Tag Archives: indayi edition

Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Pech ist nur ein Sprungbrett zu Glück und Erfolg!

Endlich glücklich leben, ohne sich Gedanken über Sorgen und Ängste zu machen? Der neue Ratgeber Endlich am Ziel … die geniale Therapie – Sorge dich nicht, alles ist gut: „Alles, was dir passiert, konkurriert nur zu deinem Wohlergehen, auch Pech und Unglück. Nichts ist gegen dich, alles ist für dich.“ von Autor Tabou B. B. Braun macht’s möglich.

 

Dinge passieren nicht ohne Grund. Zufälle existieren nur für Blinde und Unwissende.

Das, was wir als Pech oder Chancen bezeichnen, gibt es überhaupt nicht, sondern ist mehr eine Frage des Timings der Dinge, die uns zu unserem Glück und Erfolg führen wollen. Alles, was einem passiert (ob gut oder schlecht), wirkt immer – wirklich immer – darauf hin, dass wir unser Ziel erfolgreich und glücklich erreichen.

Life-Coach und Autor Tabou B. B. Braun zeigt erstmalig, warum Dinge um einen herum passieren, wie man mit ihnen umgehen und Möglichkeiten, Vorteile und Lösungen für Probleme sehen und nutzen kann, um weiter zu kommen. Mittels leicht verständlicher Sprache und bewegender Beispiele erklärt er, wie man gerade durch Fehler, Niederlagen, Misserfolge, Scheitern, Unglück, Abstieg, Verlust, Enttäuschungen, Mobbing, Feinde, Verletzungen, Krankheiten trotzdem zu Erfolg und Glück kommt.

Dieser Ratgeber fordert dazu auf, unseren Blick dem Guten zuzuwenden, in allen unschönen Dingen nur das Gute zu suchen und die negativen Zustände der Dinge gänzlich zu ignorieren.

Wenn man dann noch versucht, nur zu sehen, was man daraus gewinnen und wie man davon profitieren kann, dann kann diese Übung allein schon heilen.
Die wahren Geschichten einiger Klienten des Coaches zeigen, dass Dinge nicht einfach so passieren und meist alles, was passiert, im Nachhinein positiv für einen ist, wenn man nur genau hinschaut.

Ganz nach dem Motto: Das Leben einfach gelassen leben und die Dinge geschehen lassen!

 

Na, Neugierde geweckt? Dann sollte man gleich einen Blick in das Buch werfen und endlich lernen, wie man gelassener erfolgreich Leben kann!

 

Bibliographische Angaben

Tabou B. B. Braun: Endlich am Ziel … die geniale Therapie – Sorge dich nicht, alles ist gut: „Alles, was dir passiert, konkurriert nur zu deinem Wohlergehen, auch Pech und Unglück. Nichts ist gegen dich, alles ist für dich.“
ISBN: 978-3-947003-49-5
Softcover, 332 Seiten, 19,99€.
Erscheint im August 2019 bei indayi edition in Darmstadt, Deutschland.
Auch als E-Book erhältlich.
Bei Interesse senden wir Ihnen sehr gerne ein Rezensionsexemplar zu – auch schnell als pdf oder epub per E-Mail.

