Tag Archives: Innenausbau

Pressemitteilungen

LightBeton – Die dekorative Oberfläche für die Raumgestaltung

LightBeton - Die dekorative Oberfläche für die Raumgestaltung

LightBeton® – echtes Material statt Imitat
Nicht alles, was wie Beton aussieht, ist auch wirklich Beton. Gerade für die Gestaltung von Innenräumen gibt es viele Imitate, deren Oberflächen aus Kunststoff bestehen, aber als Beton verkauft werden. Richter akustik & design geht – wie auch bei seinen übrigen Produkten – andere, weit innovativere Wege. LightBeton® ist durch den intensiven Austausch zwischen Produktdesignern und vielen Architekten, die ihre Innenräume mit authentischen Betonoberflächen gestalten, aber gleichzeitig die Vorzüge von Leichtbauelementen nutzen wollten, entstanden.
Nun ist das Unternehmen in der Branche bekannt dafür, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und mit den dabei gemachten Erfahrungen und
gewonnenen Eindrücken neue Wege zu beschreiten. So auch bei LightBeton®. Anregungen und Informationen wurden in der Baubranche gesammelt und mit anderen Ideen kombiniert. Herausgekommen ist ein Verbundwerkstoff aus echtem Beton und leichten Trägermaterialien für die unterschiedlichsten Anwendungen in der Innenarchitektur, im Messebau, in der Ladengestaltung und vielem mehr. Die Materialbeschaffenheit setzt der gestalterischen Fantasie so gut wie keine Grenzen.
Theken, Podeste, Säulen und Stelen, Wandverkleidungen, Raumteiler, Türen, Trennwände, Rückwände, Tische – all diese Elemente erhalten mit LightBeton® den typischen Betoncharakter: Die kreative Oberfläche für Möbel, Wand und Decke.
Hervorragende Eigenschaften neben der authentischen Optik und Haptik zeichnet sich LightBeton® vor allem durch seine einzigartigen Eigenschaften und leichten Verarbeitungsmöglichkeiten aus. LightBeton® wiegt nur 3,9 kg pro Quadratmeter (Nutzschicht) und ist deutlich leichter als eine massive Betonwand. Der Werkstoff lässt sich ganz einfach mit Holzbearbeitungsmaschinen verarbeiten, ohne dass es zu einem erhöhten Verschleiß am Werkzeug
kommt.
LightBeton® kann nicht nur für Wände und andere senkrechte Oberflächen eingesetzt werden, sondern – für temporäre Anwendungen – auch für Fußböden und Nasszellen. Die 2 mm dicke Betonschicht ruht dabei auf einer Basis aus Mineralfaser, Zementund Bindemitteln. Die Kanten können mit gängigen Kantenleimmaschinen aus dem gleichen Material wie die Flächen gestaltet werden. Besonders authentisch wird der
optische Eindruck mit einer typischen Betonfase. LightBeton® gibt es in den Ausführungen Classic white, Classic grey, Classic anthrazit, Urban Grey und
Formwork System. Ein außergewöhnliches Design bietet Formwork System mit dem detailgenauen Abdruck der Beton-Systemschalung, erhältlich in vier verschiedenen Fertigmaßen, die miteinander kombinierbar sind.
LightBeton® ist auch als perforierte Akustikplatte für den Innenausbau erhältlich: Vielseitig einsetzbar, einfach in der Handhabung, wirkungsvoll in der Verbesserung der Raumakustik und einzigartig im Design.
Neu ist der Materialaufbau mit PP-Wabe. Ein Verbundwerkstoff aus leichtem Wabenmaterial als Trägerplatte und einer Deckschicht aus 2 Millimeter LightBeton® ergeben eine Materialstärke von insgesamt ca. 7 mm mit porösem, authentischem Schalungs-Charakter.

Ein Material mit Auszeichnung
LightBeton® hat auch die Experten der Branche – Architekten, Gestalter und Verarbeitungsbetriebe – überzeugt. Das innovative Material wurde zum dritten
Mal mit einem wichtigen Preis ausgezeichnet. Der Rat für Formgebung verlieh ihm den German Design Award in der Kategorie „Material and Surfaces“, dem „Interior Innovation Award“ und von Red Dot den „interzum Award Best of the Best“.

Die Richter akustik & design GmbH & Co. KG wurde 1984 als reiner Furnierkantenhersteller gegründet.und hat sich seit 2010 auf die Entwicklung und Produktion innovativer Oberflächen für die Bereiche Akustik, Design und Brandschutz spezialisiert.
Architekten, Designer und Planer finden immer neue Anwendungen für den Einsatz der Akustikelemente und Oberflächen im Innenausbau und bei der Herstellung von Möbeln.
Im Werk in Melle/St. Annen fertigt das Unternehmen mit mehr als 40 Mitarbeiter die Oberflächenwerkstoffe der Zukunft. Der Ausstoß liegt zurzeit mtl. bei rund 8.000 m², die Kapazitäten können aber jederzeit auf über 10.000 m² erhöht werden.

