Tag Archives: keeunit

Pressemitteilungen

New Work und Gamification: Erste Digital-Konferenz TALENT THINKING in Mainz

New Work und Gamification: Erste Digital-Konferenz TALENT THINKING in Mainz

Am 8. November 2018 findet auf dem Gelände der Alten Waggonfabrik in Mainz die erste TALENT THINKING in modernem Industriecharme statt.
Auf der Impulskonferenz werden die Potentiale der Digitalisierung von Arbeit und dem lebenslangen Lernen kontrovers mit Experten diskutiert. Personalentwickler, Geschäftsführer und alle Zukunftsgestalter in Unternehmen erhalten hier wertvolle Einblicke in die digitalen Strategien von erfolgreichen Unternehmen und Tipps von Digital-Experten.

Welche globalen Faktoren haben Einfluss auf unsere zukünftige Arbeitswelt?
Was macht vernetzte Arbeitswelten so erfolgreich?

Die Digitalisierung hat in den vergangenen Jahren die europäischen Unternehmen erreicht, Arbeitgeber wie Arbeitnehmer erkennen das Potential einer digitalen Lern- und Arbeitslandschaft. Die Work-Life-Balance wird von „New Work“ abgelöst und immer mehr Arbeitnehmer verlangen nach flexiblen Arbeitszeitmodellen, digitalen Fortbildungsangeboten und der Möglichkeit, als Cloudworker im Home Office zu arbeiten. Diesen Ansprüchen der zukünftigen Generationen müssen Unternehmer gerecht werden, auch im Hinblick eines einsetzenden Fachkräftemangels.

Die Fragen, die sich Entscheider von kleinen Unternehmen bis hin zu weltweit agierenden Konzernen, stellten, sind: Welche Wege, Aufgaben und Bereiche sind in unserer speziellen Geschäftsstruktur digitalisierbar? Wie können Mitarbeiter im Unternehmen auf dem Weg der Digitalisierung abgeholt und sinnvoll in die Veränderungsprozesse integriert werden?

Noch fehlt eine übergreifende Strategie, die diese Fragen beantwortet. Die Impulskonferenz TALENT THINKING möchte mit hochrangigen Speakern erste Antworten finden.

Auf der TALENT THINKING sprechen Experten über ihre branchenspezifischen Erfahrungen und Ideen in den Bereichen der digitalen Bildung, der erfolgreichen Entwicklung von Lernapps und der besten E-Recruiting-Strategie. „Unsere Lern- und Arbeitswelt ist im Wandel und nicht nur die Digitalisierung stellt uns vor neuen Herausforderungen“, sagt Norma Demuro, Ausrichterin der TALENT THINKING und Gründerin der keeunit GmbH, „auch unsere Gesellschaft verändert sich und damit die mit der Arbeits- und Lernwelt verbundenen Werte: wir wollen flexible Arbeitszeiten und von Zuhause aus Arbeiten, möglichst immer Up-to-Date-sein. Gleichzeitig sind wir von dem Anruf nach Feierabend genervt. Antworten auf diese und mehr Themen geben unsere Speaker und ich freue mich insbesondere auch über die Best Practice Vorträge, in denen uns Unternehmen einen Blick hinter die Kulissen ihres digitalen Wandlungsprozesses geben. Impulsvorträge und Praxis, gepaart mit Netzwerken unter Unternehmensvertretern, macht die Talent Thinking zu einer spannenden Konferenz im Rhein-Main-Gebiet“.

Auf der ganztägigen Konferenz werden unter anderem Marc Irmisch-Petit, General Manager und Vice President DACH bei Monster Worldwide, Andreas Eisemann, Vice President Sales, softgarden e-recruiting GmbH auf dem Podium diskutieren und Gamification-Experte Roman Rackwitz sowie Volker Löbe, Verantwortlicher für den VWN Campus Digitalisierung der Volkswagen AG sprechen.

