Tag Archives: Jordanien

Energie/Natur/Umwelt Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Auf berühmten Fernwanderwegen Jordanien und Israel erleben

Mit Gebeco Jordanien und Israel aus neuen Perspektiven erfahren

Kiel, 01.06.2018. Einzigartige Naturlandschaften und artenreiche Biotope, eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt, beeindruckende Täler und Bergwelten: so lernen Reisende Israel und Jordanien nur kennen, wenn sie mit Gebeco die Wanderschuhe schnüren. „Trotz der Konflikte in der Region, weisen Jordanien und Israel sehr hohe, stabile Wachstumsraten vor,“ stellt Ury Steinweg Geschäftsführung bei Gebeco, mit Blick auf die Buchungen, fest. „Beide Länder haben sowohl für Kultur- als auch für Naturbegeisterte sehr viel zu bieten. In der Gruppe und an der Seite der qualifizierten Reiseleitung erfahren unsere Gäste beide Länder ganz entspannt und aus neuen Blickwinkeln.“ Mystik, biblische Orte, Wüsten und die Gastfreundschaft der Einheimischen machen die Wanderreisen zu einem einzigartigen Erlebnis. Welchen Schwierigkeitsgrad die Wanderreise hat, erkennen die Buchenden anhand er Wanderschuhsymbole im Katalog und auf der neuen Gebeco Website. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Wandern im Heiligen Land

Der Israel National Trail („Shvil Israel“) zählt zu den schönsten Fernwanderwegen der Welt. Auf einer Länge von 1.050 km führt er durch spektakuläre Landschaften und vorbei an historischen Orten. Pilger, Wanderer und Kulturbegeisterte werden von der Vielfalt Israels in den Bann gezogen. Auf der 8-Tage Wanderreise erlebt die Gruppe zwei der schönsten und spektakulärsten Etappen des Israel National Trails. Die Reisenden können sich auf mittelschwere Wanderungen, die bis zu 3 Stunden dauern und eine Höhe von bis zu 400 Metern überwinden, freuen. Auf der Wanderung durch den Wald von Sataf nach En Kerem erfährt die Gruppe neben der Schönheit der Natur auch einiges über die Geschichte der agrarischen Techniken im Nahen Osten. Immer wieder genießen die Reisenden dabei die Ausblicke in die Küstenebene. Auf der zweiten Etappe des Trails wandern die Reisenden entlang der Küste von Natanya nach Herzlia, teilweise zwischen schroffen Klippen und direkt an der Wasserlinie entlang. Eine Gelegenheit, um über die wechselvolle Geschichte des Mittelmeer-Raumes nachzudenken und am Nachmittag ein Bad im Meer zu nehmen. Auch das malerisch zwischen den Bergen des Hermon und den Golanhöhen gelegen Hula-Naturreservat lädt zu ausgedehnten Streifzügen durch die Landschaft ein. Vom Berg der Seeligpreisungen aus genießen die Reisenden einen paradiesischen Blick über die Hügellandschaft und erholen sich von ihrem Aufstieg. Eine Überraschung ist die oasenhafte Umgebung ganz in der Nähe des Toten Meeres. Hier im tiefstgelegensten Nationalpark der Welt werden die Wanderer von einer reichen Tier- und Pflanzenwelt erwartet. Ein Kontrast zur Ruhe und Einsamkeit der Natur ist das bunte Treiben auf dem Mahane Yehuda Markt in Jerusalem. Hier in Mitten der Marktschreier probieren die Reisenden die Köstlichkeiten des Orients – ein Feuerwerk für die Sinne! Vor allem das orientalische Gebäck ist es Wert verkostet zu werden. Die naturreiche Reise endet in Tel Aviv. Die „Weiße Stadt“ steht mit ihren Ensembles von Häusern im Bauhaus-Stil auf der Welterbeliste der UNESCO und ist stolz auf ihre moderne Urbanität. Herzstück ist der Rothschild Boulevard. Die Bars, Restaurants und Galerien laden zum Verweilen ein. Für alle, die die Sonne Israels noch ausgiebiger genießen möchten, beginnt jetzt der Anschlussurlaub.

Wandern im Heiligen Land“, Gebeco Länder erleben

8-Tage-Wanderreise ab 1.625 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/234H300

Termine: 02.09.-09.09., 19.10.-26.10.2018, 15.03.-22.03., 25.04.-02.05.2019

Jordanien ─ Natur und Kultur

Jordanien ist bekannt als Ziel für Pilger und Kulturbegeisterte. Neben Petra und dem Berg Nebo fasziniert das Land auch durch einzigartige Naturlandschaften und artenreiche Biotopen. Aber die entdeckt nur, wer die Wanderschuhe schnürt! Die Aktivreise durch Jordanien gehört zu den anspruchsvolleren Wanderreisen bei Gebeco. Die Reisenden überwinden Höhendifferenzen von 400 m und sind etwa 6 Std. pro Tag unterwegs. Zu den Füßen der Festung von Ajlun, im Norden Jordaniens, wandert die Gruppe durch die überraschend grüne Hügellandschaft auf den alten Pfaden der Seifenmacher. Anschließend steht der Besuch einer Manufaktur auf dem Programm, in der noch heute Seife aus Olivenöl produziert wird. Fast 900 Pflanzenarten können die Wanderer im Dana-Nationalpark, dem wichtigsten Biosphärenreservat im Nahen Osten, entdecken. Anderenorts bereits verschwundene Tiere, wie der Nubische Steinbock oder der Wüstenluchs, haben hier ihr Zuhause gefunden. Bevor die Gruppe sich ausführlich dem berühmten Weltwunder Petra zuwendet, geht es nach Siq el-Barid, einem alten Karawanenrastplatz, der auch Little Petra genannt wird. Äußerst charmant, nur von wenigen Touristen besucht, haben sich hier sogar Wandmalereien aus dem 1. Jhd. erhalten. Geführt von der qualifizierten Reiseleitung, begeben sich die Wanderer auf die Spuren der Beduinen, die schon seit Jahrtausenden im Wadi Rum siedeln. Es bieten sich fantastische Ausblicke auf die sich stetig wandelnde Szenerie mit Dünen und bizarren Felsgebilden. Zum Mittagessen werden die Reisenden von Beduinen und ihrer traditionellen Küche erwartet: Lamm aus dem Erdofen und zum Nachtisch eine Tasse Tee. Die Beduinenfamilie erzählt dabei von ihrem Alltag. Wie überlebt man in der Wüste? Wie sieht man hier das moderne Stadtleben und wohin zieht es die jungen Leute? Die Reiseleitung übersetzt und vermittelt zwischen den Kulturen.

Jordanien – Natur und Kultur“, Gebeco Länder erleben

12-Tage-Wanderreise ab 1.795 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/239H300

Termine: 24.09.-05.10., 15.10.26.10.2018, 14.04.-25.04., 05.05.-16.05., 15.09.-26.09., 13.10.-24.10.2019

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „CSR-Tourism-certified“.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Pressestelle Gebeco

Tel.: +49 (0) 431 5446-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco Service Center

Tel. +49 (0) 431 5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Gesellschaft/Politik Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Reisen die Menschen verbinden

Mit Gebeco werden Reisende zu Vermittlern zwischen den Kulturen

Kiel, 16.02.2018. „Menschen verbinden“ lautet das Motto von 13 einzigartigen Themenjahr-Reisen, mit denen Gebeco sein 40-jähriges Jubiläum feiert. Auf den speziell entwickelten Reisen, treffen die Gruppen außergewöhnliche Persönlichkeiten und entdecken, was Menschen verbindet und trotz allem Trennenden immer wieder zusammenführt. „Seit unserer Gründung im Jahr 1978 bin ich davon überzeugt, dass Reisen das Verständnis für Menschen fremder Kulturen und deren unterschiedlichen Lebensweisen entscheidend fördert,“ sagt Ury Steinweg, Gründer und Geschäftsführer von Gebeco. Der Kieler Reiseveranstalter führt Gruppen an Orte, die durch kulturelle Unterschiede geprägt wurden. Gemeinsam mit ihrer speziell geschulten Gebeco Reiseleitung erfahren die Teilnehmer welche Herausforderungen das Zusammenleben verschiedener Lebensweisen mit sich bringt und gehen historischen sowie aktuellen Konflikten zwischen Ländern und Völkern auf den Grund. Die Reisenden bestaunen das kulturelle Erbe, welches z.B. muslimische Mauren im christlichen Spanien hinterlassen haben, fragen, wie eine friedliche Zukunft für Israel, Palästina und Jordanien aussehen kann und überqueren auf den Spuren der lateinamerikanischen Einwanderer die US-amerikanische Grenze zu Mexiko. Jede Reise ist bunt, authentisch, inspirierend und setzt die Gebeco Philosophie in die Tat um: Fremde Kulturen und Widersprüche verstehen, gemeinsam unvergessliche Momente erleben und Menschen verbinden.