Firmenkontakt
Richter akustik & design GmbH & Co. KG
Eberhard Richter
St.-Annener-Straße 117
49326 Melle
05428-94200
05428-942045
info@richter-akustik-design.de
http://www.richter-akustik-design.de

Pressekontakt
WAN Werbeagentur Anker und Naber
Bernd Anker
Büssingstraße 52
32257 Bünde
05223-686860
05223-6868610
bernd.anker@wan-online.de
http://www.wan-online.de

Bau/Immobilien

Innenausbau und Trockenbau in München

Innenausbau und Trockenbau in München, Komplettsanierungen und Komplettrenovierungen, Hausbau, fassadenbau, Maler- und Lackierarbeiten auf höchstem Niveau. Schönheitsreparaturen aller Art und jeder Schwierigkeitsstufe. Seit Jahren beschäftigen wir uns mit Fassadenbau und konnten somit unseren Namen und unsere gute Dienstleistung rund um München etablieren. Ihr kompetenter Partner in allen Fragen bezüglich Sanierung, Renovierung von Objekten jeglicher Größe und Bausubstanz. Wir arbeiten stets nach Wünschen unserer Kunden und haben ein offenes Ohr für all ihre Wünsche und Vorstellungen.

DIE BAUFIRMA Gmbh „Akstbau“

Adresse: Kreis München, Aschheim. 85609. Erdingerstr. 9
Telefonnummer : 015175555505
E-Mail: Akstbau@gmail.com
Web: www.akstbau.de

Pressemitteilungen

Messebau, Ladenbau und Messepersonal 10 Jahre Dein Service GmbH

Messebau, Ladenbau und Messepersonal  10 Jahre Dein Service GmbH

(Mynewsdesk) Eingeführt wurde der Service für Messeaussteller im Jahr 2007 unter dem Namen Messepartner Online. Damals mit einem Netzwerk von 30 Messebau-Dienstleistern. Im Jahr 2009 entstand daraus die Dein Service GmbH mit der eingetragenen Marke Dein Messestand. Die Idee den Ausstellern das Einholen von Angeboten zu erleichtern und gleichermaßen den Vertrieb der mittlerweile mehr als 150 Messebaufirmen aus dem deutschsprachigen Raum zu optimieren, entwickelte sich schnell zu einem Erfolg.

Leistungsvergleich für Ausstellerfirmen & Unternehmer Ein aussagekräftiger Leistungsvergleich von Angeboten ist jedem zu empfehlen, der ein Bauprojekt realisieren möchte. Das gilt gleichermaßen für einen Messestand, Ladenbau für ein Geschäft oder den Innenausbau eines Büros. Wer hinsichtlich des Dienstleisters/Handwerks eine gute Wahl treffen möchte, der braucht eine gute Auswahl.

Neu: Webseiten für Messebau, Messepersonal und Ladenbau Komplexe Themen benötigen auch viele Inhalte. Um den Nutzern und Kunden die Arbeit zu erleichtern, wurden die Webseiten nun in der Struktur einheitlich gestaltet. Ziel ist es schließlich den Vorgang der Angebotseinholung so einfach wie möglich zu gestalten.

Messeauftritt: Messestände und Messebau Ein guter Messestand kann für jede Firma etwas anderes bedeuten. Einfache Messewände aus Stellwandsystem mit Messemöbeln. Ein System Messestand mit Messesystemen wie Octanorm, Mero oder Syma. Ein individueller Ausstellungsstand als Blickfang mit Podesten, Theke und Eyecatcher aus der Schreinerei oder vom Metallbauer. Für Firmen die den Schwerpunkt auf eigene Montage oder mobile Lösungen legen, können auch mit einem Display Messestand oder Faltdisplays gut beraten sein.

Ausstellungsbau hat viele Facetten. Damit Messeaussteller einen Messebauer finden, der Ihren Bedarf erfüllen kann, findet im Vorfeld der Angebote eine kostenlose Beratung statt. Hier werden grundlegende Informationen zu den Anforderungen und dem gewünschten Design eingeholt. Damit die Relation von Kosten und Nutzen optimal wird.

Zur Webseite: www.dein-messestand.com

Shop & Bürogestaltung: Ladenbau & Innenausbau Neubau, Umbau oder Sanierung. Damit mit dem Ladenbau oder Innenausbau alles rund läuft, braucht es viele Gewerke. Mit unserem Service finden Sie qualifizierte Ladenbauer für eine gelungene Warenpräsentation, Ladeneinrichtung oder auch den Innenausbau Ihrer Büroräume.

Wir bieten das komplette Leistungsspektrum. Ob neue Wände mit Trockenbau, Ausbau eines Shops mit Ladenbausystem, hochwertige Möbel vom Tischler und vieles mehr. Auf Wunsch erhalten Sie Full Service Angebote, Planung, Konzeption oder nur die Ladeneinrichtung ganz nach Ihrem individuellen Bedarf.

Zur Webseite: www.ladenbau-innenausbau.de

Service Messe/Event: Messehostessen & Promoter Eine Messehostess die Ihre Kunden direkt beim Betreten des Messestandes freundlich begrüßt sorgt für einen perfekten ersten Eindruck. Setzen Sie auf guten Service bei Ihrer Messebeteiligung. Darüber hinaus lohnt es sich in vielen Fällen auch Promoter für Sampling von Flyern oder Beratung und Verkauf einzusetzen.

Nicht nur auf Messen sind Hostessen und Promoter eine hilfreiche Unterstützung. Auch für Sampling & Verkaufspromotion auf Events oder in einem Ladengeschäft sind Messehostessen und Promoter eine starke Unterstützung. Mit uns erhalten Sie Angebote für qualifizierte Servicekräfte. Auf Wunsch gerne auch mit Fremdsprachekenntnissen.

