Tag Archives: IT-Dienstleister

Pressemitteilungen

Wissensmanagement im Call Center

Call Center in Düsseldorf präsentiert internes Wissensmanagement

XPRON Systems GmbH hat in jahrelanger Arbeit eine eigene Software entwickelt, die es einem Call Center oder User Help Desk Anbieter ermöglicht, das Wissensmanagement zu optimieren.
Durch die durchdachte Lösung werden Informationen und Tools die seitens des Kunden an XPRON herangetragen werden zentral verwaltet und an die Call Center Mitarbeiter verteilt.
Die Software erhöht den Datenschutz bei der Nutzung von Tools und Informationen, sowie das der Call Center Mitarbeiter alle Informationen unmittelbar bei Beantwortung einer Anfrage zur Verfügung hat, ohne lange nach Informationen suchen zu müssen.
Die Software macht die Pflege der Daten ebenfalls wesentlich einfacher, da das Projektmanagement nur an einer Stelle Informationen überarbeiten muss.
Gerne präsentiert XPRON Systems GmbH die Call Center Software interessierten Unternehmen in Neuss oder per Fernwartung.

XPRON ist ein 24×7 Call Center und Helpdesk Dienstleister in Neuss aus der Nähe von Düsseldorf.

Kontakt
XPRON Systems GmbH
Swen Hilse
Carl-Schurz Straße 2
41460 Neuss
02131708337
sales@xpron.com
http://www.xpron.com/index.php/das-callcenter.html

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Für Umweltspur in Bonn gerüstet: BusinessCode bietet Mitarbeitern Firmenfahrräder an

Ab sofort können die Mitarbeiter des IT-Dienstleisters BusinessCode GmbH mit Firmenfahrrädern ins Büro kommen. Jobtickets gibt es beim Bonner IT Dienstleister schon lange. Damit setzt das Unternehmen ein klares Bekenntnis für Klima- und Umweltschutz und gegen den drohenden Verkehrsinfarkt in Bonn.

Bonn, 28. August 2019. Neu ist das Thema Umwelt bei BusinessCode nicht, hat man doch bereits vor rund 10 Jahren ein CO2 Reporting-Tool für Kunden entwickelt. Nun will man den Gedanken der Nachhaltigkeit unternehmensintern noch stärker leben. „Alle Mitarbeiter kommen mit Bus und Bahn oder Rad ins Büro“ beginnt Martin Schulze, Geschäftsführer des Bonner IT Dienstleisters BusinessCode. „Diejenigen Kollegen, die eine weitere Anreise haben, setzen auf eine Kombination aus Auto und ÖPNV, denn der Hauptbahnhof liegt in fußläufiger Distanz. Mitarbeiter, die aus Bonn kommen, nutzen in der Regel das Fahrrad für den Weg ins Büro, das direkt gegenüber der Universität angesiedelt ist.“

Und so lag es für die Geschäftsführung nahe, den Mitarbeitern Firmenfahrräder zusätzlich zum Jobticket anzubieten. „Firmenwagen sind bei den meisten Unternehmen an der Tagesordnung, Firmenfahrräder dagegen eher noch ungewöhnlich. Wir wollen einen sichtbaren Beitrag zum Klimaschutz leisten.“, erläutert Schulze das Angebot. Dazu zählen auch ein sicherer und trockener Unterstand am Büro sowie Wartung und Pflege der Räder. Und dass man mit dem Angebot ins Schwarze getroffen hat, zeigt der Umstand, dass trotz Ferienzeit bereits einige Räder geordert wurden.

„Nachhaltigkeit ist für uns ein zentrales Thema unseres unternehmerischen Handelns“, erläutert Martin Schulze. „Wir leben diesen Begriff vor allem auch im Umgang mit der Belegschaft und der Zusammenarbeit mit unseren Kunden weltweit, die wir zum Teil seit 20 Jahren erfolgreich betreuen.“

Seit über 20 Jahren steht BusinessCode für maßgeschneiderte IT-Lösungen. Tagtäglich arbeiten mehr als 20.000 User national und international mit der Software des Bonner IT-Dienstleisters. Nähe und Erreichbarkeit zeichnen BusinessCode ebenso aus wie Know-how und Kompetenz der langjährig im Unternehmen tätigen Mitarbeiter.
Die Basis der maßgeschneiderten IT-Lösungen bildet die hauseigene Software-Library, sie ist das Ergebnis der langjährigen Arbeitsweise von BusinessCode. Je nach Aufgabenstellung ist sie flexibel erweiterbar. Dies sorgt für eine weitgehende Unabhängigkeit der Kunden.
Modernste Technologien gepaart mit Erfahrung und bewährten Lösungsidee, so arbeitet BusinessCode daran, seine Kunden noch erfolgreicher zu machen.

