Tag Archives: Inbound-Marketing

Pressemitteilungen

Erfolgsfaktor „Praxis-Website“ für Mediziner – N3MO informiert

Erfolgsfaktor "Praxis-Website" für Mediziner - N3MO informiert

Welche Bedeutung hat die eigene Website für ein Unternehmen wie eine Arzt-, Zahnarzt oder Therapiepraxis? Dieser spannenden Frage ist Greven Medien in einer repräsentativen GfK-Umfrage vom Mai 2015 nachgegangen. Das Ergebnis spricht für sich: Ganze 90% der Deutschen erwarten einen Online-Auftritt auch von Medizinern. Denn der Interessent möchte sich jederzeit auch online über z.B. eine Praxis informieren können. Für Mediziner bedeutet das: Wer nicht mit einer eigenen Praxis-Website im Internet vertreten ist, verzichtet demnach auf ein Drittel seiner Patienten. Gleichzeitig droht Ärzten, Zahnärzten und Therapeuten ohne Online-Auftritt ein Imageverlust: Fast 50% der Befragten halten Mediziner ohne Website für nicht zeitgemäß, unprofessionell und unseriös.

Doch mit einer Praxis-Website allein ist es noch nicht getan: Die Qualitätsansprüche der Nutzer an eine Online-Präsenz sind hoch. Schnelle Ladezeiten, nützliche und informierende Inhalte sowie das für mobile Geräte optimierte Format Responsive WebDesign sind nur einige der Kriterien, die eine moderne Website ausmachen.

Noch immer unterschätzen viele Mediziner den enorm hohen Marketing-Nutzen einer eigenen, professionellen Praxis-Website. Denn insbesondere Arzt-, Zahnarzt und Therapiepraxen als kleine Unternehmen im regionalen Einzugsgebiet heben sich mit einer ansprechenden Internet-Präsenz von ihren Mitbewerbern ab. Eine Praxis gewinnt auf diese Weise Wunschpatienten hinzu, die genau zum Leistungsprofil der Praxis passen.

Der Erfolgsfaktor einer professionell erstellten Praxis-Website ist heute so hoch wie noch nie. Wer weiß, worauf es den Suchmaschinen im Zeitalter der mobilen Revolution ankommt, kann seine Website im Ranking ganz weit nach oben bringen. Denn Google belohnt unter anderem hochwertigen Content und Websites im Format Responsive WebDesign.

Mit einer professionellen Website als Basis und darauf abgestimmten Marketing-Maßnahmen bietet die Agentur für kreative Online-Kommuniaktion N3MO seinen Kunden aus dem Gesundheitsmarkt zielgruppenorientierte Lösungen, um niedergelassene Mediziner als regional agierende Freiberufler im Internet sichtbar zu machen – zu überwiegend einmaligen Kosten.

In einer Kombination aus Inbound-Marketing und Content-Marketing realisiert N3MO ein hoch wirksames Marketing mit dem Ziel, von Interessenten gefunden zu werden. Alle Kommunikations-Maßnahmen sind darauf ausgerichtet, mit für die Zielgruppen optimierten Inhalten Interessenten zu erreichen, auf die eigene Website zu leiten und schließlich in Patienten umzuwandeln.

Mehr Informationen zur Bedeutung einer Praxis-Website auf:
http://blog.n3mo.de/2015/11/wirtschaftlich-schaedlich-keine-oder-unzureichende-website-4/

N3MO, ein Fachbereich von New med/dent Marketing mit Sitz in Eckernförde, hat sich auf Marketing-Kommunikation spezialisiert. Einen Schwerpunkt bildet Online- bzw. Inbound-Marketing. Das Unternehmen bietet bundesweit umfassende Dienstleistungen für die kreative Online-Kommunikation sowie strategische Beratungsleistungen zur optimalen Positionierung eines Unternehmens im jeweiligen Markt. Dabei setzt N3MO auf Information, Aufklärung und Inspiration. Strategisch steht der Mensch (Kunde, Klient, Patient) im Mittelpunkt, seine realen Bedürfnisse und sein individueller Nutzen. Die Marketing-Kommunikation, insbesondere online, soll dazu beitragen, dass sich die Menschen im Einzugsgebiet eines Unternehmens besser entscheiden können. Gearbeitet wird mit speziellen Konzepten, die sich von üblicher Werbung deutlich abheben, z.B. Consulting-Leistungen im Bereich Kunden-Beziehungs-Management.

Kontakt
N3MO – ein Fachbereich von New med/dent Marketing
Wolfgang Koll
Marienthaler Strasse 17
24340 Eckernförde
04351/666648-0
04351/666648-9
info@n3mo.de
http://www.n3mo.de

Pressemitteilungen

Leadmanagement: Erfolgs-Prozesse etablieren für neue Aufträge und Umsätze

Neuester Ratgeber von Leadmanagement-Coach Norbert Schuster gibt anschauliche Einblicke in moderne Strategien der Neukunden-Gewinnung: Von der „Buyer Persona“ über neue Interessenten-Kontakte bis hin zur Übergabe des Leads an den Vertrieb

Leadmanagement: Erfolgs-Prozesse etablieren für neue Aufträge und Umsätze

Leadmanagement-Coach Norbert Schuster (Bildquelle: www.studio-brueckner.de)

