Tag Archives: Jobangebot

Pressemitteilungen

Neuer Marktauftritt der Jobbörse GESUNDHEIT.JOBS

Neuer Marktauftritt der Jobbörse GESUNDHEIT.JOBS

Der bekannte Online-Stellenmarkt im Gesundheitswesen medidoo ändert seinen Namen von medidoo zu GESUNDHEIT.JOBS.
Ein neuer Name, neues Design und ein neuer Markenauftritt frischen das Aussehen der Jobbörse auf. Gleichzeitig behält das Portal den hohen Anspruch an Job und Karriere im Bereich Gesundheitswesen bei. Der neue Link zur Jobbörse: www.gesundheit.jobs.

Weiterhin hoher Anspruch an Qualität

„Um kompetente und engagierte Fachkräfte im Gesundheitswesen anzuziehen, haben wir einen aussagekräftigen Namen für das neue Jobportal gewählt. Wir möchten von noch mehr Jobsuchenden wahrgenommen werden und damit einen besseren Service für unsere Kunden leisten“, laut Geschäftsführer Sascha Ziegeler von der Ziegeler Medien GmbH. Die richtige Besetzung von Schlüsselfunktionen im Gesundheitsbereich ist heute wichtiger als zuvor. Gut ausgebildetes Personal in den Bereichen Medizin, Pflege und Pharmazie ist im Vergleich zur Nachfrage knapp. Dass sich Anbieter und Jobsuchende schnell und unkompliziert an einer Stelle treffen, ist die bedeutendste Aufgabe von GESUNDHEIT.JOBS. Die neue Webseite macht es möglich in einem hektischen Alltag Zeit bei der Jobsuche zu sparen. Das Portal ist der zentrale Stellenmarkt für Fachkräfte im Bereich Health & Wellness.

Die Plattform für Stellen im Gesundheitswesen

GESUNDHEIT.JOBS ist der Stellenmarkt für Medizin, Pharmazie und Pflege. Hier finden Gesundheitsfachkräfte attraktive Jobs und Medizindienstleister kompetentes Personal. Anbieter können hier zentral Stellenanzeigen schalten und Bewerber auf einer Domain bundesweit Jobs suchen. Auch für die Bereiche Therapie, Rehabilitation, Fitness, Sport und Ernährung ist GESUNDHEIT.JOBS weiterhin die richtige Anlaufstelle, um Bewerber und Jobanbieter zusammenzubringen. Wer im Bereich Erziehung, Forschung & Wissenschaft oder Bildung/Soziale Berufe eine neue Herausforderung sucht, wird ebenfalls auf der neuen Plattform fündig. Nicht zuletzt steht das Portal für Karriere in der Verwaltung im Gesundheitsbereich. Die Jobsuche für alle Fachrichtungen im Gesundheitsmarkt wird fortan auf www.GESUNDHEIT.JOBS gebündelt. Damit ist die Plattform leichter auffindbar und für den Jobmarkt der Zukunft gerüstet.

Aus medidoo.de wird www.GESUNDHEIT.JOBS

Ein neues Design bedeutet eine wesentliche bessere Benutzerfreundlichkeit. Das neue Logo und Layout stehen gleichzeitig für die Vielfalt des Auftritts und für eine klare und direkte Linie in der visuellen Navigation. Die Farbgebung für die Anzeige von Jobs wird zeitgemäßer. Jobangebote werden in den Farbtönen blau und grün hervorgehoben. Damit wird der Internetauftritt und die gesamte Corporate Identity moderner und für die Jobsuche attraktiver. Jobs suchen auf dem Mobiltelefon oder Tablet wird einfacher und übersichtlicher, denn der neue Markenauftritt ist für mobile Endgeräte optimiert worden. Die Krankenschwester oder der Arzt können jetzt den neuen Job in Medizin und Pflege nach dem Feierabend im Bus finden.

Finden Sie ab sofort Jobangebote im Gesundheitsbereich bundesweit auf der neuen Jobbörse.
Link zur Jobbörse

GESUNDHEIT.JOBS

Jobbörse für die Branchen Medizin, Pflege, Pharmazie, Gesundheit, Therapie, Sport, Ernährung, Bildung, Erziehung und Fitness

Kontakt
GESUNDHEIT.JOBS / Ziegeler Medien GmbH
Sascha Ziegeler
Alte Wilhelmstr. 17
75015 Bretten
07252/5869555
presse@gesundheit.jobs
http://www.gesundheit.jobs

Pressemitteilungen

Stellenangebote: schuhplus – Schuhe in Übergrößen – besetzt 10 neue Jobs

Fachversand für große Damenschuhe sowie große Herrenschuhe baut Portfolio aus

Stellenangebote: schuhplus - Schuhe in Übergrößen - besetzt 10 neue Jobs

Es ist nicht von der Hand zu weisen: Langsam aber sicher nähert sich das ereignisreiche Jahr 2017 dem Ende und 2018 winkt bereits mit Pauken und Trompeten um Aufmerksamkeit. Der Jahreswechsel ist für das Team vom Übergrößen-Schuh-Spezialisten schuhplus aus dem niedersächsischen Dörverden bei Bremen ein ganz besonderer Moment, verdeutlicht schuhplus-Gründer und Geschäftsführer Kay Zimmer. „Wir schauen bereits jetzt zur Adventszeit voller Stolz und Freude auf das erfolgreichste Geschäftsjahr von schuhplus in der bisherigen Firmengeschichte zurück. Unsere schwer erarbeitete Marktposition seit unserem Start im Jahre 2002 zeigt mir deutlich, dass trotz Wettbewerb der Mittelstand Kraft und Energie und Potenzial hat – und damit auch die unverkennbare Kompetenz, sich gegen internationale Konzerne durchzusetzen. Mit einem hoch engagierten und kompetenten Team wollen wir auch im Jahr 2018 an diesem Erfolg anknüpfen, in Wachstum investieren und mit zehn neuen Jobs & Stellenangeboten dafür sorgen, unsere Marktposition europaweit auszuweiten.“

