Tag Archives: Impotenz

Bücher/Zeitschriften Gesellschaft/Politik Medien/Entertainment Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Manipulation erkennen! – „Durchschaue dein Gegenüber – Sammelband“ von Dantse Dantse (Buchvorstellung) – indayi edition

Von Sexualität über Freundschaft bis Psychologie – Alles ist dabei!

Wie erkennst du, ob dein Partner dich wirklich liebt? Wie erkennst du, ob deine Freunde dich nur ausnutzen? Wie erkennst du, ob du heimlich beobachtet wirst? Dieses Buch liefert dir einige hilfreiche Tipps, wie du die wahren Gefühle und Absichten deiner Mitmenschen erkennen kannst. Sogar psychische Störungen lassen sich an Mimik und Gestik ablesen. So stärkst du deine Menschenkenntnis!

Wir manipulieren uns gegenseitig von Anfang an…

Es gibt für alles Signale!

Durchschaue nicht nur die Absichten deines Gegenübers, sondern erfahre auch, ob sie zu deinen passen. So verschwendest du nie wieder deine Zeit mit einem Partner, der nicht zu dir passt! Es ist sogar möglich, zu erkennen, wie gut dein Gesprächspartner im Bett ist oder ob er eine Persönlichkeitsstörung hat. Von Narzissmus, über Borderline, bis hin zu Depression – für alles gibt es Anzeichen. Der Körper schweigt nicht.

Schon der Umgang mit dem Smartphone verrät einiges…

Erkenne Energievampire!

Es gibt Menschen, sogenannte Energievampire, die dir nicht guttun. Manchmal passt ihr einfach nicht zusammen, manchmal aber wollen sie dich auch gezielt manipulieren. Sie sind Neider, Lügner oder Heuchler, vor allem aber auch Menschen, denen du im Alltag ständig begegnest. Deine Kollegen, deine Freunde, sogar deine Eltern könnten toxisch für dich sein.

Dein Sexualverhalten verrät eine Menge über dich…

Aber auch vor dem Sex zeigen sich schon Signale, die sehr aufschlussreich sein können. Vorlieben und Fetische, wie Sadomaso, aber auch Neigungen zur z.B. Polygamie kannst du an deinem Partner ablesen. Ebenso gibt es Anzeichen, die auf Homosexualität und vieles mehr hindeuten.

Du wirst stets wissen, wie deine Mitmenschen zu dir stehen, – ob sie dich belügen, dich ausnutzen, sich für dich schämen oder eifersüchtig sind – wenn du die Ratschläge in diesem Buch befolgst.

Selbstdiagnose leicht gemacht!

Das Buch hilft dir nicht nur dabei, deine Menschenkenntnis zu stärken, sondern es kann dir auch viel über dich selbst verraten. Du wirst erkennen, ob du dich zu viel Stress aussetzt, ob du Minderwertigkeitskomplexe oder Zwangsstörungen hast, an Kleptomanie, Alkoholismus oder Traumata leidest und vieles mehr.

Es hilft nicht nur dir, sondern auch deinen Mitmenschen!

Anhand der Körpersprache verraten wir unsere Schwächen, sowie unsere Stärken. Wir teilen Dinge mit, die wir vielleicht niemals aussprechen würden. Oft ist das deine einzige Möglichkeit zu erkennen, ob dein Kind gemobbt wird oder ob es psychische Störungen hat. Somit kannst du frühzeitig eingreifen.

Manipulation erkennen und nie wieder der Dumme sein.

 

 

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

Pressekontakt:
indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:
Erschien am 05.03.2019 bei indayi edition.
ISBN-10: 3947003218
ISBN-13: 978-3947003211
Taschenbuch, 552 Seiten, 29,99€.
Auch erhältlich als E-Book

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

Bücher/Zeitschriften Medien/Entertainment Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Erkenne psychische Störungen! – „Durchschaue dein Gegenüber – Band 2“ von Dantse Dantse (Buchvorstellung) – indayi edition

Alles über Psychologie, Lebenshilfe und Persönlichkeitsstörungen!

Wie erkennst du, ob deine Kollegen über dich lästern? Wie erkennst du, ob du heimlich beobachtet wirst? Dieses Buch liefert dir einige hilfreiche Tipps, wie du die wahren Gefühle und Absichten deiner Mitmenschen erkennen kannst. So stärkst du deine Menschenkenntnis!

Wir manipulieren uns gegenseitig von Anfang an…

 

Der Körper schweigt nicht!

Wie eine Person drauf ist, lässt sich schon an ihrer Körpersprache erkennen. Es gibt klar Signale für alles. Von Persönlichkeitsstörungen, wie Borderline, Paranoia oder Narzissmus, über Depression, bis hin zu Zwangsstörungen – der Körper verrät sie alle!

Schon der Umgang mit dem Smartphone verrät einiges…

 

Erkenne Energievampire!

Es gibt Menschen, sogenannte Energievampire, die dir nicht guttun. Manchmal passt ihr einfach nicht zusammen, manchmal aber wollen sie dich auch gezielt manipulieren.

Sie sind Neider, Lügner oder Heuchler, vor allem aber auch Menschen, denen du im Alltag ständig begegnest. Deine Kollegen, deine Freunde, sogar deine Eltern könnten toxisch für dich sein.

Selbstdiagnose leicht gemacht!

Das Buch hilft dir nicht nur dabei, deine Menschenkenntnis zu stärken, sondern es kann dir auch viel über dich selbst verraten.

Du wirst erkennen, ob du dich zu viel Stress aussetzt, ob du Minderwertigkeitskomplexe oder Zwangsstörungen hast, an Kleptomanie, Alkoholismus oder Traumata leidest und vieles mehr.

Es hilft nicht nur dir, sondern auch deinen Mitmenschen!

Anhand der Körpersprache verraten wir unsere Schwächen, sowie unsere Stärken. Wir teilen Dinge mit, die wir vielleicht niemals aussprechen würden. Oft ist das deine einzige Möglichkeit zu erkennen, ob dein Kind gemobbt wird oder ob es psychische Störungen hat. Somit kannst du frühzeitig eingreifen.

Manipulation erkennen und nie wieder der Dumme sein.