Firmenkontakt
BusinessCode
Martin Schulze
Am Hof 28
53113 Bonn
+49 (0)228 – 33885- 211
info@business-code.de
http://www.business-code.de

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Dr. Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0228.20947820
Post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

24/7 Hotline für Internetserviceprovider

Jetzt auch für kleine Stadtwerke verfügbar

XPRON Systems GmbH ist ein 24/7 Hotline Anbieter für den kaufmännischen und technischen Support.
Ein Themenschwerpunkt liegt in dem tiefgreifenden Support von Endkunden im Internetserviceprovider Umfeld.
XPRON ist bereits seit 2005 in diesem Bereich tätig und bildet die 24/7 Hotline im 1st und 2nd Level für über 25 regionale und überregionale Internetserviceprovider.
Durch die Förderungen im Breitbandausbau sind immer mehr kleinere Internetserviceprovider im regionalen Bereich tätig und stehen vor dem Problem Ihren Endkunden rund um die Uhr kompetente Ansprechpartner bieten zu können.

Für diese Provider bietet XPRON jetzt einen speziellen 24/7 Hotline Service.
Hier nur ein kurzer Auszug aus dem Tätigkeitsprofil der Mitarbeiter an der Hotline:

– Telefonische Kundenbetreuung, Antragsannahme, Klärung offener Fragen zu Bestellung, Reklamation, Aftersales,…
– Terminierung vor Ort Techniker,…
– Beratung zu FTTC und FTTH Anschlüssen, Produktberatung,…
– Erstlösung Verbindungsprobleme, IPTV, VOIP,…
– Nutzung der Ticketsyteme und CRM Systeme des Auftraggebers
– Nutzung von Axiros
– Nutzung und Bearbeitung von PRTG
– Port-Konfiguration über die Anwendung AMS
– Eröffnungen von TAL-Störungen bei DTAG

Eine detailierte Liste der angebotenen Services finden Sie hier:

Tätigkeitsprofil 24/7 Hotline für Internetserviceprovider

Damit auch kleinere Provider in der Lage sind diesen Service Ihren Endkunden bieten zu können, hat XPRON ein attraktives 24/7 Hotline Angebot erstellt und bietet den Service zu einem Bruchteil der Kosten eines eigenen Mitarbeiters an.

Die XPRON Systems GmbH ist ein erfolgreiches Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit hohem Service- und Qualitätsanspruch, das individuell abgestimmte Firmenlösungen und Services anbietet. Wir betreuen unsere Kunden kompetent und effizient 24 Stunden täglich, 7 Tage die Woche an 365 Tagen im Jahr. Ebenfalls planen, realisieren und betreiben wir herstellerneutrale IT/EDV-Lösungen sowie Helpdesk-, Callcenter- und OTRS-Dienstleistungen sowie Rechenzentren.

Kontakt
XPRON Systems GmbH
Swen Hilse
Carl-Schurz Straße 2
41460 Neuss
02131708337
sales@xpron.com
http://www.xpron.com/index.php/24-7-hotline.html

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

NTT DATA etabliert DACH Organisation

IT Dienstleister plant Zweigstellen in Österreich und der Schweiz

München, 14.08. 2019 – NTT DATA, einer der weltweit führenden IT Dienstleister, plant noch in diesem Jahr die Integration seiner Gesellschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einer länderübergreifenden DACH Organisation. Die Etablierung von Niederlassungen und Zusammenführung zu einer übergeordneten Organisation unter der NTT DATA Deutschland GmbH sind Teil der Wachstumspläne, die das Unternehmen im deutschsprachigen Raum verfolgt.

Zur Realisierung der DACH Organisation plant NTT DATA einen Zusammenschluss der NTT DATA Switzerland AG mit der NTT DATA Nefos AG, der NTT DATA Österreich GmbH und der NTT DATA Deutschland GmbH. Die Ländergesellschaften werden vollständig in die Organisation der NTT DATA Deutschland GmbH integriert und als Niederlassungen etabliert, um Kunden eine umfassendere Betreuung bieten zu können und zudem von Effizienzgewinnen zu profitieren. Zudem soll die Gesamtorganisation von der hohen Expertise der österreichischen Gesellschaft in den Bereichen Mobilität der Zukunft und Service Management sowie der Kompetenz der schweizerischen Gesellschaft in den Bereichen Customer Experience Services und Business Intelligence profitieren.

„Durch die Etablierung einer DACH Organisation setzen wir unsere erfolgreiche Wachstumsgeschichte im deutschsprachigen Raum konsequent fort“, sagt Swen Rehders, Geschäftsführer von NTT DATA Deutschland. „Zudem sind wir mit der Integration in der Lage, unseren Kunden lokal aber vor allem überregional ein starker Partner zu sein. Damit kommen wir dem Wunsch vieler großer Kunden nach einem europaweiten bzw. globalen IT Dienstleister nach.“

