Tag Archives: Informationsmanagement

Pressemitteilungen

OnBase von Hyland erhält PS 880-Zertifizierung von KPMG

Berlin, 2. September 2019 – Hyland, ein führender Anbieter von Content Services für Unternehmen, gibt bekannt, dass die Enterprise-Information-Plattform OnBase erneut nach dem deutschem Handels- und Steuerrecht geprüft und mit dem Standard IDW PS 880 zertifiziert wurde.

Diese Zertifizierung erfolgt nach einer unabhängigen Überprüfung durch KPMG, einer der führenden deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Beratungsunternehmen. Im Rahmen der Überprüfung wird untersucht, ob Softwarelösungen die Anforderungen an die Datenspeicherung in Übereinstimmung mit den geltenden Wirtschafts- und Steuergesetzen des jeweiligen Landes unterstützen und ob die erforderlichen Compliance-Anforderungen erfüllt werden.

Die IDW PS 880-Zertifizierung von Hyland zeigt das Engagement des Unternehmens für höchste Sicherheits- und Rechtsstandards für die zahlreichen Kunden in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz).

Zitat:
„Hyland weiß, dass die Sicherheit der Software und das Vertrauen der Kunden in die Lösung zu den wichtigsten Auswahlkriterien von erfolgreichen Technologielösungen gehören. Zertifizierungen wie PS 880 sind für unsere Kunden Beleg dafür, dass wir mit nationalen und globalen Standards compliant sind und deren Kriterien vollständig erfüllen“, so Heinz Wietfeld, Regional Manager bei Hyland. „Viele unserer international agierenden Kunden müssen zudem nicht nur nationale Gesetzesvorgaben erfüllen, sondern im Gesamtkonzern eine Vielzahl von Richtlinien aus diversen Regionen der Welt einhalten. Hyland als global aufgestellter Partner ist in der Lage, seine Kunden dabei zu unterstützen.“

Über Hyland
Hyland ist ein führender Anbieter von Content Services, der es Tausenden von Organisationen ermöglicht, ihren Kunden und Partnern eine bessere Experience zu bieten. Weitere Informationen finden Sie unter: Hyland.com/de-de.

Firmenkontakt
Hyland
McKinzey Saig
— —
— —
+1 440-788-5082
mckinzey.saig@hyland.com
http://Hyland.com/de-de

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Sarah Schumm
Prinzregentenstraße 89
81675 München
0049 (0)89 417761-17
Hyland@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

M-Files als bestes DMS/ECM-Produkt des Jahres nominiert

M-Files wurde für die funkschau-Leserwahl als eines der besten ITK-Produkte 2019 im Bereich DMS, EIM und ECM nominiert. Intelligentes Informationsmanagement überzeugt Kunden und Analysten.

Ratingen, 22.8.2019 – M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, freut sich über die erneute Nominierung bei der Leserwahl des Magazins funkschau als eines der besten Produkte für DMS, EIM und ECM. Im vergangenen Jahr gehörte M-Files bereits zu den Gewinnern in dieser Kategorie.

Die diesjährige Leserwahl zu den besten ITK-Produkten läuft noch bis zum 22. September auf www.funkschau.de/produkte-wahl-2019 Dort haben die Leser die Gelegenheit, in 24 Kategorien ihre favorisierten Produkte zu küren. Jedes Jahr nehmen mehrere Tausend funkschau-Leser an der Wahl teil. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 10. Oktober in München werden den jeweils drei Erstplatzierten die beliebten Trophäen überreicht.

Die Nominierung ist für M-Files ein hervorragendes Beispiel für das positive Marktfeedback. Immer wieder überzeugt M-Files Kunden und Analysten bei nationalen und internationalen Marktstudien und Umfragen mit seinem visionären Ansatz. Zuletzt wurde M-Files im Frühjahr vom unabhängigen Analystenhaus Nucleus Research aufgrund seiner starken Technologie, breiten Funktionalität und hohen Benutzerfreundlichkeit zum sechsten Mal in Folge als Leader und bestes ECM-Produkt ausgezeichnet.

ECM-Experten bei Kunden und Analysten sind begeistert davon, wie sich mit M-Files bestehende Informationssilos aufbrechen lassen, indem sie in ein unternehmensweites und modernes Informationsmanagement eingebunden werden. Ohne Migration können die Nutzer so alle Vorteile eines innovativen Dokumentenmanagements wie automatische Klassifizierung und Verschlagwortung, leistungsstarke Such- und Filtermöglichkeiten sowie die Verknüpfung von Dokumenten und Anwendungsdaten genießen. Da M-Files automatisiert für jede Information den relevanten Kontext ermitteln kann, entsteht eine 360-Grad-Sicht auf alle Informationen, die die Transparenz fördert und Prozesse beschleunigt. Auch Compliance-Richtlinien und Workflows können weitgehend automatisiert werden.

