Tag Archives: infoWAN

Pressemitteilungen

infoWAN veranstaltet Skype@Night

Kompakte Einführung in Skype for Business

infoWAN veranstaltet Skype@Night

Lars Riehn,
Gründer und Geschäftsführer der infoWAN Datenkommunikation GmbH (Bildquelle: @ Copyright InfoWAN)

Unterschleißheim, 03. März 2015 – infoWAN, Microsoft Gold Certified Partner und Spezialist für Unified Communications sowie Cloud Computing, startet eine halbtägige Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Skype@Night“.

Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe steht Skype for Business (Skype4B), die Nachfolgeversion von Lync. Die neue Version der Unified-Communications-Plattform wird die einfache Bedienung von Skype als der weltweit populärsten Kommunikationsanwendung mit den Unternehmensfunktionen von Lync verbinden. So werden die Stärken von Lync und Skype in Microsoft Skype for Business vereint. Wichtige Funktionen wie z.B. die einfachere Anrufweiterleitung und das gewohnte „Look&Feel“ von Skype werden dabei für eine hohe Akzeptanz sorgen. Zudem erweitert Microsoft die Lösung Skype for Business um wichtige Sicherheits- und Compliance-Funktionen und ermöglicht die einfache Einbindung in Unternehmensnetzwerke. Kunden, Interessenten und Partner erhalten im Rahmen der Veranstaltung einen detaillierten Überblick, welche Neuerungen Skype for Business und Skype for Business Server bieten.

„Mobiles Arbeiten gewinnt mehr und mehr an Bedeutung – auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass alle Mitarbeiter mit einer integrierten Kommunikationslösung konsistent und effizient über alle Kanäle und Endgeräte hinweg kommunizieren können – und dabei alle Tools wie Videoconferencing, Chat, Messaging, etc. nutzen können“, erklärt Lars Riehn, Gründer und Geschäftsführer der infoWAN Datenkommunikation GmbH. Als „Skype for Business Testpartner“ war infoWAN in die Entwicklungen der neuen Kommunikationsplattform frühzeitig involviert und verfügt über umfassende Erfahrung mit der Lösung, die voraussichtlich noch im ersten Halbjahr 2015 auf den Markt kommt.

Die kompakten infoWAN-Events „Skype@Night“ richten sich an Geschäftsführer, zukünftige Anwender und auch IT-Verantwortliche. So erläutern die infoWAN-Experten beispielsweise konkrete Anwendungs- und Nutzungsszenarien für Führungskräfte sowie den neuen Funktionsumfang der Kommunikationslösung. IT-Verantwortliche können sich darüber hinaus über technische Neuerungen für bestehende Lync-Umgebungen und mögliche Upgrade-Pfade informieren.

Die Veranstaltungsdaten
Datum Veranstaltungsort
23.3.2015 Unterschleißheim bei München
14.04.2015 Regensburg
16.04.2015 Jena

Die Agenda der Skype@Night
Uhrzeit Thema
ab 14 Uhr Anmeldung und Registrierung
14:30 – 16:00 Uhr Lync wird „Skype for Business“ – die Neuerungen:
-Überblick über die neuen Funktionen für Anwender und Administratoren
-Skype for Business und Office 365 – welches sind die Unterschiede zu
On-Premise?
16:00 – 16:30 Uhr Kaffeepause und Ausstellung
16:30 – 17:00 Uhr Skype for Business als wirkungsvolles Instrument für die Führung und
die Zusammenarbeit – die Nutzungsszenarien für Teams und Projekte
17:00 – 17:45 Uhr Wissenswertes für Administratoren: hybride Szenarien mit Office 365,
Upgrade-Pfade auf Skype for Business und technische Details
17:45 – 18:15 Uhr Live-Demonstration mit SMART Tech: Konferenzen mit einem SMART-
Room-System
ab 18:15 Uhr Fragen und Diskussion
Ausklang der Veranstaltung bei Snacks und Getränken

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie hier . Diese Pressemeldung sowie ergänzendes Bildmaterial können Sie hier herunterladen.

Über infoWAN
Die infoWAN Datenkommunikation GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen mit Sitz auf dem Microsoft Campus in Unterschleißheim bei München. Das im Jahr 1996 von Geschäftsführer Lars Riehn gegründete Unternehmen ist heute auch an den Standorten Regensburg, Frankfurt am Main und Jena mit eigenen Niederlassungen vertreten. infoWAN bietet ein umfassendes Dienstleistungsportfolio für die Planung, den Aufbau und den Betrieb von leistungsstarken und sicheren IT-Infrastrukturen. Als Microsoft Gold Certified Partner ist infoWAN spezialisiert auf die Lösungen des etablierten amerikanischen Softwareanbieters. Zu den fokussierten Microsoft-Technologien zählen die Server- und Client-Betriebssysteme, Microsoft System Center sowie alle Lösungen für das Kommunikations- und Informationsmanagement wie Microsoft Exchange, Microsoft SharePoint, Microsoft Lync, und Microsoft Office 365. Die IT-Experten des Unternehmens verfügen über umfassendes Know-how in den Bereichen Infrastruktur-Management, Unified Communication & Collaboration, Cloud Computing, Mobile Computing, Virtualisierung, Archivierung, Backup & Recovery, Security sowie Konferenzraumsysteme. infoWAN ist ein Full-Service-Anbieter und vertreibt auch Zubehörprodukte wie Headsets, Media Gateways und Konferenzkameras für Microsoft Lync sowie weitere Administrations- und Management-Tools.

Firmenkontakt
infoWAN Datenkommunikation GmbH
Andrea Haberkorn
Neuhofweg 5
85716 Unterschelißheim
+49 89 32 47 56-0
+49 89 32 47 56-99
andrea.haberkorn@infowan.de
http://www.infowan.de

Pressekontakt
griffity GmbH
Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str. 8
81829 München
+49 89 4366920
+49 89 43669266
evi.garabed@griffity.de
www.griffity.de

Pressemitteilungen

infoWAN setzt Cloud-Lösung für Sixt um

Mobilitätsdienstleister vertraut auf maßgeschneiderte Kommunikation mit Microsoft Office 365

infoWAN setzt Cloud-Lösung für Sixt um

Lars Riehn,
Gründer und Geschäftsführer der infoWAN Datenkommunikation GmbH

Unterschleißheim, 06. November 2014 – infoWAN, Microsoft Gold Certified Partner und Spezialist für Unified Communications sowie Cloud Computing, implementiert Microsoft Office 365 bei Sixt SE und migriert damit 6.000 Sixt-Mitarbeiter an rund 700 Standorten in mehr als acht Ländern in die Microsoft Cloud.

Integrierte, unternehmensweite Kommunikation mit Office 365
Mit der Migration auf die einheitliche Kommunikations- und Kollaborationsplattform von Microsoft reagiert Sixt auf die sich veränderten Marktanforderungen mit gleichzeitiger Zunahme einer flexiblen und internationalen Mobilität seiner Kunden. Diese machen den Einsatz modernster, ineinandergreifender Business-Lösungen wie Microsoft Exchange, Microsoft Lync und Microsoft SharePoint erforderlich. Heute profitieren die Mitarbeiter von Sixt vom gemeinsamen Zugriff auf Informationen und der Koordination von Terminen und Aufgaben, die eine gezielte Reaktion auf Kundenanfragen ermöglichen. Via Instant Messaging, Audio- oder Videokonferenzen lassen sich zudem interne Abstimmungsprozesse standortübergreifend beschleunigen und maßgeschneiderte Angebote für Kunden entwickeln.

Grenzenlose Mobilität mit der Microsoft Cloud
Sixts individuelle Anforderungen sowie die auf internationales Wachstum ausgerichtete Unternehmensstrategie erforderten eine Neuausrichtung der IT-Infrastruktur. Sixt entschied sich für die Microsoft Cloud. „Mobilität spielt heute mehr denn je eine Schlüsselrolle. Das trifft sowohl auf unsere Kunden zu, die sich ein auf ihre Bedürfnisse maßgeschneidertes Mobilitätsangebot wünschen, als auch auf uns als Unternehmen“, erklärt Jochen Werling, CIO von Sixt. „Die Cloud-Lösung von Microsoft gewährleistet grenzenlose Mobilität für uns. Denn ganz gleich, ob an unseren Standorten in den USA, Europa und insbesondere Deutschland, mit Office 365 erhalten unsere Mitarbeiter Zugriff auf eine Plattform für die gesamte Kommunikation und Zusammenarbeit. Administration und Skalierung steuern und verwalten wir dabei zentral ohne in die Kerngeschäfte eingreifen zu müssen.“
Mit Office 365 steht Sixt eine integrierte Gesamtlösung aus der Cloud zur Verfügung, die sich flexibel an die Anforderungen von Sixt anpasst und die notwendigen Komponenten und Tools integriert. Mitarbeiter erhalten so mobilen Zugriff auf ihre E-Mails, können Dokumente gemeinsam bearbeiten und die Terminkoordination direkt über die Cloud abwickeln. Zudem profitieren sie von der Kommunikation via Instant Messaging, Desktop-Sharing und der nahtlosen Telefonintegration auf Basis einer einheitlichen Plattform. Da sich einzelne Kostenpunkte gezielt aufschlüsseln lassen, erhält Sixt mehr Transparenz in der gesamten Kostenstruktur.

Reibungslose Migration im laufenden Betrieb
Um den laufenden Betrieb an den rund 700 internationalen Standorten von Sixt dabei durch die Migration auf Office 365 nicht einzuschränken, erfolgte der unternehmensweite Rollout in mehreren Etappen. „Die Herausforderung bestand darin, den Umstieg auf Office 365 für die 6.000 User von Sixt und Sixt-Partnern so angenehm und nahtlos wie möglich zu gestalten“, beschreibt Sebastian Linder, Projektleiter von Sixt, den Projektverlauf.

Erfolgreiche Umsetzung durch infoWAN
infoWAN hat das Projekt erfolgreich umgesetzt. Möglich machte dies eine detaillierte Projektplanung im Vorfeld und der schrittweisen Migration, wobei der laufende Betrieb zu keinem Zeitpunkt unterbrochen wurde. Herausforderungen bestanden dabei vor allem in der Bereinigung des Active Directory sowie in der Konvertierung von speziellen Nutzer-Mailboxen auf geteilte Mailboxen. „Der zeitliche Rahmen war mit nur drei Monaten sehr knapp bemessen und wir wünschten uns einen reibungslosen Übergang, der für unsere Mitarbeiter nicht spürbar ist. Zusammen mit infoWAN konnten wir das Projekt innerhalb der geplanten drei Monate umsetzen und 6.000 Mitarbeiter in die Microsoft Cloud migrieren. infoWAN hat einen hervorragenden Job gemacht, wir sind mit der Implementierung sehr zufrieden – ein Best-in-Class-Projekt“, ergänzt Alexander Sixt, Leiter Konzernentwicklung bei Sixt.

Weiterführende Informationen
Sehen Sie dazu auch das Gespräch von Alexander Sixt, Leiter Konzernentwicklung bei Sixt, Floris van Heijst, General Manager Mittelstands- und Partnergeschäft bei Microsoft Deutschland, und Lars Riehn, Geschäftsführer infoWAN Datenkommunikation GmbH, über den Weg in die neue Arbeitswelt und Social Enterprise bei Sixt.

Zum Video

Die vier Vorteile eines Social Enterprise und fünf wichtigste Wege, es zu nutzen, lesen Sie hier.

Diese Pressemeldung sowie ergänzendes Bildmaterial können Sie hier herunterladen.

Über infoWAN
Die infoWAN Datenkommunikation GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen mit Sitz auf dem Microsoft Campus in Unterschleißheim bei München. Das im Jahr 1996 von Geschäftsführer Lars Riehn gegründete Unternehmen ist heute auch an den Standorten Regensburg, Frankfurt am Main und Jena mit eigenen Niederlassungen vertreten. infoWAN bietet ein umfassendes Dienstleistungsportfolio für die Planung, den Aufbau und den Betrieb von leistungsstarken und sicheren IT-Infrastrukturen. Als Microsoft Gold Certified Partner ist infoWAN spezialisiert auf die Lösungen des etablierten amerikanischen Softwareanbieters. Zu den fokussierten Microsoft-Technologien zählen die Sever- und Client-Betriebssysteme, Microsoft System Center sowie alle Lösungen für das Kommunikations- und Informationsmanagement wie Microsoft Exchange, Microsoft SharePoint, Microsoft Lync, und Microsoft Office 365. Die IT-Experten des Unternehmens verfügen über umfassendes Know-how in den Bereichen Infrastruktur-Management, Unified Communication & Collaboration, Cloud Computing, Mobile Computing, Virtualisierung, Archivierung, Backup & Recovery sowie Security. infoWAN ist ein Full-Service-Anbieter und vertreibt auch Zubehörprodukte wie Headsets, Media Gateways und Konferenzkameras für Microsoft Lync sowie weitere Administrations- und Management-Tools. Weitere Informationen finden Sie unter www.infowan.de.

Über Sixt
Die Sixt SE mit Sitz in Pullach bei München ist ein international führender Anbieter hochwertiger Mobilitätsdienstleistungen für Geschäfts- und Firmenkunden sowie Privatreisende. Sixt ist in über 100 Ländern weltweit vertreten und weitet seine Präsenz kontinuierlich aus. Sixt entwickelt für seine Kunden als einziger internationaler Anbieter flexible und individuelle Konzepte, die Miet-, Leasing-, Carsharing- und Limousinenservice-Produkte integrieren. Seine Stärken, wie der hohe Anteil an Premiummarken in der Fahrzeugflotte, die konsequente Dienstleistungsorientierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis ermöglichen dem 1912 gegründeten Unternehmen eine ausgezeichnete Marktpositionierung. Das Unternehmen unterhält Kooperationen mit renommierten Adressen der Hotelbranche, bekannten Fluggesellschaften und zahlreichen namhaften Dienstleistern aus dem Touristiksektor. Der Sixt-Konzern erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von 1,7 Mrd. Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.sixt.de.

Über Microsoft Deutschland
Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 86,83 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2014; 30. Juni 2014). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2014 betrug 22,07 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 36.500 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Das Advanced Technology Labs Europe (ATLE) in München hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services. Weitere Informationen finden Sie unter www.microsoft.de.

Firmenkontakt
infoWAN Datenkommunikation GmbH
Andrea Haberkorn
Neuhofweg 5
85716 Unterschelißheim
+49 89 32 47 56-0
+49 89 32 47 56-99
andrea.haberkorn@infowan.de
http://www.infowan.de

Pressekontakt
griffity GmbH
Evi Garabed
Hanns-Schwindt-Str. 8
81829 München
+49 89 4366920
+49 89 43669266
evi.garabed@griffity.de
www.griffity.de