Tag Archives: Intelligent

Pressemitteilungen

Smart, interaktiv und immer erreichbar: Neuer Ardex-Aufbauberater

ARDEXIA bündelt digitale Angebote

Witten, 11. September 2019. Ardex unterstreicht seine Vorreiterrolle in Sachen innovativer Lösungen mit zwei digitalen Neuheiten: „ARDEXIA“ unterstützt Ardex-Kunden bei ihrer Arbeit und bündelt sowohl online als auch per App alle digitalen Services. Zusätzlich wird ein innovativer Aufbauberater Handwerkern, Händlern und Planern die richtige Produktauswahl erheblich erleichtern.

Ardex setzt schon seit vielen Jahren erfolgreich auf die digitale Unterstützung der Verarbeiter – zusätzlich zur umfassenden persönlichen Beratung. „Die Ardex-App ist bei Verarbeitern sehr beliebt, wir haben seit dem Start mehr als 20.000 Downloads verzeichnet“, sagt Dr. Markus Stolper, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb bei Ardex. Doch Ardex wollte die digitalen Lösungen weiterentwickeln. Die Idee: eine eigene Plattform schaffen – ARDEXIA. „Die intelligente Assistentin kennt alle Systeme und Ardex-Produkte, detaillierte Produktbeschreibungen ebenso wie technische Datenblätter und Anwendungsvideos“, so Stolper weiter. „Und mit dem Aufbauberater kommt eine wirkliche Neuheit dazu, die den Arbeitsalltag von Handwerkern, Planern und Händlern erheblich erleichtern kann.“

Aufbauberater als Herzstück
Herzstück von ARDEXIA ist der neue Aufbauberater. Mit wenigen Klicks liefert das Tool die optimale Aufbauempfehlung. Dafür brauchen Handwerker, Händler oder Architekten nur den Raum, den vorhandenen Untergrund und die gewünschte Oberfläche eingeben – der Aufbauberater liefert dann ein vollständiges Produktsystem für Boden, Wand oder Decke. „Der Aufbauberater ersetzt die bisherigen Navigatoren und ist dabei interaktiv und visuell. Die leichte Bedienung war uns bei der Entwicklung besonders wichtig, genauso wie die graphische Veranschaulichung des Schichtaufbaus. Denn so werden die teilweise komplexen Aufbauten visuell super simpel dargestellt“, sagt Andre Kirschner, Corporate Strategy bei Ardex.

ARDEXIA ist auf allen Endgeräten verfügbar – und in der neuen App viele Inhalte auch offline. „Das ist praktisch, da auf Baustellen oft kein Internet verfügbar ist“, so Andre Kirschner. Nutzer wählen dabei individuell aus, welche Informationen sie offline benötigen. Ebenfalls gut für den Arbeitsalltag von Handwerkern, Architekten und Händlern: Dank der intuitiven und interaktiven Navigation können Nutzer auf der Baustelle oder im Handel mit dem Tablet oder Smartphone komplexe Sachverhalte erklären. ARDEXIA steht ab sofort im App Store und bei Google Play zum Download bereit. Zudem ist sie online unter www.ardexia.de abrufbar.

Kontinuierliche Weiterentwicklung
ARDEXIA wird in den nächsten Wochen und Monaten konstant weiterentwickelt. Bereits in der Finalisierung sind weitere nützliche digitale Werkzeuge, die dem Anwender sowohl im Büro als auch auf der Baustelle die Arbeit erleichtern. „Diese Tools bringen eine enorme Zeitersparnis, unsere Kunden können gespannt sein“, sagt Andre Kirschner.

Die digitalen Services von ARDEXIA auf einen Blick:
– Aufbauberater: Der neue Aufbauberater bietet eine vollständige Aufbauempfehlung. Er ist interaktiv, visuell und durch intuitive Navigation und graphische Veranschaulichung des Schichtaufbaus leicht zu bedienen. Nutzer können einfach den Raum, den vorhandenen Untergrund und die gewünschte Oberfläche auswählen – der Aufbauberater liefert den richtigen Ardex-Systemaufbau.

– Materiallisten: Die Materiallisten lassen sich direkt aus dem Aufbauberater als PDF generieren, so kann die richtige Menge des benötigten Materials für das Projekt einfach beim Handel abgeholt werden.

– Produkte: Neben dem schnellen Direktzugriff auf alle Produkte stehen auch Detailinformationen zur Verfügung – von der Produktbeschreibung über den Einsatzbereich bis hin zu technischen Daten. Auch die entsprechenden Anwendungsvideos sind direkt mit dem Produkt verknüpft.

– Verbrauchsrechner: Mit wenigen Klicks errechnet er die richtigen Mengen von Produkten – auf Basis von Fläche und Auftragshöhe.

– Außendienst: Wer persönliche Beratung auf der Baustelle benötigt, findet hier mit Hilfe von Ort oder Postleitzahl den richtigen Ansprechpartner.

– Händlerstandort: Wenn die Baustelle weiter weg ist und Nachschub an Ardex-Produkten benötig wird, finden Handwerker hier schnell den nächsten Händler.

Die Ardex GmbH ist einer der Weltmarktführer bei hochwertigen bauchemischen Spezialbaustoffen. Als Gesellschaft in Familienbesitz verfolgt das Unternehmen seit fast 70 Jahren einen nachhaltigen Wachstumskurs. Die Ardex-Gruppe beschäftigt heute über 2.700 Mitarbeiter und ist in mehr als 50 Ländern auf fast allen Kontinenten präsent, im Kernmarkt Europa nahezu flächendeckend. Mit mehr als zehn großen Marken erwirtschaftet Ardex weltweit einen Gesamtumsatz von mehr als 720 Millionen Euro.

Firmenkontakt
ARDEX GmbH
Janin Settino
Friedrich-Ebert-Straße 45
D-58453 Witten
+49 2302 664-598
+49 2302 664-88-598
janin.settino@ardex.de
http://www.ardex.de

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
D-61352 Bad Homburg v.d.H.
06172/9022-131
06172/9022-119
a.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

M-Files als bestes DMS/ECM-Produkt des Jahres nominiert

M-Files wurde für die funkschau-Leserwahl als eines der besten ITK-Produkte 2019 im Bereich DMS, EIM und ECM nominiert. Intelligentes Informationsmanagement überzeugt Kunden und Analysten.

