Tag Archives: ISBN

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe Wissenschaft/Forschung

Ernährungswissenschaftler erklären was gesund ist

Es braucht keine lange Recherche um festzustellen, dass Ernährungswissenschaftler sich häufig widersprechen. So werden einmal weniger Kohlenhydrate empfohlen, dann heißt es, dies erhöhe das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Der Streit um mehr oder weniger Kohlenhydrate ist kein Streit, sondern lediglich Windmacherei aufgrund verschiedener Beschreibungen von Ergebnissen.

 

Brauchen wir wirklich all diese vielen Pillen, Diäten und Nahrungsergänzungsmittel? Aufgrund der neuen Erkenntnisse und der kontroversen Meinungen, gibt es derzeit keine übereinstimmende und eindeutige Ernährungspyramide von unabhängiger Seite. Ernährungs-Gurus und Firmen sind wie Pilze aus dem Boden geschossen und haben mit ihren Ernährungspyramiden komplizierte Rechenaufgaben aufgestellt, es muss für jede Mahlzeit Punkte oder Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß ausgerechnet werden.

 

Was ist nun eigentlich gesund?

Im Fachblatt „Journal of the American Medical Association“ schreiben Wissenschaftler: Wer den Kohlenhydrat-Anteil in der Nahrung reduziert, tut seinem Stoffwechsel etwas Gutes, nimmt leichter ab und lebt womöglich gesünder! ABER das Gegenteil könnte allerdings auch richtig sein. Im British Medical Journal schreiben Forscher, dass eine Ernährung, bei der die Kohlenhydrate eingeschränkt werden, das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht.

Und nun? Das Journal of the American Medical Association und das British Medical Journal gelten als die angesehensten Medizinjournale weltweit. Eigentlich sollten uns Ernährungswissenschaftler erklären können, was gesund ist!

 

Gesunde Menschen sind die, in deren Leibes- und

Geistesorganisation jeder Teil eine Vita propria hat.

Johann Wolfgang von Goethe (deutscher Dichter 1749 – 1832)

 

Kurze Infos über die Autorinnen Sabine Beuke, Jutta Schütz:

Wer Ratgeber oder Sachbücher schreibt, sollte das Wissen so aufbereiten, dass ihn auch Laien verstehen können. Die Autorinnen haben die Voraussetzung, Fachwissen kompakt zusammen zu fügen und dieses verständlich zu erklären. Dabei ist es wichtig, das Wissen eines Laien im Auge zu behalten. Beide Autorinnen haben schon mehrere Ratgeber geschrieben und der Erfolg gibt ihnen Recht. Wer sich einem bestimmten Thema widmet, muss stets ein Stück weit über den Tellerrand hinausschauen.

http://www.jutta-schuetz-autorin.de/

http://www.sabinebeuke.de/

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2017 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Die Autorin hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher und ist in der „Die Gruppe 48 (Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner)“ Mitglied und Funktionsträger. Als Journalistin schreibt Schütz für Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Aktuelle Nachrichten Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe Wissenschaft/Forschung

Droge Zucker

Zucker wird zu einem Familienproblem!

Zucker ist ein, von Natur aus farbloses und weißes Kohlenhydrat von kristalliner Struktur.

Kritiker behaupten, dass Zucker kein Nahrungsmittel ist, sondern eine gefährliche Droge, die abhängig macht.

 

Macht Zucker wirklich süchtig?

Schon im Jahr 2013 brachte der „Spiegel“ einen Artikel (Droge Zucker) und der Sender „3sat“ zog mit der Reportage „Zeitbombe Zucker“ nach. Die Botschaft sollte sein, dass die Lebensmittelindustrie uns mit Zucker abhängig macht. Der Zuckerkonsum hat sich tatsächlich in den letzten Jahrzehnten fast verdreifacht. Er schadet nicht nur den Zähnen, sondern soll Fettleibigkeit und Diabetes fördern. Auch von einem Zusammenhang zwischen Zucker und Krebs ist die Rede. Manche vermuten sogar ein Suchtpotenzial.