„Die Nominierung bei der funkschau-Leserwahl 2019 ist für uns ein weiterer Ansporn, den Wechsel zu einem deutlich intelligenteren Informationsmanagement voranzutreiben“, sagt Dirk Treue, Senior Channel Marketing Manager bei M-Files. „Der Markt für DMS-, EIM- und ECM-Lösungen befindet sich in einem starken Umbruch, weil Kunden und Partner mit einer neuen Generation von Lösungen neue Wege gehen wollen. M-Files ist hier führend sowohl in der Leistung als auch in der Produktvision.“

Mehr Informationen zu den intelligenten Lösungen für Informationsmanagement von M-Files:
https://www.m-files.com/de

Der Analystenreport 2019 Nucleus Research Value Matrix for Enterprise Content Management kann hier bezogen werden: https://go.m-files.com/2019-Nucleus-Research-ECM-Value-Matrix-Register-DE.html

M-Files bietet eine Softwareplattform der nächsten Generation für intelligentes Informationsmanagement. Sie verbessert die Performance von Unternehmen und Organisationen deutlich, indem sie den Menschen hilft, Informationen effektiver zu finden und zu nutzen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM) oder anderen Content-Services-Plattformen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern. Unter Einsatz von Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) bricht M-Files mit dem Intelligent Metadata Layer bestehende Informationssilos auf, indem es den Nutzern den Zugriff und die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext erlaubt. Dabei können sich die Informationen in beliebigen Systemen, Repositories oder anderen Datenquellen befinden, einschließlich Netzwerkordnern, SharePoint, File-Sharing-Diensten, ECM-Systemen, CRM-Systemen, ERP-Systemen und anderen Geschäftsanwendungen und Ablagen. Tausende von Organisationen in über 100 Ländern – wie beispielsweise NBC Universal, OMV, Rovio, SAS Institute und thyssenkrupp – nutzen M-Files für die Verwaltung ihrer Informationen und Prozesse. Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.com M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
M-Files
Jan Thijs van Wijngaarden
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
+49 2102 420616
jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com
http://www.m-files.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team M-Files
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
mfiles@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Hyland als Leader in Forrester Wave Report positioniert

Das Unternehmen wird für sein umfassendes Angebot an Content- und Prozessmanagementanwendungen, seinen Kundenservice sowie Workflow- und Capture-Funktionen ausgezeichnet

Berlin, 19. August 2019 – Hyland, ein führender Anbieter von Content Services für Unternehmen weltweit, wurde im „The Forrester Wave™: Enterprise Content Management (ECM) Content Platforms, Q3 2019“ Report als „Leader“ ausgezeichnet. Das Analystenhaus bewertet Technologieanbieter anhand von 26 verschiedenen Kriterien und evaluiert das Produktangebot, die Strategie und die Marktpräsenz von ECM-Lösungen. Diese definiert Forrester als ein breites Spektrum von Dokumenten-, Prozess- und Analyse-Services.

Hyland erhält im Report die höchstmögliche Punktzahl für transaktionale Content Services und wurde für folgende Leistungen ausgezeichnet:

– Bereitstellung zuverlässiger, content- und prozessintensiver Anwendungen für die Finanzindustrie, den öffentlichen Sektor, das Hochschul- und Gesundheitswesen sowie andere Zielmärkte
– Umfassende Workflow-, E-Signatur-, Formular- und Capture-Funktionen
– Komplettlösungen für allgemeine Einsatzszenarien und die Integration in Plattformen von Drittanbietern, die für wichtige Branchen unverzichtbar sind
– Hervorragende Modernisierungsmaßnahmen, die von einem erstklassigem Customer Support unterstützt werden

Der Kundenservice von Hyland wurde im Forrester Report als Differenzierungsmerkmal gegenüber größeren Mitbewerbern hervorgehoben. Das Unternehmen schneidet seinen Service genau auf die spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Branchen zu und bietet ein umfassendes Angebot an professionellen Dienstleistungen an – einschließlich technischem Support, Beratung, Migration, Schulungen und Customizing. Zusätzlich zur unternehmensweiten Ausrichtung auf hervorragenden Service, verfügt Hyland über eine Customer- Success-Organisation, die sich ausschließlich auf Kundenfeedback und -Support fokussiert. Es umfasst ein erweitertes Kundenberaterteam (bei dem jedem Kunden ein Berater zugewiesen wird) sowie ein Customer Experience Team.

Zitat:
„Wir sind der Meinung, dass der Report von Forrester viele der Dinge hervorhebt, die unsere Kunden an Hyland schätzen – die zuverlässige Funktionalität unserer Plattform, unser breites Lösungsangebot und unsere kundenorientierte Unternehmenskultur“, so Heinz Wietfeld, Regional Manager bei Hyland. „Durch die Bereitstellung von Lösungen, die das Arbeitsumfeld intelligent automatisieren und Nutzern einen vollständigen Überblick über alle Informationen geben, die sie für eine effektive Arbeit benötigen, ermöglichen wir es Unternehmen, wichtige Verbindungen mit den Menschen herzustellen, für die sie arbeiten.“

Erfahren Sie mehr über Hyland und seine Lösungen unter Hyland.com/de-de

Über Hyland
Hyland ist ein führender Anbieter von Content Services, der es Tausenden von Organisationen ermöglicht, ihren Kunden und Partnern eine bessere Experience zu bieten. Weitere Informationen finden Sie unter: Hyland.com/de-de.

Firmenkontakt
Hyland
McKinzey Saig
— —
— —
+1 440-788-5082
mckinzey.saig@hyland.com
http://Hyland.com/de-de

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Sarah Schumm
Prinzregentenstraße 89
81675 München
0049 (0)89 417761-17
Hyland@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Wertvolle Impulse zur Digitalisierung in Kommunen und Städten

Plattform geboten: OPTIMAL SYSTEMS trifft mit Informationstagen in Konstanz einen Nerv

Berlin/Konstanz, 15.07.2019 – Hochkarätige Vorträge und Diskussionen: Die perfekte Plattform zum Austausch über aktuelle Projekte und Themen rund um die Digitalisierung in der Öffentlichen Verwaltung boten jüngst die Informationstage des Spezialisten für Informationsmanagement-Software OPTIMAL SYSTEMS. Über 100 Vertreter zahlreicher Öffentlicher Verwaltung waren vom Programm der Experten von OPTIMAL SYSTEMS Konstanz in den Räumen der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee so überzeugt, dass eine Neuauflage schon fest eingeplant ist.