Ratingen, 22.8.2019 – M-Files, führender Anbieter für intelligentes Informationsmanagement, freut sich über die erneute Nominierung bei der Leserwahl des Magazins funkschau als eines der besten Produkte für DMS, EIM und ECM. Im vergangenen Jahr gehörte M-Files bereits zu den Gewinnern in dieser Kategorie.

Die diesjährige Leserwahl zu den besten ITK-Produkten läuft noch bis zum 22. September auf www.funkschau.de/produkte-wahl-2019 Dort haben die Leser die Gelegenheit, in 24 Kategorien ihre favorisierten Produkte zu küren. Jedes Jahr nehmen mehrere Tausend funkschau-Leser an der Wahl teil. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 10. Oktober in München werden den jeweils drei Erstplatzierten die beliebten Trophäen überreicht.

Die Nominierung ist für M-Files ein hervorragendes Beispiel für das positive Marktfeedback. Immer wieder überzeugt M-Files Kunden und Analysten bei nationalen und internationalen Marktstudien und Umfragen mit seinem visionären Ansatz. Zuletzt wurde M-Files im Frühjahr vom unabhängigen Analystenhaus Nucleus Research aufgrund seiner starken Technologie, breiten Funktionalität und hohen Benutzerfreundlichkeit zum sechsten Mal in Folge als Leader und bestes ECM-Produkt ausgezeichnet.

ECM-Experten bei Kunden und Analysten sind begeistert davon, wie sich mit M-Files bestehende Informationssilos aufbrechen lassen, indem sie in ein unternehmensweites und modernes Informationsmanagement eingebunden werden. Ohne Migration können die Nutzer so alle Vorteile eines innovativen Dokumentenmanagements wie automatische Klassifizierung und Verschlagwortung, leistungsstarke Such- und Filtermöglichkeiten sowie die Verknüpfung von Dokumenten und Anwendungsdaten genießen. Da M-Files automatisiert für jede Information den relevanten Kontext ermitteln kann, entsteht eine 360-Grad-Sicht auf alle Informationen, die die Transparenz fördert und Prozesse beschleunigt. Auch Compliance-Richtlinien und Workflows können weitgehend automatisiert werden.

„Die Nominierung bei der funkschau-Leserwahl 2019 ist für uns ein weiterer Ansporn, den Wechsel zu einem deutlich intelligenteren Informationsmanagement voranzutreiben“, sagt Dirk Treue, Senior Channel Marketing Manager bei M-Files. „Der Markt für DMS-, EIM- und ECM-Lösungen befindet sich in einem starken Umbruch, weil Kunden und Partner mit einer neuen Generation von Lösungen neue Wege gehen wollen. M-Files ist hier führend sowohl in der Leistung als auch in der Produktvision.“

Mehr Informationen zu den intelligenten Lösungen für Informationsmanagement von M-Files:
https://www.m-files.com/de

Der Analystenreport 2019 Nucleus Research Value Matrix for Enterprise Content Management kann hier bezogen werden: https://go.m-files.com/2019-Nucleus-Research-ECM-Value-Matrix-Register-DE.html

M-Files bietet eine Softwareplattform der nächsten Generation für intelligentes Informationsmanagement. Sie verbessert die Performance von Unternehmen und Organisationen deutlich, indem sie den Menschen hilft, Informationen effektiver zu finden und zu nutzen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Enterprise-Content-Management-Systemen (ECM) oder anderen Content-Services-Plattformen vereinheitlicht M-Files Systeme, Daten und Inhalte in der gesamten Organisation, ohne bestehende Systeme und Prozesse zu stören oder eine Datenmigration zu erfordern. Unter Einsatz von Technologien der Künstlichen Intelligenz (KI) bricht M-Files mit dem Intelligent Metadata Layer bestehende Informationssilos auf, indem es den Nutzern den Zugriff und die Nutzung von Informationen im gewünschten Kontext erlaubt. Dabei können sich die Informationen in beliebigen Systemen, Repositories oder anderen Datenquellen befinden, einschließlich Netzwerkordnern, SharePoint, File-Sharing-Diensten, ECM-Systemen, CRM-Systemen, ERP-Systemen und anderen Geschäftsanwendungen und Ablagen. Tausende von Organisationen in über 100 Ländern – wie beispielsweise NBC Universal, OMV, Rovio, SAS Institute und thyssenkrupp – nutzen M-Files für die Verwaltung ihrer Informationen und Prozesse. Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.com M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
M-Files
Jan Thijs van Wijngaarden
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
+49 2102 420616
jan.thijs.van.wijngaarden@m-files.com
http://www.m-files.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team M-Files
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
mfiles@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Bücher/Zeitschriften Freizeit/Hobby Gesellschaft/Politik Medien/Entertainment Pressemitteilungen Rat und Hilfe

„Ich will mich nur zerstören.“ – „Depression, Borderline, Angststörung, Selbsthass“ von Larissa S. – Buchvorstellung (indayi edition)

Jung, gutaussehend, gebildet und depressiv:

Die Autorin Larissa S. ist erst 29 Jahre alt und promovierte Chemikerin. Würde man ihr auf der Straße begegnen, würde man kaum glauben, dass sie Probleme hat. Aber gerade das Problem an der Depression: Sie ist in ihr drin. Und sie kann sie nicht abschalten.

 

Intime und tiefgreifende Einblicke in Larissas Psyche:

31 Tage lang beschreibt die Autorin, live, ungekürzt und ungeschönt, ihren Alltag und wie sie tagtäglich mit ihren Krankheiten kämpfen muss. Dieses Buch enthält die wahren Gefühle und Gedanken vieler Betroffener, die sich nicht trauen, sie auszusprechen. Eine Erfahrung, die noch aufschlussreicher und intensiver sein kann als so manche Therapie.

 

Neue Erfahrungen, neues Leben?

Larissa beschreibt nicht nur, wie sie unter Depression, Borderline & co. leidet, sondern auch, was sie dagegen unternimmt. Sie sammelt immer wieder neue Erfahrungen, um ihren Horizont zu erweitern und die Krankheiten zu überwinden. Besonders Sex hat dabei eine heilende Wirkung. Sehr ausführlich wird beschrieben, wie sie ihre Sexualität erforscht.

 

„Alles krank in meinem Kopf. Ich will nicht leben und ich will nicht sterben. Ich will mich nur zerstören.“

 

Von Hoffnung & Zweifel und Liebe & Hass:

Ihre Gefühle ändern sich oft im Minutentakt. Die kleinsten Auslöser entscheiden darüber, ob sie sich wie im Himmel oder wie in der Hölle fühlt. Es ist kaum kontrollierbar und geschieht plötzlich.
Fressattacken, Müdigkeit, Minderwertigkeitskomplexe und vieles mehr treten ohne Vorwarnung auf. Selbst der Gedanke, sich selbst zu verletzen, taucht immer wieder unaufhörlich auf.
Dabei nicht die Hoffnung zu verlieren, ist ein ständiger Kampf.