Kleinostheim, 26.05.2015. „Wie gewinnen wir neue Aufträge, Kunden und Umsatz, wenn die klassischen Vertriebswege nur noch schlecht funktionieren?“ „Leadmanagement“, das neue Buch von Norbert Schuster, gibt bereits im Titel die Antwort auf diese Frage, die sich viele Unternehmen im B2B und B2C aktuell stellen. Der Leadmanagement-Coach zeigt in seinem neuesten Buch gezielt auf, wie sich mit modernen Maßnahmen im Internet mehr qualifizierte Interessenten generieren und bis zum Abschluss entwickeln lassen. Beschrieben wird dabei der komplette Leadmanagement-Prozess: angefangen bei der Definition der Wunschkunden („Buyer Persona“) über das Inbound-Marketing bis hin zu Content Marketing und Lead-Nurturing. Zudem wird auf die Qualifizierung von Interessenten-Kontakten eingegangen wie auch darauf, wie die Übergabe ab den Vertrieb erfolgen sollte. Neben den grundsätzlichen Erläuterungen gibt der Autor viele Tipps und frische Impulse für die eigene Umsetzung. Abgerundet wird das Themenspektrum mit Anwenderinterviews und Praxisbeispielen. In den entsprechenden Kapiteln erhält der Leser Einblicke unter anderem in die Leadmanagement-Strategien und -Erfahrungen von AEB, Damovo Deutschland, GWAVA und Telefonica. Anhand von Checklisten kann der Leser eine Bestandsaufnahme für sein eigenes Unternehmen durchführen.

„Klassische Wege zur Neukunden-Gewinnung wie telefonische Kaltakquise und Anzeigen funktionieren bei den meisten Unternehmen immer schlechter. Potenzielle Kunden suchen heute im Internet nach Anbietern und Lösungen. Sie informieren sich lange vor einem Kauf zum Beispiel über Suchmaschinen und soziale Netzwerke. Kaufentscheidungen sind oft schon getroffen, bevor ein Unternehmen eine Anfrage erhält. Um sich auf dieses veränderte Kaufverhalten einstellen zu können, sollten Unternehmen die Klaviatur des Leadmanagements beherrschen“, ist Norbert Schusters klare Empfehlung an Firmenchefs und Marketing-/Vertriebsabteilungen. Seiner Erfahrung nach ist ein Umdenken notwendig, um langfristige Erfolge zu erzielen. Nachhaltig wirken nur noch Strategien mit aufeinander aufbauenden Maßnahmen, durch die die Unternehmen von ihren Interessenten zunächst im Internet gefunden werden. Die Webseite hat dabei die Aufgabe, Besucher zu Interessenten zu konvertieren. Im nächsten Schritt werden diese Kontakte gezielt durch Content Marketing weiterentwickelt bis zur Kaufbereitschaft. Ein effizientes Leadmanagement versorgt den Vertrieb auf diese Weise nicht nur mit mehr Leads, auch die Qualität dieser Kontakte ist meist höher als bei bisherigen Akquise-Maßnahmen.

Das Vorwort zum Buch stammt von Julian Archer von SiriusDecisions. Bei dem führenden globalen Research- und Beratungs-Unternehmen für Marketing und Vertrieb im Business to Business sind Marketing-Automation und damit Lösungen für das Leadmanagement ein Beratungsschwerpunkt. Archer schätzt den Titel als aktuelles Standard-Werk ein, welches Firmen unbedingt kennen sollten, um nachhaltig ihre Marktpräsenz auszubauen. „Ein Buch, das Unternehmen, insbesondere dem C-Level und Marketingverantwortlichen, eine wertvolle Hilfestellung bei der Erstellung einer leistungsfähigen Leadmanagement-Strategie und erfolgreichen Umsetzung für ihr Unternehmen gibt. Nutzen Sie die frischen Impulse und die Praxistipps des Leadmanagement-Coachs, um auf die Veränderungen im Kaufverhalten zu reagieren und Ihr Unternehmen für die Herausforderungen der Zukunft zu rüsten“, schreibt Archer in seinem Vorwort.

Buch-Facts:

Titel: Leadmanagement – Mit modernem Leadmanagement mehr qualifizierte Interessenten generieren und sie bis zum Abschluss entwickeln

ISBN: 978-3-8343-3349-0

Preis: 39,80 Euro

Verlag: Vogel Business Media

Leadmanagement-Coach Norbert Schuster berät und unterstützt Unternehmen dabei, eine Strategie für das Leadmanagement zu entwickeln und umzusetzen. Seine Schwerpunkte sind automatisierte Prozesse im Marketing und Inbound-Marketing. Anhand der Wasserloch-Strategie erklärt er den Unternehmen im Business to Business bildhaft, wie sich modernes Leadmanagement von herkömmlichen Akquise-Strategien unterscheidet. Auf Basis von Buyer-Persona-Definitionen und entsprechenden Profilen können die neuen Ansätze für die Zielkunden präzisiert sowie erfolgreich umgesetzt werden.
Zum Leistungsspektrum des Leadmanagement-Coaches gehören auch Vorträge, Webinare, Workshops und Seminare. Seit 2012 bildet er viele Menschen zum Lead Management Consultant im Rahmen einer Weiterbildung aus, die vom TÜV Hessen zeritifiziert ist.

Norbert Schuster veröffentlich regelmäßig Fachbeiträge sowie Bücher im B2B-Segment. Weitere Buchtitel des Autors sind „Die Inbound-Marketing-Methode“ und „Twittern für Manager“.

„Wasserloch-Strategie®“ ist eine eingetragene Wortmarke von Norbert Schuster.

Firmenkontakt
strike2
Norbert Schuster
Friedenstr. 15
63801 Kleinostheim
06027 / 464219
n.schuster@strike2.de
http://www.strike2.de

Pressekontakt
Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Rheinstr. 99
65185 Wiesbaden
0611 / 23878-0
L.Walter@pressearbeit.de
http://www.pressearbeit.de

Pressemitteilungen

B2B Online Marketing – eine Wissenschaft (?): GROHMANN BUSINESS CONSULTING stellt Ergebnisse der Online-Umfrage vor

B2B Online Marketing - eine Wissenschaft (?): GROHMANN BUSINESS CONSULTING stellt Ergebnisse der Online-Umfrage vor

Ergebnisbericht der B2B Online Marketing Studie 2014 verfügbar

B2B Online Marketing – eine Wissenschaft? – Unter diesem Titel führte die Unternehmensberatung GROHMANN BUSINESS CONSULTING eine Online-Umfrage unter deutschen Unternehmen durch, die im Business-to-Business (B2B)-Umfeld tätig sind. Ziel der Umfrage war es, zu ermitteln, inwieweit sich diese Unternehmen mit aktuellen Online Marketing-Themen wie Content Marketing, Inbound Marketing, Marketing Automation oder Social Media Marketing beschäftigen. Die Ergebnisse der Umfrage, an der sich knapp 140 Unternehmen beteiligten, liegen nun vor.