Pressemitteilungen

HINTER UNSEREM HORIZONT – DIE SUCHE NACH DER ENDSTATION

Erster Band der Drama-Reihe von Elias J. Connor

Elias J. Connor – das bin ich. Autor in den Genres Fantasy, Drama und Sozialdrama. Seit ich im Alter von 12 Jahren mit dem Schreiben begann – jedoch nur im Geheimen – war die Fantasy-Literatur ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit.
Bücher und Geschichten sind eine Möglichkeit, seine Träume immer wieder zu erleben. Ich bin ein Teil dieser Geschichten und glaube an Dinge, die andere nicht für wahr halten. Seit 2014 arbeite ich als Selfpublisher und veröffentliche regelmäßig Bücher und E-Books. Eine sehr enge Freundin brachte mich auf diesen Weg.
Mit DAS ACHTE KIND und der Fantasy-Serie DIE NAYTNAL CHRONIKEN veröffentliche ich Werke, in denen sich die Fantasie mit der Realität vermischt. 2018 startete die Fantasy-Serie UNDERGROUND, welche ich zusammen mit meiner Co-Autorin Bloody Rose entworfen habe.
In den letzten Jahren habe ich auch Romane aus dem Genre Drama und Sozialdrama geschrieben. Zu den bekanntesten Werken von mir aus diesem Genre gehören LILA UND AUS SEIDE: ENDSTATION HÖLLE (ein Drogendrama), IM SCHATTEN DER DUNKELHEIT (eine Geschichte über einen Außenseiter) und HINTER UNSEREM HORIZONT (die auf Tatsachen beruhende Geschichte über das bewegte Leben des Ex-Alkoholikers Benjamin Foster, eigentlich ein Sammelband, bestehend aus den Romanen DIE SUCHE NACH DER ENDSTATION, VERLORENE SEELEN und MOMENTE FÜR DIE EWIGKEIT). Mit DAS FLÜSTERN IM WIND, ebenfalls ein Werk aus dem Genre Drama, behandle ich ein für mich sehr spannendes und noch nie dagewesenes Thema: den dramatischen Lebensweg einer jungen Frau mit multipler Persönlichkeit.
Fantasy schreibe ich sehr gerne, weil dort einfach Dinge möglich gemacht werden können, die es vielleicht im realen Leben so nicht gibt. Aber als ich für mich das Genre Drama und Sozialdrama gefunden habe, habe ich bemerkt, dass das pure Leben, offen, ehrlich, direkt und manchmal tabuisiert und grenzenlos doch die besten Geschichten schreibt. Ich wünsche mir, dass viele Menschen das wissen und daran teilhaben können.

Jetzt ist es soweit. Letztes Jahr unterschrieb ich endlich meinen ersten Verlagsvertrag. Der Verlag Indayi Edition veröffentlicht meine Drama-Roman-Serie HINTER UNSEREM HORIZONT ab Juni 2019. Der erste Band der Reihe, DIE SUCHE NACH DER ENDSTATION, erscheint am 5. Juni.

Die Geschichte ist sehr emotional, sehr an die Substanz gehend. Hier ist die Beschreibung des Verlags über das Buch:
Bevormundende Eltern, eine herrische Schwester und eine böse Ahnung verfolgen Benjamin bis ins Erwachsenenalter. All das macht es ihm unmöglich, ein selbstständiges und geregeltes Leben zu führen. Begleitet von einer grausamen Kindheit und geplagt von Depressionen trifft er eine Entscheidung. Für eine verheiratete Frau, seine erste große Liebe, zieht er nach Solingen und ist bereit für einen Neuanfang. Weg von seinen Eltern, weg von seiner Schwester, doch der Schatten seiner Vergangenheit begleitet ihn, ohne dass er es ahnt.
Neue Stadt, neues Glück? Wohl eher nicht! Benjamin gelingt es auch in Solingen nicht, ein geregeltes Leben zu führen. Zu groß ist der Drang nach Alkohol. Dass er Alkoholiker ist, wird ihm erst nach und nach bewusst. Ständig auf der Suche nach Anerkennung und Liebe, verliert er sich in der Vorstellung, mit seiner Freundin ein neues Leben zu beginnen. Doch er scheitert und steht am Abgrund seines Lebens.
Niedergeschmettert, depressiv und allein gelassen. Beinahe hätte er eine eigene Familie gehabt, aber jetzt bestimmen der Alkohol und die Einsamkeit seinen Alltag. Etliche Nächte in der Kneipe und gelegentliche Aussetzer verdeutlichen seine Unfähigkeit, ein geregeltes Leben zu meistern. Der Hass auf seine Eltern, besonders auf seine Mutter, flammt immer wieder in ihm auf. Doch der Grund dafür ist ihm nicht bewusst. Woher kommen die Depressionen, der Drang zum Alkohol, das Bedürfnis alles für einen Augenblick vergessen zu wollen und der Wunsch in eine andere Welt einzutauchen?
Immer wieder tauchen verschwommene Erinnerungen auf, hierin muss die Ursache all seiner Leiden liegen. Mit der Zeit gewinnen die Flashbacks an Farbe und werden immer klarer, bis sich das Bild plötzlich zusammensetzt – eine vergessene, verdrängte und grausame Kindheitserinnerung. Eine Therapie und die Maßnahme für Alkoholsüchtige sollen ihn auf den richtigen Weg bringen, dabei sieht er nur ein Licht am Horizont – Crystal. Seine engste Vertraute, die ihm in seinen dunkelsten Stunden beisteht, die er rettet und die versucht ihn zu retten.
Die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte gibt durch die authentischen Schilderungen des Protagonisten, einen schonungslosen Einblick in das Leben eines Alkoholikers und dessen Gefühlswelt. Eine Geschichte, die Betroffenen Mut macht und eine Geschichte, die Außenstehenden einen neuen Blickwinkel verleiht.