 

Ein Buch für Angehörige und Betroffene:

Larissas Offenheit in diesem Minutenprotokoll sollen Angehörigen von Menschen mit den besagten Krankheiten helfen, die Betroffenen besser zu verstehen. Auch für alle anderen kann es von Vorteil sein, zu wissen, was in einigen Menschen vorgeht und wie man am besten miteinander umgeht.

Betroffene können aus diesem Buch neue Hoffnung schöpfen. Sie können voneinander lernen, denn sie sind nicht alleine.

 

 

Über den Herausgeber:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.

Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:

Erschien am 29.01.2019 bei indayi edition.
ISBN-10: 3947003323
ISBN-13: 978-3947003327
Taschenbuch, 292 Seiten, 29,99€.
Auch erhältlich als E-Book

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

Pressemitteilungen

INFORM auf der Hannover Messe

Der Softwareanbieter zeigt in einem Praxisvortrag, wie Produktionen durch Machine Learning optimiert werden können

Machine Learning (ML) bietet dem Maschinen- und Anlagenbau ein hohes Optimierungspotenzial. Das Aachener Softwarehaus INFORM stellt daher auf der diesjährigen Hannover Messe sein Produktportfolio rund um diese Zukunftstechnologie vor. Vom 1. bis 5. April 2019 ist das Unternehmen am Gemeinschaftsstand Software des VDMA in Halle 7, Stand E26 vertreten. ML-Experte Markus Günther präsentiert am 2. April im Rahmen der VDMA-Vortragsreihe „Machine Learning im Maschinenbau“ (NRW-Gemeinschaftsstand Halle 16, Stand A10) zudem Beispiele aus der Praxis.

INFORM zeigt in diesem Jahr auf der Hannover Messe seine IT-Systeme für eine optimierte Fertigungsplanung im Maschinen- und Anlagenbau. Denn Geschäfts- und Produktionsprozesse entwickeln sich dort zunehmend komplexer. So ist etwa das APS-System FELIOS in der Lage, mit intelligenten, KI-basierten Verfahren alle Produktionsabläufe zu synchronisieren. Wertvolle Ressourcen, wie Personal, Maschinen und Material, werden so optimal genutzt. Das Ergebnis: eine höhere Termintreue, geringere Bestände, kürzere Durchlaufzeiten sowie ein deutlich reduzierter Planungsaufwand.

Am VDMA-Gemeinschaftsstand (Halle 7, Stand E26) haben die Messebesucher die Gelegenheit, sich die Software vorführen zu lassen und die einzelnen Funktionen auf ihre individuellen Herausforderungen zu testen.

Einladung: Machine Learning Vortrag am NRW-Gemeinschaftsstand

Seine über 25jährige Erfahrung in der IT-gestützten Produktionsoptimierung bringt INFORM auch im Rahmen der VDMA-Vortragsreihe „Machine Learning im Maschinenbau“ ein. ML befähigt IT-Systeme mithilfe intelligenter Algorithmen dazu, eigenständig Lösungen für Aufgaben zu finden. Dabei geht es nicht nur um predictive maintenance bei physischen Maschinen, sondern auch um die Optimierung interner Prozesse, wie beispielsweise einer Prognose möglicher Verspätungen von Zukaufteilen in der Fertigungsplanung.

Diese und weitere praktische Anwendungen beschreibt Markus Günther, ML-Experte bei INFORM, in seinem Vortrag „Einsatz von Machine Learning in der Produktionsoptimierung.“ Markus Günther ist Mitglied des Expertenkreises Machine Learning beim VDMA. Dessen Ziel ist es, Anbieter und Anwender in Bezug auf die Nutzung von ML zusammenzubringen.

Die Präsentation findet am NRW-Gemeinschaftsstand „Produktion NRW“ in Halle 16, Stand A10 statt. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen. Los geht es am 2. April um 11 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Digitalisierung voranbringen

„Die Hannover Messe ist für uns der wichtigste Branchentreff des Jahres. Denn hier wird die Zukunft des Maschinen- und Anlagenbaus gestaltet. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass dieser ein Innovationstreiber für den Wirtschaftsstandort Deutschland bleibt. Wir freuen uns daher sehr, dass wir als Teil des VDMA-Gemeinschaftsstands die Digitalisierung in der Produktion voranbringen“, sagt Andreas Gladis, Leiter Produktion bei INFORM.

HINWEIS FÜR PRESSEVERTRETER

Markus Günther, ML-Experte, steht Ihnen auf der Messe gerne für Statements und Interviews zur Verfügung. Gerne vereinbaren wir einen Termin für Sie. Kontaktieren Sie dazu einfach inform@maisberger.com.

Über INFORM GmbH
INFORM entwickelt Software zur Optimierung von Geschäftsprozessen mittels Digital Decision Making auf Basis von Künstlicher Intelligenz und Operations Research. Sie ergänzt die klassischen IT-Systeme und steigert die Wirtschaftlichkeit und Resilienz vieler Unternehmen – auch im Maschinen- und Anlagenbau. Dort ermöglichen die intelligenten Algorithmen eine präzisere Produktionsplanung. So können Maschinen- und Anlagenbauer komplexe Aufträge auch angesichts hohen Wettbewerbs- und Kostendrucks termingetreu fertigstellen. Bei INFORM betreuen heute über 750 Softwareingenieure, Datenanalysten und Berater mehr als 1.000 Kunden weltweit. www.inform-software.de

Firmenkontakt
INFORM GmbH
Sabine Walter
Pascalstraße 35
52076 Aachen
+49 2408-9456-1233
Sabine.Walter@inform-software.com
https://www.inform-software.de/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Jennifer Appel
Claudius-Keller-Str. 3C
81669 München
089 41 95 99 77
inform@maisberger.com
https://www.maisberger.de

Essen/Trinken

Der ganz persönliche Kochassistent: der neue intelligente Multikocher Krups Cook4Me+ Connect für eine schnelle Küche voller Ideen

Hunderte von Rezepten lassen sich über Bluetooth auf den Multikocher übertragen – für ein komplett personalisiertes Gerät
Garen mit Dampfdruck sorgt für eine besonders schnelle Zubereitung

