Tag Archives: inventar

Pressemitteilungen

Erfolgreicher Außendienst bietet nicht nur optimalen Service – er fordert ihn auch!

Erfolgreicher Außendienst bietet nicht nur optimalen Service - er fordert ihn auch!

Business Lösungen für Field Service (Bildquelle: (c) panthermedia.net/Olivier26)

Techniker im Außendienst stellen hohe Anforderungen an eine Business Software, denn sie wollen mit den für sie relevanten Informationen gut versorgt sein: Was ist zu tun, wo muss ich hin, welche Maschine ist beim Kunden vor Ort im Einsatz? Software für Field Service ist geführte Kommunikation zwischen Außendienst und Disponenten für raschen und kompetenten Kundenservice.

Mit dem UniPRO/Serviceschein bietet der Freilassinger Softwarehersteller Unidienst eine eigene Lösung für den Außendienst auf Basis von Dynamics 365 an. Nicht in Konkurrenz zur Microsoft Dynamics 365 Lösung für Field Service, sondern als Alternative. Unidienst will den Kunden das System implementieren, das am besten den Anforderungen und Geschäftsprozessen des Unternehmens entspricht und die Serviceprozesse vollständig abbildet.

Die Entscheidung für den UniPRO/Serviceschein oder Microsoft Dynamics 365 for Field Service begründet sich weitgehend auf den notwendigen Funktionen, der technischen Infrastruktur und dem günstigsten Lizenzmodell. Allein die Option einer OnPremise oder Cloud Lösung, die Umsetzung der User-Struktur entsprechend des Unternehmensorganigramms oder der Einsatz eigener oder externer Techniker selektieren Kriterien zur Auswahl vor.

Mobilität ist groß geschrieben: Dass die Software mit Notebooks, Tablets und Mobiltelefonen bedient wird, im Online- oder Offline-Modus, ist mittlerweile Standard. Unterschiede gibt es dabei, ob die Techniker innerhalb von Dynamics 365 arbeiten, mit einem Excel-Dokument oder einer App. Die Interaktion zwischen den Disponenten und den Technikern ist ein automatisierter Prozess, die Software strafft und strukturiert konfliktfrei die Abläufe: Die Disposition der Techniker und Ressourcen (Materialien, Ersatzteile, Geräte), Einkauf (Bestellprozess und Lager), Kundeninventar und Dokumentation. Unabhängig davon, ob es sich beim Einsatz um eine Installation, Reparatur oder (vorsorgliche) Wartung handelt, die Techniker erhalten von den Disponenten die notwendigen Informationen, um ihre Aufgabe gut zu erledigen. Die technischen Details und Anweisungen gibt es über den Arbeitsauftrag bzw. Serviceschein, bei besonders kniffligen Fällen ist die integrierte Knowledge Base der richtige Ort für Recherche.

Wichtig ist, dass ein Servicefall nach Abschluss auch wirklich erledigt ist: Dokumentation, Weitergabe fakturierbarer Leistungen und Materialien zur Rechnungslegung, Aktualisierung des Kundeninventars und zufriedene Kunden. Nacharbeiten vor allem für Dokumentation und Inventar wird es mit korrekter Verwendung beider Systeme – UniPRO/Serviceschein oder Microsoft Dynamics 365 for Field Service – nicht mehr geben: Nach der Serviceanfrage ist vor dem Servicefall.

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Seit 2003 plant und realisiert Unidienst kundenindividuelle CRM- und xRM-Projekte für mittelständische und große Unternehmen..

Firmenkontakt
Unidienst GmbH
Bert Enzinger
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654/4608-0
office@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Pressekontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer-Zettl
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654 4608-16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Pressemitteilungen

Integriertes Lizenzmanagement für Microsoft Dynamics 365

Integriertes Lizenzmanagement für Microsoft Dynamics 365

Kundeninventar mit UniPRO/LicenseManagement

Mit UniPRO/Software & Consulting bietet Unidienst eine Business Solution für IT- und Softwareunternehmen. Diese erweitert den im CRM gern zitierten 360-Grad-Blick auf den Kunden um Lizenzverwaltung und Kundeninventar bei Softwareprodukten.