Ob Versandwesen, Buchhaltung, Webseiten-Optimierung, Kundenservice oder Artikelpflege: Am Firmenstandort von schuhplus – Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen – finden alle Prozesse statt, die im modernen Omnichannel-Versand relevant sind – und um dem kontinuierlichen Wachstumskurs gerecht zu bleiben, werden im ersten Quartal 2018 weitere zehn neue Stellen besetzt. Ob „Bester Webshop des Jahres“, Auszeichungen wie „Bestes Unternehmen des Mittelstandes“, ob Preise wie „Platzmarkthirsch 2017“, „Problemlöser 2020“ oder auch die erzielte schuhplus-Kundenzufriedenheit mit „SEHR GUT“ bei fast 20.000 Abstimmungen. Im Segment des Digitalhandels nimmt schuhplus deutschlandweit eine führende Position ein und entwickelt stets neue Konzepte und Maßnahmen, die führende Marktposition kontinuierlich auszubauen.

Informationen zur Bewerbung gibt es unter dem Reiter „Stellenangebote“ im unteren Bereich (Footer) der Webseite von schuhplus – Schuhe in Übergrößen.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1, 7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden ein stationäres Geschäft für Schuhe in Übergrößen auf einer Verkaufsfläche von über 900 qm. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Pressemitteilungen

Estrel Berlin bietet Jobs mit Aussicht und Perspektive

Deutschlands größtes Hotel lädt am 27. November 2017 zum Bewerbertag

Estrel Berlin bietet Jobs mit Aussicht und Perspektive

Auch dieses Jahr haben interessierte Schüler, Berufsstarter, Quereinsteiger und Fachkräfte die Möglichkeit sich während des Estrel-Bewerbertags über Karrieremöglichkeiten in Europas größtem Hotel-, Congress- & Entertainment-Center zu informieren. Die nächste Gelegenheit für einen Einblick in den künftigen Arbeitsplatz bietet sich am 27. November von 12 bis 19 Uhr im Estrel Berlin. Interessenten können sich vorstellen und lernen gleichzeitig Kollegen und die Unternehmensphilosophie kennen. Insbesondere sucht das Estrel Mitarbeiter für die Bereiche Service, Küche, Rezeption, Housekeeping, Reservierung, Technik sowie IT.

„Durch den Umbau unserer Hotellobby, die Neukonzeption unserer Hotel-Restaurants sowie der zahlreichen Veranstaltungen im angrenzenden Estrel Congress Center haben wir eine Vielzahl an offenen Positionen. Deshalb sind wir auf der Suche nach Persönlichkeiten, die Lust haben mit uns passen“, sagt Annette Bramkamp, Personaldirektorin des Estrel Berlin. „Gleichzeitig können wir uns an diesem Tag potenziellen Bewerbern präsentieren und sie von unseren Stärken überzeugen. Wir entscheiden uns schließlich nicht nur für einen Mitarbeiter, er entscheidet sich auch für uns.“ Sie zählt in diesem Zusammenhang den familiären Umgang, das große Angebot an Fortbildungsmöglichkeiten sowie eine übertarifliche Bezahlung auf und erwähnt Gesundheitsangebote, Mitarbeiterrabatte, Weihnachtsvergütung und betriebliche Alters-versorgung.

Mit seiner Kombination aus Hotel, Congress Center und den Shows von „Stars in Concert“ ist das Estrel Berlin international bekannt und gleichzeitig mit 70,6 Millionen Euro Deutschlands umsatzstärkstes Hotel. Hinter dem Erfolg stehen 500 Mitarbeiter und 90 Auszubildende: Ihre Qualifikation, Freundlichkeit und Motivation tragen entscheidend zum Erfolg des Unternehmens bei.

Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch Lehrer und Eltern sind willkommen, um sich über das Ausbildungsangebot zu informieren.

Bewerbertag
Montag, 27. November 2017 von 12 bis 19 Uhr
Estrel Berlin, Sonnenallee 225, 12057 Berlin
Infos unter +49 30 683122741 sowie www.estrel.com

Unter dem Motto „Tagen, Wohnen, Entertainment – Alles unter einem Dach“ bietet Europas größtes Hotel-, Congress- & Entertainment-Center auf 25.000 qm Veranstaltungsfläche Platz für 12.000 Besucher, Unterhaltung mit Berlins erfolgreichster Show „Stars in Concert“ und einen 4-Sterne plus Service im Estrel Hotel, das mit 1.125 Zimmern Deutschlands größtes Hotel ist. Das Estrel Berlin gehört keiner Hotelkette an, sondern befindet sich im Privatbesitz des Unternehmers Ekkehard Streletzki, der für das Projekt Estrel den Branchenpreis „Hotelier des Jahres 2000“ erhielt. Insgesamt beschäftigt das Estrel Berlin 550 festangestellte Mitarbeiter und erwirtschafte 2016 einen Gesamtumsatz von 70,6 Mio. Euro.

