Tag Archives: Islands“

Pressemitteilungen

TOTAL COOL: TORONTOS TOP 10 WINTER-EVENTS

TOTAL COOL: TORONTOS TOP 10 WINTER-EVENTS

(Mynewsdesk) Toronto wird im Winter so richtig cool. Wenn Schnee und Frost die Stadt in ein Winterwunderland verwandeln, dann gibt es nichts Besseres, als sich dick eingepackt auf Entdeckungsreise in die hippste Metropole Kanadas zu begeben. Winterfestivals sowie Kunst- und Kulturevents locken zu eiskaltem Spaß nach draußen, richtig heiß her geht es beim Eishockey und anderen Sport-Highlights. Hier kommt die Top 10 der Events, die Toronto zum perfekten Winter-Hotspot machen:

1.Eislaufen im Toronto-Style

Eislaufen ist ein Teil der kanadischen Seele und gehört zu Kanada wie der Eifelturm zu Paris. Egal ob auf dem beliebten Nathan Phillips Square vor dem leuchtenden Toronto Sign, den Harbourfront Skating Rinks oder dem neu eröffneten Bentway Skating Trail – auf Kufen lernen Besucher die Stadt aus einer völlig neuen Perspektive kennen.

2.Schneeskulpturen bauen und Lichtinstallationen bestaunen

Eine der Hauptattraktionen Torontos ist das Winterfestival Winter at Ontario Place. Vom 8. Dezember bis zum 18. März steht direkt am Ufer des Ontariosee Winterspaß pur auf dem Programm. Zum Künstler werden beim Schneeskulpturen bauen, bei einem Spaziergang die in der Dunkelheit leuchtenden Lichtskulpturen lokaler Künstler bestaunen oder sich gemeinsam mit den Torontonians am Lagerfeuer aufwärmen – am Ontario Place findet garantiert jeder sein persönliches Winter-Highlight.

3.Den Distillery District im Lichterglanz entdecken

Vom 18. Januar bis zum 3. März 2019 lockt das Toronto Light Fest in den Distillery Historic District. Auf mehr als 52.000 Quadratmetern zeigen kanadische sowie internationale Künstler dort ihre Lichtinstallationen und lassen das historische Viertel in ganz besonderer Weise aufleuchten.

4.In eiskalte Winterwelten eintauchen

Einmal im Jahr wird Toronto Schauplatz einmaliger Eisskulpturen und spannender Eisschnitz-Wettbewerbe. Beim Bloor-Yorkville Icefest am 9. und 10. Februar 2019 werden mehr als 30 Tonnen Eis in kristallklare Kunstwerke verwandelt.

5.Kunst hautnah erleben

Direkt an Torontos atemberaubende Waterfront lockt das Festival Ice Breakers von Januar bis März 2019. Die interaktive Ausstellung großformatiger Installationen ist das perfekte Ziel für alle, die Kunst im Museum zu langweilig finden.

6.In den Genießer-Modus schalten

Zwei Wochen lang, vom 25. Januar bis zum 7. Februar 2019, können Feinschmecker bei Winterlicious neue, exotische oder traditionelle Gerichte probieren. Mehr als 220 Restaurants in Toronto öffnen ihre Türen für Gourmets aus aller Welt. Also nichts wie rein in die kreative Restaurantszene und Torontos multikulturelle und kreative Küche zum Festpreis probieren.

7.Must-Do: Eishockey und Basketball live sehen

Was wäre ein Besuch in Kanada ohne das Erlebnis, ein Sport-Event live gesehen zu haben? Mit Major League Tickets für die Maple Leafs sitzen Besucher beim Eishockey garantiert in der ersten Reihe. Auch Basketball wird in Toronto auf höchstem Niveau gespielt – bei den Raptors, die ebenfalls in der Scotiabank Arena zuhause sind. Wer Profi-Spiele in etwas ruhigerer Atmosphäre genießen möchte, der geht zu den Mississauga Steelheads, Brampton Beast oder Toronto Marlies.

8.Torontos Craft-Beer-Spezialitäten probieren

Craft-Beer-Liebhaber können beim Toronto Winter Brewfest am 1. und 2. März 2019 mehr als 150 besondere Bier-Sorten aus Ontario und Québec testen. Lokale Brauereien präsentieren die ganze Bandbreite ihrer Braukunst, Torontos beste Food Trucks zeigen dazu die Vielfalt des kulinarischen Angebots der Stadt.

