Tag Archives: InterSky

Pressemitteilungen

Streik in Hamburg – InterSky reagiert flexibel

Sicherheitspersonal am Flughafen Hamburg streikt – InterSky-Kunden dennoch fast ohne Wartezeiten

Streik in Hamburg - InterSky reagiert flexibel

ATR72-600 Seitenansicht

Mit Ausnahme für InterSky-Gäste zeigt der Streik am Flughafen Hamburg mit über vier Stunden Wartezeit große Auswirkungen. Die Regional-Airline hat ganz nach dem Motto „klein, fein und flexibel“ über Nacht eine Möglichkeit ausgearbeitet, damit die InterSky-Passagiere nur eine kurze Verspätung einplanen müssen.

Die meisten Passagiere benötigen derzeit am Flughafen Hamburg jede Menge Geduld. Die Gewerkschaft Verdi hat für das Sicherheitspersonal zu einem 24-stündigen Streik aufgerufen. Die Auswirkungen sind enorm: Da nun die Bundespolizei die Sicherheitskontrollen mit nur wenigen Kontrollspuren aufrechterhält, müssen die Fluggäste mit einer durchschnittlichen Wartezeit von vier Stunden rechnen. Zeitweise wird gar der Zutritt zu den Terminals verwehrt – wegen Überfüllung.

„Lassen keinen Passagier stehen“
Wer mit InterSky von und nach Hamburg fliegt, ist im Vorteil und merkt davon ziemlich wenig. „Bei Streikklagen sind wir Airlines nicht verpflichtet, auf Passagiere zu warten oder EU-Entschädigungen auszuzahlen. Dennoch haben unsere Spezialisten in der Einsatzleitstelle über Nacht sofort reagiert und eine Alternative geplant. Denn wir haben uns zum Ziel gesetzt, keinen Passagier trotz Streik stehen zu lassen“, erklärt InterSky-Geschäftsführer Roger Hohl. „Im Gegensatz dazu streichen gerade große Airlines Flüge, fliegen aber dennoch pünktlich ab – nur ohne Passagiere, da die Flugzeuge in komplexen Streckenplänen wieder fix eingeplant sind.“

Individuelle InterSky-Lösung
So werden ganz nach dem Motto „klein, fein und flexibel“ alle InterSky-Passagiere, die von Hamburg nach Friedrichshafen fliegen, ohne Stress, Hektik und stundenlange Warterei noch vor der Sicherheitskontrolle eingecheckt und per Bus in 55 Minuten nach Lübeck gefahren. Dort wartet bereits eine InterSky ATR72-600 auf die Fluggäste und hebt mit kurzer Verspätung Richtung Bodensee ab. „So sind alle unsere Passagiere bereits heute Morgen nicht nur an ihr Ziel gekommen, sondern ersparten sich durch diese individuelle Lösung eine Netto-Wartezeit von gut 3 Stunden“, freut sich Roger Hohl. Die InterSky-Flüge von Friedrichshafen nach Hamburg finden ebenfalls planmäßig statt.

InterSky ist deine europäische Regionalfluglinie.

Die Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 99,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22.

Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail-Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Clever reisen\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Kostenlose Getränke (inkl. Alkohol), sowie kostenlose Snacks und eine breite Auswahl an Tageszeitungen und Magazinean Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.

Kontakt
InterSky Luftfahrt GmbH
Roger Hohl
Bahnhofstrasse 10
6900 Bregenz
0043 5574 48800 39
roger.hohl@flyintersky.com
http://www.flyintersky.com

Pressemitteilungen

InterSky ist Europas pünktlichste Airline

Regionalairline InterSky überzeugt Passagiere durch ihre Zuverlässigkeit

InterSky ist Europas pünktlichste Airline

ATR72-600 Seitenansicht

Im neuesten Pünktlichkeits-Report belegt InterSky den ausgezeichneten 5. Platz weltweit und ist damit gleichzeitig die pünktlichste Fluggesellschaft Europas. Werden die Abflüge alleine betrachtet reicht“s gar für Platz 2. Das sind die besten Ergebnisse seit Bestehen der Airline. Ausgewertet wurden weltweit insgesamt 463 Fluglinien.

InterSky überzeugt ihre Passagiere nicht nur mit individuellem Service, sondern auch durch ihre Pünktlichkeit. Dies verdeutlicht der aktuelle Report des US-amerikanischen Dienstes Flightview®, der im Dezember insgesamt 463 Airlines auf ihre Pünktlichkeit untersucht hat. Als Siegerin des Vergleichs gehen die Lion Air hervor. Die österreichische Fluggesellschaft InterSky rangiert dabei mit dem hervorragenden Wert von 95.9% an pünktlichen Flügen auf Platz 5. Einen noch besseren Wert hat die Airline bei den Abflügen erreicht: 97.4% bedeutet gar die Silbermedaille. „Unsere Pünktlichkeit ist für die Passagiere ein wichtiger Mehrwert“, ist InterSky-Geschäftsführer Roger Hohl überzeugt. „Gerade für Geschäftsreisende spielt die Zuverlässigkeit einer Airline eine zentrale Rolle.“