Mit digitalem Rechnungsmanagement für alle Eventualitäten gewappnet: Intensiv diskutiertes Thema bei den Besuchern aus Stadtverwaltungen, Stadtarchiven, Stadtwerken, Gemeinden und Landratsämtern war die Rechnungsbearbeitung. Handlungsbedarf besteht derzeit für viele Kommunen und Städte durch das sukzessive eingeführte E-Rechnungsgesetz: So muss die Umstellung der Verwaltungen auf eine digitalisierte Infrastruktur erfolgen – beispielsweise mit der Implementierung elektronischer Rechnungsbearbeitungsprozesse und automatischer Posteingangsworkflows. Ansporn für die Umsetzung ist aber nicht allein die Gesetzeslage. Bei den Informationstagen wurde deutlich, dass in erster Linie die hohen Einsparpotenziale sowie die deutlich minimierte Bearbeitungszeit der anfallenden Rechnungen – jährlich immerhin knapp 200 Millionen – für die Digitalisierungsplanungen relevante Aspekte sind.

Wertvolle Impulse lieferten die Informationstage für alle Teilnehmer. Deutlich zeigte sich während der Veranstaltung, dass es sich lohnt, gewohnte Abläufe in Öffentlichen Verwaltungen im Zuge der allgemeinen Digitalisierung neu zu überdenken. Nach der Begrüßung durch Jens Neuhaus, Account Manager der OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbH Konstanz, war die Bühne frei für die informativen Präsentationen. Dr. Olaf Holst, Chief Evangelist von OPTIMAL SYSTEMS, stellte die zentralen Meilensteine der künftigen enaio®-Versionen vor. Jens Neuhaus gewährte spannende Einblicke in die Lösung enaio® aktenführung 2.0. Über Erfahrungen aus dem Projektmanagement mit dem Schwerpunkt „Risikoanalyse und Risikomanagement im Digitalisierungsboom“ berichtete Marc Weyhing, Senior ECM-Projektmanager. Nach dem Programm wurde während einer Abendveranstaltung bei hochsommerlichen Temperaturen der erfolgreiche Abschluss des ersten Informationstages auf der Dachterrasse des Konstanzer Büros gefeiert.

Der zweite Tag widmete sich ganz dem Thema „Aktenplan 21“. Hinter dem Ausdruck verbergen sich die Herausforderungen dabei, die bestmögliche Organisation der Schriftgutverwaltung in Kommunen zu gewährleisten. Die Details des Ordnungsinstruments erläuterte Dr. Wolfgang Sannwald, Abteilungsleiter Öffentlichkeitsarbeit, Archiv, Kultur vom Landratsamt Tübingen. Zudem wurde in weiteren Referaten untersucht, welche Potenziale digitale Lösungen haben, die dabei unterstützen, den Kommunalen Aktenplan 21 zeitnah zu realisieren.

Der Austausch zur Digitalisierung in Kommunen und Städten erreichte das erhoffte Ziel. „Die überaus positive Resonanz, die wir während der zwei Veranstaltungstage von unseren Kunden und Partnern erfahren haben, hat uns darin bestärkt, dieses Format auch in Zukunft weiterzuführen. Insofern freue ich mich jetzt schon auf die Informationstage 2020 in Konstanz“, resümierte Jens Neuhaus.

Weitere Informationen: www.optimal-systems.de

OPTIMAL SYSTEMS wurde 1991 in Berlin gegründet und ist einer der führenden deutschen Anbieter von digitalen Informationsmanagement-Lösungen. Die Unternehmensgruppe, zu der Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Schweiz und Serbien an insgesamt 16 Standorten mit insgesamt über 450 Mitarbeitern gehören, kooperiert weltweit mit über 75 Vertriebs- und Technologiepartnern. Hierzu zählen u. a. itelligence, adesso, IBM, Microsoft und SAP. Mit den beiden Produktlinien – der Enterprise Content Management-Lösung enaio® sowie der Content Services Platform – unterstützt OPTIMAL SYSTEMS Unternehmen und Behörden bei der Optimierung, Automatisierung und Digitalisierung aller Geschäftsprozesse rund um die zentrale Organisation von Unternehmenswissen. Heute arbeiten europaweit täglich über eine halbe Million Anwender in knapp 2.300 Firmen erfolgreich mit Softwaretechnologie von OPTIMAL SYSTEMS. 2018 wurde das Unternehmen vom Portal „Die Deutsche Wirtschaft“ zum „Innovator des Jahres“ in der Kategorie Technologie gekürt.

Firmenkontakt
OPTIMAL SYSTEMS GmbH
Sven Kaiser
Cicerostraße 26
10709 Berlin
+49 30 895708-0
+49 30 895708-888
presse@optimal-systems.de
http://www.optimal-systems.de

Pressekontakt
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Katrin Kammer
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
+49 (0)40 840 55 92-14
+49 (0)40 840 55 92-29
kk@wordfinderpr.com
http://www.wordfinderpr.com

Bildquelle: @ OPTIMAL SYSTEMS GmbH

Pressemitteilungen

Hyland lanciert OnBase Loan Document Tracking

Neue Lösung beschleunigt den Kreditlebenszyklus und bietet Finanzinstituten vollständige Transparenz im Kreditprozess

Berlin, 11. Juli 2019 – Hyland, ein führender Anbieter von Content Services für die Finanzdienstleistungsbranche, bringt eine neue Lösung auf den Markt, die Kreditgeber bei der Automatisierung des Kreditprozesses unterstützt: OnBase Loan Document Tracking. Die Lösung verbindet Informationen aus unterschiedlichen Systemen und bietet Kreditgebern mehr Transparenz und Kontrolle, indem sie die Dokumentationsanforderungen aller Phasen des Kreditlebenszyklus innerhalb einer einzigen Anwendung verwaltet.

