Tag Archives: Karlsfeld

Pressemitteilungen

Das Geheimnis der bosnischen Pyramiden

Das Geheimnis der bosnischen Pyramiden

(Mynewsdesk) Wir präsentieren eine Vortragsreihe mit Semir Osmanagich, dem Entdecker der Bosnischen Pyramiden. Der Vortrag ist auf Englisch mit deutscher Synchronübersetzung. Erfahren Sie die Geschichte der Entdeckung der bosnischen Pyramiden und den aktuellen Stand der Ausgrabungen.Tauchen Sie ein in eine Welt der Grenzwissenschaften und erfahren Sie mehr über den Zauber der Pyramiden überall auf der Welt.

Zusätzlich gibt es einen Kurzvortrag von Rosina Kaiser über Reisen nach Bosnien mit Besichtigung der Pyramiden und dem Tal der Kugeln und ein interessantes Rahmenprogramm.

Samstag, den 02.03.2019 in Augsburg

Sonntag, den 03.03.2019 in Garmisch

Montag, den 04.03.2019 in Ottobrunn

Mittwoch, den 06.03.2019 in Karlsfeld

Tickets seit 10.12.2019 über Xing Tickets

The secret of the bosnian pyramids.

Lecture by Semir Osmanagich, who discovered the bosnian pyramids. The lecture is in english with german translation. Get into touch with the bosnian pyramids and the state of excavatian. Dive into a world of esoteric sience and discover the spell of pyramids all around the world. With an additional speech from Rosina Kaiser about travelling to bosnia including the pyramids and the valley of bowls. With additional Framework.

Pressetickets auf Anfrage. In Augsburg ist für Samstag, den 02.03.2019 für 14:00 eine Pressekonferenz geplant. Akkreditierung erforderlich. Anfragen an: jm@newearthpublishing.de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im New Earth Publishing

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/fqxipp

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/das-geheimnis-der-bosnischen-pyramiden-88581

New Earth Publishing erstellt Schulungsunterlagen: http://www.schulbuch.website/ für kaufmännische Software, Consulting und Unternehmensberatung. Unsere Schulungsunterlagen sind aus Sicht eines Anwenders erstellt und vermitteln mit praxisnahen Beispielen den roten Faden für das jeweilige Programm. Auf Wunsch individuell mit Ihrem Branding.

Firmenkontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/das-geheimnis-der-bosnischen-pyramiden-88581

Pressekontakt
New Earth Publishing
Jörg Merk
Allacher Str. 1
85757 Karlsfeld

jm@newearthpublishing.de
http://shortpr.com/fqxipp

Pressemitteilungen

Die Gemeinde Karlsfeld realisiert eigene Bürgerservice-App

Karlsfeld innovativ: Mit der eigenen App für Smartphones den Bürgerservice verbessern

Die Gemeinde Karlsfeld realisiert eigene Bürgerservice-App

Die neue App für iOS und Android

Karlsfeld präsentiert sich als innovative und bürgernahe Pioniergemeinde. Die Ortschaft am nördlichen Münchner Stadtrand hat eine praktische und portable Service-App für ihre Bürger entwickelt: Mit der Karlsfeld-App können Bürger ab sofort jederzeit mit ihrer Gemeinde in Kontakt treten – ganz einfach per Smartphone. Der zeitgemäße Bürgerservice geht in einer digitalisierten Welt somit ganz auf die Ansprüche einer mobilen Gesellschaft ein. Karlsfeld berücksichtigt mit dem neuen Informationsservice nicht nur das geänderte Mediennutzungsverhalten, sondern optimiert parallel dazu auch interne Verwaltungsprozesse. Die App dient dabei als flexible und handliche Ergänzung zu anderen Informationsmedien wie der aktuellen Tagespresse oder dem Amtsblatt und sorgt für eine noch schnellere Übermittlung von Gemeindeinformationen an den mobilen Bürger.

Im Bereich Bürgerservice finden sich alle wichtigen Informationen über Ämter und lokale Behörden, es gibt Antragsformulare zum Download und nützliche Tools wie einen Mietpreisrechner oder eine aktuelle Mietspiegel- und Gebührenübersicht. Auf einen Blick sind außerdem die jeweiligen Ansprechpartner vor Ort ersichtlich, attraktive Sehenswürdigkeiten sowie das Kita-, Schul- und Vereinsangebot in Karlsfeld. Eine besonders nützliche Anwendung der Karlsfeld-App ist der integrierte Entsorgungskalender: Eine spezielle Erinnerungsfunktion informiert den Nutzer dabei ganz einfach per Push-Nachricht darüber, wann es wieder soweit ist, rechtzeitig die Mülltonnen vor die Tür zu stellen. Auch der Mängelmelder ist ein echtes Highlight: Ob Schlagloch, defekte Straßenlampe oder umgestürzter Baum – mit dem Mängelmelder können Bürger ihre Gemeinde nun jederzeit über etwaige Mängel informieren. Und auch der Menüpunkt Wirtschaft deckt eine große Bandbreite an Informationen ab, über finanzielle Fördermöglichkeiten bis hin zu regionalen Veranstaltungen wie dem beliebten Business-Frühstück.

