Tag Archives: iPhone

Pressemitteilungen

Online-Coaching per Smartphone

mentavio veröffentlicht Mobile App. Coaching bei mehr als 290 Psychologen, Psychotherapeuten und Heilpraktikern jetzt auch per Smartphone möglich.

Nach mehrmonatiger Entwicklungszeit hat die Berliner mentavio UG (haftungbeschränkt), die unter www.mentavio.com eines der größten Portale für psychologische Onlineberatung, Therapie und Online-Coaching im deutschsprachigen Raum betreibt, seine erste native Mobilapplikation für Klienten, psychologische Berater und Therapeuen veröffentlicht. Die neue App bietet Klienten und Patienten die Möglichkeit, einfach und bequem vom Handy oder Pad aus gezielt nach einem Experten zu suchen, Termine anzufragen und zu buchen und die Beratungssitzung ortsunabhängig vom mobilen Endgerät aus wahrzunehmen. Im Vergleich zur bisherigen Desktop-Version bietet die App damit zwar keine neuen Funktionen, aber ein deutlich verbessertes Nutzererlebnis und eine erheblich einfachere Bedienung, wie Daniel Bosch, Co-Founder und Geschäftsführer von mentavio betont: „Wir haben mit der mentavio Mobile App nicht das Rad neu erfunden, sondern eine deutlich verbesserte Oberfläche für all diejenigen Nutzer geschaffen, die mentavio auf einem Smartphone oder Pad nutzen. Gerade auf Smartphones mit kleinem Display war die Bedienung der bisherigen Desktop-Version extrem hakelig und unbequem. Das haben wir mit der Mobile App, auch wenn noch nicht alle Funktionen zu 100% fertig sind, endlich geändert.“

Auch Uwe Kampschulte, Geschäftsführer Vertrieb bei mentavio, zeigt sich erfreut, dass die Entwicklung der mentavio Mobile App erfolgreich abgeschlossen wurde und ist überzeugt, dass auch die über 290 Psychologen, Psychotherapeuten und Heilpraktiker für Psychotherapie von der neuen App profitieren werden: „Viele unserer Berater und Therapeuten haben mich immer wieder gefragt, wann denn endlich die mentavio Mobile App herauskäme. Für die Therapeuten ist es ja genauso wichtig, ortsunabhängig, einfach und vor allem sicher mit ihren Klientinnen und Klienten arbeiten zu können. Das können sie nun endlich mit der neuen App und in diesem Sinne haben wir einen lang geplanten Meilenstein erreicht.“

Die mentavio Mobile App ist bereits für Android-basierte Smartphones und Pads erschienen und kann kostenlos über den Google PlayStore heruntergeladen werden. iPhone- und iPad-Nutzer müssen sich noch bis zum Wochenende gedulden, denn erst dann wird die mentavio Mobile App auch im AppStore von Apple verfügbar sein.

mentavio ist eine Onlineplattform für webbasierte psychologische Beratung, Coaching und Onlinetherapie, die im Dezember 2015 gegründet wurde. Gründer des Unternehmens sind Thomas Kruse, Daniel Bosch, Uwe Kampschulte sowie der Diplom-Psychologe Benjamin Uebel. Über die Webseite des Unternehmens unter www.mentavio.com können Klienten aus ganz Deutschland eine psychologische Beratungssitzung online buchen und wahrnehmen – wahlweise per Livechat per Webcam, Textchat oder E-Mail. Auch Vorort-Termine sind möglich. Seit Oktober ist mentavio auch in Spanien aktiv, die Webpräsenz vor Ort findet sich unter www.mentavio.es

Kontakt
mentavio UG (haftungsbeschränkt)
Daniel Bosch
Schöntaler Weg 15
12437 Berlin
+4930555708866
+4930555708865
info@mentavio.com
https://www.mentavio.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Neue Fitness-App ermutigt Frauen, sich zur Wehr zu setzen

Mighty startet mit besonderem Angebot zum Frauentag

Sperrfrist: INTERNATIONALER FRAUENTAG, 8. März 2019, 7:30 Uhr

Berlin – Die Newcomer-App Mighty (Apple’s „Neue Lieblingsapp“), ein Fitness- und Selbstverteidigungsangebot speziell für Frauen, ist neu auf dem iPhone erschienen. Mighty kombiniert Fitnesstraining mit effektiven Selbstverteidigungstechniken. Die Nutzerinnen können so während des Workouts gleichzeitig lernen, sich gegen Übergriffe zu verteidigen. Zur Feier des internationalen Frauentages bietet Mighty vom 8. bis 14. März 50 Prozent Rabatt auf sein gesamtes Monats-, Jahres- und Lebenszeitprogramm an.

