Tag Archives: Irland

Pressemitteilungen

Wanderreiten im Herbst: Auszeit im Sattel

Angebote in Europa bietet „Reitferienvermittlung“

Wanderreiten im Herbst: Auszeit im Sattel

Wanderreiten in Spanien: spektakuläre Aussichten bei einem 3-Tages-Ritt

„Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“: Mal etwas ganz anderes machen, dem Alltag für ein paar Tage komplett den Rücken kehren, eintauchen in eine eigene Welt mit anderem Tempo und anderen Gesetzen: Wanderreiten!

Der Herbst ist eine der schönsten Jahreszeiten zum Reiten. Stimmungsvolles Licht, spektakuläre Farben und Ausblicke, angenehme Temperaturen ohne Insekten machen den Saisonausklang zu einem Höhepunkt des Reiterjahres. Die ideale Zeit um noch einmal aufzutanken und mit allen Sinnen zu genießen bevor der Winter Einzug erhält.

Raus aus dem Alltag, rein in den Sattel!

Kaum eine andere Urlaubsform entfernt einen derart gründlich aus dem gewohnten Trott. Um diesen geradezu wundersamen Entschleunigungseffekt zu erleben, muss man nicht einmal unbedingt weit weg reisen: Vom Pferderücken aus wirken auch vermeintlich bekannte Landschaften plötzlich ganz anders und eröffnen Perspektiven, die dem Autofahrer verborgen bleiben. Deutschland aber auch Länder wie Irland, Dänemark, Spanien, Italien, Türkei oder die Mittelmeer-Inseln Menorca, Mallorca und Sardinien zeigen sich dem Wanderreiter von ihrer schönsten Seite abseits aller Touristenströme.

Dabei ist das große Abenteuer längst nicht mehr nur Reitern mit eigenem Pferd vorbehalten: Inzwischen gibt es zahlreiche attraktive Angebote vom Post-to-Post Streckenritt mit wechselnden Unterkünften oder – Wanderreiten in der zahmeren Variante – Sternritte, an denen man abends zum heimischen Hof zurückkehrt.

Auch der Grad des Abenteuers ist je nach eigenem Geschmack und Können wählbar: Hätten Sie es lieber komplett durchorganisiert mit Rittführung und Gepäcktransport? Oder reizt Sie der Gedanke, mit einem Leihpferd und einer Karte in der Hand ohne Reitführer zu reiten? Reiten auf eigene Faust gibt es z.B. im Westernsattel Nahe der Ostsee, der Lüneburger Heide, auf einem Fjordpferd in Drenthe in Holland und Tinkern in West-Irland.

Auch im Westernsattel möglich:

Wanderreiten im lockeren Westernreitstil wird nicht nur von eingefleischten Cowboys und -girls geschätzt, sondern kommt auch Spät- und Wiedereinsteigern entgegen, die sich unverkrampften Reitunterricht wünschen und möglichst bald von Platz und Halle in die freie Natur wechseln möchten.

Der Traum vom Reiten am Meer

Reiter zieht es an die See: ob Holland, Dänemark, Irland oder Menorca – der Galopp in der Brandung ist nach wie vor ein Erlebnis, das Reiterherzen höher schlagen lässt. Wo in Europa die Strände noch weit genug für Ross und Reiter sind, erkundet die Unternehmerin Katja van Leeuwen Jahr für Jahr mit großer Sorgfalt selbst.

Einen guten Überblick an Wanderritten und Reisetipps für den Herbst – sortiert nach Terminen, Land und Spezialität – finden Sie auf der Webseite: http://www.reitferienvermittlung.de/wanderreiten/uebersicht

Das Reisebüro Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung in Königswinter vermittelt seit fast 25 Jahren Ferien rund um das Pferd in fast allen europäischen Ländern.
Unser vielfältiges Angebotsspektrum umfasst neben Reiterhofferien und für Reiter jeder Stilrichtung auch kombinierte Sprach- und Reitferien, sowie Reiten & Wellness, Working Holidays, Ferienhäuser mit Reitmöglichkeiten, Urlaub im Zigeunerwagen, Wandern mit dem Packesel oder Gestütsrundreisen.
Maßgerecht zugeschnittene Angebote für eine außergewöhnliche Zielgruppe: Spezialangebote für Familien, alleinreisende Jugendliche, Singles, Gruppen oder nichtreitende Begleiter.
Mehr Informationen und Kontakt unter:
http://www.reitferienvermittlung.de

Kontakt
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van
An den Eichen 1
53639 Königswinter
02244 9279249
info@reitferienvermittlung.com
http://www.reitferienvermittlung.de

Pressemitteilungen

Irish Spring: Roadtrip durch Irlands bunte Frühlingspracht

Irish Spring: Roadtrip durch Irlands bunte Frühlingspracht

Roadtrip durch Irland – ReiseLust auf PlusPerfekt.de

Failte heißt es zum St. Bridget“s Day in Irland. Pünktlich zum 1. Februar hält in Irland der Frühling Einzug. Zumindest sagen es so die Einheimischen, denn der milde Golfstrom verwöhnt das Land. Und auch die Sonne hat ein Faible für die grüne Insel und ihre ursprünglich-charmanten Bewohner. Unermüdlich konkurriert sie mit den Regenwolken. Farbstark setzt der blaue Küstenhimmel das Blütenmeer in Szene. Selbst die Überlandstraßen sind umrahmt von gelber Blütenpracht.

Frühlingslaune überall. Da kann es schon mal passieren, dass Iren mit nackten Beinen und Kurzarm-Shirts unterwegs sind, während wir – unterwegs mit dem Reisemobil für unseren Reisebericht über Irland – uns noch in unsere Winterjacke kuscheln.

Rosses Point – Yeats Inspirationsstätte
Unser Roadtrip mit dem Reisemobil führt uns von Dublin direkt an die unberührte und raue Nordwestküste Irlands. Rosses Point in der Nähe der Stadt Sligo am Garavogue River ist unser Ziel. Ein Campingplatz mit Blick auf die wunderschöne Bucht und den Berg Ben Bulben. Atlantikbrandung pur. Atemberaubende Sonnenauf- und beeindruckende Sonnenuntergänge. Schon der berühmte irische Schriftstellers William Butler Yeats liebte Rosses Point, verbrachte oft seine Sommerferien dort.