Als ich im September 2016 meinen Roman LILA UND AUS SEIDE (aktueller Titel der Neuauflage) – ein Sozialdrama über die dramatische Drogengeschichte dreier junger Menschen – veröffentlichte, schrieb eine Rezensentin, es sei unglaublich, dass dies eine frei erfundene Geschichte ist.

LILA UND AUS SEIDEschrieb ich während langer, Monate andauernder Recherche aus den Berichten von Menschen, die in einer ganz ähnlichen Lage waren, Erfahrungen mit Drogen hatten und mir ihren Rausch beschreiben konnten. Ich schrieb sie anhand von Berichten von Angehörigen, in deren Familien oder Freundeskreis Drogen ein Thema waren. Und ich schrieb sie, weil ich selbst Freunde habe, bei denen Drogen ein Thema ist.

Ich werde zu dem Drama HINTER UNSEREM HORIZONT wahrscheinlich auch gefragt werden, ob diese Geschichte erfunden sei, oder ob sie wahr ist. Und eingangs, in der Umschreibung und dem Klappentext, deutete ich es bereits an: HINTER UNSEREM HORIZONT beruht auf eine wahre Begebenheit. Diese Geschichte ist nicht erfunden. Sie beruht auf eine Geschichte, die tatsächlich ganz ähnlich geschehen ist.

Im November 2016 veröffentlichte ich ENDSTATION – das erste Buch über das Leben von Benjamin Foster. Im Mai begann ich schließlich, ohne zu ahnen, dass dies geschehen würde, die bewegende Story fortzusetzen, genauso gestützt auf wirkliche Elemente wie es in Band 1 bereits der Fall war. Im August 2017 kam AMNESIA – VERLORENE SEELEN auf den Buchmarkt.

Als ich mich nach langer Überlegung im darauf folgenden Herbst entschloss, einen dritten und letzten Teil der Geschichte um Benjamin Foster zu schreiben, ging mir die Arbeit daran emotional so nahe, dass ich beinahe alles, was mit dem Schreiben zu tun hatte, aufgegeben hätte. Ich stieß wahrhaftig an meine Grenzen und wollte Band 3 nicht mehr fertig schreiben. Durch die wahnsinnig tolle Unterstützung meiner beiden Musen, den wichtigsten Menschen in meinem Leben, habe ich mich doch entschlossen, alle 3 Bände zu veröffentlichen (wobei der dritte Band aufgrund der Emotionalität etwas kürzer als die beiden anderen ausfallen musste).

Jetzt werden alle drei Bücher der Drama-Reihe HINTER UNSEREM HORIZONT über den Verlag Indayi Edition veröffentlicht. Die kompakte Geschichte, bestehend nicht nur aus dem ersten und dem zweiten Band, sondern mit dem Abschluss, der für den dritten Band gedacht war.

Dies ist nun die ganze, die wahre Geschichte.

Und diese Person, die sie so ähnlich erlebt hatte wie ich sie aufgeschrieben habe, gibt es wirklich. Und der, der sie erlebt hat, ist wahnsinnig dankbar, dass er überlebt hat und heute der sein kann, der er endlich sein darf.

Allen Menschen da draußen, denen Ähnliches widerfahren ist wie Benjamin Foster, all denjenigen, die vielleicht noch unter dem Schatten ihrer dunklen Vergangenheit liegen und nicht heraus können, will ich sagen: Es gibt irgendwo da draußen so ehrliche, selbstlose und vertrauenswürdige Menschen wie Crystal und Jane. Sie glauben an euch. Sie wissen, dass ihr keine Angst haben müsst.

