Tag Archives: Internet World EXPO

Pressemitteilungen

Xmas-Marketing-Tipps der INTERNET WORLD EXPO-Profis

München, 4. Dezember 2018_ Die Cyberweek ist meist die erste Feuerprobe für den Handel im Jahresendspurt. Und damit diese Schlussrunde auch erfolgreich zu Ende gehen kann, haben Aussteller der INTERNET WORLD EXPO, die am 12. und 13. März 2019 in München stattfindet, noch Last Minute-Marketing-Tipps mit uns geteilt.

Rund 15 Prozent des Jahresumsatzes machen Händler in den Monaten November und Dezember – die klassische Periode des sogenannten Weihnachtsgeschäfts. Zwar sind einige Branchen besonders auf die Wochen am Jahresende angewiesen – Spielwarenhändler etwa machen 28 Prozent, Buchhändler rund ein Viertel ihres Umsatzes in den letzten beiden Monaten des Jahres – aber für alle Händler gilt, jetzt noch einmal eine Top-Performance zu erbringen, damit das Jahresergebnis stimmt.

Doch auf welchen Wegen und mit welchen Mitteln lässt sich dieser Endspurt besser bewerkstelligen? Auf der INTERNET WORLD EXPO stellen im März 2019 Softwareanbieter und Dienstleister Produkte und Lösungen aus, die Händlern das Geschäftsleben erleichtern und eben dafür bestens geeignet wären. Doch auch schon im Vorfeld der EXPO geben einige Austeller ihre Expertise weiter und haben für Händler die besten Tipps für ein effektives Weihnachtsmarketing zusammengefasst.

Eine ganz grundsätzliche Anmerkung hat dazu etwa Dr.-Ing. Ralph Hünermann, Gründer und CEO von odoscope, einer Plattform, die Inhalte situationsbezogen personalisiert: „Entscheidend für Weihnachts-Aktionen im Online-Handel ist die Bereitschaft, die typische Shop-Logik umzukehren und Kundenbedürfnisse über alles zu stellen: Weihnachts-Shopper wünschen sich Inspiration und durchstöbern besonders Produktlisten nach außergewöhnlichen und hochwertigen Geschenkartikeln. Online-Händler müssen also ihre gewohnte Artikelsortierung auf den Kopf stellen und Long-Tail-Markenprodukte boosten, die hochwertig, aber nicht zu teuer sind – sowohl in den Produktlisten als auch in Newsletter-Aktionen.“

Zur rechten Zeit präsent sein
Viele Kunden kaufen früh Weihnachtsgeschenke, andere stellen erst an Heiligabend fest, dass Weihnachten vor der Tür steht. Und der große Rest sucht in der Zeit dazwischen nach dem richtigen Geschenk für Mutti, Oma, Enkel, Freunde. Hier gilt es, sich auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der einzelnen Zielgruppen einzustellen. „Branchenunabhängig ist es die beste Zeit, Kunden eine Kleinigkeit zu schenken und damit meine ich keine Waren, sondern besondere Inhalte mit Ho-Ho-Ho-Effekt: Ein mehrwertstiftendes Whitepaper, das der Zielgruppe praktische Tipps vermittelt und mit echten Insights gespickt ist. Sowohl Kunden als auch die internen Leadmanagement-Spezialisten und der Salesfunnel werden es in den folgenden Monaten danken“, so Rene Kühn, Geschäftsführer von Contilla, einer Agentur für interaktives Content-Marketing.

Die wichtigsten Einkaufstage kennen
„Wer sich im E-Commerce für Last-Minute-Marketing-Aktionen entscheidet, sollte auf zwei Faktoren setzen: Personalisierung und Aktualität. Arbeiten Sie mit Cookies und zeigen Sie wiederkehrenden Shop-Besuchern Produkte an, für die bereits Interesse gezeigt wurde. Zum Beispiel „Geschenke für Ihn“. Aktualität sichern Sie durch Echtzeitangaben zu Produktverfügbarkeit und Versandzeiten – vor Weihnachten für Ihre User besonders wichtig“, ergänzt Sonia Höfs, Senior Marketing Manager DACH bei AB Tasty, einer Agentur für A/B-Testing. Denn auch wenn die Cyberweek mit Black Friday bis Cyber Monday erst kürzlich medienwirksam stattgefunden hat, gibt es auch im Dezember noch wichtige Einkaufstage. Hier sollte die Online-Marketing-Strategie auf die Einkaufswochenenden abgestimmt sein. Im Newsletter und auf der Website können zum Beispiel spezielle Angebote zu Nikolaus, den Samstagen vor den Advents-Sonntagen sowie am Heiligabend und der Woche davor vorgestellt werden.