VIDEO ANSEHEN: https://www.mightyselfdefense.com/press/de

„Mighty soll dazu ermutigen, das Leben nach den eigenen Vorstellungen zu leben“, sagt Nadja Wohlleben, Selbstverteidigungstrainerin und eine der starken Frauen hinter Mighty. „Zu wissen, wie man sich im Notfall verteidigen kann, schafft Selbstbewusstsein auch in ganz alltäglichen Situationen. Wir wollen dieses Wissen so weit wie möglich zugänglich machen.“ Die Berlinerin trägt den schwarzen Gürtel in Taekwondo, verfügt über 20 Jahre Kampfkunsterfahrung und hat Hunderten von Frauen und Mädchen beigebracht, sich gegen Belästigung und sexuelle Gewalt zur Wehr zu setzen. Während ihrer Arbeit beim Neuköllner Verein FrauenBewegungBerlin e.V. ( https://frauenbewegung-berlin.de/) stieß Wohlleben wiederholt auf das gleiche Problem. Nach ihren Wochenend-Workshops fragten die Schülerinnen immer wieder nach Möglichkeiten, zu Hause zu üben. „Leider gab es nie etwas, das ich wirklich empfehlen konnte.“

Andreas Pursian, Softwareentwickler und ebenfalls Berliner, entdeckte das gleiche Problem, als er sich mit seiner Frau und seiner Tochter für einen Selbstverteidigungskurs im Prenzlauer Berg anmeldete. „Ich war überrascht, dass noch niemand dieses wichtige Thema in ein überzeugendes digitales Videoformat gebracht hat.“ Pursian ist so etwas wie ein Pionier im Bereich Video-Apps. Seine letzte App Hyper ( http://www.watchhyper.com), ein kuratiertes Videomagazin, wurde von Apple dreimal als „Best of the Year“ ausgezeichnet und erhielt den Red Dot Design Award in der Kategorie „Best of The Best“.

Die beiden begannen 2018 die Zusammenarbeit zu Mighty. Das Projekt wuchs schnell zu einem Team von Designern, Video- und Selbstverteidigungsprofis heran – darunter die sieben Mighty-Trainerinnen, die durch die über 300 Video-Lektionen und -Trainings führen.

Das Programm von Mighty folgt einem ganzheitlichen Ansatz, der den Schwerpunkt gleichermaßen auf die Förderung mentaler und physischer Stärken legt. Die Nutzerinnen lernen selbstbewusstes Auftreten und verbale Verteidigungstechniken ebenso wie schnelle Reaktionen gegen körperliche Angriffe und die Befreiung aus Gewaltsituationen. Unsere Vision ist eine Welt, in der keine Frau Angst hat, für ihre Interessen einzustehen und sich, wenn nötig, zur Wehr zu setzen“, sagt Wohlleben. „Egal ob auf der Straße, am Arbeitsplatz oder in Beziehungen.“

PRESSEMAPPE: https://www.mightyselfdefense.com/press/de

MIGHTY RUNTERLADEN: https://apple.co/2Efy5Xa

_________________________
Über Mighty: Die App ist momentan in englischer Sprache verfügbar. Das Team arbeitet bereits an einer deutschsprachigen Version, die noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Pressekontakt: press@mightyselfdefense.com, +49 177 3726918

release2 GmbH – iOS design & development

Kontakt
release2 GmbH
Markus Gilles
Manteuffelstr. 61
10999 Berlin
+49 1773726918
press@mightyselfdefense.com
https://www.mightyselfdefense.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

New Fitness App Mighty Empowers Women To Fight Against Harassment; Celebrates Women’s Day With Special Program

Berlin, embargoed for INTERNATIONAL WOMEN’S DAY, March 8th, 2019 @ 7:30AM EST

2019’s newcomer app Mighty („No. 1 New App We Love“ by Apple), a self-defense fitness program for women, just debuted for iPhone. Mighty pairs daily fitness training with powerful self-defense techniques, so users can learn to protect themselves while working out. From March 8th to 14th Mighty is offering 50% off their entire monthly, yearly and lifetime programs in celebration of International Women’s Day and female empowerment worldwide.

WATCH VIDEO: https://www.mightyselfdefense.com/press/en

„Mighty is about living life on your own terms!“ says Nadja Wohlleben, self-defense trainer and co-creator of Mighty. „Knowing how to defend yourself is extremely empowering, and we wanted to make that knowledge as widely available as possible.“ The Berlin-based Taekwondo black belt has over 20 years of martial arts experience, and has taught hundreds of women and girls how to fight back against harassment and sexual violence.

During her years of teaching, Wohlleben continued to run into the same problem. After her weekend workshops, students kept asking about ways to practice at home. „Unfortunately, there was never anything I could truly recommend.“

Andreas Pursian, a senior software developer discovered the same problem when signing up with his wife and daughter for a neighborhood self-defense class. „I was surprised that nobody had brought this critical topic to a compelling digital video format yet.“ Pursian is somewhat of a video app pioneer. His last app Hyper, a curated video magazine, was named „Best of the Year“ by Apple three times and earned widespread press acclaim (The Verge: „Sleek and of the moment in the best way possible“; The Boston Globe: „Leaps and bounds better than any other video app“).

The two began collaborating on Mighty in 2018. The team quickly grew to include designers, videographers, and a crew of self-defense experts and coaches-including the seven Mighty trainers that guide users through the 300+ video lessons and workouts in the app.

Mighty’s unique program follows a holistic approach that places equal emphasis on mental empowerment and physical skills. Users learn effective boundary setting, awareness, and verbal techniques-plus how to react quickly to threats with powerful strikes and badass escape moves. „Our vision is a world in which no woman is afraid to stand up for herself,“ says Wohlleben, „whether that“s in the workplace, the streets or in their relationships.“

PRESS KIT: https://www.mightyselfdefense.com/press/en
DOWNLOAD APP: https://apple.co/2Efy5Xa

————————–
About: Mighty was created in Berlin, the city that just declared International Women“s Day a public holiday. The app is available for iPhone only but the team is working to bring it to more platforms this year.

