Tag Archives: Kauffrau für Büromanagement

Pressemitteilungen

Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement

Top Zensuren für die Kauffrau für Büromanagement

Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement

Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement

Im November ist wieder einmal Prüfungszeit für Azubis. Auch für die Kauffrau für Büromanagement geht es dann wieder rund und oft kann man im Vorfeld eine stärker werdende Nervosität feststellen. In vielen Foren und Facebook Gruppen werden dann ganze Fragenmarathons gestartet, um sich möglichst gut auf die Prüfungen vorzubereiten. Dabei werden die angehenden Kauffrauen für Büromanagement äußerst kreativ, wenn es um die Erstellung von immer neuen Prüfungsfragen geht. Alles nach dem Motto: Auch das könnte ja noch prüfungsrelevant sein. Und so finden selbst abstruse Fragen ihren Weg in diese Foren und Gruppen. Leider oft auch mit falschen Antworten.

Lernen Sie das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden

So gut es auch ist, wenn sich die Damen immer neue Fragenkonstruktionen ausdenken, so unsinnig ist es auch sich mit diesen Fragen zu beschäftigen. Denn am Ende geht es den Azubis natürlich darum, die Prüfung mit einer möglichst guten Note zu bestehen. Sie müssen also beim Lernen zunächst unterscheiden, welche Prüfungsaufgaben tatsächlich üblicherweise in Prüfungen vorkommen und welche sicher nicht. Denn damit konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche und verschwenden keine Zeit.

Lassen Sie sich nicht verunsichern wenn Sie neue Prüfungsaufgaben in Foren oder Gruppen entdecken

Ein weiterer wichtiger Prunkt, warum Sie nicht irgendwelche Prüfungsaufgaben machen sollten, sondern die richtigen Prüfungsaufgaben, besteht darin, dass Sie sich beim Lernen immer sicherer werden müssen. Wenn es also noch ein paar Wochen Zeit bis zur IHK Prüfung sind, dann sollten Sie mit jedem Tag, an dem Sie lernen, auch immer mehr Sicherheit in sich und ihre Fähigkeiten gewinnen. Da ist es nicht sehr hilfreich, wenn Sie sich von verrückten Fragestellungen ablenken lassen. Vielmehr ist es gut investierte Zeit, die Prüfungsaufgaben der verschiedenen Lernfelder konstruktiv aufzuarbeiten. Damit betreiben Sie ein professionelles Zeitmanagement, das sie zielsicher zu guten Ergebnissen führen wird.

Zeit bedeutet nicht nur in der Wirtschaft Geld

Eine richtige Einteilung Ihrer Ressource „Zeit“ gehört im Grunde ebenso zu einer professionellen Prüfungsvorbereitung wie die Prüfungsaufgaben selber. Hier können Sie sehr leicht punkten, wenn Sie einen professionellen Service nutzen, der zielsicher auf die wichtigen Prüfungsinhalte fokussiert und Sie nicht mit unwichtigen Prüfungsaufgaben ablenkt. Dazu bietet die Lernplattform Evkola mit der Online Video Reihe Büromanagement einen professionellen Service, der alle Lernfelder für „Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement“ abdeckt. Damit gehen Sie auf Nummer sicher, wenn es um das Aufbereiten und das Lernen der richtigen Inhalte geht. So können Sie gleichzeitig sicherstellen, dass Sie sich nicht mit unsinnigen oder unwichtigen Prüfungsfragen aufhalten. Alle Prüfungsaufgaben, die innerhalb der Video Kurse besprochen werden, dienen dazu, Sie zielsicher auf die Prüfungen vorzubereiten. Daher bietet die Lernplattform für die Kauffrau für Büromanagement nicht einen riesigen Online Kurs an, sondern folgerichtig auch verschiedene Kurse. Durch das Aufteilen der Inhalte kann jeder Azubi sich die Inhalte aussuchen, die für ihn oder sie genau richtig ist.