Die richtigen Schlüsselbegriffe wählen
Auf der Website sollten verwendete Schlüsselbegriffe zu den entsprechenden saisonalen Besonderheiten ergänzt werden. Begriffe und Überschriften wie zum Beispiel „Weihnachten feiern in …“, „Alles für den Nikolaus in …“, „Weihnachtsgeschenke für Ihn in …“ und „Weihnachtsgeschenke für Sie in …“, sollten auf der Website oder im Blog nicht fehlen. Und in diesem Kontext sind natürlich auch Schlüsselbegriffe im jahreszeitlichen Suchmaschinenmarketing zu berücksichtigen. „Mein Tipp für eine kurzfristige Marketing-Aktion: Suchmaschinenwerbung. Über Google Ads und Co. können Händler in kurzer Zeit eine definierte Zielgruppe sehr genau ansprechen und die Wirkung der Aktion genau nachvollziehen“, erklärt Kai Spiesterbach, Online Strategy Consultant bei der Online-Marketing-Agentur eology.

Freude verbreiten
Weihnachten sollte, trotz aller Kommerzialisierung, ein Fest der Freude sein. Daher sollten auch Händlern darauf achten, ihren Kunden eine Freude zu machen. „Nachdem es Richtung Weihnachten vor Angeboten, Rabatten und Aktionen nur so wimmelt, ist es wichtig, das Mailing mit einem speziellen Wow-Faktor zu versehen. Sei es ein besonderes Design, ein ungewöhnlicher Call-to-Action-Button oder eine überraschende Headline. Das würde mich persönlich auch noch einmal locken“, rät Alexander Otto, Head of Communications von tradebyte. Aber er mahnt auch: „Ansonsten wünscht sich sicherlich jeder, dass die Händler gerade in den sozialen Medien darauf achten, dass die Leute jetzt auch mal ihre Ruhe haben wollen.“

In diesem Sinne wünschen Ihnen die Aussteller der INTERNET WORLD EXPO 2019 ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft.

Über die INTERNET WORLD EXPO
Wer Trends, Lösungen und Dienstleister für Retail sucht, der kommt an der INTERNET WORLD EXPO – the commerce e-xperience – nicht vorbei. Bereits seit 1997 zeigt die Leitmesse für alle Handelsthemen im deutschsprachigen Raum das gesamte Portfolio von Retail-relevanten Themen wie Omnichannel, Mulitchannel, Payment, Marketing, Usability, Logistik, Software und Social Media – um nur einige zu nennen. Durch das Zusammenwachsen von Onlinehandel und stationärem Handel ist die INTERNET WORLD EXPO mittlerweile damit eine Pflichtveranstaltung für alle stationären Händler und Dienstleister.
INTERNET WORLD EXPO ist eine Marke des Medien- und Weiterbildungsunternehmens Ebner Verlag GmbH & Co. KG. Das Unternehmen bedient mit der Messe „INTERNET WORLD EXPO“ und diversen Fachkongressen, der Website internetworld.de und der vierzehntägigen Fachzeitschrift INTERNET WORLD Business die Zielgruppe der Internet-Professionals mit profundem Fachwissen, topaktuellen News und wichtigen Kontakten. 2019 findet die 22. INTERNET WORLD EXPO vom 12. bis 13. März auf dem Münchner Messegelände statt.