Zur neuen Webseite: www.deine-messehostess.com

Im Rahmen unsere 10-jährigen Jubiläums freuen wir uns Ihnen in den nächsten Wochen noch einige Neuheiten präsentieren zu dürfen. Nicht verpassen? Folgen Sie uns!

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Dein Service GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/hbgrwa

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/messebau-ladenbau-und-messepersonal-10-jahre-dein-service-gmbh-61388

Dein Service GmbH | Dein-Service.com

Die Dein Service GmbH ist ein führendes Dienstleistungsunternehmen für Messebau und Ladenbau in Deutschland. Das Unternehmen ging im Jahr 2009 aus der MessePartner Online GmbH hervor und bietet Beratung und Service im Business to Business Bereich. Im Mittelpunkt des Dienstes steht die Leistungsoptimierung. Es geht darum die besten Anbieter für das vorhandene Projektbudget zu finden und keinesfalls darum den billigsten Messebauer oder Ladenbauer zu finden.

Leistungen im Bereich Messebau und Ausstellungsbau
Aussteller auf Messen erhalten kostenlos Angebote für Messebau und Ausstellungsbau auf Messen in Deutschland und weltweit. Speziell für den Bereich Messen und Kongresse stellt die Dein Service GmbH das Onlineportal Dein-Messestand.com zur Verfügung. Ausstellerfirmen können Angebote einholen, um einen Messestand zu mieten oder zu kaufen und haben dabei die Wahl zwischen System Messebau, Mischbauweise oder Individualbau. Auf Wunsch erhalten Firmen auch kostenlose Angebote für Messepersonal und Eventpersonal über den Service Deine-Messehostess.com.

Leistungen im Bereich Ladenbau und Innenausbau
Ladenbetreibern oder solchen die es werden möchten werden kostenlos Angebote für Ladenbau und Innenausbau zur Verfügung gestellt. Speziell für diesen Bereich stellt die Dein Service GmbH das Onlineportal Ladenbau-Innenausbau.de zur Verfügung.

Firmenkontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://www.themenportal.de/wirtschaft/messebau-ladenbau-und-messepersonal-10-jahre-dein-service-gmbh-61388

Pressekontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://shortpr.com/hbgrwa

Pressemitteilungen

Schlüsselfertige Architektenhäuser von herzog haus

Freising – herzog haus mit Sitz in Freising plant und realisiert innovative Architektenhäuser in ganz Bayern, schlüsselfertig und zum günstigen Festpreis.

Schlüsselfertige Architektenhäuser von herzog haus

Architektenhaus in Freising (Bildquelle: Michael Jaugstetter)

Bauherren müssen in der Regel tief in die Tasche greifen, wenn sie eine Immobilie nach ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen bauen lassen möchten. Denn wer alles individuell plant, benötigt neben verschiedenen Fachleuten und Spezialisten für Architektur und Statik, Innenausbau und Design auch eine Großzahl verschiedener Handwerksbetriebe für die Umsetzung der verschiedenen Gewerke. All dies muss koordiniert, überwacht und schlussendlich teuer bezahlt werden. So kommen schnell hohe Summen und ein unübersehbarer Arbeitsaufwand zusammen.
Die Architekten von herzog haus verbinden alle Leistungen, wie man sie bei individuellen Architektenhäuser gewohnt ist, mit einem günstigen Gesamtpreis schlüsselfertig. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung hat sich herzog haus auf schlüsselfertiges Bauen in Bayern spezialisiert. Individuelle Wohnträume werden von einem Team aus sieben Mitarbeitern geplant und realisiert – zu einem fest kalkulierten Preis und mit fixem Einzugstermin und garantiert kein Haus von der Stange!

INDIVIDUELL GEPLANTE ARCHITEKTENHÄUSER AUS EINER HAND

Von den ersten Planungsschritten bis zur Finalisierung der letzten Details übernimmt herzog haus alle Schritte zur Realisierung des Bauvorhabens. Das umfasst von der gründlichen Planung und einer präzisen Kostenaufstellung über die Beschaffung sämtlicher Materialien und Ausstattungselemente in hoher Qualität bis hin zur Überwachung der einzelnen Gewerke und Baufortschritte alle Projektschritte des Bauvorhabens. Auch wer Wert auf eine nachhaltige, ökologische Bauweise und hohe Energieeffizienz legt, wird bei einem frei geplanten Architektenhaus von herzog haus nicht enttäuscht. Hier plant man energiesparend und setzt auf ökologisch einwandfreie Baustoffe.

ALLE GEPLANTEN UND REALISIERTEN HÄUSER ENTSPRECHEN DER ENERGIEEFFIZIENZKLASSE A+

Ein eingespieltes Netzwerk aus zuverlässigen Handwerksbetrieben arbeitet unter der Leitung von herzog haus Hand in Hand und sorgt so für eine zügige und reibungslose Fertigstellung zum gesetzten Termin. Nicht nur der Innenausbau, sondern auch die Ausstattung mit Möbeln und Deko-Elementen gehören auf Wunsch zum Gesamtpaket dazu. Von der ersten Idee bis zum Einzugstermin in das neue Heim vergehen so oft nur wenige Monate.

herzog haus mit Sitz in Freising – wir planen und realisieren innovative Architektenhäuser mit der Energieeffizienzklasse A+ in ganz Bayern, schlüsselfertig und zum günstigen Festpreis.