Downpatrick Head – Ein Fels in der Brandung
Unbedingt erlebenswert ist auch Downpatrick Head, ein Aussichtspunkt in der Nähe von Ballycastle im County Mayo. Mit tosenden Wellenschlägen prallt dort der Atlantik an die dunklen Felsen der Küste. Die Landzunge Downpatrick Head ist zu großen Teilen vom Wasser unterspült und eingebrochen. Doch auch wenn kaum Touristen zu sehen sind, so ist das Gebiet doch touristisch erschlossen und mit Reisemobil gut zu erreichen. Einige Bereiche sind durch Geländer und Glaswände gesichert, so dass ihr quasi durch den „Boden“ hindurch die Brandung und die unterspülten Felsen sehen könnt. Ein Eldorado für Hobbyfotografen.

Lesen Sie den kompletten Reisebericht mit vielen eindrucksvollen Bildern auf PlusPerfekt.de

PlusPerfekt.de – Online-Magazin für Plus-Size-Fashion, Lifestyle, News & Trends.

PlusPerfekt.de steht für ein neues Selbstbewusstsein. Für die Lust am Leben und den Spaß an der Mode. Gerade und erst Recht mit Plus Size!

Firmenkontakt
PlusPerfekt – OnlineMagazin für Plus Size Fashion, Trends & LifeStyle
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157951
info@PlusPerfekt.de
https://www.plusperfekt.de

Pressekontakt
Scharf PR
Ann-Christin Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 8157950
info@ScharfPR.de
http://www.scharfpr.de

Pressemitteilungen

Ist das nicht irre? Die Iren haben mit den IE-Domains und den Irish-Domains zwei Domainendungen….

Ist das nicht irre?  Die Iren haben mit den IE-Domains und den Irish-Domains zwei Domainendungen....

Die Iren sind sympathisch…. (Bildquelle: contactkim)

Das Problem vieler berühmter irischer Schriftsteller ist, daß sie gar nicht als Iren wahrgenommen werden, sondern irrtümlich für Engländer gehalten werden, weil sie ihre Werke auf englisch verfaßt haben.

Jonathan Swift galt zu seinen Lebzeiten als brillianter Satriker, wird aber heute von der Öffentlichkeit als Kinderbuchautor wahrgenommen, weil „Gullivers Reisen“ als Kinderbuch fehlinterpretiert wird.

Auch der scharfzügige Oscar Wild, Autor beispielsweise von „Das Bildnis des Dorian Gray“, ist Ire.
Brendan Behan hatte bereits eine Karriere als IRA-Aktivist und Alkoholiker hinter sich, als ihm die Veröffentlichung seiner autobiographisch gefärbten Werke Weltruhm einbrachten.

James Jocye hat mit „Ulysses“ den ersten modernen Roman geschaffen, der sich von der Erzählung ab- und der Sprache zuwendet. „Ich möchte ein Abbild von Dublin erschaffen, so vollständig, daß, wenn die Stadt eines Tages plötzlich vom Erdboden verschwände, sie aus meinem Buch heraus vollständig wieder aufgebaut werden könnte.“ Manche Sätze ziehen sich über Seiten. Daher gilt „Ulysses“ als schwere Kost.

Während Joyce den modernen Roman erschuf, schuf sein Landsmann Samuel Beckett das moderne, absurde Theater. „Warten auf Godot“ ist Pflichtlektüre in vielen Schulen und wird noch heute auf den Theaterbühnen gespielt. Beckett erhielt den Literatur-Nobelpreis.

Ein anderer Literaturnobel-Preisträger, Heinrich Böll, war ein großer Fan von Irland. Eines seiner Werke ,“Irisches Tagebuch“, ist Irland gewidmet.

Irish Folk Music und Riverdance erfreuen sich in Deutschland größter Beliebheit.

Für alle Fans von Irland und der irischen Kultur ist sicherlich von Interesse, daß es jetzt auch eine neue Domain für die „Irish community“ gibt: die Irish-Domain. Die Irish-Domain ist für alle Inhalte optimal, die sich auf die weltweite irische Gemeinschaft und Kultur beziehen. Die ie-Domains dagegen sind nicht die Domains der weltweiten „irish community“, sondern die Domains für in Irland tätige Firmen oder lebende Personen.

Es gibt Neuigkeiten von .Irish: Die Irish-Domains werden nicht mehr von Afilias verwaltet. Seit dem 1. März betreut Donuts die Irish-Domains. Donuts wird neue Marketing-Anstrengungen unternehmen,um Kunden zu gewinnen. Viele Premium-Domains werden entweder preiswerter oder zu Standard-Domains. Da gibt es so manches Schnäppchen zu holen…

Es gibt auch Neuigkeiten von den Ie-Domains. Über 34.000 Ie-Domains wurden letztes Jahr in Irland registriert. Insgesamt sind fast 221.000 ie-Domains weltweit registriert. In Dublin wurden 44 Prozent der neuen ie-Domains registriert, in Zahlen : 14.187 neue ie-Webadressen.

David Curtin von der Domainverwaltung erzählt, daß 2016, „eines der besten Jahre“ war.

Hans-Peter Oswald
http://www.domainregistry.de/irish-domains.html
http://www.domainregistry.de/ie-domains.html

Abdruck und Veroeffentlichung honorarfrei! Der Text
kann veraendert werden. Weitere gemeinfreie Fotos können angefordert werden.

Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann generische Domains registrieren, also z.B..com, .net etc. und darüber hinaus fast alle aktiven Länder-Domains registrieren.

Secura gewann 2016 den Ai Intellectual Property Award „als Best International Domain Registration Firm – Germany“. Beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ wurde Secura als Innovator qualifiziert und wurde beim „Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2016“ im Bereich e-commerce auch als einer der Besten ausgezeichnet. Beim Innovationspreis-IT der Initiative Mittelstand 2012 und beim Industriepreis 2012 landete Secura GmbH unter den Besten. Beim HOSTING & SERVICE PROVIDER AWARD 2012 verfehlte Secura nur knapp die Gewinner-Nomierung.

Seit 2013 ist Secura auch bei den Neuen Top Level Domains sehr aktiv. Secura meldet Marken für die Sunrise Period als Official Agent des Trade Mark Clearinghouse an.