Der ganz persönliche Kochassistent: der neue intelligente Multikocher Krups Cook4Me+ Connect für eine schnelle Küche voller Ideen

Der der neue intelligente Multikocher Krups Cook4Me+ Connect (Bildquelle: Groupe SEB Deutschland GmbH)

Wer träumt nicht von einem ganz persönlichen Assistenten, der in der Küche Arbeit abnimmt, vor neuen Ideen nur so sprudelt und dabei auch noch die eigenen Lieblingsrezepte kennt? Krups hat die Antwort mit dem neuen intelligenten Multikocher Krups Cook4Me+ Connect, das perfekte Gerät für Kochanfänger und Hobbyköche, die schnelles, unkompliziertes Kochen mit frischen Zutaten lieben. Dank einer Bluetooth-Schnittstelle können die Nutzer Rezepte der Cook4Me-App von einem mobilen Endgerät direkt auf den Kocher übertragen und hier speichern – und bei Bedarf ganz einfach wieder löschen. So kann jeder seinen Multikocher komplett personalisieren. Dabei sind 300 Rezepte erst der Anfang: Der Cook4Me+ Connect bietet 150 vorinstallierte Rezepte, 150 weitere lassen sich über die App auf das Gerät übertragen. Weitere kreative und saisonale Rezepte werden in der App kontinuierlich folgen. Schritt für Schritt werden die Nutzer dann über die App besonders anschaulich durch die Zubereitung der Rezepte geführt – bis zum perfekten Kochergebnis.

Cook4Me+ Connect: Der tägliche Begleiter in der Küche
Der Cook4Me+ Connect macht das Kochen revolutionär einfach. Mit dem neuen Multikocher gelingen köstliche Gerichte, Beilagen und Desserts zeitsparend und sicher. Die vielseitigen Rezepte, ein Zutatenmenü sowie sechs integrierte Kochprogramme machen die Zubereitung von Speisen denkbar unkompliziert. Besonders praktisch und nutzerfreundlich: In der Cook4Me-App lassen sich Rezepte nach der Garzeit, nach Kategorien wie Hauptgerichte oder Desserts oder auch nach Zutatenvorlieben filtern und auswählen. Die Rezeptsammlung in der App wird Krups ständig erweitern. Anfang Dezember wird es beispielsweise rund 20 neue Weihnachtsrezepte exklusiv für den deutschen Markt geben. In den nächsten Monaten werden Nutzer auch eigene Rezeptkreationen bei Krups einreichen können, die dann in den Rezeptpool aufgenommen werden können: für ein grenzenloses Rezeptuniversum.

Einzigartig zeitsparend und flexibel
Dank der effizienten Schnellkochfunktion mit Dampfdruck können Gerichte und einzelne Zutaten besonders schnell gegart werden und das spart wertvolle Zeit. Dabei bestimmt das Gerät je nach gewählter Zutat beziehungsweise gewähltem Rezept automatisch das richtige Drucklevel. Der im Lieferumfang enthaltene Dampfkorb mit einem Fassungsvermögen von sechs Litern ermöglicht ein vitamin- und nährstoffschonendes Dampfgaren. Beim klassischen Garen bietet der Cook4Me+ Connect gleich drei Optionen: (An-)Braten, Schonendes Garen und Schmoren. Weitere praktische Funktionen sind das Aufwärmen und das Warmhalten. Ist der eigentliche Kochvorgang beendet, hält der Multikocher das fertige Gericht über die automatische Warmhaltefunktion bis zu eineinhalb Stunden warm.

Schritt für Schritt zum fertigen Gericht
Eine unkomplizierte Handhabung und perfekte Ergebnisse in kürzester Zeit: Einfacher und komfortabler geht es nicht. Das freut all diejenigen, die noch nicht so viel Erfahrung mit dem Kochen haben – und dennoch ohne großen Aufwand immer wieder neue und frische Gerichte auf den Tisch bringen möchten. Die Rezepte der App leiten den Nutzer sicher und zuverlässig über ein intuitiv zu bedienendes Scroll-&-Click-System Schritt für Schritt durch den Zubereitungsprozess. Dabei erscheinen die einzelnen Schritte sowohl auf dem Display des Multikochers als auch auf dem Smartphone oder Tablet. Aus allen Rezepten können Nutzer zudem ihre Lieblingsgerichte als Favoriten festlegen und sie damit schnell und direkt auffinden und anwählen. Auch bei der Berechnung der benötigten Mengen müssen sich Cook4Me+ Connect-Besitzer keine Gedanken machen: Der Multikocher berechnet die Zutaten je nach Wahl für zwei, vier oder sechs Personen.

Seit über 150 Jahren steht die Marke Krups für Produkte von höchstem technischen Anspruch und kompromissloser Qualität. Sie vermittelt Professionalität, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit, Technologiekompetenz und Präzision. Die Traditionsmarke Krups gilt heute international als Inbegriff für deutsche Ingenieurskunst, Erfindergeist und Liebe zum Detail.

Firmenkontakt
Krups (Groupe SEB Deutschland GmbH)
Henrike Döring
Theodor-Stern Kai 1
60596 Frankfurt am Main
+49 69 4305214-12
h.doering@beckerdoering.com
http://www.krups.de

Pressekontakt
becker döring communication
Henrike Döring
Löwenstraße 4-8
63067 Offenbach
+49 69 4305214-12
h.doering@beckerdoering.com
http://www.beckerdoering.com

Pressemitteilungen

Relax Smartpillow – digitales Kissen und Schlafcoaching per App

Neu auf der IFA 2018, 31.08. – 05.09. in Berlin. Centa Star / ADVANSA, Halle 8, Stand 238a