OnBase Loan Document Tracking unterstützt Kreditgeber bei der Bereitstellung einer hervorragenden Customer Experience. Die Lösung bietet dazu einen vollständigen Überblick über alle erforderlichen Informationen und Dokumente und stellt sicher, dass Unternehmen und Organisationen die jeweiligen Compliance-Vorschriften einhalten. OnBase Loan Document Tracking ermöglicht Kreditgebern zudem einen zentralen, digitalen Zugriff auf alle kreditrelevanten Informationen. So erhalten Sachbearbeiter während des gesamten Kreditzyklus Zugang zu genau den Informationen, die sie benötigen, um Darlehen schneller abzuschließen und Kreditnehmern ein höheres Service-Level zu bieten.

„Die in Zusammenarbeit mit bestehenden OnBase-Kunden entwickelte Lösung trackt die unterschiedlichen Dokumente, die für verschiedene Kreditarten benötigt werden. Durch das sofortige Anstoßen des Tracking-Prozesses ab dem Zeitpunkt der Antragstellung, und durch die Konsolidierung der Informationen in einem einzigen System, erhalten die Mitarbeiter einen vollständigen Überblick potenzieller Antragsteller und über den aktiven Kreditlebenszyklus. So können sie Echtzeitberichte erstellen und mehr über den Zustand des gesamten Kreditportfolios erfahren“, so Heinz Wietfeld, Regional Manager bei Hyland.

Mit Beginn des Kreditprozesses erhalten Sachbearbeiter automatische Benachrichtigungen und können nachverfolgen, welche Dokumente bisher empfangen wurden, welche fehlen, oder bereits verfallen sind und welche Informationen noch eingeholt werden müssen. Das unterstützt die Kreditgeber bei der Einhaltung von Compliance-Vorschriften während des gesamten Kreditlebenszyklus.

Da relevante Informationen dank der neuen Lösung sofort verfügbar sind, erhalten Auditoren zudem eine aufschlussreiche Sicht auf die Kreditakte, einschließlich detaillierter Listen über abgeschlossene und offene Positionen.

Weitere Informationen über die OnBase Loan Document Tracking-Lösung finden Sie unter www.hyland.com/de-DE/finanzdienstleistungen

Über Hyland
Hyland ist ein führender Anbieter von Content Services, der es Tausenden von Organisationen ermöglicht, ihren Kunden und Partnern eine bessere Experience zu bieten. Weitere Informationen finden Sie unter: Hyland.com/de-de.

Firmenkontakt
Hyland
McKinzey Saig
— —
— —
+1 440-788-5082
mckinzey.saig@hyland.com
http://Hyland.com/de-de

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications GmbH
Sarah Schumm
Prinzregentenstraße 89
81675 München
0049 (0)89 417761-17 / -14
Hyland@lucyturpin.com
http://www.lucyturpin.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

OPTIMAL SYSTEMS spendet 2500 Euro an die Kindernothilfe

Softwarespezialist stärkt das Projekt „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“

Dortmund, 07.06.2019 – Regelmäßige Unterstützung erhält die Kindernothilfe von OPTIMAL SYSTEMS, Spezialist für Informationsmanagement-Software. In diesem Jahr fließen 2500 Euro in die Kampagne „Action!Kidz – Kinder gegen Kinderarbeit“. Die feierliche Übergabe des Spendenschecks übernahm am Dienstag, den 21.5.2019 Petra Blume, Managing Director Branch Office Dortmund.

Die Kindernothilfe gehört mit über 1000 ehrenamtlichen Mitarbeitern und ihrem Einsatz in mehr als 31 Ländern zu den größten Hilfswerken in Deutschland. Die enge Zusammenarbeit mit OPTIMAL SYSTEMS wird jährlich durch eine Spende gekrönt. „Für uns geht die Zusammenarbeit mit der Kindernothilfe über ein normales Dienstleister-Kunden-Verhältnis weit hinaus“, sagte Petra Blume, Leiterin der 2014 gegründeten Niederlassung von OPTIMAL SYSTEMS in Dortmund: „Wir verfolgen die Projekte und Initiativen stets sehr aufmerksam. Daher freuen wir uns, dass wir sowohl mit unserer Technologie als auch unseren Spenden ein wenig zum Erfolg der Projektarbeit der Kindernothilfe beitragen können.“

Mit der Kampagne Action!Kidz der Hilfsorganisation wird der Einsatz von Schulen, Gemeinden, Sport- und Freizeitgruppen sowie Einzelpersonen gegen Kinderarbeit in Indien und Guatemala gefördert. Die Maßnahmen reichen von Spendenaktionen über schulische Projektwochen bis zu verschiedenen Veranstaltungen – initiiert durch Teams, die vorwiegend aus Kindern und Jugendlichen bestehen. Bei einem Gespräch während der Übergabe mit Vertretern der Action!Kidz sowie der Kindernothilfe wurde auch die Bedeutung der Software enaio® für die Arbeit der Organisation hervorgehoben. So trage die Lösung dazu bei, dass eingehende Spenden tatsächlich bei den betreffenden Kindern vor Ort ankommen – zum Beispiel durch eine anpassbare Projektverwaltung sowie Prozesse, mit denen der Weg der Gelder jederzeit transparent nachvollziehbar sei.