Sie wissen, dass ihr das Recht darauf habt, gehört zu werden. Und sie zählen auf euch, weil sie euch brauchen. Ihr seid stark, und Menschen wie Crystal und Jane wissen, dass ihr es schafft, euch allem stellen zu können. Ihr seid bestimmt nicht alleine. Auch wenn ihr das manchmal glaubt.

Ich hoffe, dass ich mit diesem Roman viele Menschen sensibilisieren kann, viele Leser seiner Geschichte folgen und Menschen wie Benjamin, seiner Patentochter Crystal und seiner Freundin Jane zuhören.

HINTER UNSEREM HORIZONT kann Realität für jeden von uns sein, und wir sollten davor nicht die Augen verschließen. Sucht eure Endstation. Es gibt sie.

Vielen Dank euch allen, besonders an Nadja und Jana, ohne die das Projekt nicht möglich gewesen wäre.

Bei Hugendubel, Weltbild, Mayersche Buchhandlung und anderen Händlern kann das Buch bereits vorbestellt werden. Ab 5. Juni ist es überall im Handel, auch als E-Book.

Elias J. Connor – Autor und Schriftsteller

Kontakt
Elias J. Connor
Elias J. Connor
Bahnhofstraße 10
50169 Kerpen
01778873150
ebi.schaeffer@yahoo.de
https://ebischaeffer.wordpress.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Bücher/Zeitschriften Freizeit/Hobby Gesellschaft/Politik Medien/Entertainment Pressemitteilungen Rat und Hilfe

„Ich will mich nur zerstören.“ – „Depression, Borderline, Angststörung, Selbsthass“ von Larissa S. – Buchvorstellung (indayi edition)

Jung, gutaussehend, gebildet und depressiv:

Die Autorin Larissa S. ist erst 29 Jahre alt und promovierte Chemikerin. Würde man ihr auf der Straße begegnen, würde man kaum glauben, dass sie Probleme hat. Aber gerade das Problem an der Depression: Sie ist in ihr drin. Und sie kann sie nicht abschalten.

 

Intime und tiefgreifende Einblicke in Larissas Psyche:

31 Tage lang beschreibt die Autorin, live, ungekürzt und ungeschönt, ihren Alltag und wie sie tagtäglich mit ihren Krankheiten kämpfen muss. Dieses Buch enthält die wahren Gefühle und Gedanken vieler Betroffener, die sich nicht trauen, sie auszusprechen. Eine Erfahrung, die noch aufschlussreicher und intensiver sein kann als so manche Therapie.

 

Neue Erfahrungen, neues Leben?

Larissa beschreibt nicht nur, wie sie unter Depression, Borderline & co. leidet, sondern auch, was sie dagegen unternimmt. Sie sammelt immer wieder neue Erfahrungen, um ihren Horizont zu erweitern und die Krankheiten zu überwinden. Besonders Sex hat dabei eine heilende Wirkung. Sehr ausführlich wird beschrieben, wie sie ihre Sexualität erforscht.

 

„Alles krank in meinem Kopf. Ich will nicht leben und ich will nicht sterben. Ich will mich nur zerstören.“

 

Von Hoffnung & Zweifel und Liebe & Hass:

Ihre Gefühle ändern sich oft im Minutentakt. Die kleinsten Auslöser entscheiden darüber, ob sie sich wie im Himmel oder wie in der Hölle fühlt. Es ist kaum kontrollierbar und geschieht plötzlich.
Fressattacken, Müdigkeit, Minderwertigkeitskomplexe und vieles mehr treten ohne Vorwarnung auf. Selbst der Gedanke, sich selbst zu verletzen, taucht immer wieder unaufhörlich auf.
Dabei nicht die Hoffnung zu verlieren, ist ein ständiger Kampf.

 

Ein Buch für Angehörige und Betroffene:

Larissas Offenheit in diesem Minutenprotokoll sollen Angehörigen von Menschen mit den besagten Krankheiten helfen, die Betroffenen besser zu verstehen. Auch für alle anderen kann es von Vorteil sein, zu wissen, was in einigen Menschen vorgeht und wie man am besten miteinander umgeht.

Betroffene können aus diesem Buch neue Hoffnung schöpfen. Sie können voneinander lernen, denn sie sind nicht alleine.

 

 

Über den Herausgeber:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.

Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:

Erschien am 29.01.2019 bei indayi edition.
ISBN-10: 3947003323
ISBN-13: 978-3947003327
Taschenbuch, 292 Seiten, 29,99€.
Auch erhältlich als E-Book

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

Gesellschaft/Politik Internationales Pressemitteilungen

Integration auf Afrikanisch: Ein afrikanischer Migrant bewegt und verbindet Menschen mithilfe der deutschen Sprache und Literatur

Nach Özil-Debatte: Ist die Integration in Deutschland wirklich gescheitert? Wie steht es wirklich um die Integration in Deutschland in Zeiten der Flüchtlingskrise? Fest steht, dass der Ruf von Migranten in Deutschland im Moment so schlecht ist wie selten zuvor. Doch wie kann man in dieser angespannten Lage ein Zeichen für Integration und für ein besseres Zusammenleben von Migranten und Deutschen setzen?

Der Migranten-Verlag indayi edition macht es vor. Der Verlag wurde 2015 von dem aus Kamerun stammenden deutschen Schriftsteller Dantse Dantse, der seit über 25 Jahren in Deutschland lebt, gegründet. Der Schriftsteller und Coach, der über 100 anspruchsvolle Bücher auf Deutsch und nicht auf Französisch, seiner Bildungssprache, geschrieben hat, ist der erste Migrant aus Afrika, der es geschafft hat, mit seinem eigenen Verlag in Deutschland Fuß zu fassen – einem Verlag, der die Literaturszene mit außergewöhnlichen Büchern aufmischt. Aus seinem Traum, die deutsche Sprache für Integration, Zusammenleben und Frieden zwischen den Kulturen in Deutschland zu nutzen, war ein Buch entstanden und aus diesem Buch ist ein Verlag geworden: indayi edition. Der Verlag setzt es sich zum Ziel, zur Verständigung zwischen den Kulturen beizutragen, die Integration zu fördern und sowohl Autoren aus anderen Kulturen zu motivieren, auf Deutsch zu schreiben als auch deutsche Autoren für sich zu gewinnen. Dies ist wichtig, da erfolgreiche Integration mit der Sprache der neuen Heimat beginnt und da man nur mithilfe der Sprache Werte und Gewohnheiten verstehen kann. Dantse Dantse erkannte dies schnell und machte es zur Grundlage seiner Verlagsarbeit, um Migranten die Integration in die deutsche Kultur zu erleichtern.

Mithilfe von Literatur Vorurteile abbauen

Durch indayi edition zeigt Dantse Dantse den Menschen in Deutschland aber auch, dass Migranten ein klarer Gewinn für die gesamte Gesellschaft sind. Hierfür ist es aber zuerst notwendig, Vorurteile zwischen Deutschen und Migranten abzubauen. Aus eigener Erfahrung heraus weiß Dantse Dantse, dass Migranten oft als undankbar bezeichnet werden. Dies wiederum hat zur Folge, dass die Migranten sich von den Deutschen diskriminiert fühlen und eine Distanz entsteht. Der gebürtige Kameruner versucht nun, mit seinem Verlag ein Zeichen gegen diese Vorurteile zu setzen und sie mithilfe von Literatur abzubauen. Er zeigt, dass Migranten nicht nur nehmen, sondern auch viel geben. Er selbst gibt sein afrikanisches Wissen und seine Kultur an alle weiter, vermischt mit seinen Erfahrungen als Migrant in Deutschland. Neben Themen wie Kindererziehung, Gesundheit, Beruf, Persönlichkeit und Entwicklung spricht er auch Themen an, die die Gesellschaft gerne unbeachtet lässt, was die unkonventionelle Einstellung von indayi edition ausmacht. Somit hat er bereits tausende von Lesern und Kunden mit seinen Büchern und seinem Coaching erreicht. Er begeistert hierbei vor allem durch seine innovativen, afrikanisch inspirierten Tipps und Tricks. Dieses Geben und Nehmen ist die Hauptidee hinter indayi edition: ein Verlag gegründet von einem Migranten für alle, kurz ein erstmaliges und einzigartiges Integrationsprojekt.