9.Den Winter-Zauber der Inseln spüren

Ein Besuch der Toronto Islands ist ein toller Winterausflug mit dem Rad oder zu Fuß. Die Inseln, in rund zehn Minuten mit der Fähre zu erreichen, sind in der Winterzeit besonders friedlich und gelten auch bei Einheimischen als Geheimtipp. Nur einen Steinwurf vom Stadtzentrum entfernt können Outdoor-Enthusiasten sich mit grandiosem Blick auf die Skyline der Stadt austoben, etwa beim Ski-Langlauf, Schneeschuhwandern oder Eislaufen.

10.In Kindheitserinnerungen schwelgen

„100 Years of Magic“ zeigt die aktuelle Disney on Ice-Show vom 25. bis zum 28. Januar 2019 und erweckt damit Kinderträume von kleinen und großen Disneyfans. Mehr als 50 der beliebtesten Disneyfiguren bringen die altbekannten Geschichten mit einzigartiger Artistik aufs Eis. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie!

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im THE DESTINATION OFFICE

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/kzmwgl

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/total-cool-torontos-top-10-winter-events-96672

Über Tourism Toronto: Tourism Toronto, Torontos Kongress- und Fremdenverkehrsbüro (Convention and Visitors Association), ist ein Industrieverband mit mehr als 1.200 Mitgliedern, der gegründet wurde, um Toronto und seine weitere Umgebung als bemerkenswertes Reiseziel für Touristen, Tagungsdelegationen und Geschäftsreisende aus aller Welt zu präsentieren und zu vermarkten. Weitere Infos unter www.SeeTorontoNow.de: http://www.SeeTorontoNow.de/

Über The Destination Office

The Destination Office ist eine Full-Service-Destination-Marketing-Agentur. Wir öffnen Türen zu spektakulären Destinationen und zu einzigartigen Tourismus-Erlebnissen, zu Journalisten, Reiseveranstaltern, Reisebüros und Verbrauchern. Unsere Leidenschaft gehört den Menschen, Orten und Geschichten.

Weitere Informationen warten auf Sie unter http://www.destination-office.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: http://www.facebook.com/destinationoffice und verfolgen Sie das Neueste von uns auf Twitter: http://twitter.com/DestOffice

Firmenkontakt
THE DESTINATION OFFICE
Lena Ollesch
Lindener Straße 128
44879 Bochum
0234 89037937
lena@destination-office.de
http://www.themenportal.de/reise/total-cool-torontos-top-10-winter-events-96672

Pressekontakt
THE DESTINATION OFFICE
Lena Ollesch
Lindener Straße 128
44879 Bochum
0234 89037937
lena@destination-office.de
http://shortpr.com/kzmwgl

Pressemitteilungen

TOTAL COOL: TORONTOS TOP 10 WINTER-EVENTS

TOTAL COOL: TORONTOS TOP 10 WINTER-EVENTS

(NL/7640788855) Toronto wird im Winter so richtig cool. Wenn Schnee und Frost die Stadt in ein Winterwunderland verwandeln, dann gibt es nichts Besseres, als sich dick eingepackt auf Entdeckungsreise in die hippste Metropole Kanadas zu begeben. Winterfestivals sowie Kunst- und Kulturevents locken zu eiskaltem Spaß nach draußen, richtig heiß her geht es beim Eishockey und anderen Sport-Highlights. Hier kommt die Top 10 der Events, die Toronto zum perfek-ten Winter-Hotspot machen:

1. Eislaufen im Toronto-Style
Eislaufen ist ein Teil der kanadischen Seele und gehört zu Kanada wie der Eifelturm zu Paris. Egal ob auf dem beliebten Nathan Phillips Square vor dem leuchtenden Toronto Sign, den Harbourfront Skating Rinks oder dem neu eröffneten Bentway Skating Trail auf Kufen lernen Besucher die Stadt aus einer völlig neuen Perspektive kennen.

2. Schneeskulpturen bauen und Lichtinstallationen bestaunen
Eine der Hauptattraktionen Torontos ist das Winterfestival Winter at Ontario Place. Vom 8. Dezember bis zum 18. März steht direkt am Ufer des Ontariosee Winterspaß pur auf dem Programm. Zum Künstler werden beim Schneeskulpturen bauen, bei einem Spaziergang die in der Dunkelheit leuchtenden Lichtskulpturen lokaler Künstler bestaunen oder sich gemeinsam mit den Torontonians am Lagerfeuer aufwärmen am Ontario Place findet garantiert jeder sein persönliches Winter-Highlight.