Kulturelle Brücken zwischen Nord- und Lateinamerika?

Auf die Menschen in Lateinamerika übt der amerikanische Traum seit vielen Jahrzehnten eine starke Faszination aus und bewegte sie zur Migration in die USA. Gebeco nimmt die Gruppe mit auf eine Reise, auf der die Teilnehmer erleben, wie zwei Kulturen aufeinander stoßen. Was sind die Beweggründe der lateinamerikanischen Einwanderung und in welchem Zusammenhang steht sie zur Wirtschaft der USA? Die Gruppe erfährt die Berührungspunkte zweier amerikanischer Staaten und lernt die Hintergründe des Denkens und der Meinungen der dort lebenden Menschen verstehen. Die Reise beginnt in Washington. Im politischen Zentrum der USA erkunden die Reisenden die Stadt, in der über die Migrationspolitik entschieden wird. Nach der Stadtrundfahrt trifft die Gruppe einen Experten, der die Geschichte der USA und die politischen Verhältnisse Nordamerikas veranschaulicht. Von der Ostküste geht es zur Westküste: In San Francisco erwartet die Reisenden eine Metropole, die sich seit den 60er Jahren zum liberalen Zentrum der USA entwickelt hat. Über die Hälfte der Bevölkerung setzt sich aus ethnischen Minderheiten wie zum Beispiel Latinos zusammen. Die Reisenden suchen das Gespräch mit Studenten der University of California, Berkeley. Von hier reist die Gruppe entlang der Küste Richtung Süden. In der durch aufwendige Bewässerung blühenden Landwirtschaft, arbeiten viele lateinamerikanische Migranten. An der Seite der qualifizierten Studienreiseleistung spricht die Gruppe mit den Menschen vor Ort, um mehr über deren Geschichte zu erfahren. Nach einem Besuch der Altstadt San Diegos reist die Gruppe nach Mexiko ein. Der bestehende Grenzzaun wird rund um den Übergang von bewaffneten Soldaten bewacht und es heißt „Willkommen in Mexiko!“. Auf dem Weg nach Santiago de Querétaro steht ein Besuch der um 900 n. Chr. entstandenen alten toltekischen Hauptstadt Tula an. Schließlich erreichen die Reisenden Mexiko City. Im Nationalpalast erfährt die Gruppe anhand der Fresken des Malers Diego Rivera die offizielle Sicht auf die mexikanische Geschichte. Anschließend spricht die Gruppe bei einem Kaffee mit einem Experten, um das amerikanisch-mexikanische Verhältnis besser zu begreifen.

Kulturelle Brücken zwischen Nord- und Lateinamerika?“, Gebeco Länder erleben

15-Tage-Studienreise ab 5.195 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/282T018

Termine: 19.05.-02.06., 29.09.-13.10.2018

Zwischen Islam und Christentum

Ausgangspunkt der 12-Tage-Studienreise ist Marrakesch in Marokko, Afrika. Inmitten von Farben, Gerüchen und Geräuschen sitzt die Gruppe bei einem Minztee zusammen und erfährt von ihrer qualifizierten Studienreiseleistung Wissenswertes über Marokko, die Maurische Baukunst und den Beitrag des Orients zur europäischen Geschichte. Von Tanger aus überqueren die Reisenden mit der Fähre die Straße von Gibraltar und finden sich unvermittelt auf britischem Boden in Gibraltar wieder. Gleich danach erreicht die Gruppe Spanien und begibt sich nach Sevilla, um den Alcázar zu bestaunen. Hier wird der Einfluss der Mauren auf die Kunst und Architektur des christlichen Spaniens im 14. Jh. besonders deutlich. Beim Bummel durch das Labyrinth des alten jüdischen Viertels Santa Cruz, genießt die Gruppe den romantischen Flair der andalusischen Hauptstadt. Doch auch die Gegenwart Spaniens ist von interkulturellen Begegnungen geprägt: Mit der Fundación Sevilla Acoge besuchen die Reisenden eine Organisation, die sich für Flüchtlinge aus Nordafrika einsetzt. Weiter führt die Reise nach Córdoba. Die Stadt, deren Vorläufer bis in die römische Antike reicht, war im Mittelalter ein bedeutendes Zentrum des Islams und zeitweilig eine der größten Städte der Welt. In der Moscheenkathedrale Mezquita-Catedral von Córdoba bestaunen die Reisenden einen der schönsten Sakralbauten der Welt. Bevor es wieder nach Hause geht, erreicht die Gruppe Granada. Hier öffnet die rote Burg der Alhambra mit ihren unglaublichen Gartenanlage die Türen zum magischen Orient.

Zwischen Islam und Christentum“, Gebeco Länder erleben

12-Tage-Studienreise ab 1.795 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/254T013

Termine: 16.03.-27.03., 06.04.-17.04., 20.04.-01.05., 04.05.-15.05., 28.09.-09.10.,
19.10.-30.10., 02.11.-13.11.2018

Indien – auf dem langen Weg zum Frieden

In keinem anderen Land sind so viele verschiedene Religionen innerhalb der Gesellschaft präsent wie in Indien. Nicht immer ist dieses Zusammenleben unkompliziert oder gar spannungsfrei. Begegnungen über religiöse und kulturelle Grenzen hinweg, bauen Brücken des Verständnisses und wirken stärker und nachhaltiger als jede theoretische Auseinandersetzung. Daher trifft die Gruppe zusammen mit ihrer Deutsch sprechenden Studienreiseleistung, Mr. Satish Goswami. Selbst in Pakistan geboren, ist er Geschichtskenner und Fürsprecher eines friedlichen Zusammenlebens zwischen Indien und Pakistan. Seit Jahren begleitet er indische Sikh-Gruppen zu den heiligen Stätten, die heute in Pakistan liegen. Auf ihrer Reise durch den Norden Indiens erfährt die Gruppe mehr über den Hinduismus als tolerante Weltreligion und wie sich dieser im modernen indischen Alltag zeigt. Ein Besuch des Goldenen Tempels steht ebenfalls auf dem Programm. In diesem wichtigsten Heiligtum der Sikhs sind auch Angehörige anderer Religionen willkommen und dürfen die Vorzüge einer kostenfreien Verpflegung und Übernachtung genießen. Anschließend besucht die Gruppe die tibetische Siedlung McLeod Ganj und spricht mit einem Mönch, der die Grundgedanken des tibetischen Buddhismus erklärt, der auf Mitgefühl, Respekt und Toleranz beruht.

