Tag Archives: Jugend

Bücher/Zeitschriften Essen/Trinken Gesundheit/Medizin Medien/Entertainment Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Krebs liebt Zucker – Wie Zucker Krebs verursacht („Das ultimative Anti-KREBS-Buch“ von Dantse Dantse) – indayi edition

Raffinierte und künstliche Zucker und Krebs – Wie Zucker Krebs verursacht

Zucker kann wie ein Gift wirken. Das Gift schmeckt aber so gut und wir machen uns glücklich mit unserer Schokolade, unseren Süßigkeiten, Kuchen, Fertiggerichten, Medikamenten, Getränken, mit unserem Joghurt, Eis, Naschzeug, usw. Täglich landet dieses Gift in Erwachsenen und Kindern, sogar in Babys, obwohl es doch einer der größten Killer überhaupt ist, wie Studien aus den USA zeigen. Bis zu 35 Millionen Menschen sterben jährlich indirekt am Konsum von Zucker. Da Weizenprodukte durch das Hinzufügen von Zucker erst richtig lecker werden, führt der Zucker dazu, dass exzessiv Weizen konsumiert wird. Zucker greift die Milchzähne bei Kindern an. Zucker ist eine der Hauptursachen von Übergewicht.

Eine zuckerreiche Ernährung erhöht die Synthese von Insulin (Hormon-Speicher) und verringert die Produktion von Glucagon (das Hormon, das zum Abbau nötig ist), dem Gegenspieler des Insulins. Ein hoher Insulinspiegel führt zu Gewichtszunahme. Diese Gewichtszunahme senkt den Testosteronspiegel (Vertrauenshormon und Muskel-Synthese). Ein niedriger Testosteronspiegel fördert ebenfalls die Gewichtszunahme!

Viele Süßigkeiten können die Gefäße verkleben und dafür verantwortlich sein, dass diese schneller altern.

Ein zu hoher Konsum von zuckerhaltigem Essen (Zucker, Süßigkeiten, Kuchen, Getränken usw.) greift auch die Haut an. In einer Studie, die im British Journal of Dermatology veröffentlicht wurde, erklären die Forscher, dass Zucker Proteine im Körper verbreitet, die das Kollagen und die Elastizität der Haut schädigen und die Alterung beschleunigen.

Krebs liebt Zucker und besonders industriellen Zucker (raffinierten Zucker). Industrieller Zucker ist in fast allen Fertiggerichten, Softdrinks, Backwaren und Baby- und Kleinkindnahrung versteckt, oft unter anderen Namen wie Saccharose, Sirup, Fruchtzucker, Fructose, Glucose, Laktose, Maltose, oder auch nur einer E-Nummer oder chemischen Formel. Viele Produkte werden mit dem Slogan „ohne Zuckerzusatz“ beworben, enthalten aber als Inhaltsstoff Fructose. Das ist eine klare Lüge, da Fructose ein Zucker ist, der aus Früchten gewonnen wird. Der US-Forscher Robert Lustig, der mit seinem Team eine Studie über die „giftige Wahrheit“ von Zucker durchgeführt hat (veröffentlicht in Nature Bd. 482 2012), sagte: „Es gibt immer mehr wissenschaftliche Beweise dafür, dass Fructose etliche chronische Krankheiten auslösen kann und giftig für die Leber ist. […] Ein bisschen Zucker ist zwar kein Problem, aber viel Zucker tötet – wenn auch nur langsam.“

 

Zucker macht dick und fett und Krebs liebt es da, wo Fett ist

Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Tumorzellen zur Vermehrung viel Zucker brauchen. Viele Forscher, wie Professor Lewis Cantley, von der Harvard Medical School vermuten, dass in einigen Fällen ein hoher Zuckerkonsum Krebs überhaupt erst entstehen lässt. Zucker ist ein wichtiger Treibstoff für Krebs, denn der Zucker führt dazu, dass in den Krebszellen ein Gärungsprozess in Gang gesetzt wird, der das umgebende gesunde Gewebe zerstört und der das körpereigene Immunsystem lahmlegt, sagt der Krebsforscher Dr. Coy. Und mit raffiniertem Zucker (industriell hergestelltem Zucker) treibt man den Insulinwert noch schneller nach oben und lässt die Krebszellen auch viel schneller wachsen als mit normalem Zucker.

Dank Fructose können sich Krebszellen blitzschnell reproduzieren und im menschlichen Körper ausbreiten, wie Wissenschaftler der Universität von Kalifornien, Los Angeles in einer Studie bewiesen haben. Billiger Sirup in Getränken und Fertigprodukten besteht bis zu 90 Prozent aus Fructose (Maissirup wird bevorzugt, da die Industrie damit viel Geld spart).

 

Süßstoffe können krebserregend sein

Aspartam stand bis Mitte der 70er Jahre als Kampfstoff zur biochemischen Kriegsführung auf der Liste der CIA.