 

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:

Erschien am 01.03.2019 bei indayi edition.
ISBN-10: 3947003188
ISBN-13: 978-3947003181
Taschenbuch, 368 Seiten, 18,99€.
Auch erhältlich als E-Book

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe Sport/Fitness

8 Kilo verlieren in nur 6 Wochen mit Darmreinigung durch Öl-Kur! („Am Anfang war der Darm“ von Dantse Dantse) – indayi edition

Haben Sie Gewichtsprobleme und Autoimmun-Beschwerden und nichts, was Sie versuchen, bringt Sie weiter? – Dann haben sie sicher noch keine Öl-Kur gemacht, um ihren Darm zu reinigen.

Genau so ging es einer Frau, nachdem ihre Schilddrüsenstörung mit Antibiotika behandelt wurde. Sie versuchte alles, um eine Lösung zu finden. Sie hungerte sehr oft, verlor aber kein einziges Kilo. So kam es, dass sie unter dauerhaftem Hunger litt und kein Sättigungsgefühl mehr empfand. Sie hätte den ganzen Tag lang nur essen können. Diese Situation intensivierte sich durch die Frustration nach jeder nicht gelungenen Diät-Phase. Nach ärztlichen Untersuchungen sei jedoch alles mit ihr in Ordnung…

 

Coach Dantse Dantse sollte ihr bei ihrem Problem helfen. Auf die Frage, ob sie ihre Darmflora nach den zahlreichen und langen Antibiotika-Phasen wiederhergestellt habe, antwortete sie, sie wüsste gar nicht, dass das notwendig sei. Ihr Arzt hätte kein Wort dazu verloren.

 

Durch das Coaching begann sie nicht nur mit der Darmreinigung, sondern auch damit ihren Darm zu sanieren, ihn sich regenerieren zu lassen und ihn nachhaltig durch eine strenge Ernährungsumstellung und einen neuen Lebensstil zu stärken. Bei ihr reichte die Öl-Kur mit vollem Bauch. Täglich bewegte sie sich mindestens 30 Minuten an der frischen Luft und machte 10 Minuten lang kleine, sehr leichte Muskelaufbau-Übungen. Mal ging sie joggen, mal walken, mal nur spazieren, und manchmal sprang sie Trampolin.

 

Nach nur sechs Wochen verlor sie über 8 kg, ihre Pickel waren alle weg, sogar ihre rätselhafte Allergie, von der nicht klar war, was sie überhaupt verursachte, verschwand einfach. Für die Frau grenzte es an ein Wunder, was eine bloße Darmreinigung alles bewirken konnte! Ihre Haut wurde erneuert, ihre Laune war zu 120% besser und ihre ständige Antriebslosigkeit war verschwunden. Mittlerweile fehlt es ihr überhaupt nicht mehr an Energie. Sie ist eine aktive Joggerin und bereitet sich sogar auf den New-York-Marathon vor.

 

Das ist nur eine der vielen lehrreichen und spannenden Geschichten aus Dantes Buchreihe Am Anfang war der Darm!

 

 

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliografische Angaben:

Sammelband
Erschien am 02.10.2018 bei indayi edition.
ISBN-10: 3947003129
ISBN-13: 978-3947008162
Taschenbuch, 404 Seiten, 29,99€.
Auch erhältlich als E-Book

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

Pressemitteilungen

Besser mit Glatze

Allgemeinmediziner Dr. Berthold Musselmann rät, Haarwuchsmittel mit Finasterid abzusetzen

Besser mit Glatze

Haarwuchsmittel mit Finasterid lieber absetzen – und pflanzliche Wirkstoffe verwenden. (Bildquelle: © Renee Jansoa – Fotolia.com)

Heidelberg, 26. Juli 2018: Donald Trumps beeindruckender Haarschopf soll wegen eines verbreiteten Haarwuchsmittels sprießen – doch Ärzte, Behörden und selbst die Hersteller warnen vor dem Wirkstoff: Finasterid hat Nebenwirkungen, die bei manchen Männern zu langanhaltender Impotenz, zu Depressionen und Suizidgedanken führen können. Der Ärztliche Leiter von phytodoc.de, Dr. Berthold Musselmann, rät daher, lieber mit der Glatze zu leben – und dem Haarausfall höchstens mit natürlichen Pflanzenwirkstoffen zu begegnen.

Finasterid ist eigentlich ein Arzneimittel, das zur Behandlung gutartiger Prostatavergrößerungen entwickelt wurde. Bei Männern mit erblich bedingtem Haarverlust gingen aber nicht nur die Prostatabeschwerden zurück – auch die Haare begannen wieder zu sprießen. In Deutschland ist das Medikament nun seit zwanzig Jahren zugelassen und als „Propecia“, „Finapil“ oder „Finasterid-ratiopharm“ erhältlich. Und die Nachfrage ist groß: Zehntausende Männer greifen zur vermeintlich harmlosen Tablette in der Hoffnung auf nicht mehr ganz so dünnes Haar.

Was verbirgt sich hinter „androgenetischer Alopezie“?
Die Medizin unterscheidet grob drei verschiedene Arten von Haarausfall: den diffusen, also zerstreuten Haarausfall, den kreisrunden Haarausfall sowie den hormonbedingten. Um welche Art von „Alopezie“ es sich handelt, können Ärzte und Heilpraktiker mit einem sogenannten Trichogramm feststellen, einer Untersuchung der Haarwurzel. Damit können sie erkennen, was genau dem Patienten die Haare raubt. Dr. Berthold Musselmann rät Betroffenen daher, zuerst die möglichen Ursachen für den Haarausfall abklären zu lassen. Eine Schilddrüsenüberfunktion oder Eisenmangel, aber auch Hormonstörungen können zu Haarausfall führen. Besonders bei Vegetariern und Veganern können ein Mangel an Biotin oder Aminosäuren die Haare lichten. Ist die Glatze aber eindeutig hormonell bedingt, sprechen Mediziner von „androgenetischer Alopezie“. Frei übersetzt also von Haarausfall durch männliche Hormone – und dieser Haarausfall ist genetisch vorbestimmt, wird „geerbt“. Die Haarwurzeln dieser Männer sind besonders empfindlich gegenüber männlichen Sexualhormonen, den sogenannten Androgenen. Bei diesen Männern schrumpfen und verkümmern sie, und ein Haar nach dem anderen fällt aus – je älter der Mann, desto kahler wird er. „Androgenetischen Haarausfall kann man im Wesentlichen nur akzeptieren oder eine teure Haartransplantation vornehmen.“, so Dr. Berthold Musselmann.