Relax Smartpillow - digitales Kissen und Schlafcoaching per App

Das Relax Smartpillow – ein intelligentes Kissenkonzept

In einer Welt, die immer stärker vernetzt und smarter wird, haben ADVANSA, Füllfaserspezialist für Bettwaren aus dem westfälischen Hamm und Centa Star – the bed company – aus Stuttgart mit dem Relax Smartpillow ein intelligentes Kopfkissen in den Markt gebracht, das den Schlaf überwacht und analysiert. Diese Innovation im Bettwarenmarkt hilft Schlafenden, ihre Schlafqualität zu verbessern.
Mithilfe von Mikrosensoren innerhalb des Kopfkissens werden für den Schlaf relevante Daten erfasst. Die von den Schlafenden nicht wahrnehmbaren Mikrosensoren zeichnen z.B. die Bewegungen, die einzelnen Schlafphasen (leichter Schlaf, Tiefschlaf) oder den Geräuschpegel der Umgebung auf. Die so ermittelten Daten werden an eine speziell von Schlaflabor-Experten entwickelte App auf ein Smartphone übertragen, anschließend in eine Cloud hochgeladen, analysiert, ausgewertet und die Ergebnisse wiederum in der App dargestellt.
Das nächtliche Aufzeichnen der Daten funktioniert beim Smartpillow ganz ohne WLAN, Bluetooth oder Strom. Damit entstehen während des Schlafens keine Magnet- und Spannungsfelder und Anwender können nachts bei Bedarf in ihrem Schlafzimmer sogar ganz auf ihr Handy verzichten und so eine potentielle Strahlenquelle eliminieren. Nach dem Schlafen werden Kissen und Handy miteinander gekoppelt und die Daten einfach in Sekundenschnelle per Bluetooth übertragen. Vor dem Einschlafen kann man individuell einen Zeitraum für den integrierten Smart Wecker festlegen. Dann weckt das Kissen durch eine leichte Vibration zu einem optimalen Weckzeitraum, in dem sich der Schlafende im leichten Schlaf befindet, spätestens aber zu der eingestellten Endweckzeit.
Die aufgezeichneten Daten der letzen Nacht werden automatisch analysiert und in der App dargestellt. Strukturierte Torten- und Liniendiagramme, Langzeitauswertungen und präzise Zusammenfassungen geben genau Auskunft über die letzten Nächte. Aus all den gesammelten Daten und dem Feedback des Anwenders generiert die App nach einigen Tagen individuelle Schlaftipps: Wann ist die beste Zeit, um abends ins Bett zu gehen? Wann ist die ideale persönliche Weckzeit? Und wie kann man mit einfachen Mitteln seinen Schlaf verbessern?
Die Schlafhistorie des Nutzers wird über Wochen und Monate erfasst und analysiert, um ihm exakte und zunehmend relevante Empfehlungen zu geben, die auf sein individuelles Schlafverhalten abgestimmt sind. Die zubuchbare Premiumfunktion für monatlich nur 1,99 EUR bietet zusätzlich detaillierte Auswertungen und damit einen noch besseren Einblick in den eigenen Schlafzyklus. Im Laufe der Zeit hat das System eine umfangreiche und ständig wachsende Datensammlung der individuellen Schlafverhaltensmuster angesammelt, die nicht nur kumulativ ausgewertet, sondern anonym mit den konsolidierten Daten aller Nutzer verglichen wird. Basierend auf Erkenntnissen der Schlafforschung und dem fundierten Wissen des beteiligten Schlafinstituts ermöglicht die Datenanalyse Schlafstörungen und deren Ursachen zu benennen bzw. das persönliche Schlafverhalten zu optimieren.
Das Relax Smartpillow ist eine zum Patent angemeldete Technologie, die zusammen mit einem Unternehmen entwickelt wurde, das auf die Konzeption smarter Textilien und Geweben mittels miniaturisierter, textilbasierter Sensoren spezialisiert ist. Auf vielen internationalen Laufwettbewerben konnten diese „Smart Textiles“, die u.a. die Körper- und Vitalfunktionen der Sportler überwachen, ihre Effektivität nachhaltig unter Beweis stellen.
Die beiden Markenpartner ADVANSA und Centa Star stehen gemeinsam für Markenbettwaren aus qualitativ hochwertigsten Materialien. Nach der Produktionsreife des Smartpillow und der erfolgreichen und anwendungsfreundlichen Programmierung der dazugehörigen App, haben die beiden Firmen das intelligente Kopfkissenkonzept unter dem Namen Relax Smartpillow in den deutschen Markt eingeführt. Erhältlich bei Karstadt und im Bettenfachhandel.
Pressemeldung unter: www.wirkomm.de/IFA_2018

Über Centa-Star – The bed company
Seit dem Tag der Gründung im Jahr 1968 erfindet Centa-Star die Bettdecke regelmäßig neu. In den 1970er Jahren, in einer Zeit dicker und schwerer Daunendecken, waren die zuhause waschbaren Faserbettdecken von Centa-Star eine Sensation. Später hat Centa-Star Funktionsfasern aus der Raumfahrt und dem Outdoorbereich in die Decken eingearbeitet. Lange Zeit waren die eckige Ecke und die Längssteppung die typischen Erkennungszeichen der Decken von Centa-Star.
Ob Bettwäsche, Bett-Kissen, Stütz-Kissen, Daunendecken, Bezüge oder Zubehör, Centa-Star sorgt für perfekten Schlaf.
Dabei kreiert das Unternehmen das Sortiment so anspruchsvoll wie möglich. Warm, leicht und bequem sollen alle Bettwaren sein. Dank Spezialkissen wird das Liegebefinden noch komfortabler.

www.centa-star.com
www.relax-smartpillow.com

Über ADVANSA
ADVANSA ist ein führender europäischer Polyesterfaser Produzent mit Sitz in Deutschland. Das Unternehmen verfügt über ein umfangreiches Programm an Marken-Füllfasern für Steppbetten und Kopfkissen sowie Matratzenabsteppungen. Das Produktangebot vereint technische Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit und ist für alle Anforderungen von Heimtextilien geeignet. Darüber hinaus produziert ADVANSA Fasern für verschiedene technische Anwendungen, wie z.B. für die Automobil- und Papierindustrie, Medizin und Hygiene.
Das Unternehmen kann auf ein weltweit tätiges Netzwerk von Logistikzentren und Repräsentanzen in Europa, Asien und Nord-Amerika zurückgreifen. Von seinem Erbe als ehemaliges DuPont Unternehmen besitzt ADVANSA die exklusiven Rechte an Polyester Marken und Technologien von INVISTA (ehemals DuPont-) in Europa und bietet seinen Kunden weltweit einen Mehrwert durch fortschrittliche und nachhaltige Polyesterfaser Technologien und Marken.

www.advansa.com
www.markenbettwaren.de
www.kissen-info.de
www.ix21.net/de

Europas führender Hersteller für Polyester-Füllfasern

Firmenkontakt
ADVANSA Marketing GmbH
Daniela Lohmann-Pehle
Frielinghauser Straße 5
59070 Hamm
+49 2921 3456824
daniela.lohmann@advansa.com
http://www.advansa.com