„Zucker wird häufig auch als Füllstoff in Lebensmittel eingesetzt. Ein Beispiel: Wenn man natürlich ausgereifte, hochwertige Tomaten in einer Tomatensauce hat, ist das deutlich teurer, als wenn man günstig produzierte Tomaten und Zucker nimmt.“

Quelle: Daniela Krehl, Verbraucherzentrale München

 

„Überschüssige Zucker werden nicht verbrannt. Sie werden für die Energie nicht benötigt und dann aufgebaut, oftmals zu anderen Naturstoffen wie Fetten. Und Fette stehen in direktem Zusammenhang mit Fettleibigkeit. Deswegen kann man eine Korrelation ziehen zwischen hohem Zuckerkonsum und Fettleibigkeit. Fettleibigkeit steht auch wieder in direktem Zusammenhang mit Diabetes Typ II.“

Quelle: Prof. Dr. Jürgen Seibel, Universität Würzburg

 

„Wenn es sich um Fruchtzucker handelt, der natürlicherweise in einem Lebensmittel ist – wie zum Beispiel in einem Apfel – ist es relativ unproblematisch. Schlimmer ist der künstlich zugesetzte Fruchtzucker in verarbeiteten Lebensmitteln. Da hat sich aufgrund von vielen Studien gezeigt, dass dieser Fruchtzucker insbesondere den Fettaufbau im Körper forciert, also wirklich verstärkt, und somit noch gefährlicher ist als Haushaltszucker.“

Quelle: Daniela Krehl, Verbraucherzentrale München

 

„Hohe Zuckerkonzentrationen sind nicht in Korrelationen mit Krebs zu bringen. Das zeigen neue Studien. Allerdings gibt es neue Therapieansätze bei Tumoren, also bei Krebs. Krebs ist dafür bekannt, dass er Zucker liebt, also Zucker stark verstoffwechselt. Und die sogenannte ketogene Diät – das heißt eine Ernährung ohne Zucker – soll dabei helfen, Krebszellen auszuhungern. Das ist ein sehr spannender Therapieansatz aus den USA, den wir beobachten müssen.“

Quelle: Prof. Dr. Jürgen Seibel, Universität Würzburg

 

Autorinnen Sabine Beuke und Jutta Schütz schreiben schon seit vielen Jahren über die „ketogene Diät“ (Low Carb) und haben diesbezüglich schon einige Bücher veröffentlicht.

http://www.jutta-schuetz-autorin.de/

http://www.sabinebeuke.de/

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2017 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Die Autorin hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher und ist in der „Die Gruppe 48 (Deutschsprachige Schriftsteller und Literaturkenner)“ Mitglied und Funktionsträger. Als Journalistin schreibt Schütz für Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

www.die-gruppe-48.net

Pressemitteilungen

Selbst Jesus findet lobende Worte für "Das Sternenkind und der Rabe"

Erfolgreiches Kinderbuch startet auf dem US-Markt

Selbst Jesus findet lobende Worte für "Das Sternenkind und der Rabe"

Das Sternenkind und der Rabe – The Star Child and the Raven von Andreas Herteux

Nach dem großen Erfolg der deutschen Version des Kinder- und Jugendbuches „Das Sternenkind und der Rabe“ von Andreas Herteux, ist die englische Variante „The Star Child and the Raven“ nun auch endlich international erhältlich.

Ein Schwerpunkt bildet dabei der US-Markt, für den sogar ein prominenter Werbepartner gewonnen werden konnte: Jesus Christus, der in einem nicht ganz ernstgemeinten Spot, über die Vorzüge von „The Star Child and the Raven“ berichtet.

Der hochgelobte Bestseller „Das Sternenkind und der Rabe“ besticht nicht nur durch seine originelle Geschichte, die hervorragenden Figuren und die brillanten Illustrationen, sondern auch durch eine tiefgehende, fast philosophische Botschaft, die vor allem Erwachsene zum Nachdenken über die Themen Liebe und Freundschaft bringt. „Das Sternenkind und der Rabe“ ist damit zweifellos viel mehr als ein Kinderbuch.

Dieser moderne Klassiker ist in beiden Sprachen sowohl als Print-Exemplar, als auch als Ebook erhältlich.

Details zum Buch Das Sternenkind und der Rabe – The Star Child and the Raven
ISBN 978-3981838831 (gebundene Ausgabe, DV)
ISBN 978-3981838824 (Taschenbuch, DV)
ISBN 978-3981838886 (Taschenbuch, EV)
ASIN B01LYOAUQS (Ebook, DV exklusiv bei Amazon)
ASIN: B01M6C9AK6 (Ebook, EV, exklusiv bei Amazon)

Erich von Werner Verlag
https://www.erichvonwernerverlag.de/
Email: info@erichvonwernerverlag.de

Andreas Herteux (Autor)
https://andreasherteux.jimdo.com/

Spot:
https://www.youtube.com/watch?v=883LDMXp8VY

Wir sind ein junger Kleinverlag, der ursprünglich mit einem sozialen Hintergrund entstanden ist, nun aber erfolgreich am Markt agiert und das auch gerne fortsetzen würde.