Indien – auf dem langem Weg zum Frieden“, Gebeco Länder erleben

15-Tage-Studienreise ab 2.495 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/285T039

Termine: 11.03.-25.03., 17.10.-31.10., 07.11.-21.11.2018
Alle Themenjahr-Reisen 2018 im Überblick:

Jordanien und Israel: „Brücken über den Jordan“, 14-Tage-Studienreise ab 2.695€

Marokko und Spanien: „Zwischen Islam und Christentum“, 12-Tage-Studienreise ab 1.795€

Spanien: „Kulturelle und regionale Vielfalt in Spanien“, 12-Tage-Studienreise ab 2.195€

Sizilien: „Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann“, 8-Tage-Studienreise ab 1.695€

Zypern: „Geteiltes Zypern – bald wiedervereinigt?“, 11-Tage-Studienreise ab 1.595€

Bosnien und Herzegowina, Serbien, Alabnien, Montenegro, Kosovo: „Kulturen und Landschaften des Balkans“, 13-Tage-Studienreise ab 2.295€

Russland: „Russland verstehen“, 8-Tage-Studienreise ab 1.995€

Belgien, England, Schottland: „Großbritannien: Das vereinigte Königreich und Europa“,

11-Tage-Studienreise ab 2.595€

USA, Mexiko: „Kulturelle Brücken zwischen Nord- und Lateinamerika“, 15-Tage-Studienreise ab 5.195€

Indien: „Indien auf dem langen Weg zum Frieden“, 15-Tage-Studienreise ab 2.495€

Vietnam: „Brücken bauen – Vietnam verstehen“, 17-Tage-Studienreise ab 3.095€

Myanmar: „Myanmar – ein Land auf dem Weg zur eigenen Identität“, 18-Tage-Studienreise ab 3.695€

China und Taiwan: „China und Taiwan – zwei Seiten, ein China“, 16-Tage-Studienreise ab € 3.455

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „CSR-Tourism-certified“.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Gebeco GmbH & Co. KG

Pressestelle Gebeco

Adina Secara

Tel.: +49 (0) 431 5446-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Holzkoppelweg 19

24118 Kiel

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco GmbH & Co. KG

Gebeco Service Center

Tel. +49 (0) 431 5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Holzkoppelweg 19

24118 Kiel

Essen/Trinken Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

Neue Gebeco Reisen als Effekt aktueller Nachfragetrends

Gebeco entwickelt neue Wanderreisen für Griechenland und Jordanien

Kiel, 26.01.2018. Zum Jahreswechsel hat Gebeco das Wanderreisen-Angebot weiter ausgebaut. „Die Nachfrage unserer Aktivreisen nimmt stetig zu“, sagt Ury Steinweg, Geschäftsführung bei Gebeco, „Gerne kommen wir den Wünschen unserer Kunden entgegen und machen auch klassische Studienreiseziele aktiv erlebbar.“ Zu den besonders gefragten Regionen zählen Griechenland und Jordanien. Beide Länder weisen zweistellige Wachstumsraten auf. „Unser Ansporn war es daher, auch diese Länder in das Aktivreiseprogramm aufzunehmen,“ so Steinweg. Die neuen Wanderreisen führen auf Schusters Rappen durch Jordanien, entlang des Fußes des Olymp und über die grüne Insel Korfu. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Jordanien ─ Natur und Kultur

Jordanien ist bekannt als Ziel für Pilger und Kulturbegeisterte. Neben Petra und dem Berg Nebo fasziniert das Land auch durch einzigartige Naturlandschaften und artenreiche Biotopen. Aber die entdeckt nur, wer die Wanderschuhe schnürt! Die Aktivreise durch Jordanien gehört zu den anspruchsvolleren Wanderreisen bei Gebeco. Die Reisenden überwinden Höhendifferenzen von 400 m und sind etwa 6 Std. pro Tag unterwegs. Zu den Füßen der Festung von Ajlun, im Norden Jordaniens, wandert die Gruppe durch die überraschend grüne Hügellandschaft auf dem alten Pfad der Seifenmacher. Anschließend steht der Besuch einer Manufaktur auf dem Programm, in der noch heute Seife aus Olivenöl produziert wird. Fast 900 Pflanzenarten können die Wanderer im Dana-Nationalpark, dem wichtigsten Biosphärenreservat im Nahen Osten, entdecken. Anderenorts bereits verschwundene Tiere wie der Nubische Steinbock oder der Wüstenluchs haben hier ihr Zuhause gefunden. Bevor die Gruppe sich ausführlich dem berühmten Weltwunder Petra zuwendet, geht es nach Siq el-Barid, einem alten Karawanenrastplatz, der auch Little Petra genannt wird. Äußerst charmant, nur von wenigen Touristen besucht, haben sich hier sogar Wandmalereien aus dem 1. Jhd. erhalten. Geführt von der qualifizierten Reiseleitung, begeben sich die Wanderer auf die Spuren der Beduinen, die schon seit Jahrtausenden im Wadi Wadi Rum siedeln. Es bieten sich fantastische Ausblicke auf

die sich stetig wandelnde Szenerie mit Dünen und bizarren Felsgebilden. Zum Mittagessen werden die Reisenden von Beduinen und ihrer traditionellen Küche erwartet: Lamm aus dem Erdofen und zum Nachtisch eine Tasse Tee. Die Beduinenfamilie erzählt von ihrem Alltag. Wie überlebt man in der Wüste? Wie sieht man hier das moderne Stadtleben und wohin zieht es die jungen Leute? Die Reiseleitung übersetzt und vermittelt zwischen den Kulturen.

Jordanien – Natur und Kultur“, Gebeco Länder erleben

12-Tage-Wanderreise ab 1.795 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/239H300

Termine: 15.04.-26.04., 24.09.-05.10., 15.10.2018 – 26.10.2018

Wandern am Olymp

Den alten Griechen galt der Olymp als heiliger Berg. Denn hier thronten schließlich die Götter. Auch heute noch hat der Berg nichts von seiner Ausstrahlung verloren. Die Landschaft im Nordosten Griechenlands gilt als einer der großen Schätze Europas. Intakte Natur, besonders gastfreundliche Menschen und Zeugnisse aus mehreren Jahrtausenden zeichnen die Region aus. Wer die Wanderstiefel anzieht, erfährt die Besonderheiten der Landschaft hautnah, entdeckt auch die kleinen Wunder am Wegesrand und erlebt den Austausch mit den Gastgebern und Mitreisenden ganz unmittelbar. In einer Welt steiler und schroffer Felsen haben die Mönche von Meteora ihre Klöster auf 300 Meter Höhe gebaut. Wie kleine Schwalbennester kleben sie zwischen den Bergen. Die Gruppe wandert durch die Felsen der Meteora-Klöster und besucht zwei von ihnen, ein Fest für die Sinne! Der Pfad führt direkt zu den Steinkapellen und verlassenen Klöstern durch herrliche Natur und vorbei an imposanten Felsen. An den Hängen des Olymp befindet sich der Fluss Orlias. Durch dichten Mischwald steigen die Wanderer entlang des Bachlaufes hinauf zum „Roten Felsen“, wo sich einer der schönsten Wasserfälle Griechenlands befindet. Dieser Weg wurde schon von den alten Griechen benutzt, um sich dem Berg zu nähern. Der rund 2.900 Meter hohe Gipfel galt in der Antike als der Sitz der Götter. Heute ist die Region um den Olymp vor allem ein Naturreservat für selten gewordene Tiere und Pflanzen. Nach der Wanderung führt die Reiseleitung die Gruppe zum kleinen, malerischen Fischerort Makrygialos, der für seine Muschelzucht bekannt ist. Ein kleine Mezze-Mahlzeit am Meer mit einem Glas Ouzo und der muntere Austausch mit den Gastgebern stärkt für die noch bevorstehenden Wandererlebnisse der nächsten Tage. Die Wanderreise entlang des Olymp gehört zu den anspruchsvolleren Aktivreisen bei

Gebeco. Die Wanderer überwinden Höhendifferenzen von 680 m und sind etwa 5 Std. pro Tag aktiv unterwegs.