Pressekontakt
!Wir: Kommunikation und Unternehmensberatung GmbH
Andreas Knorr
Mühlenkamp 4
22303 Hamburg
+49402703964
andreas.knorr@wirkomm.de
http://www.wirkomm.de

Pressemitteilungen

GfG informiert: Das intelligente Smart Home System bietet besonders an sonnigen Tagen viele Vorteile

https://www.gfg24.de

Mittlerweile statten immer mehr Menschen ihr Zuhause mit der komfortablen Smart Home Technologie aus. Kunden des Hamburger Massivbauexperten GfG, sind an moderner Haussteuerung interessiert und setzen beim Neubau auf das intelligente Architektenhaus; denn das Smart Home System bietet seinen Bewohnern eine Vielzahl an Vorteilen. So beispielsweise im Sommer bzw. an sonnigen Tagen: Das System reagiert unter anderem auf Temperaturveränderungen oder Wetterschwankungen. Da sich das Smart Home System nicht nur durch die zentrale Steuereinheit vor Ort bedienen lässt, sondern auch mit dem Smartphone von unterwegs, ist man besonders flexibel und kann Systemänderungen oder Programmierungen von überall aus vornehmen. Ein großer Vorteil von Smart Home ist aber sicherlich, dass sich nicht nur bestimmte Szenarien einprogrammieren lassen, sondern dass das System von sich aus Änderungen der Lichtverhältnisse und Temperaturschwankungen erkennt und dann direkt reagiert, indem es dafür sorgt, dass die Rollladen heruntergelassen oder die Markise automatisch ausgefahren werden. So wird immer dafür gesorgt, dass im Inneren des Hauses ein angenehmes Raumklima herrscht und die Terrasse beschattet wird. Wenn Sie von der Arbeit kommen, müssen Sie also nicht mehr befürchten, dass es in Ihrem Haus viel zu warm ist, sondern Sie können sich darauf verlassen, dass durch die intelligente Steuerung ein Aufheizen direkt unterbunden wurde. Zusammenfassend kann man also sagen, dass alle Beschattungselemente auf Licht-, Wetter- und Temperaturverhältnisse reagieren und immer so funktionieren und interagieren, wie Sie es einstellen.

Als kleiner Nebeneffekt wirkt die intelligente Smart Home Steuerung übrigens auch gut als Abwehr gegen Einbrecher, denn durch die automatischen Rollo- oder Markisenbewegungen sieht das Zuhause immer bewohnt aus.

Weitere Informationen zum Thema Smart Home erhalten Interessenten bei der GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG, Lohekamp 4, 24558 Henstedt-Ulzburg, Telefon 040-524781400, per E-Mail an die Adresse info@gfg24.de oder im Internet auf www.gfg24.de

Unsere Firmenbeschreibung:

Von der Grundstücksplanung über die Finanzierung, die Planung und die Bauphase bis zur Schlüsselübergabe werden alle Bereiche des Hausbaus von der GfG abgedeckt.

Unsere Architekten und Ingenieure erarbeiten mit Ihnen zusammen Ihre individuellen Vorstellungen im Bereich der Grundstücksplanung, der Gebäudearchitektur und des Platz-, Straßen- und Wegebaus Ihres Bauvorhabens. Ob postmodern oder der klassisch gediegene Landhausstil, die GfG erschließt Ihnen alle Wege.

Kontakt
GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG
Norbert Lüneburg
Lohekamp 4
24558 Henstedt-Ulzburg
0419388900
04193889025
info@gfg24.de
http://www.gfg24.de

Pressemitteilungen

Hahn Fertigungstechnik: Fabriken wandeln die Arbeitswelt

Vom Handwerk der Eigenproduktion zur Massenherstellung in Fabriken – neue Welt durch computergesteuerte Maschinen

Hahn Fertigungstechnik: Fabriken wandeln die Arbeitswelt

Wandel der Arbeitswelt durch Fabriken, von Norbert Hahn, Papenburg / Niedersachsen

Die meisten Produkte, die heute von den Konsumenten genutzt werden, werden industriell produziert. Das war nicht immer so. Noch vor 200 Jahren hatte die Eigenproduktion von Gegenständen oder die Produktion durch Handwerker die absolute Priorität. Handwerker produzierten fast 100 % der Produkte. In den seit 200 Jahren aufgekommenen Fabriken werden die Produkte schnell und effizient gestaltet. Hintergrund ist der Einsatz von Maschinen. „Unser Unternehmen Hahn Fertigungstechnik GmbH steht für Tradition im Maschinenbau der Familien Hahn. Was als kleiner Reparaturbetrieb begann, hat sich zu einem namhaften Lösungsanbieter in der Zerspanungstechnik mit rund 40 Mitarbeitern entwickelt“, erläutert Norbert Hahn, Geschäftsführer Hahn Fertigungstechnik GmbH. Stillstand gibt es nicht: „Als Ausbildungsbetrieb bilden wir heute unsere Nachwuchskräfte von morgen aus. Deshalb liegt uns neben der Vermittlung einer qualifizierten Ausbildung insbesondere die persönliche Zukunft des Nachwuchses am Herzen“, blickt Norbert Hahn spannend und verantwortungsvoll in die Zukunft der Fertigungstechnik. Für ihn sind Veränderungen das Salz in der Suppe.

Fabriken: Flexibilität mit effizienter Produktion – gleichzeitig Veränderung des menschlichen Lebens

Die Bedürfnisse des Marktes erforderten eine Weiterentwicklung des Handwerkes zur industriellen Produktion durch Hilfe von Maschinen. Um die verschiedenen Maschinen in einer Fabrik betreiben zu können, brauchte es nicht nur Mitarbeiter, sondern Rohstoffe, Materialien und elementar die Energie. Norbert Hahn gibt zu bedenken, dass die Menschen zu Zeiten der ersten Maschinen die Elektrizität noch nicht selbst erzeugen konnten, sondern den Wind oder das fließende Wasser in Flüssen oder Bächen als Energiequelle nutzten. Damit war die Produktion nicht effizient genug.

Erst in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts entdeckten Ingenieure, wie die Kraft von heißem Dampf industriell genutzt werden kann. Die dann erfundenen Dampfmaschinen waren vom Wetter unabhängig und konnten überall eingesetzt werden. Mit dieser Technik entwickelten sich in kurzer Zeit unterschiedliche Industriezweige. Maschinen waren das Herzstück der Fabriken und lösten die Menschen ab. Hierbei wurde wegen der Veränderung des menschlichen Lebens von einer „Industriellen Revolution“ gesprochen. Später folgte die Einführung von Montagebändern, weitere nützliche Maschinen füllten die Fabriken und Produktionsstraßen entstanden. Die Massenfertigung von Produkten war geboren. Heute werden überwiegend Dinge massenhaft hergestellt.