NTT DATA Deutschland blickt auf ein starkes Wachstum in den vergangenen Jahren zurück. Allein in den letzten drei Jahren wuchs die Mitarbeiterzahl um rund 30 Prozent und der Umsatz stieg um mehr als 60 Prozent. Die zukünftige NTT DATA DACH Organisation wird in der Region über 1.800 Mitarbeiter zählen. Diese werden unterstützt von ca. 3.000 Nearshoring und 30.000 Offshoring-Ressourcen. Im Zuge der Integration sind zudem Investitionen in den Bereichen Customer Experience, BI, RPA und Security geplant.

de.nttdata.com

NTT DATA ist ein führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen und globaler Innovationspartner seiner Kunden. Der japanische Konzern mit Hauptsitz in Tokio ist in mehr als 50 Ländern weltweit vertreten. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Kundenbeziehungen: Dazu kombiniert NTT DATA globale Präsenz mit lokaler Marktkenntnis und bietet erstklassige, professionelle Dienstleistungen von der Beratung und Systementwicklung bis hin zum Outsourcing. Weitere Informationen finden Sie auf de.nttdata.com.

Kontakt
NTT DATA Deutschland GmbH
Katja Friedrich
Hans-Döllgast-Straße 26
80807 München
+49 7243 570-1349
Katja.Friedrich@nttdata.com
https://de.nttdata.com/

Pressemitteilungen

Kooperation der anthesis GmbH mit iXenso

Der Cloud Spezialist anthesis aus dem badischen Ettlingen wird ab sofort mit dem IT-Beratungshaus iXenso in den Bereichen Cloud ERP mit SAP Business ByDesign kooperieren.

Der Cloud Spezialist anthesis aus dem badischen Ettlingen wird ab sofort mit dem IT-Beratungshaus iXenso in den Bereichen Cloud ERP mit SAP Business ByDesign kooperieren. Beide Unternehmen wollen dadurch ihre Fachkompetenzen bündeln und ihre Schlagkraft am Markt weiter ausbauen.

anthesis und iXenso besitzen eine hohe Expertise in der Vermarktung und Implementierung der Cloud ERP-Lösung SAP Business ByDesign. „Mit iXenso haben wir einen idealen Partner gefunden. Er verfügt wie wir über die Kompetenz und langjährige Erfahrung bei der Implementierung von SAP Projekten und kennt sich hervorragend im SAP-Cloud-Umfeld aus, zudem bringt er umfangreiches ECM Know-how ein.“, erklärt Inge Kipping, Geschäftsführerin anthesis GmbH. Ein weiteres Plus sei die in beiden Unternehmen vorhandene tiefgehende Kenntnis der Branchen und Prozesse, sowie die Praxiserfahrung durch die interne Nutzung der Applikationen. „Das ermöglicht es uns, unseren Kunden eine optimale an ihre Anforderungen angepasste Lösung zu liefern.“ ergänzt Thomas Kleiner, Vorstandsvorsitzender iXenso AG. Beide Firmen besitzen Niederlassungen in der Schweiz sowie iXenso auch in München, Hannover und Turin (IT).

anthesis GmbH ist spezialisiert auf Cloud Lösungen für den Mittelstand und Großkunden. Seit 2009 berät das Unternehmen nationale und internationale Unternehmen bei der Umsetzung ihrer SAP Projekte. Als SAP Software Solution & Technology Partner ist anthesis darüber hinaus in der Lage, unternehmensspezifische Anforderungen einzubinden sowie zu realisieren und bietet u.a. eigene Lösungen zur Integration von Microsoft Office und SAP Business ByDesign. anthesis ist „SAP Fokus Partner“ – die höchste Stufe im Partner Ranking.

iXenso ist seit mehr als 20 Jahren im Markt der digitalen Transformation (Industrie 4.0, Digitalisierung) tätig. Als Platinum Consulting Partner & Reseller für Enterprise Content Management (ECM) implementiert die iXenso AG, auf Basis der OpenText Suiten (ECM, BPM, CEM und digital Asset Management), Software-Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen. In 2019 wurde sie mit dem Digital Champion Award der Telekom und des Handelsblatts ausgezeichnet. Neben der Zertifizierung als Microsoft Gold Partner ist die iXenso AG seit 2017 auch SAP Silver Partner und erweiterte das Portfolio um ERP Lösungen und SAP Services in der SAP Cloud.

Die anthesis GmbH ist ein SAP-Beratungs- und Entwicklungshaus mit Spezialisierung auf cloud basierte SAP OnDemand Business Software Lösungen.

Mit Fokussierung auf den Kernbereich SAP Cloud bietet die anthesis GmbH höchste Beratungs-, Service- und Fachkompetenz sowie zuverlässige Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer SAP Cloud Projekte.

Kontakt
anthesis GmbH
Inge Kipping
Zehntwiesenstraße 33b
76275 Ettlingen
07243605970
kontakt@anthesis.de
https://www.anthesis.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Pforzheimer Schüler für IT-Sicherheit sensibilisieren

Sicherheitsspezialist abtis öffnet Türen bei Sommerferienaktion „Offen für morgen“. Schülerinnen und Schüler können sich bei Unternehmensbesuch über IT-Ausbildungsberufe informieren und spannende Einblicke in die Welt der IT-Security erhalten.