Das Berliner Unternehmen OPTIMAL SYSTEMS entwickelt und vertreibt seit 1991 Softwarelösungen für das Management von Informationen. Zur Gruppe gehören 16 Gesellschaften und Niederlassungen in Europa. Kunden mit unterschiedlichen Betätigungsfeldern aus Industrie, Dienstleistung und Verwaltung zwischen Rhein und Weser erhalten von der Dortmunder Niederlassung ein sicheres, ausgereiftes und belastbares System zur Dokumentenverwaltung, das allen digitalen Herausforderungen gerecht wird.

OPTIMAL SYSTEMS wurde 1991 in Berlin gegründet und ist einer der führenden deutschen Anbieter von digitalen Informationsmanagement-Lösungen. Die Unternehmensgruppe, zu der Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Schweiz und Serbien an insgesamt 16 Standorten mit insgesamt über 450 Mitarbeitern gehören, kooperiert weltweit mit über 75 Vertriebs- und Technologiepartnern. Hierzu zählen u. a. itelligence, adesso, IBM, Microsoft und SAP. Mit den beiden Produktlinien – der Enterprise Content Management-Lösung enaio® sowie der Content Services Platform – unterstützt OPTIMAL SYSTEMS Unternehmen und Behörden bei der Optimierung, Automatisierung und Digitalisierung aller Geschäftsprozesse rund um die zentrale Organisation von Unternehmenswissen. Heute arbeiten europaweit täglich über eine halbe Million Anwender in knapp 2.300 Firmen erfolgreich mit Softwaretechnologie von OPTIMAL SYSTEMS. 2018 wurde das Unternehmen vom Portal „Die Deutsche Wirtschaft“ zum „Innovator des Jahres“ in der Kategorie Technologie gekürt.

Firmenkontakt
OPTIMAL SYSTEMS GmbH
Sven Kaiser
Cicerostraße 26
10709 Berlin
+49 30 895708-0
+49 30 895708-888
presse@optimal-systems.de
http://www.optimal-systems.de

Pressekontakt
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Katrin Kammer
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
+49 (0)40 840 55 92-14
+49 (0)40 840 55 92-29
kk@wordfinderpr.com
http://www.wordfinderpr.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

OPTIMAL SYSTEMS präsentiert ideale Lösung auf der Labvolution

Lückenlose und vollständige Integration der Laborarbeit in die jeweilige Prozesslandschaft

Berlin, 20.05.2019 – Das vernetzte Labor im Fokus: OPTIMAL SYSTEMS, Spezialist für Informationsmanagement-Software, ist auf der europäischen Fachmesse für innovative Laborausstattung Labvolution 2019 auf dem Messegelände in Hannover mit herausragenden Lösungen für Labore vertreten. Zwischen Dienstag und Donnerstag, 21. und 23. Mai, präsentiert OPTIMAL SYSTEMS unter anderem seine Software enaio® lims. Die Experten der OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft Jena werden am Stand D71 in Halle 19 die Möglichkeiten des Laboratory Information Management Systems (LIMS) vorstellen, das Dokumentation, Probenprozessierung, Prozessanalyse und Qualitätsmanagement gleichermaßen ermöglicht.

„Wir freuen uns auf viele Besucher und die Gelegenheit für Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch. Interessierte können mit enaio® lims unsere Lösung für digitale Laborarbeit kennenlernen und erfahren, wie Probenprozessierung und Laborverwaltung aus einer Hand gelingt“, sagt Thomas Bley, Account Manager bei OPTIMAL SYSTEMS Jena: „Auf jeden Fall kann man sich inspirieren lassen, was alles mit der Enterprise Content Management-Software von OPTIMAL SYSTEMS möglich ist.“

Die Fachmesse Labvolution stellt 2019 als Leitthema „The Integrated Lab – das vernetzte Labor“ in den Mittelpunkt. Dabei geht es um die Digitalisierung der Prozesse, um die Vernetzung der Komponenten, aber auch um globale Anbindung. Auf der Labvolution finden Anwender der wichtigsten Laborbranchen genau die richtigen Lösungen, um ihre Labore für den Wettbewerb im digitalen Zeitalter fit zu machen. Dazu gehört auch enaio® lims von OPTIMAL SYSTEMS, ein Modul des Laboratory Content Centers, dem ECM-basierten elektronischen Bearbeitungssystem von Laborprozessen. Es ermöglicht eine lückenlose und vollständige Integration der Laborarbeit in die Prozesslandschaft des jeweiligen Unternehmens oder der Einrichtung.

Als Erweiterung der digitalen Laborakte von OPTIMAL SYSTEMS, enaio® labs, bietet die einzigartige Kombination aus LIMS und Dokumentenmanagement ein Höchstmaß an Flexibilität und Funktionsvielfalt in der automatisierten Prozessierung und Verwaltung von Laborproben und Messergebnissen, unabhängig vom fachlichen Kontext.

Möglich werden mit der Lösung von OPTIMAL SYSTEMS unter anderem die Übernahme von Vorgangs- und Probedaten aus Fremdsystemen, die Unterstützung von Barcode- und RFID-Systemen zur Identifizierung von Proben und zur Prozessdokumentation, die Aufbereitung, Bewertung und grafische Darstellung von Analysedaten und Übertragung der Daten in Gutachten sowie die Integration von branchenspezifischen Analysefunktionen.