Firmenkontakt
KMC Kommunikations- und Mediencenter GmbH
Miranda Meier
Sonnenallee 225
12057 Berlin
030/6831-22125
presse@estrel.com
http://www.estrel.com

Pressekontakt
Estrel Berlin
Miranda Meier
Sonnenallee 225
12057 Berlin
030/6831-22125
presse@estrel.com
http://www.estrel.com

Pressemitteilungen

Stellenangebot: Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (m/w) ZMF / ZMP / DH in Bornheim-Merten

Aktuelle Jobangebote in unserer Zahnarzpraxis Zahnstrategen in Bornheim-Merten

Stellenangebot: Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (m/w) ZMF / ZMP / DH in Bornheim-Merten

Jobangebot: Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (m/w) in Bornheim-Merten

Zur gezielten Verstärkung unseres Praxisteams suchen wir für unsere moderne Zahnarztpraxis
ganztags oder in Teilzeit und in dauerhafter Festanstellung eine Zahnmedizinische
Prophylaxeassistentin (m/w).

EIN TOLLES TEAM FREUT SICH AUF SIE
Alle Informationen auf unserer Webseite Jobangebote – Zahnarztpraxis Zahnstrategen

Zusammenarbeit und Teamwork ist bei uns ganz eng mit rheinischem Frohsinn und einem
vertrauensvollen inspirierenden Arbeitsklima verbunden. Wir haben daher immer ein offenes
Ohr für die Fragen, Wünsche und Anregungen unserer Mitarbeiter und bitten sie uns diese
mitzuteilen.

Uns macht die Arbeit im Team Spaß und das zeigen wir gerne. Wir freuen uns auf Ihre
Bewerbung. Werden Sie ein Teil von uns.

IHRE AUFGABEN
Zu Ihren Aufgaben gehören die Kinder- und Erwachsenenprophylaxe sowie das Bleaching.
Gemäß Ihrer Qualifikation gehört auch die Verhütung und Behandlung von
Zahnbetterkrankungen zu Ihrem Aufgabenbereich.

HIERFÜR SOLLTEN SIE FOLGENDE STÄRKEN BESITZEN
– ein sympathisches und gewinnendes Auftreten,
– gewissenhaftes und zuverlässiges Arbeiten,
– eine fortschrittliche und fürsorgliche Patientenbehandlung,
– Teamfähigkeit sowie Spaß an der Arbeit und im Umgang mit Menschen.

Sie erhalten bei uns eine langfristige Arbeitsperspektive in der Sie viel selbst mitgestalten
können. Freuen Sie sich auf ein angenehmes Arbeiten in einem hoch motivierten Team!

Wir freuen uns auf Sie und Ihre schriftliche Bewerbung!
Postalisch:
Zahnstrategen
Kirchstraße 17
53332 Bornheim-Merten

per E-Mail:
info@zahnstrategen.de
(Nachrichtgröße max. 15 MB)

Informationen vorab unter:
http://zahnstrategen.de/
Telefon: 02227 7575

Unsere Praxis befindet sich in Bornheim-Merten und ist leicht zu erreichen von Köln, Bonn, Brühl, Erftstadt, hürth, Brühl, Leverkusen und Umgebung.

Ihre Zahnarztpraxis in Bornheim-Merten.
Ihr Wohlbefinden ist unser größtes Anliegen – vom ersten Schritt in unsere Praxis bis hin zum optimalen Behandlungsergebnis. Dafür kombinieren wir modernste Geräte und Technik mit erstklassigem Service und Know-how.

Firmenkontakt
ZAHNSTRATEGEN Zahnarztpraxis Dr. Daniel Aniol
Zahnarzt DR. DANIEL ANIOL
Kirchstraße 17
53332 Bornheim – Merten
(02227) 7575
info@zahnstrategen.de
http://zahnstrategen.de/

Pressekontakt
CUM MEDICO | Lensing Consulta
Tobias Lensing
Bockenheimer Landstr. 17/19
60325 Frankfurt am Main
069 710 455 474
tobias.lensing@cum-medico.de
http://cum-medico.de/

Pressemitteilungen

Spezialisten-Recruiting: Der Haufe Stellenmarkt bringt Unternehmen und Bewerber zusammen

Mit verbesserten Funktionalitäten, hoher Reichweite über verschiedene Kanäle und der Ansprache spitzer Zielgruppen unterstützt der Haufe Stellenmarkt die Rekrutierung von Fach- und Führungskräften

Unternehmen fällt es zunehmend schwerer, offene Stellen mit qualifizierten Bewerbern zu besetzen. Der Fach- und Führungskräftemangel ist für das Personalmanagement nicht mehr nur eine abstrakte Bedrohung, sondern eine konkrete Herausforderung. Der Haufe Stellenmarkt ist eine spezialisierte Plattform, die branchen-spezifisch agiert und so Interessenten und Jobangebote passgenau miteinander in Kontakt bringt. Damit das Recruiting und die Stellensuche noch leichter von der Hand gehen, hat Haufe seinen Stellenmarkt weiterentwickelt und mit neuen Features und technischen Verbesserungen noch nutzerfreundlicher gestaltet – sowohl inserierende Unternehmen als auch Fach- und Führungskräfte auf Jobsuche profitieren von den optimierten Funktionalitäten.

Unternehmen klagen über zu wenige Bewerber – mit spürbaren Folgen: Die negativen Effekte betreffen Personalbeschaffungskosten, Innovationsfähigkeit und Flexibilität der Unternehmen. Der Haufe Stellenmarkt unterstützt Unternehmen bei der Suche nach geeigneten Fach- und Führungskräften spezifischer Branchen, indem diese als attraktiver Arbeitgeber in einem hochwertigen Umfeld präsentiert werden. Der Bewerber profitiert von spannenden Jobangeboten, die neue berufliche Herausforderungen bieten. Dank präziser Filterfunktion kann der Bewerber schnell und passgenau in einzelnen Branchen, Märkten und Berufsfeldern recherchieren und sich gezielt auf geeignete Ausschreibungen bewerben.