Pforzheim, 6.8.2019 – abtis, der IT-Einfach-Macher in Baden-Württemberg, ist eines der zwölf Unternehmen, die im Rahmen der Sommerferienaktion „Offen für morgen“ ihre Türen für Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 18 Jahren öffnen. Neben Informationen zu möglichen Ausbildungen in der IT erhalten die Teilnehmer auch praktische Tipps von den Security-Experten zum Schutz der eigenen Daten.

Am Donnerstag, den 15. August, haben die Jugendlichen die Möglichkeit, sich während eines rund zweistündigen Besuchs bei der abtis über IT-Ausbildungsberufe zu informieren. Sie erhalten exklusiven Einblick in den Arbeitsalltag eines modernen und aufstrebenden Unternehmens der Region, Tipps für ihre Bewerbung und können sich mit Mitarbeitern und Auszubildenden über ihre Berufswahl austauschen.

abtis ist der führende Anbieter von Beratung und Services im Bereich IT-Sicherheit in der Region, insbesondere auch für mittelständische Unternehmen.

Beim Unternehmensbesuch bekommen die Schülerinnen und Schüler in Gesprächen mit den IT-Experten der abtis deshalb auch einen kleinen Einstieg in die Welt der IT-Security. Sie erfahren, wie sie ihre persönlichen Daten am besten schützen können und Hackern keine Angriffsfläche geben. Denn der Diebstahl von Daten und vertraulichen Informationen vor allem über mobile Endgeräte hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen.

„Die Schüler von heute werden in einer noch viel stärker digitalisierten Welt leben als die Generationen vor ihnen“, erklärt Thorsten Weimann, Geschäftsführer der abtis. „Kenntnisse zur IT-Sicherheit gehören deshalb zum unverzichtbaren Rüstzeug sowohl im Privaten, in der Geschäftswelt als auch als Bürger. Mit unserem starken Team im Security-Bereich sehen wir es als unsere Aufgabe an, gerade junge Menschen so früh wie möglich für das Thema IT-Sicherheit zu sensibilisieren. Darüber hinaus sind wir natürlich immer auf der Suche nach geeigneten Nachwuchskräften, die wir zu den IT-Security-Fachkräften von morgen ausbilden.“

Der IT-Dienstleister wurde bereits mehrfach als einer der attraktivsten Arbeitgeber des Mittelstands ausgezeichnet und seine Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit dem Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ gewürdigt. Immer wieder gibt es neue attraktive Stellen in dem wachsenden Unternehmen zu besetzen. Neben Ausbildungsplätzen bietet abtis auch studentische Praktika oder praxisorientierte Bachelor- und Master-Arbeiten an, die hier absolviert werden können.

Ausführliche Informationen zu den Angeboten für die Mitarbeiter sowie aktuelle offene Stellen bei abtis finden Sie hier: https://www.abtis.de/karriere/

Das Projekt „Offen für morgen“ wird vom städtischen Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) organisiert. In diesem Jahr beteiligen sich zwölf Unternehmen aus Pforzheim und dem Enzkreis an der Aktion. Für eine Gebühr in Höhe von zwei Euro pro Besuch können Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier: https://www.ws-pforzheim.de/wirtschaft/fachkraefte/projekte/offen-fuer-morgen.html

Mehr über abtis als führenden IT-Dienstleister für den Mittelstand in Süddeutschland erfahren Sie unter: https://www.abtis.de

Der IT-Dienstleister abtis, gegründet 2003, ist ein führender Motor für die Digitalisierung des Mittelstands in Baden-Württemberg. Mit Lösungen rund um den Modern Workplace basierend auf Microsoft 365 mit Office 365, SharePoint und Teams erschließt das Unternehmen bei seinen Kunden neue Level an Effizienz, Agilität und Innovation. Gleichzeitig entlastet abtis die interne IT durch moderne, skalierbare und vor allem sichere Managed und Cloud Services. Komplettiert wird dies durch Beratung und Services für hybride Data Center auf Basis von On-Premise-Infrastrukturen und modernen Azure Cloud Services.
abtis bietet diese Leistungen auf der Basis jahrelanger Erfahrung mit Data Center (Server, Storage, Virtualisierung, Netzwerk, Backup, Archivierung), Security (Firewall, UTM, VPN, Endpoint, IAM, MDM, Mobile, IoT), Workplace (Collaboration, Unified Communication, Conferencing, Mobility, Printing) und Cloud (Cloud Strategie, Cloud Computing, Cloud Services).
Seine Kunden profitieren von detaillierten und bewährten Blue Prints, die im unternehmenseigenen Testcenter entwickelt und intensiv auf die Anforderungen des Mittelstands hin geprüft werden. Auf dieser Basis begleitet abtis seine Kunden auch bei der Erstellung und Umsetzung einer ganzheitlichen IT-Strategie, entwickelt Handlungsempfehlungen und Umsetzungskonzepte und übernimmt auf Wunsch alle Leistungen von der Beschaffung und Installation über die Anpassung und Inbetriebnahme bis hin zu kontinuierlichem Betrieb und Wartung. Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern in den verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur wie DELL EMC, Microsoft oder VMWare hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann seine Kunden zukunftssicher beraten.
Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Bellmer, K&U Bäckerei, Renfert, SKA Sitze aber auch Unternehmen der kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.
www.abtis.de | EINFACH.MACHEN.
abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Viven Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
presse@abtis.com
http://www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
abtis@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