Weitere Informationen unter: www.internetworld-expo.de

Firmenkontakt
INTERNET WORLD EXPO
Shari Lüning
Aberlestraße 18
81371 München
089 720 137 25
s.luening@elementc.de
https://www.internetworld-expo.de/

Pressekontakt
ELEMENT C
Shari Lüning
Aberlestraße 18
81371 München
089 – 720 137 25
s.luening@elementc.de
http://www.elementc.de

Pressemitteilungen

Internet World EXPO 2018 – Internet World schafft neuen Rekord

06. bis 07. März 2018, Messe München

Internet World EXPO 2018 - Internet World schafft neuen Rekord

Internet World EXPO 2018 (Bildquelle: @Neue Mediengesellschaft Ulm mbH)

München, 08. März 2018 – Die „Internet World EXPO 2018 / Die E-Commerce Messe“ ist am 7. März 2018 nach zweitägiger Dauer in München mit neuen Bestmarken zu Ende gegangen. Die Zahl der Aussteller stieg auf 420 (2017: 400), die Zahl der Besucher auf 17.212 (2017: 16.400).

Die größte E-Commerce-Veranstaltung in Europa wächst damit genauso rasant wie die Umsatzentwicklung im Online-Handel. 2017 konnte der E-Commerce in Deutschland ein Plus von 10,9 Prozent des Brutto-Umsatzes auf rund 58 Milliarden Euro verzeichnen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Interaktiver Handel in Deutschland“ des bevh (Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland). Besonders erfolgreich waren die Multichannel-Händler. Sie legten 2017 um 21 Prozent auf rund 20 Milliarden Euro zu und setzten so fast 3,5 Milliarden Euro mehr um als 2016.

Stärkste Ausstellergruppe der Internet World EXPO 2018 waren die Dienstleister des E-Commerce, also Shopsoftware-Anbieter, Payment-Dienstleister, Logistik-Anbieter und Agenturen aus den Bereichen Technik und Online-Marketing. Dazu kamen Spezialdienstleister etwa für den Versand von Waren ins europäische Ausland. Auf großes Publikumsinteresse stießen auch die vier Sonderflächen der Messe für Content-Marketing (CMCX), Affiliate Marketing, für die Digitalisierung des Point of Sale (POS connect) sowie die AmazonWorld Convention.

Die Aussteller waren mit der Messe sehr zufrieden. So erklärte Henning Brandt, Head of Communication vom Payment Service Provider Computop: „Wir blicken erneut auf eine erfolgreiche Internet World zurück, mit wertvollen Gesprächen und Kontakten. Danke an die Veranstalter für die gute Organisation!“

Auch Stefan Heyne, Vorstand von Shopware zeigte sich begeistert: „Traditionell ist die Internet World Expo in München unsere erste große eCommerce-Messe im Jahr und für uns als führender Shopsystem-Hersteller darüber hinaus eine der wichtigsten in Deutschland. Die Internet World Expo hat uns in diesem Jahr einmal mehr durch die Qualität der Leads, Speaker und Gespräche am Stand überzeugt. Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Auflage und werden 2019 natürlich wieder groß vertreten sein.“

Lob kam auch von Johannes W. Klinger, Vorstand der WEBSALE AG, einem Anbieter für B2C- und B2C-Shopsoftware und langjähriger Aussteller der EXPO: „Die Internet World ist für uns ein fester Termin in unserem Veranstaltungskalender, um uns mit Shop-Betreibern und Technologiepartnern auszutauschen.
Auch in diesem Jahr konnten wir viele wertvolle Kontakte knüpfen und die Innovationen unserer Shop-Plattform optimal präsentieren. Dabei hat sich gezeigt, dass unsere in die Shop-Plattform integrierte WEBSALE App und das neue Kundenbindungs-Feature „Prime-Shopping“ den Nerv der Besucher getroffen haben.“

Aber auch die Besucher zeigten sich durchwegs positiv beeindruckt von der Messe: „Vielen Dank für die Erinnerung und für eine sehr gelungene Messe: Interessante Aussteller, zukunftsorientierte Gespräche, gute Tipps und Tricks“, sagte auch Dr. Svetlana Maier vom Marketing bei KH Software.

Dunja Koelwel, die Messeleiterin Content des Veranstalters Neue Mediengesellschaft Ulm mbH dazu: „Ein intensiver Austausch mit den Ausstellern und Fachvorträge auf Top-Niveau – das waren stets die Kriterien der EXPO und ich freue mich, dass wir auch dieses Jahr wieder eine Top-Performance gezeigt haben.“

Die nächste Internet World EXPO findet am 12. und 13. März 2019 wieder in München statt ( www.internetworld-expo.de).