Firmenkontakt
herzog haus GmbH
Volker Herzog
Frühlingstrasse 69
85354 Freising
08161 8866930
08161 8866931
info@herzog-haus.de
http://www.herzog-haus.de

Pressekontakt
herzog haus GmbH
Thomas Enzmann
Frühlingstrasse 69
85354 Freising
08161 8866930
08161 8866931
TE@herzog-architektur.de
http://www.herzog-haus.de

Pressemitteilungen

TKS France renoviert Le Meridien L’Etoile Paris

Bei Vollbelegung und laufendem Betrieb renovierte TKS France Konferenzcenter und öffentliche Bereiche des Le Meridien L’Etoile Paris.

Schlüsselfertig renovierte TKS France die öffentliche Bereiche des Le Méridien L’Etoile Paris. (Bildquelle: TKS)

Ein Refurbishment der Superlative meisterte TKS France, die Tochtergesellschaft des marktführenden Generalunternehmers in der europäischen Markenhotellerie, im Jahr 2016. In dem 1.025 Zimmer großen Le Meridien L’Etoile Paris renovierte der Spezialist die kompletten öffentlichen Bereiche vom Erdgeschoss bis zum zweiten Untergeschoss im Zeitraum von nur fünf Monaten bei laufendem Betrieb und Vollbelegung. Die Maßnahme umfasste das Konferenzcenter mit 25 Tagungsräumen und 2 Veranstaltungssälen auf mehr als 2.500 Quadratmeter Fläche ferner Rezeption, Lobby und Jazz Bar sowie das Frühstücksrestaurant.

Der Startschuss für die großangelegte Modernisierung im ersten, 1972 eröffneten Haus der Marke Le Meridien fiel nur sechs Wochen nach Auftragserteilung zu Jahresbeginn 2016. Im Mai 2016 brachte TKS France das Refurbishment planmäßig zum Abschluss. Das Investitionsvolumen belief sich auf 3 Millionen Euro. TKS France erbrachte seine Leistung als Turn Key Solution (schlüsselfertige Leistungen) beginnend mit dem Abbau des Altbestands, dem Innenausbau mit neuen Wänden, Decken, Böden bis zur Einrichtung mit dem eigens für das Hotel hergestellten Mobiliar. Das enge Zeitfenster erforderte ein komplexes Projektmanagement mit strikt durchgeplantem Zeitmanagement. Zusätzliche, sich im Projektverlauf ergebende Anforderungen an die Technik, galt es flexibel in die Planung einzubeziehen. In enger Abstimmung mit der Hoteldirektion wurde ein möglichst störungsfreier Hotelablauf rund um die Baustelle organisiert.

„Renovierungen dieser Größenordnung bei laufendem Betrieb in kurzer Zeit durchzuführen, erfordert Erfahrung, Spezialwissen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sowohl mit dem Investor als auch dem Hotelteam“, so Stéphane Lasbennes, Leiter von TKS France. „Als Generalunternehmer bündeln wir alle Leistungen in einer Hand, inklusive der Gebäudetechnik. Dies bringt entscheidende Vorteile in Hinblick auf die Einhaltung vereinbarter Fertigstellungstermine und Budgets. Investoren und Betreiber wissen dies zu schätzen. Als marktführender Generalunternehmer ist TKS in der Lage, anspruchsvolle Refurbishments an jedem Standort in Europa zuverlässig und professionell durchzuführen“. Die erfolgreiche Maßnahme resultierte in weiteren Aufträgen für das Le Meridien L’Etoile Paris, darunter die Modernisierung der Flure auf den Ebenen 6 und 7 im Sommer 2016.

TKS ist ein international tätiger Spezialist für Refurbishment und Erstausstattung in der europäischen Markenhotellerie, marktführend im Bereich der Turn Key Solutions (schlüsselfertige Leistungen), mit Sitz in Deutschland und Tochtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich, Dänemark und der Schweiz.

Firmenkontakt
TKS GmbH
Tobias Böing
Industriestraße 4-6
48730 Stadtlohn
49 2563 910 585
info@tks.net
http://www.tks.net

Pressekontakt
articolare public relations
Lena Kraft
Nornbodenweg 27
63691 Ranstadt
49 6035 917 469
49 6035 917 467
articolare@lena-kraft.de
http://www.articolare.de

Pressemitteilungen

Generalunternehmer TKS: Benchmark The Fritz Hotel Düsseldorf

Der international tätige Generalunternehmer hat mit Fertigstellung von The Fritz Hotel an der Königsallee in Düsseldorf ein Benchmark für komplexe Umbauprojekte in Innenstädten geschaffen.

Generalunternehmer TKS: Benchmark The Fritz Hotel Düsseldorf

Der Refurbishment-Spezialist TKS koordinierte den Innenausbau des neuen The Fritz Hotel Düsseldorf. (Bildquelle: TKS)

Sie sind anspruchsvoll und immer für Überraschungen gut. Umbauprojekte in Innenstadtlage sind die hohe Kunst in der Hotelrenovierung. Mit dem neuen The Fritz Hotel an der Düsseldorfer Königsallee hat der international tätige Generalunternehmer TKS ein Benchmark für diese Spezialfälle im Refurbishment-Business geschaffen. Auf rund vier Millionen Euro belief sich das Investitionsvolumen des komplexen Umbaus, bei dem nur die Fassade des ehemaligen Bristol Hotels bestehen blieb. Dahinter wurde das neue fancy The Fritz komplett neu aufgebaut und für zukünftige Anforderungen an ein Green Building ausgelegt. „Der komplexe Umbau ist für Insider wie ein Lehrbuch für den professionellen Umgang mit Herausforderungen und plötzlich auftretenden unbekannten Faktoren“, so das Resumee von TKS-Geschäftsführer Uwe Christian Köhnen.