Contact: press@mightyselfdefense.com, +49 177 3726918

Mighty is operated by release2 GmbH – iOS design & development studio

Company-Contact
release2 GmbH
Markus Gilles
Manteuffelstr. 61
10999 Berlin
Phone: 01773726918
E-Mail: hello@release2.de
Url: http://www.mightyselfdefense.com

Press
Mighty – Self Defense Fitness
Markus Gilles
Manteuffelstr. 61
10999 Berlin
Phone: 01773726918
E-Mail: press@mightyselfdefense.com.de
Url: http://www.mightyselfdefense.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Jamf ermöglicht Multi-User-Einsatz von Apple-Geräten

– Selbständiges Einrichten und Zurücksetzen von Profilen durch den Nutzer
– Datenschutzkonformer Zugriff auf sensible Patientendaten

München, 11.2.2019 – Apple-Geräte ohne die Hilfe von IT-Administratoren konfigurieren und wieder zurücksetzen zu können, ist vor allem dann gefragt, wenn ein Gerät von mehreren Nutzern verwendet wird. Denn vertrauliche Informationen, die für ein Benutzerprofil zugänglich sind, müssen vor dem Zugriff durch nichtautorisierte Nutzer geschützt werden. Jamf, der Experte für Apple-Gerätemanagement, ermöglicht mit den neuen Apps „Jamf Reset“ und „Jamf Setup“ die sichere, gemeinsame Nutzung mobiler Apple-Geräte. So können Anwender mit unterschiedlichen Benutzerprofilen – im Gesundheitswesen etwa Ärzte, Pfleger oder Verwaltungspersonal – schnell und einfach mit demselben Gerät arbeiten, ohne auf die Hilfe von IT-Administratoren angewiesen zu sein.

Kliniken und Pflegeeinrichtungen stellen ihrem Personal zunehmend mobile Geräte zur Verfügung, damit diese schnell und sicher auf Informationen zugreifen zu können. Damit sensible Informationen nicht in falsche Hände gelangen, benötigen Fachärzte, Studenten, Pfleger und sonstige Mitarbeiter individuelle Benutzerprofile, um Geräte gemeinsam nutzen zu können. Zudem muss sichergestellt sein, dass ein Gerät nach der Nutzung zuverlässig zurückgesetzt wird.
Einfache Konfiguration durch den Benutzer mit Jamf Setup

Mit der Jamf Setup App können Nutzer ihr iPad oder iPhone selbständig individuell konfigurieren und beispielsweise bevorzugte Apps, Bildschirmhintergründe oder Wallpaper auswählen. Die vorgenommenen Einstellungen werden im Hintergrund an die Verwaltungslösung Jamf Pro übermittelt, mit der IT-Administratoren Rollen und Rechte der Nutzer zentral verwalten können. Da die Einrichtung der Geräte mittels eines Over-the-Air-Workflows erfolgt, ist keine zusätzliche Hard- oder Software, kein Nutzername oder Passwort und kein Verzeichnisdienst erforderlich. So wird dank Jamf Setup auch eine einmalige sichere Nutzung, etwa durch einen Gast, möglich. Damit ist Jamf Setup eine echte Alternative zu einer generischen Konfiguration und zu Apples Shared iPad.
Zuverlässiges Zurücksetzen aller Einstellungen mit Jamf Reset

Jamf Reset ermöglicht ein einfaches und sicheres Zurücksetzen aller Einstellungen, wenn der Nutzer das Gerät wieder aus der Hand legt. Anstatt alle Einstellungen einzeln an verschiedenen Stellen im Menü zurückzusetzen, können Benutzer einfach die Jamf Reset App auf der Startseite auswählen. Das Gerät wird dann in einem einzigen Schritt komplett zurückgesetzt und ist sofort für den nächsten Nutzer bereit.

Von den neuen Apps Jamf Setup und Jamf Reset profitieren zum Beispiel Krankenhausmitarbeiter, die kurzfristig und zeitlich begrenzt mobil arbeiten müssen, beispielsweise bei Notfalleinsätzen. Auch Schichtarbeiter, die Patienten im Rotationsbetrieb versorgen, oder Gäste, die sich zu Sprech- oder Öffnungszeiten bestimmter Abteilungen in der Klinik informieren wollen, können schnell ein Profil einrichten und ein freies Gerät kurzfristig nutzen. IT-Administratoren profitieren von einem automatisierten und skalierbaren (Wieder-)Bereitstellungsprozess, der es ihnen ermöglicht, auch einen kleineren Gerätepool bestmöglich einzusetzen.

