölkerung den Schritt und machen sich selbständig. „Allerdings verschwinden 90 Prozent innerhalb von drei Jahren wieder vom Markt“, schränkt Wolfgang Thust ein und ergänzt: „Nur eine Branche stellt dieses Verhältnis auf den Kopf: die Unternehmensform Franchise.“ Hier schaffen es 95 Prozent der Starter, erfolgreich zu sein. Die Gründe liegen auf der Hand. Im Rahmen der Franchise können Unternehmer auf bewährte Konzepte und Produkte zurückgreifen. Es handelt sich um ertragreiche Geschäftsmodelle, bei denen die Werbung übernommen wird und ein bereits installiertes Verwaltungssystem genutzt werden kann. Aber auch hier gibt es Nachteile, wie zum Beispiel hohe Einstiegsgebühren, laufende Umsatzgebühren und versteckte Kosten.

Dennoch kennt Wolfgang Thust ein Konzept, das alle Vorteile des Franchise in sich vereint, aber die Nachteile ausklammert: ein Karrieremodell wie es die DFK Deutsches Finanzkontor AG bietet. Der größte Vorteil ist dabei, dass der Einstieg im Nebenberuf möglich ist. Der Hauptjob kann unverändert weitergeführt werden. „Es gibt also Null Risiko“, bestätigt der Unternehmer. Hinzu kommt, dass kein Startkapital notwendig ist. Denn die Ausbildung in Präsenzseminaren und Online-Anwendungen stellt die DFK kostenlos zur Verfügung. Und so entwickeln sich die Mitarbeiter und Partner der DFK Stück für Stück zum Unternehmer – vom nebenberuflichen Tippgeber über den hauptberuflichen Verkäufer und die Einstellung eigener Mitarbeiter bis zum Büro- und Geschäftsstellenleiter. „Inzwischen bietet sich erfolgreichen Geschäftsstellenleitern sogar die Möglichkeit, eine eigene DFK Vertriebs AG zu gründen und zu führen“, berichtet Wolfgang Thust. Die einzige Frage, die sich Interessenten jetzt noch stellen müssten: Will ich das? Und gerichtet an die Leser: Wollen Sie Unternehmer werden, ohne Risiko? Wollen Sie das zu Ihrer Lebensaufgabe machen? Und sind Sie bereit, aus Ihren Träumen Wirklichkeit werden zu lassen? Wer diese Fragen alle mit „Ja“ beantworte, sei bei der DFK am richtigen Platz.

Weitere Informationen auf www.dfkag.de

Über die DFK-Unternehmensgruppe

Die DFK-Unternehmensgruppe ist ein dynamisch wachsender Finanzdienstleister mit Sitz in Kaltenkirchen bei Hamburg. Mit der DFK Deutsches Finanzkontor AG als Muttergesellschaft an der Spitze hat sich die Gruppe vor allem auf den Bereich des Immobilieninvestments spezialisiert und erbringt dabei umfassende Dienstleistungen rund um die Immobilie. Hierzu zählen insbesondere Erwerb und Vertrieb, Versicherung sowie die Haus- und Wohnungsverwaltung. Die DFK-Gruppe verfügt über ein gut ausgebautes Vertriebs- und Servicenetz mit 18 Filialen im gesamten Bundesgebiet. Die DFK Unternehmensgruppe betreut aktuell mehr als 30.000 Familien mit rund 80.000 Verträgen. Vorstandsvorsitzender der DFK Deutsches Finanzkontor AG ist Valeri Spady.

Die Pressemitteilung kann mit Quelllink auf unsere Homepage auch auf Ihrer Webseite kostenlos – auch in geänderter oder gekürzter Form – verwendet werden.

