Tag Archives: jugendreisen

Pressemitteilungen

Die Pfingstferien bieten viel Abwechslung Eltern und Kinder

Ferienlager, Sportferien, Sprachreisen und Jugendreisen während der Pfingstferien buchen – Mühlnikel & Ukrow GbR

Die Pfingstferien bieten viel Abwechslung Eltern und Kinder

Pfingstferienlager

Pfingsten sind hohe kirchliche Feiertage. Dieses interessiert jedoch die meisten Kinder und Jugendliche nicht wirklich. Als viel wichtiger erweist sich für sie, dass sie dann Pfingstferien bekommen. Die Länge dieser Pfingstferien fällt innerhalb Deutschlands unterschiedlich aus. Während einige Bundesländer, bei denen sie Sommerferien sehr spät beginnen, ein bis zwei Wochen frei zu Pfingsten geben, erhalten die Bundesländer, die bereits im Juni in die großen Ferien starten, keinen oder zumindest den Dienstag nach Pfingsten frei. Die Länge der Pfingstferien erweist sich jedoch meistens als nebensächlich, denn die Hauptsache besteht darin, einige Tage schulfrei zu haben. Und das dann bei angenehmen Temperaturen, denn Pfingsten fällt schließlich in den Mai oder Juni. Mit KIJU Reisen kann man die Pfingstferien zu etwas besonderem machen, denn Ferienlager mit anderen Kindern sorgen für Ablenkung und gute Laune. Die besten Voraussetzungen für die Zeit bis zu den großen Sommerferien.

Die Pfingstferien orientieren sich an Pfingsten und Christi Himmelfahrt. Auch wenn man meinen könnte, dass der Termin sehr flexibel gehandhabt wird, ist dem nicht so. Pfingsten wird stets 50 Tage nach Ostern begangen. Ob Pfingsten nun im Mai oder im Juni stattfindet, liegt an dem Termin für Ostern, schließlich fällt dieses ebenfalls mal in den März und mal in den April. Während Deutschland die Pfingstferien in unterschiedlichen Ausführungen begeht, sind in der Schweiz Pfingstferien unbekannt, einzig der Pfingstmontag ist in den meisten Kantonen schulfrei. In Österreich wird als Pfingstferien das verlängerte Wochenende um Pfingsten bezeichnet. Hierbei sind die vier Tage vom Samstag vor Pfingsten bis einschließlich Dienstag nach Pfingsten schulfrei. Diese Regelung gilt jedoch nur für die österreichischen Bundesländer, die keine Herbstferien festgelegt haben.

Der noch so kurze Ausbruch aus dem Alltag erweist sich als Energiezufuhr für die nächste Zeit. Besonders Kinder und Jugendliche benötigen Abwechslung im tristen Schulalltag. Unter www.kiju-reisen.de findet man Kurzreisen jeglicher Art, die sich hervorragend für die Pfingstferien eignen. Bei Fragen zu den Reisen oder Terminen steht das Team des Reiseveranstalters telefonisch und per Email zur Verfügung.

KI JU Reisen, Kinder- und Jugendreisen
Rosa-Luxemburg-Allee 34a
14772 Brandenburg
Telefon: +49 – 3381 – 79 779-0
Telefax: +49 – 3381 – 79 779-11
E-Mail: post@kiju-reisen.de
Web: www.kiju-reisen.de

KI JU Reisen ist der Reisespezialist für betreute Ferienreisen, Kinderreisen, Jugendreisen, Ferienlager, Abenteuerferien, Jugendcamps und Sprachreisen sowie Klassenfahrten. Die Reisen für Kinder und Jugendliche können in vielen verschiedenen Ländern in Europa gebucht werden. Jede Kinderreise, Jugendreise, Klassenfahrt und Sprachreise ist spezielle für jede Altersgruppe konzipiert. Alle Reisen verfügen über erfahrene Jugendbetreuer, die speziell geschult sind. Zusätzliche Angebote in den Bereichen Ferienlager, Fußballcamps, Abenteuerferien und Ferien auf dem Bauernhof komplettieren das Angebot von KIJU Reisen. Bei Fragen zu den einzelnen Angeboten stehen die Fachleute von KIJU Reisen gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Mühlnikel & Ukrow GbR
Ralf Mühlnikel
Rosa-Luxemburg-Allee 34a
14772 Brandenburg
+49 – 3381 – 79 779-0
ukrow@kiju-reisen.de
http://www.kiju-reisen.de