Wandern am Olymp“, Gebeco Länder erleben

8-Tage-Wanderreise ab 1.195 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/224H301

Termine: 28.04.-05.05., 20.09-27.09., 09.10.-16.10.2018

Wandern auf Korfu

Die grüne Insel Korfu gehört mit ihrer vielfältigen Vegetation zu den schönsten im Mittelmeer. In der Antike ein begehrter Handelsplatz, geprägt von den Venezianern und nie von den Osmanen erobert, ist Korfu ein ganz eigenes Stück Griechenland, das die Gruppe Schritt für Schritt entdeckt. Die erste Wanderung beginnt im Dorf Nissaki und führt durch die schönsten Meeresbuchten von Korfu. Auf dem Weg besuchen die Wanderer ein Weingut und entdecken neben den kostbaren Tropfen weitere lokale Produkte. Am Ende der ersten Wanderung wird die Gruppe von der wunderschönen Bucht von Kouloura empfangen. Hier ist die Küste von Albanien nurmehr ca. 3,5 Kilometer entfernt. Die Reisenden haben die Möglichkeit, die Stiefel auszuziehen und sich im Meer zu erfrischen. Ein idealer Auftakt der 8-Tage-Wanderreise, die mit einen mittleren Schwierigkeitsgrad ausgezeichnet ist. Die Reisenden überwinden Höhendifferenzen von 400 m und sind pro Tag bis zu maximal 5 Std. wandernd unterwegs. Mit dem Bus fährt die Gruppe an die bergige Westküste der Insel zum Dörfchen Makrades, dem Ausgangspunkt einer weiteren Wanderung. Auf alten Eselpfaden aus frühbyzantinischer Zeit geht es hinauf zur „Engelsburg“ Angelokastro. Die qualifizierte Reiseleitung kennt spannende Details über die idyllisch gelegene Burgruine aus dem 12. Jhd.. Auch der Rückwanderweg hält viele schöne Momente bereit. Er führt durch Olivenhaine und ein wahres Meer an blühenden Pflanzen und duftenden Kräutern hinab in die traumhafte Bucht von Palaiokastritsa. In diesem vielleicht schönsten Ort der Insel genießen die Wanderer ein typisch griechisches Mezze-Mittagessen und lernen ihre Gastgeber genauer kennen. Später bleibt noch Zeit das Kloster Panaghia Theotokos zu erkunden. Mit seinen weißen Mauern und dem Blumenreichtum rund um den Klosterhof ist es ohne Zweifel das schönste Kloster Korfus.

Wandern am Olymp“, Gebeco Länder erleben

8-Tage-Wanderreise ab € 995 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/224H300

Termine: 15.05.-22.05., 02.10.-09.10., 09.10.-16.10.2018

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „CSR-Tourism-certified“.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Pressestelle Gebeco

Tel.: +49 (0) 431 5446-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco Service Center

Tel. +49 (0) 431 5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Aktuelle Nachrichten Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

LOW CARB – der Start in den Sommer

Endlich steht der Sommer vor der Tür.

Wissen Sie schon, was Sie kochen könnten?

Bildgestaltung mit freundlicher Genehmigung von de.photofacefun.com.

 

Ob Fisch, Fleisch oder vegetarisch – in dem Koch/Back-Buch „Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of“ finden Sie vielseitige, köstliche Rezeptideen für ein gelungenes Menü. Einfach durchstöbern und neue Lieblingsrezepte entdecken!

Gesunde 555 „kohlenhydratarme“ Osterrezepte läuten das Frühjahr ein.

 

  • Low-Carb: 555 Rezepte/Best Of

Autoren: Sabine Beuke & Jutta Schütz

Verlag: Books on Demand

ISBN-10: 3738636773 und ISBN-13: 978-3738636772

Taschenbuch: 244 Seiten, Sprache: Deutsch – € 9,99

Kindle: € 7,99

 

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2017 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

 

Firmeninformation:

Jutta Schütz schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Die Autorin hat bis heute über 75 Bücher geschrieben und an vielen anderen Büchern mitgewirkt. Zudem hilft sie als Mentorin und Coach Neuautoren bei der Veröffentlichung ihrer Bücher. Als Journalistin schreibt Schütz für Verlage und Zeitungen. Ihre Themen sind: Gesundheit, Psychologie, Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen, auf ihrer Webseite – sowie im Kultur-Netzwerk.

 

Pressekontakt:

Jutta Schütz

Achenkamp 0

D-33611 Bielefeld

info.schuetz09@googlemail.com

www.jutta-schuetz-autorin.de/

Pressemitteilungen

Neue Aufklärungsarbeit in Freiburg über Fluchtproblematik durch die neu entstandene Zusammenarbeit von Vision Hope e.V. und den Stadtpiraten Freiburg

Freiburg, 15. November 2016 – Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit
und Entwicklung(BMZ) fördert das neue Gemeinschaftsprojekt der Vision Hope
International e.V. und der Stadtpiraten Freiburg e.V. für eine Laufzeit von 36 Monaten

Seit 2012 ist der eingetragene Verein Vision Hope in Jordanien aktiv und steigert mit seinen nach
Montessorie ausgerichteten Traumakindergärten in Thanieh und in Manshia die Integration
benachteiligter jordanischer und syrischen Kinder in die jordanische Gesellschaft. „Kinder sollen
hier aus ihrer Opferrolle herausgeholt werden und in eine hoffnungsvolle Zukunft blicken, indem
sie das Bewusstsein erlangen, dass sie Akteure sind, die ihre Situation nachhaltig verändern
können.“ erklärt der Geschäftsführer der Vision Hope Matthias Leibbrand im Hinblick auf die
Ausstellung, die in Deutschland auf die Situation der Kinder in Syrien aufmerksam machen soll und
im Rahmen der Maltherapie als „life book“ entstanden ist.
Neuerdings setzt sich die Vision Hope auch in Deutschland für die Integration der Flüchtlinge ein
und arbeitet deshalb mit den in Freiburg etablierten Stadtpiraten, die sich, sowohl die Integration
der Flüchtlinge als auch die Sensibilisierung der Zivilbevölkerung zum Ziel gesetzt haben.
Deshalb übernehmen sie Teile der Maltherapie und entwickeln mit den in Freiburg wohnhaften
Flüchtlingskindern eine ähnliche Ausstellung, die gemeinsam mit der ersten ausgestellt werden soll,
um so das Engagement der Zivilbevölkerung nachhaltig zu steigern und negative Stigmatisierungen
abzubauen. Die Ausstellung soll ab Februar 2017 in der Region Breisgau in Krankenhäusern,
Kirchen, Moscheen, Firmen und Schulen ausgestellt werden um ein möglichst breitgefächertes
Publikum finden. Zusätzlich zur Ausstellung werden publikumsgerechte Vorträge angeboten, die
zum einen die Situation in Syrien und zum anderen die Situation der Flüchtlinge im Nahen Osten
sowie in Deutschland beinhalten, denn „…durch die Flucht von Millionen Menschen bis nach
Europa werden die direkten Auswirkungen der Konflikte im Nahen Osten auch hier vor Ort
spürbar.“ so Matthias Leibbrand.

Vision Hope International e.V. wurde 2002 in Lahr/Schwarzwald mit dem Ziel gegründet, Menschen in Entwicklungsländern eine hoffnungsvolle Vision für ein würdevolles Leben zu geben.

Kontakt
Vision Hope International e.V.
Matthias Leibbrand
Carl-Helbing-Str. 19
79312 Emmendingen
07641 9679354
matthias.leibbrand@vision-hope.org
http://www.vision-hope.org

Pressemitteilungen

Enterprise Rent-A-Car, National Car Rental und Alamo Rent A Car expandieren in die Golfregion

Enterprise Holdings expandiert mit seinen drei Marken Enterprise Rent-A-Car, National Car Rental and Alamo Rent A Car in die Golfregion.

St. Louis, 29. April 2016 – Enterprise Holdings expandiert mit seinen drei Marken Enterprise Rent-A-Car, National Car Rental and Alamo Rent A Car in die Golfregion. 29 Filialen mit den Marken National Car Rental und Alamo Rent A Car unter einem Dach sollen in den gesamten Vereinigten Arabischen Emiraten sowie in Katar und Jordanien eröffnet werden sowie zwei Filialen von Enterprise Rent-A-Car in Saudi-Arabien.

„Die Golfregion bietet signifikante Wachstumschancen aufgrund einer wachsenden Zahl von Touristen, Geschäftsreisenden und der steigenden Nachfrage nach Mobilitätskonzepten von Kunden vor Ort“, sagt Peter A. Smith, Vice President of Global Franchising bei Enterprise Holdings, zu der die Marken National Car Rental, Alamo Rent A Car und Enterprise Rent-A-Car gehören.

Die Filialen von Enterprise Holdings in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Katar, Jordanien und Saudi-Arabien sind vollständig in das globale Reservierungssystem des Unternehmens integriert, um an jedem Standort den exzellenten und effizienten Kundenservice zu bieten, für den Enterprise Holdings steht. Die Eröffnung der Filialen sind weitere entscheidende Schritte in der internationalen Expansionsstrategie von Enterprise Holdings, zusätzliche Standorte in diesen vier Ländern sowie in weitere Länder der Golfregion sind geplant.