Schritt für Schritt zum Erfolg

So können Sie sich beispielsweise den Online Video Kurs für Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement ansehen und bekommen damit eine schnelle Zusammenfassung aller Lernfelder mit den wichtigen und prüfungsrelevanten Inhalten. Sollten Sie aber zielgerichtet beispielsweise nur den Bereich Rechnungswesen lernen wollen, dann können Sie dieses Modul separat buchen. Ebenso stehen weitere Module für Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement zur Verfügung wie Kosten- und Leistungsrechnung oder WISO. Außerdem stellt Evkola mit der Online APP eine riesige Auswahl an Prüfungsfragen zur Verfügung, mit dem Sie das Gelernte anschließend sehr leicht überprüfen können. Die Online App überprüft anhand von Multiple Choice Fragen ihr Wissen unter Zeitdruck, damit Sie eine Prüfung simulieren können. Das gibt Ihnen Sicherheit und stärkt gleichzeitig ihr Selbstbewusstsein. Denn auch hier gilt, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist.

Mit Power und Selbstbewusstsein zur Prüfung

Dabei betont Evkola welchen Einfluss die Online-Mental Kurse für eine gute Lernvorbereitung haben. Mit diesen Online Kursen lassen sich die Lerngeschwindigkeit und die Lernmotivation deutlich steigern. Hier bietet Evkola mit dem Lernbooster einen Online Kurs an, der es möglich macht, deutlich schneller zu lernen, während der Online Kurs Motivationsbooster sich eher an die Azubis richtet, die sich schnell ablenken lassen und zu spät mit dem Lernen anfangen. Beide Online Kurse sind so konzipiert, dass sich spürbare Effekte bereits nach kurzer Zeit einstellen und sich nachhaltig auf die Lernergebnisse auswirken. So macht Lernen plötzlich mehr Spaß und bekommt eine völlig neue Dimension. Am besten machen Sie sich selber ein Bild vom umfangreichen Angebot für die Prüfungsvorbereitung und die Prüfungsaufgaben Kauffrau für Büromanagement in der Übersicht der Lernplattform Evkola.

Online-Prüfungsvorbereitungen für Azubis und Studenten. Auf der Online-Lernplattform Evkola werden Prüfungsvorbereitungen für IHK Prüfungen im Bereich kaufmännische Berufe angeboten, sowie Tutorien für Studenten im akademischen Bereich. Ganz nach dem Motto der Plattform „evkola“ (griechisch für „einfach, leicht“) werden die Inhalte für die Prüfungen in leicht verständlichen Beispielen so erklärt, dass Lernende sie schnell verstehen und einfach im Gedächtnis behalten können. Dabei werden spezielle Lerntechniken verwendet, die bisher so im deutschsprachigen Bereich typischerweise nicht verwendet werden. Bisher erschienen bei Evkola sind bereits etliche Online Video Kurse für die Prüfungsvorbereitung. Daneben bietet die Online Plattform seit 2018 auch eine Online Lern APP mit kostenlosen Prüfungsfragen für viele Ausbildungsberufe an.

Kontakt
Evkola – Online Lernen
Alexandros Tallos
Düsseldorfer Str. 64
44143 Dortmund
+492313301405
a.tallos@live.de
https://www.evkola.org

Pressemitteilungen

10 Jahre Ausbildung bei Transcat

Erfolgreich durch gezieltes Ausbildungsprogramm

10 Jahre Ausbildung bei Transcat

10 Jahre Ausbildung bei Transcat (Bildquelle: Transcat PLM GmbH)

Im September 2004 hat der erste Fachinformatiker Systemintegration bei Transcat die Ausbildung begonnen. Über die Jahre kamen die Ausbildungsberufe Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung, Kauffrau/-mann für Büromanagement (frühere Bürokaufleute) und IT-Systemkaufleute hinzu. Seither konnte Transcat bereits insgesamt 23 Auszubildende zählen, von denen sich weiterhin noch 8 junge Menschen in der Ausbildung befinden. Für das kommende Ausbildungsjahr mit Beginn im September 2015 werden wieder Auszubildende zum/zur Fachinformatiker/-in Systemintegration und Kauffrau/-mann für Büromanagement gesucht.