Viele Süßstoffe, wie Aspartam E 951, Cyclamat E 952 (seit 1969 in den USA verboten), Saccharin E 954, Neotam E 961 und Maissirup (HFCS) sind krebserregend. Sie sind bei der Industrie sehr beliebt, denn sie sind wesentlich billiger als Rohrzucker und in tausenden Produkten enthalten – vom Softdrink über Kaugummis und Gebäck bis hin zu Medikamenten.

Da Aspartam zu Recht in Verruf kam (krebserregend), entwickelte die Industrie Neotam. Aber Neotam ist lediglich ein viel besseres, bzw. ein viel schlimmeres Aspartam. In der Europäischen Union wurde Neotam am 12.01.2010 als Süßstoff und Geschmacksverstärker mit der E-Nummer 961 für Nahrungsmittel zugelassen. Da es billiger ist als Aspartam, wird es von der Industrie vermehrt genutzt. Es wird aus Aspartam und 3,3-Dimethylbutyraldehyd synthetisiert und ist 7.000-13.000 Mal süßer als Zucker und 30-60 Mal süßer als Aspartam (E951). Manche Studien zeigen, dass Neotam wesentlich toxischer ist als Aspartam.

 

*** Zucker und einfache Kohlenhydrate sind sehr krebserregend***

Wenn man viel Zucker zu sich nimmt, sollte man wenig Kohlenhydrate (Ein- und Zweifachzucker) zu sich nehmen: „Weil der Vergärungsstoffwechsel in Krebszellen auf die Zufuhr von großen Mengen Glukose angewiesen ist, entzieht man mit einer kohlenhydratarmen Ernährung den vergärenden Krebszellen die Grundlage für ihr aggressives, zerstörerisches Verhalten.“ Und stoppt so das bösartige „TKTL1“Krebs-Gen, so Dr. Coy. Gerade die westliche Ernährung besteht aber häufig aus solchen Mischungen von Zucker und Kohlenhydraten: Nudeln, Brot, Kuchen usw.

Fast alle Weißmehlprodukte enthalten Zucker und so fördern wir die Krebsentstehung, seine Verbreitung und wegen der Gärung die Ausbreitung der Metastasen in ganzem Körper.

 

 

Noch mehr Informationen zu dem Thema gibt es in Dantse Dantses Ratgeber „Das ultimative Anti-KREBS-Buch!

 

 

Über den Autor:

Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner und Vater von fünf Kindern. Er hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Stress, Burnout, Spiritualität, Gesundheit, beruflicher Erfolg, Kindererziehung, Partnerschaft, Sexualität, Liebe und Glück – das sind nur einige der Gebiete, auf denen sich Erfolgscoach und Autor Dantse Dantse in den letzten Jahren erfolgreich profilieren konnte.
Coaching, das wie Magie wirkt – das ist das Motto von Dantse Dantse! Seit vielen Jahren verhilft er mit seinen unkonventionellen und neuartigen Methoden Menschen zu Glück, Gesundheit und Zufriedenheit. Sein großer, afrikanisch inspirierter Wissensschatz ist der Schlüssel seines Erfolgs.

 

Über indayi edition:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition
Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
www.indayi.de
info(at)indayi.de

 

Bibliographische Angaben:

Erschien am 22.02.2016 bei indayi edition.
ISBN-10: 3946551238
ISBN-13: 978-3946551232
Taschenbuch, 402 Seiten, 24,99€.
Auch erhältlich als E-Book

Das Buch kann man über jede Buchhandlung beziehen, sowie auf der Verlagshomepage www.indayi.de oder bei amazon.de und anderen online-Buchshops.

 

————————————————-
Find us on social media!

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Sign up for our Newsletter:
http://indayi.de/newsletter

————————————————-
Folge uns hier:

http://indayi.de/
https://www.facebook.com/indayiedition/
https://twitter.com/indayi_edition

Melde dich für unseren Newsletter an:
http://indayi.de/newsletter

Pressemitteilungen

01. Mai – Tag der Kreisfinals in der BauPokal-Jubiläumssaison

01. Mai -  Tag der Kreisfinals in der BauPokal-Jubiläumssaison

Bereits im August 2017 ist der Bayerische BauPokal – präsentiert vom Bayerischen Baugewerbe – in seine Jubiläumssaison 2017/2018 gestartet. Das Jugendturnier ist seit mittlerweile 25 Jahren fester Fixpunkt im Terminkalender der bayerischen U15-Juniorenmannschaften. In diesem Zeitraum hat sich der Bayerische BauPokal, als U15-Turnier des Bayerischen Fußball-Verbandes und des Namensgebers, dem Bayerischen Baugewerbe, nicht nur zu einem der traditionsreichsten Pokalwettbewerbe Deutschlands, sondern auch zum größten U15-Juniorencup Europas entwickelt. Am 1. Mai erreicht die diesjährige BauPokal-Saison nun Ihren vorläufigen Höhepunkt, wenn in den 24 Kreisfinals die vier besten Teams der jeweiligen Fußballregionen aufeinandertreffen. Im Final-Four-Modus wird dann um den Titel „Kreissieger 2018“ und die Qualifikation zu den Bezirksfinals gespielt.