Hat Testosteron Schuld am Haarausfall?
Aber immerhin ist ein kahler männlicher Schädel doch ein untrügliches Zeichen von Männlichkeit, von hohem Testosteronspiegel, oder? Nein, das ist ein Mythos. Denn es ist nicht das Geschlechtshormon selbst, das bei manchen Männern die Haare dünner macht. Es ist sein umgewandeltes Endprodukt, das Dihydrotestosteron (DHT), und es ist Veranlagung. Bei Männern mit empfindlichen Haarwurzeln fallen die Haare auch bei einem normalen Hormonspiegel frühzeitig aus. Bei diesen Männern verkleinert das DHT die Haarwurzeln. Wenn man nun dieses DHT unterdrücken oder blockieren könnte, würden sie nicht mehr schrumpfen und das Haupthaar wäre gerettet – und tatsächlich gibt es ein Mittel dafür: Finasterid. Finasterid blockiert das Enzym, das DHT bildet: die 5-Alpha-Reduktase. Dadurch hemmt Finasterid einen der Auslöser von Haarausfall und reaktiviert die Haarfollikel.

Nebenwirkungen von Finasterid

Das Internetportal bietet gesundheitsbewussten Verbrauchern wissenschaftlich gesicherte und umfassende Informationen rund um die Thematik Gesundheit, Prävention, Naturheilkunde und Heilpflanzen. Die Themenbereiche richten sich an Patienten, Mediziner und Heilpraktiker. Die PhytoDoc-Informationen sollen den Verbraucher bei seinen Entscheidungen unterstützen, alternative Therapien und Präparate zu wählen, Krankheitssymptome ganzheitlich behandeln zu lassen und bewusst auf Gesundheitsvorsorge zu setzen. Infos: http://www.phytodoc.de

Firmenkontakt
PhytoDoc Limited
Corinna Heyer
Siemensstraße 38
69123 Heidelberg
06221-7276153
info@phytodoc.de
http://www.phytodoc.de

Pressekontakt
PhytoDoc Limited.
Harald Ille
Hans-Thoma-Straße 33
69121 Heidelberg
+491702415877
presse@phytodoc.de
http://www.phytodoc.de/presse

Aktuelle Nachrichten Familie/Kinder Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Erektionsstörung? Frühejakulation? Impotenz? Weil er bei der Geburt dabei war? (Dantse Dantse)

Kurz nach der Geburt und es geht nichts mehr im Bett mit dem Partner? Wird er direkt schlapp oder kriegt nicht mal mehr einen hoch? Man merkt, dass der Partner einen nicht mehr befriedigen kann? Er leidet unter Impotenz, Erektionsstörungen, Frühejakulationen und dadurch leidet das Sexleben? K.T.N. LEN’SSI klärt auf!

„Ich konnte meine Frau nicht mehr oral befriedigen…“
„Sie ekelt mich nur noch an…“
„In diese Hölle will ich meinen Penis nicht mehr reinstecken…“
„Wunde, Blut, Schreien, ich konnte mir nicht mehr vorstellen meine Frau zu berühren…“
„Ich kann mir nicht mehr vorstellen, mit einer Frau zu schlafen. Ich kann keine Vagina mehr sehen, anfassen oder so…“
„Die Geburtsszenen veränderten mein Frauenbild leider negativ. Ich hatte nur noch Mitleid für die schreiende Frau. In diesem kurzen Moment, wo sie die Kontrolle verlor, verlor ich auch mein Gefühl für sie…“

Die moderne Beziehungsphilosophie in den westlichen Ländern will, dass der Mann als Beweis seiner Liebe und als Unterstützung für die Frau bei der Geburt dabei ist. Dass diese Kultur viele Männer körperlich und psychisch fertigmacht, darüber wird selten geredet.

Diese Geburtskultur wird bei manchen Paaren zum sexuellen Alptraum. Viele Männer, weitaus mehr, als man glauben will, leiden darunter und sehen die Lust auf Sex danach verschwinden. Viele Paare können deswegen nach der Geburt gar nicht mehr miteinander schlafen. Oft erkennen Sextherapeuten dieses Phänomen nicht, da sich die Männer, wegen des gesellschaftlichen Drucks, nicht trauen darüber zu reden.

K.T.N. LEN’SSI hat zahlreiche Selbsterfahrungsberichte von Männern erhalten, die bei der Geburt dabei und danach traumatisiert waren. Sie erzählen, wie dieses Erlebnis ihre Gefühle, ihre Sexualität und ihren Respekt gegenüber ihren Frauen beeinflusst hat.

Viele deutsche Männer, mit denen K.T.N. LEN’SSI gesprochen hat, haben ihm von ihren Erfahrungen während der Geburt ihres Kindes erzählt. Es ist einfach schade, dass es viele Männer nicht schaffen, sich gegenüber dem Druck der Gesellschaft zu behaupten und darüber zu reden oder sich zu wehren. Zu diesem Thema hat K.T.N. LEN’SSI seit 2013 Umfragen gemacht. Inzwischen hat er mit über 300 Männern gesprochen, Vätern, die bei der Geburt dabei waren. Ca. 200 haben ihm gegenüber zugegeben, dass diese Erfahrung viel kaputt gemacht hat. Sie haben kein richtiges Sexleben mehr, aufgrund von Impotenz, erektiler Dysfunktion etc. Sie würden das aber öffentlich nicht zugeben, auch nicht gegenüber anderen Deutschen. Sie konnten mit K.T.N. LEN’SSI frei darüber reden, weil er Afrikaner ist und sie diesbezüglich besser verstehe würde, weil es in Afrika in diesem Umfang nicht üblich ist, dass die werdenden Väter bei der Geburt dabei sind. Hier in den westlichen Ländern würde man dies als mangelnde Liebe zu seiner Frau abstempeln.