Sollte Sie der soziale Hintergrund der Verlagsgründung interessieren, so klicken Sie einfach hier.

Ansonsten geht es weiter, denn für uns gilt auch:

Wir sind ein innovativer und aufstrebender Verlag mit traditionellen Wurzeln. Uns fasziniert das Außergewöhnliche und das Wagnis. Im Vordergrund steht der Online-Vertriebsweg.
Innovativ, da wir uns bei der Verlagsarbeit an den Bedürfnissen des Marktes orientieren. Dieser Markt ist ein hart umkämpfter und es gibt neue Mechanismen, die bedient werden müssen. Aus dem Grund beschränken wir uns primär auf den Absatz über das Internet und nicht über die traditionellen Buchläden. Dabei stehen wie neuen Marketingmöglichkeiten offen gegenüber.
Traditionell, weil wir uns in der Linie des Forschers Erich von Werner sehen und uns seinem Credo "Die Neugier besiegt das Unbekannte" verschrieben haben. Aus diesem Grund ist die Innovation und die Tradition bei uns kein Widerspruch, sondern eine ideale Ergänzung.
Oder kurz und knapp: Wir sind der Erich von Werner Verlag

Firmenkontakt
Erich von Werner Verlag
Erich von Werner
Birkenfelder Straße 3
97842 Karbach

info@erichvonwernerverlag.de
http://erichvonwernerverlag.de

Pressekontakt
Erich von Werner Verlag
Erich von Werner Verlag
Birkenfelder Straße 3
97842 Karbach
00000000
info@erichvonwernerverlag.de
http://erichvonwernerverlag.de

Pressemitteilungen

Buchvorstellung: TOKOGLIFOS

Die gesellschaftlichen Schieflagen und ihre Verursacher

Buchvorstellung: TOKOGLIFOS

H. T. Thielen

Glauben Sie alles, was uns die Politik erzählt?

Wir, die Nachkommen der Dichter und Denker, verkümmern zu Opportunisten und Erfüllungsgehilfen einer herrschenden Machtelite. Unmündig, politisch desinteressiert, egozentrisch und gefühlskalt stehen wir dem Elend der Welt gegenüber.
Zeitgleich agiert die herrschende Elite, die Tokoglifos, im Verborgenen. Sie entstammen dem Adel, der Hochfinanz, Politik und Wirtschaft. Wenige Superreiche lenken die globalen politischen Geschehnisse – zu ihrem eigenen Vorteil.
Das vorliegende Buch hat ein Ziel: Es will dem Leser die wahren gesellschaftlichen Zusammenhänge offenbaren.
Der Autor klagt den menschenverachtenden Kapitalismus als Ursache der Verwerfungen unserer Zeit an. Er diskutiert die wissende Beteiligung der Politik an den herrschenden Zuständen. Er spricht uns alle an, wir, die lethargisch das Weltgeschehen tatenlos zur Kenntnis nehmen.
Doch er zeigt auch Lösungen auf, die uns helfen können, den Weg zurück zu einem denkenden, mündigen Menschen zu finden.

Der Text wendet sich an Leser, die an aktuellen politischen Fragestellungen und tieferliegenden Zusammenhängen interessiert sind. Er behauptet nicht, er bedient sich Tatsachen und weist Zusammenhänge mithilfe von Zitaten und Quellen nach. Dabei handelt es sich nicht um eine wissenschaftliche Publikation, vielmehr stellt der Text eine gedankliche Auseinandersetzung mit romanhaften Zügen dar, die dazu dienen sollen, das Erzählte fundiert, aber kurzweilig wiederzugeben. Darin liegt zugleich die Stärke des Textes. Er beleuchtet die jeweiligen Zusammenhänge in komprimierter Form, ohne sich in unüberschaubaren Details zu verlieren. Er gibt den Lesern einen erschütternden, aber notwendigen Einblick in Zusammenhänge, die nicht offen kommuniziert werden.
Eine brisante Aufklärungsschrift, ja eine Streitschrift, die den Leser auffordert, sich nicht länger manipulieren zu lassen.

Ein Buch, das dem Leser zuruft: Wach auf Mensch, denke nach und wach endlich auf!