Kontakt: Secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

ICANN-Registrar Secura GmbH
Hans Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
Germany
Phone: +49 221 2571213
Fax: +49 221 9252272
secura@web.de
http://www.domainregistry.de
http://www.com-domains.com

Kontakt
Secura GmbH
Hans-Peter Oswald
Frohnhofweg 18
50858 Köln
+49 221 2571213
secura@domainregistry.de
http://www.domainregistry.de

Pressemitteilungen

DACHSER übernimmt Mehrheit an irischem Partner Johnston Logistics

DACHSER übernimmt Mehrheit an irischem Partner Johnston Logistics

(Mynewsdesk) DACHSER wird mit sofortiger Wirkung Mehrheitseigner seines Partners in Irland, Johnston Logistics Ltd. Damit erweitert und stärkt DACHSER sein Logistiknetzwerk im Nordwesten Europas.

„Unsere Kunden in Irland profitieren von einheitlichen Leistungen und Qualitätsstandards, festen Laufzeiten und dem engmaschigen Netz an DACHSER-Niederlassungen in ganz Europa“, sagt Michael Schilling, COO Road Logistics bei DACHSER. „Mit Johnston Logistics gewinnen wir ein gut etabliertes Familienunternehmen, mit dem wir schon lange vertrauensvoll zusammenarbeiten. Mit der Akquisition investieren wir weiter in unser europäisches Netzwerk.“

Mit Albert Johnston verantwortet weiterhin ein Eigentümer als Managing Director die neue irische Landesgesellschaft von DACHSER. „Wegen seines enormen Wirtschaftswachstums ist Irland für uns eine bedeutende Logistikregion, in der wir unseren Kunden nun unser gesamtes Leistungsspektrum in gewohnter DACHSER-Qualität anbieten können“, sagt Wolfgang Reinel, Managing Director European Logistics North Central Europe bei DACHSER.

Im Rahmen der Partnerschaft mit DACHSER, die seit 2007 besteht, hat sichdas Familienunternehmen Johnston Logistics Zugang zu internationalen Märkten erschlossen und ist mit täglichen Abfahrten an das europäische Landverkehrsnetz von DACHSER angeschlossen. Über die Niederlassungen Köln und Zevenaar in den Niederlanden organisiert DACHSER die Irland-Verkehre. Es bestehen außerdem tägliche Linien zwischen Irland und Großbritannien.

Johnston Logistics wurde 1979 von den Brüdern Albert und Ivan Johnston gegründet und gehört heute zu den großen Logistikplayern in Irland. Neben dem Fokus auf den nationalen Markt bedient das Unternehmen auch UK. In Irland hat Johnston Logistics Standorte in Rathcoole bei Dublin, Cork und Limerick, in England ist der Logistikdienstleister über drei Haz-Chem-Partnerstandorte präsent. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen 150 Mitarbeiter und verfügt über knapp 40.000 Quadratmeter Lager-, Betriebs- und Bürofläche. Neben dem klassischen Stückgutgeschäft hat sich Johnston Logistics auf Gefahrguttransporte und Warehousing-Services für Kunden aus der Chemie-, Pharma-, Hardware-, und Plastikbranche sowie der Verpackungsindustrie spezialisiert. Im Jahr 2016 verzeichnete Johnston Logistics einen Umsatz von 24 Millionen Euro.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im DACHSER SE

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/0qmp4l

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/dachser-uebernimmt-mehrheit-an-irischem-partner-johnston-logistics-15750

Das Familienunternehmen DACHSER mit Hauptsitz in Kempten, Deutschland, zählt zu den führenden Logistikdienstleistern.

DACHSER bietet eine umfassende Transportlogistik, Warehousing und kundenindividuelle Services innerhalb von zwei Business Fields: DACHSER Air & Sea Logistics und DACHSER Road Logistics. Letzteres teilt sich in die beiden Business Lines DACHSER European Logistics und DACHSER Food Logistics auf. Übergreifende Kontraktlogistik-Services sowie branchenspezifische Lösungen ergänzen das Angebot. Ein flächendeckendes europäisches sowie interkontinentales Transportnetzwerk und komplett integrierte Informationssysteme sorgen weltweit für intelligente Logistiklösungen.

Mit rund 27.450 Mitarbeitern an weltweit 409 Standorten erwirtschaftete DACHSER im Jahr 2016 einen Umsatz von 5,71 Milliarden Euro. Der Logistikdienstleister bewegte insgesamt 80 Millionen Sendungen mit einem Gewicht von 38,2 Millionen Tonnen. DACHSER ist mit eigenen Landesgesellschaften in 43 Ländern vertreten.

Firmenkontakt
DACHSER SE
Christian Auchter
Thomas-Dachser-Str. 2
87439 Kempten
+49 831 5916-1426
christian.auchter@dachser.com
http://www.themenportal.de/vermischtes/dachser-uebernimmt-mehrheit-an-irischem-partner-johnston-logistics-15750

Pressekontakt
DACHSER SE
Christian Auchter
Thomas-Dachser-Str. 2
87439 Kempten
+49 831 5916-1426
christian.auchter@dachser.com
http://shortpr.com/0qmp4l

Pressemitteilungen

SmartHome Award 2017 – Bewerbungsphase endet in 10 Tagen!

SmartHome Award 2017 - Bewerbungsphase endet in 10 Tagen!

Bewerbungsfrist für den SmartHome Deutschland Award endet am 31. März

Endspurt bei der Bewerbungsphase für den SmartHome Award 2017 – am 31. März schließt das Online-Bewerbungsportal. Wer sich also noch auf den begehrten SmartHome Award bewerben möchte, sollte sich sputen und sich am besten gleich zum Portal durchklicken!