Von den 200 haben 180 gesagt, dass die sexuelle Beziehung zu ihrer Partnerin zerstört ist und sie sich getrennt haben. Sie konnten ihre Frau einfach nicht mehr als sexuell erregend sehen und haben Potenzstörungen bekommen. Auch die Diskussion im Internet darüber war sehr heftig zwischen denen, die meinten, sie würden nicht verstehen, dass so etwas Schönes einen Mann seelisch belasten kann und denen, die meinten, die Natur hätte es nicht so vorgesehen, dass Männer bei der Geburt dabei sind. Aber die große Mehrheit der Männer blieb bei der Meinung, dass die Erfahrung für sie keine gute Erinnerung hinterlassen hatte. Viele erzählten K.T.N. LEN’SSI, dass es beim Oralverkehr besonders schlimm ist. Auge in Auge mit der Vagina taucht das ganze Geburtstrauma wieder auf. Einige Männer haben ihm detailliert erklärt, wie sie die Geburt erlebt haben und welche Bilder sie nun dadurch während des Aktes mit ihrer Frau verbinden.

Bei manchen ist auch der Respekt für die Frau verschwunden und sie finden ihre Frau schmutzig. Dadurch entstanden viele Probleme in der Beziehung, die mit der Anwesenheit bei der Geburt zu tun haben. Das Schlimmste dabei ist, dass viele nicht darüber reden können und dürfen und sie sich nicht beklagen können. Es passt nicht zu der allgemeinen Trendrichtung. Leider würden viele es wieder tun, weil es einfach dazugehört und ein Liebesbeweis der Frau gegenüber ist, meinten sie. Da sie sich aber nicht trauen, mit der Frau darüber zu reden, kommt es irgendwann zu einem Bruch, wie es bei vielen der Männer passiert ist, ohne dass man die Trennung direkt mit dem Erlebnis in Verbindung bringen konnte. Es war vielen auch gar nicht bewusst, bis K.T.N. LEN’SSI mit ihnen darüber redete. Für die Mehrheit dieser Männer kamen Potenzstörungen, Erektionsprobleme, Frühejakulationen etc. – die Sexualität war nach der Geburt zerstört.

Das ist wieder einmal eine unüberlegte Aktion mancher Pädagogen, Ärzte, Therapeuten usw., die Trendverhalten erfinden, die vielleicht in der Theorie sehr gut klingen, aber mit großen Folgen behaftet sind, die man nicht mehr nachverfolgen kann.
Es werden Studien durchgeführt, um zu beweisen, wie gut alles läuft und dass die Familien damit zufrieden sind. Aber dass die Männer bei diesen Umfragen gar nicht freiwillig mitmachen, wie sie mir sagten, wird dort nicht erwähnt.

Bei der Geburt dabei zu sein ist für den Mann kein natürlicher Vorgang und keine natürliche Vorgehensweise, das ist wieder eine Mode, entstanden aus der Romantisierung der Liebe. Während es bei manchen Männern und Frauen gut ankommt, führt es bei anderen leider zu einem Trauma. Diese Realität muss man sehen, akzeptieren und ernst nehmen.

Aber auch die Sexlust bei Frauen kann verschwinden!

„Ich glaube, die Anwesenheit meines Mannes war schlimmer als die Geburt selbst. Die Kontrolle über mich abzugeben, mich so ausgeliefert, machtlos zu zeigen bedrückte mich sehr. Ich schämte mich. Ich wollte nie mehr wieder, dass er meine Vagina sieht…Es muss doch schrecklich unschön ausgesehen haben. Ich kann mit anderen Männern schlafen, aber mit meinem Mann nicht mehr“

„Mein Freund hatte mehr Angst, als ich. Ich dachte ich müsste ihn mehr unterstützen als er mich. Er sah völlig fertig und überfordert aus…“

Familie/Kinder Gesellschaft/Politik

Verbiete deinem Mann diese 6 Lebensmittel, wenn du willst, dass er länger als 2 Minuten kann!

Diese 6 Lebensmittel lassen den Östrogenspiegel drastisch steigen und den Testosteronspiegel gravierend sinken!
Ohne Testosteron – kein Sex

 

Käse

Milch & Milchprodukte können der Auslöser eines Überschusses von Östrogen im Körper sein und somit eine Reduzierung des Testosteronspiegels bewirken!

Bratwurst

Bratwürste sind eine große Quelle von östrogenhaltigen Substanzen. Sie enthalten sowohl Reste von Chemikalien aus der Tierzucht als auch Chemikalien von der Weiterbehandlung! Zum Beispiel Zusatzstoffe wie Konservierungsstoffe , die östrogenartig wirken.

Pizza

Durch Pizza steigt der Östrogenspiegel wegen Käse & Wurst! Neben diesen Produkten ist Weißmehl nach der afrikanischen Medizinlehre schädlicher für die Zähne als Zucker. Außerdem werden die Erektionen immer schwächer!
Weizen ist heute Ursache von vielen chronischen Krankheiten und von Gewichtszunahme. Der heutige Weizen ist eine Kreuzung verschiedener Arten und enthält fast 55% Gluten (Klebereiweiß), damit die industriellen Backprozesse perfektioniert werden konnten
Leider sind diese neuen Sorten mit
verändertem Glutengehalt und veränderter Glutenstruktur für den Menschen unverträglich. Deswegen macht Weizen
uns krank, dick und impotent.

Döner

Hormone in Fleisch und verarbeiteten Fleischwaren wie Wurst, Salami und Bratwurst sind echte Männerpotenzfeinde! Sie lassen den Östrogenspiegel steigen & senken gleichzeitig die Testosteronwerte, was zu Potenz- und Erektionsproblemen führen kann. Das Weißmehl im Fladenbrot macht fett und lässt den Östrogenspiegel steigen. Die Soße enthält Zusatzstoffe, Zucker, Geschmacksverstärker und vieles mehr.