Das Bedürfnis, mit dem CRM-System IT-spezifische, verkaufte und installierte Produkte zu verwalten, entstammt nicht allein den eigenen Anforderungen des Freilassinger Software-Entwicklers Unidienst, sondern vielmehr jenen der heutigen IT-Landschaft: Schnell aufeinander folgenden Versionen und Releases. Der Mix mehrerer, verschiedener Komponenten und Apps bei einem Kunden. Und last but not least, der Schutz des geistigen Eigentums durch die Vergabe von Lizenzschlüsseln.

UniPRO/Software & Consulting baut auf Microsoft Dynamics 365 for Sales and Customer Service auf und bringt Geschäftsprozesse für Lizenzprodukte ein. Nicht nur durch die Abbildung der Produkte und Projekte inklusive ihrer Versionen, sondern mit dem Angebots- und Auftragswesen für Lizenzen, deren Wartung, Upgrades, Down Grades und Lizenzfeatures. Unidienst steuert neben den Entitäten zur Verwaltung der Details Funktionen bei, um Kundeninventare zu erstellen, Auslieferungsprozesse anzustoßen, Kosten zu fakturieren und Lizenzschlüssel zu versenden.

Software-Programme werden als Pakete zusammengefasst und mit sogenannten Features ausgestattet. Das wären etwa Programmkomponenten oder erweiternde Bausteine. Im Lizenzdatensatz werden Programme und Features, die beim Kunden eingesetzten IT-Systeme und Versionen zusammengefasst. Mit Anbindung eines externen, kundenseitigen Webservice kann eine Lizenzdatei erstellt und zusammen mit einem Lizenzschlüssel an den Kunden versandt werden – als Lizenzdokument per Mail oder Post samt Dongle.

Im UniPRO/LicenseManagement werden je nach Lizenztyp (Single License, Multi License, Network License und Nodelocked License) Lizenzdatensätze und Lizenzfeatures zu einem Kunden angelegt und verknüpft mit dem Kundeninventar. Mit einem Blick erkennen die Kollegen in Vertrieb und Service, welche Programme der Kunde in Verwendung und Wartung hat. Ablaufende Wartungsverträge können sie prompt verlängern, Softwareupdates anregen und bei Auslieferung Lieferscheine erstellen. Die lizenz-spezifische Preisberechnung für Pflegelieferungen ist für die Rechnungslegung heranzuziehen.

Unabhängig davon ob Sie Lizenzen für OnPremise oder Cloud anbieten, es sich um Kauf- oder Mietlizenzen handelt – mit der periodischen Auftragsabrechnung erfolgt die Fakturierung für alle fälligen Aufträge automatisiert; u.a. per Monat, Quartal, Jahr.

UniPRO/LicenseManagement ist Bestandteil von UniPRO/Software & Consulting und eignet sich für Unternehmen aus IT und Software, die branchenspezifische Geschäftsprozesse für Customer Relationship Management schätzen. Die Bereitstellung setzt Microsoft Dynamics 365 for Sales and Customer Service – Online oder OnPremise – voraus. Bei variantenreichen Produkten empfiehlt sich der Einsatz des UniPRO/Configurators, den Produkt- und Angebotskonfigurator von Unidienst, der mit UniPRO/LicenseManagement Hand in Hand arbeitet.

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Seit 2003 plant und realisiert Unidienst kundenindividuelle CRM- und xRM-Projekte für mittelständische und große Unternehmen..

Firmenkontakt
Unidienst GmbH
Bert Enzinger
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654/4608-0
office@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Pressekontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654 4608-16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Shopping/Handel

Leistungsfähige Etiketten für Industrie, Labor und elektrischen Bereich

Leistungsfähige Etiketten für Industrie, Labor und elektrischen Bereich

Komplette Etiketten- und Kennzeichnungslösungen mit leistungsfähigen Materialien für die Industrie, den elektrischen Bereich und zur Laborkennzeichnung sind erhältlich beim Brady-Distributor MAKRO IDENT.