Im Auftrag einer niederländischen Investorengruppe verantwortete TKS die Technische Gebäudeausstattung (TGA), den kompletten Innenausbau sowie die Ausarbeitung des Designkonzeptes von Vivian von Schagen von The Invisible Party in Architekturlösungen. Besondere Herausforderung stellten die Logistik sowie der intensive Abstimmungs- und Koordinationsprozess unter anderem mit dem für den Neuaufbau der Etagen fünf und sechs zuständigen Hochbau-Unternehmen dar. Zur Lösung der Situation initiierte TKS wöchentliche Baumeetings aller Projektbeteiligten und führte die Fülle an organisatorischen Details von Lärm- und Anlieferungszeiten bis zur Anmietung von Außenkran und ortsnaher Lagerräume in einer intensiven baubegleitenden Planung zusammen. In hohem Maß gefragt war das TKS-Spezialgebiet der Technischen Gebäudeausstattung. Der bauliche Zustand der Immobilie erforderte die Erneuerung sämtlicher Versorgungsleitungen für Wasser, Elektro, Klima, Heizung und Lüftung in Verbindung mit klassischen Baugewerken. „Dank unserer Erfahrung, Kompetenz und Größe waren wir in der Lage, mit der gebotenen Flexibilität auf veränderte Situationen zu reagieren und die erforderlichen Anpassungsmaßnahmen im Hinblick auf Qualität, Kosten und Termine zuverlässig durchzuführen“, so Köhnen.

Im Inneren spielt das Designkonzept von Vivian von Schagen virtuos mit Gegensätzen: Wertvoller Marmor und luxuriöse Farben wie Gold und Schwarz treffen auf warmes Holz, zeitgemäße Töne und phantasievolle, inspirierende Muster. Bei der technisch anspruchsvollen Umsetzung der Raumgestaltung konnte TKS sein Können unter Beweis stellen. So war in den Gästebädern die unsichtbare Montage abgerundeter Duschkabinen mit fortlaufendem Deko-Druck sowie eine PUR (Polyurethane)-Wand- und Bodenbeschichtung anstelle von Fliesen gefordert. In den öffentlichen Bereichen wurde ein hochwertiger Materialmix aus Marmor, Parkett und Kupfer verbaut. Akzente setzen ausgeklügelte Details wie die komplexe Lichtsteuerung mit Sonnenverlauf an der so genannten „Flowerwall“ im Restaurant.

Das Ende September 2016 eröffnete Triple-Konzept aus Hotel, Restaurant und Bar versteht sich als „place to be“ für Menschen und ihre Geschichten. Contemporary Chic, urbaner Charakter und Lebensfreue treffen auf den Charme legendärer Grand Hotels. Das Hotel unter der Leitung von Eva Herrmann umfasst 31 Zimmer und Suiten sowie eine Bar und das Restaurant Fritz“s Frau Franzi, in der Küchenchef Benjamin Kriegel gemeinsam mit Sternekoch Robert J.K. Kranbenborg als „Stimulating Creative Assistance“ eine „Weltküche mit experimentellem Touch“ anbietet.

TKS ist ein international tätiger Spezialist für Refurbishment und Erstausstattung in der europäischen Markenhotellerie, marktführend im Bereich der Turn Key Solutions (schlüsselfertige Leistungen), mit Sitz in Deutschland und Tochtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich, Dänemark und der Schweiz.

Firmenkontakt
TKS GmbH
Tobias Böing
Industriestraße 4-6
48730 Stadtlohn
49 2563 910 585
info@tks.net
http://www.tks.net

Pressekontakt
articolare public relations
Lena Kraft
Nornbodenweg 27
63691 Ranstadt
49 6035 917 469
49 6035 917 467
articolare@lena-kraft.de
http://www.articolare.de

Pressemitteilungen

Vorsprung durch Wissen: HECO-Seminarprogramm 2017

Vorsprung durch Wissen: HECO-Seminarprogramm 2017

Die Seminare bei HECO beinhalten auch einen informativen Rundgang durch die Fertigung (Bildquelle: @ HECO)

Der technische Fortschritt bestimmt unseren Alltag und führt insbesondere in der Arbeitswelt zu einem erhöhten Bedarf an Wissen und fachlicher Qualifizierung. Im Bereich Befestigungstechnik bietet der Schramberger Schraubenspezialist HECO mit seinem neuen Seminarprogramm interessierten Händlern und Handwerkern auch im kommenden Jahr wieder zahlreiche Gelegenheiten zur Erweiterung ihrer Fachkenntnisse.

Unter dem Leitspruch „Mehr wissen. Mehr erreichen.“ gibt die neu aufgelegte Informationsbroschüre auf 12 Seiten einen kompakten Überblick über das vielfältige Schulungsangebot und die mehr als 20 Seminare, die 2017 in der HECO-Akademie durchgeführt werden. Die unternehmenseigene Bildungseinrichtung am Hauptsitz in Schramberg wurde 2006 als Zentrum für Produktschulungen gegründet und hat sich im zurückliegenden Jahrzehnt zu einem wichtigen Ort des fachlichen Austauschs entwickelt. In praxisorientierten, modular aufgebauten Fachseminaren erhalten Händler, Planer, Statiker, Zimmerer, Schreiner und Bauhandwerker fundiertes Wissen zur Befestigungstechnik – realitätsnah vermittelt von erfahrenen Trainern aus den Reihen der HECO-Produktspezialisten.