Cola & Red Bull

Kohlensäurehaltige Süßgetränke oder Energy Drinks können unseren Hormonhaushalt durcheinander bringen und dazu führen, dass es mehr weibliche als männliche Hormone im Körper gibt. Besonders der Zuckergehalt der gesüßten Getränke stellt für den Körper eine richtige Belastung dar!
Zum Beispiel unser Lieblingsfeind: Coca Cola
Cola beinhaltet 36 Würfelzucker pro Liter und enthält ca. 42 Kalorien (kcal) pro 100 Milliliter.

Kaffee

Ein übersäuerter männlicher Körper führt zwangsweise zu Erektionsschwäche, schlappem Penis, Frühejakulation, Impotenz & Lustlosigkeit! Neben Wurst, Käse, Mehl & Zucker führt auch Kaffee zur Übersäuerung des Körpers. Säuerliche Lebensmittel machen dick und erzeugen Entzündungen im Körper – Faktoren, die negative Einflüsse auf die Potenz haben.
In 90 Prozent der Fälle stecken keine psychischen Ursachen hinter Erektions- und Potenzschwäche, sondern eine falsche und schlechte Ernährung.

Pressemitteilungen

biolitec® Laserbehandlung LIFE vermeidet retrograde Ejakulation nach BPH-Operation

Retrograde Ejakulation tritt häufig als Nebenwirkung bei Behandlungen der vergrößerten Prostata auf – Zeugungsunfähigkeit kann durch spezielle OP-Technik der LIFE Lasertherapie von biolitec® verhindert werden

biolitec® Laserbehandlung LIFE vermeidet retrograde Ejakulation nach BPH-Operation

LEONARDO® Dual 200 (Bildquelle: @biolitec®)

Jena, 18. August 2017 – Eine retrograde Ejakulation tritt häufig nach der Behandlung einer gutartigen Prostatavergrößerung (Benigne Prostatahyperplasie) auf. Vermeiden lässt sich das durch eine spezielle Operationstechnik mit dem LEONARDO® Laser der biolitec®, bei der das überschüssige Prostatagewebe so abgetragen wird, dass der Samenhügel (lat. Colliculus seminalis), das Gewebe um den Samenhügel herum und der innere Schließmuskel der Blase geschont werden. Der Samenhügel ist eine Falte in der Harnröhre an der Prostata und gleichzeitig die Einmündung des Samenleiters in den Harnleiter.

Bei herkömmlichen Methoden der Abtragung von Prostatagewebe wird auch das Gewebe am Samenhügel entfernt. Dies hat in vielen Fällen zur Folge, dass der Samen nach dem Eintritt in den Harnleiter rückwärts in die Blase gelangt. Nach einer konventionellen Operation sind außerdem etwa 10 Prozent der Patienten von Impotenz betroffen.

Der Berliner Urologe Dr. Hasan Igde, Belegarzt im Vivantes Klinikum am Urban, behandelt seine Patienten seit Jahren sehr erfolgreich mit dem gewebeschonenden Laserverfahren LIFE. Dazu Dr. Igde: „Ich habe in den letzten 5 Jahren über 400 Patienten mit der Lasertherapie von biolitec® behandelt. Gegenüber den herkömmlichen Standardmethoden bleibt die Prostata erhalten und das Risiko von Impotenz und Inkontinenz besteht in der Regel nicht mehr“.

Bei einer retrograden Ejakulation schließt sich der innere Schließmuskel der Blase nicht oder nicht vollständig. So gelangt der Samen bei einem Samenerguss nicht nach außen, sondern in die Blase. Es tritt dann entweder Flüssigkeit ohne Samen aus oder der Erguss bleibt vollständig aus. Die betroffenen Männer sind meist zeugungsunfähig.

Ursachen der retrograden Ejakulation können die operative Verkleinerung (Resektion) der Prostata oder eine medikamentöse Therapie zur Verbesserung des Urinflusses sein. Aber auch Fehlbildungen der Blase oder Nervenfehlfunktionen können diese sexuelle Dysfunktion bei Männern hervorrufen.

Zum Unternehmen:
Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich Laseranwendungen und der einzige Anbieter, der über alle relevanten Kernkompetenzen – Photosensitizer, Laser und Lichtwellenleiter – im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) verfügt. Neben der lasergestützten Behandlung von Krebserkrankungen mit dem Medikament Foscan® erforscht und vermarktet die biolitec® vor allem minimal-invasive, schonende Laserverfahren. ELVeS Radial (Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz (Krampfadern). Der neue LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980nm und 1470nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. Die innovative Kontaktfaser XCAVATOR® ermöglicht in Verbindung mit dem LEONARDO® Dual 200 Watt-Laser eine schonende Behandlung bei z.B. gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) in der Urologie. Speziell für die mobile Anwendung vor Ort wurde der nur 900 g leichte LEONARDO® Mini-Laser entwickelt. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Proktologie, HNO, Gynäkologie, Thorax-Chirurgie und Pneumologie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®. Weitere Informationen unter www.biolitec.de

Kontakt
biolitec biomedical technology GmbH
Joern Gleisner
Otto-Schott-Str. 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 6172 / 27159-69
joern.gleisner@biolitec.com
http://www.biolitec.de

Pressemitteilungen

Kinderwunsch scheitert an Erdstrahlen

Bei vielen Paaren bleibt der Kinderwunsch oft jahrelang unerfüllt. Medizinische Untersuchungen geben keine Hinweise auf eine biologisch bedingte Ursache. Manchmal liegt das Problem aber ganz woanders und lässt sich auf einfache Weise beheben.

Kinderwunsch scheitert an Erdstrahlen

Es liegt nicht immer am Klapperstorch, wenn sich kein Nachwuchs einfindet.