Industrie 4.0 – intelligente Fabriken verändern die Arbeitswelt

Die Vernetzung der Maschinen, ermöglicht durch das Internet. Neue Veränderung des menschlichen Lebens – die vierte Revolution durch Digitalisierung. Prozesse, Maschinen und Roboter werden per Internet gesteuert, Smart Factories entstehen. Was bedeutet das für die menschliche Arbeitskraft? Die Arbeit wird erleichtert, sauberer, effizienter. Die Digitalisierung ermöglicht, dass Arbeitnehmer flexibler und unabhängiger vom Aufenthaltsort arbeiten. Viele Arbeitsplätze in diesem Bereich werden im Sinne „Industrie 4.0“ sowie des „Internets der Dinge“ eine Veränderung erfahren. Arbeitsabläufe werden erleichtert. Die Produktivität nimmt dank der Interaktion zwischen Mensch und Maschine zu. Die computergesteuerten modernen Anlagen arbeiten autark ohne menschlichen Handgriff. Norbert Hahn erläutert, dass ein typisches Beispiel die Drehmaschine für eine CNC-Maschine ist. In dieser Drehmaschine wird das Werkstück, wie z.B. ein Metallstab, um die eigene Achse gedreht. Ein scharfer Meißel fährt an dem drehenden Werkstück entlang und schabt das Material ab. Programmierer haben vorher in die Maschine eingegeben, wie das Werkstück am Ende aussehen muss. Aber nicht nur Drehmaschinen, sondern auch Fräs-, Bohr- und Schleifmaschinen können mit der CNC-Technik ausgerüstet sein.

Fazit: Weiterentwicklung – Fortschritt – Veränderungen sind das Salz in der Suppe – Wir gestalten Zukunft.

Hahn Fertigungstechnik verfügt über einen Maschinenpark von der konventionellen als auch über CNC-gesteuerte Universalfräsmaschinen. CNC-Maschinen sind computergestützte Maschinen, die Werkstoffe mit höchster Präzision bearbeiten. „Wir bauen auf Wissen und Erfahrung mit modernster CNC-Technik. Vom Prototypenbau und der Einzelfertigung bis hin zur Serienfertigung fertigen wir nach Kundenvorgaben präzise und mit hoher Qualität. Die CNC Technologie bei unserem Bohrwerk (Kreuzbrettbohr- und fräswerk WFT 13 CNC) und unseren Radialbohrmaschinen ermöglichen große wie auch kleine Werkstücke problemlos zu bearbeiten. Die Anfertigung von Einzelteilen und die Fertigung von Klein- und Mittelserien zählen zu den wichtigsten Bereichen“, erläutert Norbert Hahn. Wir gestalten Zukunft: ob Feinwerkmechaniker, technischer Zeichner, Produktionsleiter, Azubi oder Bürokauffrau – bei Hahn Fertigungstechnik wird jeder Mitarbeiter als wichtiges Glied in der Produktionskette betrachtet, denn ohne jeden einzelnen wäre die Hahn Fertigungstechnik niemals dort angekommen, wo sie heute steht.

Die Hahn Fertigungstechnik GmbH in Papenburg an der Ems in Niedersachsen wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Hahn Fertigungstechnik GmbH ist ein mittelständiges Unternehmen und hat sich spezialisiert auf die Bearbeitung von anspruchsvollen Dreh- und Frästeilen. Von der Konstruktion bis zur Fertigung liefert Hahn Fertigungstechnik komplett bearbeitete, einbaufertige Teile oder komplexe Baugruppen aus allen zerspanbaren Materialien. Die Reparatur von Bauteilen ist Bestandteil unseres Leistungsspektrums. Gegenseitige Synergien der Unternehmen Hahn Fertigungstechnik und Maschinenbau Hahn werden in der Konstruktion, der Aus- und Weiterbildung, der Logistik und weiteren Bereichen genutzt. Weitere Informationen unter www.hahn-fertigungstechnik.de

Kontakt
Hahn Fertigungstechnik GmbH
Norbert Hahn
Dieselstraße 1
26871 Papenburg
+49 (0)4961 9707-0
+49 (0)4961 6224
office@hahn-fertigungstechnik.de
http://www.hahn-fertigungstechnik.de

Pressemitteilungen

Innovationssommer bei ZAPF

Garagenhersteller macht die Fertiggarage zur smarten Elektrotankstelle

Innovationssommer bei ZAPF

Die E-Garage von ZAPF mit Stromtankstelle

Sommerloch? Nicht bei der ZAPF GmbH, Deutschlands Marktführer im Bereich Betonfertiggaragen. Das Unternehmen hat mit der E-Garage, der Smart-Garage und dem SolarVenti®-Konzept diesen Sommer gleich drei innovative Produkte auf den Markt gebracht und zeigt, dass auch aus der Fertiggaragenbranche Lösungen für so wichtige Themen wie Elektromobilität, Nachhaltigkeit und Digitalisierung zu erwarten sind.

Spätestens seit den aktuellen Entwicklungen in der Automobilindustrie ist eines sicher: Das Elektroauto wird schon in naher Zukunft eine viel größere Rolle – wenn nicht sogar die Hauptrolle – in der Mobilität spielen. „Aus einer Kundenumfrage wissen wir, dass mit der Überlegung, sich ein Elektrofahrzeug zu kaufen, auch der Wunsch einhergeht, dies bequem zuhause aufzuladen“, sagt Jörg Günther, der neben Emmanuel Thomas die ZAPF GmbH leitet. „Deshalb lag es für uns auf der Hand, eine Fertiggarage anzubieten, die auch eine Stromtankstelle enthält.“
Im Inneren der neuen E-Garage an der Garagenrückwand ist eine Wallbox montiert. Diese sogenannte ZAPF-Säule ist für einen gängigen Hausstromanschluss mit 3.7 kW oder 11 kW Leistung ausgelegt und kompatibel mit Ladesteckern des Typs 2. Mit den 3.7 kW lässt sich ein Kleinwagen in 6 bis 8 Stunden über Nacht aufladen. Mit den 11 kW Ladeleistung können auch andere E-Fahrzeugtypen geladen werden. Wichtig jedoch: Kunden sollten vorab den Strommehrbedarf mit ihrem Netzbetreiber klären.

ZAPF macht die Garage smart

Ebenfalls seit diesem Sommer ab Werk erhältlich ist die Smart-Garage mit ZAPF Connect. Bei dieser Garagenneuerung lässt sich über eine Smartphone-App das Garagentor öffnen oder schließen und der aktuelle Status auch von unterwegs aus überprüfen. Eine Lichtschranke gewährleistet, dass sich das Tor nicht schließt, wenn sich zum Beispiel ein Kind oder ein Gegenstand im Torbereich befindet. Entscheiden sich Kunden bei der Smart-Garage zudem für ein Premium-Sektionaltor mit Lüftungsstellung, lässt sich auch die Lüftung auf intelligente Weise regeln: Meldet der Feuchtigkeitssensor eine zu hohe Luftfeuchtigkeit, klappt das Tor die oberste Sektion nach innen, während es insgesamt geschlossen bleibt und die Luft kann zirkulieren.
Und für alle, die bereits eine Garage auf dem Grundstück stehen haben, gibt es auch eine gute Nachricht: Die ZAPF-Säule sowie ZAPF Connect lassen sich im Rahmen einer Garagenmodernisierung nachrüsten.

SolarVenti® zum Nachrüsten

Eine Innovation für ein optimales Garagenklima, die von vornherein im Segment der Garagenmodernisierung angeboten wird, ist das neue SolarVenti®-Konzept von ZAPF. Beim SolarVenti® sorgt ein hybrides Photovoltaik/Solar-Element auf dem Garagendach für die nötige Energie, um einen Ventilator anzutreiben. Mit diesem und dank einer intelligenten Steuerung über einen eigenen Controller lassen sich Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Garage vollautomatisch regeln. Das sorgt für mehr Behaglichkeit in der Garage und trägt gleichzeitig zum Werterhalt der Immobilie sowie des Pkws bei.

Die Zapf GmbH mit Hauptsitz im oberfränkischen Bayreuth ist Marktführer im Bereich Betonfertiggaragen in Deutschland und Europa. 1904 als Baugeschäft gegründet, weist das Unternehmen bei der Fertigung von Garagen aus Beton bereits über 50 Jahre Erfahrung auf und hat sich mittlerweile ganz auf diesen Bereich spezialisiert. Bundesweit wird aktuell jede dritte Betonfertiggarage von Zapf geliefert – Tendenz steigend. Zapf produziert an vier Standorten in Deutschland: in Weidenberg und Baar-Ebenhausen in Bayern, in Neuenburg in Baden-Württemberg sowie in Dülmen in Nordrhein-Westfalen.

Firmenkontakt
ZAPF GmbH
Estella Kempgens
Nürnberger Straße 38
95448 Bayreuth
0921 601-0
e.kempgens@zapf-gmbh.de
http://www.garagen-welt.de

Pressekontakt
Fröhlich PR GmbH
Heidi Sandner
Alexanderstraße 14
95444 Bayreuth
0921 7593559
h.sandner@froehlich-pr.de
http://www.froehlich-pr.de/

Pressemitteilungen

Ein Beagle bringt Leben in die Bude!

Lebhaft und unerschrocken – fröhliche Zeiten mit der Hunderasse Beagle

Ein Beagle bringt Leben in die Bude!

Der Beagle, ein geselliger und geduldiger Spielgefährte. (Bildquelle: © alexugalek – Fotolia.com)

Der unerschrockene und fröhliche Beagle hält seine Besitzer in Bewegung und erobert im Sturm ihre Herzen. Die beliebte Hunderasse Beagle gilt aber auch als sanftmütig und intelligent. Ursprünglich wurden Beagles für die Jagd gezüchtet. Das ist auch der Grund, weshalb der Beagle in der Regel einen ausgeprägten Jagdtrieb hat. Die andere Leidenschaft des Beagle – seine große Lust auf alles Essbare. Wittert er in Wald und Flur eine frische Fährte, ist er kaum noch zu halten, und zwar trotz guter Erziehung.
Alles in allem ist der Beagle ein fröhlicher Zeitgenosse. Er ist robust und kompakt mit einem eigenen Kopf. Das Fell ist pflegeleicht. Der schlaue Beagle muss immer wieder gezeigt bekommen, wo sein Platz ist. Er testet gerne aus und braucht dann eine konsequente Ansage, die ihm seine Grenzen aufzeigt. Und das gerade dann, wenn der Hund in einer Familie lebt.

Beliebte Hunderasse Beagle gilt als sanftmütig und intelligent

Die Hunderasse Beagle hat eine lange Geschichte, die nach Frankreich führt. Direkte Vorfahren sind der hochbeinige „Northern Hound“ und der schwere „Southern Hound“, von dem der Beagle unter anderem die Fellzeichnung hat. Man geht davon aus, dass die beiden Hunderassen während des Hundertjährigen Krieges um das 14. Jahrhundert in Südfrankreich gekreuzt wurden. Gejagt wurde zu dieser Zeit mit großen Hundemeuten. Ausdauernde Hunde mit einem starken Jagdtrieb und guter Nase waren gefragt. Die Beagles waren wie geschaffen für diese Jagd, bei der die Hundemeute das Wild ermüdete.

Der Beagle – ein perfekter Familienhund und geduldiger Spielgefährte für Kinder

Als Meutehund muss der Beagle genau wissen, wo sein Platz ist. Er fordert klare Hierarchien immer wieder ein. Er braucht einen Rudelführer, dem er sich unterordnen kann. Auch ist vor diesem Hintergrund das Fressverhalten des Beagle zu verstehen. Auf seine Figur müssen Herrchen oder Frauchen achten. Er verschlingt alles in großer Geschwindigkeit. Der Beagle ist gesellig, braucht die Nähe zu seiner Meute und den Kontakt zu anderen Artgenossen. Ein perfekter Familienhund und geduldiger Spielgefährte für Kinder.

Bei WelcherName.de dreht sich alles um Namen, Vornamen, Hundenamen und Katzennamen. Das große Verzeichnis bietet auch eine umfassende Datenbank zu Hunderassen. Dabei werden die beliebtesten Vornamen, Hundenamen und Katzennamen sowie Hunderassen ermittelt. Dabei stimmen die User selbst ab. Insgesamt über 100.000 User haben in diesem Jahr bereits verschiedene Bewertungen vorgenommen, die zum Jahresende zusätzlich veröffentlicht werden.

Kontakt
WelcherName.de
Dr. Thomas und Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 2174602
info@welchername.de
http://www.welchername.de