NTT DATA Group wird Mitglied der Cloud Native Computing Foundation

München, 30. Juli 2019 – Am 1. Januar 2019 trat die NTT DATA Corporation als Silbermitglied der Cloud Native Computing Foundation (CNCF) bei. CNCF ist eine gemeinnützige Organisation zur Förderung von Cloud Native Computing und zählt weltweit über 300 Mitgliedsunternehmen, darunter führende Public Cloud-Betreiber. Als CNCF-Silbermitglied wird NTT DATA proaktiv zur Verbreitung der Cloud Native Computer-Technologie beitragen und will seinen Umsatz damit in den nächsten 3 Jahren um 100 Milliarden Yen steigern.

Cloud Native Computing für mehr Flexibilität in der Cloud

Cloud Native Computing-Technologien ermöglichen eine skalierbare Anwendungsentwicklung und -ausführung in Umgebungen wie Public Cloud, Private Cloud und Hybrid Cloud. Ziel ist es, die Besonderheiten der Cloud-Computing-Architektur zum Vorteil der Anwendungen zu nutzen und die Möglichkeiten von verteilten Cloud-Plattformen voll auszuschöpfen. Das erlaubt Unternehmen eine hohe Flexibilität und Agilität, da die Applikationen von spezifischer Hardware und Betriebssystemen entkoppelt sind und sich auf beliebige Cloud-Plattformen übertragen lassen. Das ermöglicht schnellere Reaktionen auf Markt- und Kundenanforderungen, woraus sich erhebliche Wettbewerbsvorteile ergeben.

Open-Source-Projekte für die kommerzielle Nutzung

CNCF wurde 2015 gegründet und ist eine Mitgliedsorganisation der Linux Foundation, einem gemeinnützigen Technologiekonsortium, das die Entwicklung von Open-Source-Projekten und deren kommerzielle Nutzung fördert. CNCF unterstützt herstellerneutral verschiedene Cloud-Technologie-bezogene Projekte. Darunter fällt zum Beispiel Prometheus, ein Open-Source-Monitoring-Tool für Infrastrukturdienste.

Die Cloud im Fokus bei NTT DATA

Für NTT DATA und seine Kunden weltweit sind Cloud-Technologien einer der wichtigsten Treiber der digitalen Transformation. Mit der Mitgliedschaft will NTT DATA die neuesten Trends in der Cloud Native-Technologie erfassen und entwickeln, um die digitale Transformation von Kunden der gesamten NTT DATA-Gruppe zu unterstützen. Dazu wirkt der IT-Dienstleister an Projekten wie Kubernetes, einer Open-Source-Plattform zur Automatisierung des Betriebs von Linux-Containern, mit.

Über NTT DATA
NTT DATA ist ein führender Anbieter von Business- und IT-Lösungen und globaler Innovationspartner seiner Kunden. Der japanische Konzern mit Hauptsitz in Tokio ist in mehr als 50 Ländern weltweit vertreten. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Kundenbeziehungen: Dazu kombiniert NTT DATA globale Präsenz mit lokaler Marktkenntnis und bietet erstklassige, professionelle Dienstleistungen von der Beratung und Systementwicklung bis hin zum Outsourcing. Weitere Informationen finden Sie auf de.nttdata.com.

Kontakt
NTT DATA Deutschland GmbH
Katja Friedrich
Hans-Döllgast-Straße 26
80807 München
+49 7243 570-1349
Katja.Friedrich@nttdata.com
https://de.nttdata.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

BusinessCode sucht interessierte Kooperationsschulen für MINT-Workshops im Deutschen Museum Bonn

Durch die Mitgliedschaft im Förderverein WISSENschaf(f)t SPASS bringt der Bonner IT-Dienstleister Schülerinnen/Schülern während der Schulzeit angewandte IT näher und lenkt gleichzeitig Aufmerksamkeit auf das Bonner Museum