„Tokoglifos“
von H. T. Thielen ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN:
978-3-7345-9608-7 (Paperback)
978-3-7345-9609-4 (Hardcover)
978-3-7345-9610-0 (e-Book)

zu bestellen.

Alle weiteren Informationen zum Buch finden Sie unter www. tredition.de sowie unter

Firmenkontakt
H. T. Thielen
H. T. Thielen
Dianastrasse 7
54669 Bollendorf

tokoglifos@t-online.de
http://www.tokoglifos.net

Pressekontakt
H. T. Thielen
Helmut T. Thielen
Dianastrasse 7
54669 Bollendorf
015140020925
tokoglifos@t-online.de
http://www.tokoglifos.net

Pressemitteilungen

Die Mystik der Sternentore

Die Mystik der Sternentore

Lichtkristallverlag

Immer neue geheimnisvolle Energie-Portale öffnen sich derzeit in uns Menschen, die tief im unbewussten Ozean verborgen lagen!
Eine ganze Reihe von Menschen fühlen sich aus ganzem Herzen zur Sternenfamilie zugehörig. Sie verstehen es, zu jenen Sternentoren zu reisen, um dort sensationelle neue Lichtqualitäten und Ressourcen zu öffnen! Natürlich gibt es viel Hilfe derzeit, um solche Reisen zu erleben. Zum Beispiel in vielen Webinaren, die derzeit angeboten werden, in Gruppen-Meditationen oder auch im privaten Coaching. Die überdimensionale Energien helfen uns dabei, neue Chakras (Energiezentren) zu aktivieren, das herz zu öffnen und gleichzeitig auch den eigenen Energiekörper zu aktivieren.
Frische, aktuellste Energien und viele wunderbare Inspirationen für unser Leben und Wirken fließen so herein!
Hinter den Sternentoren liegen neue Bewusstseinsräume, welche uns kraftvoll in eine neue Präsenz und damit zurück zu uns SELBST führen.
Lasse wir uns angsichts der Energien des Zeitgeistes 2017 mit neuer Seelenkraft durchfluten, um stärker zu fühlen, was wir wirklich sind:
Unendliche Wesen der Liebe – geborgen im ewigen Licht.
Die Mystik der Sternentore • Andrea Constanze Kraus
1. Auflage 01/2017 • ISBN 978-3-9813477-3-9 • 19,90 €
http://www.lichtkristallverlag.de/

Im Lichtkristallverlag entstehen Bücher, Orakel- und Kartensets, Bildtafeln, CD’s, und Video-Produktionen zu den Themen: Spiritualität • Gesundheit • Selbstrealisation • ganzheitliches Leben • Meditation • Trancereisen • Transformation • spirituelle Naturerfahrung • Initiation • Mutter Erde • Lebenshilfe im Alltag… und weitere Projekte.

Firmenkontakt
Lichtkristallverlag
Andrea Constanze Kraus
Lilienweg 1
98527 Suhl

lichtkristall99@t-online.de
http://www.lichtkristallverlag.de/

Pressekontakt
Lichtkristallverlag
Andrea Kraus
Lilienweg 1
98527 Suhl
03681-8796973
lichtkristall55@gmail.com
http://www.lichtkristallverlag.de/

Pressemitteilungen

Universell spirituelle Weisheiten aus dem Herzen einer Muslimin – Pinar Akdag

Universell spirituelle Weisheiten aus dem Herzen einer Muslimin – Pinar Akdag

Viele Muslime sagen, nur sie allein kämen in das Paradies. Alle anderen wären ewiglich verloren … kann das denn wirklich sein? Und weshalb sagen auch die Christen und die Juden, nur sie allein kämen in das Paradies? Ganz gleich, welchem Glauben du auch folgst, solange das Gute allem voransteht, wirst du nicht verloren sein. Beten wir für die Welt für mehr Frieden, Gerechtigkeit, Menschenwürde, Gleichheit und Brüderlichkeit. Glaube an was du willst – doch entscheide dich für das Gute.

Das neue Buch von Pinar Akdag soll dazu beitragen, das Verhältnis zwischen den Weltreligionen zu verbessern und Verständigung zwischen Menschen verschiedener Glaubensrichtungen zu fördern. Verständigung beginnt mit Verstehen, Dialog mit den richtigen Fragen und überzeugenden Antworten. Lassen Sie sich entführen, erleben und empfinden Sie mit den Sinnen der Protagonistin.