3. Den Distillery District im Lichterglanz entdecken
Vom 18. Januar bis zum 3. März 2019 lockt das Toronto Light Fest in den Distillery Historic District. Auf mehr als 52.000 Quadratmetern zeigen kanadische sowie internationale Künstler dort ihre Lichtinstallationen und lassen das historische Viertel in ganz besonderer Weise aufleuchten.

4. In eiskalte Winterwelten eintauchen
Einmal im Jahr wird Toronto Schauplatz einmaliger Eisskulpturen und spannender Eisschnitz-Wettbewerbe. Beim Bloor-Yorkville Icefest am 9. und 10. Februar 2019 werden mehr als 30 Tonnen Eis in kristallklare Kunst-werke verwandelt.

5. Kunst hautnah erleben
Direkt an Torontos atemberaubende Waterfront lockt das Festival Ice Breakers von Januar bis März 2019. Die interaktive Ausstellung großformatiger Installationen ist das perfekte Ziel für alle, die Kunst im Museum zu langweilig finden.

6. In den Genießer-Modus schalten
Zwei Wochen lang, vom 25. Januar bis zum 7. Februar 2019, können Feinschmecker bei Winterlicious neue, exo-tische oder traditionelle Gerichte probieren. Mehr als 220 Restaurants in Toronto öffnen ihre Türen für Gour-mets aus aller Welt. Also nichts wie rein in die kreative Restaurantszene und Torontos multikulturelle und krea-tive Küche zum Festpreis probieren.

7. Must-Do: Eishockey und Basketball live sehen
Was wäre ein Besuch in Kanada ohne das Erlebnis, ein Sport-Event live gesehen zu haben? Mit Major League Tickets für die Maple Leafs sitzen Besucher beim Eishockey garantiert in der ersten Reihe. Auch Basketball wird in Toronto auf höchstem Niveau gespielt bei den Raptors, die ebenfalls in der Scotiabank Arena zuhause sind. Wer Profi-Spiele in etwas ruhigerer Atmosphäre genießen möchte, der geht zu den Mississauga Steelheads, Brampton Beast oder Toronto Marlies.

8. Torontos Craft-Beer-Spezialitäten probieren
Craft-Beer-Liebhaber können beim Toronto Winter Brewfest am 1. und 2. März 2019 mehr als 150 besondere Bier-Sorten aus Ontario und Québec testen. Lokale Brauereien präsentieren die ganze Bandbreite ihrer Brau-kunst, Torontos beste Food Trucks zeigen dazu die Vielfalt des kulinarischen Angebots der Stadt.

9. Den Winter-Zauber der Inseln spüren
Ein Besuch der Toronto Islands ist ein toller Winterausflug mit dem Rad oder zu Fuß. Die Inseln, in rund zehn Minuten mit der Fähre zu erreichen, sind in der Winterzeit besonders friedlich und gelten auch bei Einheimi-schen als Geheimtipp. Nur einen Steinwurf vom Stadtzentrum entfernt können Outdoor-Enthusiasten sich mit grandiosem Blick auf die Skyline der Stadt austoben, etwa beim Ski-Langlauf, Schneeschuhwandern oder Eislau-fen.

10. In Kindheitserinnerungen schwelgen
100 Years of Magic zeigt die aktuelle Disney on Ice-Show vom 25. bis zum 28. Januar 2019 und erweckt damit Kinderträume von kleinen und großen Disneyfans. Mehr als 50 der beliebtesten Disneyfiguren bringen die alt-bekannten Geschichten mit einzigartiger Artistik aufs Eis. Ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie!

Über Tourism Toronto: Tourism Toronto, Torontos Kongress- und Fremdenverkehrsbüro (Convention and Visitors Association), ist ein Industrieverband mit mehr als 1.200 Mitgliedern, der gegründet wurde, um Toronto und seine weitere Umgebung als bemerkenswertes Reiseziel für Touristen, Tagungsdelegationen und Geschäftsreisende aus aller Welt zu präsentieren und zu vermarkten. Weitere Infos unter www.SeeTorontoNow.de