Durch Akzeptanz und Vermischung von Werten Erfolg erzielen

So leisten viele Migranten einen großen Beitrag zu unserer Kultur und Gesellschaft, indem sie die deutschen Werte akzeptieren und mit ihren eigenen vermischen. Diesen Aspekt greift Dantse Dantse auch in seinen Büchern und seinem Coaching auf. Er zeigt den Migranten, inwiefern die Werte der Deutschen auch für sie wichtig sind und wie sie diese zu ihrem Vorteil nutzen können. indayi edition gibt aber auch deutschen Autoren eine Stimme, die den Wunsch haben, besondere Bücher zu schreiben und mit ihrem Wissen anderen zu helfen. Und dieses Angebot des Darmstädter Verlages wird nun mit großem Interesse auch von deutschen Autoren in Anspruch genommen. Beispielsweise hat sich der Berliner Autor Isaak Rosenblatt entschieden, sein Buch „Isarsilber“ indayi edition anzuvertrauen. Dies ist insoweit ein Erfolg für den kleinen, unabhängigen Migranten-Verlag und seine Idee der Integration, da mehrere deutsche Verlage das Buch ebenfalls veröffentlichen wollten. Dieses Vertrauen bestätigt indayi edition in seiner Bestrebung, einen wichtigen Beitrag zu Integration und Interkulturalität zu leisten. Denn auch die steigenden Leserzahlen sprechen für sich: Deutsche Leser nehmen die Arbeit und die Ideen eines Migranten an und ändern folglich ihre Einstellung gegenüber Migranten im Allgemeinen – fernab von den festgefahrenen Vorurteilen. Folglich widerspricht indayi edition dem vorherrschenden Denken in der Gesellschaft, dass die Deutschen fremdes Wissen und fremde Kulturen nicht annehmen wollen. Dantse Dantse findet diese Bestätigung auch in seinem Coaching und in der Tatsache, dass seine Leser mehrere seiner Bücher zu Amazon Bestsellern gemacht haben, obwohl sie auch schwierige Themen, wie beispielsweise Krebs behandeln. Ein weiterer Punkt, der für den wachsenden Zuspruch von indayi edition spricht, sind die zahlreichen deutschen und ausländischen Praktikanten, die dieses Projekt unbedingt unterstützen wollen. indayi edition gibt ihnen die Chance, ein Teil der einzigartigen Idee zu sein, durch Literatur Menschen zu bewegen und zu verbinden.

Denn besondere Menschen brauchen besondere Bücher, egal ob Deutsche oder Migranten – vor allem in Zeiten von Unsicherheit, weltweiten Krisen und nicht endenden Integrationsdebatten und für all das steht indayi edition.

Um diesen wichtigen Gedanken, der hinter der großen Arbeit von indayi edition steht, zu verbreiten, und die Öffentlichkeit auf den wertvollen Beitrag zur Integration aufmerksam zu machen, brauchen der Verlag und Dantse nun die Unterstützung der Medien. indayi edition will seine Idee von Integration möglichst weit verbreiten, um ein friedliches und erfolgreiches Zusammenleben von Deutschen und Migranten zu ermöglichen. Da dies in der heutigen Zeit immer wichtiger und angesichts der aktuellen Lage auch dringend notwendig ist, hofft indayi edition auf die mediale Verbreitung seiner Ideen, um eine Vielzahl an Menschen zum Umdenken zu bewegen und sie anzuspornen, ebenfalls einen Teil zur Integration beizutragen.

 

Mehr über Dantse Dantse

Der gebürtige Kameruner lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt, hat hier studiert und indayi edition gegründet. Er ist Vater von fünf Kindern, eine Art von Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert. Das Besondere an Dantse ist, dass er als Autor mit afrikanischen Wurzeln auf Deutsch und nicht auf Französisch schreibt, um zur Verständigung zwischen den Kulturen beizutragen. Außerdem arbeitet er sehr erfolgreich als Life- und Businesscoach, wobei seine Arbeit auch die des Ernährungsberaters einschließt.

Pressekontakt

www.indayi.de
presse@indayi.de

indayi edition
Guy Dantse
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt

Aktuelle Nachrichten Freizeit/Hobby Kunst/Kultur

Fit für die Buchhandlung: Wir lektorieren, korrigieren und gestalten dein Buch professionell und zu einem super Preis!