Termin: 21. – 23. Mai 2019
Ort: Messegelände, 30521 Hannover
Halle: 19
Stand: D71

Weitere Informationen: www.optimal-systems.de und www.optimal-systems.de/enaio/enaio-lims-digitale-probenprozessierung

OPTIMAL SYSTEMS wurde 1991 in Berlin gegründet und ist einer der führenden deutschen Anbieter von digitalen Informationsmanagement-Lösungen. Die Unternehmensgruppe, zu der Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Schweiz und Serbien an insgesamt 16 Standorten mit insgesamt über 450 Mitarbeitern gehören, kooperiert weltweit mit über 75 Vertriebs- und Technologiepartnern. Hierzu zählen u. a. itelligence, adesso, IBM, Microsoft und SAP. Mit den beiden Produktlinien – der Enterprise Content Management-Lösung enaio® sowie der Content Services Platform – unterstützt OPTIMAL SYSTEMS Unternehmen und Behörden bei der Optimierung, Automatisierung und Digitalisierung aller Geschäftsprozesse rund um die zentrale Organisation von Unternehmenswissen. Heute arbeiten europaweit täglich über eine halbe Million Anwender in knapp 2.300 Firmen erfolgreich mit Softwaretechnologie von OPTIMAL SYSTEMS. 2018 wurde das Unternehmen vom Portal „Die Deutsche Wirtschaft“ zum „Innovator des Jahres“ in der Kategorie Technologie gekürt.

Firmenkontakt
OPTIMAL SYSTEMS GmbH
Sven Kaiser
Cicerostraße 26
10709 Berlin
+49 30 895708-0
+49 30 895708-888
presse@optimal-systems.de
http://www.optimal-systems.de

Pressekontakt
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Katrin Kammer
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
+49 (0)40 840 55 92-14
+49 (0)40 840 55 92-29
kk@wordfinderpr.com
http://www.wordfinderpr.com

Bildquelle: @ OPTIMAL SYSTEMS GmbH

Pressemitteilungen

Optimal Systems bietet kostenfreie Kompaktseminare in Deutschland und Österreich

Dokumente optimal managen

Berlin, 18.02.2019 – E-Mails, Rechnungen und Dokumente: wie Unternehmen Informationen und Daten für ihr Geschäft strukturieren und organisieren können, zeigt Optimal Systems in sieben kostenlosen DMS-Kompaktseminaren vom 19. Februar bis 10. Oktober 2019 in München, Nürnberg, Wien und Salzburg.

Egal, ob es um Dokumentenmanagement, digitale Archivierung oder Workflows geht: Die Teilnehmer der Kompaktseminare erwartet eine Mischung aus Praxisbeispielen, Lösungsvorträgen sowie viel Raum zum Austausch von Erfahrungen, Fragen und Ideen mit den Experten von Optimal Systems. So können interessierte Macher an vier unterschiedlichen Standorten in Deutschland und Österreich lernen, wie sie die verschiedenen Herausforderungen des Enterprise Content Managements meistern.

Die Kompaktseminare mit ihren drei Vortragsblöcken zeigen vor allem, wie vielseitig flexibel und universell die Software von Optimal Systems ist. So werden Themen angesprochen wie die Kunden- und Lieferantenakte mit integrierter CRM-Lösung, ERP-Schnittstellen zu Dynamics NAV, DATEV, SAP und anderen, die Posteingangsbearbeitung mit den Aspekten scannen, erkennen, verteilen, das komfortable Arbeiten mit Emails und Office-Dokumenten sowie ein einfacher und flexibler Eingangsrechnungs-Workflow. Live-Präsentationen mit Beispielen aus der Praxis sowie Musterlösungen runden das Programm ab. Der Fokus liegt dabei auf der Frage, wie der Ein- oder Umstieg zu einem garantierten Erfolg wird.

Die ECM-Lösungen von OPTIMAL SYSTEMS unterstützen Unternehmen in allen Belangen des Informationsmanagements. Durch digitale Akten stehen den Mitarbeitern relevante Informationen jederzeit zur Verfügung. Elektronische Workflows leiten Dokumente und Informationen prozessorientiert durch das Unternehmen. Für eine nahtlose Anbindung an Fachanwendungen und ERP-Systeme wie z. B. SAP sorgen zertifizierten Schnittstellen.

Thema:
Dokumente optimal managen – DMS-Kompaktseminar-Reihe

Termine:
19. Februar 2019, München
21. Februar 2019, Nürnberg
27. März 2019, Wien
28. März 2019, Salzburg
21. Mai 2019, München
11. Juli 2019, München
10. Oktober 2019, München

OPTIMAL SYSTEMS wurde 1991 in Berlin gegründet und ist einer der führenden deutschen Anbieter von digitalen Informationsmanagement-Lösungen. Die Unternehmensgruppe, zu der Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Schweiz und Serbien an insgesamt 16 Standorten mit insgesamt über 450 Mitarbeitern gehören, kooperiert weltweit mit über 75 Vertriebs- und Technologiepartnern. Hierzu zählen u. a. itelligence, adesso, IBM, Microsoft und SAP. Mit den beiden Produktlinien – der Enterprise Content Management-Lösung enaio® sowie der Content Services Platform – unterstützt OPTIMAL SYSTEMS Unternehmen und Behörden bei der Optimierung, Automatisierung und Digitalisierung aller Geschäftsprozesse rund um die zentrale Organisation von Unternehmenswissen. Heute arbeiten europaweit täglich über eine halbe Million Anwender in knapp 2.300 Firmen erfolgreich mit Softwaretechnologie von OPTIMAL SYSTEMS. 2018 wurde das Unternehmen vom Portal „Die Deutsche Wirtschaft“ zum „Innovator des Jahres“ in der Kategorie Technologie gekürt.

Firmenkontakt
OPTIMAL SYSTEMS GmbH
Sven Kaiser
Cicerostraße 26
10709 Berlin
+49 30 895708-0
+49 30 895708-888
presse@optimal-systems.de
http://www.optimal-systems.de

Pressekontakt
WORDFINDER LTD. & CO. KG
Katrin Kammer
Lornsenstraße 128-130
22869 Schenefeld
+49 (0)40 840 55 92-14
+49 (0)40 840 55 92-29
kk@wordfinderpr.com
http://www.wordfinderpr.com

Bildquelle: @ OPTIMAL SYSTEMS GmbH

Pressemitteilungen

Digital Forum fido – neues Format für Digitalisierungslösungen inUnternehmen.

Rottenburg, 31.01.2018 Der Lösungsanbieter fido GmbH & Co. KG einer der größten M-Files Partner in EMEA wenn es um Dokumentenmanagementsysteme, ECM & DMS Systeme geht, veranstaltete am 31.01.2019 das Digital Forum

Rottenburg, 31.01.2018 Der Lösungsanbieter fido GmbH & Co. KG aus Rottenburg, einer der größten M-Files Partner in EMEA wenn es um Dokumentenmanagementsysteme Dokumentenmanagementsystem, ECM & DMS Systeme geht, Digitale Archivierungveranstaltete am 31.01.2019 in der Schaufler Academy, ein Kunden und Partnerevent der Extraklasse. Schwerpunkt lag vor allem in der Integration von KI in die DMS und ECM Software, die Dokumentenverarbeitung und den Erfahrungsaustausch der Kunden untereinander. Insgesamt begeistertes Feedback der Nutzer, die im Vergleich dazu auf regional ähnlichen Veranstaltungen bereits waren. Insgesamt besuchten 80 Teilnehmer die Veranstaltung, daraus auch einige aus München, Berlin, Düsseldorf bis in die Schweiz. „Wir werden diese Veranstaltungsreihe fortsetzen“ so Julia Enderle „da wir so weitaus positives Feedback erhalten hatten und Anmeldung bis zum Schluss eingingen. Die nächste Location wird die Besucher wieder begeistern und wir werden alle Mitschnitte auf unserer DigitalBusiness Academy veröffentlichen.“

Die Digitalisierung von Unternehmen stand voll und ganz im Mittelpunkt des diesjährigen Digital Forums der fido GmbH & Co.KG. vorgestellt wurden einerseits die neuesten Software Entwicklungen im Dokumentenmanagement, die neueste Version der Digitalen Archivierung mit der DOCBOX 6.0, sowie ein auf KI basierender Cloud Service für die automatisierte Dokumentenverwaltung. Im Mittelpunkt stand aber auch der Erfahrungsaustausch von Kunden untereinander, so wurden einzelne Kundenprojekte von Projektleitern auf Kundenseite direkt präsentiert.

Informationsmanagement der Zukunft: Intelligent, Metadatenbasiert und Systemübergreifend
Insbesondere sorgte für Begeisterung bei den Teilnehmern der Vortrag über Intelligentes Informationsmanagement. Hier wurden der Plattformunabhängige Ansatz des DMS Systems und die darin enthaltene KI (Künstliche Intelligenz) live gezeigt. Die Möglichkeiten, Daten über M-Files auch in externen Netzlaufwerken (u.v.a. Sharepoint, Salesforce etc) zu verwalten ohne vorige Migration lies Besucher aufhören, können doch damit aufwändige Migrationen von Altdaten zu Anfang der Einführung eines Dokumentenmanagementsystems komplett entfallen.
KI für die automatisierte Posteingangs- und Dokumentenverarbeitung als Cloudbasiertes Pay-per-Use Modell
Neuer Technologiepartner der fido sind Insiders Technologies aus Kaiserslautern. Sie präsentierten die Möglichkeiten zur Digitalen Posteingangsbearbeitung, Rechnungs- und Dokumentenverarbeitung live. Die Möglichkeiten die sich gerade in Dokumentenintensiven Branchen wie der Versicherungs- und Logistikbranche ergeben sind weitreichend. So ist die KI heutzutage in der Lage selbst zu lernen, es ist kein „Antrainieren“ der Software zu Beginn nötig. So können z.B. Reklamationen im Posteingang automatisch erkannt und an die entsprechende Abteilung weitergeleitet werden. Das Angebot wird zukünftig als Cloud-Verarbietungsdienst von fido zur Verfügung gestellt werden, womit hohe Anfangsinvestitionenen, wie Sie bei aufwändigen OnPremise Lösungen bislang der Fall waren entfallen und es basiert auf einer Pay-per-Use Abrechnung, auf Basis der verarbeiteten Seiten. Posteingang digitalisieren

Spannende Kundenvorträge
Aus der Praxis berichteten Kunden in jeweils 30 Minuten Vorträgen über Ihre Herangehensweise bei der Auswahl eines Dokumentenmanagementsystems, was für viele Besucher, die noch in der Auswahlphase sich befanden, äußerst interessant war.
Die Neuerungen der Digitalen Archivierung mit der DOCBOX Version 6.0 wurden ebenfalls live gezeigt. So ist die DOCBOX nun komplett responsive auf allen Geräten verfügbar, die Oberfläche wurde vollständig verarbeitet und die neuen Cloud Lizenzmodelle sind ideal geeignet für den schnellen Einstieg in die Digitale Archivierung.
Im Abschluss präsentierte Herr Braun, ein Wirtschaftsprüfer einige spannende und kuriose Fälle, aus deren Erfahrung mit Finanzämtern und Behördern bezüglich der revisionssicheren Archivierung. Es wurde auf unterhaltsame Weise vorgestellt in welche Fallstricke Unternehmen treten können, und wie Finanzämter heute mit Verstößen gegen die GoBD und die damit einhergehende Richtlinie zur Revisionssicheren Archivierung Revisionssichere Archivierung

fido bietet das Gesamtpaket aus Beratung, Hard- und Softwarelösungen, Dienstleistung und Service rund um das Thema Druck- und Dokumentenmanagement .