Reibungslose Abläufe
Diese überzeugenden Werte sind die besten seit der Gründung der Airline im Jahre 2001. „Ein großes Kompliment und der beste Dank an alle! Das ist der Verdienst unserer hervorragenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der Front und des eigenen, zertifizierten Wartungsbetriebs „, freut sich Roger Hohl. Absolut reibungslose Abläufe der Crews und der Technik sind Grundvoraussetzungen, um eine solch hohe Pünktlichkeitsquote zu erreichen. Nebst dieser Zuverlässigkeit gibt“s für die Passagiere an Bord ohne Aufpreis Tageszeitungen, Snacks und Getränke. Auch fürs Gepäck werden keine Mehrkosten verrechnet.

Linien- und Charterflüge
Die InterSky-Flotte besteht derzeit aus zwei neuen ATR 72-600 mit je 70 und drei Dash 8-Q300 mit je 50 Plätzen. Der Flugplan umfasst tägliche Linienflügen ab Friedrichshafen nach Düsseldorf, Berlin und Hamburg, ab Zürich nach Graz und Salzburg sowie künftig auch ab Memmingen nach Berlin und Hamburg. Im Sommerflugplan stehen zusätzlich von Friedrichshafen, Zürich, Bern-Belp, Memmingen und St. Gallen-Altenrhein diverse Feriendestinationen wie Elba, Menorca, Olbia, Pula, Zadar und Neapel auf dem Programm. Zudem setzen immer mehr Firmen und Fußballvereine auf InterSky und nehmen exklusiv das Charterangebot in Anspruch.

InterSky ist deine europäische Regionalfluglinie.

Die Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 99,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22.

Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail-Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Clever reisen\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Kostenlose Getränke (inkl. Alkohol), sowie kostenlose Snacks und eine breite Auswahl an Tageszeitungen und Magazinean Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.

Kontakt
InterSky Luftfahrt GmbH
Roger Hohl
Bahnhofstrasse 10
6900 Bregenz
0043 5574 48800 39
roger.hohl@flyintersky.com
http://www.flyintersky.com

Pressemitteilungen

Auf Kurs – InterSky steigert Auslastung markant

Regionalairline verzeichnet starkes Wachstum bei Linienflügen ab Friedrichshafen und Zürich

Auf Kurs - InterSky steigert Auslastung markant

InterSky Dash8-300Q

Nach einem Jahr der erheblichen Investitionen befindet sich InterSky weiter auf Wachstumskurs. Die Businessflüge ab Friedrichshafen und Zürich erfreuen sich großer Beliebtheit: Im Vorjahresvergleich steigerten sich im 2013 die Passagierzahlen um 25 und der Umsatz um über 50 Prozent. Die Auslastung der Flugzeuge konnte im laufenden Jahr weiter erhöht werden. Auch gewinnt der Charterbereich immer mehr an Bedeutung.

Während InterSky vor zwei Jahren noch mit drei 50-plätzigen Dash 8-Q300 unterwegs war, stehen seit Januar und April 2013 zusätzlich zwei neue ATR 72-600 mit jeweils 70 Plätzen im Einsatz. Die Zahl der Mitarbeiter wurde demzufolge von 100 auf 150 aufgestockt. Gleichzeitig standen drei neue Strecken auf dem Programm: Zürich-Graz, Zürich-Salzburg und Karlsruhe-Hamburg. Um den eingeschlagenen Aufbau der neuen Flottenstruktur bewältigen zu können, waren in dieser Übergangsphase zusätzlich zwei weitere Flugzeuge angemietet.

Mehr Passagiere und Umsatz
Neu aufgestellt beförderte die Airline im 2013 mit insgesamt sieben Flugzeugen 200.000 Passagiere, dies entspricht einem Zuwachs von 25 Prozent. Der Umsatz stieg dabei von 22,6 auf 34,7 Millionen Euro. Trotz diesen Erfolgszahlen schlägt ein geplantes Defizit zu Buche. Gründe dafür sind die einmaligen Kosten für die Einflottung der beiden neuen Flugzeuge, die Aufstockung der Mitarbeiter und die Miete der zwei Fremdflugzeuge – alles unumgängliche Initialkosten, die in der Bilanz entsprechend Auswirkung zeigen.

Strategie bewährt sich
Dass der gewählte Expansionskurs von InterSky richtig ist und entsprechend Früchte trägt, beweist das laufende Jahr. Zwischenzeitlich operiert die Airline nur noch mit den fünf eigenen Flugzeugen. Obwohl wegen der neuen Konkurrenzsituation die beiden Linien Karlsruhe-Hamburg und Zürich-Dresden mit großem Bedauern eingestellt werden mussten, sind bezüglich Passagiere und Umsatz dennoch ähnliche Zahlen zu erwarten wie im Vorjahr. „Somit konnten wir die Auslastung der Flugzeuge deutlich steigern. Wir verzeichnen ein starkes Wachstum auf unseren Bestandesstrecken in Friedrichshafen und Zürich“, freut sich InterSky-Geschäftsführerin Renate Moser.

Für Zukunft gerüstet
Obschon der Regional-Flugverkehr auch im 2015 hart umkämpft bleibt, erwartet die Airline den endgültigen Break-Even im kommenden Jahr. So gilt es, das Streckennetz weiter zu optimieren: In knapp drei Monaten werden auf den Business-Strecken ab Friedrichshafen nach Berlin und Hamburg drei tägliche Flüge angeboten. „Zudem gewinnt das Chartergeschäft immer mehr an Bedeutung“, freut sich Roger Hohl, designierter CEO von InterSky. Fürs kommende Jahr konnten bereits diverse interessante Charteraufträge gewonnen werden. Zudem schätzen auch internationale Firmen und Fußballvereine den individuellen Service von InterSky – so zum Beispiel auch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, die für ihr Trainingslager kurz vor dem Weltmeistertitel das exklusive Charterangebot in Anspruch nahm. InterSky wird sporadisch auch im sogenannten Wet-Lease fliegen, wobei InterSky-Flugzeuge samt Crew für andere Airlines im Einsatz stehen. „Mit diesen drei Säulen ist InterSky für die Zukunft gerüstet“, erklärt Roger Hohl.

InterSky ist deine europäische Regionalfluglinie.

Die Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 99,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22.

Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail-Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Clever reisen\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Kostenlose Getränke (inkl. Alkohol), sowie kostenlose Snacks und eine breite Auswahl an Tageszeitungen und Magazinean Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.

Kontakt
InterSky Luftfahrt GmbH
Roger Hohl
Bahnhofstrasse 10
6900 Bregenz
0043 5574 48800 39
roger.hohl@flyintersky.com
http://www.flyintersky.com

Pressemitteilungen

InterSky fliegt neu täglich auch ab Memmingen

Regionalairline verstärkt ihr Engagement gezielt in Südwest-Deutschland

InterSky fliegt neu täglich auch ab Memmingen

Pressekonferenz Teilnehmer am Flughafen Memmingen mit InterSky ATR72-600 im Hintergrund

Nach Friedrichshafen und Zürich folgt nun Memmingen im Allgäu: InterSky erweitert ab kommendem März ihr attraktives Linienangebot mit täglichen Flügen von Memmingen nach Berlin und Hamburg. InterSky ist die einzige Airline, die dann ab dem Allgäu-Airport innerdeutsche Destinationen anbietet.

InterSky baut in knapp zwei Monaten ihr Streckennetz weiter aus. Ab 2. März stehen tägliche Flüge ab Memmingen nach Berlin und Hamburg auf dem Programm. „Mit dem neuen Abflughafen verstärken wir ganz bewusst unser Engagement in der Region Südwest-Deutschland“, erklärt Peter Oncken, Geschäftsführer von InterSky.

Frequenz verdreifacht
Da sich Germanwings per Ende Februar aus Memmingen zurückzieht, sichert InterSky damit dem Allgäu-Airport das einzige Angebot von innerdeutschen Strecken. Dabei wird Berlin wochentags und am Sonntag bedient, Hamburg steht von Montag bis Freitag auf dem Flugplan. „Mit dieser Frequenz verdreifachen wir das bisherige Angebot ab Memmingen in die beiden Großstädte“, freut sich Roger Hohl, designierter InterSky-Geschäftsführer. Bei entsprechendem Erfolg erwägen die InterSky-Verantwortlichen gar, ein Flugzeug in Memmingen zu stationieren.

„Den richtigen Partner gefunden“
Das verbesserte Angebot sorgt für mehr Flexibilität und somit für mehr Attraktivität bei allen Kunden, insbesondere auch bei Geschäftsreisenden. „Mit InterSky hat man genau den richtigen Partner mit regionaler Verwurzelung und modernstem Fluggerät in der passenden Größe gefunden“, führt Allgäu Airport-Geschäftsführer Ralf Schmid aus. InterSky fliegt bereits seit Jahren von Friedrichshafen aus nach Düsseldorf, Berlin und Hamburg. Obschon Memmingen nur 80 Kilometer entfernt liegt, verfügen die beiden Flughäfen über ein komplett anderes Einzugsgebiet. „So betrachten wir diese Destinationen als getrennte Märkte“, betont Roger Hohl. Dank den neuen Flügen steigert InterSky gleichzeitig die Produktivität der Flotte in der Tagesmitte.

Linien- und Charterflüge
InterSky operiert derzeit mit zwei neuen ATR 72-600 mit je 70 und drei Dash 8-Q300 mit je 50 Plätzen. InterSky bedient zudem von Friedrichshafen und Zürich aus vorwiegend deutsche und österreichische Großstädte wie Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Graz und Salzburg. Im Sommerflugplan stehen zusätzlich von Friedrichshafen, München, Zürich, Bern-Belp und St. Gallen-Altenrhein diverse Feriendestinationen wie Elba, Menorca, Olbia, Pula und Zadar auf dem Programm. Zudem setzen immer mehr Firmen und Fußballvereine auf InterSky und nehmen exklusiv das Charterangebot in Anspruch.

Tickets sind ab sofort buchbar unter www.flyintersky.com ab 99 Euro für die einfache Strecke (inklusive aller Steuern und Gebühren).

InterSky ist deine europäische Regionalfluglinie.

Die Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 99,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22.

Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail-Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift \\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“Clever reisen\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\\“ zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Kostenlose Getränke (inkl. Alkohol), sowie kostenlose Snacks und eine breite Auswahl an Tageszeitungen und Magazinean Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.

Kontakt
InterSky Luftfahrt GmbH
Roger Hohl
Bahnhofstrasse 10
6900 Bregenz
0043 5574 48800 39
roger.hohl@flyintersky.com
http://www.flyintersky.com

Pressemitteilungen

Auf Kurs – InterSky steigert Auslastung markant

Regionalairline verzeichnet starkes Wachstum bei Linienflügen ab Friedrichshafen und Zürich

Auf Kurs - InterSky steigert Auslastung markant

ATR72-600 Seitenansicht

Nach einem Jahr der erheblichen Investitionen befindet sich InterSky weiter auf Wachstumskurs. Die Businessflüge ab Friedrichshafen und Zürich erfreuen sich großer Beliebtheit: Im Vorjahresvergleich steigerten sich im 2013 die Passagierzahlen um 25 und der Umsatz um über 50 Prozent. Die Auslastung der Flugzeuge konnte im laufenden Jahr weiter erhöht werden. Auch gewinnt der Charterbereich immer mehr an Bedeutung.

Während InterSky vor zwei Jahren noch mit drei 50-plätzigen Dash 8-Q300 unterwegs war, stehen seit Januar und April 2013 zusätzlich zwei neue ATR 72-600 mit jeweils 70 Plätzen im Einsatz. Die Zahl der Mitarbeiter wurde demzufolge von 100 auf 150 aufgestockt. Gleichzeitig standen drei neue Strecken auf dem Programm: Zürich-Graz, Zürich-Salzburg und Karlsruhe-Hamburg. Um den eingeschlagenen Aufbau der neuen Flottenstruktur bewältigen zu können, waren in dieser Übergangsphase zusätzlich zwei weitere Flugzeuge angemietet.

Mehr Passagiere und Umsatz
Neu aufgestellt beförderte die Airline im 2013 mit insgesamt sieben Flugzeugen 200.000 Passagiere, dies entspricht einem Zuwachs von 25 Prozent. Der Umsatz stieg dabei von 22,6 auf 34,7 Millionen Euro. Trotz diesen Erfolgszahlen schlägt ein geplantes Defizit zu Buche. Gründe dafür sind die einmaligen Kosten für die Einflottung der beiden neuen Flugzeuge, die Aufstockung der Mitarbeiter und die Miete der zwei Fremdflugzeuge – alles unumgängliche Initialkosten, die in der Bilanz entsprechend Auswirkung zeigen.

Strategie bewährt sich
Dass der gewählte Expansionskurs von InterSky richtig ist und entsprechend Früchte trägt, beweist das laufende Jahr. Zwischenzeitlich operiert die Airline nur noch mit den fünf eigenen Flugzeugen. Obwohl wegen der neuen Konkurrenzsituation die beiden Linien Karlsruhe-Hamburg und Zürich-Dresden mit großem Bedauern eingestellt werden mussten, sind bezüglich Passagiere und Umsatz dennoch ähnliche Zahlen zu erwarten wie im Vorjahr. „Somit konnten wir die Auslastung der Flugzeuge deutlich steigern. Wir verzeichnen ein starkes Wachstum auf unseren Bestandesstrecken in Friedrichshafen und Zürich“, freut sich InterSky-Geschäftsführerin Renate Moser.

Für Zukunft gerüstet
Obschon der Regional-Flugverkehr auch im 2015 hart umkämpft bleibt, erwartet die Airline den endgültigen Break-Even im kommenden Jahr. So gilt es, das Streckennetz weiter zu optimieren: In knapp drei Monaten werden auf den Business-Strecken ab Friedrichshafen nach Berlin und Hamburg drei tägliche Flüge angeboten. „Zudem gewinnt das Chartergeschäft immer mehr an Bedeutung“, freut sich Roger Hohl, designierter CEO von InterSky. Fürs kommende Jahr konnten bereits diverse interessante Charteraufträge gewonnen werden. Zudem schätzen auch internationale Firmen und Fußballvereine den individuellen Service von InterSky – so zum Beispiel auch die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, die für ihr Trainingslager kurz vor dem Weltmeistertitel das exklusive Charterangebot in Anspruch nahm. InterSky wird sporadisch auch im sogenannten Wet-Lease fliegen, wobei InterSky-Flugzeuge samt Crew für andere Airlines im Einsatz stehen. „Mit diesen drei Säulen ist InterSky für die Zukunft gerüstet“, erklärt Roger Hohl.

InterSky ist deine europäische Regionalfluglinie.

Die Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 99,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22.

Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail-Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift \\\“Clever reisen\\\“ zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Kostenlose Getränke (inkl. Alkohol), sowie kostenlose Snacks und eine breite Auswahl an Tageszeitungen und Magazinean Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.

Kontakt
InterSky Luftfahrt GmbH
Roger Hohl
Bahnhofstrasse 10
6900 Bregenz
0043 5574 48800 39
roger.hohl@flyintersky.com
http://www.flyintersky.com

Pressemitteilungen

Dreimal täglich nach Hamburg und Berlin

InterSky verstärkt ab März 2015 das Engagement in die beiden größten Städte Deutschlands

Dreimal täglich nach Hamburg und Berlin

ATR72-600 Seitenansicht

In rund vier Monaten baut InterSky ab Friedrichshafen die beiden Strecken nach Hamburg und Berlin weiter aus. Neu wird nicht nur am attraktiven Tagesrand geflogen, sondern von Mittwoch bis Freitag zusätzlich am Vor- bzw. Nachmittag. Damit genießen die Passagiere noch mehr Flexibilität.

Für Städtereisende ab Friedrichshafen wartet die Fluggesellschaft InterSky mit erfreulichen Nachrichten auf. Ab 4. März 2015 bedient die Regional-Airline die beiden größten Städte Deutschlands, Berlin und Hamburg, von Mittwoch bis Freitag wieder dreimal täglich. Nebst den beiden attraktiven Tagesrandverbindungen gibt“s bald ab Friedrichshafen zusätzlich einen Vormittagsflug kurz vor 11 Uhr. Der Rückflug von Hamburg bzw. Berlin findet nachmittags kurz vor 16 Uhr statt. „Während wir früher klassische Nachmittagsflüge anboten, ist die neue zusätzliche Verbindung optimal für Früh-Heimkehrer von Hamburg und Berlin sowie für Spät-Aufsteher ab Friedrichshafen“, erklärt Roger Hohl, Leiter Verkauf und Marketing von InterSky, mit einem Lächeln.

Nach dem späten Morgenflug verbleiben die Flugzeuge bis zum Rückflug nach Friedrichshafen jeweils auf den Airports Berlin-Tegel und Hamburg. Nach der Rückkehr zur Homebase Friedrichshafen werden anschließend die bereits bestehenden Abendverbindungen geflogen. „Mit diesem Ausbau der beiden beliebten Strecken kommen wir zahlreichen Kundenwünschen nach und bieten natürlich insbesondere den Geschäftsreisenden die nötige Flexibilität“, erklärt InterSky-Geschäftsführerin Renate Moser.

Das neue Angebot ist per sofort ab 99 Euro inkl. Steuern, Gebühren und Abgaben buchbar unter www.flyintersky.com. Wie bis anhin werden die Städte-Destinationen Friedrichshafen-Düsseldorf zweimal, Zürich-Graz dreimal und Zürich-Salzburg einmal täglich bedient.

Berlin (ab 04.03.2015)
Mo – Fr Friedrichshafen – Berlin Tegel06.35 – 08.00
Mi – Fr Friedrichshafen – Berlin Tegel10.55 – 12.35 (neu)
Mo – Fr, So Friedrichshafen – Berlin Tegel18.15 – 19.35

Mo – Fr Berlin Tegel – Friedrichshafen08.25 – 10.05
Mi – Fr Berlin Tegel – Friedrichshafen15.40 – 17.25 (neu)
Mo – Fr, So Berlin Tegel – Friedrichshafen20.15 – 21.55

Hamburg (ab 04.03.2015)
Mo – Fr Friedrichshafen – Hamburg06.10 – 07.55
Mi – Fr Friedrichshafen – Hamburg10.40 – 12.25 (neu)
Mo – Fr, So Friedrichshafen – Hamburg18.00 – 19.45

Mo – Fr Hamburg – Friedrichshafen08.25 – 10.10
Mi – Fr Hamburg – Friedrichshafen15.45 – 17.30 (neu)
Mo – Fr, So Hamburg – Friedrichshafen20.10 – 21.55
Vorbehaltlich Änderungen

InterSky ist deine europäische Regionalfluglinie.

Die Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 99,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22.

Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail-Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift „Clever reisen“ zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Kostenlose Getränke (inkl. Alkohol), sowie kostenlose Snacks und eine breite Auswahl an Tageszeitungen und Magazinean Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.

Kontakt
InterSky Luftfahrt GmbH
Roger Hohl
Bahnhofstrasse 10
6900 Bregenz
0043 5574 48800 39
roger.hohl@flyintersky.com
http://www.flyintersky.com

Pressemitteilungen

InterSky gehört zu den Pünktlichsten

Regional-Airline InterSky ist die pünktlichste Linienfluggesellschaft im deutschsprachigen Raum

InterSky gehört zu den Pünktlichsten

ATR72-600 Seitenansicht

Die aktuellen Zahlen zeigen es deutlich auf: InterSky überzeugt die Passagiere auch durch ihre Pünktlichkeit. Von 367 ausgewerteten Airlines weltweit rangiert InterSky auf dem hervorragenden 24. Platz und ist damit im Linienverkehr die pünktlichste Fluggesellschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die großen europäischen Airlines sind alle, teils deutlich, hinter InterSky platziert.

Der US-amerikanische Dienst Flightview® hat im Juli insgesamt 367 Fluggesellschaften auf ihre Pünktlichkeit untersucht und dabei teils massive Unterschiede festgestellt. Als Gewinnerin des Vergleichs gehen die Hawaiian Airlines hervor. Bereits auf Rang 24 findet sich die österreichische Regional-Airline InterSky wieder und lässt dabei alle großen, europäischen Fluggesellschaften deutlich hinter sich.

Mit eigenem Wartungsbetrieb
86.5 Prozent aller InterSky-Flüge landen gemäß Flugplan. „Pünktlichkeit heißt auch immer Zuverlässigkeit“, betont Roger Hohl, Leiter Verkauf & Marketing von InterSky. „Das ist nur möglich dank hervorragenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der Front sowie einem eigenen, zertifizierten Wartungsbetrieb. Dieser steht 24 Stunden zur Verfügung.“ Nur wenn die Abläufe der Crews und der technischen Abteilung reibungslos wie ein Schweizer Uhrwerk funktionieren, seien solch gute Werte zu erreichen.

Pünktlichste Regional-Airline Europas
„Wir verwöhnen unsere Passagiere nicht nur mit einem individuellen Service, sondern überzeugen auch durch unsere Pünktlichkeit“, bringt InterSky-Geschäftsführerin Renate Moser die aktuellsten Zahlen auf den Punkt. Dabei zeigt die Untersuchung ebenfalls auf, dass InterSky die zuverlässigste Linienfluggesellschaft im deutschsprachigen Raum und gar die pünktlichste Regional- und auch Turboprop-Airline Europas ist. „Da kann ich unserem einmaligen Team nur ein riesiges Kompliment und Vielen Dank aussprechen“, freut sich Renate Moser.

Linien- und Charterflüge
InterSky operiert derzeit mit zwei neuen ATR 72-600 mit je 70 und drei Dash 8-Q300 mit je 50 Plätzen. InterSky bedient von Friedrichshafen und Zürich aus vorwiegend deutsche und österreichische Großstädte wie Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Graz, Salzburg und Dresden. Im Sommerflugplan stehen zusätzlich von Friedrichshafen, Zürich, Bern-Belp und St. Gallen-Altenrhein diverse Feriendestinationen wie Elba, Menorca, Olbia, Pula und Zadar auf dem Programm. Zudem setzen immer mehr Firmen und Fußballvereine auf InterSky und nehmen exklusiv das Charterangebot in Anspruch.

InterSky ist deine europäische Regionalfluglinie.

Die Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 99,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22.

Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail-Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift „Clever reisen“ zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Kostenlose Getränke (inkl. Alkohol), sowie kostenlose Snacks und eine breite Auswahl an Tageszeitungen und Magazinean Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.

Kontakt
InterSky Luftfahrt GmbH
Roger Hohl
Bahnhofstrasse 10
6900 Bregenz
0043 5574 48800 39
roger.hohl@flyintersky.com
http://www.flyintersky.com

Pressemitteilungen

Städteflüge und Ski-Charter im Winterprogramm von InterSky

Regional-Airline InterSky stellt den neuen Winterflugplan 2014/2015 vor

Städteflüge und Ski-Charter im Winterprogramm von InterSky

InterSky ATR72-600 (OE-LIB)

Im neuen Winterflugplan präsentiert InterSky ein beliebtes Städteprogramm: Ab Friedrichshafen werden Hamburg, Berlin und Düsseldorf bedient, ab Zürich die Destinationen Dresden, Graz und Salzburg. Mit wöchentlich 30 Abflügen ab Zürich verstärkt InterSky ihr Engagement in der Schweiz erstmals auch im Winter. Ein interessanter Charterauftrag wird Schneetouristen aus England nach Bern bringen.

Attraktive Städte sind im neuen Winterflugplan 2014/2015 der Regional-Airline InterSky Trumpf. Dabei gewinnt nebst der Homebase Friedrichshafen der Flughafen Zürich immer mehr an Bedeutung. Noch nie war die Winter-Präsenz von InterSky in der Schweiz so stark wie in den kommenden Monaten.

Attraktive Flugzeiten
Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Dresden, Graz, Salzburg – die Namen dieser deutschen und österreichischen Städte tönen wie Musik in den Ohren der Geschäftsreisenden und Touristen, da sie von InterSky meist zweimal täglich und am attraktiven Tagesrand bedient werden. Buchbar sind die Flüge ab sofort bis Ende März 2015 zu einem Preis ab 99 Euro inkl. Steuern, Gebühren und Abgaben.

Starke Präsenz in Zürich und Friedrichshafen
Ab Friedrichshafen stehen die bewährten Städte Berlin, Hamburg und Düsseldorf auf dem Programm – jeweils morgens und abends zu optimalen Flugzeiten. Ab Zürich wird nun neu auch im Winter dreimal täglich Graz, Dresden zweimal am Tagesrand und die Mozartstadt Salzburg mit täglich einem Flug bedient. „Mit wöchentlich 30 Abflügen verstärken wir erstmals auch während den kälteren Monaten unser Engagement in Zürich“, freut sich Roger Hohl, Leiter Verkauf & Marketing von InterSky.

Schneetouristen nach Bern-Belp
InterSky kehrt nun auch im Winter nach Bern-Belp zurück, wobei im Charter regelmäßig Skiflüge aus vier englischen Destinationen angeboten werden. Ab den Flughäfen East Midlands, Norwich, Bournemouth und Humberside werden britische Reiseveranstalter in Zusammenarbeit mit dem Flughafen Bern-Belp, Interlaken Tourismus und der BE Tourismus AG die beliebten Winterflüge vermarkten. Die Airline InterSky bedient die Strecken jeweils samstags und sonntags mit einer fabrikneuen ATR72-600.

Deutlich mehr Passagiere
Bereits Mitte Juni begrüßte InterSky an Bord den 100.000 Passagier im 2014 und freut sich über einen deutlichen Passagierzuwachs im Vergleich zum Vorjahr. Für die positive Entwicklung verantwortlich sind die verstärkte Positionierung in Zürich und die bewährten Destinationen ab Friedrichshafen. Auch der Blick in die zweite Jahreshälfte gestaltet sich derzeit äußerst optimistisch.

InterSky ist deine europäische Regionalfluglinie.

Die Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 99,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22.

Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail-Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift „Clever reisen“ zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Kostenlose Getränke (inkl. Alkohol), sowie kostenlose Snacks und eine breite Auswahl an Tageszeitungen und Magazinean Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.

InterSky Luftfahrt GmbH
Roger Hohl
Bahnhofstrasse 10
6900 Bregenz
0043 5574 48800 39
roger.hohl@flyintersky.com
http://www.flyintersky.com

Pressemitteilungen

Deutsches Nationalteam fliegt mit InterSky ins Trainingslager

Immer mehr Fußballvereine setzen auf den individuellen Charter-Service der Regional-Airline

Deutsches Nationalteam fliegt mit InterSky ins Trainingslager

Bundestrainer Jogi Loew und sein Team sind wohlbehalten mit InterSky im Suedtirol angekommen.

InterSky freut sich über zwei interessante Charter-Aufträge mit prominenten Passagieren: Die Fußballer der Deutschen Nationalmannschaft nehmen bei ihrer Trainingslager-Reise die Dienste der Regional-Airline in Anspruch. So landete am vergangenen Mittwoch das Team von Joachim Löw von Frankfurt kommend mit der modernen ATR72-600 in Bozen. Zurück geht“s dann zehn Tage später nach Düsseldorf. Zudem fliegen die kroatischen WM-Fußballer nächste Woche ebenfalls mit InterSky.

Klingende Namen gestern in der InterSky-Kabine der neuen ATR72-600: Joachim Löw, Miroslav Klose, Jerome Boateng, Lukas Podolski, Marco Reuss… Das WM-Kader der deutschen Nationalmannschaft reiste mit InterSky ins Südtirol zum Trainingslager.

Exklusiv fürs Team: Flug und Hotel
Kurz nach 12 Uhr landete die Maschine pünktlich von Frankfurt kommend in Bozen. Nach dem bequemen Flug ging“s mit dem Mannschaftsbus weiter ins Passeiertal, um sich dort während zehn Tagen optimal auf die Endrunde 2014 in Brasilien vorzubereiten. Trainiert wird in der Sportanlage von St. Martin. Das 5-Sterne Golf & Spa Resort Andreas in St. Leonhard steht exklusiv für die deutsche Nationalmannschaft zur Verfügung. Nicht an Bord waren verletzungsbedingt unter anderem Kapitän Philipp Lahm und Torhüter Manuel Neuer.

Unkompliziert und effizient
„Das ist eine spezielle Fußball-Mission! Wir freuen uns ganz besonders, dass nun auch der Deutsche Fußball-Bund zu den Kunden unseres individuellen Charterangebots gehört“, so Roger Hohl, Leiter Verkauf und Marketing von InterSky. „Wir konnten in dieser Geschäftssparte dank unserem maßgeschneiderten, unkomplizierten und effizienten Service ein hervorragendes Renommees erlangen.“ So erstaunt es wenig, dass nächste Woche auch die kroatische Fußball-Nationalmannschaft auf die Dienste von InterSky zählt.

Auch Borussia Dortmund fliegt InterSky
Nebst dem traditionellen Linienfluggeschäft hat sich InterSky immer mehr zum individuellen Spezialanbieter u.a. für internationale Fußballclubs entwickelt. Regelmäßig setzen auch die Spitzenteams von Borussia Dortmund, VfB Stuttgart, 1. FC Nürnberg, Grasshopper Club Zürich, FC St.Gallen, A/C Florenz oder FC Genua auf die Zuverlässigkeit der Regional-Airline.
Bildquelle:kein externes Copyright

InterSky ist deine europäische Regionalfluglinie.

Die Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 99,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22.

Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail-Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift „Clever reisen“ zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Kostenlose Getränke (inkl. Alkohol), sowie kostenlose Snacks und eine breite Auswahl an Tageszeitungen und Magazinean Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.

InterSky Luftfahrt GmbH
Roger Hohl
Bahnhofstrasse 10
6900 Bregenz
0043 5574 48800 39
roger.hohl@flyintersky.com
http://www.flyintersky.com

Pressemitteilungen

50 Prozent mehr Passagiere im ersten Quartal

InterSky freut sich über die stark gestiegene Nachfrage bei den Geschäftsreisenden

50 Prozent mehr Passagiere im ersten Quartal

InterSky ATR72-600 (OE-LIB)

InterSky blickt auf ein äußerst erfolgreiches erstes Quartal 2014 zurück: Im Vorjahresvergleich konnten die Passagierzahlen um über 50 und der Umsatz um über 45 Prozent gesteigert werden. Die Business-Strecken ab Friedrichshafen und Zürich haben maßgeblich zu dieser positiven Entwicklung beigetragen. Auch die Zeichen fürs zweite Quartal stimmen optimistisch.

Der Expansionskurs von InterSky im vergangenen Jahr trägt nun erste Früchte: Die Regional-Fluggesellschaft verzeichnet im ersten Quartal 2014 ein stolzes Wachstum sowohl bei den Passagierzahlen wie auch beim Umsatz. „Mitverantwortlich für diesen Erfolg ist der Streckenausbau ab Zürich in die beiden österreichischen Städte Salzburg und Graz. Doch auch die bestehenden Business-Strecken ab Friedrichshafen nach Berlin, Hamburg und Düsseldorf folgen dem positiven Trend und weisen erfreuliche Zuwächse in den ersten drei Monaten aus“, freut sich Geschäftsführerin Renate Moser.

30 Prozent mehr Flüge
Dank der Erweiterung der Flugzeugflotte konnten im Vergleich zum Vorjahresquartal knapp 30 Prozent mehr Flüge angeboten werden – vor allem ab Zürich. Diese Produktivitätserhöhung widerspiegelt sich in den nun vorliegenden Zahlen. „InterSky befördert im ersten Quartal 2014 knapp 50 Prozent mehr Passagiere und steigert den Umsatz um über 45 Prozent im Vergleich zum Vorjahr“, so Roger Hohl, Leiter Verkauf und Marketing von InterSky. Dank der eigenen Flugzeugflotte, drei Dash 8-300Q mit je 50 Plätzen und zwei neuen ATR 72-600 mit je 70 Plätzen, wurde gleichzeitig die Auslastung der einzelnen Flugzeuge und Flugstrecken optimiert – zugunsten der Umwelt und der Kostenstruktur.

Intensives Sommerprogramm
Die Vorzeichen, dass das Wachstum auf den Linien-Strecken auch im 2. Quartal anhält, stehen derzeit ebenfalls gut. Zudem fliegt InterSky in diesem Sommer das größte Ketten-Charter-Programm seit Bestehen der InterSky. Zwischen Mai bis Oktober werden im Charterauftrag Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien und Ungarn bedient. Neu im Ferienprogramm stehen Rostock-Erfurt-Olbia, Zürich-Mahon (Menorca), Sarmellek (Ungarn) ab Basel, Friedrichshafen, Berlin und Hamburg, Bozen-Zadar, Bern-Elba sowie Zürich-Hamburg.

Attraktive Sommerdestinationen
Rechtzeitig zum Sommerflugplan fliegt InterSky traditionsgemäß von Friedrichshafen, München, Zürich und St. Gallen-Altenrhein wieder die beliebten Feriendestinationen Elba, Menorca, Olbia, Pula und Zadar an.

InterSky ist deine europäische Regionalfluglinie.

Die Fluglinie InterSky bietet reguläre Tickets bereits ab 99,99 Euro (one-way, inkl. aller Steuern und Gebühren) an. Buchbar sind die Flüge über die Internetseite www.intersky.biz oder über das Callcenter in Bregenz unter +43 5574 48800 46. Für Deutschland unter + 49 7541 286 96 84, Schweiz unter +41 31 819 72 22.

Wer aktuellste Informationen und besonders günstige Angebote direkt an seine E-Mail-Adresse zugesendet bekommen möchte, sollte sich auf der Homepage www.intersky.biz für den InterSky-Newsletter eintragen. Die Fluggesellschaft, die von den Lesern der Zeitschrift „Clever reisen“ zum Passagierliebling gewählt worden ist, hat von Beginn an auch auf Geschäftsreisende gesetzt: Kostenlose Getränke (inkl. Alkohol), sowie kostenlose Snacks und eine breite Auswahl an Tageszeitungen und Magazinean Bord, voller Umbuchbarkeit und Refundierbarkeit an.

InterSky Luftfahrt GmbH
Roger Hohl
Bahnhofstrasse 10
6900 Bregenz
0043 5574 48800 39
roger.hohl@flyintersky.com
http://www.flyintersky.com