11. Juli 2019 „Über die reine Mitgliedschaft im Förderverein WISSENschaf(f)t SPASS hinaus, wollen wir das Thema IT anwendungsorientiert in Schulen tragen. Hierzu setzen wir u.a. auf das umfangreiche Angebot des Deutschen Museum Bonn, dem wir durch unsere Mitgliedschaft einen Schritt näher gerückt sind“, beginnt Martin Schulze, Geschäftsführer der BusinessCode GmbH, einem Bonn IT-Dienstleister, dessen IT-Lösungen sich weltweit bei namhaften Kunden im Einsatz befinden und dem der Erhalt des Deutschen Museums Bonn wichtig ist.
„Unser Ziel ist es, junge Leute früh für einen Beruf im IT Umfeld zu begeistern. Und IT heißt eben nicht nur, zu Gamen oder Webpages zu programmieren, sondern Business Lösungen zu entwickeln“, erläutert Schulze, der dies mit seinen rund 20 Kollegen tagtäglich von Bonn aus tut. Aus Erfahrung wissen die BusinessCoder, wie wichtig es ist, bereits früh erste Erfahrungen mit dem breiten Spektrum der anwendungsnahen IT zu machen, um zu erkennen, wie abwechslungsreich eine Tätigkeit hier sein kann und entsprechende Weichen zu stellen.
BusinessCode entwickelt und vertreibt komplexe Softwarelösungen für unterschiedliche Branchen, die jeweils auf die Anforderungen der Kunden zugeschnitten werden. Um dies zu können, müssen die Mitarbeiter in der Lage sein, sich in die Situation des Kunden hineinzuversetzen. Dazu müssen sie über ein breites Wissen auch jenseits der IT verfügen. „Und genau dies wollen wir durch unser Engagement den Schülerinnen / Schülern vermitteln“, erläutert IT’ler Schulze weiter. BusinessCode will zunächst Schülerinnen / Schüler ab Klasse 8 ins Deutsche Museum Bonn einladen und dort Roboter bauen und programmieren lassen.
BusinessCode plant, sich über die Mitgliedschaft im Förderverein und der Workshopangebote noch weitergehend zu engagieren und das Deutsche Museum Bonn aktiv auf dem Weg in die Digitalisierung begleiten. „Das Deutsche Museum Bonn muss erhalten bleiben, hier können wir durch unser Wissen und unserer Erfahrungen, interessante Impulse setzen“, ist sich Schulze sicher.
Interessierte Schulen können sich gerne direkt bei BusinessCode melden: info@business-code.de

Seit über 20 Jahren steht BusinessCode für maßgeschneiderte IT-Lösungen. Tagtäglich arbeiten mehr als 20.000 User national und international mit der Software des Bonner IT-Dienstleisters. Nähe und Erreichbarkeit zeichnen BusinessCode ebenso aus wie Know-how und Kompetenz der langjährig im Unternehmen tätigen Mitarbeiter.
Die Basis der maßgeschneiderten IT-Lösungen bildet die hauseigene Software-Library, sie ist das Ergebnis der langjährigen Arbeitsweise von BusinessCode. Je nach Aufgabenstellung ist sie flexibel erweiterbar. Dies sorgt für eine weitgehende Unabhängigkeit der Kunden.
Modernste Technologien gepaart mit Erfahrung und bewährten Lösungsidee, so arbeitet BusinessCode daran, seine Kunden noch erfolgreicher zu machen.

Firmenkontakt
BusinessCode
Martin Schulze
Am Hof 28
53113 Bonn
+49 (0)228 – 33885- 211
info@business-code.de
http://www.business-code.de

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Dr. Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0228.20947820
Post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Erfolgreich mit Managed Services: Datto CityTour mit neuen Terminen in DACH

München, 30. April 2019 – Der weltweite Marktführer für IT-Lösungen, die von Managed Service Providern angeboten werden, geht mit seiner erfolgreichen CityTour in die nächste Runde: An insgesamt sechs Terminen in Deutschland, Österreich und der Schweiz bietet Datto gemeinsam mit Partnern wertvolle Best Practices für IT-Dienstleister, die sich zu erfolgreichen Managed Service Providern (MSPs) entwickeln wollen. Themenschwerpunkte sind diesmal: Managed Devices, Managed Security, Backend-Integration und Automatisierung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Managed Services-Modell bietet im Vergleich zu Break-Fix und traditionellen IT-Dienstleistungen viele Vorteile, vor allem im Hinblick auf Automatisierung, Planbarkeit und wiederkehrende Umsätze. Doch auch wenn sich Managed Services immer mehr zum Standard in der Branche entwickeln: Viele IT-Dienstleister zögern, diesen Schritt zu gehen und ihr Geschäftsmodell neu auszurichten. Die Datto CityTour richtet sich deshalb vor allem an zukünftige MSPs, die nicht mehr nur darüber nachdenken möchten, Managed Services anzubieten.

Die Teilnehmer erwartet jeweils ein Workshop-Tag, der vollständig auf den Mehrwert für IT-Dienstleister ausgerichtet ist. Besonderer Fokus liegt dabei auf Praxis-Tipps und Best Practices von erfolgreichen MSPs aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die den Wechsel zu Managed Services erfolgreich gemeistert haben, die aber auch wissen, welche Stolperfallen lauern.

Bei den anstehenden Terminen der Datto CityTour werden schwerpunktmäßig diese Themen behandelt:

• Managed Devices: „Dauerlaufende Geräte“ und wie Angebote für die Kunden aussehen können (inkl. SLAs, Verträge, Preise, Marketing etc.)
• Managed Security: Umfassende IT-Sicherheit und Angebotserstellung für Kunden (inkl. SLAs, Verträge, Preise, Marketing etc.)
• Backend-Integration und Automatisierung: Wie können Automatisierung und Integration zur Effizienzsteigerung und Kosteneinsparung eingesetzt werden?

Die Termine der CityTour im Überblick:

• 08.05., Düsseldorf
• 14.05., Hamburg
• 21.05., Wien (AT)
• 22.05., Berlin
• 28.05., München
• 04.06., Egerkingen (CH)

Markus Rex, Country Manager DACH bei Datto, betont: „Mit unserer CityTour möchten wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern einen Beitrag dazu leisten, dass IT-Dienstleister ihr Angebot erfolgreich und möglichst reibungslos auf Managed Services umstellen. Die äußerst positive Resonanz der Teilnehmer an unseren Terminen im letzten halben Jahr bestätigt uns darin, dass wir mit diesem Event-Konzept genau das bieten, was angehende MSPs erwarten: erfolgreiche Best Practices anstatt grauer Theorie.“

Die Anmeldung zu den kostenfreien Veranstaltungen ist über die Event-Seite von Datto möglich.

Über Datto:
Als weltweiter Marktführer für IT-Lösungen, die von Managed Service Providern angeboten werden, ist Datto überzeugt davon, dass die Möglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen grenzenlos sind, wenn sie über die richtige Technologie verfügen. Datto bietet Lösungen in den Bereichen Business Continuity & Disaster Recovery, Networking, Business Management sowie File Backup & Sync. Datto hat ein einzigartiges Netzwerk aus Partnern geschaffen, das die Produkte von Datto für mehr als eine halbe Million Unternehmen in mehr als 130 Ländern bereitstellt. Seit der Gründung im Jahr 2007 hat Datto Hunderte von Auszeichnungen für sein schnelles Wachstum, seine hervorragende Produktqualität, seinen technischen Support und als Arbeitgeber erhalten. Mit Hauptsitz in Norwalk bei New York verfügt Datto über Standorte in Großbritannien, den Niederlanden, Dänemark, Deutschland, Kanada, Australien, China und Singapur. Weitere Informationen gibt es unter www.datto.com/de

Pressekontakt:
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Herr Prochnow, Herr Wilisch
Tel.: 0 6173 – 92 67 – 32
Fax: 0 6173 – 92 67 – 67
datto@prpkronberg.com
www.prpkronberg.com

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Herr Wilisch
Bleichstr. 5
61476 Kronberg
06173 – 92 67 62
wilisch@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Pressekontakt
Public Relations Partners
Herr Wilisch
Wilisch
61476 Kronberg im Taunus
06173 – 92 67 62
wilisch@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.de

Pressemitteilungen

abtis informiert auf Modern Security Roadshow über Zukunft der IT-Security

Der Mittelstands-IT-Spezialist zeigt auf seiner Tour Lösungen für eine zukunftsfähige IT-Security und erklärt, warum man den Begriff INAMOIBW besser kennen sollte.

Pforzheim, 24.04.2019 – abtis, der IT-Einfach-Macher in Baden-Württemberg, informiert auf einer Roadshow über die Zukunft der IT-Security und wie Lösungen für ein zukunftssicheres Security-Konzept aussehen.

Zahlreiche Studien zeigen immer wieder, dass die Sicherheitskonzepte in vielen deutschen Unternehmen nicht auf dem aktuellen Stand sind. Dabei verändern sich Sicherheitsparadigmen derzeit radikal. Die Konsequenz: aus Unwissenheit sind wertvolle Unternehmensdaten nicht ausreichend geschützt.

Mit einer Roadshow mit Stationen in Heidenheim, Freiburg und Pforzheim geht abtis das gerade für den Mittelstand so wichtige Thema IT-Security konkret an. Bei einem Business-Frühstück erläutern die Experten der abtis die konzeptionellen Schritte in die Zukunft der IT-Security, beschreiben aktuelle Trends und moderne Konzepte.

Das Programm sieht jeweils zunächst einen Vortrag mit dem Titel „Das Dilemma mit der Firewall – Neues aus der Post-Perimeter-Ära“ vor. Darin stellen die abtis-Experten hochintegrierte und intelligente Lösungen für Identitäts- und Zugriffsverwaltung, den Schutz vor Bedrohungen sowie den Informations- und Datenschutz vor. Und das alles mit einem Sicherheitsmanagement, das ein umfassendes Bild der Sicherheitssituation des gesamten Unternehmens zeigt.

Anschließend geht es unter dem Titel „Jederzeit, auf jedem Gerät, von überall – wie sicher ist Mobile Work“ darum, wie mobile Geräte mit automatischem Risikomanagement auch jenseits der Unternehmensgrenzen abgesichert sind und im Fall der Fälle mit „Continuous Conditional Access“ ein Zugriff auf Unternehmens-Ressourcen zuverlässig unterbunden wird.

Im dritten Vortragsslot „Licht ins Dunkel der Schatten-IT bringen“ werden die wichtigsten Stellschrauben vorgestellt, mit denen im Zeitalter von Cloud und BYOD die inoffizielle Schatten-IT – die unkontrollierte und riskante Nutzung von Services und Geräten durch Mitarbeiter – verhindert werden kann.

Im Vortrag „Das schützen, was wirklich zählt“ wird erläutert, wie Sie mit individuell festgelegten Richtlinien den Zugriff auf vertrauliche Informationen steuern können. Diese Richtlinien gewährleisten einen bedingten Zugriff, sodass nur vertrauenswürdige Benutzer aus dem richtigen Netzwerk von kompatiblen Geräten mit genehmigten Apps auf die jeweiligen Unternehmensdaten zugreifen können. Gleichzeitig sind die Richtlinien Kontrollinstanz, um den Umgang mit sensiblen Daten zu überwachen und rasch zu reagieren.

Im abschließenden Vortrag „Anzeichen für IT-Attacken erkennen und beheben“ geht es um das aus den USA stammende Paradigma „It“s not a matter of if but when“ (INAMOIBW), wonach man in der IT-Sicherheit immer mit dem Schlimmsten rechnen sollte. Lag der Fokus bislang sehr auf Prävention und Schutz, sollte er zukünftig auch verstärkt auf Erkennen und Beseitigen liegen. Die Experten der abtis erläutern, welche Lösungsansätze verfügbar sind und wie Sie damit schnell und sicher auf Sicherheitsprobleme reagieren und diese beseitigen können.

„Das Thema IT-Security ist heutzutage so aktuell wie noch nie und betrifft ganz besonders den Mittelstand“, erklärt Thorsten Weimann, Geschäftsführer der abtis GmbH. „Umso beunruhigender ist es, dass viele Unternehmen sich zu wenig damit beschäftigen und oft immense Wissensdefizite zum Möglichen und Nötigen bestehen. Hier wollen wir ansetzen und mit unserer Roadshow darüber aufklären, wie IT-Security sich verändert und was getan werden kann, um die sensiblen Unternehmensdaten zu schützen.“

Die Veranstaltung richtet sich grundsätzlich an Entscheider gleichermaßen wie an Techniker im Unternehmen und bietet ausreichend Raum zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch bei einem zwanglosen Business Frühstück.

Die Termine für die Modern Security Roadshow von abtis sind:
– Montag, 13. Mai 2019: Heidenheim, Voith-Arena
– Mittwoch, 15. Mai 2019: Freiburg, Delcanto Kultur- und Bürgerhaus
– Donnerstag, 16. Mai 2019: Pforzheim, Sparkassen-Studio

Ausführliche Informationen und die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung zur Veranstaltung finden Interessenten hier: https://www.abtis.de/modern-security-roadshow/

Mehr über abtis als führenden IT-Dienstleister für den Mittelstand in Süddeutschland erfahren Sie unter: https://www.abtis.de

Der IT-Dienstleister abtis, gegründet 2003, ist ein führender Anbieter von Beratung, Services und Produkten für die IT-Infrastruktur im Mittelstand. abtis bietet IT-Infrastruktur aus einer Hand mit Fokus auf Data Center (Server, Storage, Virtualisierung, Netzwerk, Backup, Archivierung), Security (Firewall, UTM, VPN, Endpoint, IAM, MDM, Mobile, IoT), Workplace (Collaboration, Unified Communication, Conferencing, Mobility, Printing) und Cloud (Cloud Strategie, Cloud Computing, Cloud Services) und liefert so eine individuell auf die Anforderungen des Kunden angepasste, leistungsfähige IT-Infrastruktur.
Seine Kunden profitieren von detaillierten und bewährten Blue Prints für die Bereiche Data Center, Security, Workplace und Cloud, die im unternehmenseigenen Testcenter entwickelt und intensiv auf die Anforderungen des Mittelstands hin geprüft werden. Auf dieser Basis begleitet abtis seine Kunden auch bei der Erstellung und Umsetzung einer ganzheitlichen IT-Strategie. Mit IT-Consulting entwickelt abtis Handlungsempfehlungen und Konzepte für die Umsetzung.
abtis übernimmt auf Wunsch alle Leistungen von der Beschaffung und Installation über die Anpassung und Inbetriebnahme bis hin zu kontinuierlichem Betrieb und Wartung. Dabei bietet abtis die ganze Bandbreite von punktueller Unterstützung über Managed Services bis hin zum reinen Cloud Service.
Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern in den verschiedenen Bereichen der IT-Infrastruktur wie DELL EMC, Microsoft oder VMWare hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann seine Kunden zukunftssicher beraten.
Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Bellmer, K&U Bäckerei, Renfert, SKA Sitze aber auch Unternehmen der Kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.
Weitere Informationen unter www.abtis.de abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Viven Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
presse@abtis.com
http://www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
abtis@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.