Vom Problem der ungewollten Kinderlosigkeit sind, Fachleuten zufolge, in Deutschland fünf Millionen Paare betroffen, mit jährlich steigender Tendenz.
Dass das Kinderkriegen dadurch verhindert wird, dass das Bett auf einer geopathogenen Zone, sog. „Erdstrahlen“, steht, ist leider noch immer nicht bekannt, worauf Dr. med. Ulrike Banis hinweist:
„Ich bin immer noch völlig fassungslos, wie viele Frauenärzte vom Problem der Geopathien nichts ahnen, dafür aber ihre Patientinnen langen Hormonkuren unterziehen, diversen schmerzhaften Untersuchungen und Eingriffen, alles bei „sekundärer Sterilität.“ (1)

Ein Schlafplatz auf einer Erdstrahlenzonen verhindert die Schwangerschaft

Bei solchen Fällen zeigt sich, dass das grundlegende Problem nicht beim Paar, sondern beim Standort des Bettes liegt, wenn sich dieses auf einer Erd-Störzone befindet – und das ist gar nicht selten der Fall. Grund dafür sind zwei biologisch unverträgliche Gitternetze, deren ca. 40 cm breite Streifen im Abstand von 2,5 bis 3,5 Metern parallel zueinander verlaufen. Damit wird schnell klar, dass solche Störfelder in jedem Haus vorzufinden sind und es durchdringen. Die Chancen, das Bett unbeabsichtigt auf einer solchen Erdstrahlenzone zu platzieren, liegt, Berechnungen zufolge, bei rund 60 Prozent.
Dr. med. Banis rät deshalb bei ausbleibender Schwangerschaft: „Nach meiner Meinung ist es in all diesen Fällen das Wichtigste, an die Möglichkeit einer geopathischen Belastung einfach nur zu denken, diesbezüglich zu testen, (das Bett) umzustellen und einige Zeit abzuwarten.“

Was bringt eine Schlafplatzabschirmung?

Von nachhaltigen Erfolgen der Schlafplatzsanierung im Rahmen einer Praxisstudie (2) mit 54 Patienten berichtet Dr. med. Rudolf Keßler:
„Bei vier Ehepaaren in dieser Praxisstudie lag Kinderlosigkeit vor. Diese Paare hatten sämtliche Untersuchungen in einer Uniklinik durchlaufen und eine entsprechende Sterilitätsbehandlung erfahren. Nach der Standortsanierung haben inzwischen zwei Paare ein Kind bekommen und die zwei anderen Frauen sind derzeit schwanger.“
Der Heilpraktiker und Geopathologe Andreas Kopschina ergänzt dazu: „Diese gleiche Beobachtung mache ich bei meiner eigenen Patientenklientel seit Jahren.“
Doch eine Schlafplatzumstellung ist eine Erste-Hilfe-Maßnahme, aber keine Dauerlösung, weil sich z. B. Wasseradern im Laufe der Zeit verlagern und sich auch neue Spannungsfelder durch Risse unterhalb der Erdoberfläche bilden können. Für solche Fälle stehen in heutiger Zeit Abschirmprodukte mit messtechnisch geprüfter Abschirmwirkung zur Verfügung, wie z. B. Abschirmfolien für Betten und Abschirmfarben für die Raum- und Gebäudeabschirmung ( www.geo-protect.info ).

Spermien erholen sich nach Schlafplatzsanierung

Die Ärztin Dr. Ulrike Banis berichtet Folgendes:
„Die Bettplatzumstellung war in diesem Falle gleich doppelt segensreich. Zum einen konnten sich die Spermien des Ehemannes am „guten Platz“ ausreichend erholen. Zum anderen hatten beide eine Erklärung für ihr bisheriges „Versagen“, das außerhalb ihrer selbst lag, und wurden dadurch nicht unnötig stigmatisiert.“
Die Bettsanierung hatte aber auch noch eine andere Wirkung:
„Die Erschöpfung sowie die Blasenentzündungen von Frau F. gehörten nach der Bettumstellung ebenfalls der Vergangenheit an und gaben nie mehr Grund für eine ärztliche Konsultation.“ (3)
Hier zeigt sich, dass geopathogene Zonen nicht nur Schwangerschaftsprobleme verursachen können, sondern noch eine breite Palette von Beschwerden und Erkrankungen, die im Laufe der Zeit chronisch werden können. Mehr zu diesen Störzonenbeschwerden: www.erdstrahleninfo.info.

Es beginnt zunächst ganz harmlos

Der Arzt Dr. med. Freiherr Jürgen von Rosen warnt deshalb: „Ein weiterer deutlicher Hinweis auf die Belastung (Anmerkung: durch Erdstrahlen am Schlafplatz) ist die morgendliche Müdigkeit trotz ausreichender Schlafdauer. In solchen Fällen kann man fast sicher von einer Schlafplatzstörung ausgehen, obwohl natürlich auch andere Krankheiten zu solchen Symptomen führen können.“
Über kurz oder lang wird dann eine ärztliche Untersuchung der Beschwerden erforderlich.
„Wenn dort die wahre Ursache nicht festgestellt wird (was selten genug geschieht), beginnt oft eine langdauernde, fast immer erfolglose medizinische Behandlung. Diese kann sich über Jahre erstrecken und führt oft zum Einsatz immer stärkerer Methoden mit den entsprechenden Nebenwirkungen. Am Ende ist häufig der Schaden durch die Nebenwirkungen der Medikamente oder anderer Methoden größer als der dadurch hervorgerufene Nutzen (z. B. bei Schmerzmitteln, Rheumamitteln, Tranquilizern, Operationen u. a.).“ (4)

Handy ersetzt die Antibabypille?

Wissenschaftliche Studien der letzten Jahre liefern Hinweise, dass die Zeugungsfähigkeit von Männern durch die Strahlung ihrer Handys beeinträchtigt werden kann. Verzichteten die Männer 14 Tage lang auf die Nutzung ihres Mobiltelefons, regenerierten die Spermien. In neun Studien mit 1448 Proben von 1353 Männern wurde die Beweglichkeit der Spermien analysiert. Sechs Studien ergaben signifikant negative Wirkungen der Mobilfunkstrahlung auf die Beweglichkeit der menschlichen Spermien. (5)

Literaturnachweise:
(1) Banis, Dr. med. Ulrike, Erdstrahlen & Co, S. 26, Haug-Verlag, ISBN 3-8304-2171-0
(2) Keßler, Dr. med. Rudolf, Kopschina, Andreas: Praxisstudie: Ortsabhängige und technische Strahlung als Ursache für chronisch therapieresistente Krankheiten, Seite 21.
(3) Banis, Dr. med. Ulrike, Erdstrahlen & Co, S. 50, Haug-Verlag, ISBN 3-8304-2171-0
(4) Von Rosen, Dr. med. Freiherr Jürgen: Häufigkeit und Erkennen der geopathologischen Belastung in der ärztlichen Praxis. Tagungsband IV. Kongress der IAG, Seite 47
(5) Review: Negative Mobilfunkwirkung auf Spermien, Elektrosmogreport Nr. 7, 2014