„The Science of B2B Online Marketing – Unter diesem Titel veröffentlichte das amerikanische Beratungsunternehmen circle S studio Anfang des Jahres eine Infografik, die auf der Grundlage unterschiedlichster Umfragen und Statistiken einen Überblick über die Bereiche und Themen, mit denen sich B2B-Unternehmen heute im Online-Marketing auseinandersetzen müssen. Leider stammen die Daten allesamt aus amerikanischen Erhebungen, weshalb wir uns dazu entschieden haben, deren Aussage für den deutschsprachigen Markt im Rahmen einer eigenen Online-Umfrage zu verifizieren“, erläutert Werner Grohmann, Geschäftsführer GROHMANN BUSINESS CONSULTING, die Hintergründe und Entstehungsgeschichte der Umfrage, die in den Monaten Juli bis Oktober 2014 durchgeführt wurde.

Die wichtigsten Studienergebnisse im Überblick:

– Zwei Drittel (66 %) aller befragten Unternehmen setzen bereits heute auf Content Marketing-Aktivitäten.
– Anwenderberichte (74 %) und Videos (65 %) sind die am meisten genutzten Content Marketing-Formate.
– 76 % der befragten Unternehmen setzen Landing Pages und Online-Formulare zur Lead Generierung ein.
– Nur 19 % der Umfrageteilnehmer verfügen über einen Marketing Automation-Prozess, der Begriff „Marketing Automation“ war 21 % der Befragten überhaupt nicht bekannt.
– XING (80 %) und Facebook (77 %) sind die am häufigsten genutzten Social Media Plattformen der befragten Unternehmen
– 33 % der Umfrageteilnehmer gaben an, über Social Media schon einmal einen Kunden akquiriert zu haben, 36 % können dies aber überhaupt nicht beurteilen.
– 70 % der befragten Unternehmen führen eine Analyse ihrer Online Marketing-Aktivitäten durch.
– Die wichtigsten KPIs bei der Analyse sind die Traffic Conversion Rate (76 %) und die Lead Conversion Rate (53 %).
– Google Analytics ist das am häufigsten eingesetzte Analyse-Tool (84 %).

Ein 23-seitiger Ergebnisband mit weiteren detaillierten Ergebnissen der Umfrage kann ab sofort auf der GROHMANN BUSINESS CONSULTING-Webseite heruntergeladen werden.
Link zur Download-Seite: www.grohmann-business-consulting.de/b2b-online-marketing-studie-2014.html

Die Unternehmensberatung GROHMANN BUSINESS CONSULTING konzipiert und betreibt Internet-Portale und Online-Communities und unterstützt darüber hinaus Unternehmen, Organisationen und Institutionen bei der Konzeption und Umsetzung einer eigenen Web 2.0- bzw. Enterprise 2.0-Strategie. Weitere Informationen sind im Internet unter http://www.grohmann-business-consulting.de verfügbar.

Kontakt
GROHMANN BUSINESS CONSULTING
Heike Kröner
Ruhrallee 185
45135 Essen
+49 (0) 201 7495722
hkroener@grohmann-business-consulting.de
http://www.grohmann-business-consulting.de

Pressemitteilungen

Agentur-Partnerschaft mit Mailchimp erschliesst volles Potential

Als einer der wenigen Agentur-Partner in Deutschland erschliesst NEXTIM das volle Potential des amerikanischen E-Mail-Marketing-Systems

Agentur-Partnerschaft mit Mailchimp erschliesst volles Potential

Mirko Herrmann von NEXTIM Inbound Marketing

Ja, es gibt viele E-Mail-Marketing-Systeme und letztlich trifft jeder Nutzer seine ganz persönliche Entscheidung. Aber es gibt auch viele handfeste Gründe, die für das eine und gegen das andere E-Mail-Marketing-System sprechen. Ich kenne persönlich sechs der führenden Anbieter und Systeme sehr gut, habe sie ausgiebig getestet und eine klare Entscheidung getroffen: NEXTIM liebt den amerikanischen Anbieter Mailchimp. Damit sind wir weltweit in bester Gesellschaft und (zum Glück) in Deutschland eine der wenigen offiziellen Partner. Warum Mailchimp auch für Unternehmen in Deutschland eine wirklich gute Wahl ist erfahren Sie in diesem Beitrag.

Mailchimp ist besonders benutzerfreundlich

E-Mail-Marketing ist ein anspruchsvolles Feld, auf dem es gestalterische, technische, inhaltliche und rechtliche Fragen bzw. Aufgaben gibt. Der gesamte Prozess reicht vom rechtssicheren Aufbau Ihres E-Mail-Marketing-Verteilers bis hin zur aussagekräftigen Auswertung Ihrer Kampagne. Mailchimp bietet eine klare Benutzeroberfläche mit vielen Hilfefunktionen und führt seine Anwender Schritt-für-Schritt zum Erfolg. Und obendrein werden kleine und große Erfolge vom Mailchimp-Maskottchen auf motivierende Weise kommentiert.