Über The Destination Office: The Destination Office ist eine Full-Service-Destination-Marketing-Agentur. Wir öffnen Türen zu spektakulären Destinationen und zu einzigartigen Tourismus-Erlebnissen, zu Journalisten, Reiseveranstaltern, Reisebüros und Verbrauchern. Unsere Leidenschaft gehört den Menschen, Orten und Geschichten. Weitere Informationen warten auf Sie unter www.destination-office.de

Firmenkontakt
The Destination Office
Kirsten Bungart
Lindener Straße 128
44879 Bochum
49 234 32498075
kirsten@destination-office.de
http://

Pressekontakt
The Destination Office
Kirsten Bungart
Lindener Straße 128
44879 Bochum
49 234 32498075
kirsten@destination-office.de
http://www.destination-office.com

Pressemitteilungen

Erste Mobile Homes am Tropical Islands eingetroffen

Der Aufbau des Mobile Home Parks auf dem Tropical Islands Gelände geht in die heiße Phase. Die ersten Häuser werden in den nächsten Tagen an ihre endgültige Position auf dem Campingplatz gebracht.

Erste Mobile Homes am Tropical Islands eingetroffen

Mobile Homes Tropical Islands

Am 2. Juni trafen die ersten sechs Häuser ein und wurden kurze Zeit auf dem Gelände zwischengeparkt. Nach und nach werden nun alle 23 Mobile Homes geliefert und mittels Traktor an Ort und Stelle gebracht. Anschließend wird noch eine 25 Quadratmeter große Terrasse aus Holz an jedes Mobilheim angebaut und die Flächen zwischen den einzelnen Häusern bepflanzt. Ab dem 1. August können dann die ersten Gäste einziehen. Zu Beginn gibt es günstige Eröffnungsangebote.

Die Mobile Homes haben außen eine Holzfassade und passen gut in die Umgebung, die größtenteils aus Kiefernwald besteht. Im Inneren befinden sich auf 35 Quadratmetern zwei Schlafzimmer, ein Wohnbereich mit Schlafcouch und Küchenzeile, Bad mit Dusche und WC und ein weiteres WC. Insgesamt haben bis zu sechs Personen Platz. Kostenloser W-LAN-Empfang, Fernseher, Gartenmöbel, ein Grill, Herd, Mikrowelle, Kühlschrank, Geschirrspüler, Küchengeräte, wie Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster und Geschirr gehören ebenfalls zur Ausstattung. Auch an kühleren Tagen ist der Ferienspaß nicht getrübt, denn die Mobile Homes verfügen über eine Heizung. Deshalb ist eine Vermietung auch ganzjährig möglich. Der Eintritt ins Tropical Islands ist im Mietpreis ebenso enthalten wie Verbrauchskosten, Endreinigung und Bettwäsche.

Die idyllische und ruhige Lage macht die Mobile Homes zu idealen Feriendomizilen für Familien. Mitten in der Natur gelegen müssen die Gäste dennoch nicht auf den Komfort eines Ferienapartments verzichten.

Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten bietet die Umgebung. Tropical Islands ist zu Fuß oder mit dem Shuttlebus in wenigen Minuten zu erreichen. Auf dem Campingplatz gibt es verschiedene Angebote für Sportfans, wie zum Beispiel Beachvolleyball, Badminton, Basketball und Tischtennis. Auch Fahrräder können die Gäste hier mieten und damit die reizvolle Umgebung des Spreewaldes und Brandenburgs erkunden.
Bildquelle:kein externes Copyright

Tropical Islands ist ein Urlaubsresort in Krausnick, ca. 60 Kilometer südlich von Berlin. In der größten freitragenden Halle der Welt befinden sich Pool-Landschaften, ein Regenwald, eine Sauna-Landschaft und Übernachtungsmöglichkeiten.

Tropical Island Holding GmbH
Janet Schulz
Tropical-Islands-Allee 1
15910 Krausnick-Groß Wasserburg
035477 – 60 50 40
presse@tropical-islands.de
http://www.tropical-islands.de

Pressemitteilungen

Go West „Sarasota and Her Islands“

Willkommener Winter-Rastplatz für „Snowbirds“

Sarasota, Florida (WbaPR – Bad Soden, November 2010) Warum nicht wie die „Snowbirds“ an der bevorzugten Westküste Floridas bei milden Temperaturen überwintern? Die Stadt Sarasota und ihre acht vorgelagerten Inseln zwischen Tampa und Fort Myers sind ein idealer Ort. Nicht nur das Klima, sondern auch sein vielfältiges Freizeitangebot und der günstige Dollar laden zu einem längeren Aufenthalt in dieser Region ein.