Firmenkontakt
DFK Deutsches Finanzkontor AG
Sebastian Pfläging
Gottlieb-Daimler-Straße 9
24568 Kaltenkirchen
04191910000
04191910002
redaktion@dfk24.de
http://www.dfkag.de

Pressekontakt
Freitexter
Sebastian König
Eichendorffstraße 6
37181 Hardegsen
05505787124
redaktion@dfk24.de
http://www.freitexter.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

GEG erwirbt Augsburger HELIO

Frankfurt, 24. Juni 2019. Die GEG German Estate Group AG, Frankfurt, hat jetzt das HELIO direkt neben dem Hauptbahnhof in Augsburg erworben (Viktoriastraße 3). Die vier zusammenhängenden Gebäudeteile samt Tiefgarage (rund 600 Stellplätze) wurden im Rahmen einer off-market-Transaktion erworben. Der Verkäufer ASG, Jersey, hatte den Gebäudekomplex mit rund 36.000 qm Mietfläche und rund 12.000qm Grundstücksfläche in den vergangenen drei Jahren umfangreich saniert, modernisiert und als attraktiven Hotspot neupositioniert.

Das vollvermietete HELIO ist dank der idealen Mikro- und Makro-Lage bestens erreichbar und auch aufgrund seiner modernen Infrastruktur ein attraktives Mietobjekt. Der gut diversifizierte Mietermix mit den renommierten Hauptmietern Deutsche Bahn, REWE, dm und Check24 sowie durchschnittlichen Mietvertragsrestlaufzeiten von über 10 Jahren stellen eine attraktive Rendite sicher. Der Nutzungsmix aus Büros (rd. 37%), Einzelhandel (rd. 19%), Gastronomie (rd. 11%), Sport und Entertainment (rd. 22%) macht das Gebäude zu einem der modernsten Geschäftszentren in Augsburg.

Das Ensemble wurde im Herbst 2018 nach einer Neupositionierung mit anschließender Komplettsanierung als HELIO neu eröffnet. Mit seinem markanten äußeren Erscheinungsbild, den gelb leuchtenden Fassadenbereichen sowie der weitreichenden Sichtbarkeit aus allen Richtungen besitzt das neue Dienstleistungs- und Geschäftszentrum stadtbildprägenden Charakter. Die geplante weitere Aufwertung des Augsburger Hauptbahnhofes versprechen dem HELIO eine weiter prosperierende Zukunft.

Der Erwerb des HELIO ist die erste Investition der GEG in Augsburg. Damit belaufen sich ihre Assets under Management auf rund 3,6 Mrd. EUR.

Ulrich Höller, Vorsitzender des Aufsichtsrats der GEG: „Die GEG setzt auch in der neuen Gesellschafterstruktur ihren Erfolgs- und Wachstumskurs mit unveränderter Dynamik fort. Mit dem Erwerb des HELIO wird das GEG-Portfolio um ein weiteres Top-Asset an einem attraktiven Wirtschaftsstandort erweitert.“

Bei dieser Transaktion waren JebensMensching (juristisch und steuerlich) sowie CBRE (technisch) für den Käufer und Greenberg Traurig (juristisch) sowie Noerr (steuerlich) für den Verkäufer beratend tätig. BNP Paribas vermittelte die Transaktion.

Saul Goldstein, Gründer und Managing Partner von ASG: „Dies ist eine klassische ASG Turnaround-Story. Wir haben ein vernachlässigtes Mehrzweckgebäude erworben, um das enorme Potenzial zu realisieren, das seine erstklassige zentrale Lage in Augsburg und die guten Perspektiven der Stadt boten. Unsere Sanierungsmaßnahmen haben die Immobilie so umgestaltet, dass sie besser erschlossen und attraktiver wurde, so dass wir Langzeitmieter gewinnen konnten – darunter auch renommierte Filialisten. Das Projekt HELIO ist nun für den neuen Eigentümer GEG optimal positioniert.“

Die GEG German Estate Group AG mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden deutschen Investment- und Asset-Management Plattformen im gewerblichen Immobilienbereich. Der Anlagefokus und die Investitionspolitik konzentrieren sich auf drei Segmente: Institutional Business, Opportunistische Investments und Projektenwicklungen. Im Rahmen dieser klar definierten Strategie hat die GEG seit ihrer Gründung im Jahr 2015 die Chancen konsequent genutzt und ein umfangreiches, diversifiziertes Immobilienportfolio mit rund 3,6 Mrd. EUR Assets under Management aufgebaut. Es ist über ganz Deutschland verteilt.