„Immer mehr Kliniken in Deutschland steigen im Zuge der Digitalisierung auf elektronische Patientenakten um. Sollen diese über mobile Geräte eingesehen werden können, muss der Zugriff auf die Datenquellen klar geregelt sein und den rechtlichen Datensicherheitsanforderungen zu entsprechen“, sagt Oliver Hillegaart, Regional Sales Manager DACH bei Jamf. „Mit Jamf Setup und Jamf Reset haben wir Lösungen entwickelt, die den Arbeitsalltag im Gesundheitswesen leichter machen, da sie maximale Selbständigkeit mit minimalem Administrationsaufwand verbinden.“

Die neuen Apps sind für Jamf Pro-Kunden im App Store verfügbar:

Jamf Setup:
https://itunes.apple.com/de/app/jamf-setup/id1391310596?mt=8

Jamf Reset:
https://itunes.apple.com/de/app/jamf-reset/id1438242417

Jamf ist die führende Lösung für Apple Device Management. Mit den Produkten Jamf Pro und Jamf Now hat sich das gleichnamige Unternehmen darauf spezialisiert, Unternehmen und Organisationen bei der Verwaltung von Apple Geräten zu unterstützen. Bei Jamf Nation, dem weltweit größten Apple Community-Forum, tauschen sich über 75.000 IT-Experten zu Ideen und Best Practices aus. Aktuell vertrauen weltweit mehr als 26.000 Kunden auf Jamf, um mehr als 13 Millionen Apple Geräte erfolgreich zu verwalten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.jamf.com/de

Firmenkontakt
Jamf
Anneke Langhorst
Antonio Vivaldistraat 56
1083 HP Amsterdam
+31 (0) 6 43 88 45 90
anneke.langhorst@jamf.com
https://www.jamf.com/de

Pressekontakt
Schwartz Public Relations
Ulrike Schinagl
Sendlingerstraße 42
80331 München
+49 (0)89 211 871 55
us@schwartzpr.de
https://www.schwartzpr.de

Bau/Immobilien Energie/Natur/Umwelt Shopping/Handel Telekommunikation

Tragbarer Etikettendrucker Brady M611 für Kabelkennzeichnungen

Tragbarer Etikettendrucker Brady M611 für Kabelkennzeichnungen

Neuvorstellung von MAKRO IDENT: Tragbarer, industrietauglicher Etikettendrucker Brady M611 – bedienbar über mobile Endgeräten wie Smartphone, Tablet & Co. mit kostenlos erhältlicher MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN.

MAKRO IDENT stellt vor: der neue industrietaugliche und tragbare Etikettendrucker Brady M611, mit dem man über ein Smartphone, Tablet und andere mobile Endgeräte, sehr einfach professionelle Etiketten erstellen kann. Die Etiketten werden mittels der kostenlos erhältlichen MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN mit Barcodes, Text, Grafiken, Logos und verschiedenen Symbolen erstellt und gedruckt.

Der mobilie Drucker Brady M611 ist speziell für die Vor-Ort-Kennzeichnung von Kabeln, Leitungen, Klemmblöcken, Patch-Panels, Blenden, Arbeitsstationen, Leiterplatten, zur Produkt- und Komponentenkennzeichnung, Inventur-, Sicherheitskennzeichnung entwickelt worden. Er ist robust gebaut und übersteht mehrfach einen Fall aus 1,2 Metern Höhe.

Der Thermotransferdrucker Brady M611 ist mit einer Druckauflösung von 300dpi ausgestattet und sorgt für einen sehr kontrastreichen Ausdruck. Brady M611 ist ein klein und handlich und verfügt über ein farbiges TouchDisplay. In dem man Bluetooth über den Button „Einstellungen“ auf dem TouchDisplay am Drucker und im mobilen Endgerät aktiviert, stellt man die Verbindung zwischen beiden Geräten her. Nachdem der Mitarbeiter auf seinem Smartphone, Tablet – oder einem anderen mobilen Endgerät, die kostenlos erhältliche MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN aus Google Play oder Apple App Store herunter geladen hat, kann er sofort mit dem Erstellen seines gewünschten Etiketts anfangen.

Für Techniker, Monteure, Installateure und alle anderen Mitarbeitern, die täglich mit diesem Drucker kleine oder große Wegstrecken zurücklegen müssen, gibt es eine praktische Schulter-Umhängetasche. Diese ist speziell für das Arbeiten mit dem Brady M611 entwickelt worden. Es gibt eine integrierte Tasche für den Drucker mit durchsichtigem Fenster, um das Display sehen zu können. Dazu seitliche Reißverschlüsse, um Etiketten- und Farbbandrollen im Drucker einfach zu wechseln. Es gibt Taschen für Smartphone bzw. iPhone, ein offenes Fenster, um die gedruckten Etiketten vom Drucker einfach entnehmen zu können und Taschen für zusätzliche Etiketten- und Farbbandrollen.

Zur Vor-Ort-Kennzeichnung von Kabeln, Leitungen, Drähten, Schalttafeln, Schaltern, Sicherungsschränke und viele weitere Komponenten, hat der Mitarbeiter alles dabei. Selbstverständlich kann der Brady M611 auch auf fahrbaren Transportwagen mitgenommen werden, um Produkte, Komponenten oder Regale direkt vor Ort zu kennzeichnen.

Der tragbare Etikettendrucker Brady M611 ist mit einem einfach gestalteten, mehrfarbigen TouchDisplay ausgestattet. Das Menü zeigt unter anderem das eingelegte Etikettenmaterial, Farbband, die aktuelle WLAN und Bluetooth-Verbindung an, den Akkustand usw. Es gibt 4 große Buttons mit denen man den Etikettentransport steuern kann, das Abschneiden von Etiketten, Einstellungen wie Systemkonfiguration, Anzeige, Wartung usw. vornehmen und man kann der Import von Daten ist mit dieser Funktion zu verwirklichen.

Standardmäßig reicht die kostenlos erhältliche MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN aus, um damit professionell Kabel, Leitungen, Objekte usw. mit Text, Symbolen und Barcodes zu kennzeichnen. Komplexe Etiketten sind auch mit 1D- und 2D-Codes und Grafiken aus einer Bibliothek mit über 500 Symbolen zu erstellen. Sogar Datenserialisierungen können vor Ort – ohne großen Aufwand – verwirklicht werden.

Die Schriftgrößen reichen von 4 bis 174 Punkt. Datum- und Zeitstempel ist mit integriert und Daten aus der Cloud können einfach in die MobileApp geladen werden, um diese dann zu drucken. Die kostenlos erhältliche MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN bietet umfassende Etikettengestaltungsfunktionen mit jedem mobilen Endgerät. Enthalten sind auch Assistenten, mit denen Etiketten für bestimmte Zwecke schnell und einfach zu gestalten sind.

Um mit professionellen und industrietauglichen Etiketten drucken zu können, stehen 63 verschiedene, zuverlässige, robuste Materialien mit hervorragenden Materialeigenschaften zur Verfügung. Insgesamt über 800 verschiedene Formate können bei dem bekannten Brady-Distributor MAKRO IDENT mitbestellt werden.

Darunter Fähnchenetiketten, selbstlaminierende Etiketten, Typenschilder, Gravurschilder, Sicherheitsetiketten, Schrumpfschläuche, Wickeletiketten, Kabelanhänger, Leiterplattenetiketten, äußerst beständige Etiketten, vorgedruckte Etiketten, Endlosbänder und vieles mehr.

Weitere Informationen unter www.makroident.de/brady-drucker-mobil/brady-m611.html

 

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

82008 Unterhaching

Tel. 089-615658-28

Fax. 089-615658-25

WEB: www.makroident.de

Ansprechpartner: Angelika Hentschel

Pressemitteilungen

Was tun, wenn der Handy-Akku bei Kälte versagt? – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Direkt Versicherungen

Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Petra H. aus Koblenz:
Wenn es draußen sehr kalt ist, schaltet sich mein Handy ab, obwohl der Akku noch geladen ist. Woran liegt das und was kann ich dagegen tun?

Dieter Sprott, Experte der ERGO Direkt Versicherungen:
In den meisten Smartphones werden heute Lithium-Ionen- oder Lithium-Polymer-Akkus verbaut. Ihr Inneres besteht aus einer gelartigen Flüssigkeit, in der sich elektrisch geladene Teilchen, die Ionen, bewegen. Kälte sorgt dafür, dass das Gel zähflüssiger wird und verlangsamt damit die Beweglichkeit der Ionen. Folglich sinkt die elektrische Spannung und der Akku entlädt sich schneller. Fällt die Spannung unter drei Volt, schädigt das den Akku. Daher schaltet sich das Smartphone vorher ab. Gäbe es diesen Schutzmechanismus nicht, würde sich der Akku bei zu niedrigen Temperaturen chemisch zersetzen. Um Probleme zu verhindern, sollten Handybesitzer ihr Gerät bei Minusgraden möglichst warm halten. Dazu das Smartphone am besten nah am Körper tragen. Und auch wenn es schwer fällt: Bei kalter Witterung besser immer nur kurz telefonieren, chatten oder surfen und das Gerät ansonsten lieber wegstecken. Zusätzlich kann eine Gummihülle Schutz bieten. Wieder zurück im Warmen, das Handy nicht sofort ans Ladekabel stecken. Es ist schonender für den Akku zu warten, bis das Gerät wieder Zimmertemperatur erreicht hat.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.112

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Direktversicherung finden Sie unter www.ergodirekt.de Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO Direkt auf Facebook, Twitter, YouTube, Xing, LinkedIn und besuchen Sie das ERGO Direkt Blog.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Direkt Versicherungen
ERGO Direkt Versicherungen sind mit 4,5 Millionen Kunden der meistgewählte deutsche Direktversicherer. Das Unternehmen ist auf einfache und leicht verständliche Produkte spezialisiert, die zum Standardbedarf von Privathaushalten gehören. Wichtige Produkte sind die Zahnzusatzversicherungen, die Sterbegeldversicherung, die Risikolebensversicherung sowie die Berufsunfähigkeitsversicherung. Schlanke Prozesse und eine schnelle Verarbeitung ermöglichen günstige Prämien. Heute arbeiten rund 1.800 Mitarbeiter am Standort Nürnberg/Fürth.
Die Gesellschaft gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.ergodirekt.de

Firmenkontakt
ERGO Direkt Versicherungen
Tina Johanna Kunath
ERGO-Platz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2324
0211 477-3113
tina.kunath@ergo.de
http://www.ergodirekt.de

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998461-16
ergo.direkt@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Phonak Audéo Marvel: Liebe auf den ersten Klang

Phonak Audéo Marvel: Liebe auf den ersten Klang

(Mynewsdesk) Neue multifunktionale Hörgeräte lassen sich mit jedem Smartphone verbinden und übertragen Telefonate, Musik und mehr in Stereoqualität auf beide Ohren

Das neue Phonak Audéo M ist ein wahres Multitalent, das Hörgeräteträgern das Leben spürbar leichter macht: Das weiterentwickelte Automatik-Betriebssystem sorgt nicht nur von Anfang an für beste Klangqualität und Sprachverstehen, sondern macht die Geräte dabei auch besonders bedienerfreundlich. Das Highlight: Audéo M lässt sich mit jedem iPhone® und AndroidTM-Smartphone verbinden und gibt Audioinhalte in Stereoqualität wieder – etwas, das bisher kein anderes Hörgerät kann. Wer sich für die wiederaufladbare Variante entscheidet, kann sich dank Lithium-Ionen-Akku auf einen ganzen Tag gutes Hören verlassen. Die neue myPhonak App macht den Alltag noch komfortabler: Per Videoanruf lassen sich die Hörgeräte ganz einfach vom Hörakustiker aus der Entfernung nachjustieren.

Das Smartphone ist für viele zum unverzichtbaren Alltagsbegleiter geworden: Wir surfen, telefonieren, hören Musik und schauen Filme inzwischen immer öfter mobil. Bislang mussten Hörgeräteträger dabei häufig einen Kompromiss beim Hörerlebnis machen, weil sich Hörgeräte in Stereoqualität nur mit dem iPhone verbinden ließen, das gerade einmal 13% der Smartphones weltweit ausmacht. Audéo M ist das weltweit erste Hörgerät, das sich mit jedem bluetoothfähigen Smartphone verbinden kann und sämtliche Audioinhalte in bester Klangqualität gleichzeitig auf beide Ohren streamt.

So werden die smarten Hörhilfen zu kleinen Wireless-Kopfhörern, über die der Träger ganz unkompliziert Musik, Hörbücher, Podcasts und Co. in Stereoqualität hören kann. Niemand muss sich mehr Gedanken machen, ob seine Hörgeräte mit dem eigenen Smartphone oder anderen elektronischen Geräten kompatibel sind – über Bluetooth sind sie es. Beim Telefonieren können sich Hörgeräteträger mit Audéo M nicht nur auf beste Klangqualität und optimales Sprachverstehen verlassen: Über die integrierten Mikrofone fungieren die Hörgeräte sogar als komplette Freisprecheinrichtung. Das Smartphone kann einfach in der Tasche oder auf dem Tisch liegen bleiben; der Anruf wird bequem über die Hörgeräte angenommen und die Stimme des Anrufers automatisch auf beide Ohren übertragen.

Automatisch besser hören

Mithilfe künstlicher Intelligenz wurde das bewährte Automatik-Betriebssystem AutoSense OSTM, Herzstück der Phonak Hörgeräte, zum kleinen Hightech-Wunder weiterentwickelt. Es lernt, erkennt und passt sich automatisch an – egal wohin man geht. So sorgt es in allen Hörumgebungen für das beste Hörergebnis und einen klaren, vollen Klang. Und das vom ersten Moment an, ohne dass der Träger selbst etwas am Hörgerät einstellen muss. Auch bei Restaurantbesuchen und Co. heißt es dank der ausgeklügelten Technologie wieder: einfach entspannt genießen, denn die Sprachverständlichkeit ist in lauten Umgebungen mit Audéo M nachweislich verbessert – und gleichzeitig muss man sich weniger beim Hören anstrengen.

Für mehr Komfort und weniger Aufwand sorgt auch die neueste Lithium-Ionen-Akkutechnologie, die nach nur zwei Stunden laden einen ganzen Tag ununterbrochenen Hörgenuss bietet. Umständliche Batteriewechsel oder leere Batterien gerade im ungünstigsten Moment gehören damit der Vergangenheit an. Wenn man es mal eilig hat, reichen dank der Schnellladefunktion auch bereits 30 Minuten, damit die Geräte sechs Stunden lang durchhalten. Praktische Neuerung: Optional schalten sich die Hörgeräte automatisch ein, sobald man sie aus der Ladestation, wie etwa dem Phonak Mini Charger Case, herausnimmt.

Smart-App für noch mehr Komfort

Die Marvel Hörgeräte haben eine neue App im Gepäck, die das Leben der Hörgeräteträger noch leichter macht. Mit der myPhonak App kann der Hörakustiker die Hörgeräte aus der Entfernung nachjustieren – ganz einfach per Videoanruf. Egal, ob man gerade keine Zeit für einen Termin vor Ort hat oder abenteuerlustig die Welt bereist. Außerdem lässt sich mit der App auch das Hörerlebnis in verschiedenen Umgebungen bewerten und diese Information direkt an den Hörakustiker senden – für eine noch präzisere, genau auf die jeweiligen Situationen angepasste Einstellung.

Phonak Audéo M ist ab sofort in zwei Modellen, vier Technologiestufen und acht Farbvarianten erhältlich.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Sonova Deutschland GmbH Geschäftsbereich Phonak

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/5o96bi

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/phonak-aud-o-marvel-liebe-auf-den-ersten-klang-87174

=== (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/mg89vb

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/-15360

Über Phonak

Mit Hauptsitz bei Zürich, Schweiz, wurde Phonak, Mitglied der Sonova Gruppe, 1947 mit viel Leidenschaft und Begeisterung für Hörtechnologie gegründet. Auch 70 Jahre später ist dies weiter die treibende Kraft. Als führender Anbieter verfügt Phonak über das breiteste Produktportfolio von lebensverändernden Hörlösungen. Über kindgerechte Lösungen bis hin zur Versorgung von hochgradigem Hörverlust helfen wir Menschen dabei, sich sozial und emotional frei zu entfalten. Wir sind überzeugt, dass wir so die Lebensqualität verbessern können und eine Welt schaffen, in der jeder aktiv am Leben teilnehmen kann: Life is on.

Firmenkontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://www.themenportal.de/gesundheit/phonak-aud-o-marvel-liebe-auf-den-ersten-klang-87174

Pressekontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/5o96bi

Pressemitteilungen

Produktreihe Tetra Force von Cellularline: Sicherheit für das Smartphone

Produktreihe Tetra Force von Cellularline: Sicherheit für das Smartphone

Cellularline SpA, italienischer Hersteller, Entwickler, Händler und Vermarkter von Smartphone- und Tablet-Zubehör, präsentierte auf der IFA 2018 seine Produktreihen Tetra Force Shock Advanced und Tetra Force Book Advanced für maximalen Schutz des Smartphones.

Tetra Force Shock – Advanced
Die IDS™-Technologie (Impact Dissipating System) macht Tetra Force Shock Advanced zu einer maximal schützenden und stoßfesten Hülle von Cellularline. Die Bumper an den Rändern dämpfen den Aufprall, indem sie Stöße absorbieren und Vibrationen reduzieren. Die neue Cellularline Tetraforce Shock Advanced verteilt die erzeugten Schwingungen über das pyramidenförmige Versaflex™-Material, sodass sie sich beim Aufprall nicht nur auf eine einzige Stelle konzentrieren.
Erhältlich für: iPhone X Plus, iPhone 9
Farbe: Schwarz
Preis: 24,99 EUR

Tetra Force Book – Advanced
Die neue, verstärkte und stoßfeste Schutzhülle Tetra Force Book Advanced mit Magnetverschluss schwächt über die Stoßdämpfer am Rand den Aufprall ab, indem sie Schläge absorbiert und Vibrationen reduziert. Mittels IDS™-Technologie reduziert die Schutzhülle Tetra Force Book Advanced von Cellularline die Energie beim Aufprall.
Erhältlich für: iPhone X, iPhone 8/7, Galaxy S9
Farbe: Schwarz
Preis: 29,99 €

Cellularline SPA ist das führende Unternehmen auf dem Markt für Smartphone- und Tablet-Zubehör. Cellularline ist ein wichtiger technologischer und kreativer Ansprechpartner, wenn es um Zubehör für Multimediageräte geht und bietet seinen Kunden eine exzellente Leistung, einfache Anwendung und einzigartige Benutzererfahrung. Derzeit beschäftigt die Cellularline SPA rund 200 Mitarbeiter und ist interkontinental in über 60 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
Cellularline
Alessio Lasagni
Via Grigoris Lambrakis 1/A
42122 Reggio Emilia (RE)
+39 (0522) 334002
info@cellularline.com
http://www.cellularline.com/

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 987 99 30
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Pressemitteilungen

Neue Schutzhüllen von Cellularline trotzen jeder Herausforderung

Neue Schutzhüllen von Cellularline trotzen jeder Herausforderung

Cellularline SpA, italienischer Hersteller, Entwickler, Händler und Vermarkter von Smartphone- und Tablet-Zubehör, präsentierte auf der IFA 2018 seine innovativen, einfachen und effektiven Lösungen für die Sicherheit von Smartphone und Tablet.

Elegant, raffiniert, nützlich, ergonomisch und widerstandsfähig: Das sind die Produkte der Familie Steady Case von Cellularline für Smartphones und Folio Pencil und Spider für Tablets. Sie alle integrieren Lösungen für maximalen Schutz in Kombination mit einem markanten Design.

STEADY CASE
Steady Case beinhaltet einen Sicherheitsschlitz für eine einfache und stabile Bedienung des Smartphones mit nur einer Hand. Das Steady Case von Cellularline sorgt für sicheren und festen Halt in jeder Situation.
Erhältlich für: iPhone X; iPhone X Plus; iPhone 8/7; iPhone 9; Galaxy S9 / S9 +
Farbe: Schwarz, Preis: 19,99 €

FOLIO PENCIL
Folio Pencil von Cellularline ist eine Schutzhülle mit Apple Pencil-Fach und bietet eine sichere Aufbewahrung des Stifts und Abdeckung der Anschlüsse. Die strapazierfähige Schutztasche für den täglichen Gebrauch schützt Tablet und Stift vor Beschädigungen und Herunterfallen.
Wird der Stift geladen, kann sein Aufbewahrungsfach abgedeckt werden.
Erhältlich für: iPad pro (9.7 “); iPad (2018)
Farbe: Schwarz, Preis: 34,99 €