Der bekannte Brady-Distributor MAKRO IDENT hat eine sehr große Auswahl verschiedener Etiketten für die Kennzeichnung von Leitungen, Kabeln und Panels, zur allgemeinen Kennzeichnung, zur Kennzeichnung von Leiterplatten und Bauteilen sowie spezielle Etiketten für die Laborkennzeichnung.

Als Brady-Distributor für Kennzeichnungen und Arbeitssicherheit verfügt MAKRO IDENT über das Komplettsortiment von über 35.000 Brady-Artikeln. Im Kennzeichnungsbereich finden sich neben allen Brady-Druckern auch das gesamte Spektrum an Brady-Etiketten, Anhängern, Schrumpfschläuchen, Fähnchen-Etiketten etc., inklusiver passender Farbbänder für die entsprechenden Thermotransferdrucker.

Für handelsübliche Thermotransferdrucker und die Brady-Drucker hat MAKO IDENT auch die selbstlaminierenden Etiketten, Etiketten für Schalttafeln, Wickeletiketten, spezielle Laboretiketten für Temperaturen von 130°C bis minus 196°C für z.B. Röhrchen, Objekträger, Petrischalen, Einbettkassetten und andere Laborgefäße im Sortiment. Die meisten Materialien sind äußerst Chemikalien-, Lösungsmittel-resistent. Für die unterschiedlichsten Anwendungen in Industrie, im elektrischen Bereich und Labor gibt es unterschiedliche Etikettenmarken.

Etiketten der Brady CleanLift-Serie sind ablösbare Etiketten und zeichnen sich durch ihre Beständigkeit, Langlebigkeit und hohe Leistung aus. Zudem lassen sich diese Etiketten sauber ablösen, ohne Klebstoffrückstände auf der Oberfläche zu hinterlassen.

Die fälschungssicheren Etiketten der Brady Defender-Serie bieten sichtbare, nicht entfernbare Anzeichen auf Etikettenmanipulation. Metallisierte Etiketten der Brady MetaLabel-Serie sind eine beständige und flexible Option für Typenschilder und Anhänger im Metallic-Look und haben eine hohe Beständigkeit gegen aggressive Chemikalien und starkem Abrieb.

Besonders starke Klebkraft zeichnet die Brady ToughBond-Serie aus und werden für sehr anspruchsvolle, industrielle Industrieumgebungen verwendet. Äußerst widerstandsfähige Etiketten für raue Umgebungen bieten die Etiketten der Brady WorkHorse-Serie. Die Brady UltraTemp-Etiketten können Temperaturen bis zu 260°C fünf Minuten lang unbeschadet überstehen und sind beständig gegen scharfe Chemikalien und Reinigungsverfahren, die bei der Fertigung von Leiterplatten und Bauteilen üblich sind. Temperatur- und wasserkontaktanzeigende Etiketten findet man bei der Brady VisAlert-Serie. Diese weisen unmittelbar visuell auf Kontakt mit Wasser oder Hitze hin.

Die meisten der genannten Brady Etikettenmarken sind beständig gegen Abrieb, Kraftstoffe, Öl, hohe Temperaturen, niedrige Temperaturen, Lösungsmittel und Chemikalien. Etiketten für die Außenanwendung sind mindestens 3 Jahre gegen Witterungseinflüsse und UV-Strahlung beständig. Manche Etiketten sind spannungsableitend und verfügen auch über einen spannungsableitenden Klebstoff.

Die Brady Etikettenmarken verfügen zudem über verschiedene Zulassungen wie UL, CSA sowie DoD UID für die Rückverfolgbarkeit und Inventarverwaltung in der Beschaffungskette.