Mailchimp ist ein Meister der Integration

Die Großen spielen am liebsten mit den Großen. Im Internetmarketing-Business bedeutet „spielen“, die Systeme miteinander zu verknüpfen, um Daten auszutauschen. Eine wichtige Integration geht in Richtung der CRM-Systeme (Customer Relationship Management), wo z.B. der Versand Ihres Newsletters automatisch verbucht werden kann. Der Grad der Integration geht heute soweit, dass sogar im CRM aufgezeichnet werden kann, welcher Empfänger auf welchen Link in Ihrem letzten E-Mailing geklickt hat. Diese Vernetzung macht die Marketingleistung transparenter und sorgt für einen nahtlosen Übergang zwischen Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Mailchimp bietet dutzende Integrationen von Haus aus an – darüber hinaus gibt es spezielle Integrationsplattformen die über standardisierte Schnittstellen hunderte von webbasierten Services miteinander verknüpfen. Hier können deutsche Anbieter nicht mithalten. Versuchen Sie mal einen deutschen E-Mail-Marketing-Service z.B. mit Salesforce und GoToWebinar zu verknüpfen, um dort automatische Aufgaben durchzuführen – viel Spaß ;). Das Land der unbegrenzten Marketingmöglichkeiten heisst Amerika.

Mailchimp ist technologisch einen Schritt voraus

Die Funktion des Autoresponders gibt es bei Mailchimp seit ich es kenne. Mittlerweile wurde dieser Bereich deutlich erweitert und es stehen zahlreiche Workflows zur Marketing-Automation bereit. Ein Workflow beinhaltet eine automatisierte E-Mail, die durch eine bestimmte Empfängeraktivität ausgelöst wurde, wie der Kauf eines Produktes, das eintragen in eine bestimmte Liste oder der Aufruf einer bestimmten Zielseite. Auch hier profitieren Mailchimp-Benutzer von Integrationen zu anderen Webservices. Das eröffnet neue Möglichkeiten: Verschicken Sie eine Serie von E-Mail als Online-Kurs, wenn sich Empfänger in Ihre Liste eingetragen haben. Oder verschicken Sie eine zeitgesteuerte wiederkehrende E-Mail z.B. zum Geburtstag.

Was hat Mailchimp mit Inbound Marketing zu tun?

Der Aufbau der eigenen Liste ist das Nr. 1 Ziel im Internetmarketing. Dafür bietet Mailchimp von Haus aus viele Möglichkeiten (SignUp-Formulare für die Website und Facebook) und gehört zu den wichtigsten Schnittstellen der zahlreichen Anbieter von Optin-Tools. Auch unter den Mailchimp-Apps werden Sie fündig – „Chimpadidoo“ ist eine App für Tablets zur Erfassung von Eintragen. Das besondere daran ist die Offline-Funktion, mit der auch ohne Internetverbindung neue Einträge gespeichert und bei nächster WLAN-Verbindung an Mailchimp übertragen werden.

Auch der neueste Schritt in Richtung Workflows unterstützt Inbound-Marketing . Hier kommt auch ein Feature zum Einsatz, dass es schon seit längerem gibt: GOALS – definierte Webseiten, deren Aufruf eine Folgeaktivität auslöst.

Mailchimp Partner in Deutschland

NEXTIM – die Inbound-Marketing-Agentur. Die Zeiten von Kaltakquise und Massenwerbung nach dem Gießkannenprinzip sind vorbei. Interessenten und Kunden sind online und die Machtverhältnisse in der Kommunikation haben sich umgekehrt. Mit Inbound-Marketing helfen wir Unternehmen beim effizienten Aufbau eines Publikums und der Gewinnung neuer Kunden. Neben der Inbound-Marketing-Beratung liegen unsere Kernkompetenzen im Bereich Web Content Management, Webdesign, Conversion und E-Mail-Marketing.

Kontakt
NEXTIM Herrmann Kommunikation
Mirko Herrmann
Bitzengarten 16
56237 Nauort
02601-913231
02601-913232
mh@nextim.de
http://www.nextim.de

Pressemitteilungen

Mit SEO-Kompetenz auf die erste Seite der Internet-Such-Ergebnisse

Kompetenz in SEO und SEA bringt das Unternehmen weiter und sichert den nachhaltigen Konkurrenz-Vorsprung im erfolgswirksamen Inbound-Marketing

Mit SEO-Kompetenz auf die erste Seite der Internet-Such-Ergebnisse

Kommunikations-Erfolg dank Kompetenz bei SEO, SEA und Inbound-Marketing

Kaufentscheide werden immer stärker von Suchergebnissen beeinflusst. Immer mehr Kunden informieren sich vor der Angebots-Einholung und Auftrags-Vergabe im Internet.

Anbieter, die bei den Such-Ergebnissen im Internet auf der ersten Seite erscheinen, haben grössere Erfolgs-Chancen. Unternehmen erreichen einen erfolgswirksamen Konkurrenz-Vorsprung, wenn sie die Suchergebnisse kompetent optimieren (SEO) und mit AdWords oder Online-Anzeigen gekonnt ergänzen (SEA).

Analyse der IST-Ergebnisse bei wichtigen Suchbegriffen

Marketing-Verantwortliche sollten daher für alle wichtigen Suchbegriffe (Keywords) den IST-Zustand bei google.com abklären:

– Wo erscheinen die Angebote des Unternehmens (erste Seite?)?

– Wie sehen die Marke und das Unternehmen in den Ergebnissen der Online-Suche qualitativ aus?

– Ist ein positiver Unterschied zur Konkurrenz sichtbar und werden Emotionen oder noch besser Begeisterungen geweckt?

Beurteilungs-Kriterien aus Sicht der Zielpersonen:

– Wer bietet MEHRWERT (die attraktivsten einzigartigen Nutzen)?

– Ist der Informationsfluss aktuell und nachhaltig?