24 Kreise, 96 Mannschaften, 2000 Jugendliche – die Kreisfinals im Bayerischen BauPokal

Insgesamt 96 Jugendmannschaften, vier pro Kreis, haben sich aus wieder zahlreichen teilnehmenden Teams in den Qualifikationsspielen durchgesetzt und hoffen nun die nächste Hürde in Richtung Landesfinale des Bayerischer BauPokals zu nehmen.
Doch nicht nur die Qualifikation für die nächste Spielrunde im Bayerischen BauPokal wartet auf die Sieger. Diese dürfen sich zudem auch, neben dem obligatorischen Pokal, auf einen Satz offizielle BauPokal-Aufwärmshirts von adidas freuen. Alle Teilnehmer erhalten darüber hinaus ein T-Shirt des Bayerischen Baugewerbes und nehmen so eine tolle Erinnerung an ein Highlight ihrer bisherigen Fußballkarriere mit nach Hause.

Das Bayerische Baugewerbe baut auf Nachwuchsförderung

Bereits seit 25 Jahren engagiert sich das Bayerische Baugewerbe im Jugendfußball. Das Bayerische Baugewerbe und der Bayerische Fußball-Verband – eine Partnerschaft die einfach passt. Dabei sind es vor allem die vielen Gemeinsamkeiten die diese Zusammenarbeit so erfolgreich machen. Denn im Fußball wie in den Bauberufen sind es Tugenden wie Teamgeist, Ehrgeiz und Fairness die über Erfolg oder Misserfolg entscheiden. Doch nicht nur im Jugendfußball ist das Bayerische Baugewerbe aktiv, auch beim Thema Ausbildungssuche unterstützt der Landesverband der Bayerischen Bauinnungen den Nachwuchs. Über die Plattform des Bayerischen BauPokals werden die Fachkräfte von morgen über die Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten und die guten Zukunftschancen am Bau informiert. Alle Informationen zu den 18 Bauberufen, den guten Verdienstmöglichkeiten sowie den vielfältigen Fortbildungsangeboten und den hervorragenden Übernahmechancen nach der Ausbildung finden Sie unter www.bauberufe.net und www.lbb-bayern.de

Immer auf dem neuesten Stand mit baupokal.de

Die offizielle Homepage des Bayerischen BauPokals www.baupokal.de informiert Sie über alle wichtigen Details zu den aktuellen Geschehnissen im größten U15-Juniorenpokal Europas. Neben Neuigkeiten zu den Kreisfinals (z.B. Austragungsorte, Beginn der Kreisfinals, teilnehmende Mannschaften, weiterer Turnierverlauf, usw.) sind dort aber auch interessante Informationen und Videos sowie ein spannendes Online-Game rund um das Thema Ausbildung am Bau zu finden.

Die BFV Service GmbH ist ein innovatives Tochterunternehmen des Bayerischen Fußball-Verbandes und in Besitz der exklusiven Vermarktungsrechte. Sie betreut zahlreiche Kooperationen des Verbands und ist Ansprechpartner und Dienstleister für Freunde, Förderer und Partner.

Kontakt
BFV-Service GmbH
Marco Heinz
Brienner Str. 50
80333 München
089542770813
team@bfv.de
http://www.bfv-service.de

Pressemitteilungen

MIXED UP Wettbewerb 2018

Gute Zusammenarbeit für kulturelle Bildung

MIXED UP Wettbewerb 2018

(Bildquelle: Alex Tsvetkov)

MIXED UP geht wieder an den Start: Kooperationsteams aus Jugendarbeit, Bildung und Kultur können sich ab dem 15. März 2018 an dem Bundeswettbewerb für kulturelle Bildungspartnerschaften beteiligen. Partnerschaften zwischen Akteuren der kulturellen Kinder- und Jugendbildung und Schulen bzw. Kindertagesstätten werden mit insgesamt neun Preisen in Höhe von jeweils 2.500 Euro ausgezeichnet.

Remscheid, 06.03.2018. Kulturelle Bildungsprojekte eröffnen jungen Menschen vielfältige Freiräume – für Persönlichkeitsentwicklung, für Teilhabe, für Begegnung und Mitgestaltung. Dabei erobern sich Kinder und Jugendliche* mit ihren eigenen künstlerischen und kulturellen Ausdrucksformen die unterschiedlichsten Orte: Das kann die Theaterbühne, das Museum oder das Zirkuszelt sein, das Kita-Außengelände, die Schulmensa oder die Skatebahn und manchmal das ganze Dorf oder Stadtquartier. Damit diese Freiräume und Möglichkeiten für kulturelle Teilhabe entstehen, braucht es Expert*innen aus dem schulischen und außerschulischen Bereich, die erfolgreich zusammenarbeiten.