SPIDER
Spider Case von Cellularline schützt die Ecken, Ränder und empfindlichsten Teile des Tablets. Hergestellt aus federleichtem Material wiegt sie nur 150g und ist passend für alle Tablets von 9 bis 12 Zoll. Die Schutzhülle sorgt zusätzlich für multifunktionellen Komfort: Mittels der Clips auf der Rückseite lassen sich drei unterschiedliche Lese-, Schreibe- und Videopositionen einstellen.
Farbe: Schwarz, Preis: 29,99 €

Cellularline SPA ist das führende Unternehmen auf dem Markt für Smartphone- und Tablet-Zubehör. Cellularline ist ein wichtiger technologischer und kreativer Ansprechpartner, wenn es um Zubehör für Multimediageräte geht und bietet seinen Kunden eine exzellente Leistung, einfache Anwendung und einzigartige Benutzererfahrung. Derzeit beschäftigt die Cellularline SPA rund 200 Mitarbeiter und ist interkontinental in über 60 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
Cellularline
Alessio Lasagni
Via Grigoris Lambrakis 1/A
42122 Reggio Emilia (RE)
+39 (0522) 334002
info@cellularline.com
http://www.cellularline.com/

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Michael Hatemo
Schloßstraße 86
51429 Bergisch Gladbach
+49 (2204) 987 99 30
+49 (2204) 9879938
m.hatemo@aopr.de
http://www.aopr.de

Pressemitteilungen

Price tip: XZENT’s new 2-DIN infotainers X-422 and X-222

„Superb entertainment package at a sensational price“, is the verdict of the German Car & HiFi magazine (issue 05/2018) about XZENT’s multimedia systems, awarding it the ‚Price tip‘ accolade.

Price tip: XZENT X-422 and X-222

Launched in early summer, the two 2-DIN DAB+ infotainers X-422 and X-222 from multimedia specialist XZENT have now been thoroughly tested by the German Car & HiFi magazine in issue 05/2018. After an in-depth check out in a major test, both these systems were able to put up an all-round convincing performance. „Superb entertainment package at a sensational price“, is the verdict of the critical tech journalists on these new multimedia systems, awarding them the ‚Price tip‘ accolade to account for the outstanding price/performance.

WITH OR WITHOUT SAT NAV
With the X-422 and X-222 there are two moniceivers on the test bench that are identical as far as features and design are concerned. The only difference is: With its integrated GPS receiver the X-422 can easily be upgraded to become a fully-fledged naviceiver. For 99 euros you get the navigation package for cars with Europe-wide 3D navigation on a microSD card. And for just under 200 euros there is the motorhome variant, which allows vehicle parameters such as vehicle height and weight to be entered as well as providing an additional camping POI database. „Together with the optional navigation software the XZENT X-422 forms a completely equipped infotainment system at a very attractive price“ say the Car & Hifi testers.

SUPERB SMARTPHONE INTEGRATION
But even without the sat nav package comfortable navigation is still possible with either of these XZENT systems – with the aid of a compatible Android smartphone: „This is because the X-222 as well as the X-422 has Easy Connect“, the journalists explain. „With a suitable phone connected to one of the two USB ports at the rear you can mirror smartphone apps on the monitor of the car radio and control them via its touchscreen. This works just as well with the music player or Spotify as with Google Maps or other apps.“

SUPERB ENTERTAINMENT PACKAGE
The journalists are also convinced by the versatile media section of the two XZENT infotainers. Beside an FM tuner to receive classic radio programs, the systems are equipped with a DAB+ tuner that scored with the testers for „comfortable station search, Service Following and MOT Slideshow“.
With two USB ports the moniceivers are well equipped for audio and video playback. Then there is the option for comfortable use of the mobile phone in the vehicle: „The devices also work together brilliantly with smartphones using a Bluetooth wireless connection to telephone and hear music.“ There is an HDMI interface for the connection of multimedia devices or mobile phones with an HDMI output.

COMFORTABLE OPERATION
Car & HiFi particularly praise the ease of use of both systems, that have a large capacitive 6.5″/16.5 cm touchscreen together with a practical rotary volume control and sensor buttons: „The menus are clearly laid out, the touchscreen reacts promptly, and as a result overall control is smooth and intuitive“, according to the well-respected tech journalists.
In conclusion, the testers attest to the versatile multimedia functions paired with ease of use and trouble-free in-vehicle integration of both systems, awarding them the ‚Price tip‘ accolade.

XZENT is a young brand that is focused exclusively on the „In-car Navigation and Multimedia“ sector. XZENT is the specialist for multimedia and navigation systems. As regards build quality and the range of features XZENT moni- and naviceivers are second to none and, with their sensational price/performance, are convincing right down the line.
XZENT products are now firmly established in the market – this is also demonstrated by the many awards and impressive test reports appearing in the trade press in recent years for XZENT devices.
XZENT products are distributed worldwide exclusively through the extensive ACR AG dealer network, Europe’s largest car media specialists. Among the ACR dealers you will also find a large range of accessories for XZENT systems: rear-view cameras, DAB+ and DVB-T tuners, and monitors as well as speakers and amplifiers.

Company-Contact
Xzent by ACR
Denny Krauledat
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
Phone: 0041-56-2696447
Fax: 0041-56-2696464
E-Mail: denny.krauledat@acr.eu
Url: http://www.xzent.com

Press
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
Phone: 030-61403817
Fax: 030-61403819
E-Mail: micha@punctum-berlin.de
Url: http://www.punctum-berlin.de