Dazu zählen neben mehreren Hochhausobjekten in Frankfurt (IBC Campus, Luxushotel Villa Kennedy, Japan Center, Global Tower, RIVERPARK Tower) der Sapporobogen und das „Junges Quartier Obersendling“ in München sowie jüngst in Berlin das Pressehaus am Alexanderplatz.

Der langjährige Track Record und die herausragende Reputation des Managements sowie ein hochqualifiziertes, erfahrenes Team bilden das Fundament für eine führende Position im Markt.
Weitere Informationen über die GEG finden Sie unter www.geg.de

Firmenkontakt
GEG German Estate Group AG
Tiffany Diemer
Neue Mainzer Straße 2 – 4
60311 Frankfurt am Main
+49 69 274033-0
info@geg.de
http://geg.de

Pressekontakt
Haussmann Pfaff Kommunikation
Thomas Pfaff
Höchlstraße 2
81675 München
+49-89-99249650
kontakt@haussmannpfaff.de
http://haussmannpfaff.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Digital gut versorgt

Die Bayerische Versorgungskammer hat eines von zwei Losen ihrer europaweiten Ausschreibung an Datatrain vergeben. Das auf mehrere Jahre ausgelegte Projekt umfasst beinahe das gesamte Datatrain-Portfolio und soll die BVK für künftige Aufgaben rüsten.
Um die Infrastruktur ihrer Immobilienverwaltung zukunftsfähig zu gestalten, hat die Behörde mit Sitz in München eine europaweite Ausschreibung durchgeführt. Beim Wettbewerb um Los 2 hat Datatrain mit einem Gesamtkonzept überzeugt, das spezifische Anforderungen der BVK berücksichtigt. Es verzahnt zentrale Geschäftsprozesse, von Kundenbetreuung über Bestandsbewirtschaftung bis Qualitätsmanagement, und unterstützt sie durch maßgeschneiderte Applikationen.

Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) führt als größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe in Deutschland die Geschäfte von zwölf berufsständischen und kommunalen Einrichtungen zur Altersversorgung, deren Vermögen sie verwaltet. Die Kapitalanlage umfasst u. a. einen Immobilienbestand mit rund 12.500 Wohneinheiten und einer halben Million Quadratmeter Gewerbefläche. Insgesamt beschäftigt die BVK etwa 1300 Mitarbeiter.

„Wir freuen uns, mit Datatrain einen Partner gefunden zu haben, der in den Kernprozessen der Immobilienwirtschaft zu Hause ist und für verschiedenste Rollen – interne und externe – optimierte SAP-integrierte Lösungen mitbringt“, erläutert Josef Weber, Leiter Digitale Lösungen & Innovationen Kapitalanlagen, die Entscheidung. Die BVK setzt auf die bimodale Systemarchitektur von SAP mit einerseits dem On-Premise-System zur Abbildung der ERP-Kernprozesse und andererseits der SAP Cloud Platform als Innovationsbasis, in die sich die Datatrain-Cockpits kongenial integrieren lassen.

Datatrain ist seit 20 Jahren Spezialist in der Entwicklung und SAP-Integration wohnungswirtschaftlicher intuitiv bedienbarer Applikationen, die sowohl stationär als auch mobil im Einsatz sind. Bei Bedarf werden über Schnittstellen auch Apps von Fremdanbietern eingebunden. „Für Datatrain ist die BVK ein strategischer Partner im Kontext der Digitalisierung der Immobilienwirtschaft“, erklärt Mark Finley, Datatrains geschäftsführender Gesellschafter. Die Arbeit am Großprojekt hat bereits begonnen.

Die Datatrain GmbH mit Sitz in Berlin bietet seit 20 Jahren SAP-integrierte Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen in der Immobilienwirtschaft. Die individuell angepassten ganzheitlichen Anwendungen erleichtern und beschleunigen die Bearbeitung von Mieteranliegen, die Steuerung von Dienstleistungspartnern, die Bewirtschaftung von Objekten und das Monitoring sämtlicher Prozesse. Rund 100 Unternehmen der Immobilienwirtschaft nutzen Datatrains Lösungen – betrieben über Rechenzentren oder die SAP Cloud Platform.