Seit 2005 loben das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) die MIXED UP Preise gemeinsam aus, um dieser Kooperationspraxis und ihrer Bedeutung für gute Ganztagsbildung Aufmerksamkeit und Anerkennung zu verschaffen.

„Seit über zehn Jahren zeichnet der Bundeswettbewerb MIXED UP gute Beispiele aus der Praxis aus. Er macht deutschlandweit sichtbar: Wenn sich Akteure der Jugendarbeit und aus dem Kulturbereich mit Schulen und Kindertagesstätten zusammentun, eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten“, schreibt Bundesjugendministerin Dr. Katarina Barley in ihrem Grußwort zum Wettbewerb. „MIXED UP wird so zu einer Bühne, die zeigt, wie vielfältig eine jugendgerechte Ganztagsbildung mit Kultureller Bildung aussehen kann, wenn sie auf gute Zusammenarbeit setzt“, so die Ministerin weiter.

Auf die teilnehmenden Kooperationsteams warten Preise in folgenden Kategorien:

– Diversität
– Dauerbrenner
– Ländlicher Raum
– Partizipation (vergeben von der MIXED UP Jugendjury)
– Bildungslandschaft
– Kita
– KitaPLUS
– Länderpreis Schleswig-Holstein
– International

Kooperationspartner auf Länderebene ist 2018 das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein. Dieses stiftet den MIXED UP Länderpreis Schleswig-Holstein. „Austausch macht Schule“, die gemeinsame Initiative der Fach- und Förderstellen für internationale Jugendarbeit und des Pädagogischen Austauschdienstes der Kultusministerkonferenz, vergibt als weiterer Partner den MIXED UP Preis International.
Vom 15. März bis zum 15. Mai 2018 können Bewerbungen eingereicht werden unter: www.mixed-up-wettbewerb.de.

Ausschreibung (PDF)
Materialien zum Download

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) ist der Dachverband der kulturellen Kinder- und Jugendbildung in Deutschland. Sie ist ein Zusammenschluss von 56 bundesweit agierenden schulischen und außerschulischen Institutionen, Fachverbänden und Landesdachorganisationen der Kulturellen Bildung. Die Mitgliedsorganisationen repräsentieren die unterschiedlichen Künste, Kultursparten und kulturpädagogischen Handlungsfelder. Ihr Ziel ist die Weiterentwicklung und Förderung der Kulturellen Bildung: gesellschaftlich sensibel, nachhaltig, möglichst für jeden Menschen zugänglich, von Anfang an und ein Leben lang.

Firmenkontakt
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V.- MIXED UP Wettbewerb
Kristin Crummenerl
Küppelstein 34
42857 Remscheid
02191 794394
02191 794389
info@mixed-up-wettbewerb.de
http://www.mixed-up-wettbewerb.de

Pressekontakt
Referent für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Chrstioph Brammertz
Küppelstein 34
42857 Remscheid
02191 794393
02191 794389
brammertz@bkj.de
http://www.bkj.de

Pressemitteilungen

Kitesurfen wird 2018 olympisch

Hotel Dakhla Attitude veranstaltet die Qualifikationswettbewerbe im Kitesurfen für die Olympischen Jugendspiele 2018

Kitesurfen wird 2018 olympisch

Eventankündigung Qualifikationswettbewerbe YOG 2018 Dakhla (Bildquelle: @ Hotel Dakhla Attitude)

Vom 20. bis 25. Februar 2018 finden im größten Kitesurfresort in Dakhla (Marokko) – Dakhla Attitude – die Qualifikationsbewerbe im Kitesurfen für die Olympischen Jugendspiele statt. Die Trendsportart wird zum ersten Mal als olympische Disziplin ausgetragen. Die Gewinner der Kategorie „Boardercross“ treten vom 6. bis 18. Oktober 2018 bei den Olympischen Sommerjugendspielen in Buenos Aires gegeneinander an.

Die Qualifikationen in Dakhla finden für Jugendliche aus den Jahrgängen 2000 – 2003 statt, wobei 56 Jungen und 56 Mädchen aus Europa sowie Afrika an 5 Tagen gegeneinander antreten. Die IKA (International Kiteboarding Association) und die Association Lagon Dakhla treten hierbei als Organisatoren der Wettkämpfe auf.