Der Schlüssel zum Erfolg eines jeden Autors: Ein professionell aufbereitetes Manuskript – nutze die langjährige Erfahrung und den guten Ruf des  indayi edition FAIR Verlags

 

Hallo liebe Autorinnen und Autoren,

du hast ein Buch geschrieben und wünschst Dir nichts sehnlicher, als es mit der Welt zu teilen? Der verdiente Erfolg bleibt nur leider oftmals aus, aber warum ist das so?

Spulen wir noch mal an den Anfang zurück. Du hast dein Buch mühevoll fertiggestellt und möchtest es veröffentlichen. Was bietet sich heutzutage mehr an, als das einfach auf Amazon zu tun? Dann wird es schon Erfolg haben! Aber das ist ein Irrtum. Es wird dir von BOD (Books on Demand) versprochen, dass dein Buch zahlreiche Buchhandlungen erreicht und doch geht der Verkauf deines Romans schleppend bis gar nicht voran? Der häufigste Grund ist, dass dir in deinem Werk Fehler aufgrund mangelnder Erfahrung unterlaufen sind. Es ist nicht einfach, alles selbst regeln zu wollen und gerade deswegen ist es sehr wichtig, dass du dir fachkundige Hilfe holst, die dein Buch lektoriert, korrigiert, setzt und nach Wunsch und Absprache sowohl innen als auch außen designed.

Es klingt mir alles viel zu penibel, ich mach das schon irgendwie alleine…

Das solltest du dir definitiv gut überlegen, denn die Perfektion deines Manuskriptes hat die oberste Priorität beim Erfolg!

Die Buchhandlungen und viele Leser legen sehr großen Wert auf ein korrektes und professionelles Buch, völlig abgesehen davon wie hervorragend der Inhalt ist und man darf nicht vergessen, dass die Buchhandlungen auch in Zeiten der Onlineshops immer noch die Hauptabsatzquelle darstellen und somit sehr wichtig für den großen Erfolg sind.

Daher bieten wir Dir an dein Werk zu:

–  lektorieren

–  korrigieren

–  designen (innen wie außen)

–  setzen (Buchsatz)

–  und Werbeflyer zum Buch zu entwerfen

Außerdem bieten wir Dir an, dein Buch preiswert in Englisch und/oder Deutsch zu übersetzen. Vorteil: Dein Buch kann die ganze Welt erreichen, das bedeutet stark erhöhte Verkaufszahlen!

Du bist stark, gemeinsam sind wir stärker

Wir wissen, dass aller Anfang schwer ist, das Budget dementsprechend knapp ist und bieten Dir daher außerdem an, dein Werk direkt über unseren FAIR Verlag indayi edition zu verlegen und zu vermarkten. Die Gebühren für unsere oben genannten Dienstleistungen, ausgenommen von der Übersetzung, entfallen über diesen Weg. Es soll sich schließlich für Dich lohnen!

Wir interessieren uns sehr für all Eure Geschichten, bei uns gibt es keine Tabus. Nimm Kontakt zu uns auf!

 

Traue Dich und schicke uns heute noch dein Buch an lektorat@indayi.de

 

#Autor, #Autoren, #autorensuche, #buch, #buchkorrigieren, #buchübersetzen, #buchverkaufen, #buchverlegen, #buchveröffentlichen, #buchdesign, #buchkorrektorat, #buchlektorat, #Buchmarkt, #buchsatz, #buchübersetzung, #Buchverlag, #buchveröffentlichung, #fairverlag, #indayi, #indayiedition, #Korrektorat, #korrigieren, #Lektorat, #lektorieren, #Manuskript, #Roman, #übersetzen, #Übersetzung, #verlag

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Medien/Entertainment

indayi edition sucht besondere Autoren und ihre außergewöhnlichen Manuskripte

Der Verlag für besondere und unkonventionelle Bücher, die die Welt ein Stückchen besser machen.