Neben den Brady-Etiketten hat MAKRO IDENT natürlich auch alle mobilen und stationären Brady-Etikettendrucker im Sortiment, inklusive dem kompletten Zubehörprogramm und der passenden Etiketten-Software. Die Etikettendrucker von Brady sind sehr robuste und leistungsfähige Drucker und verfügen fast alle über die bekannte Brady SmartCell-Technologie, die dem Anwender viel Zeit spart, da die Etikettendrucker sich selber kalibrieren und einstellen und – entsprechend der jeweils verwendeten Materialien, Druckgeschwindigkeit und Hitze passend selber einstellen. Darum muss sich der Anwender überhaupt nicht mehr kümmern.

Kundenspezifische Ausführungen sind ebenfalls erhältlich ab 1.000 Etiketten. Es kann das passende Format erstellt werden und die Bedruckung nach Kundenwunsch. Weitere Informationen findet man unter www.makroident.de/etiketten/etiketten.html.

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.makroident.de

Pressemitteilungen

Inventarverwaltung 2014: rechtssichere Inventarisierung für das gesamte Büro-Inventar!

Jetzt Inventar richtig verwalten: Vom Bürohocker bis zum PC wird alles protokolliert!
Großer Check im Büro: Die Inventarverwaltung von der Hoppe Unternehmensberatung hilft dabei, vom Tisch über den Aktenschrank und dem Kopierer bis hin zum Computer das gesamte vorhandene Inventar zu erfassen.

Inventarverwaltung 2014: rechtssichere Inventarisierung für das gesamte Büro-Inventar!

Inventarverwaltung für Barcode Etiketten

Betriebe, Kommunen, Schulen und Krankenhäuser müssen Buch führen und festhalten, welches Inventar sie besitzen – für die Steuer und auch als Versicherungsnachweis im Schadensfall. Die Inventarverwaltung von der Hoppe Unternehmensberatung merkt sich u.a. Tische, Schränke, Kopierer und Computer – und zeigt, in welchem Raum die Gegenstände stehen, wann sie angeschafft wurden, ob es Reparaturen gegeben hat und ob die Garantie noch gilt. Die neue Version 2014 optimiert die Windows-Software einmal mehr.
Ordnung muss sein. Gerade im öffentlichen Dienst, in Behörden, Kommunen, Schulen und Krankenhäusern müssen bestimmte Auflagen erfüllt werden. Dazu gehört: Ein Inventar muss geführt werden. Das protokolliert alle Anschaffungen, sodass ersichtlich ist, welche Besitztümer vorliegen. Das ist wichtig für das Finanzamt, aber auch im Schadenfall, wenn Versicherungsansprüche geltend zu machen sind.

So wird das Inventar einwandfrei dokumentiert:
– Wann ist welches Inventar wo gewesen?
– Wie werde ich an Garantiezeiten erinnert?

Die Hoppe Unternehmensberatung entwickelte ein effizientes Werkzeug für ein modernes Inventarmanagement. Mit der Inventarsoftware besteht die Möglichkeit, alle Inventargüter im Unternehmen einfach zu dokumentieren und zu verwalten.
Die Handhabung ist denkbar einfach: Laden Sie sich einfach ein Testversion unter herunter.

Das Programm erfasst genau, welches Inventar sich in einem bestimmten Raum befindet, welches Inventar zu einer Kostenstelle, Gruppe oder Kategorie gehört, welche Reparaturen durchgeführt wurden und wie es mit den Garantiezeiten aussieht. Das Programm gibt es bereits seit vielen Jahren. Es ist in über 3.800 Firmen mit über 9.000 Anwender der unterschiedlichsten Branchen und Unternehmensgrößen erfolgreich im Einsatz.

Die Inventarverwaltung legt für jeden Gegenstand einen eigenen Datensatz an. Er merkt sich alle wichtigen Angaben, darunter auch eine Beschreibung, ein Foto und den aktuellen Lagerort. Es können auch mehrere Gegenstände zu einer Gruppe zusammengeführt werden. So lassen sich etwa alle Kaffeemaschinen, alle Computer oder alle Aktenschränke in jeweils eigenen Gruppen verwalten.