Pressekontakt:
Web SEO Online
Dieter Hanke
Grevenbroicher Str.45
50829 Köln
0221/29884152
info@web-seo-online.de
http://www.web-seo-online.de

Pressemitteilungen

Facebook ist kein Ponyhof. Soziale Kompetenzen und echte Vierbeiner

Facebook ist kein Ponyhof. Soziale Kompetenzen und echte Vierbeiner

Hilfsbereitschaft und Kreativität

Die Jugendlichen von heute sind stärker vernetzt als je zuvor: Über Facebook, Twitter & Co. halten sie ständigen Kontakt zu „Freunden“, tauschen sich aus, posten Kommentare. Wenn die Dauerkommunikation in der virtuellen Welt des Internets aber dazu führt, dass Kontakte im realen Leben wegfallen, droht soziale Isolation – mit allen negativen Folgen. Tatsächlich sind echte Ponyhöfe da ein probates Gegenmittel.

Der viel zitierte Spruch, das Leben sei kein Ponyhof, mag Wahres beinhalten, tut den Ponyhöfen in einer Hinsicht böse Unrecht: Sie sind nämlich einer der Orte, an denen sich das echte Leben im Kleinen wunderbar üben lässt.

„Sozialkompetenzen“ ist das Stichwort, an dem sich heutzutage viele Diskussionen festmachen. Richtig ist, dass sie sich im Netzwerk, auch wenn es sich „sozial“ nennt, nicht ausreichend lernen lassen. „Das sind nämlich keine Werkzeuge, die verstärken, sondern die ersetzen,“ meint Aric Sigman, der eine Studie über die durch soziale Netzwerke bedingte Isolation im Fachmagazin „Biologist“ veröffentlicht hat. Auch wenn nicht alle Psychologen mit ihm konform gehen, so sind sich doch alle einig, dass echte Freunde, die sich an einen Geburtstag auch dann noch erinnern, wenn er nicht im Facebook-Profil steht, durch nichts zu ersetzen sind.

Ein guter Weg, solche zu finden und Tugenden wie Rücksichtnahme, Verantwortungsgefühl, Geduld, gegenseitigen Respekt, Absprache oder Zuverlässigkeit zu fördern sind Ferien mit Pferden, Ponys und anderen Tieren besonders gut geeignet, denn die Vierbeiner fungieren erwiesenermaßen praktisch als Katalysator für die Entwicklung all dieser erfreulichen Eigenschaften, ohne dass es ermahnender Worte der Eltern oder eines Betreuers bedürfte. Jugendliche, die regelmäßig reiten, haben laut Statistik weniger soziale Probleme als andere Altersgenossen.

Besonders effektiv sind dabei Ferienaufenthalte, in denen sich die Jugendlichen in kurzer Zeit in eine fremde Gruppe einfügen müssen. Stark ist auch der Lerneffekt, wenn ein gemeinsames Tun als Gruppe auf dem Programm steht, wie zum Beispiel bei Zigeunerwagentouren oder Packtiertrekking. Hier muss jeder einzelne Aufgaben und Verantwortung übernehmen und absolut zuverlässig sein, damit die Tour reibungslos verläuft.

Die Reitferienvermittlung Katja van Leeuwen hat sich neben Gruppen- und Familienreisen für Reiter auch auf die Vermittlung alleinreisender Jugendlicher für Programme in verschiedenen Ländern spezialisiert, so zum Beispiel in Frankreich, Irland und natürlich auch in Deutschland.

„Wir bekommen sehr oft sehr positive Rückmeldungen von den Eltern, aber auch den Jugendlichen selbst, die solche Aufenthalte über uns gebucht haben,“ weiß Katja van Leeuwen zu berichten. „Viele treffen ihre neuen Freunde sogar jedes Jahr wieder auf dem gleichen Hof.“ Und dazwischen können sie ihre Kontakte ja wunderbar auf Facebook pflegen – womit erwiesen wäre, dass das Leben eben doch ein Ponyhof ist.

Information und Buchung:
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung, An den Eichen 1, D-53639 Königswinter,
Tel. 00 49 (0)2244 92792-49, Fax. -47, info@reitferienvermittlung.de,
www.reitferienvermittlung.de, www.reitferien-in-irland.de, www.zigeunerwagen.com

Das Reisebüro Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung in Königswinter vermittelt seit fast 20 Jahren Ferien rund um das Pferd in fast allen europäischen Ländern.
Unser vielfältiges Angebotsspektrum umfasst neben Reiterhofferien und für Reiter jeder Stilrichtung auch kombinierte Sprach- und Reitferien, sowie Reiten & Wellness, Working Holidays, Ferienhäuser mit Reitmöglichkeiten, Urlaub im Zigeunerwagen, Wandern mit dem Packesel oder Gestütsrundreisen.
Maßgerecht zugeschnittene Angebote für eine außergewöhnliche Zielgruppe: Spezialangebote für Familien, alleinreisende Jugendliche, Singles, Gruppen oder nichtreitende Begleiter.

Kontakt:
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Katja van Leeuwen
An den Eichen 1
53639 Königswinter
02244 9279249
katja.van.leeuwen@reitferienvermittlung.com
http://www.reitferienvermittlung.de

Pressemitteilungen

Individuelle Reiseträume statt Urlaub von der Stange:

Bei www.tripodo.de finden Kunden maßgeschneiderte Reisen

München, 27. April 2012 (w&p) – Volle Transparenz in einem Meer von Spezialveranstaltern: Das Online-Portal www.tripodo.de bietet Kunden mit individuellen Reisevorstellungen maßgeschneiderte Angebote für jeden Anspruch. Möglich macht dies eine eigens entwickelte „Best Match-Techologie“, mit der das Unternehmen den großen Markt von spezialisierten Reiseveranstaltern vorsondiert. Der Kunde lässt sich durch das Angebot auf der Tripodo-Website inspirieren oder stellt eine komplett eigene Anfrage. Anschließend erhält er direkt von den jeweiligen Anbietern die Reisen, die zu seinen Vorstellungen passen, kann in Ruhe vergleichen und beim favorisierten Spezialveranstalter buchen. Mit seiner Idee schließt Tripodo eine echte Lücke. Denn hochspezialisierte Reiseveranstalter fallen bei anderen Online-Portalen oftmals buchstäblich durchs Raster. Tripodo dagegen eröffnet ihnen eine Plattform und sorgt dafür, dass Kunden erstmalig volle Transparenz im Bereich der Spezialisten haben. Ausgesucht werden die Anbieter von Tripodo auf der Basis hoher interner Qualitätsstandards.

„Mit unserer Service-Leistung kommen wir Kunden gleich in zweierlei Hinsicht entgegen“, kommentiert Dr. Filip Grizelj, Mitgründer und Geschäftsführer der Tripodo GmbH. „Zum einen wünschen sich Reisende heute größtmögliche Individualität, zum anderen ist die Zeit, die für die Urlaubsplanung zur Verfügung steht, knapp. Tripodo nimmt Urlaubern die arbeitsintensive Recherche nach Reiseveranstaltern ab und sorgt dafür, dass Interessenten maßgeschneiderte Angebote für ihre persönliche Reiseträume erhalten.“

Zu den Angeboten, die sich über das junge Start-up-Unternehmen finden lassen, zählen Reisen in derzeit insgesamt 150 Länder. Kombiniert werden diese Urlaubsziele mit rund 70 Reisearten wie Golfreisen, Urlaub für Singles, Abenteuer-Reisen oder Kreuzfahrten. Beispiel: Ein Kunde entscheidet sich für eine zweiwöchige Gourmet-Reise im Loire-Tal mit vier Personen zu einem bestimmten Maximal-Budget sowie mit einer bestimmten Reisedauer. Tripodo findet für ihn die passenden Spezialveranstalter, die ihm die maßgeschneiderten Angebote direkt zuschicken. In aller Ruhe kann der Kunde anschließend die Reisen vergleichen und das passende Angebot auswählen.

„Neben der Möglichkeit einer komplett individuellen Anfrage bieten wir unseren Kunden auch ein Höchstmaß an Inspiration“, so Dr. Filip Grizelj weiter. „Unser Anspruch ist es, Reisende auf ganz neue Ideen zu bringen und somit gänzlich neue Urlaubserlebnisse zu ermöglichen, auf die sie selbst gar nicht kommen würden. Unser Angebot soll zu neuen Reiseformen anregen und geht deutlich über den einheitlichen Pauschalurlaub hinaus. Wir bieten individuelle Urlaubserfahrungen an, die dem Reisenden noch lange im Gedächtnis bleiben.“

Das Konzept von Tripodo hat nun auch zwei namhafte Ivestoren überzeugt. Neben T-Venture, dem Venture Capital Unternehmen der Deutschen Telekom, beteiligt sich ab sofort auch die Axel Springer-Tochter Idealo.

Interessenten finden weitere Informationen auf der Webseite von Tripodo: www.tripodo.de.

Reise mal anders! Die Reise-Plattform für Spezialreisen.
Tripodo ist ein Reise-Marktplatz für Spezial- und Individualreisen, der besondere und außergewöhnliche Reisen im Internet leichter auffindbar und besser vergleichbar macht. Tripodo ist seit dem Jahr 2010 auf dem Markt und arbeitet eng mit einer Vielzahl von Spezialreiseveranstaltern zusammen, die ihre Angebote auf der Basis von Kundenwünschen erstellen und dem Interessenten direkt zukommen lassen. Auf diese Weise spart sich der Kunde die aufwändige Recherche nach dem Angebot, das jeweils genau zu seinen Vorstellungen passt. Tripodo findet über eine innovative Matching-Technologie den passenden Reiseexperten. Mit diesem neuen Ansatz eröffnet Tripodo Internet-Nutzern eine neue Reisewelt abseits des Massentourismus und bietet einen effizienten Suchprozess für maßgeschneiderte Reisen.

Für weitere Informationen:

Dr. Filip Grizelj
Tripodo GmbH
Tel. +49 (0)89 – 55 06 929 2
presse@tripodo.de
www.tripodo.de
www.facebook.com/tripodo.de

Julia Pawelczyk / Ulf Schönberg
Wilde & Partner Public Relations
Tel. +49 (0)89 – 17 91 90 – 0
info@wilde.de
www.wilde.de
www.facebook.com/WildeundPartner
Reise mal anders! Die Reise-Plattform für Spezialreisen.
Tripodo ist ein Reise-Marktplatz für Spezial- und Individualreisen, der besondere und außergewöhnliche Reisen im Internet leichter auffindbar und besser vergleichbar macht. Tripodo ist seit dem Jahr 2010 auf dem Markt und arbeitet eng mit einer Vielzahl von Spezialreiseveranstaltern zusammen, die ihre Angebote auf der Basis von Kundenwünschen erstellen und dem Interessenten direkt zukommen lassen. Auf diese Weise spart sich der Kunde die aufwändige Recherche nach dem Angebot, das jeweils genau zu seinen Vorstellungen passt. Tripodo findet über eine innovative Matching-Technologie den passenden Reiseexperten. Mit diesem neuen Ansatz eröffnet Tripodo Internet-Nutzern eine neue Reisewelt abseits des Massentourismus und bietet einen effizienten Suchprozess für maßgeschneiderte Reisen.
Tripodo.de
Dr. Filip Grizelj
Auenstrasse 100
80469 München
+49 (0)89 ? 55 06 929 2

http://www.tripodo.de/
presse@tripodo.de

Pressekontakt:
Wilde & Partner
Julia Pawelczyk
Nymphenburger Straße 168
80634 München
info@wilde.de
+49 (0)89 17 91 90 0
http://www.wilde.de

Pressemitteilungen

jugendreisen.com GmbH baut Kooperation in Casal Velino mit Hoteliers aus

Die jugendreisen.com GmbH wurde durch die Hoteliers in Casal Velino – Italien, beauftragt, im Sommer 2012 die Verwaltung und Organisation von Jugendgruppen verschiedener Veranstalter zu übernehmen. Durch die neue Zusammenarbeit erweitert sich der Verantwortungsbereich der jugendreisen.com GmbH, deren Kernkompetenzen in der Durchführung, Organisation und Vermittlung von betreuten Jugendreisen mit dem Schwerpunkt Sport, insbesondere Wassersport liegt.
Zu diesen neuen Aufgaben gehören unter anderem die Organisation von Ausflügen, die Gestaltung des Rahmenprogramms in der Hydra Club Anlage und die Durchführung der Wassersportangebote, für die jugendreisen.com GmbH alle nötigen VDWS Lizenzen stellt. Zusätzlich zu dem eigenen Reiseangebot „Castel Sky“, übernehmen sie die Funktion des Ansprechpartners vor Ort sowie erweiterte Aufgaben im Bereich des Backoffice für alle Veranstalter. Die Mitarbeiter der jugendreisen.com GmbH übernehmen somit im Juli und August die Vertretung der italienischen Hoteliers und kümmern sich um alle Wünsche der jugendlichen Reisegäste zwischen 14 und 18 Jahren aus Deutschland.

Die jugendreisen.com GmbH ist ein Düsseldorfer Unternehmen, das betreute Jugendreisen über die Plattform www.jugendreisen.com anbietet. Bei der Auswahl des vielfältigen Reiseangebotes wird der Fokus auf eine sportliche Programmgestaltung und eine hohe Betreuungsqualität gelegt. Der Jugendreisen Sommerkatalog kann kostenfrei auf der Webseite bestellt werden auf www.jugendreisen.com.
jugendreisen.com GmbH
Sebastian Döpp
Leostr. 68
40547 Düsseldorf
info@jugendreisen.com
0211 43639001
http://www.jugendreisen.com

Pressemitteilungen

Fit Jugendreisen präsentiert den Katalog 2012

Der Jugendreiseveranstalter Fit Jugendreisen – Spezialist für betreute Jugendreisen zu Zielen in ganz Europa – präsentiert seinen neuen Katalog für den Sommer 2012. Der Katalog erstrahlt in warmen Farben und überzeugt mit guter Thematisierung der einzelnen Reisen.

In diesem Jahr bringt Fit Jugendreisen einen deutlich umfangreicheren Katalog heraus. Zum Vergleich: Für den Sommer 2011 umfasste der Katalog 59 Seiten und für den Sommer 2012 bekommt die Zielgruppe, von 13 bis 18 Jahre sowie ab 17 Jahren, einen 83 Seiten starken Katalog. Dabei geht die klar strukturierte und übersichtliche Linie der Vorjahre nicht verloren. Vielmehr wurde das Hotel- und Produktangebot erweitert. Neu ist z.B. die Wiederaufnahme der Produktmarke Beach Party Tours, für Jugendliche ab 17 Jahre.

Die Kunden von Fit Jugendreisen werden über die Hotelangebote staunen. So wurde z.B. die Hotelkapazität in Lloret de Mar von einem 3-Sterne Hotel auf sieben Hotels im 2- bis 3-Sterne Bereich ausgebaut. Im Sommer 2012 kann man außerdem zwischen den Verpflegungsleistungen Halbpension und All Inclusive wählen. Diese Erweiterungen wurden auch in anderen Orten Spaniens sowie in Rimini vorgenommen.

Auch neue Ziele, wie Lazise am Gardasee, sind neu im Programm. Hier wird die Jugendfreizeit mit Freizeitpark-Action verbunden. So haben alle Teilnehmer die Möglichkeit Tagesausflüge zum Gardaland und Movieland zu buchen.

Zusammenfassend hat Fit Jugendreisen für den Sommer 2012 ein breites und preisgünstiges Reiseangebot herausgebracht – genau für die Altersklasse gemacht!

Für interessierte Kunden sind weitere Informationen direkt beim Veranstalter oder im Internet auf www.fit-jugendreisen.de erhältlich.
Fit Jugendreisen ermöglicht es Jugendlichen an verschiedensten Orten Urlaub zu machen und zwar ohne Eltern. Natürlich werden alle Jugendliche durch geschultes Personal während der ganzen Reise betreut.
Fit Jugendreisen GmbH & Co.KG
Frank Donell
Alte Heerstraße 16
41564 Kaarst
info@fit-jugendreisen.de
(02131) 661983-0
http://www.fit-jugendreisen.de/

Pressemitteilungen

Fit Jugendreisen stellt Bungalowcamp 2012 vor

Fit Jugendreisen stellt Bungalowcamp 2012 vor

(NL/1121889916) Der Jugendreiseveranstalter Fit Jugendreisen – Spezialist für betreute Jugendreisen zu Zielen in ganz Europa – hat für den Sommer 2012 das Bungalowcamp Bell-Sol neu im Programm!

Der Jugendreiseveranstalter Fit Jugendreisen – Spezialist für betreute Jugendreisen zu Zielen in ganz Europa – hat für den Sommer 2012 das Bungalowcamp Bell-Sol neu im Programm!

Das Bungalowcamp wird exklusiv für die Teilnehmer von Fit Jugendreisen auf dem Campingplatz Bell-Sol an der Costa Maresme, Spanien aufgebaut. Hierfür werden Holzbungalows, die so genannten Wooden-Tents errichtet, die Platz für bis zu vier Personen bieten. Die Wooden-Tents selbst sind mit zwei Doppelstockbetten, Licht und Ablageflächen für das Gepäck ausgestattet. Für die Teilnehmer stehen die modernen Sanitäranlagen des Campingplatzes zur Verfügung.

Die Holzbungalows stellen eine komfortable Alternative zum Zelt dar und sind preislich sehr interessant. Die Reise wird mit dem Fit-All Inclusive angeboten, welches neben dem Frühstücksbrunch, Snackbuffet und Abendessen, auch Wasser und Eistee vom Frühstück bis zum Abendessen beinhaltet.

Natürlich wird diese Reise von geschulten Betreuern, den sogenannten Teamern begleitet, welche während der Reise die Aufsichtspflicht übernehmen und ein abwechslungsreiches und altersgerechtes Freizeitprogramm anbieten.

Für interessierte Kunden sind weitere Informationen zur Reise direkt beim Veranstalter oder im Internet auf www.fit-jugendreisen.de erhältlich.

In diesem Jahr bringt Fit Jugendreisen einen deutlich umfangreicheren Katalog heraus. Zum Vergleich: Für den Sommer 2011 umfasste der Katalog 59 Seiten und für den Sommer 2012 bekommt die Zielgruppe, von 13 bis 18 Jahre sowie ab 17 Jahren, einen 83 Seiten starken Katalog. Dabei geht die klar strukturierte und übersichtliche Linie der Vorjahre nicht verloren. Vielmehr wurde das Hotel- und Produktangebot erweitert. Neu ist z.B. die Wiederaufnahme der Produktmarke Beach Party Tours, für Jugendliche ab 17 Jahre.
Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.
Fit Jugendreisen GmbH & Co. KG
Frank Donell
Alte Heerstr. 16
41564 Kaarst
info@fit-jugendreisen.de

http://www.fit-jugendreisen.de