In 10 Tagen ist der Link zum Bewerbungsportal abgelaufen. Wir haben schon viele beeindruckende Einreichungen erhalten, freuen uns aber über jede weitere Bewerbung – je mehr mitmachen, umso spannender und hochwertiger wird das Ergebnis!
Wer also mitmachen will, seine Bewerbung aber noch nicht eingereicht hat, sollte das jetzt unbedingt schleunigst nachholen. Der Link zum Portal:

http://www.smarthome-deutschland.de/de/award/bewerbung-2017.html

Über den SmartHome Deutschland Award

Erneut vergibt der SmartHome Initiative Deutschland e.V. (#SHD) die Auszeichnung in den vier Kategorien „bestes Produkt“, „bestes realisiertes Projekt“, „bestes StartUp-Unternehmen“ und „beste studentische Leistung“. Nach dem Ende der Bewerbungsphase am 31. März 2017 ist die interdisziplinäre und hochkarätig besetzte Jury gefragt, die Einreichungen auf Herz und Nieren zu prüfen. Am 19. April werden dann die Nominierungen jeder Kategorie bekannt gegeben – nicht aber die genaue Platzierung. Also wird es nochmal so richtig spannend, wenn am 30. Mai 2017 in Berlin der Award feierlich verliehen wird.

Das sind die Kriterien der Top-Jury

Die Jury, unter anderem bestehend aus Professoren der Gebäudetechnik und Wohntelematik, Chefredakteuren namhafter Fachzeitschriften und Geschäftsführern von Branchenführern, richtet ihr Augenmerk bei der Evaluierung der Einreichungen vor allem auf folgende Punkte: Wie innovativ sind Produkt, Projekt oder Unternehmen? Sind sie für den Massenmerkt geeignet? Sind sie geeignet, als Vorbild zu fungieren? Verbessern sie Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort? Und nutzen sie Standard-Schnittstellen, um Gewerke-übergreifende Interoperabilität zu gewährleisten?

Großer Dank geht an die Award-Unterstützer

Wie jedes Jahr hat es der #SHD vor allem den Award-Partnern zu verdanken, dass eine solche Veranstaltung überhaupt realisierbar ist. Deshalb geht ein besonderer Dank an die Unterstützer:
-KNX Association (Gold-Partner)
-Arvato Bertelsmann (Silber-Partner)
-EnOcean Alliance (Bronze-Partner)

Über Deutschland hinaus gedacht: Irland ist Award-Partner

2017 gibt es eine große und bedeutende Neuerung: Als Partnerland ist Irland mit an Bord. Irland ergreift so wie Möglichkeit, eigene smarte Produkte über die Grenzen hinaus bekannt zu machen und den Horizont zu erweitern. Für die Gewinner von 2017 bedeutet die Partnerschaft, dass sie sich und ihre Produkte und Projekte ebenfalls dem irischen Markt präsentieren können. Der #SHD will mit dieser Partnerschaft erreichen, dass die SmartHome Branche nicht nur innerhalb der deutschen Grenzen wächst und sich vernetzt, sondern dies auch über die Grenzen hinaus geschehen kann. Für die kommenden Awards sind weitere Länderpartnerschaften geplant.

Mehr Informationen über den SmartHome Initiative Deutschland e.V. und den Award finden Sie auf der Website www.smarthome-deutschland.de

Der SmartHome Initiative Deutschland e.V. ist ein bundesweit arbeitender Verband. Sein Hauptziel ist es, die Akteure der SmartHome Branche zu vernetzen und bei deren Arbeit zu unterstützen. Außerdem geht um es Aufklärungsarbeit rund um das Thema SmartHome, SmartLiving, SmartBuilding und AAL.

Firmenkontakt
SmartHome Initiative Deutschland e.V.
Alexander Schaper
Rathausstraße 48
12105 Berlin
03060986243
as@smarthome-deutschland.de
http://www.smarthome-deutschland.de

Pressekontakt
SmartHome Initiative Deutschland e.V.
Desiree Schneider
Rathausstraße 48
12105 Berlin
03060986243
ds@smarthome-deutschland.de
http://www.smarthome-deutschland.de

Pressemitteilungen

Irland mit Stil

Schnieder Reisen legt neue Irland-Autorundreise in Classic Cars auf

Irland mit Stil

Bei Schnieder Reisen im Programm: Vielseitiges Angebot für die grüne Insel Irland.

Eine neue Autorundreise in „Classic Cars“ hat der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen aufgelegt. Die neue Irland-Reise in stilvollen Oldtimern führt durch das südliche County Kerry und auf die drei Halbinseln Dingle, Iveragh und Beara im Westen der Grünen Insel.

Der Hamburger Reiseveranstalter und Nordeuropa-Spezialist Schnieder Reisen hat sein Irland-Angebot um eine neue Autorundreise ergänzt. „County Kerry im Classic Car“ heißt eine neue Tour, die in historischen Fahrzeugen ins County Kerry führt. Nach einem Aufenthalt in Dublin haben die Urlauber Gelegenheit, die drei Halbinseln Dingle, Iveragh und Beara an der Westküste Irlands zu erfahren. Zur Buchung stehen u.a. ein 1970er MGB Roadster, ein 1960er Ford Zodiac, ein 1973er Triumph TR6 oder ein gediegener 1970er Jaguar E-Type bereit. Die Autorundreise kostet ab 1.629 Euro inklusive Übernachtungen mit Frühstück, der Transfers zur Vermietstation und der Miete für ein Classic Car – wahlweise der MGB Roadster oder der Triumph TR6. Andere Modelle sind gegen Aufpreis verfügbar.

Wer Irland lieber im eigenen Pkw bereisen möchte, der kann über Schnieder Reisen die 16-tägige Autorundreise „Faszinierendes Irland“ mit Fähranreise buchen. Die Tour führt von Belfast entlang der gesamten Westküste bis nach Dublin und kostet ab 1.049 Euro inklusive Fähranreise, Unterkunft mit Frühstück und Routenbeschreibung. Und wer lieber per Flug anreist, der findet im Angebot des Reiseveranstalters auch viele Mietwagen-Touren durch Irland.

Diese und andere Reisen sind im Katalog „Irland und Großbritannien“ zusammengefasst.

Nähere Informationen und Katalogbestellungen bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 – 380 20 60
www.schnieder-reisen.de
verlinken mit http://www.schnieder-reisen.de/irland/autoreisen/

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat sich seit der Gründung 1922 zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten entwickelt. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit einer der Pioniere im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und Kaliningrad, Irland, Großbritannien und Skandinavien im Reiseprogramm. Das Angebot reicht von geführten und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Städtereisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten sowie Erholungsurlaub auf der Kurischen Nehrung bis zu Sonderreisen zu den Themen Musik, Literatur oder Architektur. Darüber hinaus können über Schnieder Reisen auch Flüge, Fähren, Hotels und Mietwagen gebucht werden.