– Bietet mir das Unternehmen Zweiweg-Kommunikation und Social Media Nutzen an (die ich bei Bedarf nützen kann)?

– und Vieles mehr.

Weitere Informationen zu SEO:
http://sandramarkom.blogspot.ch/
SEO und Online-Tipps
Weitere Informationen zu Inbound-Marketing:
http://www.EmilHeinrich.blogspot.ch/
Tipps für erfolgreiches Inbound-Marketing

Bildquelle:kein externes Copyright

Die Effiprom GmbH vereinigt ein führendes Kompetenz-Netzwerk für Erfolgs-Know how und erfolgserprobte Optimierungs-Konzepte. Die Experten der Effiprom sind spezialisiert auf Aus- und Weiterbildung für Erfolgs-Kommunikation, Kommunikations-Konzeption und Support nach Bedarf, in Online- und Social Media-Marketing, Werbung, PR, Direktmarketing, Verkauf. Basierend auf den erfolgreichen Praxisbeispielen, bieten die Experten von Effiprom Praxis-Workshop-Kurse an, die den Teilnehmenden sofort anwendbaren und nachhaltigen Kompetenzgewinn bringen. Interessenten können eine kostenfreie Erstberatung im Umfang von einer Stunde abrufen,in der die Experten von Effiprom konkrete Optimierungs-Chancen aufzeigen (zum Beispiel für die Internet-Aktivitäten und Suchmaschinen-Ergebnisse).

Effiprom GmbH
Emil Heinrich
Weidstrasse 12
8913 Ottenbach-Zürich
+41 44 761 03 87
heinrich@effiprom.com
http://www.effiprom.com

Pressemitteilungen

Inbound-Marketing Check – erstes Ergebnis der Kooperation von strike2 und miplets

strike2 kooperiert mit miplets und kombiniert Beratungskompetenz für Leadgmanagement und Inbound-Marketing mit interaktivem Landingpage-Tool.

Inbound-Marketing Check - erstes Ergebnis der Kooperation von strike2 und miplets

strike2 – Leadmanagement und Inbound-Marketing

Kleinostheim, 15. Oktober 2013. strike2, spezialisiert auf Leadmanagement und Inbound-Marketing, und miplets, Hersteller des gleichnamigen interaktiven Landingpage-Tool, starten eine strategische Kooperation.

strike2 hilft Unternehmen mit der Wasserloch-Strategie ( http://www.strike2.de/themen/wasserloch-strategie/ ), Inbound-Marketing und modernem Leadmanagement mehr und bessere Interessenten zu generieren. Nach der strategischen Ausrichtung (Wunschkunden-Profilierung mit dem „Buyer Persona-Konzept“, Content-Marketing, usw.) und den Aktivitäten, die helfen von potentiellen Kunden gefunden zu werden, spielt die Konvertierung von anonymen Webseitenbesuchern zu „bekannten“ Interessenten ein entscheidende Rolle.

Für diese Konvertierung werden speziell dafür konzipierte Webseiten, sogenannte „Landingpages“, eingesetzt. „Viele Unternehmen in meinem Workshops oder Beratungsprojekten, besonders Niederlassungen oder Tochterfirmen mit Headquarter im Ausland, haben keinen direkten Zugriff auf ihr Content Management System der Unternehmenswebseite und können Landingpages nicht oder nur eingeschränkt erstellen. Durch die Kooperation mit dem Landingpage-Tool miplets, kann ich meinen Kunden nun helfen unabhängig von diesen Einschränkungen interaktive Landingpages anzulegen, um Interessenten zu generieren, Umfragen, Checks und Gewinnspiele anzubieten.“, so Norbert Schuster, Geschäftsführung strike2, über die Kooperation mit www.miplets.de

Das erste Ergebnis der Kooperation von strike2 und miplets ist der „Inbound-Marketing Check“: strike2 Inbound-Marketing Check

Mit diesem Check finden Unternehmen heraus, was sie über Inbound-Marketing wissen und, ob sie reif für den Einsatz der Inbound-Marketing Methode für die Generierung von Interessenten bzw. Neukunden und Optimierung von Marktpräsenz sind. Basierend auf der Beantwortung von zehn Schlüsselfragen, erhält der Besucher der miplet-Landingpage „Inbound-Marketing Check“ einen „benutzergenerierten“ Report per PDF.

Über strike2
strike2 unterstützt Unternehmen bei der Steigerung ihrer Marktpräsenz und der Generierung und Entwicklung von qualifizierten Interessenten. Schwerpunkte sind modernes Leadmanagement, Inbound Marketing und Social Media.
Das Angebot von strike2 reicht von Beratung, Strategieentwicklung, Workshops, Seminaren, Umsetzungsunterstützung bis zum Interimsmanagement.
Norbert Schuster, der Inhaber von strike2, ist Autor und hat Bücher über die Themen Inbound Marketing, Twitter und Mind Mapping veröffentlicht.
Weitere Informationen sind unter www.strike2.de erhältlich.

Über miplets
miplets entwickelt Software Tools für die Erstellung und Optimierung von interaktiven Landingpages (auch miplets genannt). Mit einem miplet können geplante und neue Marketingaktionen um ein wesentliches Element ergänzt werden: die Interaktion mit ihren Kunden. Dadurch können Unternehmen mehr hochwertige Leads generieren, aber auch die Kundenzufriedenheit von vorhandenen Kunden messen und deren Loyalität steigern. Die eingetragene Marke miplets ® ist ein Produkt von Consulting & Marketing Roustcheva.

strike2 hilft Unternehmen mit und im Internet bekannter zu werden und mehr bessere Interessenten zu generieren. Schwerpunkte sind Inbound Marketing, B2B-Social Media und modernes Lead Management. Das Angebot reicht von Workshops, Seminaren, Strategie-Beratung, Konzepterstellung bis zur Umsetzungsunterstützung.