Die Expansion in die Golfregion ist ein weiterer Schritt, um die Vision von Enterprise Holdings zu realisieren, ein globales Netzwerk aufzubauen, das in jeder Filiale erstklassigen Service bietet. Weltweit ist Enterprise Holdings in über 80 Ländern präsent.

Die Expansion von Enterprise Holdings in die Golfregion erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem neu gegründeten Autovermieter Al Jomaih Auto Rental (Ajar) der Al Jomaih Group, dem Hauptfranchisepartner von Enterprise Holdings in der Golfregion. „Die Zusammenarbeit eröffnet langfristig ein enormes Potenzial für beide Unternehmen, da sowohl Enterprise Holdings als auch Ajar das Ziel mit Leidenschaft verfolgen, exzellenten Kundenservice und strategisches Wachstum zu kombinieren.“ Auch Ibrahim M. Abdulaziz Al Jomaih, CEO der Al Jomaih Group, ist überzeugt: „Die Partnerschaft mit Enterprise wird ein großer Erfolg werden. Wir arbeiten mit hoher Motivation an unserer Position als bekanntester Autovermieter der Region.“

Die Al Jomaih Group, 1936 gegründet, ist mit über 7.000 Mitarbeitern in vielen Branchen vertreten und eines der führenden Unternehmen in den Bereichen Consumer, Handel und Industrie in Saudi-Arabien. Dank ausgewählter Partnerschaften mit bekannten Marken wie General Motors, Shell, Pepsi und Yokohama, ist die Al Jomaih Group mittlerweile in Branchen vertreten wie Automobil, Getränke, Schmierstoffe, Baumaschinen, Immobilien, Stromerzeugung, Kommunikation, Öl und Gas sowie Investment. Das Tochterunternehmen Al Jomaih Automotive ist der größte Händler von General Motors in Nahost.

Über Enterprise Holdings:
Enterprise Holdings besitzt und betreibt die Marken Enterprise Rent-A-Car, National Car Rental und Alamo Rent A Car. Gemeinsam mit dem angeschlossenen Unternehmen Enterprise Fleet Management bietet Enterprise Holdings umfassende Mobilitätslösungen, wie z. B. Autovermietung, Car Sharing, kommerzielle Lkw-Vermietung, Flottenmanagement für Unternehmen und Fahrzeugverkauf. Im Geschäftsjahr 2015 beliefen sich die Einnahmen der Unternehmen auf 19,4 Milliarden USD, die Anzahl der Mitarbeiter auf 93.000 und die Anzahl der Fahrzeuge auf 1,7 Millionen.

Pressekontakt:
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Herr Prochnow, Frau Ließfeld, Frau Kurz, Frau Khademi
Tel.: +49 (0) 6173 92 67 32
enterprise@prpkronberg.com
www.prpkronberg.com

n.n.

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Lena Liessfeld
Bleichstr.
61476 Kronberg
06173-926716
liessfeld@prpkronberg.com
www.prpkronberg.com

Pressekontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Liessfeld Frau
Frau
61476 Kronberg
06173-926716
liessfeld@prpkronberg.com
www.prpkronberg.com

Pressemitteilungen

Extratouren stillen Fernweh 2014

Erster „Fern(reise)blick“ aufs nächste Jahr: Peru, Ecuador, Südafrika und Jordanien aktiv

Extratouren stillen Fernweh 2014

Indianerfamilie mit Alpaca

HAGEN – 24. Sep. 2013. Schon vor Erscheinen des Katalogs stillt Wikinger Reisen das erwachende Fernweh 2014. Das druckfrische Special „Extratouren“ gibt Ausblicke auf das weltweite Aktivprogramm des kommenden Jahres. Ziele sind Peru, Ecuador, Südafrika und Jordanien.

Neu: Nordperu und Ecuador
Die geführten „Extratouren“ laufen jeweils an vier Terminen 2014. Neu ist die Kombination Nordperu und Ecuador auf der Route von Lima nach Quito. Unter dem Titel „Verborgene Schätze entlang der Panamericana“ geht es zu Kulturdenkmälern und durch den Regenwald. Das 1-2-Stiefel-Programm dauert 19 Tage.

Anspruchsvoll: Inka-Trail
Wer sich gern fordern lässt, erobert den peruanischen Inka-Trail. Pro Tag gibt es für Fernreisende aus aller Welt nur 500 Permits für diese legendäre Strecke. Die 20-tägige 3-Stiefel-Aktivtour verlangt Erfahrung und Kondition. Und bietet dafür eine Zeitreise durch die geheimnisvolle Welt der Inka.

Ganz nah dran: Jordanien zu Fuß
Weniger anspruchsvoll, aber ebenfalls aktiv präsentiert sich die Reise „Jordanien zu Fuß“. Nah am Land erleben Wikinger-Gruppen das Königreich aus erster Hand – inklusive Natur, Kultur und Begegnungen mit Einheimischen. Sie wandern entlang des Toten Meeres, in der Sand- und Felsenwüste im Wadi Rum, auf dem „Pfad der Seifenmacher“ und im Biosphärenreservat des Dana-Nationalparks.

Leicht: Wandern und Radeln in Südafrika
Eine weitere „Extratour“ führt nach Südafrika. Kleine Gruppen mit höchstens 13 Teilnehmern entdecken auf einfachen Wanderungen die Nationalparks Krüger, Royal Natal, Tsitsikamma an der Garden Route und Bontebok am Breede-Fluss. Sie besuchen deutschstämmige Farmer, radeln durch die Weinberge rund um Stellenbosch und erkunden Kapstadt.

Thematisch: „Extratouren“ in Europa
Das Special „Extratouren“ enthält auch Europa-Programme – oft mit thematischem Schwerpunkt zu Jahreszeit, Festen oder Küche: z. B. mediterraner Herbst oder Drei-Königs-Fest auf Mallorca, Frühlingsfeste in Nizza, Provence mit Genuss, Zypern im Frühling oder Schneeschuhwandern in Draculas Reich.
Text 2.008 Zeichen inklusive Leerzeichen

Geführte Rundreise mit Wandern
Nordperu & Ecuador: Verborgene Schätze entlang der Panamericana 19 Tage ab 3.790 Euro, Termine: Juni – Dezember 2014
Geführte Aktivreisen
Peru: Condor, Cañón & Camino Inca : 20 Tage ab 3.748 Euro, Termine: Mai – September 2014
Jordanien zu Fuß : 12 Tage ab 1.948 Euro, Termine: Dezember 2013 – April 2014
Südafrika – Safaris & Begegnungen hautnah – 17 Tage ab 3.098 Euro, Termine: März – November 2014

Die Philosophie von Wikinger Reisen
Urlaub, der bewegt. Das Wikinger-Motto für Reisen, die einen unverwechselbaren Stil haben. Aktivurlaub, der Sie in Bewegung bringt. Erlebnisreisen, die Ihnen bewegende Kontakte bescheren. Natur- und Kulturgenuss, der Ihre Sinne bewegt. Kommen Sie mit!
Seit 1969 veranstaltet Wikinger Reisen Wander-, Trekking-, Rad- und Entdeckerreisen weltweit. Ob Sie mit Wikinger Reisen auf eine Wander- oder Trekkingreise gehen, das Abenteuer in der Ferne suchen oder mit dem Rad unterwegs sind: Sie erwartet eine ideale Kombination aus Aktivitäten, Natur- und Kulturerlebnissen sowie Erholung. Auf Reisen aktiv sein, intensiv eintauchen in unbekannte Welten, die Erlebnisse mit neu gewonnenen Freunden teilen, angesteckt werden von der Begeisterung der Wikinger-Reiseleiter und sich dabei immer gut und sicher aufgehoben fühlen – das ist die Idee einer Wikinger-Reise.
Die qualifizierte und sympathische Reiseleitung ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal dieser Reisen. Mehr als 300 Wikinger-Reiseleiter schaffen weltweit eine angenehme, freundschaftliche Atmosphäre in den kleinen Reisegruppen.
Urlaub mit Freunden – in bester Gesellschaft:
Ein Prinzip dieser Reisen sind kleine, überschaubare Gruppen, die sich Zeit lassen für persönliche Gespräche und Begegnungen, die aber auch Teamgeist und Kooperation bei gemeinsamen Aktivitäten in der Natur erfordern. Ganz gleich, ob Gäste nun allein oder zu zweit verreisen – sie genießen ihren Urlaub unter Freunden und Gleichgesinnten.