Kontakt
fido GmbH & Co. KG
Julia Enderle
Graf-Wolfegg-str. 98
72108 Rottenburg
0747298670
news@fido-buerosysteme.de
https://www.fido-buerosysteme.de/Dokumentenmanagementsystem

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel

Event erläutert Trends und Möglichkeiten für modernes Informationsmanagement und Social Collaboration auf der Basis von DMS/ECM-Lösungen und Portalen. Effizienzsteigerung in den kaufmännischen Prozessen im Fokus.

Esch & Pickel bringt intelligentes Informationsmanagement an Rhein und Mosel

IT-Systemhaus Esch & Pickel demonstriert modernes Informationsmanagement in Neuwied

Koblenz, 18.10.2018 – Das IT-Systemhaus Esch & Pickel aus Koblenz, führende Spezialisten für Effizienzsteigerung in kaufmännischen Prozessen, veranstaltet am 30. Oktober 2018 im Schloss Engers in Neuwied ein Info-Event zum Einstieg in ein neues Zeitalter des Informationsmanagements.

Rund um die Themen Dokumentenmanagement, ECM, digitale Aktenverwaltung, Unternehmensportale, Extranets und Social Collaboration werden die neuesten Trends vorgestellt und anhand von Praxisbeispielen demonstriert, wie Unternehmen die neuen Möglichkeiten nutzen können, um ihre Prozesse effizienter zu gestalten.

Im Fokus stehen neben den beiden Produkten M-Files und Intrexx viele Praxisbeispiele für moderne Lösungen im Informationsmanagement. So wird beispielsweise die Nutzung digitaler Akten am Beispiel von Verträgen und Personalakten erläutert. Als Praxisbeispiel für Extranets wird das Informationsportal der Lufthansa City Center vorgestellt, über das mehr als 650 Reisebüros in 80 Ländern mit aktuellen Informationen versorgt werden.

In den Produktvorträgen zu M-Files wird der grundlegend neue Ansatz, Informationen zu verwalten, vorgestellt. Dabei können sich die Nutzer darauf konzentrieren, was eine Information ist, und es dem System überlassen, wo diese wie abzulegen und wiederzufinden ist. Die Teilnehmer erleben, wie ein intelligentes DMS überkommene Ablagestrukturen im Dateisystem aufwertet und ablösen kann.

Im Intrexx-Teil des Events erfahren die Teilnehmer, wie die Portallösung mit dem intelligenten Informationsmanagement von M-Files zusammenspielen kann und welche Synergien sich daraus ergeben. Mit Social Collaboration wird die Zusammenarbeit im Unternehmen digital, mobil, einfacher und schneller. Besprechungen werden weniger. Chats und virtuelle Projekträume machen Schluss mit E-Mail-Ping-Pong und verlorenem Wissen.

„Unser Event bietet einen kompakten Überblick über Trends und Technologien, viele inspirierende Einsichten und einen anregenden Austausch mit Experten und Anwendern. Anhand konkreter Kundenbeispiele und Lösungsvorschläge erfahren die Teilnehmer, welche Möglichkeiten moderne Technologien bieten und wie sie diese gewinnbringend für ihr Unternehmen einsetzen können“, sagt Karl-Josef Weber, Leiter Vertrieb bei Esch & Pickel.

Einen zusammenfassenden Überblick über die Veranstaltung und die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung findet man auf der Webseite: https://eschundpickel.de/dmstag2018

Mehr Informationen zu den Leistungen von Esch & Pickel bietet die Website: https://eschundpickel.de/home

Esch & Pickel ist ein IT-Systemhaus aus Koblenz und Spezialist für Dokumentenmanagement (DMS), Enterprise Content Management (ECM) und intelligentes Informationsmanagement. Zudem ist das Unternehmen fokussiert auf die Einführung von Kundenbeziehungsmanagement (CRM), ERP-Lösungen sowie Prozessmanagement, Portale, Intranet/Extranet-Lösungen sowie moderne Social Collaboration und den Digital Workplace.
Getreu dem Motto „Wir bringen Effizienz in Ihre kaufmännischen Prozesse“ bietet Esch & Pickel aufbauend auf einer individuellen Analyse der kaufmännischen Abläufe ihrer Kunden anschließend die passenden Lösungen an. Diese bestehen aus leistungsfähigen Standardprodukten kombiniert mit eigenen Entwicklungen. Höchste Zuverlässigkeit und anhaltende Effizienz stehen bei der Auswahl der Produkte im Vordergrund. Esch & Pickel ist daher langjähriger Partner von Akzentum (Proxess), Inspire Technologies (BPM inspire), M-Files, Mesonic, TCG Process (DocProStar) und United Planet (Intrexx).
Seit mehr als 30 Jahren vertrauen Kunden wie der Arbeitgeberverband vem.die arbeitgeber e.V. oder die Lufthansa City Center Reisebüros auf die Kompetenz von Esch & Pickel.
Wir bringen Effizienz in Ihre kaufmännischen Prozesse. www.eschundpickel.de

Firmenkontakt
Esch & Pickel GmbH
Karl-Josef Weber
Am Metternicher Bahnhof 10
56072 Koblenz
+49 261 92287-0
Karl-Josef.Weber@eschundpickel.de
http://www.eschundpickel.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com