Bed & Breakfasts im Old Florida Stil, Nationalparks abseits vom Massentourismus, kleine Restaurants und gemütliche Cafés sowie Shoppingmöglichkeiten wirken wie ein Magnet auf die „Snowbirds“. Besondere Rastplätze sind Sarasotas Strände, die zu den schönsten der USA gehören und sich durch ihre Verschiedenartigkeit auszeichnen.

Siesta Key, auf dem zweiten Platz von „America“s Top 10 Beaches“
Puderfeiner Sand veranlasste US-Strandexperte und Autor Stephen P. Leatherman, alias „Dr. Beach“, Siesta Key auf Platz zwei seiner „America“s Top 10 Beaches“ Liste zu setzen. Jeden Sonntag treffen sich hier zum Sonnenuntergang Musiker mit Trommeln, Rasseln und Tamburine sowie Tänzer und Strandurlauber, um gemeinsam zu musizieren.

Im Frühjahr findet in der Innenstadt von Siesta Key für alle „Schneevögel“, die in Sarasota überwintern, eine Lebewohl-Party mit Kunst, Essen und Live-Musik statt.

Venice, die unangefochtene „Haifischzahnhauptstadt“ der Welt
Ein kostenloses Souvenir, das in jeden Koffer passt, sind schwarze Dornhaizähne, die hier immer wieder an den Strand gespült werden. Haie wechseln in ihrem Leben öfters ihre Zähne, die Meeresbewegungen in der Region begünstigen das hohe Vorkommen der Fossilien. Das „Shark“s Tooth Seafood Festival“ vom 8. bis 10. April 2011 feiert dieses Phänomen und zelebriert den Fischreichtum dieses Ortes.

Longboat Key, luxuriöses Inselrefugium
Einige der besten Restaurants Floridas, renommierte Geschäfte, gepflegte Wohnanlagen, Luxushotels und Golfplätze geben diesem Strandabschnitt ein gehobenes Ambiente. Ein Ableger von Sarasotas Ringling College of Art & Design lädt zu Unterrichtsstunden in Kunstgeschichte und Fotografie ein. Das Island ist durch eine Zugbrücke an Lido Key verbunden. Deshalb liegt die Insel etwas abgeschieden, fernab vom Massentourismus.

Das beschauliche Lido Key/St. Armands mit seinen erstklassigen Restaurants, Bars, Boutiquen und das Shopping-Mekka St. Armands Circle verkörpern das Flair von Old Florida.

Casey Key, der Wohnsitz von Prominenten
An diesem Strand befinden sich imposante Immobilien mit Blick auf den Golf. Viele bekannte Bewohner wie Horror-Autor Stephen King residieren hier. Auch wenn man nicht zu dieser Steuerklasse gehört, der Spaziergang am Strand und eine Fahrt durch den Ort ist kostenlos.

Reisende erreichen Sarasota und die zugehörigen Inseln an der Westküste über den Flughafen Orlando oder den Flughafen Tampa und nach einer anschließenden zweistündigen Autofahrt. Air Berlin fliegt direkt in das 100 km entfernte Fort Myers.

Sarasota and Her Islands
Sarasota und seine acht vorgelagerten Inseln befinden sich an der Golfküste im Süd-Westen Floridas zwischen Tampa und Fort Myers. Zur Region gehören Sarasota, Longboat Key, Lido Key, St. Armands Key, Manasota Key, Siesta Key, Casey Key, Englewood, Nokomis, North Port, Osprey und Venice. Neben wunderschönen Sandstränden zählen zahlreiche Kulturstätten wie das Ringling Museum of Art und der im italienischen Stil erbaute Palast Cà d“ Zan zu den touristischen Highlights. Naturparks wie Myakka River State Park, Oscar Sharer State Park und Marie Selby Botanical Gardens sind weitere Attraktionen. Shoppingmöglichkeiten, ausgezeichnete Restaurants, Bed&Breakfast in Old Florida Stil sowie namenhafte Luxushotels zeichnen Sarasota als Feriendestination aus.

Weitere Informationen und Fotos unter www.sarasotafl.org

WeberBenAmmar PR ist auf das Luxussegment der Touristik spezialisiert.
WeberBenAmmar PR
Christel Tidow
Königsteiner Strasse 83
65812
Bad Soden
christel@hwbapr.de
06196 76750-15
http://wbapr.de