Kitesurfen kombiniert die Elemente Wakeboarden, Windsurfen, Surfen und Paragliden zu einer spannenden Disziplin bei der man mit einem speziell designten Kite und einem Surfboard-ähnlichem Board über das Wasser gezogen wird. Dieser Mix führt nicht nur zu sehr schnellen Geschwindigkeiten auf dem Wasser, sondern auch zu immensen Flugzeiten. Beim Boardercross wird eine gewisse Distanz zurückgelegt bei der zugleich über mehrere Hindernisse gesprungen werden muss. Die Gewinner des jeweiligen Geschlechts werden bei den Olympischen Sommerjugendspielen in Buenos Aires antreten.

Der Austragungsort Dakhla gewinnt durch seine hohe Windbeständigkeit und perfekten Kitesurfbedingungen seit Jahren mehr und mehr an Bekanntheit. Dakhla Attitude, offizieller Sponsor und Gastgeber ist das erste Hotel, welches auf Wassersport, Naturschutz und Nachhaltigkeit aufbaut. Dort nächtigen die Teilnehmer direkt an der Lagune und müssen nur einen Schritt aus ihrem Appartement machen um zum Wettkampfspot zu gelangen. Die Veranstalter bieten neben den Wettkämpfen auch ein großes Eventdorf an, in dem verschiedenste Projekte stattfinden wie z.B. eine Kunstausstellung, Kitesurfkurse, Projekte mit einheimischen Kindern sowie Umweltaufklärung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechperson:

Frau Tanja Rosenkranz
Dakhla Attitude Resorts
tanja@dakhla-attitude.com
+212-654827222

Wassersport-Urlaubsresort in Dakhla in Marokko (Kitesurfen, Surfen, Windsurfen, SUP etc.)

Kontakt
Hotel Dakhla Attitude
Lilli Linsenmeyer
Dakhla Attitude 11 Avenue al Moukawama, BP41 Oued Eddahab Dakhla 11
BP41 Dakhla
004917667675886
lilli@dakhla-attitude.com
http://dakhla-attitude.ma/

Pressemitteilungen

Das erste globale Netzwerk für Grassroot-Fußball entsteht

Die Legends App

Das erste globale Netzwerk für Grassroot-Fußball entsteht

Eine App für angehende Fußballspieler, die ihre Erfahrungen teilen und ihr Talent zeigen möchten, mit dem Ziel, Gleichgesinnte zu finden und für Talente-Scouts sichtbar zu sein. Legends ( http://footballapplegends.com/) startete – als Hommage an die 11 Spieler einer Mannschaft – am 11.11. dieses Jahres als erstes globales Grassroot-Fußball-Netzwerk. Diese App, die zum kostenlosen Download bei iTunes und Google Play bereitsteht, wird von Fußball-Enthusiasten in 16 Ländern Europas, Amerikas, Asiens und Afrikas entwickelt.

Die ersten Tests mit der Beta-Version waren ein voller Erfolg und stellten die schnelle Viralisierung der App unter Beweis. Bis zum heutigen Tag haben bereits mehr als 20.000 junge Fußballspieler die App installiert und erstellen damit in wenigen Schritten ihre eigene Spielerkarte, um damit ihre eigene „Legende“ zu starten. Sie aktualisieren ihre Statistiken nach jedem Spiel, können sich mit anderen App-Nutzern austauschen und alle Inhalte auch in bestehenden sozialen Netzwerken teilen.

Alle gespielten und gewonnenen Spiele, Tore, Torvorlagen, gestohlene Bälle und gehaltene Tore… Die besten Fotos und Videos von den Siegen ihrer Mannschaften. Eine perfekte Lösung, um so über ihre sportliche Karriere zu berichten und um ihren befreundeten Spielern und Vorbildern zu folgen. Ohne die üblichen anderen Ablenkungen auf den gängigsten Social Networks – nur Fußball.

Die Karte ist der Dreh- und Angelpunkt der Nutzerprofile mit eigener Pinnwand zur Schaffung einer Community: „Likes“, Kommentare und Teilen-Funktionen bilden den Netzwerk-Aspekt. Die von den Fußballern aktualisierten Statistiken erscheinen auf der Rückseite der Karte, so dass Spiele, Partien, Trainingseinheiten und Einzelheiten kommentiert werden können. Familie und Freunde können Spielern ebenso folgen – aber vor allem wird von und mit Fußballern über Fußball geredet.

Legends ist ein internationales Projekt mit Hauptsitz in Spanien, das von einer Gruppe von ca. 20 Fußballbegeisterten gestaltet wird. Unterstützt von einem führenden Investor, der Finanzverwaltung eines erfahrenen Unternehmers und der Technikentwicklung von Cuatroochenta, einem auf die Verwaltung des Online-Referenzkanals in Spanien und Lateinamerika spezialisierten Unternehmen. Das Management wird von fünf Mitgliedern geführt, an deren Spitze Gründer Cesar Tauste steht. Cesar verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in Führungspositionen in multinationalen Unternehmen in Europa und Amerika, spezialisiert auf technologische Innovationen und Big Data. An seiner Seite stehen Jose Sanz und Vicente Traver, die die Aktivitäten in Amerika, Afrika, Europa und Asien koordinieren.