Das Wikinger Reisekonzept:
– auf Reisen aktiv sein
– in kleinen Gruppen
– mit sympathischen Reiseleitern, die begeistern
– Übernachtungen in stilvollen, möglichst familiären Hotels
– Bevorzugung der regionalen Küche
– ideale Kombination aus Aktivitäten, Natur- und Kulturerlebnissen und Erholung

Kontakt:
Wikinger Reisen GmbH
Eva Machill-Linnenberg
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 463078
wikinger@mali-pr.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressemitteilungen

JT TOURISTIK MIT 3.250 HOTELS FÜR DEN KOMMENDEN WINTER

JT TOURISTIK MIT 3.250 HOTELS FÜR DEN KOMMENDEN WINTER

Cleopatra Luxury Resort Makadi Bay

Berlin, 18. Juni (w&p) – Bereits jetzt an die nächste Winterreise denken: Beim Berliner Reiseveranstalter JT Touristik sind schon heute knapp 3.250 Hotels für Pauschalreisen und Urlaub mit Eigenanreise in der Winter-Saison buchbar. Kontinuierlich werden die Zielgebiete weiter ausgebaut. In den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie in Katar ist JT Touristik mit insgesamt über 140 Hotels vertreten.

In der Türkei sind es knapp 350, in Spanien rund 600, in Ägypten 120, in Portugal rund 150, in Italien 360 und in den USA knapp 280 Häuser. JT Touristik baut seit diesem Jahr insbesondere das Angebot für den Indischen Ozean aus – hier sind inzwischen 54 Hotels für den Winter buchbar. Mauritius ist mit 33 Hotels vertreten, die Malediven mit 13 Hotels und die Seychellen mit bislang acht Hotels. Bei den Städtereisen sind momentan 730 buchbar. Viele davon sind bereits bis Januar 2014 verfügbar. Auch hier soll die Zahl der Hotels noch wachsen.

„Für Frühentschlossene bieten wir bereits jetzt eine große Anzahl von Angeboten für den Winter an“, freut sich Jasmin Taylor, Geschäftsführerin von JT Touristik. „Wer seine Urlaubswahl für die kalte Jahreszeit schon heute treffen möchte, hat mit 3.250 Hotels bei uns die Qual der Wahl.“

Neben den bewährten Häusern hat JT Touristik eine Reihe an Neuzugängen im Sortiment. Dabei wächst insbesondere die Anzahl von Häusern im Indischen Ozean, wo das Unternehmen Kunden hochwertige Resorts zu besonders attraktiven Preisen anbietet. Seit Kurzem buchbar sind auch Angebote in Jordanien. Hier können Reisende unter anderem Rundreisen mit Bade-Aufenthalt am Toten Meer oder in Aqaba am Roten Meer kombinieren.

Gewachsen ist das Portfolio zudem in Dubai und Abu Dhabi. Alleine auf der Palm Jumeirah sind nun sieben 5*-Hotels buchbar. In Abu Dhabi sind neu Ritz Carlton Abu Dhabi Grand Canal sowie Dusit Thani buchbar. Auch Richtung Kanaren gibt es Neues zu vermelden, denn für Gran Canaria verfügt JT Touristik über feste Flugkontingente.

In Ägypten können sich Kunden erstmalig für das 4,5*-Cleopatra Luxury Resort – den ehemaligen Club Aldiana – und die Häuser von Coral Sea entscheiden. In der Türkei finden sich zwei Hotels der Marke Crystal im Programm – darüber hinaus das 5*-Sea Planet Resort sowie das Hotel Titanic Deluxe in Belek. In Spanien hat JT Touristik neu Hotelangebote inklusive Mietwagen im Sortiment.

Alle Produkte des Berliner Unternehmens sind über die Vertriebssysteme Amadeus TOMA, BistroPortal, JackPlus, LM Plus/Buma, sabre red+merlin, Schmetterling Vanessa und Traffics Cosmo buchbar.

ZU JT TOURISTIK GMBH
Der Reiseveranstalter JT Touristik aus Berlin ist deutscher Marktführer für Reisen in die Vereinigten Arabischen Emirate, vor allem nach Dubai und Abu Dhabi. Das weltweite Angebot von JT Touristik umfasst Lastminute- und Pauschalreisen sowie Hotel-Specials für rund 120 Destinationen. Zu den wichtigsten Zielgebieten gehören neben Dubai und Abu Dhabi auch Italien, Ägypten, Türkei und Spanien sowie der Indische Ozean mit Mauritus, den Malediven und den Seychellen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine große Auswahl an Städtereisen weltweit an. JT Touristik verfügt über die TÜVZertifizierung „Safer Shopping“ und ist mit seinen Angeboten auf einer Vielzahl von Reiseportalen sowie in über 9.600 Reisebüros vertreten. Nähere Informationen sind unter www.jt.de erhältlich.

FÜR WEITERE PRESSEINFORMATIONEN
Roberto La Pietra / Katrin Engelniederhammer
Wilde & Partner Public Relations
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0, info[at]wilde.de
twitter.com/JT_Touristik
facebook.com/JT.JUST.TRAVEL

JT TOURISTIK – DYNAMISCHER VERANSTALTER MIT TAGESAKTUELLEN PREISEN

VOLLSORTIMENT MIT DUBAI-EXPERTISE
JT Touristik hat seinen Sitz in Berlin und ist deutscher Markführer für Reisen in die Vereinigten Arabischen Emirate, vor allem nach Dubai und Abu Dhabi.
Zu tagesaktuellen Preisen paketiert das Unternehmen alle Reiseleistungen in Kombination mit den günstigsten Linien-, Charter- und Low-Cost-Flügen.
Das Sortiment umfasst ebenso Last-Minute- und Pauschalreisen wie Hotel-Specials zu rund 120 Destinationen weltweit. Neben den Vereinigten Arabischen Emiraten zählen Reisen nach Italien, Ägypten, in die Türkei, nach Spanien sowie Süd- und Südostasien zum Angebot. Sofern nicht anders angegeben, enthalten die Angebote stets Transfer und Reiseleitung. Lediglich die Städtereisen verstehen sich ohne diese Leistungen.

QUALITÄT DES ANGEBOTS
Als dynamischer Reiseveranstalter verfügt JT Touristik über umfangreiche Online-Reisekataloge mit selbst recherchierten, ausführlichen Hotelbeschreibungen und aussagekräftigen Hotelfotos. Das Produktteam beobachtet die angebotenen Hotels permanent hinsichtlich ihrer Qualität und des Feedbacks der Kunden. Nur Hotels mit einer Empfehlungsrate über 70 Prozent bleiben langfristig im Sortiment.
Die Qualität der Reisen wird auch von unabhängiger Seite bestätigt. So verfügt JT Touristik über die Zertifizierung des TÜV Süd. Dieser hat Kriterien wie Online-Inhalte, Arbeitsprozesse, Qualifikation der Mitarbeiter und Gebrauchstauglichkeit der Website sowie die Sicherheit von personenbezogenen Daten geprüft.

PAUSCHALREISE INKLUSIVE LUXUS-FLUGERLEBNIS
Wer bei JT Touristik eine Pauschalreise nach Dubai oder in die angrenzenden Emirate bucht, muss auf ein komfortables Flugerlebnis nicht verzichten. Durch Flüge mit renommierten Fluggesellschaften wie Emirates, Qatar Airways, Lufthansa, Etihad Airways oder Oman Air wird bereits die Anreise zum Urlaubserlebnis.
Nach Dubai bietet JT Touristik täglich Abflüge ab sehr vielen deutschen Flughäfen an. Ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg gibt es darüber hinaus sogar jeden Tag Nonstop-Verbindungen.

ZUR PERSON JASMIN TAYLOR
Heute fest verankert in ihrer Wahlheimat Berlin-Charlottenburg, ist Jasmin Taylor eine wahre Kosmopolitin. Ganz ohne deutsche Sprachkenntnisse zog es sie zunächst nach Bonn, wo sie wenig später ihr Abitur absolvierte. Anschließend ging sie für einige Jahre in die USA, wo sie einen Bachelor in Psychologie und Management an der University of Maryland sowie einen Master in Human Relations an der Universität von Oklahoma erhielt. In Berlin führt sie als Geschäftsführerin und Inhaberin seit der Firmengründung im Jahr 2008 den dynamischen Reiseveranstalter JT Touristik mit 50 Mitarbeitern. Im Jahr 2012 erlebten insgesamt 177.000 Kunden mit JT Touristik qualitativ hochwertigen Urlaub zu absolut fairen Preisen.

Neben vielen anderen Destinationen hat sie sich in der Reisebranche vor allem als Dubai-Expertin einen Namen gemacht. Als eine der wenigen weiblichen Geschäftsführerinnen in der Touristik ist Jasmin Taylor unter anderen im VIR – dem Verband Internet Reisevertrieb – aktiv. Auch über die Reiseindustrie hinaus engagiert sie sich, beispielsweise bei placet e.V. – einer Organisation zur Unterstützung von Terroropfern.

Kontakt
JT Touristik
Patrice Gaser
Spreetalallee 1
14050 Berlin
030887787811
p.gaser@jt.de
http://www.jt.de

Pressekontakt:
Wilde & Partner Public Relations
Roberto La Pietra
Nymphenburger Straße 168
80634 München
+49 (0)89 – 17 91 90 – 0
info@wilde.de
http://www.wilde.de

Pressemitteilungen

MIT JT TOURISTIK NACH JORDANIEN

MIT JT TOURISTIK NACH JORDANIEN

Jordanien

Berlin, 14. Mai 2013 (w&p) – Kulturelle Schatztruhe im Orient: Der Berliner Reiseveranstalter JT Touristik erweitert sein Angebot ab sofort auf Jordanien. Zur Auswahl stehen Reisenden bereits 15 Hotels, die sich neben der Hauptstadt Amman und der Felsenstadt Petra auch auf das Tote Meer konzentrieren. Darüber hinaus stehen Reisenden Angebote in Aqaba am Roten Meer zur Auswahl. Diese Region gilt als Paradies für Tauchsportler. Zu den angebotenen Häusern von JT Touristik in Jordanien zählen beispielsweise Mövenpick, Radisson Blu, Kempinski und Le Méridien. Das Hotelangebot wird sukzessive erweitert. Flüge bietet der Reiseveranstalter mit Royal Jordanian ab Frankfurt, Berlin-Tegel und München.

„Jordanien ist ein sehr vielfältiges und geschichtsträchtiges Land“, kommentiert Jasmin Taylor, Geschäftsführerin von JT Touristik. „Auf kleinstem Raum können Besucher hier eine überaus große Bandbreite an Eindrücken sammeln.“

Neben Pauschalangeboten inklusive Flügen ab/bis Deutschland, Transfers und deutschsprachiger Reiseleitung lassen sich die Hotels von JT Touristik auch individuell mit eigener Anreise buchen. Darüber hinaus hat das Unternehmen Rundreisen im Sortiment. Besonderheit: Als einziger Reiseveranstalter bietet das Unternehmen zwei Kombireisen an, auf der sich eine Rundreise mit anschließendem Bade-Aufenthalt wahlweise im 5*-Mövenpick Resort & Spa am Toten Meer oder im 5*-Radisson BLU Resort am Roten Meer verbinden lässt.

Preisbeispiele: Eine Woche im 5*-Hotel Kempinski Ishtar am Toten Meer gibt es inklusive Flug, sieben Übernachtungen mit Frühstück und Transfers bereits ab 1.010 Euro pro Person im Doppelzimmer. Eine fünftägige Rundreise mit anschließendem zweitägigen Bade-Aufenthalt am Toten Meer im 4*-Hotel Winter Valley Warwick kostet inklusive Flügen, sieben Übernachtungen und Frühstück ab 957 Euro pro Person.

ZU JT TOURISTIK GMBH
Der Reiseveranstalter JT Touristik aus Berlin ist deutscher Marktführer für Reisen in die Vereinigten Arabischen Emirate, vor allem nach Dubai und Abu Dhabi. Das weltweite Angebot von JT Touristik umfasst Lastminute- und Pauschalreisen sowie Hotel-Specials für rund 120 Destinationen. Zu den wichtigsten Zielgebieten gehören neben Dubai und Abu Dhabi auch Italien, Ägypten, Türkei und Spanien. Darüber hinaus bietet das Unternehmen eine große Auswahl an Städtereisen weltweit an. JT Touristik verfügt über die TÜVZertifizierung „Safer Shopping“ und ist mit seinen Angeboten auf einer Vielzahl von Reiseportalen sowie in über 9.600 Reisebüros vertreten. Nähere Informationen sind unter www.jt.de erhältlich.

FÜR WEITERE PRESSEINFORMATIONEN
Roberto La Pietra / Katrin Engelniederhammer
Wilde & Partner Public Relations
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0, info[at]wilde.de
twitter.com/JT_Touristik
facebook.com/JT.JUST.TRAVEL

JT TOURISTIK – DYNAMISCHER VERANSTALTER MIT TAGESAKTUELLEN PREISEN

VOLLSORTIMENT MIT DUBAI-EXPERTISE
JT Touristik hat seinen Sitz in Berlin und ist deutscher Markführer für Reisen in die Vereinigten Arabischen Emirate, vor allem nach Dubai und Abu Dhabi.
Zu tagesaktuellen Preisen paketiert das Unternehmen alle Reiseleistungen in Kombination mit den günstigsten Linien-, Charter- und Low-Cost-Flügen.
Das Sortiment umfasst ebenso Last-Minute- und Pauschalreisen wie Hotel-Specials zu rund 120 Destinationen weltweit. Neben den Vereinigten Arabischen Emiraten zählen Reisen nach Italien, Ägypten, in die Türkei, nach Spanien sowie Süd- und Südostasien zum Angebot. Sofern nicht anders angegeben, enthalten die Angebote stets Transfer und Reiseleitung. Lediglich die Städtereisen verstehen sich ohne diese Leistungen.

QUALITÄT DES ANGEBOTS
Als dynamischer Reiseveranstalter verfügt JT Touristik über umfangreiche Online-Reisekataloge mit selbst recherchierten, ausführlichen Hotelbeschreibungen und aussagekräftigen Hotelfotos. Das Produktteam beobachtet die angebotenen Hotels permanent hinsichtlich ihrer Qualität und des Feedbacks der Kunden. Nur Hotels mit einer Empfehlungsrate über 70 Prozent bleiben langfristig im Sortiment.
Die Qualität der Reisen wird auch von unabhängiger Seite bestätigt. So verfügt JT Touristik über die Zertifizierung des TÜV Süd. Dieser hat Kriterien wie Online-Inhalte, Arbeitsprozesse, Qualifikation der Mitarbeiter und Gebrauchstauglichkeit der Website sowie die Sicherheit von personenbezogenen Daten geprüft.

PAUSCHALREISE INKLUSIVE LUXUS-FLUGERLEBNIS
Wer bei JT Touristik eine Pauschalreise nach Dubai oder in die angrenzenden Emirate bucht, muss auf ein komfortables Flugerlebnis nicht verzichten. Durch Flüge mit renommierten Fluggesellschaften wie Emirates, Qatar Airways, Lufthansa, Etihad Airways oder Oman Air wird bereits die Anreise zum Urlaubserlebnis.
Nach Dubai bietet JT Touristik täglich Abflüge ab sehr vielen deutschen Flughäfen an. Ab München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg gibt es darüber hinaus sogar jeden Tag Nonstop-Verbindungen.

ZUR PERSON JASMIN TAYLOR
Heute fest verankert in ihrer Wahlheimat Berlin-Charlottenburg, ist Jasmin Taylor eine wahre Kosmopolitin. Ganz ohne deutsche Sprachkenntnisse zog es sie zunächst nach Bonn, wo sie wenig später ihr Abitur absolvierte. Anschließend ging sie für einige Jahre in die USA, wo sie einen Bachelor in Psychologie und Management an der University of Maryland sowie einen Master in Human Relations an der Universität von Oklahoma erhielt. In Berlin führt sie als Geschäftsführerin und Inhaberin seit der Firmengründung im Jahr 2008 den dynamischen Reiseveranstalter JT Touristik mit 50 Mitarbeitern. Im Jahr 2012 erlebten insgesamt 177.000 Kunden mit JT Touristik qualitativ hochwertigen Urlaub zu absolut fairen Preisen.