Alle bisherigen Pressemitteilungen finden Sie unter:
https://www.internetworld-expo.de/pressemitteilungen/

Über die Internet World EXPO
Die Internet World EXPO – die E-Commerce Messe ist die Leitmesse im deutschsprachigen Raum für alle Handelsthemen. 1997 gestartet als erste Fachmesse für den Onlinehandel, hat sich das Themenspektrum kontinuierlich erweitert und deckt alle E-Commerce relevanten Bereiche ab – Omnichannel, Multichannel, Payment, Marketing, Usability, Logistik, Software, und Social Media – um nur einige zu nennen. Durch das Zusammenwachsen von Onlinehandel und stationärem Handel ist die Internet World EXPO mittlerweile auch eine Pflichtveranstaltung für alle stationären Händler und Dienstleister.
Internet World EXPO ist eine Marke des Medien- und Weiterbildungsunternehmens Neue Mediengesellschaft Ulm mbH, München. Das Unternehmen bedient mit der Messe Internet World EXPO und diversen Fachkongressen, der Website internetworld.de und der vierzehntägigen Fachzeitschrift INTERNET WORLD Business die Zielgruppe der Internet-Professionals mit profundem Fach-wissen, topaktuellen News und wichtigen Kontakten.

Firmenkontakt
Neue Mediengesellschaft Ulm mbH
Dunja Koelwel
Bayerstr. 16 a
80335 München
+49 (0)89 74117-139
+49 (0)89 74117-448
dunja.koelwel@nmg.de
http://www.nmg.de/

Pressekontakt
Peter Sechehaye PR
Marco Junghans
Stollbergstr. 11
80539 München
089 2727 2620
marco.junghans@sechehaye.com
http://www.sechehaye.com

Pressemitteilungen

Internet World EXPO 2018 – Europas führende E-Commerce Messe bricht Rekorde

06. bis 07. März 2018, Messe München

Internet World EXPO 2018 - Europas führende E-Commerce Messe bricht Rekorde

Internet World EXPO 2018 – TrendArena Jochen Schweizer

Internet World EXPO 2018
Europas führende E-Commerce Messe bricht Rekorde
06. bis 07. März 2018, Messe München

München, 06. März 2018 – Europas führende E-Commerce Messe, die Internet World EXPO, hat am ersten Messetag alle Rekorde übertroffen: Über 400 Aussteller, mehr als 200 Speaker aus dem In- und Ausland und
bereits mehr als 10.000 Besucher zur Mittagaszeit am ersten Messetag haben die Internet World EXPO erneut zum Zentrum der Retail-Branche gemacht. Auch am 2. Messetag (dem 07.03.2018) erwarten die Messebesucher aktuelle Insights und Updates zu neuen Technologien und Lösungen für den digitalen Handel – national wie international. Der Messebesuch ist kostenlos.

Über 400 Aussteller und mehr als 200 Speaker auf verschiedenen Bühnen in zwei Messehallen auf 22.000 Quadratmetern – das ist die Internet World EXPO 2018. Mit Speakern wie FDP-Chef Christian Lindner, Jochen Schweizer oder Stars der Szene, wie dem YouTuber Karl Ess, wurde den Messebesuchern bereits am ersten Messetag ein spannendes und hochkarätiges Programm geboten.

In der „TrendArena“ wurde ein erstklassiges und kostenloses Vortragsformat mit den Top-Speakern der Branche geboten, darunter Vertreter von L’Oreal, IKEA, MediaMarktSaturn, Zalando oder Flixbus, das auch am zweiten Messetag in selbiger Qualität fortgeführt wird.

Auch das Thema des Zusammenwachsens von stationärem Handel und Onlinehandel wird auf der Internet World EXPO umfangreich dargestellt: Wer nach digitalen Lösungen für stationäre Flächen und Gebäude suchte, ist hierzu auf der Sonderausstellungsfläche „POS connect“ bestens aufgehoben. Hier zeigten die Aussteller auf rund 500 Quadratmetern Fläche Anwendungsbeispiele für die Verzahnung von Online-Konzepten und stationärem Filialgeschäft.

Parallel zur Internet World EXPO findet auf dem Messegelände mit der „AmazonWorld Convention“ ein Kongress statt, der den Nutzen der weltweit wichtigsten Plattform im Online-Handel für Verkäufer, Wiederverkäufer und Hersteller optimal in Szene setzt. Besser verkaufen auf und mit Amazon – wer sich hierfür interessiert, der erhält an beiden Messetagen detaillierte Einblicke.

Insgesamt gibt es auf der diesjährigen Messe vier weitere Info-Arenen, die sämtliche handelsrelevanten Themenbereiche aufgreifen, etwa Online-Marketing, Augmented Reality, Payment, eLogistics, Omnichannel, Personalisation und Onlinerecht.

Hochauflösendes Bildmaterial erhalten Sie unter http://bit.ly/iwexpo18 sowie direkt über uns.

Alle bisherigen Pressemitteilungen:
https://www.internetworld-expo.de/pressemitteilungen/

Weiter Informationen sowie das Programm der Internet World EXPO 2018 finden Sie unter:
http://www.internetworld-expo.de

Über die Internet World EXPO
Die Internet World EXPO – die E-Commerce Messe ist die Leitmesse im deutschsprachigen Raum für alle Handelsthemen. 1997 gestartet als erste Fachmesse für den Onlinehandel, hat sich das Themenspektrum kontinuierlich erweitert und deckt alle E-Commerce relevanten Bereiche ab – Omnichannel, Multichannel, Payment, Marketing, Usability, Logistik, Software, und Social Media – um nur einige zu nennen. Durch das Zusammenwachsen von Onlinehandel und stationärem Handel ist die Internet World EXPO mittlerweile auch eine Pflichtveranstaltung für alle stationären Händler und Dienstleister.
Internet World EXPO ist eine Marke des Medien- und Weiterbildungsunternehmens Neue Mediengesellschaft Ulm mbH, München. Das Unternehmen bedient mit der Messe Internet World EXPO und diversen Fachkongressen, der Website internetworld.de und der vierzehntägigen Fachzeitschrift INTERNET WORLD Business die Zielgruppe der Internet-Professionals mit profundem Fach-wissen, topaktuellen News und wichtigen Kontakten.

Firmenkontakt
Neue Mediengesellschaft Ulm mbH
Dunja Koelwel
Bayerstr. 16 a
80335 München
+49 (0)89 74117-139
+49 (0)89 74117-448
dunja.koelwel@nmg.de
http://www.nmg.de/

Pressekontakt
Peter Sechehaye PR
Marco Junghans
Stollbergstr. 11
80539 München
089 2727 2620
marco.junghans@sechehaye.com
http://www.sechehaye.com

Pressemitteilungen

Kongress & Ausstellung: Amazon World Convention Kongress plus Ausstellung überstützt Händler beim effektiveren Verkauf auf Amazon

Kongress & Ausstellung: Amazon World Convention   Kongress plus Ausstellung überstützt Händler beim effektiveren Verkauf auf Amazon

(Bildquelle: Copyright Internet World Expo)

München, Dezember 2017 – Amazon ist weltweit die wichtigste Plattform im Online-Handel. 2016 belief sich der Umsatz des Unternehmens in Deutschland auf über 13 Milliarden Euro und damit rund 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Für kleinere Online-Shops bedeutet die überragende Dominanz von Amazon, Otto, Zalando & Co., dass ohne eine Präsenz auf diesen Handelsplattformen ein Großteil der Umsatzmöglichkeiten an ihnen vorbeizieht.

Kein Wunder also, dass viele Händler damit liebäugeln, schnell und einfach einen weiteren Kanal zu öffnen. Doch wie nutzen Verkäufer, Wiederverkäufer und Hersteller den Marktplatz optimal? Detaillierte Einblicke erhalten professionelle Internethändler und solche, die es werden wollen, auf dem Kongress „Amazon World Convention“, der parallel zur Internet World EXPO am 6. und 7. März auf dem Münchner Messegelände stattfindet.

Die Amazon World Convention richtet sich an professionelle Vendors und Seller, die verstehen wollen, wie sie optimal auf Amazon verkaufen, bewerben und ihre Verkaufsaktivitäten analysieren können.

Ausgewählte Experten gewähren detaillierte Einblicke in ihre Strategien und geben konkrete Tipps für die Praxis.

In zwei parallel stattfindenden Sessions finden insgesamt 30 Vorträge, Panel-Diskussionen und Workshops statt. Am 6. März informieren erfahrene Verkäufer und Analysten über das Amazon Universum. Am 7. März folgt dann der Praxis-Block mit vertiefenden Workshop-Runden.

Unter den dreißig Speakern vertreten sind Top-Referenten wie Amazon-Experten der Berater Adrian Jaroszynsky, Ronny Marx (Team Leads & Senior Consultant Online Marketing von Seven Principles), Franz Jordan (Gründer von Sellics Marketplace Analytics / Vendor Analytics) oder auch Philip Missler (Director, Amazon Media Group Deutschland Amazon).

Die Internet World EXPO ist Europas führende E-Commerce Messe und wird im kommenden Jahr zum 22. Mal veranstaltet. 2018 präsentieren sich nationale wie internationale Austeller und Sponsoren in zwei Messehallen auf 22.000 Quadratmetern. Der Besuch der Messe ist kostenlos – Sondertickets für exklusive Veranstaltungen werden in den kommenden Wochen zu Frühbuchertarifen auf der Homepage angeboten.

Amazon ist eine eingetragene Marke von Amazon.com, Inc. oder eines verbundenen Unternehmens in der Europäischen Union oder anderen Rechtsordnungen. Amazon World Convention steht in keiner Verbindung zu Amazon.com, Inc. oder einer der Tochtergesellschaften.

Weiter Informationen sowie das Programm finden Sie unter:

http://www.internetworld-expo.de
https://www.amazonworld-convention.de

Über die Internet World EXPO
Die Internet World EXPO – die E-Commerce Messe ist die Leitmesse im deutschsprachigen Raum für alle Handelsthemen. 1997 gestartet als erste Fachmesse für den Onlinehandel, hat sich das Themenspektrum kontinuierlich erweitert und deckt alle E-Commerce relevanten Bereiche ab – Omnichannel, Multichannel, Payment, Marketing, Usability, Logistik, Software, und Social Media – um nur einige zu nennen. Durch das Zusammenwachsen von Onlinehandel und stationärem Handel ist die Internet World EXPO mittlerweile auch eine Pflichtveranstaltung für alle stationären Händler und Dienstleister.
Internet World EXPO ist eine Marke des Medien- und Weiterbildungsunternehmens Neue Mediengesellschaft Ulm mbH, München. Das Unternehmen bedient mit der Messe Internet World EXPO und diversen Fachkongressen, der Website internetworld.de und der vierzehntägigen Fachzeitschrift INTERNET WORLD Business die Zielgruppe der Internet-Professionals mit profundem Fach-wissen, topaktuellen News und wichtigen Kontakten.

Firmenkontakt
Neue Mediengesellschaft Ulm mbH
Dunja Koelwel
Bayerstraße 16a
80335 München
+49 (0)89 74117-139
+49 (0)89 74117-448
dunja.koelwel@nmg.de
http://www.nmg.de/

Pressekontakt
Peter Sechehaye PR
Gabriel Kolar
Stollbergstr 11
80539 München
01707609597
gabriel.kolar@sechehaye.com
http://www.sechehaye.com

Pressemitteilungen

Messe-Trends: Der Point of Sale entwickelt sich weiter

„POS connect“ präsentiert digitale Lösungen für den stationären Handel
06. bis 07. März 2018, Messe München

Messe-Trends: Der Point of Sale entwickelt sich weiter

(Bildquelle: Copyright Internet World Expo)

München, November 2017 – Die Digitalisierung macht es möglich: Shoppen immer und nahezu überall von unterwegs mit dem Smartphone. Laut Ipsos Connect kaufen bereits 70% der deutschen Internet-User mindestens einmal pro Monat online ein. Wer im Einzelhandel langfristig überleben will, muss sich in diesen Zeiten neu orientieren. Daher nehmen digitale Lösungen für stationäre Flächen und Gebäude auf der Internet World EXPO 2018 viel Raum ein: Unter dem Namen „POS connect“ zeigen die Aussteller auf rund 500 Quadratmetern Fläche Anwendungsbeispiele für die Verzahnung von Online-Konzepten und stationärem Filialgeschäft. Welche Rolle spielen z.B. Beacon-Anwendungen, RFIDs, Digital Signage, Virtual- oder Augmented Reality dabei in der konkreten Vernetzung von On- und Offline Commerce? Um solchen und anderen Fragen konkrete Antworten zuzuführen, bilden die Veranstalter der Internet World EXPO 2018 die klassische Customer Journey bzw. Retail-Erlebniswelt des Kunden von Fußgänger- bis Kassenzone in 30 Ladeneinrichtungen ab. Zusätzlich präsentieren mehr als 25 Referenten über digitale Produkte und Dienstleistungen, die dazu beitragen werden, den Kunden in seiner Out of Home Umgebung abzuholen.