Das vorrangige Ziel von Legends ist es, eine internationale Community zu schaffen, unterstützt von einem Netzwerk lokaler Partner, um so die App in den kommenden Monaten auf Basis von Nutzerfeedback weiterzuentwickeln. Die App startete zunächst in 16 Ländern (Deutschland, Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Spanien, Frankreich, Indien, Indonesien, Italien, Mexiko, Nigeria, Großbritannien, Russland, Ukraine und USA).

Legends befindet sich in Gründung und hat eine erste Finanzierungsrunde erfahren.

Firmenkontakt
Legends
Nico Thom
John-Schehr-Str. 34
10407 Berlin
015112234211
germany@footballapplegends.com
http://footballapplegends.com/

Pressekontakt
Legends, Country Partner Germany
Nico Thom
John-Schehr-Str. 34
10407 Berlin
015112234211
germany@footballapplegends.com
http://footballapplegends.com/

Familie/Kinder Mode/Lifestyle Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

KIND + JUGEND 2017: POLOLO auf dem Gemeinschaftsstand „Green Kids Pavillon“

Zentrale Anlaufstelle für Interessenten ökologisch produzierter Kindermode von Kopf bis Fuß

POLOLO (Kinderschuhe) tritt zusammen mit pat & patty (Kleidung und Accessoires für Kinder), Pickapooh (Mützen für Kinder) und PoPoLiNi (Windelsysteme) auf.

[Berlin, 5. September 2017] Für POLOLO ist es eine lieb gewonnene Tradition, seine neue Kollektion an Lauflern- und Hausschuhen, Kindergarten- und Straßenschuhen für Kinder während der „KIND + JUGEND“ in Köln auf dem Gemeinschaftsstand „Green Kids Pavillon“ zu präsentieren: Dieser wird wie immer eine zentrale Anlaufstelle auf der Messe mit Ansprechpartnern zu hochwertiger, nachhaltiger und ökologisch produzierter Kindermode sein. Die Aussteller eint neben dem „P“ wie „Partnerschaft“ im Namen das gemeinsame read more »

Pressemitteilungen

Ikaros, sein Buch-Autor und der weiße Rabe beim Weltkulturradio zu Gast

Ikaros auf der Suche nach der Wahrheit: Buchautor und sein Rabe beim radiomulticult.fm

Ikaros, sein Buch-Autor und der weiße Rabe beim Weltkulturradio zu Gast

Endlich ist der Sommer da, und auch die Ferien locken einen fort. Wer noch keine Urlaubslektüre hat sollte am 21. August um 8 Uhr radiomuticult.fm einschalten, online gehen (Live Stream) oder danach die Sendung im Archiv aufrufen. Das Ikaros-Buch kann man auch einfach downloaden z.B. bei bücher.de. Beim Weltkulturradio gratis und on air: Sonne, Meer, Mythologie mit Dieter Schultze-Zeu und Ikaros.

Aber auch so ist das Abenteuerbuch in allen Buchläden und auch als ebook zu haben. Der Erlös geht an die Kreuzberger Kinderstiftung. Man tut Gutes, unterhält sich und lernt eine Menge. Denn der Ort des Geschehens ist Griechenland. Die Wiege der Demokratie: Das neueste Werk des Autoren Dieter Schultze-Zeu kommt da gerade richtig. „Ikaros auf der Suche nach der Wahrheit“ – ein spannendes Abenteuer rund um die Themen Liebe, Familie, Herkunft und Mythologie. Der weiße Rabe ist auch wieder dabei.

Dieter Schultze-Zeu verrät Spannendes zu seinen Büchern, Griechenland und dem weißen Raben

Der Erlös der Romane geht an die Kreuzberger Kinderstiftung – welche Beziehung haben Sie dazu?
Schultze-Zeu: „Die Kreuzberger Kinderstiftung ist das Lebenswerk meines langjährigen Freundes Peter Ackermann. Sie fördert eine Reihe von Jugendprojekten, auch in Griechenland. Ich finanziere über die Stiftung Stipendien für junge Menschen, die im 2. Bildungsweg den mittleren Schulabschluss oder das Abitur nachholen wollen.“

In Ihrem Buch „Ikaros“ gibt es ein mythologisches Vorbild?
Schultze-Zeu: „Mit meinem Ikaros-Büchern korrigiere ich die Schulbuchweisheiten. Mein Ikaros wollte auch hoch hinaus. Er war jedoch nicht so übermütig, die Sonne anzusteuern. Er wollte frei und selbstbestimmt leben und die Wahrheit über seine Herkunft herausfinden. Und, wie ich von dem weißen Raben weiß, ist ihm dies – trotz aller Schwierigkeiten, gelungen. Der weiße Rabe ist auch – jenseits des Bücher, wo er auch zu mir spricht – der Meinung, dass die reichen Staaten Europas Griechenland helfen sollten.“

Wer mehr darüber erfahren möchte, schaltet beim Weltkulturradio ein: auf www.multicult.fm und auf UKW 91,0 Alex am Montag 21.08 in der dritten Stunde des Morgenmagazins von 8- 9 Uhr, für Langschläfer in Wdh. von 11- 12 Uhr ( nur im Internet) und zum Nachhören hier im Radio-Online-Archiv gratis.