Kontakt
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 3802060
040 388965
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de

Pressemitteilungen

Radreisen 2017

Schnieder Reisen veröffentlicht neuen Katalog für Radreisen durch Nord- und Osteuropa

Radreisen 2017

Schnieder Reisen: Individuelle und geführte Radreisen im Reiseprogramm 2017

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat einen neuen Katalog für Radreisen aufgelegt. Auf 50 Seiten werden geführte und individuelle Radtouren durch das Baltikum, Polen, Russland, Skandinavien und Irland vorgestellt. Neu sind eine geführte Radtour zum Dreiländereck von Litauen, Polen und Weißrussland, eine Tour von Danzig entlang der Ostseeküste nach Riga sowie eine sportive Radreise durch Estland.

Geführte und individuelle Radreisen durch Nord- und Osteuropa stellt der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen in seinem neuen Katalog für 2017 vor. Die baltische Ostseeküste, Masuren, das Memelland und die irische Westküste sind die beliebtesten Ziele aus dem Programm des Radreise-Spezialisten. Geführte Gruppen-Radreisen werden von einem Reiseleiter begleitet, der Gepäcktransport ist organisiert. Bei individuellen Radreisen radelt der Urlauber in Eigenregie, je nach Region ist aber auch hier ein Gepäcktransport möglich.
Der Tourencharakter einer jeden Reise gibt Informationen über Anforderungen, Besonderheiten im Routenverlauf, Etappenlängen und Profil. Die Routenverläufe der individuellen Radreisen hat Schnieder Reisen als GPS-Daten erfasst. Diese werden dem Radler als Datei zur Verfügung gestellt, außerdem eine ausführliche Routenbeschreibung und Kartenmaterial.

Neben vielen Klassikern hat Schnieder Reisen einige neue Radreisen aufgelegt. Darunter eine geführte Tour ins Dreiländereck von Litauen, Polen und Weißrussland. Die touristisch noch wenig erschlossene Region hält wunderschöne Entdeckungen bereit. Die 10-tägige Gruppenreise kostet ab 1.499 Euro inklusive Flug, Unterkunft, Leihfahrrad und Reiseleitung.
„Ostsee aktiv: Per Rad von Danzig nach Riga“ ist ebenfalls neu im Programm. Bei der 11-tägigen halbgeführten Radreise steht ein Ansprechpartner zur Verfügung, der Gepäcktransport ist organisiert und es gibt geführte Besichtigungen in Danzig, Kaliningrad und Riga. Die Besichtigungen entlang der Route können die Radler in Eigenregie gestalten. Die Kleingruppenreise mit maximal 16 Teilnehmern kostet ab 1.559 Euro inklusive Flug, Unterkunft mit Halbpension und Leihfahrrad.
Für erfahrene Tourenradler hat Schnieder Reisen die neue Radreise „Estland intensiv: Hansestädte und Inselwelten sportlich erkunden“ im Programm. Die Tour führt mit Tagesetappen von durchschnittlich 100 km einmal rund um Estland und u.a. durch die estnische Schweiz, den Soomaa-Nationalpark und über die Inseln Muhu, Saaremaa, Hiiumaa und Kassari. Die 18-tägige Radreise ist buchbar ab 1.389 Euro inklusive Fähranreise.
Nähere Informationen sowie Katalogbestellungen bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 – 380 20 60
www.schnieder-reisen.de

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat sich seit der Gründung 1922 zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten entwickelt. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit einer der Pioniere im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und Kaliningrad, Irland, Großbritannien und Skandinavien im Reiseprogramm. Das Angebot reicht von geführten und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Städtereisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten sowie Erholungsurlaub auf der Kurischen Nehrung bis zu Sonderreisen zu den Themen Musik, Literatur oder Architektur. Darüber hinaus können über Schnieder Reisen auch Flüge, Fähren, Hotels und Mietwagen gebucht werden.

Kontakt
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 3802060
040 388965
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de

Pressemitteilungen

SmartHome Award 2017 – Bewerbungsportal ist online!

„Ran an den Speck“ für Award-Bewerber

SmartHome Award 2017 - Bewerbungsportal ist online!

Der Link, den sich alle Bewerber für den SmartHome Award 2017 unbedingt in ihren Favoriten speichern sollten, lautet: http://www.smarthome-deutschland.de/nc/award/bewerbung-award-2017.html

Denn hier verbirgt sich das Portal, über welches die Bewerbungen für den beliebten Award angenommen werden. Erneut vergibt der SmartHome Initiative Deutschland e.V. ( #SHD) die Auszeichnung in den vier Kategorien „bestes Produkt“, „bestes realisiertes Projekt“, „bestes StartUp-Unternehmen“ und „beste studentische Leistung“. Zeit bleibt bis zum 31. März, dann endet die Bewerbungsphase. Anschließend ist die interdisziplinäre und hochkarätig besetzte Jury gefragt, die Einreichungen auf Herz und Nieren zu prüfen. Am 19. April werden dann die letzten drei jeder Kategorie bekannt gegeben – nicht aber deren genaue Platzierung. Also wird es nochmal so richtig spannend, wenn am 30. Mai 2017 in Berlin der Award feierlich verliehen wird. Schirmherren sind der regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller und der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel.

Das sind die Kriterien der Top-Jury

Die Jury, unter anderem bestehend aus Professoren der Gebäudetechnik und Wohntelematik, Chefredakteuren namhafter Fachzeitschriften und Geschäftsführern von Branchenführern, richtet ihr Augenmerk bei der Evaluierung der Einreichungen vor allem auf folgende Punkte: Wie innovativ sind Produkt, Projekt oder Unternehmen? Sind sie für den Massenmerkt geeignet? Sind sie geeignet, als Vorbild zu fungieren? Verbessern sie Energieeffizienz, Sicherheit und Komfort? Und nutzen sie Standard-Schnittstellen, um Gewerke-übergreifende Interoperabilität zu gewährleisten?