Kontakt
strike2
Norbert Schuster
Friedenstr. 15
63801 Kleinostheim
06027-464219
n.schuster@strike2.de
http://www.strike2.de

Pressekontakt:
ars publicandi GmbH
Martina Overmann
Schulstraße 28
66976 Rodalben
49 6331 – 5543-13
MOvermann@ars-pr.de
http://www.ars-pr.de

Pressemitteilungen

eBook über moderne Interessentengenerierung und Recruiting in der IT-Branche veröffentlicht

Susanne Hillmer und Norbert Schuster bieten ein kostenloses eBook über zeitgemäße Leadgenerierung und Mitarbeitergewinnung in der IT-Branche kostenlos zum Download an.

eBook über moderne Interessentengenerierung und Recruiting in der IT-Branche veröffentlicht

strike2 – Leadmanagement und Inbound-Marketing

Kleinostheim, 8. Oktober 2013. Norbert Schuster, erfahrener Experte für Leadmanagement und Inbound-Marketing, und Susanne Hillmer, die Gründerin der Kundenpfadfinder-Akademie, haben das kostenloses eBook „Der Inbound-Effekt in der IT-Branche“ geschrieben und bieten es jetzt kostenlos zum Download an. Inbound-Effekt eBook Download

Das eBook beschreibt die Veränderungen, die das Internet und die Social Media Kanäle für die Interessentengenerierung und die Gewinnung von neuen Mitarbeitern ausgelöst haben und wie IT-Hersteller, Systemhäuser und IT-Dienstleister sich darauf einstellen können. Es gibt IT-Unternehmen einen Ausblick wie sie mit Inbound-Marketing und der strike2 Wasserloch-Strategie von mehr potenziellen Kunden gefunden werden, ihre Marktpräsenz optimieren und ihren Vertrieb mit mehr und besseren Interessenten versorgen. Die Ausführungen über Inbound-Recruiting beschreiben wie IT-Unternehmen das Internet und Businessplattformen wie Xing und Linkedin für moderne und zeitgemäße Mitarbeitergewinnung nutzen können.

Beide Autoren blicken auf viele Jahre Erfahrung in der IT-Branche zurück und beschäftigen sich intensiv mit Online-Marketing und Social Media. Ihre Erfahrungen mit den neuen Medien und ihr Branchen-KnowHow haben sie mit dem eBook „Der Inbound-Effekt in der IT-Branche“ zu Papier gebracht.

Durch Ihre langjährige Erfahrung im Verkauf und in den neuen Medien zeigt Susanne Hillmer ihren Kunden und Online-Kurs Teilnehmern wie sie professionell und authentisch den Dialog in den Online-Netzwerken aufbauen und neue Wege in der Mitarbeitergewinnung beschreiten. Norbert Schuster hat viele Marketing- und Vertriebsabteilungen von Softwarehäusern aufgebaut und geleitet. 2012 hat er das erste deutschsprachige Buch über Inbound-Marketing “ Die Inbound-Marketing Methode “ veröffentlicht. Er hilft Unternehmen mit Inbound-Marketing und modernem Leadmanagement mehr und bessere Interessenten zu generieren.

Download des kostenlosen eBooks „Der Inbound-Effekt in der IT-Branche“ http://kundenpfadfinder-akademie.de/download/

strike2 hilft Unternehmen mit und im Internet bekannter zu werden und mehr bessere Interessenten zu generieren. Schwerpunkte sind Inbound Marketing, B2B-Social Media und modernes Lead Management. Das Angebot reicht von Workshops, Seminaren, Strategie-Beratung, Konzepterstellung bis zur Umsetzungsunterstützung.

Kontakt
strike2
Norbert Schuster
Friedenstr. 15
63801 Kleinostheim
06027-464219
n.schuster@strike2.de
http://www.strike2.de

Pressekontakt:
ars publicandi GmbH
Martina Overmann
Schulstraße 28
66976 Rodalben
49 6331 – 5543-13
MOvermann@ars-pr.de
http://www.ars-pr.de

Pressemitteilungen

Leads sind die Goldmine eines Unternehmens

Integriertes Lead Management kombiniert Technik und Methodik für höhere Ausbeute bei der Kundengewinnung

München 24. September 2013 – Die DemandGen AG zeigt auf der CRM-Expo in Stuttgart, wie ein Unternehmen mittels integriertem Lead Management seinen Kundengewinnungsprozess optimieren kann. Mit einer Analogie zum Goldabbau zeigt DemandGen, wie mit einer besseren Ausbeute bei der Gewinnung von neuen Interessenten zu rechnen ist.

Dabei setzt DemandGen auf eine abgestimmte Vorgehensweise von Marketing und Vertrieb, um nicht nur die großen Goldnuggets – die der Vertrieb sowieso findet – sondern auch den feinen Goldstaub bei der Lead-Bearbeitung zu berücksichtigen. Viele namhafte internationale Kunden von DemandGen stellen unter Beweis, wie viele solcher scheinbar nur aus „Staub“ bestehenden Leads mit Hilfe von integriertem Lead-Management in wahre Umsatzbringer umgewandelt werden.

„Die Marketingabteilungen vieler Unternehmen, die sich an uns wenden, arbeiten heute noch mit veralteter Technik und überholten Methoden, um die Kundengewinnung voranzutreiben“, erklärt Reinhard Janning, CEO der DemandGen AG aus Oberhaching bei München. „Der Erfolg eines Messeauftritts drückt sich in Excel-Listen aus, die an die Vertriebsteams zur weiteren Bearbeitung übergeben werden – meist mit nur mäßigem Erfolg. Wir verstehen unter integriertem Lead Management einen unternehmenkritischen Prozess, der bereits mit der ersten Kontaktaufnahme durch das Marketing beginnt und sich über alle Phasen des Kaufprozesses hindurchzieht.“

Viele Unternehmen setzten vor der Zusammenarbeit mit DemandGen noch überholte Techniken ein. Tabellenkalkulationen und Vertriebswerkzeuge sind jedoch nicht geeignet, um im digitalen Zeitalter bestmöglich auf die Wünsche von potentiellen Kunden einzugehen. Dazu bedarf es fundierter Beratung und professioneller Umsetzung. Die Vorgehensweise gliedert sich in vier Schritte: Zunächst filtert DemandGen in einem gemeinsamen Workshop mit dem Kunden heraus, wo noch verborgener „Goldstaub“ vorhanden ist. Im nächsten Schritt unterstützt DemandGen seine Kunden dabei, die vorhandenen Datenbestände zu analysieren und potenzielle Leads herauszufiltern. Dazu setzt DemandGen neben seiner bewährten Methodik auch am Markt bewährte Marketing Automation Werkzeuge ein. Danach folgt eine Beratung mit Handlungsempfehlungen und konkreten Schritten, um vorhandene Leads bis zum Kauf weiterzuentwickeln und weitere zu gewinnen. Der Vertrieb erhält diese erst, wenn sie werthaltig genug sind für einen Kaufabschluss.

Jeder Interessent ist Gold wert
DemandGen begleitet seine Kunden dabei, die Interessenten-Kontakte über Webseiten, Teilnahmen an Messen sowie von Print- oder E-Mailings und anderen Kampagnen in qualifizierte Leads umzuwandeln. Der Vergleich mit dem Goldschürfen ist sehr plastisch. Was der Schürfer früher mit der Pfanne manuell und mit meist eher mäßigem Ergebnis machte, übernehmen heute industrialisierte Prozesse mit ausgefeilten Technologien. Anders gesagt: Interessenten müssen vergleichbar einem industriellen Prozess stets mit dem gleichen, messbaren Vorgehen verfolgt und bearbeitet werden. Damit kommen sie nicht nur zu vergleichbaren Ergebnissen, sie können auch besser bewertet werden, um die eingesetzten Strategien und Folgeaufgaben sukzessive zu optimieren. Nur dann lässt sich eine Veränderung auch messen.

Überzeugende Prozessautomation – bessere Ergebnisse
Ein internationaler Messestandort wertet mit Hilfe von DemandGen messeübergreifend vorhandene CRM-Daten und Kampagnenergebnisse so aus, dass alle Bereiche messbar profitieren und Multiplikatoreffekte entstehen.
Ein globaler Hersteller von Unterhaltungselektronik führt mit den Automationswerkzeugen von DemandGen seine Kundendaten zusammen und ist dadurch in der Lage, automatisierte Marketingkampagnen, die auf Kundenverhalten basieren, zu entwickeln und international auszuführen.
Ein international agierender Anbieter von hochklassigen Kaffee-Kapseln und Zubehör konsolidiert mit Unterstützung von DemandGen automatisch die Informationen aus Shop- und CRM-Systemen. Nun startet keine E-Mail-Marketingkampagne mehr „auf gut Glück“, sondern sehr gezielt auf Basis der vorhandenen und bewerteten Kunden-Informationen. Dazu wurden alle notwendigen Systeme vernetzt, Best Practices gebildet und das Marketingteam geschult, um mehr Nutzen aus den vorhandenen Informationen zu ziehen.

Über DemandGen

DemandGen wurde 2003 in München gegründet und ist heute ein international tätiges Team von Marketing Automation und Lead Management Experten mit Kompetenzzentren in Europa, Australien, Asien und einer Schwesterorganisation in den USA. Am besten bekannt für seine Prozesserfahrung, seine Methodik und den systemischen Ansatz hat DemandGen bereits Hunderte von Kunden dabei unterstützt, integriertes Lead Management, Inbound Marketing und Marketing Automation
einzuführen, um messbare Resultate im Marketing zu erzielen.

www.demandgen.de

Über die DemandGen AG

DemandGen wurde 2003 in München gegründet und ist heute ein international tätiges Team von Marketing Automation und Lead Management Experten mit Kompetenzzentren in Europa, Australien, Asien und einer Schwesterorganisation in den USA. Am besten bekannt für seine Prozesserfahrung, seine Methodik und den systemischen Ansatz hat DemandGen bereits hunderte von Kunden dabei unterstützt, integriertes Lead Management, Inbound Marketing und Marketing Automation einzuführen, um messbare Resultate im Marketing zu erzielen.

Kontakt:
DemandGen AG
Fischer Isolde
Raiffeisenallee 5
82041 Oberhaching
49 89-2032104-0
isolde.fischer@demandgen.com
http://www.DemandGen.de

Pressemitteilungen

Leadmanagement-Seminar zur Leadgenerierung und Kundengewinnung

Zweitägiges Seminar für Vertriebs- und Marketing-Verantwortliche bietet wertvolle Einblicke in modernes Leadmanagement und gibt Teilnehmern frische Impulse für deren gesamten Leadprozesse

Leadmanagement-Seminar zur Leadgenerierung und Kundengewinnung

Norbert Schuster – Experte für Leadmanagement, Inbound-Marketing und Social Media

Kleinostheim, 11. September 2013.
Norbert Schuster, erfahrener Experte für Leadmanagement und Inbound-Marketing, leitet als Referent das neue Marketing-Seminar „Erfolgreiche Neukundengewinnung durch Leadmanagement“.

Erste Termine der Veranstaltung, die der Würzburger Fachinformationsanbieter, Vogel Business Media im Rahmen seiner marconomy-Akademie durchführt, sind der 7./8. Oktober 2013 in Würzburg und der 3./4. Dezember 2013 in Stuttgart. Das Seminar bietet Vertriebs- und Marketing-Verantwortlichen einen fundierten Überblick über modernes Leadmanagement und gibt ihnen gleichzeitig frische Impulse für ihre Neukundengewinnung. Der theoretische Teil wird unter anderem mit praktischen Arbeitsaufgaben und Gruppen-Feedback-Runden ergänzt.