Erhältlich als Softcover (ISBN: 978-1-627845-79-3),
gebundene Ausgabe (ISBN: 978-1-627845-80-9)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627845-81-6)

Buchwebsite mit Leseprobe und Bestellmöglichkeit:
universell-spirituelle-weisheiten.com

Die Autorin:
http://windsor-verlag.com/autorenvorstellung-pinar-akdag/

Firmenkontakt
Windsor Group
Eric J. Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
+4940809081180
windsor.group.usa@gmail.com
http://

Pressekontakt
Windsor Group
Eric J Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
4940809081180
windsor.group.usa@gmail.com
http://windsor-verlag.com

Pressemitteilungen

Einhornrettung – Miriam Ziegler

Band 1 | Einhörner in Gefahr

Einhornrettung – Miriam Ziegler

In einer Vollmondnacht rettet Lara das Einhorn Glanz vor einem Drachen. Zur Belohnung darf sie mit ins Magicland, wo sie Freunde und Verwandte der Einhornstute kennenlernt. Auch hier herrscht der Krieg gegen die Drachen. Werden Lara und ihre vierbeinigen Freunde es schaffen, den Sieg der Drachen zu verhindern?

ISBN: 978-1-627845-73-1
Leseprobe und Bestellung: http://einhornrettung.de

Die Autorin:
Miriam Ziegler, Jahrgang 2006, liest, seit sie lesen kann, leidenschaftlich gerne. Fantasiegeschichten wie Harry Potter faszinieren sie sehr. Seit einiger Zeit schreibt sie selber Texte. „Einhornrettung“ ist ihr erstes Buch.
Miriam liebt Tiere, besonders Pferde, Wölfe und Hunde. Sie wohnt zusammen mit ihren Eltern und dem Labradormischling Luna in Osterholz-Scharmbeck. Ihre vier älteren Geschwister sind bereits ausgezogen.
Miriam wünscht sich für ihre Zukunft, mit ihrer Freundin zusammen einen Reiterhof zu gründen und im Nebenberuf als Autorin zu arbeiten.

Zur Autorenwebsite: http://miriam-ziegler.de

Firmenkontakt
Windsor Group
Eric J. Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
+4940809081180
windsor.group.usa@gmail.com
http://

Pressekontakt
Windsor Group
Eric J Somes
2710 Thomes Ave
82001 Cheyenne
4940809081180
windsor.group.usa@gmail.com
http://

Pressemitteilungen

Friedensethik – Robert C. Franz

Wege für eine neue Welt

Friedensethik – Robert C. Franz

Dieses Buch ist sowohl für Menschen, welche friedlich und in Frieden leben wollen, gedacht, als auch für Menschen, welche einschätzen müssen, wie friedlich eine Person ist. Das Buch habe ich, aus meiner Sicht, wie ich Frieden haben will, geschrieben. Das Buch ist sicherlich auch hilfreich, wenn sie Frieden stiften wollen. Wichtige Punkte gehen vom Ertragen von Risiken weiter zur Wahrheit, welche als beste Möglichkeit gilt, zum Vorleben und schließlich, dass man selbst keine Zwänge verursacht.

Erhältlich als gebundene Ausgabe (ISBN: 978-1-627845-55-7)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627845-56-4)

Leseprobe + Bestellung auf der Autorenwebsite
http://robert.franz.name

Der Autor:
Robert Clemens Franz, Jahrgang 1980, Softwareentwickler, lebt seit Geburt in der Deutschschweiz und sein Erstlingswerk: „Friedensethik“ entwickelte sich aufgrund psychischer Notlage, das heisst, der Faszination ohne Selbst- und Fremdgefährdung zu leben.
Er schrieb viele Texte in Xing und wurde so entdeckt.
https://www.xing.com/profile/Robert_Franz26

Firmenkontakt
Windsor Verlag
Eric J. Somes
Glockengiesserwall, 11
20095 Hamburg

eric.j.somes@windsor-verlag.com
http://windsor-verlag.com

Pressekontakt
Windsor Verlag
Eric J Somes
Glockengiesserwall 11
20095 Hamburg
040
windsor.group.usa@gmail.com
http://windsor-verlag.com