Großen Dank an die Award-Unterstützer

Wie jedes Jahr hat es der #SHD vor allem den Award-Partnern zu verdanken, dass eine solche Veranstaltung überhaupt realisierbar ist. Deshalb geht ein besonderer Dank an die Unterstützer:

– KNX Association (Platin-Partner)

– Arvato Bertelsmann (Gold-Partner)

– EnOcean Alliance (Bronze-Partner)

– Innogy SE (Bronze-Partner)

Über Deutschland hinaus gedacht: Irland ist Award-Partner

2017 gibt es eine große und bedeutende Neuerung: Als Partnerland ist Irland mit an Bord. Irland ergreift so die Möglichkeit, eigene smarte Produkte über die Grenzen hinaus bekannt zu machen und den Horizont zu erweitern. Für die Gewinner von 2017 bedeutet die Partnerschaft, dass sie sich und ihre Produkte und Projekte ebenfalls dem irischen Markt präsentieren können. Der #SHD will mit diesem Schachzug erreichen, dass die SmartHome Branche nicht nur innerhalb der deutschen Grenzen wächst und sich vernetzt, sondern dies auch über die Grenzen hinaus geschehen kann. Für die kommenden Awards sind weitere Länderpartnerschaften geplant.

Mehr Informationen über den SmartHome Initiative Deutschland e.V. und den Award finden Sie auf der Website www.smarthome-deutschland.de

Der SmartHome Initiative Deutschland e.V. ist ein bundesweit arbeitender Verband. Sein Hauptziel ist es, die Akteure der SmartHome Branche zu vernetzen und bei deren Arbeit zu unterstützen. Außerdem geht um es Aufklärungsarbeit rund um das Thema SmartHome, SmartLiving, SmartBuilding und AAL.

Firmenkontakt
SmartHome Initiative Deutschland e.V.
Alexander Schaper
Rathausstraße 48
12105 Berlin
03060986243
as@smarthome-deutschland.de
http://www.smarthome-deutschland.de

Pressekontakt
SmartHome Initiative Deutschland e.V.
Desiree Schneider
Rathausstraße 48
12105 Berlin
03060986243
ds@smarthome-deutschland.de
http://www.smarthome-deutschland.de

Pressemitteilungen

Von Römischen Relikten zu Gälischer Mythologie

Peter Sommer Travels, Spezialist für kulturelle und archäologische Touren, bietet Touren in England, Irland, Kroatien, Italien und Griechenland an

Von Römischen Relikten zu Gälischer Mythologie

Wessex erkunden

Die Reiseteilnehmer können die alten angelsächsischen Königreiche und prächtigen Schlösser von England sowie das faszinierende irische Erbe mit all seinen Traditionen und seiner Kultur erforschen, immer in Gesellschaft von Geschichts- und Archäologie-Experten. Drei neue Touren (zwei in England und eine in Irland) sind die ersten, die Peter Sommer Travels außerhalb des Mittelmeerraums anbietet, alle mit der gleichen, erfolgreichen Kombination aus akademischen Führern, kleinen Gruppen von maximal 18 Personen (oft weniger), packender antiker Geschichte, grandioser Landschaft und ausgezeichneter Küche.

Außerdem wurden vier neue Mittelmeer-Gulet-Kreuzfahrten zum Programm für 2017 hinzugefügt, darunter ein Familienabenteuer in der Ägäis, sowie ein unverwechselbar intimes, touristisch unberührtes Erlebnis entlang der Küste von Dalmatien, das dem erfolgreichen Debüt der Kroatien-Touren von 2016 folgt. Jedes Gulet ist handgefertigt und bietet einen exzellenten Standard mit Kabinen mit eigenem Bad und guter Schallisolierung für ein hohes Maß an Komfort. Forschungsreisen machen hungrig und so werden auf allen Touren natürlich leckere, hausgemachte Gerichte gepaart mit köstlichen lokalen Weinen angeboten.

Die erfahrenen Guides von Peter Sommer Travels sind echte Spezialisten, jeder mit einem beeindruckenden akademischen Hintergrund in Geschichte, Kunst und / oder Archäologie und – wichtig – mit großer Begeisterung ihr Wissen zu teilen und sicher zu stellen, dass jede Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Die erfahrenen Führer haben einen riesigen Wissensschatz an lokalen Geschichten und interessanten Anekdoten, die Gäste jeden Alters begeistern.

Was ist neu in 2017?

England und Irland – landgebundene Erkundungen in Vier- und Fünf-Sterne-Unterkünften

Exploring Wessex: From Neolithic Avebury to Georgian Bath – eine Sieben-Tages-Tour, auf der die Welterbestätten und großen Sehenswürdigkeiten des alten angelsächsischen Königreichs Wessex erkundet werden, beginnend mit dem Aufenthalt in einem wunderschönen, in italienischem Stil erbauten viktorianischen Landhaus in Wiltshire, dann in einer eleganten Villa in Bath. Die Reise wird geführt von den erfahrenen Experten Paul Beston und Dr. Michael Metcalfe, mit denen die Reiseteilnehmer die beeindruckenden Steinkreise von Stonehenge und Avebury, die bemerkenswerten Mosaiken in der römischen Villa von Chedworth, die zarte Schönheit der Kathedrale von Salisbury, die malerischen Ruinen von Glastonbury Abbey und den georgianischen Prunk und das römische Erbe von Bath entdecken.

Beginn der Reise ist der 2. Juli 2017, Preis pro Person im Doppelzimmer ab 2.645 GBP (ca. 3.150 Euro), inklusive sechs Nächten in Vier- und Fünf-Sterne-Hotelzimmern mit Frühstück, drei Mittagessen, vier Abendessen, allen Eintrittsgeldern und von Experten geführte Exkursionen und Minibus-Transport. Flüge sind exklusive und müssen separat gebucht werden.

Exploring Hadrian’s Wall: Romans, Reivers and Romantics – eine Sieben-Tages-Tour, die tief in die Geschichte Englands eintaucht, während man im bezaubernden Langley Castle, das im 14. Jahrhundert entstand, übernachtet. Die Tour wird geführt von den Spezialisten Paul Beston und Peter Sommer selbst. Auf den Spuren des römischen Kaisers Hadrian erkundet man seine monumentalen Festungsanlagen entlang der Grenzen Nordenglands und stößt auf Spuren der Römer, erforscht mittelalterliche Marktplätze und lernt eine Region kennen, die durch Eroberer und Siedler von den Römern, über die Angelsachsen und Wikinger bis hin zu mittelalterlichen Kriegsherren, Räubern und viktorianischen Romantikern geprägt wurde.