Viel Komfort gibt es beim Erfassen neuer Datensätze. Die Inventarverwaltung unterstützt Barcode-Etiketten für mobile Barcode Scanner , sodass sich z.B. Seriennummern besonders leicht in die Datenbank aufnehmen lassen.
Consultant Ulrich Hoppe, der für die Inventarverwaltung verantwortlichen Hoppe Unternehmensberatung: „Gern druckt das Programm auch einen Inventarreport aus und exportiert die erfassten Daten in vielen Formaten. Gern genutzt wird der Soll-Ist-Abgleich für Inventargegenstände. Er zeigt, welche Geräte sich in einem Raum befinden sollten, sodass sich leicht festzustellen lässt, ob das auch wirklich der Fall ist.“

Die aktuelle Inventarverwaltung wurde einmal mehr moderat aktualisiert, um konkrete Wünsche der Anwender umzusetzen.

Richtige Inventarkennzeichnung ist wichtig
Zur richtigen Inventarkennzeichnung sollten unbedingt passende Barcode-Etiketten oder Inventaraufkleber zur Inventarsoftware verwendet werden. Die Inventaretiketten der Hoppe Unternehmensberatung kennzeichnen die Maschinen, Anlagen oder Büroeinrichtungen. Sie sind verfügbar als Standard- oder individuelle Aufkleber zum inventarisieren
Inventaretiketten können Sie jetzt auch günstig online bestellen. Die Etiketten sind mit einem Barcode, mit Ihren Firmendaten und fortlaufender Nummerierung. Für die dauerhafte und sichere Kennzeichnung des Eigentums im Betrieb sind Inventaretiketten, Barcodeetiketten, Sicherheitsetiketten zwingend notwendig
Die Inventarverwaltung unterstützt Barcode- und RFID-Scanner, sodass sich Seriennummern und andere Daten vollautomatisch einlesen und dann in das Programm übernehmen lassen.

Kostenlose Demoversion ausprobieren
Download Demo Version Inventarsoftware
Die Inventarsoftware kostet in der Einzelplatzlizenz 195,- Euro + Mwst.
Eine kostenlose Demoversion und weitere Informationen stehen unter www.Inventarsoftware.de bereit.

Hintergrundinformationen der Hoppe Unternehmensberatung
Die Hoppe Unternehmensberatung gehört zu den bekanntesten deutschen Anbietern von Inventarisierungs-Lösungen. Mehr als 15 Jahre Erfahrung stecken in unserer modernen und hoch skalierbaren Inventar-Software. Eine konsequent leicht bedienbare Dokumentation von Inventargütern (Möbel: Tische, Stühle, PC…) und die offene Software Architektur garantieren ein hohes Maß an Zukunfts- und Investitionssicherheit, so der Senior Consultant Ulrich Hoppe aus Frankfurt. Jeder Kunde erhält eine ideale Lösung, die auf seine Bedürfnisse angepasst ist. Die Berater und Entwickler der Hoppe Unternehmensberatung begleiten und betreuen Unternehmen bei der Optimierung von Kennzeichnungsprozessen, bei der Reorganisation von Inventarisierungsabläufen und bei Fragen rund um die Kennzeichnung mit Barcode- und RFID – Etiketten.
Weitere Informationen finden Sie unter: Inventarsoftware

Kontakt:
Hoppe Unternehmensberatung
Ulrich Hoppe
Seligenstädter Grund 8
63150 Heusenstamm
+49 (0) 6104 / 65327
info@Hoppe-net.de
http://www.Hoppe-net.de

Pressemitteilungen

Mobile Inventur-Komplettlösung mit Barcode-PDAs und stabilem Betriebssystem

Sofort einsetzbare Inventur-Komplettlösung zur einfachen, mobilen Datenerfassung im Einzel- und Großhandel, in der Industrie und Laboratorien

Die mobile Inventur-Lösung von MAKRO IDENT mit Barcode-PDAs XP20 oder XP30 dienen zur bequemen Inventur-Datenerfassung. Artikel werden schnell und einfach erfasst. Erweiterungsmöglichkeiten zusätzlicher Informationen über die jeweiligen Artikel sind ebenfalls gegeben.

Viele Vorgänge sind bei den meisten Anwendern ähnlich. Dies hat MAKRO IDENT dazu veranlasst, Standard Software-Module für die Barcode-PDAs der XP-Serie von JANAM bereitzustellen. Diese einfach zu bedienende, mobile Inventur-Komplettlösung wurde für Unternehmen in der Industrie, im Einzel- und Großhandel und in Laboratorien entwickelt.

Das Software-Modul INVENTUR enthält eine Inventurliste (Artikelpositionsliste), in der Daten mobil erfasst werden. Bereits erfasste Positionen sind jederzeit änderbar und können auch gelöscht werden. Die einzelnen Positionen in der Liste sind nummeriert.

Neben der manuellen Eingabe von Artikelnummern einzelner Positionen ermöglicht der im PDA integrierte 1D / 2D Barcodescanner eine einfachere, schnellere und vor allem fehlerfreie Eingabe der Nummer(n) durch Scannen des Barcodes, der auf den Artikeln aufgebracht ist.

Die Menge wird über die integrierte PDA-Tastatur eingegeben. Eine Suche nach einem bereits erfassten Code ist ebenfalls enthalten, sollte der Mitarbeiter nicht mehr wissen, ob er einen bestimmten Artikel bereits in die Inventurliste aufgenommen hat.

Optional ist das Software-Modul KATALOG erhältlich, das dem Anwender zusätzliche Informationen zum Artikel (in der Importdatei) bereitstellt, wie z.B. Artikelnummer, Artikelbezeichnung, Preis und Bemerkungen zum Artikel selbst. Diese Daten können in diesem Software-Modul auch nachgeschlagen werden. In Verbindung mit der mobilen Inventur-Komplettlösung ist dann folgender Ablauf realisierbar:
Barcode einscannen, die dazu gehörigen Daten aus z.B. einer firmeninternen Datenbank entnehmen, diese werden vom KATALOG-Modul auf dem Barcode-PDA angezeigt, es wird die Menge des vorhandenen Artikels vom Anwender eingegeben und die Daten werden dann komplett abgespeichert.

Nachdem die komplette Inventur erledigt ist und alle Daten im PDA gesammelt wurden, werden die Daten vom Barcode-PDA zum PC über die USB / RS232 Lade-/Kommunikationsstation übertragen. Eine CSV-Datei (Text-Datei) wird auf dem PC zur weiteren Verarbeitung automatisch angelegt. Da es sich hier um eine Text-Datei handelt, können die Daten auf einfache Weise in jedes Warenwirtschaftsprogramm und jede Datenbanken importiert werden. Die Funktion des Imports von Text-Dateien sind bei den meisten dieser Programme integriert.

MAKRO IDENT ist ein bekannter Lösungsanbieter mit über 25 Jahren Fachkompetenz und Erfahrung für professionelle Identifikations- und Kennzeichnungs-Lösungen für Industrie, Handel, Gewerbe, Labore und im Gesundheitswesen.

Das Unternehmen aus dem Münchner Süden entwickelt mobile PDA-Lösungen wie z.B. für die mobile Inventur, Auftrags- oder Belegerfassung, für das mobile Tracking, die mobile Wartung usw. für den Einsatz in verschiedenen Branchen.

Einzel- und Komplett-Lösungen für Labore, Sicherheits-Kennzeichnungen und professionelle Etikettendruck-Systeme für die Industrie und Laboratorien sind weitere Standbeine, in denen wir unsere langjährigen Erfahrungen in die Beratung und den Verkauf mit einbinden können.
Das Produkt-Portfolio umfasst außerdem verschiedene Barcode-, RFID- und Kennzeichnungs-Systeme, Etikettendrucker, Sicherheitssysteme inklusive dem passenden Zubehör namhafter Hersteller sowie Standard-Software zur Etiketten-Erstellung.

MAKRO IDENT – AutoID Technologie-Center
Frau Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
info@makroident.de
TEL. 089-615658-28
http://www.makroident.de