Maximaler Lerneffekt
Das Themenspektrum und die Inhalte der Seminare, die allesamt mit einem Zertifikat abschließen, sind auf die Wünsche und Anforderungen der Anwender abgestimmt. Ein wichtiger Adressatenkreis des Qualifizierungsprogrammes sind Fachhändler, mit denen HECO seit vielen Jahren zusammenarbeitet. Diese können sich in zwei Stufen zum „HECO-Fachberater“ ausbilden lassen. Dabei vermittelt zunächst ein zweitägiges Grundseminar einen umfassenden Überblick über die Produkte und Serviceangebote von HECO. Nach einem Rundgang durch die Schraubenproduktion lernen die Teilnehmer die Besonderheiten und Vorteile der einzelnen Produktfamilien kennen. Die im Grundseminar vermittelten Kenntnisse sollen die Beratungskompetenz der Fachhändler steigern und deren professionelles Auftreten gegenüber Endverbrauchern im Handwerk fördern. Nach erfolgreicher Teilnahme können sich die Fachhandelspartner im Rahmen eines Aufbauseminares spezialisieren und gezielt eine bestimmte Themenrichtung auswählen – je nach Interessen- oder Tätigkeitsschwerpunkt in den Bereichen Holzbau, Innenausbau oder Dübeltechnik.

Praxiswissen für den Alltag
Auch an die unmittelbaren Verarbeiter der Produkte hat HECO gedacht und eine eigene Seminarreihe für Anwender konzipiert, in der alle praxisrelevanten Themen rund um das Befestigungsprodukt Schraube behandelt werden. So gibt es Fachseminare speziell für Zimmerer und Dachdecker, für Schreiner, Ladenbauer und Innenausbauer sowie für Monteure in der Dübeltechnik. Über die reine Produktvorstellung hinaus ergründen die Teilnehmer die HECO-Markenprodukte auch ganz praktisch, indem sie diese in der hausinternen Werkstatt selbst testen.

Für Andreas Hettich, Leiter Produktmanagement und Marketing, hat das Engagement des Unternehmens im Weiterbildungssektor positive Effekte: „Die Teilnehmer der HECO-Fachseminare lernen die Erfolgspotenziale unserer Befestigungsprodukte kennen und können die Erkenntnisse gewinnbringend im Praxisalltag einsetzen. Sie lernen uns dabei nicht nur als Hersteller, sondern auch als Dienstleister und Experten rund um das Produkt Schraube kennen und empfehlen uns weiter. Somit profitieren alle Beteiligten vom umfangreichen Seminarangebot der HECO-Akademie.“

Anmeldungen zu den Fachseminaren nimmt der Anbieter ab sofort per E-Mail an schulungen@heco-schrauben.de oder über die Website http://www.heco-schrauben.de/de/Service/HECO-Akademie entgegen. Dort steht auch die 12-seitige Seminarbroschüre als PDF-Datei zum Download bereit.

Die HECO-Schrauben GmbH & Co. KG mit Sitz in Schramberg ist in Deutschland einer der führenden Hersteller von Schrauben- und Befestigungssystemen für die Holzverarbeitung, den Beton- und Metallbau sowie für Schwerlastbefestigungen. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 280 Mitarbeiter und verfügt über eine Produktionsfläche von 20.000 m2. Insgesamt liegt das jährliche Produktionsvolumen von HECO bei etwa 1,5 Milliarden Schrauben. HECO ist mit seinen Produkten weltweit vertreten, entweder durch exklusive Vertriebsstützpunkte oder zuverlässige Vertriebspartner. Kernmärkte in Europa sind Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Frankreich. In den USA arbeitet HECO mit Lizenzpartnern zusammen.

Firmenkontakt
HECO-Schrauben GmbH & Co. KG
Nadine Arnault
Dr.-Kurt-Steim-Straße 28
78713 Schramberg
0 74 22 / 989-202
n.arnault@heco-schrauben.de
http://www.heco-schrauben.de

Pressekontakt
Ansel & Möllers GmbH
Monika Andreasch
König-Karl-Straße 10
70372 Stuttgart
07 11 / 9 25 45-27
m.andreasch@anselmoellers.de
http://www.anselmoellers.de

Pressemitteilungen

TKS schließt erste Renovierungsphase im Vorarlberger Panoramahaus Dornbirn ab

Der international tätige Generalunternehmer realisierte Klimatisierung und Soft Refurbishment von 106 Zimmer und Bäder des Four Points by Sheraton Panoramahaus Dornbirn bei laufendem Betrieb.

TKS schließt erste Renovierungsphase im Vorarlberger Panoramahaus Dornbirn ab

Schlüsselfertige Leistungen erbringt TKS bei der Hotelrenovierung. (Bildquelle: TKS)

Die Technische Gebäudeausstattung (TGA) rückt zunehmend in den Mittelpunkt komplexer Renovierungsprojekte. So auch bei der großanlegten Modernisierungsmaßnahme im Panoramahaus Dornbirn, in dem das internationale Vier-Sterne-Hotel Four Points by Sheraton sowie die Wellness- und Fitnessanlage Home of Balance angesiedelt sind. Sieben der insgesamt elf Stockwerke des markanten ellipsenförmigen Gebäudes wurden von dem international tätigen Generalunternehmer TKS bei laufendem Betrieb vollständig klimatisiert. Zusätzlich wurden die 106 Gästezimmer und Bäder sowie die Etagenflure einem Soft Refurbishment unter Berücksichtigung der Starwood-Standards unterzogen. Jetzt dominieren lichte Naturtöne die großzügigen Zimmer mit Blick auf das Vorarlberger Rheintal. Der Vinylboden in Holzoptik sowie ein stimmungsvolles LED-basiertes Lichtkonzept sorgen für eine behagliche Atmosphäre. Budgetschonende Nachhaltigkeit praktizierte TKS durch Anwendung seines CSM®-Programmes, bei dem der Bestand analysiert und Ausstattungsgegenstände aufgefrischt in das Designkonzept übernommen werden. So wurden Headboards, Wandschränke sowie Glas- und Spiegelflächen überarbeitet in das modifizierte Zimmerdesign übernommen.

Mit der Klimatisierung und der Softrenovierung der Gästezimmer schloss der Spezialist für komplexe Renovierungen den ersten Teil des Modernisierungsprogrammes mit einer Gesamthöhe von mehr als 10 Millionen Euro ab. Noch bis zum Jahresende 2016 werden 14 neue Zimmer und Bäder auf der Fläche des ehemaligen Beauty- und Wellnessbereichs entstehen. Dieser Bereich wird von TKS in der dritten Etage komplett neu aufgebaut. Für die Neugestaltung der Flächen erbringt TKS als Generalunternehmer schlüsselfertige Leistungen in den Bereichen Technische Gebäudeausstattung (TGA), Innenausbau und Einrichtung. Federführend wird das Projekt von der TKS Swiss AG unter Leitung von Markus Müller betreut, die neben dem Schweizer auch den österreichischen Markt abdeckt. „Die Installation moderner Gebäudetechnik in Bestandsimmobilien ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Hierfür die bestmögliche Lösung zu finden und diese unter Einbindung von Kapazitäten aus allen erforderlichen Bereichen bei laufendem Betrieb frist- und budgetgerecht zu realisieren, erfordert ein hoch professionelles und erfahrenes Projektmanagement. Je kompetenter und komplexer ein Generalunternehmer die relevanten Themen einer Renovierung abdecken kann, desto besser ist das Ergebnis am Ende für alle Beteiligten“, so Markus Müller.

TKS ist ein international tätiger Spezialist für Refurbishment und Erstausstattung in der europäischen Markenhotellerie, marktführend im Bereich der Turn Key Solutions (schlüsselfertige Leistungen), mit Sitz in Deutschland und Tochtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich und der Schweiz.

Firmenkontakt
TKS GmbH
Tobias Böing
Industriestraße 4-6
48730 Stadtlohn
49 2563 910 585
info@tks.net
www.tks.net

Pressekontakt
articolare public relations
Lena Kraft
Nornbodenweg 27
63691 Ranstadt
49 6035 917 469
49 6035 917 467
articolare@lena-kraft.de
www.articolare.de

Pressemitteilungen

Ausbaupraxis: Ausbauprofis zeigen, wie es geht

Ausbaupraxis: Ausbauprofis zeigen, wie es geht

(Mynewsdesk) Köln, 28. September 2016 – Ein Badezimmer sanieren, eine Trennwand einziehen, Fliesen legen und verfugen,eine Wand oder die Kellerdecke dämmen. Auf www.ausbaupraxis.de zeigen Experten in fast 100 Artikeln, wie der Innenausbau fachmännisch gelingt. Mit Texten, zahlreichen Bildern und kompakten Infokästen informiert die „Ausbaupraxis“ Handwerker, die im Ausbau tätig sind, über technische Details und gibt wertvolle Hintergrundinformationen zu Baustoffen, normenkonformer Bauausführung und geeigneten Werkzeugen.

Verteilt auf die sechs Themenbereiche Trockenbau, Bauelemente, Feuchträume, Bodenbeläge Werkzeuge und Bausanierungbieten die einzelnen Artikel zum Beispiel Hilfestellungen bei der Auswahl des richtigen Plattenmaterials für den Innenausbau, Informationen zu unterschiedlichen Putzen und ihrer Anwendung, Tipps zum schnellen, sauberen Abdichten mit Silikon, Hinweise zum Einbau von Fußbodenheizungen oder Antworten auf die Frage, welcher Bodenbelag sich für welche Einbausituation eignet. Damit bietet die „Ausbaupraxis“ eine umfassende Informationsquelle für alle, die im Innenausbau unterschiedliche Leistungen erbringen.

Die Seite www.ausbaupraxis.de wird von der Redaktion mehrmals monatlich erweitert. Allen, die regelmäßig Informationen benötigen, steht ein kostenloser Newsletter zur Verfügung. Er bietet einen Überblick über neue Artikel auf der Seite und stellt darüber hinaus nützliche Angebote im Internet, interessante Veranstaltungen und hilfreiche Medien rund um den Innenausbau vor.

Neues Themenfeld Bodenbeläge

Ganz neu hinzugekommen ist das Themenfeld Bodenbeläge. Von Parkett über Kork bis hin zu PVC zeigen die Beiträge, wie das Verlegen gelingt, welche Möglichkeiten der Nachbehandlung es gibt und welche besonderen Eigenschaften unterschiedliche Böden ausmachen. Das Themenfeld wird weiter ausgebaut.