Beginn der Reise ist der 8. Juli 2017, Preis pro Person im Doppelzimmer ab 2.495 GBP (ca. 2.990 Euro), inklusive sechs Übernachtungen in Langley Castle, Frühstück, vier Mittagessen, fünf Abendessen, allen Eintrittsgeldern und von Experten geführte Exkursionen und Minibus-Transport. Flüge sind exklusive und müssen separat gebucht werden.

Exploring Ireland: The Heart of the Emerald Isle – eine 11-tägige Reise, bei der man die Tradition und Kultur Irlands kennen lernt und in hübsch renovierten Schlössern, Gutshöfen und traditionellen Townhouses übernachtet. Von den Experten Heinrich Hall und Dr. Siobhán Hargis geführt, kombiniert diese außergewöhnliche Tour abgelegene Geheimtipps Irlands wie windigen Turmhäuser und mysteriöse, „königliche“ Stätten der gälischen Mythologie mit großen Highlights: die Megalithgräber Newgrange und Knowth, die herrlichen keltischen Klippen um das ursprüngliche bronzezeitliche Fort Dun Aengus auf den Aran-Inseln, und natürlich die aufregende Stadt Dublin mit ihren hervorragenden Museen.

Beginn der Reise ist der 17. Juli 2017, Preis pro Person im Doppelzimmer ab 4.295 GBP (ca. 5.150 Euro) inklusive zehn Übernachtungen in Vier- und Fünf-Sterne-Hotels, Frühstück, acht Mittagessen, sieben Abendessen, Eintrittsgelder und von Experten geführte Exkursionen, Minibus-Transporte und Flughafentransfers. Flüge sind exklusive und müssen separat gebucht werden.

Griechenland, Italien und Kroatien – Kreuzfahrten an Bord traditioneller Gulets (Holzboote)

Cruising the Aegean: From Kos to Patmos – Eine achttägige Kreuzfahrt rund um die Dodekanes-Inseln in die schillernde Ägäis, beeindruckende Ausblicke auf malerische Dörfer mit steilen Klippen und Vulkankegeln. Geführt von den erfahrenen Experten Professor Tony Spawforth und Nota Karamaouna, die die spannende Geschichte hinter den berühmten Orten näher bringen, inklusive des heilenden Schreins des Gottes Asklepios auf Kos, Kreuzritterburgen, die von den Rittern von St. John erbaut wurden und Patmos, UNESCO Weltkulturerbestätte mit einem außergewöhnlichen byzantinischen Kloster. Ankern in schönen Buchten und Häfen, frisch zubereitete Speisen an Bord genießen und in speziell ausgewählten Tavernen der Inseln dinieren.

Beginn der Reise ist der 27. Mai 2017, Preis pro Person im Doppelzimmer ab 2.525 GBP (ca. 3.025 Euro) oder am 16. September 2017 Preis pro Person im Doppelzimmer ab 2.575 GBP (ca. 3.085 Euro), inklusive sieben Übernachtungen, Vollpension, Crew-Service, von Experten geführte Exkursionen und Eintritte, Wi-Fi auf dem Boot und Flughafentransfers. Flüge sind exklusive und müssen separat gebucht werden.

Cruising the Aeolian Islands – auf dieser achttägigen Kreuzfahrt werden die bemerkenswerten vulkanischen Archipel der Äolischen Inseln direkt an der Nordküste Siziliens erkundet. Geführt von Historiker und Archäologe Dr. Michael Metcalfe entdecken die Reiseteilnehmer die lebendige Identität jeder Insel: von der grünen Insel Salina mit spektakulären Speisen und Weinen bis zur majestätischen Insel Stromboli mit ihren rauchenden Kratern, schönen Wanderwegen und allgegenwärtigen Versprechen feuriger Lava, die ins Meer fließt. Die dünn besiedelte Insel Filicudi hat ein malerisches Bronzezeit-Dorf, wunderschöne Panoramen und ein unerwartet berühmtes Nachtleben. Jede Insel hat ihre eigenen Besonderheiten, die mit außergewöhnlichen Mahlzeiten, Wein, Schwimmen und der Kreuzfahrt gepaart werden.

Beginn der Reise ist der 24. Juni oder 1. Juli 2017, Preis pro Person im Doppelzimmer ab 3.975 GBP (4.760 Euro), inklusive sieben Übernachtungen, Vollpension, aller Crew-Dienstleistungen, von Experten geleitete Exkursionen und Flughafentransfers. Flüge sind exklusive und müssen separat gebucht werden.

Cruising the Aegean: A Family Adventure – eine achttägige Familienkreuzfahrt in Griechenland, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen einlädt wie Captain Jack Sparrow über die Meere zu segeln und wie Indiana Jones die archäologischen Schätze zu entdecken. Beim Erforschen der Geheimnisse der alten Götter und Geschichten von Riesen und Monstern erwecken die erfahrenen Führer Dr. Helena Tomas und Dr. Maria Girtzi die lebhafte Vergangenheit der Region wieder zum Leben. Die an Bord frisch zubereiteten Mahlzeiten genießen, in den warmen Gewässern schnorcheln oder einfach nur auf Deck entspannen: der perfekte Familienurlaub.

Beginn der Reise ist der 22 Juli 2017, Preis pro Person im Doppelzimmer ab 2.695 GBP (ca. 3.225 Euro), Kinder bis 12 Jahre ab 2.550 GBP pro Person (ca. 3.050 Euro), inklusive sieben Übernachtungen, Vollpension, aller Crew-Dienstleistungen, von Experten geleitete Exkursionen und Flughafentransfers. Flüge sind exklusive und müssen separat gebucht werden.

Cruising the Dalmatian Coast: from ibenik to Zadar – Eine achttägige Reise, die den zehn Teilnehmern eine intime Tour abseits der Touristenpfade durch eine der vielfältigsten, kroatischen Küstenregionen bietet, reich an grünen Landschaften, glitzernden Meeresblicken und beeindruckender Architektur. Angeführt von Archäologin Dr. Helena Tomas entdecken die Reisenden eine Fülle von historischen und naturbelassenen Wundern, vom Dom in ibenik über Festungen auf Bergkuppen bis zu den kleinen Felsinseln, die das Archipel des Nationalparks Kornati bilden, sowie von Trogirs gut erhaltenem, mittelalterlichem Stadtbild bis hin zu den unglaublichen Wasserfällen im Krka-Tal. Weitere Highlights sind die winzige Insel Nin, die erste Hauptstadt des mittelalterlichen Kroatiens, und natürlich die köstliche kroatische Küche, an Bord und auch an Land.