Multimedial rekrutieren: Print, Online und Mobile

Unternehmen finden die zielgruppenspezifischen Zugänge zu Fach- und Führungskräften unterschiedlicher Karriere-Levels oft über Fachpublikationen. In diesem Bereich ist Haufe sowohl online als auch in Print äußerst gut aufgestellt und überzeugt mit hoher redaktioneller Kompetenz, von der die Kunden des Haufe Stellenmarkts profitieren. Gleichzeitig läuft der Bewerbungsprozess zunehmend über Smart Devices – insbesondere jüngere Bewerber wollen Stellenanzeigen gerne mobil durchsuchen. Das funktioniert allerdings nur, wenn die Ausschreibungen mobil optimiert sind. Das ist beim Haufe Stellenmarkt der Fall. „Wir investieren zusätzlich in den Bereich mobil optimierter Stellenanzeigen und entwickeln unseren Stellenmarkt stetig so weiter, dass eine effektive Aussteuerung der Jobangebote gewährleistet ist“, erklärt Christian Schmitt, Director Haufe Media Sales, die Strategie.

Spezialisten finden in spitzen Märkten

Spezifisches Branchenwissen, Erfahrungen mit der Anwendung einzelner Methoden oder mit dem Gebrauch bestimmter Programme – es ist das von Unternehmen eingeforderte spezielle Fachwissen, das den Kreis potenzieller Kandidaten meist deutlich verringert. „Für die Rekrutierung von Spezialisten sind oft kleine, spitze Stellenmärkte besonders geeignet – dort ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die passenden Kandidaten die Ausschreibung tatsächlich finden und die Erwartungen beider Seiten zusammenpassen“, macht Reiner Straub, Herausgeber der führenden Fachzeitschrift „personalmagazin“, deutlich. „Mit dem Haufe Stellenmarkt haben wir ein Angebot für Positionen aus den Bereichen Personal, Steuern, Finance, Öffentlicher Dienst, Marketing und Vertrieb, Controlling, Immobilien, Recht, Unternehmensführung, Arbeitsschutz, Sozialwesen und Compliance zugeschnitten.“

Zusätzliche Upgrades für Anzeigenkunden

Ein weiterer Erfolgsfaktor der optimalen Passung zwischen Stelle und Bewerber ist ein detailliertes Anforderungsprofil, sodass Interessenten sofort entscheiden können, ob die Ausschreibung zu ihnen passt – und vice versa. Anzeigenkunden des Haufe Stellenmarkts können ihr Stellenangebot einfach und direkt selbst schalten: Mit dem Selbsteingabe-Tool kann eines aus verschiedenen Templates ausgesucht und individualisiert werden: Sowohl Farbe, Bilder als auch Texte lassen sich individuell anpassen. Sogar ein eigenes Bewerbungsformular kann dort eingebunden werden, sodass der Bewerbungsprozess für den potenziellen Mitarbeiter extrem verschlankt wird. Gleichzeitig besteht aber auch weiterhin die Möglichkeit, den Full Service zu nutzen und die Anzeige über die Haufe-Experten zu schalten. Um die Sichtbarkeit einer Stellenausschreibung zusätzlich zu erhöhen, können Anzeigenkunden zudem die Option „Top-Job“ als Zusatz buchen: Damit werden dem Kunden die besten Plätze im Haufe Stellenmarkt in einer rotierenden Position zugesichert, die Präsenz wird darüber hinaus durch eine limitierte Anzahl an Stellenangeboten hervorgehoben.

Über Haufe
„Menschen, die das Richtige tun“: Als Spezialist für HR- und Führungsthemen steht Haufe für ein Management, das Mitarbeiter ins Zentrum unternehmerischen Denkens und Handelns stellt. Bereits seit mehreren Jahrzehnten ist Haufe ein bewährter Partner für Führungskräfte und Personalabteilungen und bietet innovative und verlässliche Lösungen für das Management.

Darüber hinaus entwickelt Haufe digitale Arbeitsplatzlösungen, die Mitarbeiter bei ihrer täglichen Wissensarbeit optimal unterstützen. Denn es sind die Beschäftigten, die Unternehmen erfolgreich machen. Diese Überzeugung prägt alle Aktivitäten von Haufe und ist Grundphilosophie für ein einzigartiges integriertes Portfolio aus Software, Inhalten, Weiterbildung und Beratung.

Über fünf Millionen Nutzer in rund 100.000 Unternehmen und Organisationen aller Branchen und Größen arbeiten erfolgreich mit Lösungen von Haufe. Zu den Kunden zählen unter anderem Airbus, Allianz, BMW Group, Carl Zeiss, Deutsche Telekom, EDEKA, Infineon, PricewaterhouseCoopers und Siemens.

Haufe ist neben der Haufe Akademie und Lexware eine Marke der Haufe Gruppe. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Freiburg wurde bereits 1951 gegründet und beschäftigt heute rund 1.500 Mitarbeiter im In- und Ausland. Die Unternehmensgruppe konnte im Geschäftsjahr 2014 (Juli 2014 bis Juni 2015) einen Umsatz von über 292 Mio. Euro erzielen (Vorjahr: über 266 Mio. Euro)

Firmenkontakt
Haufe Gruppe
Christian Schmitt
– –
– –
0931-2791 677
christian.schmitt@haufe-lexware.com
www.haufe.de

Pressekontakt
Maisberger Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Daniela Dlauhy
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
089-41959925
haufe@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Pressemitteilungen

Branchenhighlight Interalpin: SKIDATA auch 2015 auf der führenden Fachmesse für alpine Technologien

Innovative Zutrittssysteme aus Grödig vom 15. bis 17. April in Innsbruck

Branchenhighlight Interalpin: SKIDATA auch 2015 auf der führenden Fachmesse für alpine Technologien

Branchenhighlight Interalpin

Alle zwei Jahre treffen auf der Interalpin, die Fachmesse für alpine Technologien in Innsbruck, die Größen der Seilbahn-Technologie zusammen. Seit 1974, also mittlerweile seit 40 Jahren ist die Interalpin ein Erfolg: 2013 nahmen 21.600 Fachbesucher aus mehr als 70 Ländern die Gelegenheit wahr, sich über Trends und Innovationen zu informieren. Auch die SKIDATA AG mit Hauptsitz in Grödig bei Salzburg, Österreich, nutzt das Branchenevent, um seine innovativen Zutrittslösungen zu präsentieren.