Indayi edition sucht Autoren, die besondere und unkonventionelle Bücher veröffentlichen wollen. Egal ob Roman, Kinderbuch, Ratgeber, Sachbuch, Selbsterfahrungsbuch, Kochbuch oder was es sonst noch so gibt. indayi edition ist ein FAIR Verlag. Vor drei Jahren als Start-Up gegründet hat indayi edition bereits mehrere Bestseller herausgegeben und genießt einen guten Ruf bei Groß- und Buchhändlern. Ein kleiner Verlag mit großen Ambitionen. Indayi ist mehr als ein Verlag, es ist ein Projekt: außergewöhnliche Bücher auch abseits des Mainstreams erfolgreich an die Menschen bringen. Insbesondere auch fremdsprachliche Bücher werden hier übersetzt und veröffentlicht.

 

indayi edition möchte unkonventionelle Literatur fördern. Alles was den Menschen helfen kann, stößt hier auf offene Ohren, auch wenn es gerade kein Trendthema ist oder sogar tabuisiert wird.

Bücher, die helfen

Bücher, die heilen

Bücher, die unterhalten

Bücher, die glücklich machen

Bücher, die überraschen

Bücher, die den Horizont erweitern

Bücher, die kritisch hinterfragen

Bücher, die Tabus aufdecken

Bücher abseits vom Mainstream

 

Ein besonderer Fokus liegt hierbei auf Literatur von Menschen mit Migrationshintergrund – ihre Erfahrungsberichte, Romane, Erzählungen, Rezepte, ihr Blick auf die Gesellschaft, auf aktuelle Fragen, auf „die Deutschen“, ihr Humor und ihre Kultur. Ziel des indayi edition Verlages ist es, Bücher herauszugeben, die der Verständigung zwischen den Kulturen dienen und die Menschen dazu bringen, die Welt und sich selbst besser zu verstehen. Gute, unkonventionelle Bücher, die dem Mainstream nicht entsprechen, die aber Themen haben, die der Gesellschaft helfen.

 

indayi edition ist eine Anlaufstelle für alle Autoren mit Migrationshintergrund, insbesondere Flüchtlinge oder Menschen, die die Geschichten solcher Menschen weitergeben wollen, aber auch für unkonventionelle Querdenker deutscher Herkunft. indayi edition veröffentlicht: persönliche Erfahrungen von Diskriminierung über Selbsterfahrungen, Kindererziehung, Krankheit, Sexualität und vieles mehr, Geschichten über andere Kulturen und Erlebnisse aus der Fremde, selbst wenn diese für die Autoren hier in Deutschland liegt, Ratgeber in denen Lebenserfahrungen geteilt werden und Romane die Spaß machen und inspirieren.

Indayi edition will denjenigen eine Stimme geben, die sonst keine haben. Erfahrungen, Träume, Ideen, Fantasien, Weisheiten, einzigartige und andere Einblicke in die Welt eröffnen, ungewohnte Sichtweisen sichtbar machen und die Gesellschaft bereichern, genauso wie die Texte anderer, unkonventioneller, querdenkender Autoren.

Folgende Dienste werden vom indayi edition Verlag kostenfrei übernommen:

  • Zweit-Korrektorat und Lektorat
  • Buchgestaltung als Print und e-Book
  • Covergestaltung
  • Veröffentlichung als gedrucktes Buch
  • Veröffentlichung als e-Book weltweit in allen Kanälen
  • Veröffentlichung bei Amazon
  • Pressemeldung an alle Medien
  • Vorstellung des Buches bei allen Buchhandlungen
  • Eintragung beim Verzeichnis lieferbarer Bücher
  • Listung bei den größten Buchgroßhändlern in Deutschland, Schweiz und Österreich
  • und vieles mehr!

Übersetzungen können mit dem Verlag persönlich abgesprochen werden! Egal, ob Arabisch, Türkisch, Englisch, Französisch oder in einer anderen europäischen Sprache. Denn die Sprache soll kein Hindernis sein. Das Motto unseres Verlages ist es, mit der „Goethesprache“ Menschen verschiedener Kulturen zusammenzubringen.

Manuskripte oder Exposés können an die folgende Mailadresse gesendet werden: lektorat@indayi.de oder info@indayi.de.

 

Weitere Informationen:

www.indayi.de

https://www.youtube.com/watch?v=Z90Jtgqe974

 

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.