Die Teilnehmer erfahren hier beispielsweise, wie sie ihre Marktpräsenz aufbauen, von potenziellen Kunden gefunden werden und die Interessenten schrittweise bis hin zu deren Kaufbereitschaft entwickeln können.

Seminar-Themen sind unter anderem:
– Einführung und Bestandsaufnahme
Die strike2-Wasserloch-Strategie
– Buyer-Persona – Wunschkundendefinition mit dem strike2 Persona-Konzept
– Inhalte und Mehrwerte – Content-Marketing
– Gefunden werden und Interessenten konvertieren
– Interessenten bis zur Kaufreife entwickeln – Lead Nurturing
– Der Lead-Prozess – Lead Scoring und Lead Routing
– Outbound- und Inbound-Marketing erfolgreich kombinieren
– Messen und Optimieren
– Tools und Lösungen

Die Teilnehmer erarbeiten mit dem strike2-Leadmanagement-Workbook die Grundlagen für die unternehmensspezifische Umsetzung der erlernten Leadmanagement- und Inbound-Marketing Inhalte.

Weitere Informationen über das neue Seminar „Erfolgreiche Neukundengewinnung durch Leadmanagement“, Preise und Anmeldung

strike2 hilft Unternehmen mit und im Internet bekannter zu werden und mehr bessere Interessenten zu generieren. Schwerpunkte sind Inbound Marketing, B2B-Social Media und modernes Lead Management. Das Angebot reicht von Workshops, Seminaren, Strategie-Beratung, Konzepterstellung bis zur Umsetzungsunterstützung.

Kontakt
strike2
Norbert Schuster
Friedenstr. 15
63801 Kleinostheim
06027-464219
n.schuster@strike2.de
http://www.strike2.de

Pressekontakt:
ars publicandi GmbH
Martina Overmann
Schulstraße 28
66976 Rodalben
49 6331 – 5543-13
MOvermann@ars-pr.de
http://www.ars-pr.de

Pressemitteilungen

Kundenpfadfinder Akademie vergrößert Angebot an Online-Kursen

Die Kundenpfadfinder Online-Akademie hat ihr Angebots-Spektrum um weitere Themen und Trainer für Online-Marketing und Social Media ergänzt.

Kundenpfadfinder Akademie vergrößert Angebot an Online-Kursen

München, 6. März 2013. Die Kundenpfadfinder Akademie, ein Anbieter von Online-Kursen für Social Media und Online-Marketing, verstärkt sein Trainer-Team und erweitert das Themenspektrum der Akademie u.a. mit Themen wie Inbound-Marketing, QR-Codes, Guerilla-Marketing und Social Media Monitoring. Im Gegensatz zu den klassischen Webinaren (Seminar, gehalten im Internet), die in der Regel als Vortrag durchgeführt werden, sind die Teilnehmer der Online-Kurse live in das Training eingebunden. Die Teilnehmer können sich während des Trainings zu Wort melden und sich mit dem Trainer und den anderen Teilnehmern austauschen. Über eine kostenlose Software verfolgen sie die Aktivitäten des Trainers ihrem Monitor und können bei Bedarf ihren eigenen Bildschirm dem Trainer zeigen. Die Online-Kurse finden pro Thema an 1- 2 Terminen zu je 2 Stunden statt.
Entwickelt wurden die Online-Kurse von Susanne Hillmer. „Am Telefon lässt es sich einfacher arbeiten. Damit die Kunden meinen Ausführungen besser folgen konnten, habe ich die Telefonate mit einer Bildschirmübertragungs-Software ergänzt. In Gruppen bis 6 Teilnehmer entsteht so eine gute Gruppendynamik. Die Teilnehmer kommen miteinander ins Gespräch, ich kann direkt alle Fragen beantworten und die Teilnehmer abholen“, so beschreibt die Akademie-Gründerin die Entstehung der Online-Kurse.
Susanne Hillmer betreut das Thema professionelles Networking in Business Communities in der Kundenpfadfinder Akademie. „LinkedIn ist eine wichtige Plattform für den nationalen & internationalen Kontaktaufbau. Xing kann man mit einem einzigartigen Profil nutzen, um wichtige Geschäftskontakte zu generieren und neue Kundenbeziehungen regional und überregional aufzubauen und zu pflegen.“
Bianca Brendel ist die Trainerin für die Themen Google+, Facebook Fanpages und Social Media Monitoring. Norbert Schuster ist der Spezialist für Inbound-Marketing, Produktvermarktung, Interessentengenerierung und B2B-Social Media. Die Themen Guerilla-Marketing, Facebook-Fanpages, QR-Codes und Pinterest betreut Andreas Pfeifer. Abgerundet wird das Angebot der Kundenpfadfinder Akademie durch Günter Jaritz, der die Trainings für systemische Online-Kommunikation und die Blog-Plattform WordPress durchführt.
Die Termine der Online-Kurse werden im Akademie-Blog http://kundenpfadfinder-akademie.de/akademie-blog und den Social Media Präsenzen LinkedIn http://www.linkedin.com/company/kundenpfadfinder-akademie , Facebook https://facebook.com/Kundenpfadfinder.Akademie , Twitter https://twitter.com/kundenpfad und Google+ https://plus.google.com/118406572532818416036/posts veröffentlicht.

Online Kurse für Ihren Social Media Auftritt

Kontakt:
Kundenpfadfinder Akademie
Susanne Hillmer
Landshuter Allee 8-10
80637 München
+49 89 – 54 55 83 43
kontakt@kundenpfadfinder-akademie.de
http://www.kundenpfadfinder-akademie.de