Das Umweltinstitut Hanspeter Kobbe in Celle befasst sich seit 1993 mit den Schwerpunktthemen Geopathologie, Elektrosmog und Lebensenergie. Es führt auf diesen Gebieten Standortuntersuchungen und eigene Forschungsprojekte durch. Forschungsergebnisse und Studien werden u.a. in medizinischen Fachzeitschriften publiziert.
Seit 1998 bietet das Unternehmen fachkundige und praxisorientierte Lehrgänge zur Berufsausbildung von Geopathologen an, zu denen sich regelmäßig Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einfinden. Die Lehrgänge finden in institutseigenen elektrosmogfreien Seminarräumen statt, die auch über eine Abschirmung gegen geopathogene Störzonen verfügen.

Kontakt
Umweltinstitut Hanspeter Kobbe
Hanspeter Kobbe
Ententeich 25
29225 Celle
+49- (0) 5141-330280
info@kobbe-celle.de
http://www.institutkobbe.de

Pressemitteilungen

Neue und günstige Alternative zu Viagra – ärztlich empfohlen

Billige Viagra-Generika überschwemmen den Markt. Unbeachtet bleibt indessen, dass es eine mindestens so wirksame und sogar preisgünstigere Therapie gegen Impotenz gibt: Beckenbodenübungen, die den Penismuskel stärken. Die einzige Beckenboden-DVD für Männer im deutschsprachigen Raum ist bei Orgawell® zu haben.

Neue und günstige Alternative zu Viagra - ärztlich empfohlen

Neue Therapie gegen Impotenz und Inkontinenz von Orgawell.

Die von Orgawell und erfahrenen Beckenboden-Therapeuten produzierte DVD zeigt anschaulich, wie Männer ihre Beckenbodenmuskulatur kräftigen können. Was der Mann nämlich meistens nicht weiss: Der Beckenboden besteht aus Muskeln, die von Urologen auch als „Potenzmuskeln“ bezeichnet werden. Der Schwellkörper des Penis steckt buchstäblich in dieser Muskulatur drinnen, dank dieser hat der Penis Halt und knickt nicht ein.

Studien zur Wirksamkeit

Mehrere Untersuchungen im In- und Ausland haben gezeigt: Wer den Penismuskel stärkt, erreicht sogar bessere Resultate als mit Viagra. Urologische Ärzte der Kölner Universitätsklinik haben in einer Studie die Wirkung von Beckenbodenübungen untersucht und eindrücklich nachgewiesen. Resultat: Das Placebo zeigte bei 18 Prozent der Männer eine Wirkung. Viagra bei 74 Prozent. Die Beckenboden-Übungen verbesserten die Erektion bei 80 Prozent der Männer – ohne Chemie und Nebenwirkungen. Die Lebensqualität der betroffenen impotenten Männer verbesserte sich innerhalb weniger Wochen beträchtlich, wie die Ratschläge von Orgawell zeigen.

Praktisch gleiche Resultate haben Ärzte der West-England Universität in Bristol geliefert. Die im „British Journal of General Practice“ veröffentlichte Studie mit 55 impotenten Männern zeigt, dass bei 75 Prozent der Männer die Erektion nachweislich verbessert wird. Die Wissenschaftler kommen deshalb zum Schluss, dass Beckenboden-Übungen „eine effektive Alternative“ sind zu Medikamenten wie Viagra.

Vernachlässigte Muskulatur

Er sei überzeugt von Beckenbodenübungen, sagt der Urologe Karl-Heinz von Kellenbach, Chefarzt des Zentrums für Urologie und Andrologie der Asklepios Paulinen Klinik in Wiesbaden: “Die Potenzmuskeln rund um den Penis sind bei den meisten Männern vernachlässigt und müssen gekräftigt werden.” Die neue Therapie gegen Erektionsprobleme und Inkontinenz von Orgawell sorge dafür, dass der Penis besser durchblutet und mit Sauerstoff versorgt wird, “die Erektion verbessert sich dadurch deutlich.” Folgende Informationen zu Erektiler Dysfunktion verdeutlichen dies.

Erstmals Beckenboden-DVD für Männer

Mit dem Übungs-Video können Männer ihre Beschwerden aktiv angehen. Jeder betroffene Mann kann die 20-Minuten-Therapie, die als DVD und Download erhältlich ist, zu Hause anwenden. Urologen sind sich einig, dass dies ein Vorteil bei der Behandlung ist. Denn der oft weite Weg in eine spezialisierte Therapie entfällt. Und Betroffene sind eher bereit, etwas gegen ihre Impotenz zu unternehmen. Die weltweit renommierte Englische Impotenz-Gesellschaft (Impotence Association) sagt, dass die Methode zudem das sexuelle Empfinden und die Lust steigert.

Auch inkontinente Männer profitieren

Die Therapiemethode hilft nicht nur bei Erektionsproblemen, sondern auch bei Inkontinenz, etwa nach einer Prostata-Operation. Teile der Beckenboden-Muskeln und Nervenstrukturen sind nach einem Eingriff nicht selten verletzt oder gar nicht mehr da. ORGAWELL® aktiviert diese Muskeln, baut sie wieder auf und kräftigt sie. Bei Patienten nach radikaler Prostatektomie wegen eines Prostatakarzinoms hat die Stabilisierung des Beckenbodens oberste Priorität, sowohl im Hinblick auf die Wiedergewinnung der Kontinenz als auch der Potenz.

Informationen: www.orgawell.ch
Gratis-Hotline: 0800 500 99 50

Orgawell – neue Produkte für die sexuelle Gesundheit

Kontakt:
Orgawell
Luca Müller
Museenstrasse 24
7260 Davos
41814201103
info@orgawell.com
http://www.orgawell.ch

Pressemitteilungen

Wurzel statt blaue Pille – Die Maca als natürliches Potenzmittel

Knapp jeder zehnte Mann unter den 40-bis 49-Jährigen und bereits jeder Dritte unter den 60- bis 69-Jährigen hat regelmäßig mit Erektionsproblemen zu kämpfen. Künstliche Potenzmittel können helfen, haben allerdings Nebenwirkungen. Die Maca-Pflanze verspricht Abhilfe ganz ohne Nebenwirkungen.