Über die Ausbaupraxis

Die „Ausbaupraxis“ ist ein Projekt der Redaktion „Trockenbau Akustik“ aus der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller. Das Portal ist unter http://www.ausbaupraxis.de und http://www.ausbau-praxis.de zu finden.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/ye5jzt

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/ausbaupraxis-ausbauprofis-zeigen-wie-es-geht-97148

Die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller in Köln ist das Stammunternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe. In den vier Verlagseinheiten Architektur, Bau- und Ausbau, Barrierefreies Bauen sowie Dach erscheinen sechs Baufachzeitschriften, zahlreiche Fachbücher sowie elektronische Medien für Planende und Ausführende. Weiterbildung und Netzwerken stehen im Mittelpunkt des umfangreichen Veranstaltungsangebots des Medienhauses bestehend aus Kongressen und Branchen-Foren. Das Portal www.rudolf-mueller.de: http://www.rudolf-mueller.de/ und der E-Shop www.baufachmedien.de: http://www.baufachmedien.de/ bieten den Zugang zum gesamten Fachinformations- und Serviceangebot.

.

Firmenkontakt
PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Justina Kroliczek
Stolberger Str. 84
50933 Köln
+49 221 5497-350
presse@rudolf-mueller.de
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/ausbaupraxis-ausbauprofis-zeigen-wie-es-geht-97148

Pressekontakt
PRESSE Rudolf Müller Mediengruppe
Justina Kroliczek
Stolberger Str. 84
50933 Köln
+49 221 5497-350
presse@rudolf-mueller.de
http://shortpr.com/ye5jzt

Pressemitteilungen

Ausbaupraxis: Ausbauprofis zeigen, wie es geht

Ausbaupraxis: Ausbauprofis zeigen, wie es geht

Fachinformationen für Handwerker, die im Innenausbau viele unterschiedliche Leistungen anbieten.

Köln, 28. September 2016 – Ein Badezimmer sanieren, eine Trennwand einziehen, Fliesen legen und verfugen,eine Wand oder die Kellerdecke dämmen. Auf www.ausbaupraxis.de zeigen Experten in fast 100 Artikeln, wie der Innenausbau fachmännisch gelingt. Mit Texten, zahlreichen Bildern und kompakten Infokästen informiert die „Ausbaupraxis“ Handwerker, die im Ausbau tätig sind, über technische Details und gibt wertvolle Hintergrundinformationen zu Baustoffen, normenkonformer Bauausführung und geeigneten Werkzeugen.

Verteilt auf die sechs Themenbereiche Trockenbau, Bauelemente, Feuchträume, Bodenbeläge Werkzeuge und Bausanierungbieten die einzelnen Artikel zum Beispiel Hilfestellungen bei der Auswahl des richtigen Plattenmaterials für den Innenausbau, Informationen zu unterschiedlichen Putzen und ihrer Anwendung, Tipps zum schnellen, sauberen Abdichten mit Silikon, Hinweise zum Einbau von Fußbodenheizungen oder Antworten auf die Frage, welcher Bodenbelag sich für welche Einbausituation eignet. Damit bietet die „Ausbaupraxis“ eine umfassende Informationsquelle für alle, die im Innenausbau unterschiedliche Leistungen erbringen.

Die Seite www.ausbaupraxis.de wird von der Redaktion mehrmals monatlich erweitert. Allen, die regelmäßig Informationen benötigen, steht ein kostenloser Newsletter zur Verfügung. Er bietet einen Überblick über neue Artikel auf der Seite und stellt darüber hinaus nützliche Angebote im Internet, interessante Veranstaltungen und hilfreiche Medien rund um den Innenausbau vor.

Neues Themenfeld Bodenbeläge

Ganz neu hinzugekommen ist das Themenfeld Bodenbeläge. Von Parkett über Kork bis hin zu PVC zeigen die Beiträge, wie das Verlegen gelingt, welche Möglichkeiten der Nachbehandlung es gibt und welche besonderen Eigenschaften unterschiedliche Böden ausmachen. Das Themenfeld wird weiter ausgebaut.

Über die Ausbaupraxis

Die „Ausbaupraxis“ ist ein Projekt der Redaktion „Trockenbau Akustik“ aus der Verlagsgesellschaft Rudolf Müller. Das Portal ist unter http://www.ausbaupraxis.de und http://www.ausbau-praxis.de zu finden.

Die Verlagsgesellschaft Rudolf Müller in Köln ist das Stammunternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe. In den drei Verlagseinheiten Architektur-, Bau- und Ausbau- sowie Dach-Fachverlag erscheinen sechs Baufachzeitschriften, zahlreiche Fachbücher sowie elektronische Medien für Planende und Ausführende. Weiterbildung und Netzwerken stehen im Mittelpunkt des umfangreichen Veranstaltungsangebots des Medienhauses bestehend aus Kongressen und Branchen-Foren. Das Portal www.rudolf-mueller.de und der E-Shop www.baufachmedien.de bieten den Zugang zum gesamten Fachinformations- und Serviceangebot.

Firmenkontakt
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG
Pauline John
Stolberger Str. 84
50933 Köln
0221 5497-364
0221 5497-6364
info@ausbaupraxis.de
http://www.ausbaupraxis.de/

Pressekontakt
Rudolf Müller Mediengruppe
Justina Kroliczek
Stolberger Str. 84
50933 Köln
0221 5497-350
0221 5497-6350
presse@rudolf-mueller.de
http://presseservice.rudolf-mueller.de