Spannende, neue Produktinnovationen werden auf der Messe erstmals breitem Publikum vorgestellt: Das EasyBoarding.Gate, welches den bequemen Zutritt zu Gondeln ermöglicht, oder das Flex.Gate, eine Zugangslösung, die flexibel für den Event und den Skibereich einsetzbar ist, sind nur zwei Beispiele.

Ein weiteres Highlight ist die neue Treueplattform von SKIDATA. Denn Loyalty-Programme gewinnen beim Aufbau von Kundenbeziehungen weiter an Bedeutung. Tori Willis (Marketing Coordinator beim San Francisco 49er Football Club) gibt im Rahmen eines Vortrags auf der Messe einen detaillierten Einblick in das Kundenbindungsprogramm „Faithful 49“, das sie für Fans der 49ers in den USA erfolgreich umsetzt. „Dank der SKIDATA-Technologie ist es möglich, loyale Kunden auch im Offline-Business eindeutig zu identifizieren und Kundenbeziehungen aufzubauen“, sagt Renier Steyn, General Manager People Access USA, über dieses Projekt.

Österreichische Technologie für sicheren und unkomplizierten Zutritt in Bergsportregionen weltweit

Bereits 1987 hat SKIDATA als erstes Unternehmens mittels RFID-Chips („radio-frequency identification“) in Uhren und Tickets den berührungslosen Zutritt auf die Pisten ermöglicht. Das händische Scannen des Skitickets war damit Geschichte. Als Innovationsführer im Bereich Zutrittskontrolle rüstet SKIDATA Bergsportregionen in der ganzen Welt mit Lösungen für einen reibungslosen und sicheren Zutritt aus.

Ziele sind dabei vor allem erhöhter Komfort für Besucher und effizienteres Zutrittsmanagement für Betreiber. Auch Wartezeiten werden durch SKIDATA-Lösungen verringert. Um die Innovationskraft des Unternehmens und die hohe Qualität der Produkte zu sichern, werden laufend qualifizierte Bewerber gesucht, die Teil eines international erfolgreichen Teams werden wollen.

SKIDATA Qualitätssicherung sucht Quality-Engineer (RFID) – aktuelles Jobangebot

Derzeit sucht SKIDATA einen Qualitätsingenieur zur Unterstützung des Quality Assurance Teams im Stammgebäude in Grödig bei Salzburg. Schwerpunkt sind RFID Systeme, weshalb Bewerber bereits Erfahrung mit RFID-Reader und Ticket-Technologien vorweisen sollten. Rupert, Teamleiter Quality Assurance Hardware über diese spannende Aufgabe: „Für mein motiviertes Team suche ich jemanden mit Interesse an neuen Technologien, Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterentwicklung und Liebe zum Detail“. SKIDATA bietet als Arbeitgeber ein abwechslungsreiches Tätigkeitsumfeld, professionelle Teams und die Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung. Details zu dieser Stelle und zur Bewerbung bei SKIDATA unter http://www.skidata.com/karriere/details-zur-offenen-stelle/detail/qualitaetsingenieur-mw-rfid-innovation.html

Aus Gründen der Lesefreundlichkeit wird im Text nur die männliche Form verwendet – wobei die weibliche selbstverständlich mit eingeschlossen ist.

SKIDATA ist ein international führendes Unternehmen im Bereich Zutrittslösungen und deren Management. Weltweit sorgen fast 10000 SKIDATA Installationen in Skiresorts, Einkaufszentren, Großflughäfen, Kommunen, Sportstadien, Fachmessen und Vergnügungsparks für die sichere und zuverlässige Zutritts- bzw. Zufahrtskontrolle von Personen und Fahrzeugen. SKIDATA legt großen Wert auf Lösungen, die intuitiv, einfach zu bedienen und sicher sind. Mit ganzheitlichen Konzepten trägt SKIDATA gezielt zur Leistungsoptimierung und Gewinnmaximierung der Kunden bei. Die SKIDATA Gruppe (www.skidata.com) gehört zur börsennotierten Schweizer Kudelski Gruppe (www.nagra.com), einem führenden Anbieter von digitalen Sicherheitslösungen.

Kontakt
SKIDATA AG
Mag. Belkis Etz
Untersbergstraße 40
5083 Grödig bei Salzburg
+43 6246 888-0
jobs@skidata.com
http://www.skidata.com/karriere

Pressemitteilungen

Nebenjob für Mütter familienfreundlich & flexibel

Schwedische Modemarke me&i sucht Verkaufsberaterinnen deutschlandweit

Nebenjob für Mütter  familienfreundlich & flexibel

(NL/1024495923) Düsseldorf / Berlin 01.09.2014 | Die schwedische Modemarke me&i ist bekannt für ihre farbenfrohe Kinderkleidung und raffinierte Looks für Frauen. Zu Beginn der Herbst-Winter-Saison sucht me&i für seinen Direktvertrieb Verkaufsberaterinnen, die flexibel von zu Hause arbeiten und so Zeit für Familie mit einem guten Nebenverdienst vereinbaren.