„Der stationäre Handel ist weit davon entfernt auszusterben“, betont Dunja Koelwel, die Leiterin der Internet World EXPO. Zwar nehme auch hierzulande die Zahl der reinen Online-Käufer stetig zu, doch wäre es für viele wichtig, Produkte vor dem Kauf anfassen oder sich direkt vom Verkaufspersonal beraten lassen zu können. „Um die Veränderungen beim Kaufverhalten besser zu verstehen, beobachten wir heute deshalb Dynamiken, wie den ROPO-Effekt. Also das Verhältnis von Research Online/Purchase Offline gegenüber Research Offline/Purchase Online. Auf der Internet World EXPO informieren und präsentieren unsere Aussteller, wie man Kunden online als auch am POS begeistert und den Check-Out von Kasse bis Omnichannel konkret und sinnvoll in künftigen ROPO-Szenarien umsetzt.“

Unter der Schirmherrschaft der Location Based Marketing Association e.V. werden nationale wie internationale Speaker und Aussteller bei „POS connect“ vertreten sein. In der Vortragsarena stehen aktuelle Themen im Kontext digitaler Transformation des POS im Vordergrund. In dem als Ladenfläche dekorierten Ausstellerbereich sind beispielsweise ein Digitales Schaufenster von Alpha Solutions, Proximity-Lösungen am POS von Loyality Partners oder Angebote rund um Identifikationssensoren installiert.

Die Internet World EXPO ist Europas führende E-Commerce Messe und wird im kommenden Jahr zum 22. Mal veranstaltet. 2018 präsentieren sich nationale wie internationale Austeller und Sponsoren in zwei Messehallen auf 22.000 Quadratmetern. Der Besuch der Messe ist kostenlos – Sondertickets für exklusive Veranstaltungen werden in den kommenden Wochen zu Frühbuchertarifen auf der Homepage angeboten.

Weitere Informationen, sowie das Programm finden Sie unter:

http://www.internetworld-expo.de
www.pos-connect.de

Über die Internet World EXPO
Die Internet World EXPO – die E-Commerce Messe ist die Leitmesse im deutschsprachigen Raum für alle Handelsthemen. 1997 gestartet als erste Fachmesse für den Onlinehandel, hat sich das Themenspektrum kontinuierlich erweitert und deckt alle E-Commerce relevanten Bereiche ab – Omnichannel, Multichannel, Payment, Marketing, Usability, Logistik, Software, und Social Media – um nur einige zu nennen. Durch das Zusammenwachsen von Onlinehandel und stationärem Handel ist die Internet World EXPO mittlerweile auch eine Pflichtveranstaltung für alle stationären Händler und Dienstleister.
Internet World EXPO ist eine Marke des Medien- und Weiterbildungsunternehmens Neue Mediengesellschaft Ulm mbH, München. Das Unternehmen bedient mit der Messe Internet World EXPO und diversen Fachkongressen, der Website internetworld.de und der vierzehntägigen Fachzeitschrift INTERNET WORLD Business die Zielgruppe der Internet-Professionals mit profundem Fach-wissen, topaktuellen News und wichtigen Kontakten.

Firmenkontakt
Neue Mediengesellschaft Ulm mbH
Dunja Koelwel
Bayerstraße 16a
80335 München
+49 (0)89 74117-139
+49 (0)89 74117-448
dunja.koelwel@nmg.de
http://www.nmg.de/

Pressekontakt
Peter Sechehaye PR
Gabriel Kolar
Stollbergstr 11
80539 München
01707609597
gabriel.kolar@sechehaye.com
http://www.sechehaye.com