Für den nachhaltigen Erfolg der Ausbildung bei Transcat wurden zahlreiche Maßnahmen eingeführt, die zum einen den Einstieg ins Berufsleben erleichtern und zum anderen die Selbstständigkeit der Azubis fördern. Nach dem Motto „Von Azubi für Azubi“ planen Auszubildende aus dem zweiten und dritten Ausbildungsjahr eine Einführungswoche für die neuen Auszubildenden. Hier gibt es neben Informationen zum Arbeiten bei Transcat, zur Berufsschule und zum Ausbildungsnachweis auch einen Firmenrundgang und Spiele zum Kennenlernen der Kollegen und Abteilungen sowie der Räumlichkeiten. Im Rahmen eines monatlichen Azubi-Meetings mit allen Auszubildenden und den verantwortlichen Ausbildern stehen Themen wie Berufsschule, Aktuelles im Betrieb sowie Präsentationstrainings u.v.m. auf der Tagesordnung. Zudem finden offizielle Feedbackgespräche in der Probezeit und nach Bereichswechseln statt. Einmal im Jahr planen und organisieren die Auszubildenden in Kooperation mit der Personalabteilung auch die IHK- Ausbildungsmesse „Einstieg Beruf“. Dort stellen sie Ausbildungsinteressierten das Unternehmen und die Ausbildungsmöglichkeiten vor. Die Betreuung von Schülerpraktikanten sowie die Organisation der Teilnahme von Transcat am jährlichen Business-Team-Marathon gehört ebenfalls in den Verantwortungsbereich der Auszubildenden. Am Ende eines jeden Jahres werden sie außerdem mit der Gestaltung eines elektronischen Adventskalenders für die Kolleginnen und Kollegen betraut. Zusätzlich zur Förderung der Kreativität und Teamfähigkeit, werden dadurch die Kenntnisse über das Unternehmen sowie der Umgang mit den dafür eingesetzten Tools vertieft.

Die Qualität der Ausbildung bei Transcat ist nachhaltig: Insgesamt 12 von bereits 15 Auszubildenden, die ihre Ausbildung bei Transcat abgeschlossen haben, haben diese mit der Note „gut“ und „sehr gut“ beendet. In diesem Jahr wurde Transcat die Ehrenurkunde für „eine ausgezeichnete Ausbildung 2014“ verliehen. Nach erfolgreicher Ausbildung konnten bisher 2/3 der Auszubildenden, entweder als Studenten der Dualen Hochschule oder als Mitarbeitende, übernommen werden.

„Das freundliche und kollegiale Miteinander, sowie die offene Art, Probleme und Aufgaben gemeinsam zu lösen, gefallen mir sehr gut“, sagt Jennifer Aloysious, Auszubildende im dritten Ausbildungsjahr als Bürokauffrau und zieht damit ein positives Resümee zur Ausbildung bei Transcat.

Transcat PLM verbessert die Wettbewerbsfähigkeit seiner Kunden durch den Einsatz und die Nutzung von innovativen IT Lösungen zur virtuellen Produktentwicklung. Die daran beteiligten Prozesse können vernetzt und abgesichert werden. Transcat PLM verfügt über eine hohe Kompetenz bei der Umsetzung dieser Projekte; ökologische Faktoren werden dabei immer berücksichtigt. So erreichen die Kunden ihre wirtschaftlichen Ziele schnell und effektiv. Über 25 Jahre Erfahrung und Kompetenz sind hierfür der Garant.

Transcat PLM ist seit 1987 im CAx/PLM-Geschäft tätig und bietet als einer der führenden Spezialisten das gesamte Product Lifecycle Management (PLM) Portfolio von Dassault Systemes basierend auf CATIA, ENOVIA, DELMIA, SIMULIA, 3DVIA und EXALEAD an. Darüber hinaus verfügt Transcat PLM über ein breites Angebot an Dienstleistungen: von der Beratung, Projektkonzeption, Schulung bis hin zur Anwenderbetreuung vor Ort. Eigenentwicklungen von Standard- und Individualsoftware für CATIA, ENOVIA & JT sowie die Absicherung und der Betrieb der vorhandenen PLM-Anwendungen & Infrastruktur ergänzen das Portfolio.

Die regionalen – und weltweiten Projekte führt Transcat mit seinen rund 200 Mitarbeitern durch, die an acht Standorten in Deutschland, Österreich und der Slowakei vertreten sind: Karlsruhe, Stuttgart, München, Dortmund, Saarbrücken, Hannover, Linz (A) und Zilina (SK).

Firmenkontakt
Transcat PLM GmbH
Anne Janson
Am Sandfeld 11c
76149 Karlsruhe
07 21 / 9 70 43 – 22
AJanson@transcat-plm.com
http://www.transcat-plm.com

Pressekontakt
wyynot GmbH
Claudia Birk
Rüppurrer Str. 4
76137 Karlsruhe
0721-6271007-77
birk@wyynot.de
http://www.wyynot.de