Firmenkontakt
Datatrain GmbH
Andreas Lerchner
Otto-Suhr-Allee 113-115
10585 Berlin
+49 30 / 600 500 440
a.lerchner@datatrain.de
http://www.datatrain.de

Pressekontakt
PresseCompany GmbH
Tobias Matthieß
Reinsburgstraße 82
70178 Stuttgart
+49 711 / 23 886 38
tobias.matthiess@pressecompany.de
http://www.pressecompany.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Hedera bauwert startet Realisierung des Wohnprojekts DUO NOVO

23 Eigentumswohnungen in Berlin-Mariendorf

Die hedera bauwert startet den Vertrieb des Wohnungsprojektes DUO NOVO in der Freibergstraße 24/26 in Berlin-Mariendorf. Die zwei Mehrfamilienhäuser mit jeweils 23 Eigentumswohnungen sollen bis zum 30.11.2021 fertiggestellt sein. Das Projekt umfasst ein Gesamtvolumen von ca. 4.100 m² Gesamtwohnfläche und ein Verkaufsvolumen von rund 20 Mio. EUR.

Das Projekt wird erstmals ohne Vertriebspartner von der hedera bauwert selbst vertrieben und provisionsfrei angeboten. Die beiden Mehrfamilienhäuser des DUO NOVO enthalten jeweils 23 Wohnungen sowie eine Tiefgarage mit insgesamt 23 PKW-Stellplätzen, davon zwei behindertengerechte Stellplätze. In den Wohneinheiten, die 2 – 4 Zimmer auf einer Fläche von ca. 55 – 134 m² bieten, befinden sich optional offene oder geschlossene Küchen, Fußbodenheizungen und Parkettböden sowie eine moderne Badausstattung. Fast alle Wohnungen des DUO NOVO sind mit einem Balkon oder einer Terrasse ausgestattet.
Das Smart-Home-System KNX ist in jeder der 23 Wohneinheiten installiert und sorgt für die Regulierung von Raumtemperatur, Licht und Verschattung. Das DUO NOVO verfügt zudem über eine Briefkastenanlage samt Paketstation, sodass Pakete auch entgegengenommen werden können, wenn der Empfänger nicht Zuhause anzutreffen ist. Als praktisches PLUS für die moderne Haushaltsführung erweisen sich im DUO NOVO die mehrheitlich integrierten Hauswirtschafts- bzw. Abstellräume. So lassen sich von Hauswirtschaftsbedarf und Werkzeug über Gästebettwaren und Kinderspielzeug bis zur erlesenen Weinsammlung viele kleine & große Dinge angenehm griffbereit verstauen.

„Mit den 46 Eigentumswohnungen unseres Wohnprojekts DUO NOVO entsprechen wir den vielfältigen Ansprüchen verschiedener Generationen an ein zeitgemäßes Wohnkonzept. Egal, ob Interessenten sich für ein kuscheliges Zwei-Zimmer-Apartment oder weitläufiges Dachgeschoss-Refugium entscheiden: in nahezu allen Wohnungen gibt es einen Balkon oder eine Terrasse, so dass man Licht & Luft, Himmelblau & Grasgrün jederzeit ganz privat genießen kann. In Verbindung mit der ruhigen Lage in Berlin-Mariendorf ist entspanntes Wohnen im DUO NOVO garantiert,“ so hedera bauwert-Geschäftsführer Ioannis Moraitis.

Die Wohnungen der DUO NOVO sind für einen Kaufpreis ab 224.900 EUR erhältlich und werden und können ab sofort angefragt werden.

Weiter Informationen auf https://hedera-bauwert.de/

Modernisierte Altbauhäuser, Neubaugebäude und Dachgeschossausbauten – als Bauträger und Immobilienunternehmen in Berlin steht hedera bauwert für eine umsichtige Projektierung und Baukoordination. Wir realisieren neue Eigentumswohnungen in beliebten Lagen Berlins. Dazu zählen unter anderem Neukölln, Lichtenberg, Friedrichshagen und Friedrichshain.

Kontakt
hedera bauwert GmbH
Agnieszka Olszewski
Leibnizstraße 80
10625 Berlin
+49 30 887 867 17
olszewski@hedera-bauwert.de
https://hedera-bauwert.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.