Beginn der Reise ist der 16. September 2017, Preis pro Person im Doppelzimmer ab 3.395 GBP (ca. 4.065 Euro), inklusive sieben Übernachtungen, Vollpension, aller Crew-Dienstleistungen, von Experten geleitete Exkursionen und Eintritte und Transfers. Flüge sind exklusive und müssen separat gebucht werden.

Walking and Cruising Southern Dalmatia – Eine achttägige Reise und gleichzeitig die erste kroatische Wander- und Kreuzfahrt-Tour von Peter Sommer Travels – eine verlockende Kombination aus einer Gulet-Kreuzfahrt gepaart mit geführten Wanderungen auf denen alte Festungen, schöne Städte und prächtige Schlösser erkundet werden, ins Leben gerufen von der sachkundigen Führerin Dr. Helena Tomas. Die Teilnehmer wandern auf der 5 Kilometer langen Mauer von Ston, bewundern die die sich ständig wechselnden Perspektiven auf Mljet und entdecken die Ebene von Stari Grad auf der Insel Hvar, eine UNESCO-Weltkulturerbestätte und eine lebendige, archäologische Landschaft. Die Ausflüge werden von einer Fülle an köstlichen, regionalen Produkten ergänzt: frische Meeresfrüchte, erlesene Weine und hervorragende Fleisch- und Käsegerichte, serviert an Bord und an Land.

Beginn der Reise ist der 30. September 2017, Preis pro Person im Doppelzimmer ab 3.395 GBP (ca. 4.0.65 Euro), inklusive sieben Übernachtungen, Vollpension, aller Crew-Dienstleistungen, von Experten geleitete Exkursionen, Eintritte und Transfers. Flüge sind exklusive und müssen separat gebucht werden.

Kontakt für weitere Informationen und um mit den Experten über die 30 für 2017 geplanten Touren (Gourmet-Touren, Wanderurlaube, Familienabenteuer, …) zu sprechen:
+44 (0) 1600 888 220 ( www.petersommer.com )

Mehr Informationen unter: www.petersommer.com und de.petersommer.com

Hochauflösendes Presse-/Bildmaterial bitte anfragen.

Das Unternehmen wird von dem Archäologen und Dokumentarfilmer Peter Sommer geführt, der im Jahr 1994 mehr als 3.000 Kilometer durch die Türkei wanderte und die Spur von Alexander dem Großen zurückverfolgte. Später produzierte er eine BBC-Dokumentation „In the Footsteps of Alexander the Great“ und legte eine 19-Tages-Reise mit selbigem Namen auf, die vom „National Geographic Traveller“ als eine der besten zehn Bildungsreisen gelobt wurde.

Firmenkontakt
Peter Sommer Travels
Peter Sommer
Chippenham House, Monnow Street 102
NP25 3EQ Monmouth
+49-69 96 75 90 27
info@petersommer.com
http://de.petersommer.com

Pressekontakt
last orders please
H. Farken-Weber
Seelachstr. 18a
76534 Baden-Baden
069 -173 263 72
petersommertravels@last-orders-please.de
http://de.petersommer.com

Pressemitteilungen

Irlands Gärten

Die Natur- und Kulturlandschaften Irlands stehen auf dem Programm von Schnieder Reisen

Irlands Gärten

Schnieder Reisen: Mehr Irland und Großbritannien 2017

Die Natur- und Kulturlandschaften Irlands stehen im Fokus der Reisen von Schnieder Reisen, die der Hamburger Reiseveranstalter für 2017 wieder ins Programm genommen hat. Bedingt durch den Golfstrom ist die Pflanzenwelt Irlands außerordentlich artenreich. In dem milden Klima gedeihen auch exotische Pflanzen. Die Karstlandschaft der Burren etwa beherbergt zahlreiche Orchideen-Arten. Die Grüne Insel ist außerdem für ihre Kulturlandschaft mit ihren Gärten und Parkanlagen berühmt, die teils schon vor mehr als 100 Jahren angelegt wurden. Garnish Island im Südwesten Irlands ist ein berühmtes Beispiel für die irische Gartengestaltung. Die Insel weist mehrere thematisch unterschiedliche Gärten auf.
„Irlands Gärten“ heißt die 10-tägige Autorundreise, die sich diesen Kulturlandschaften, Parks und Gärten der Grünen Insel widmet. Stationen sind unter anderem die Wicklow Mountains, die Panoramastraße Ring of Kerry, Altamont Garden bei Tullow und die Gärten auf Garnish Island und in Adare. Die Reise kostet ab 519 Euro ab/bis Dublin, Unterkunft und Mietwagen.

Nähere Informationen sowie Katalogbestellungen bei:
Schnieder Reisen – Cara Tours GmbH
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 – 380 20 60
www.schnieder-reisen.de

Der Hamburger Reiseveranstalter Schnieder Reisen hat sich seit der Gründung 1922 zu einem ausgewiesenen Nordeuropa-Spezialisten entwickelt. Bereits seit den frühen 1990er-Jahren führt der Veranstalter Reisen nach Estland, Lettland und Litauen durch und war damit einer der Pioniere im Baltikum. Daneben finden sich aber auch Polen, Russland und Kaliningrad, Irland, Großbritannien und Skandinavien im Reiseprogramm. Das Angebot reicht von geführten und individuellen Rundreisen über Auto- und Motorradtouren, Rad- und Wanderreisen, Städtereisen, Schienen- und Flusskreuzfahrten sowie Erholungsurlaub auf der Kurischen Nehrung bis zu Sonderreisen zu den Themen Musik, Literatur oder Architektur. Darüber hinaus können über Schnieder Reisen auch Flüge, Fähren, Hotels und Mietwagen gebucht werden.

Kontakt
Schnieder Reisen-CARA Tours GmbH
Rainer Neumann
Hellbrookkamp 29
22177 Hamburg
040 3802060
040 388965
r.neumann@schniederreisen.de
http://www.schniederreisen.de