Carina Josefsson, Verkaufsleiterin für me&i in Deutschland, sagt: Ab sofort suchen wir aufgeschlossene, modebegeisterte Frauen, die uns als me&i Beraterinnen unterstützen, um unsere Marke bekannter zu machen und die Kollektion zu verkaufen. Mit unserem Jobangebot sprechen wir vor allem Mütter in Elternzeit und Frauen an, die einen zeitlich absolut flexiblen Nebenjob suchen, der sich gut in den Alltag mit Kindern und Familie einfügt.

me&i Beraterinnen verkaufen die Kinder- und Damenkollektion auf me&i Partys, zu denen Gastgeberinnen einladen. Nach der Party übertragen die me&i Beraterinnen die Bestellungen in das Bestellsystem. Die Lieferung und Abrechnung erfolgt automatisch über die me&i Zentrale in Malmö. Mit diesem Konzept ist me&i überaus erfolgreich. Eltern legen zunehmend Wert darauf, dass ihre Kinder Kleidung tragen, die nachweislich nach ethischen Standards und kindgerecht konzipiert und hergestellt wurden. Diesen Qualitätsanspruch setzt me&i nicht nur bei der Kinderkollektion sondern auch bei seiner Frauenkollektion um. So entsteht jede Saison eine liebevoll produzierte Kollektion mit einzigartigen Designs und hervorragender Qualität, die man mit Stolz tragen kann.

Der Einstieg bei me&i ist einfach. In der ersten Saison kann die gesamte Musterkollektion für einen symbolischen Betrag angemietet werden. So wird der Schritt in einen selbstständigen Nebenjob ohne Risiko möglich. Zudem bietet me&i die Möglichkeit einer Zusammenarbeit auf Minijob-Basis.

Nähere Informationen, ein Bewerbungsformular sowie Kontaktdaten von Carina Josefsson bietet die Webseite unter www.meandi.de/neuerjob

Über me&i
2004 begann im schwedischen Städtchen Barsebäck die Erfolgsgeschichte von me&i. Seit 2010 gibt es die farbenfrohe, schwedische Mode für Kinder und Frauen auch in Deutschland. me&i produziert mit höchsten Ansprüchen an Produktqualität verantwortungsbewusst in Europa. Bis auf wenige Ausnahmen tragen alle Kleidungsstücke das Oeko-Tex® Standard 100 Zertifikat für giftstofffreie, umweltfreundliche Produktion. Die Baby-Kollektion wird aus Bio-Baumwolle hergestellt. So entsteht jede Saison eine liebevoll produzierte Kollektion mit einzigartigen Designs und hervorragender Qualität.
Der Vertrieb erfolgt exklusiv über me&i Beraterinnen, die von zu Hause aus arbeiten, ihre Zeit frei einteilen und deshalb Familie und Beruf flexibel miteinander verbinden. Ob als Minijob oder in Freier Mitarbeit, in Elternzeit oder nebenberuflich me&i bietet Beraterinnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit guten Verdienstmöglichkeiten.
Seit 2013 ist die schwedische Investorengruppe Volati Hauptanteilseigner von me&i. In Deutschland firmiert me&i als Meandi Deutschland GmbH mit Sitz in Wolfenbüttel. In 2013 konnte me&i in Deutschland ein Umsatzwachstum von 85% gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Nähere Informationen zu me&i erhalten Sie unter www.meandi.de

Kontakt
Sebastian Hesse | Big Bang & Whisper
Sebastian Hesse
Winsstr. 61
10405 Berlin
030-69202499
sebastian.hesse@meandi.de
www.meandi.de

Pressemitteilungen

Arbeiten im Ausland? Das ist der Weg dort hin!

So kann man ohne sprachliche Vorkenntnisse in deutschsprachigen Unternehmen mittel- oder langfristige Auslandsaufenthalte nutzen, um seine Karrierechancen zu verbessern und Sprachkompetenzen zu entwickeln oder zu erweitern, sowie die Länderspezifische Kultur und Umgebung kennenlernen.

Arbeiten im Ausland? Das ist der Weg dort hin!

Ihr neuer Arbeitsplatz

Die Pro und Contra Argumente für ein Work&Travel oder Gap Year sind schnell zusammen gefasst. Auf der einen Seite kann man Sprachkompetenzen erweitern und eine neue Kultur kennen lernen, sowie den Lebenslauf aufwerten. Auf der anderen Seite stehen besonders bei Aufenthalten außerhalb Europas hohe Reisekosten durch die weite Entfernung und die dementsprechend große Zeitverschiebung, wodurch Kommunikation in die Heimat oft erschwert wird.

Den Auslandsaufenthalt auf Europa zu fixieren ist daher für viele Schüler nach dem Abitur naheliegend um die Kosten gering zu halten und erste Auslandserfahrung zu sammeln. Aber auch Studenten haben dank der neuen Studienordnung kaum Zeit sich während ihres Studiums auf weite Reisen zu begeben und entschließen sich daher oft zwischen Bachelor und Master ein Brückenjahr einzubauen. Dies dient sowohl zur Verbesserung der Karrierechancen durch Erfahrung in internationalen Unternehmen, als auch der Erholung in einer anderen Kultur.
Angst haben viele auch vor der sprachlichen Barriere, da oftmals Vorkenntnisse oder Zertifikate vorausgesetzt werden um den Arbeitsalltag zu meistern und die anfallenden Formalitäten vor Ort zu klären.