Das abenteuerliche Lesevergnügen ist ab sofort als Buch und eBook erhältlich, nicht nur für Griechenland-Fans und Urlauber, sondern auch für Daheimgebliebene, Jung und Alt. Und das auch noch für einen guten Zweck: mit den Honoraren aus dem Verkauf dieses Buchs unterstützt der Berliner Autor die Kreuzberger Kinderstiftung.

Das Buch „Ikaros auf der Suche nach der Wahrheit“ von Dieter Schultze-Zeu, erhältlich im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3234-0 erhältlich für 11,99 Euro. Das Buch ist versandkostenfrei und auch als ebook zum Download u.a. auf bücher.de zu bestellen.

PR-Agentur Medienarbeiten.de

Kontakt
Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. (GmbH-Sitz) 19
13581 Berlin
030 33890 488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Pressemitteilungen

Buch-Tipp Sommerurlaub: Abenteuerliche Reise mit Ikaros und dem weißen Raben

Mit „Ikaros“ startet der weiße Rabe in ein Griechenland-Abenteuer für Jung und Alt

Buch-Tipp Sommerurlaub: Abenteuerliche Reise mit Ikaros und dem weißen Raben

Der Urlaubsschmöker (Buch und eBook) entführt in das sagenhafte Griechenland

Rechtzeitig zum Ferienstart hat der Berliner Autor Dieter Schultze-Zeu sein Ikaros-Buch veröffentlicht. Jung und Alt können dieses Abenteuer-Buch auch als eBook in den Urlaub mitnehmen.

„Ikaros auf der Suche nach der Wahrheit“ entführt in das sagenhafte Griechenland – in ein Gebiet, in dem wir nur allzu gerne Ferien machen: in der ägäischen Inselwelt mit Kreta, der Wiege Europas, und Naxos, der Insel des Weingottes Dionysos, sowie nach Athen. Es gehört zu einer Reihe von sechs Büchern, in denen der von Schultze-Zeu entdeckte über 3500 Jahre alte geheimnisvolle weiße Rabe als Zeitzeuge immer wieder für Überraschungen sorgt.

Worum geht es diesmal? Ikaros“ Vater ist Dädalos, der genialste Erfinder und Baumeister des antiken Griechenland. Vater und Sohn sind im Labyrinth von Kreta gefangen. Um das dunkle Geheimnis des Vater herauszufinden, muss Ikaros in seine Heimatstadt Athen zurückkehren. Mit einem von seinem Vater konstruierten Fluggerät und viel Optimismus flieht er aus dem Labyrinth von Kreta. Der Wind und das Schicksal führen ihn schließlich zu Saida, einer jungen, frechen, den Piraten entkommenen Kaufmannstochter aus Phönizien. Die Figur des weißen Raben sorgt zusätzlich für Spannung und hilft den Protagonisten mit seinem jahrhundertealten Wissens- und Erfahrungsschatz durch alle Irrungen und Wirrungen. Mehr wird nicht verraten…

Das Sommer-Leseabenteuer ist als Buch und amazon eBook erhältlich

Das abenteuerliche Lesevergnügen ist ab sofort als Buch und eBook erhältlich, nicht nur für Griechenlandfans und Urlauber, sondern auch für Daheimgebliebene, Jung und Alt. Und das auch noch für einen guten Zweck: mit den Honoraren aus dem Verkauf dieses Buchs unterstützt der Berliner Autor die Kreuzberger Kinderstiftung.

Das Buch „Ikaros auf der Suche nach der Wahrheit“ von Dieter Schultze-Zeu, erhältlich im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-3234-0 erhältlich für 11,99 Euro. Das ebook steht zum Download für 4,99 Euro auf amazon zur Verfügung.

PR-Agentur Medienarbeiten.de

Kontakt
Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. (GmbH-Sitz) 19
13581 Berlin
030 33890 488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Bücher/Zeitschriften Pressemitteilungen Regional/Lokal

An der Schwelle zur Ewigkeit – Literarische Liebeserklärung vor historischem Hintergrund

Deutschland im Frühjahr 1914: Es waren unruhige Zeiten, Zeiten miteinander kollidierender staatlicher Interessen und Zeiten eines Wandels, der die Welt dramatisch verändern sollte. In dieser Zeit – kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges – spielt die Haupthandlung des Romans „An der Schwelle zur Ewigkeit“ des Dithmarscher Autors Dr. Carsten Dethlefs.