Pressemitteilungen

23312 – Alles im Leben hat zwei Seiten

Rafael Haslauer

23312 - Alles im Leben hat zwei Seiten

23312 – Rafael Haslauer

Als sich Rafael Haslauer dazu entschloss, 15 Kilogramm Marihuana aus dem Kosovo nach Österreich zu schmuggeln, war er am Tiefpunkt seines Lebens angelangt. Nicht in der Lage klar zu denken, weil Alkohol und andere Substanzen beizeiten seinen Verstand lahmlegten, schraubte er sein Leben kontinuierlich nach unten, bis er sich in einer serbischen Gefängniszelle wiederfand.
Von da an änderte sich alles. An einem Ort, an dem das Wort „Menschlichkeit“ mit Füßen getreten wurde, rappelte er sich auf und kämpfte sich durch den Gefängnisalltag bis hin zu den tiefsten Ecken seiner Seele und arbeitete sich langsam zurück ins Leben – ein Weg, der steiniger nicht hätte sein können.

Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-627845-62-5)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627845-63-2)

Leseprobe und Bestellung:
gedruckte Ausgabe: http://shop.windsor-verlag.com/shop/23312-rafael-haslauer/
EBook: http://shop.windsor-verlag.com/shop/23312-rafael-haslauer-2/

Der Autor:
Rafael Haslauer, in Enns/Oberösterreich aufgewachsen, verdiente nach einer technischen Schulausbildung seinen Lebensunterhalt als Konstrukteur und später als Servicetechniker vorwiegend im Ausland. Schon bald wusste er, dass der Beruf des Technikers zwar einiges an Geld einbrachte, er aber nicht dazu imstande war, ihn glücklich zu machen. Einige Jahre später, in der wohl schwersten Zeit seines Lebens, entdeckte er das Schreiben für sich. Seither widmet er sich diesem Hobby, das er später zum Beruf machte.

Firmenkontakt
Windsor Group | Windsor Verlag
Eric J Somes
Thomes Av.
82001 Cheyenne

windsor.group.usa@gmail.com
windsor-verlag.com

Pressekontakt
Windsor Group | Windsor Verlag
Eric J Somes
Thomes Av.
82001 Cheyenne
040-809081-180
windsor.group.usa@gmail.com
windsor-verlag.com

Pressemitteilungen

Gislip – Frauchen übt noch – Carina Carie

Bitte nicht bellen, knurren, beißen und nur diskret am Hintern schnuppern

Gislip – Frauchen übt noch – Carina Carie

Das Leben der Hündin Gislip beginnt voller Höllenqualen. Sie kommt in einer Welpenfabrik zur Welt und wird an eine Familie verkauft, die keine Ahnung von Hundehaltung hat. Gislip wird missverstanden und geschlagen. Schließlich landet die Hündin im Tierheim (Gislip nennt das Tierheim „Knast“). Dort begegnet sie der einsamen Elli-Anna. Endlich ein Mensch, der ansatzweise Hundisch spricht. Wenn da nur nicht dieser räudige menschliche Rüde wäre, der Gislips Frauchen wegen Tierquälerei anzeigen will! Und warum muss sich Frauchen ausgerechnet in einen Typen verlieben, der einen kuscheligen Pitbull zum aggressiven Kläffer verzieht?

Gislip deckt viele Irrtümer auf, die zwischen einer Mensch-Hund-Beziehung auftreten können und findet die menschliche Kommunikation schlicht und einfach nur kompliziert.

Erhältlich als gedruckte Ausgabe (ISBN: 978-1-627845-17-5)
oder als EBook (ISBN: 978-1-627845-26-7)
Leseprobe: http://bit.ly/1OWWfbg

Die Autorin:
Carina Carie, 1971 geboren, verheiratet, lebt mir ihrem Mann in einem idyllischen Dorf im Berner Seeland. Sie nennt sich «Bürogummi», ist aber Buchhalterin, Sekretärin, Musikantin, Kabarettistin, Metaphysikerin, Mädchen für alles und Autorin. Carina Carie ist hochsensibel. Schon in früher Jugend fiel sie zu Hause und in der Schule als eigenständige Denkerin auf. Ihr äußerst angenehmer Umgang mit Menschen ist immer geprägt von einem erfrischenden Humor.
Besuchen Sie die Autorenwebsite: http://www.carinacarie.ch

Firmenkontakt
Windsor Verlag
Eric J. Somes
Thomes Ave
82001 Cheyenne

windsor.group.usa@gmail.com
windsor-verlag.com

Pressekontakt
Windsor Verlag
Eric Somes
Thomes Ave
82001 Cheyenne
66463132
windsor.group.usa@gmail.com
windsor-verlag.com