Neben vielen anderen Destinationen hat sie sich in der Reisebranche vor allem als Dubai-Expertin einen Namen gemacht. Als eine der wenigen weiblichen Geschäftsführerinnen in der Touristik ist Jasmin Taylor unter anderen im VIR – dem Verband Internet Reisevertrieb – aktiv. Auch über die Reiseindustrie hinaus engagiert sie sich, beispielsweise bei placet e.V. – einer Organisation zur Unterstützung von Terroropfern.

Kontakt
JT Touristik
Patrice Gaser
Spreetalallee 1
14050 Berlin
030887787811
p.gaser@jt.de
http://www.jt.de

Pressekontakt:
Wilde & Partner Public Relations
Roberto La Pietra
Nymphenburger Straße 168
80634 München
+49 (0)89 – 17 91 90 – 0
info@wilde.de
http://www.wilde.de

Pressemitteilungen

ETI: Führender Ägypten-Spezialist kommt mit neuem Jahreskatalog

ETI, Deutschlands größter Anbieter, startet die Saison 2012/13 mit Frühbuchervorteilen, neuen Hotels und ausgebautem Flugangebot – Nilkreuzfahrten, Tauchreisen und Badeurlaub

ETI, der führende Ägypten-Spezialist, hat soeben seinen neuen Jahreskatalog 2012/13 herausgebracht, der alles enthält, was einen Ägypten-Urlaub perfekt macht: Buchbar über 6.000 Reisebüros in Deutschland (Informationen auf www.eti.de), verfügt ETI über 13 hochwertige Hotels am Roten Meer in allerbester Lage und insgesamt neun Fünf-Sterne-Kreuzfahrtschiffe auf dem Nil, die eine ganz hervorragende Kombination für Kultur- und Badeferien im Land der Pharaonen ermöglichen. Hinzu kommen Rundreisen, Unterwasser-Urlaub in einem der anerkannt besten Tauchreviere der Welt sowie Golfreisen. Der Katalog gilt für den Zeitraum November 2012 bis Oktober 2013. Vorteile für alle, die langfristig planen: Noch bis zum 15. September 2012 können Frühbucher bis zu 135 Euro pro Person und Woche sparen. ETI steht mit seinen Red Sea Hotels gleichzeitig für hochwertige All Inclusive Ferien in Ägypten – ein Konzept, das von vornherein eine exakte Kostenkalkulation des Urlaubs erlaubt. Wie in der Vergangenheit integriert ETI in seinen neuen 124 Seiten starken Jahreskatalog ein umfassendes Angebot für Familien und Sonderangebote für Langzeiturlauber.

Zwei neue Fünf-Sterne-Hotels an der Makadi Bay/Hurghada

Die Red Sea Hotels, langjähriger Partner von ETI und exklusive Hotelkette in Ägypten, eröffnete 2012 gleich zwei neue exquisite Hotels an der Makadi Bay südlich von Hurghada. Das „Makadi Spa“, ein Fünf-Sterne All Inclusive Hotel, verfügt über 282 exklusive Junior- und Deluxe-Suiten. Die luxuriöse Wellness-Landschaft „Cinq Mondes Spa“ wird im Sommer 2013 das Hotelangebot komplettieren. Das zweite neue Fünf-Sterne All Inclusive Hotel „Sunwing Waterworld“ bietet mit einem riesigen Aquapark samt Rutschen mit einer Gesamtlänge von 515 Metern sowie einem vielseitigen Gastronomiekonzept besonders Familien ideale Feriengestaltung. Angenehm für die Gäste: Mit dem Late Check Out der Red Sea Hotels bleiben selbst späte Rückflüge nach Deutschland attraktiv und verwandeln auch den Rückreisetag komfortabel.

Kultur am Nil: Neun Kreuzfahrtschiffe unterwegs

Die neun Kreuzfahrtschiffe der „Grand Cruises“, die zu ETI gehören, bieten ein hochkomfortables und modernes Reisevergnügen auf dem Nil. Die Fünf-Sterne-Flotte ist eine der jüngsten und größten auf dem Fluss und bietet variabel Vollpension oder All Inclusive an, das auch Ausflugspakete mit einschließt. Eine Woche Nil-Reise enthält die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ägyptens wie das Tal der Könige, den Karnak und Luxor Tempel sowie die Staudamm-Landschaft in Assuan. Wer Schiffsreise und Badeurlaub miteinander verbinden möchte, kann die gewählte Flusskreuzfahrt mit einem siebentägigen Badeaufenthalt zum Beispiel in Hurghada kombinieren.
Weitere interessante Kombinationen bei einem Aufenthalt in einem der schönen Red Sea Hotels in Sharm El Sheikh: Hervorragend geführte Landausflüge zum Beispiel auf den Sinai ins 1500 Jahre alte Katharinen-Kloster am Fuße des Moses-Bergs oder zur Felsenstadt der Nabatäer, nach Petra in Jordanien.

Flexibles Flugangebot für bequeme An- und Abreise

Von insgesamt 16 deutschen Airports fliegt ETI mit ausschließlich deutschen Fluglinien wie Air Berlin, TUIfly und SunExpress nach Ägypten. Es bestehen mehrfach wöchentliche Verbindungen nach Hurghada, Sharm el Sheikh, Luxor und Marsa Alam. Auch Flüge von Basel/Mulhouse, Zürich und Salzburg sind im Angebot fest integriert. Neu ist das flexible Flugangebot nach Hurghada, dem größten Ferienzentrum am Roten Meer, wodurch neben sieben- oder vierzehntägigen Reisen nun auch Aufenthalte von fünf oder neun Tagen möglich sind. Das Rail&Fly-Produkt der Deutschen Bahn sorgt darüber hinaus für eine stressfreie An- und Abreise zu den Abflughäfen.

Weitere Informationen gibt es im Reisebüro oder unter www.eti.de.

Die Express Travel International GmbH wurde 1998 gegründet und ist der führende Ägyptenreisespezialist auf dem deutschen Markt mit Gästen überwiegend aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. ETI ist über sämtliche bedeutenden Reservierungssysteme in mehr als 6.000 Reisebüros und auf Internetportalen buchbar. Zum Portfolio zählen hochwertige Hotels und Schiffe im Vier- und Fünf-Sterne Segment in Ägypten sowie Kombi-, Rund-, Familien- und Langzeitreisen, aber auch Tauch- und Golfpakete. Flüge ab Deutschland werden mit renommierten Fluggesellschaften wie Air Berlin, TUIfly und SunExpress durchgeführt, vor Ort sorgt Cairo Express Travel als eigene Reiseleitung für ein umfangreiches, deutschsprachiges Shuttle- und Ausflugsangebot.

Die Express Travel International GmbH (ETI) wurde 1998 gegründet und ist der führende Ägyptenreisespezialist auf dem deutschen Markt mit Gästen überwiegend aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. ETI ist über sämtliche bedeutenden Reservierungssysteme in mehr als 6.000 Reisebüros und auf Internetportalen buchbar. Zum Portfolio zählen hochwertige Hotels und Schiffe im Vier- und Fünf-Sterne Segment in Ägypten sowie Kombi-, Rund-, Familien- und Langzeitreisen, aber auch Tauch- und Golfpakete. Flüge ab Deutschland werden mit renommierten Fluggesellschaften wie Air Berlin, TUIfly und SunExpress durchgeführt, vor Ort sorgt Cairo Express Travel als eigene Reiseleitung für ein umfangreiches, deutschsprachiges Shuttle- und Ausflugsangebot.
ETI Express Travel International
Nils Jenssen
Bockenheimer Anlage 11
60322 Frankfurt am Main
069 – 75612250

http://www.eti.de
reservierung@eti.de

Pressekontakt:
Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstraße 2
64665 Alsbach
info@claasen.de
06257 – 6 87 81
http://www.claasen.de