Cover "An der Schwelle zur Ewigkeit" - Carsten Dethlefs; Bildrechte bei Ralf Zahn & Carsten Dethlefs
Cover „An der Schwelle zur Ewigkeit“ – Carsten Dethlefs; Bildrechte bei Ralf Zahn & Carsten Dethlefs

In seinem ersten Roman schildert Dethlefs (36) die Geschichte der Dorfkinder Janne und Jehann, die das wollen, wonach sich auch junge Menschen noch heute sehnen: Sie wollen leben, lieben, lachen und frei sein. Doch das Schicksal und der heraufziehende Weltenbrand wollen es anders. Aufgrund dramatischer Verstrickungen sind Janne und Jehann gezwungen, ihre Dithmarscher Heimat zu verlassen und geraten auf ihrer Flucht in einen Strudel schicksalhafter Ereignisse. Bald müssen die beiden jungen Menschen nicht nur um ihre Liebe und ihre Freiheit, sondern um ihr Leben kämpfen.

Parallel dazu schildert Dethlefs die Geschichte des jungen Serben Joran in Sarajevo, wo mit dem Attentat auf den österreichischen Thronfolger und dessen Frau das Unheil des Ersten Weltkrieges seinen Lauf nahm.

„An der Schwelle zur Ewigkeit“ bildet den Auftakt einer ganzen Romanreihe – und eine, wie der Autor sagt, „Liebeserklärung an meine norddeutsche Heimat und speziell an Dithmarschen“. Bestellen kann man das Buch direkt beim Verlag Tredition (www.tredition.de) sowie bei allen gängigen Onlinebuchhändlern und im stationären Einzelhandel.

Über den Autor

Dr. Carsten Dethlefs, geboren 1980, ist promovierter Wirtschaftswissenschaftler und seit seinem vierten Lebensjahr vollständig erblindet. Weitere Informationen finden Sie auf seiner Website www.carsten-dethlefs.de.

Aktuelle Nachrichten Familie/Kinder Gesellschaft/Politik Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Rat und Hilfe

Gesundheits-Check bei Karlsruher Teenagern beliebt

DAK-Gesundheit: 50,8 Prozent gehen zur J1-Untersuchung

 

Karlsruhe, 27. März 2017. Die Jugendlichen in Ort nehmen ihre Gesundheitsvorsorge ernst: 50,8 Prozent gehen zur J1-Jugenduntersuchung, die für sie von den gesetzlichen Krankenkassen zwischen dem 12. und 15. Geburtstag übernommen wird. Darauf weist die DAK-Gesundheit in Karlsruhe im Hinblick auf Zahlen des Versorgungsmonitors*) hin. Im Bundesdurchschnitt gehen nur 47,7 Prozent zu diesem Check.

 

In der Region waren es mehr Jungen als Mädchen, die an der J1-Untersuchung zwischen 2009 und 2014 teilnahmen. Die Jugendgesundheitsuntersuchung wurde 1998 zur Vorsorge eingeführt. „Gerade im Lebensabschnitt zwischen Kind-Sein und Erwachsen-Werden ist es wichtig, nicht nur die körperliche Entwicklung zu untersuchen, sondern auch bezüglich der geistigen und sozialen Entwicklung zu beraten“, erläutert Michael Richter Leiter der DAK-Gesundheit in Karlsruhe. „Junge Menschen durchlaufen während der Pubertät tiefgreifende Veränderungen und haben in diesem Alter eher eine Abneigung gegen Arztbesuche. Für die Gesundheit sind diese Vorsorgeuntersuchungen wichtig – in der Jugend und ein Leben lang“, ergänzt Richter. Daher versuchen die Mediziner besonders auf die Jugendlichen einzugehen. Oftmals geschieht dies getrennt von Babys und Kleinkindern in speziellen Jugendsprechstunden.

 

Entwicklungsdefizite erkennen

Neben den Früherkennungsuntersuchungen für Kinder (U1 bis U9) bietet die J1-Untersuchung die Möglichkeit Defizite zu erkennen und gegenzusteuern. Als Mehrleistung übernimmt DAK-Gesundheit auch die Kosten für die drei zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen U10, U11 und J2 bei Kinder- und Jugendärzten. Dass der Bedarf nach gesundheitsfördernden Maßnahmen für Schüler groß ist, zeigt eine aktuelle DAK-Studie. Hauptergebnisse: Rund 70 Prozent der Lehrer stellten mit Blick auf die vergangenen zehn Jahre einen Anstieg von Gesundheitsproblemen bei den Schülern fest. So leiden laut Einschätzung der Lehrkräfte immer mehr Kinder an Konzentrationsproblemen, Verhaltensauffälligkeiten, motorischen Defiziten und psychosomatischen Beschwerden.

 

*Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi).