Tag Archives: Kämmerer

Pressemitteilungen

DELTACON Executive Search & Recruiting als beste Personalberatung 2019 in der Kategorie „Executive Search“ ausgezeichnet

Die Gala im Bayerischen Hof in München am 6. Juni 2019 hatte es in sich: Über 120 Personalberatungen hatten sich für die sechs Kategorien um den Award „Headhunter of the Year 2019“ beworben. Die besten Personalberatungen wurden am 6. Juni mit dem Award „Headhunter of the Year 2019“ ausgezeichnet.

Der Award „Headhunter of the Year“ wird seit 2016 von Experteer, einem der führenden Jobportale im deutschsprachigen Raum, organisiert und ausgerichtet. Die Bewerbungen werden von einer hochkarätig besetzten Jury beurteilt und bewertet.

Nachdem es für DELTACON bereits in den vergangenen Jahren Auszeichnungen in der Kategorie „Client Experience“ gab, hat DELTACON in diesem Jahr in der Kategorie „Executive Search“ den ersten Platz belegt.

DELTACON Executive Search & Recruiting ist mit sechs Standorten im deutschsprachigen Raum vertreten und als Personalberatung mit einem klaren Branchenfokus sehr erfolgreich im Markt positioniert.

Die Auszeichnung in der Kategorie „Executive Search“ bestätigt die hohe Qualität und Professionalität der DELTACON-Gruppe. Die Jury war vor allem von der klaren Kunden- und Kandidatenfokussierung von DELTACON beindruckt.

DELTACON Executive Search & Recruiting
Berlin | München | Münster | Wien | Friedrichshafen | Nürnberg
Personalberatung Deltacon Executive Search & Recruiting

DELTACON Executive Search & Recruiting ist mit sechs Standorten im deutschsprachigen Raum vertreten und als Personalberatung mit einem klaren Branchenfokus sehr erfolgreich im Markt positioniert.

Kontakt
DELTACON Nürnberg GmbH
Olaf Kammerer
Nordostpark 25
90411 Nürnberg
0911 14885022
kammerer@deltacon-exs.com
http://www.deltacon-exs.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Automatisierung von Rechnungsprozessen in Kommunen

Digitalisierungsprojekte von Rechnungsverarbeitungsprozessen in Kommunen sind auch ohne langes Ausschreibungsverfahren möglich.

Das Traditionsunternehmen Horn & Görwitz GmbH & Co. KG ist in der Hauptstadtregion Berlin der erste Ansprechpartner für die Optimierung von dokumentenbezogenen Geschäftsprozessen. Dies gilt für lokale Unternehmen ebenso wie für internationale Konzerne. Aktuell werden ebenfalls im öffentlichen Sektor durch die Digitalisierung von Geschäftsprozessen neue Ressourcen geschaffen. Die Implementierung einer standardisierten Möglichkeit der Digitalisierung von Geschäftsprozessen bietet Horn & Görwitz jetzt in Partnerschaft mit dem deutschen Anbieter für Dokumenten-Management-Systeme (DMS) und Workflow-Automatisierung DocuWare. Mit der speziell für Kommunen gestalteten Software-Lösung werden Herausforderungen wie der kommende X-Rechnung-Standard, das Inkrafttreten der §2b UstG-Änderung sowie das E-Goverment-Vorhaben der Bundesregierung adressiert.

Die Umstellung von einer manuellen und papierbasierten, hin zu einer digitalen und automatisierten Rechnungsverarbeitung, verkürzt die Prozessdauer signifikant und schafft Freiräume für andere Aufgabenbereiche. In der Folge werden Rechnungen viel schneller bearbeitet und bezahlt. „Allein die jährlichen Einsparungen durch Skonto wird die Digitalisierung mit der DocuWare Cloud-Lösung in den überlasteten Kommunen refinanzieren.“ teilt Elia Luttenberger, Experte für die Realisierung von Content Management Systemen in Unternehmen, mit. In Verbindung mit Ersetzendem Scannen werden eingegangene Papierbelege digitalisiert und zeitnah vernichtet. Ein teurer Ausbau bestehender Archive ist mit digitalen Lösungen nicht notwendig und teure Lagerflächen werden eingespart. Zudem werden bestehende Aktenpläne mit dem System abgebildet. Kommunen entscheiden , ob sie mit oder ohne Aktenplan arbeiten. Alle Unterlagen werden im Nachgang rechtskonform und zentral archiviert und werden nachträglich zu jeder Zeit per Volltextsuche, und ohne Aktenzeichennummer, gefunden.

Die Lösung für die Rechnungsverarbeitung automatisiert den gesamten Rechnungsprozess und gewährleistet die GoBD-konforme Aufbewahrung aller gängigen Rechnungsformate. Spätestens mit Ende der Übergangsfrist zum 31. Dezember 2020 sind Kommunen umsatzsteuerpflichtig. Elektronische Rechnungen sind, nach der gesetzlichen Regelung durch § 2b UStG für Kommunen, ebenfalls elektronisch aufzubewahren. „Als zertifizierter Kommunen-Partner sind wir mit DocuWare in der Lage, aufwändige Geschäftsprozesse in kleinen und mittleren Kommunen zu optimieren.“ erklärt Salam Rubaii, Ansprechpartner für ECM-Lösungen bei Horn & Görwitz. Durch attraktive Preisgestaltung und einen dezentralen Betrieb der Software in einem Rechenzentrum bleiben öffentliche Auftraggeber innerhalb der Limits für Freihändige Vergaben. Aufwändige Ausschreibungsverfahren sind nicht notwendig. Weiterhin lassen sich Projekte aufgrund hoher Standardisierung direkt und zeitnah realisieren.

Weitere Informationen erhalten Sie online, unter:
E-Rechnung für Kommunen

Ansprechpartner Horn & Görwitz GmbH & Co. KG:

Herr Elia Luttenberger
Senior Sales Consultant ECM-Lösungen
Tel.: 030.34984-130
E-Mail: eluttenberger@horn-goerwitz.de

Herr Salam Rubaii
Senior Sales Consultant ECM-Lösungen
Tel.: 030.34984-375
E-Mail: srubaii@horn-goerwitz.de

Das 1898 in Berlin gegründete Unternehmen setzt Maßstäbe in der Entwicklung, Implementierung und Pflege von Systemlösungen aller Größenordnungen. Das Ziel ist immer das Gleiche: dauerhaft effiziente und sichere Strukturen zu schaffen, die Spitzenleistungen ermöglichen – ob für ein kleines Startup, ein mittelständisches Unternehmen oder international agierende Konzerne. Horn & Görwitz ist Gründungsmitglied der Compass Gruppe – einem Zusammenschluss führender Unternehmen der Informationstechnologie. Qualität, Kompetenz und Innovation sind die Triebfedern dieses Netzwerks und gewährleisten, dass Kunden sich bundesweit und international auf Horn & Görwitz-Qualität verlassen können.

Kontakt
Horn & Görwitz GmbH & Co. KG
Sebastian Schlehofer
Kaiserin-Augusta-Allee 14
10553 Berlin
++49(0)30-34984-0
sschlehofer@horn-goerwitz.de
https://www.horn-goerwitz.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Kommunales Forderungsmanagement, Beitreibung durch Inkassounternehmen ist ein Erfolg

Ein Umdenken im kommunalen Forderungsmanqagement sowie öffentlich-private Kooperationen eröffnen neue Chancen, mehr Einnahmen.

Die finanzielle Situation der öffentlichen Hand zwingt zahlreiche Kommunen und Gemeinden zum Handeln. Bei Kommunen entstehen durch schleppende Zahlung und Zahlungsausfälle Verluste in nicht unerheblichem, ja sogar großem Umfang.

Um hier die fremden Finanzierungskosten zu verringern und angefallenen Ausfälle zu reduzieren empfiehlt es sich, angesichts gestiegener Kosten für Personal- und Verwaltungsaufwand, die Situation zu verbessern, zu heilen. Mit unserem Fingerspitzengefühl sowie der Beharrlichkeit erreichen wir in der Regel eine Verbesserung des Kapitalflusses. Als im Rechtsdienstleistungsregister eingetragenes Unternehmen, Mitglied im Bundesverband Deutscher Inkassounternehmen, haben Sie die Garantie für seriöses Forderungsamangement. Ob es sich um zurück zuzahlende Sozialleistungen (auch gewährte Darlehen), Unterhaltsvorschüsse, Wasser- und Abwasserbescheide, Entsorgungskosten (Müll) oder Strafzettel, zivilrechtliche Ansprüche oder öffentlich rechtliche Ansprüche handelt, wir können hier unter strenger Einhaltung der Datenschutzgesetze erfolgreiches Forderungsmanagement anbieten und ausführen.

Denn zwei wichtige Parameter sind doch hier entscheidend: 1. ein wirkungsvolles und allgemein bekanntes Instrumentarium (Inkasso) und Menschen, die sich professionell und sensibel mit zeitnaher und umfassender Forderungsrealisierung bemühen und 2. das persönliche Gespräch, die
Entwicklung individueller bezahl Konzepte sowie Verhandlungsgeschick. Alleine diese zwei genannten Parameter sind in der Regel die entscheidenden Faktoren auf dem Weg zum Ziel, zu mehr Liquidität.

Die Nutzung dieser Rechtsdienstleistung belastet nicht den Haushalt. Durch die Nutzung und den Einsatz eines konsequenten Forderungsmanagement konnte die Landeshauptstadt Wiesbaden bisher große Mehreinnahmen verbuchen, die Außenstandshöhe und die Außenstandsdauer verringern. Dieses mit Einführung von effizienteren Bezahlverfahren sowie mit Hilfe von externen Rechtsdienstleistern. Mehr Informationen unter http://agens-wfi-inkasso.de

Agens WFI Inkasso in Offenbach am Main, Ihr überregionaler und bundesweiter Ansprechpartner wenn es um Forderungsbeitreibung geht. Rechtssicher, erfahren und seriös. Testen Sie uns denn wir „verdienen“ Ihr Vertrauen. Mit Agens Inkasso zum Erfolg, zu mehr Liquidität. Stellen Sie jetzt Ihre Inkassoanfrage bei Ihrem seriösen Inkassoanbieter unter http://agens-wfi-inkasso.de
Agens WFI Inkasso
Thomas Buck
Hermann-Steinhäuser-Str. 43 -47
63065
Offenbach
info@agens-wfi-inkasso.de
069 82379489-0
http://agens-wfi-inkasso.de