Die Inhalte der Karlsfeld-App werden kontinuierlich ergänzt und aktualisiert, und besonders die Bereiche Infrastruktur und Freizeit werden in Zukunft noch ausgeweitet. Basis für die App waren die Info-Points, die Karlsfeld jüngst an Einfallstraßen und markanten Punkten des Gemeindegebietes aufgestellt hat. Sie informieren über die wichtigsten Einrichtungen vor Ort, vom Rathaus übers Heimatmuseum bis hin zu Hotels und Gaststätten. Der virtuelle Bürgerservice wurde von der Wirtschaftsförderung gemeinsam mit der ortsansässigen Firma „Fanapptics entwickelt. In den Stores von Google und Apple ist die App unter „Karlsfeld“ zu finden. Die App steht für Nutzer von Apple iOS und Google Android kostenlos zur Verfügung. Und auch an den Datenschutz wurde gedacht: Deshalb werden keinerlei personengebundene Daten über die App an die Verwaltung geschickt.

Mehr unter: http://www.karlsfeld-app.de und https://fanapptics.com

FANAPPTICS ermöglicht es Privatpersonen, Vereinen, Gewerbetreibenden und Unternehmen jeglicher Größe und Branche, eigene native Apps für Apple iOS und Google Android zu realisieren. Dank Baukasten und vorgefertigter Module gelingt die Erstellung der eigenen App per Mausklick und ohne jegliche Programmierkenntnisse.
Nach dem Erstellen der eigenen App übernimmt FANAPPTICS alles Technische und veröffentlicht die neue App in den jeweiligen App-Stores. Als Full-Service-Provider bietet FANAPPTICS darüber hinaus die Erstellung von Webseiten und übernimmt auf Wunsch auch die Entwicklung der App.

Kontakt
fanapptics UG (haftungsbeschränkt)
Fabian Konda
Krenmoosstraße 75
85757 Karlsfeld
+49 8131/7799988
info@fanapptics.de
https://fanapptics.com

Pressemitteilungen

Investment mit besten Perspektiven: In direkter Randlage Münchens entsteht das neue Einkaufszentrum „Karlsfelder Meile“

Nach einer intensiven Planungsphase und 12 Monaten Bauzeit wurde jetzt Karlsfelds neues Einkaufs- und Dienstleistungszentrum fertiggestellt.

Investment mit besten Perspektiven: In direkter Randlage Münchens entsteht das neue Einkaufszentrum "Karlsfelder Meile"

Das neue Einkaufszentrum Karlsfelder Meile im Münchner Norden

Das Gesamtvolumen beträgt ca. EUR 30 Mio. EUR. Mit der Karlsfelder Meile erhält der Münchner Norden einen neuen, attraktiven Anlaufpunkt in Sachen Shoppingerlebnis in zentraler Lage. Das Einkaufszentrum befindet sich in zentraler Lage, unmittelbar an der Haupteinfallstraße, die Dachau direkt mit München verbindet.

Aussichtsreiche Lage, hohes Besucherpotential. Für die täglich rund 40.000 vorbeifahrenden Pendler bietet die Karlsfelder Meile eine ideale Gelegenheit für Besorgungen oder einen Besuch im Restaurant. Letzteres wird vor allem für Anwohner und Mitarbeiter der angrenzenden Gewerbebetriebe von Interesse sein, denn neben dem stilvollen Innenraum laden im Sommer auch Tische im Freien zum kulinarischen Genießen ein.

Modernes Gebäudekonzept, Vermietungsstand 100%. Rund 12.000 Quadratmeter umfasst der Mall-Bereich der Karlsfelder Meile, der sich über drei Ebenen erstreckt und ein großzügiges Parkdeck mit 160 Stellplätzen integriert. Ab Oktober werden sukzessive die Mieter eröffnen: Media-Markt, Schuh-Schmid, Baby One, die Sparkasse Dachau sowie ein Friseur und hochwertige Gastronomie. Die moderne, helle Atmosphäre ist für Mieter und Kunden gleichermaßen angenehm.

Außergewöhnliche Architektur, zeitgemäße Gebäudetechnik. Die Architektur des Einkaufszentrums folgt einer eigenen, unverwechselbaren Formensprache. Die aufgelockerte Fassade interpretiert diese mit einer asymmetrischen Fensterstruktur. Sie folgt dem aus der Museumswelt entlehnten Gestaltungsprinzip der sogenannten „Petersburger Hängung“. Die Fenster sind dabei wie Bilder einer üppigen Ausstellung in der Sankt Petersburger Eremitage gruppiert. Sie beeindrucken durch ihre enge Reihung und lassen über gezielte Winkelbrüche eine ganz besondere visuelle Spannung entstehen. Der gerundete Dachüberstand greift darüber hinaus die Formgebung klassischer Orangerien auf und verleiht so dem Baukörper Leichtigkeit und eine überraschende urbane Charakteristik. So kann das Einkaufszentrum entscheidend das Stadtbild des neuen Karlsfeld prägen. Bauweise und Gebäudetechnik entsprechen modernstem Standard und sprechen für langfristigen Werterhalt für das attraktive Objekt, das jetzt an einen Investor vermarktet werden soll.

Projektentwicklung (Gewerbe- und Wohnimmobilien)

Kontakt
HS Projektentwicklung Karlsfeld II GmbH
Ulrich Dick
Richard – Wagner – Strasse 7
80333 München
+49 8131 / 8551-20
u.dick@kutter.de
http://www.einkaufszentrum-karlsfeld.de

Pressekontakt:
acm Werbeagentur Gmbh
Stefano Marzo
Balanstr. 55
81541 München
+49 89 48090171
stefano.marzo@acm.by
http://www.acm.by