Um diese Risiken zu vermeiden, bietet es sich oftmals an, in einem deutschsprachigen Unternehmen zu beginnen und vor Ort die Sprache in Alltagssituationen oder kostenlos angebotenen Sprachkursen zu lernen. Vorreiter auf diesem Gebiet sind Arbeitgeber im Kommunikationsbereich, die innerhalb der europäischen Union auf Outsourcing setzen. Am Beispiel Portugals, welches ab 2011 eine schwierige wirtschaftliche Zeit durgemacht hat, zeigt sich wie Firmen aus Deutschland oder der Frankreich immer mehr in das Land investieren und Portugal deshalb seit Mitte Mai wieder auf eigenen Beinen stehen kann. Um Mitarbeiter zu akquirieren werden deshalb spezielle Anreize geschaffen, die sowohl eine zur Verfügung gestellte Wohnung, gute Bezahlung, kostenlose Sprachkurse und attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten beinhalten. Im Gegensatz zu saisonabhängigen Animateuren ist außerdem ein stabiler Arbeitsplatz gesichert, der durch gut geregelt Arbeitszeiten auch viel Zeit zur Freizeitgestaltung bietet. Ein Land, das für seine wunderschönen Berge und malerischen Küstenzüge bekannt ist, bietet in den Metropolen wie Lissabon auch Abwechslung zwischen historischem Stadtkern und nachtaktiven Szenevierteln.

Wer sich durch Sprache und Länderkenntnisse kulturell bereichern sowie international auf dem Arbeitsmarkt orientieren will, ohne sprachliche Vorkenntnisse haben zu müssen und bei der Einreise und während des Aufenthaltes Unterstützung möchte, sollte sich bei Bildungs- und Personalvermittlungen nach genaueren Details erkundigen.

Bildrechte: Osvaldo Gago Bildquelle:Osvaldo Gago

Die Akademie für Bildung und Vermittlung ist ein renommiertes Unternehmen aus dem Bereich Weiterbildung und Arbeitsvermittlung. Unser kompetentes Team ist Ansprechpartner für viele Unternehmen in Ihrer Region und bietet Ihnen passgenaue Personalvermittlung und Weiterbildungsmöglichkeiten.

AFBV GmbH Akademie für Bildung und Vermittlung
Alexander Kobelt
Lohrmannstraße 27
01237 Dresden
0351270464201
kobeltgp@akademie.de
https://akademie-bv.de/

Pressemitteilungen

Traumjob – 1 Jahr auf Reisen mit 90.000 Euro

Traumjob – 1 Jahr auf Reisen mit 90.000 Euro

Traumjob - 1 Jahr auf Reisen mit 90.000 Euro

(Mynewsdesk) London – Das Online-Reisebüro Expedia.de hat kürzlich eine Kampagne gestartet, mit der eine reiselustige und neugierige Person ab 18 Jahren gesucht wird, die ab August ein Jahr lang als freier Mitarbeiter von Expedia durch Deutschland reisen und über ihre Abenteuer in einem Blog berichten möchte. Expedia Pioneer, so der Name der Kampagne, wirbt mit dem Slogan „Deinen Traumjob gibt es noch nicht? Dann erfinde ihn doch selbst!“ Der Vollzeitjob als Deutschland-Entdecker besteht darin, die besten Orte, Geheimtipps und Veranstaltungen der Heimat zu erkunden und anschließend im Internet darüber zu berichten. Reise- und Schreiberfahrung muss man nicht unbedingt haben, Flexibilität und Fernweh dagegen sind ein Muss. Den Expedia Pioneer erwarten 12 Monate voller Abenteuer, in denen er Videos, Blogbeiträge, Fotos und Social-Media-Inhalte erstellt und Interviews führt. Expedia.de sorgt dabei für reisefreundliche Rahmenbedingungen: Mit einer Aufwandsentschädigung von ca. 90.000 € brutto kann sich der Gewinner „eine gesunde Mischung aus den besten Hotels und Budgetunterkünften, den beliebtesten Wahrzeichen und versteckten Schätzen und Streetfood und Gourmetrestaurants leisten und so alle Aspekte [seines] Landes kennenlernen.“ Die Arbeitszeiten können flexibel gestaltet werden, vertraglich vorgesehen sind dabei zwei freie Tage pro Woche und 25 Urlaubstage. Es handelt sich dabei also tatsächlich um eine Vollzeitstelle – nebenberuflich kann man sich nicht ein Jahr lang aus dem Alltag ausklinken und als Expedia Pioneer die Vielfalt seines Heimatlandes erleben.Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Spanien, Italien, Frankreich, im Vereinigten Königreich und in den Niederlanden wird jeweils ein Expedia Pioneer gesucht. Eine Bewerbung für diese Länder ist ebenfalls möglich, vorausgesetzt, man kennt das Land wie seine Westentasche und spricht die Sprache fließend. Für die Bewerbung als Expedia Pioneer braucht man lediglich ein 90-sekündiges YouTube-Bewerbungsvideo, das den Kandidaten, sein Fernweh und seine persönliche Sicht der Dinge zeigt, sowie ein ausgefülltes Online-Bewerbungsformular. Nach einer Interview-Zwischenrunde werden die zwei besten Kandidaten nach London zu einem Trainingslager eingeladen, wo nach einer Woche Schulung der Gewinner ermittelt wird. Für die Schulungswoche in London übernimmt Expedia die Kosten der Kandidaten.Expedia unterstützt seine Pioneers tatkräftig und stellt ihnen jeweils einen Community Manager zur Seite, der das ganze Jahr über bei der Reiseplanung hilft und praktische Tipps und Feedback geben kann. Grundkenntnisse im Bereich digitale Technologien und Bearbeitungswerkzeuge für Social-Media-Inhalte wären wünschenswert, werden aber auch im Rahmen der oben genannten Schulung vermittelt.Weitere Informationen zu dieser Expedia-Kampagne und zum Bewerbungsverfahren sowie die Teilnahmebedingungen gibt es unter http://pioneer.expedia.de.
Expedia.de
Zenon
E-Mail: v-razenon@expedia.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Expedia.de .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/7k4tlt

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/traumjob-1-jahr-auf-reisen-mit-90-000-euro-74383

Expedia ist der Marktplatz für 70 Millionen Menschen in 18 Ländern und somit das weltweit führende Reiseportal.

Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/7k4tlt

Pressemitteilungen

Schwedisches Wohlfühl-Design zur BABYWELT in Hamburg

me&i feiert 10-jähriges Jubiläum am Stand E7

Schwedisches Wohlfühl-Design zur BABYWELT in Hamburg

(NL/9831222282) Hamburg 27.03.2014 | Farbenfrohe, hochwertige und umweltfreundlich produzierte Kleidung für Kinder das war schon vor 10 Jahren das Ziel der beiden Schwedinnen Susan Engvall und Helene Nyrell. Das Jubiläum und seinen Erfolg feiert me&i, das beliebte schwedische Modelabel für Kinder und Frauen, nicht nur in seiner Heimat in Malmö. In Deutschland präsentiert sich me&i zur BABYWELT in Hamburg vom 28. bis 30. März 2014 in Messe-Halle B7 (Eingang Süd) an Stand E7.

Hohe Qualität und Produkte mit langer Lebensdauer waren von Beginn an wichtige Eckpunkte des Unternehmens. Alle Produktionsschritte geschehen in Europa, hergestellt wird in ausgewählten Familienbetrieben und bis auf wenige Ausnahmen in der Frauenkollektion sind alle Kleidungsstücke Oeko-Tex-zertifiziert ein Garant für giftstofffreie, umweltfreundliche Produktion.

Wir haben uns bewusst dazu entschieden, mit kleinen Fabriken in der Türkei und in Portugal zu kooperieren. Diese Werke richten sich nach unserem Verhaltenskodex, in dem nicht nur die Herstellungsweise geregelt ist, auch an die Arbeitsbedingungen stellen wir hohe Anforderungen, sagt Helene Nyrell, Design- und Einkaufsleiterin bei me&i.

me&i war eines der ersten Unternehmen, dass auf Partnerlooks für Mutter und Kind setzte. Das wurde auf Anhieb ein riesen Erfolg für me&i, betont Helene Nyrell. Susan Engvall, Geschäftsführerin und Marketingleiterin bei me&i sagt: Wir lieben Farben, Muster und Retro. Daher waren die 70er-Jahre und die Sachen, die wir selbst als Kinder getragen haben, unsere größten Inspirationsquellen. Daran hat sich bis heute nichts geändert; me&i stellt Kindermode her, in denen Kinder Kinder sein können.

Den Erfolg verdankt me&i nicht zuletzt über 800 me&i Beraterinnen, die in fünf Ländern Europas die Mode von me&i bei Homesales-Partys direkt verkaufen. In Deutschland sind bereits über 100 Verkaufstalente für me&i tätig, Mütter, die als me&i Beraterin die flexiblen Arbeitszeiten schätzen und so Familie und Beruf auf geschickte Weise miteinander verbinden können.

Zur BABYWELT in Hamburg präsentiert me&i die aktuelle Frühjahr- / Sommer-Kollektion 2014. Auf Kinder wartet ein farbenfroher Mix mit einigen Highlights wie den beliebten Harry & Lily Figuren, der blossom tunic für Mädchen oder dem vor allem bei Jungen beliebten T-Rex Shirt. In der Babykollektion werden die Eulendesigns die Herzen der Eltern höher schlagen lassen, hergestellt mit hochwertiger Bio-Baumwolle.

me&i sucht weiter Modeberater/innen in ganz Deutschland, die als me&i Berater/innen von zu Hause arbeiten, und im Minijob oder selbstständig tätig von guten Verdienstmöglichkeiten bei me&i profitieren. Informationen und ein Bewerbungsformular bietet me&i unter www.meandi.de/neuerjob
Zur BABYWELT steht Carina Josefsson, Verkaufsleiterin me&i Deutschland, an Stand E7 für Fragen und ein persönliches Kennenlernen jederzeit gerne zur Verfügung.

Über me&i | 2004 begann im schwedischen Städtchen Barsebäck die Erfolgsgeschichte von me&i. Seit 2010 gibt es die farbenfrohe, schwedische Mode für Kinder und Frauen auch in Deutschland. me&i produziert mit höchsten Ansprüchen an Produktqualität verantwortungsbewusst in Europa. Bis auf wenige Ausnahmen tragen alle Kleidungsstücke das Oeko-Tex® Standard 100 Zertifikat für giftstofffreie, umweltfreundliche Produktion. Die Baby-Kollektion wird aus Bio-Baumwolle hergestellt. So entsteht jede Saison eine liebevoll produzierte Kollektion mit einzigartigen Designs und hervorragender Qualität.

Der Vertrieb erfolgt exklusiv über me&i Beraterinnen, die von zu Hause aus arbeiten, ihre Zeit frei einteilen und deshalb Familie und Beruf flexibel miteinander verbinden. Ob als Minijob oder in Freier Mitarbeit, in Elternzeit oder nebenberuflich me&i bietet Beraterinnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit guten Verdienstmöglichkeiten.

Seit 2013 ist die schwedische Investorengruppe Volati Hauptanteilseigner von me&i. In Deutschland firmiert me&i als Meandi Deutschland GmbH mit Sitz in Wolfenbüttel. In 2013 konnte me&i in Deutschland ein Umsatzwachstum von 85% gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Nähere Informationen zu me&i erhalten Sie unter www.meandi.de

Sebastian Hesse | Big Bang & Whisper
Sebastian Hesse
Winsstr. 61
10405 Berlin
030-69202499
sebastian.hesse@meandi.de
www.meandi.de