Wurzel statt blaue Pille - Die Maca als natürliches Potenzmittel

Erektionsstörungen sorgen oft für Frust im Bett. Natürliche Potenzmittel können helfen

Erektile Dysfunktion Hauptursache für Probleme im Bett
Wenn in zwei Dritteln aller Fälle die Erektion ausbleibt oder während dem Geschlechtsverkehr schwindet, sprechen Mediziner von einer sogenannten erektilen Dysfunktion. Das bedeutet, dass die Muskeln im Penis nicht mehr mit ausreichend Blut versorgt werden können. Mit zunehmendem Alter steigt die Chance einer erektilen Dysfunktion erheblich, aber auch jüngere Männer können unter Erektionsproblemen leiden.

Erektionsstörungen als Warnung vor Herzinfarkt oder Schlaganfall
In den meisten Fällen werden die Arterien durch Ablagerungen verstopft und behindern so die Blutzufuhr. Dabei sind Erektionsstörungen nicht nur sehr unangenehm für das Liebesleben, sondern eine ernstzunehmende Gefahr. Sie sind oft erstes Anzeichen für verkalkte Arterien und können Vorboten von Herzinfarkten und Schlaganfällen sein.

Die sogenannte Arteriosklerose macht vor anderen Gefäßabschnitten im Körper nämlich nicht halt. Die Blutgefäße, die Herz und Gehirn mit Blut beliefern, könnten ebenfalls betroffen sein. Wird eine solche Arteriosklerose früh genug erkannt und behandelt, sind solche ernsten Folgen oft vermeidbar. Sollten Sie also unter regelmäßigen Erektionsstörungen leiden, ist der Gang zum Arzt unvermeidbar.

Künstliche Potenzmittel: Ihre Vor- und Nachteile
Seit der US-amerikanische Pharmariese Pfizer Ende der 90er rein zufällig entdeckt hat, dass der Wirkstoff Sildenafil als Potenzmittel geeignet ist, boomt der Markt für Potenz steigernde Mittel. Inzwischen sind Viagra & Co. die am meist verschriebensten Medikamente in den U.S.A. Der große Vorteil dieser Mittel liegt auf der Hand: schon nach etwa 30 Minuten nach der Einnahme hat Mann keine Probleme mehr, eine Erektion zu bekommen.

Künstliche Potenzmittel stehen aber auch seit Jahren in der Kritik. Kopfschmerzen, Sehstörungen und eine verstopfte Nase sind dabei die häufigen Nebenwirkungen, mit denen Patienten zu kämpfen haben. In einigen Fällen kam es zu einer schmerzhaften und unangenehmen Dauererektion, die nur vom Arzt mit einer Gegenmedikation wieder aufgehoben werden konnte. Ausserdem zeigte eine im Jahre 2010 veröffentlichte Studie an 11.000 Männern, dass die dauerhafte Einnahme dem Gehör schaden kann.

Die Maca als natürliches Potenzmittel und sanfte Alternative
Auf der Suche nach natürlichen Alternativen zu künstlichen Potenzmitteln, sind Forscher Anfang der 2000er Jahre schnell auf die Maca gestoßen. Die Maca ist eine Pflanze aus Peru und gehört offiziell zu den Kressengewächsen. Sie wird in den peruanischen Anden seit ungefähr 2000 Jahren angebaut und gilt bei dem dort lebenden Inka-Naturvolk seit jeher als Aphrodisiakum. Weil Maca nicht nur die Lust auf Sex und die Fruchtbarkeit von Mann und Frau steigert, dürfen nur verheiratete Pärchen den Liebestrunk der Maca-Knolle genießen.

Tatsächlich konnten die Forscher in zwei von einander unabhängigen Studien die positiven Wirkungen des natürlichen Potenzmittels feststellen. Die in der Fachzeitschrift „Urology“ veröffentlichte Studie der Universität von Modena an Ratten zeigte, dass die Tiere sexuell etwa 3 Mal so aktiv wie die normal weitergefütterten Vergleichstiere waren. Zudem zeigten solche Ratten mit Erektionsstörung deutliche Besserung der Symptomatik. Im selben Jahr konnten südamerikanische Wissenschaftler eine ähnliche Wirkung bei erwachsenen Männern feststellen. Sie hatten nicht nur mehr Lust auf Sex, sondern deutlich mehr und beweglichere Samenzellen.

Im Gegensatz zu künstlichen Potenzmitteln kann die Maca in der Geschwindigkeit der Wirkung natürlich nicht punkten. Wer z.B. Maca-Pulver als Potenzmittel zu sich nimmt, kann erst nach zwei Wochen mit einer Verbesserung rechnen. Der große Vorteil liegt hier vor allem in den fehlenden Nebenwirkungen. Im Gegenteil: Maca ist reich an wichtigen sekundären Pflanzen- und Vitalstoffen. Sie zeichnet sich aus durch einen hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren und der Anteil an Eisen sowie Calcium und enthalten viele wichtige Fettsäuren, darunter linolenische, palmitische and oleische Säuren.

Sollte es also hin und wieder mal nicht so recht klappen wollen im Bett: einfach Mal mit Maca-Pulver probieren. Sollten Sie allerdings regelmäßig unter Erektionsstörungen leiden, sollten Sie erst einmal Ihren Hausarzt aufsuchen!

Wikipedia-Eintrag über die Maca
Weitere Infos über die Maca als natürliches Potenzmittel auf VitalNatura.de
Studie aus dem Jahre 2001 zur Maca als natürliches Potenzmittel

Bildrechte: drubig-photo – Fotolia.com

VitalNatura.de informiert seit 2010 über spannende und interessante Themen aus der Naturheilkunde und Homöopathie.

Kontakt:
VitalNatura.de
Daniel Pammé
Vazaninistr. 11
85567 Grafing bei München
08092853162
dp@vitalnatura.de
http://www.vitalnatura.de