Das Mainzer Unternehmen keeunit GmbH & Partner organisiert die Digital-Konferenz. Keeunit ist Experte für digitale Lern-Lösungen und entwickelt unter anderem Lernapps für bekannte Marken und Unternehmen. Zu den Partnern und Sponsoren der Digital-Konferenz 2018 gehören CHECK.point eLearning, Antenne Mainz 106,6, Digitalagentur rosa & leo, Business Center Alte Waggonfabrik, E-Recruiting-Anbieter softgarden, Monster, Innovationsagentur supernju°, Tonstudio und Musikproduktion „Kristen & Schmidt“, Initiative „Wege zur Selbst-GmbH“ e.V., das Netzwerk Leadership³ sowie Merkurist.de.
Das Early Bird kostet bis zum 8. September 139,- EUR, danach 189 ,- EUR, Dienstleister-Tickets gibt es für 379 ,- EUR.

Mehr Informationen zum Programm und der Anmeldung gibt es unter www.talent-thinking.de.

keeunit – Ihr Schlüssel zu ganzheitlichem E-Personalmanagement und Experte für E-Learning, E-Recruiting und Wissensmanagement. Wir verstehen uns als ganzheitliche Talentmanager für Unternehmen und ihre Mitarbeiter: Talente gewinnen, integrieren, fördern und entwickeln! Unsere Denkweise ist konsequent erfolgsgerichtet. Unsere Methoden sind erprobt und wissenschaftlich fundiert. Unsere Mittel sind digital – z.B. entwickeln wir Lern-Apps, Lehrbuchportale, Onboarding-Apps, Karriere-Webseiten oder Erklärvideos. Unser Ziel sind lebenslang lernende Unternehmen. Die webbasierten Lösungen werden in Deutschland entwickelt, programmiert und gehostet.

Firmenkontakt
keeunit GmbH
Norma Demuro
Mombacher Straße 52
55122 Mainz
06131/9306003
06131/9306004
demuro@keeunit.de
http://www.keeunit.de

Pressekontakt
keeunit GmbH – Die Talentmanager
Ramona Rockel
Mombacher Straße 52
55122 Mainz
06131/9306003
06131/9306004
rockel@keeunit.de
http://www.keeunit.de

Pressemitteilungen

keeunit gewinnt eLearning AWARD 2017

Der Mainzer Dienstleister erhält Auszeichnung für Quiz-App in der Kategorie Gamification

keeunit gewinnt eLearning AWARD 2017

Im Rahmen der Bildungsmesse didacta 2017 wurde die keeunit GmbH mit dem e-Learning Journal Award in der Kategorie Gamification ausgezeichnet. Das prämierte Siegerprojekt “ Spielerisich lernen – die Quiz-App von Wüstenrot“ entwickelte keeunit für seinen Kunden die Wüstenrot Bausparkasse AG. Die Quiz-App wird seit Ende Juni 2016 zur Qualifizierung von Außendienstmitarbeitern eingesetzt. Es folgten der Einsatz für die Prüfungsvorbereitung von Bankauszubildenden und die Anwendung beim Onboarding neuer Wüstenrotmitarbeiter und -mitarbeiterinnen in der Einführungsphase.

Weiterbildung optimieren mit Serious Games
Die Wüstenrot-Variante der keeunit Quiz-App umfasste anfangs 300 Fragen zu vier Bauspartarifen. Die Anwender spielen in drei Runden und beantworten vier Fragen. Gegner ist ein zufällig ausgewählter Spieler, ein herausgeforderter Kollege oder auch der Vorgesetzte. Jeder Spieler kann einen 50:50-Joker einsetzen. Zudem lassen sich eigene Fragen hochladen, die nach einem Check freigegeben werden. Die Anwender können durch das Beantworten der Fragen im Ranking steigen.

Marion Kleinmann, Wüstenrot, Leiterin VEA Fachausbildung & Innovation
„Lernen mit Spaß geht tatsächlich! Mit der Quiz-App von keeunit. Zwischen zwei Kundenterminen kurz die Kollegin herausfordern. Vor dem nächsten Gesprächstermin noch mal die Gehirnzellen aufwärmen und den Kollegen besiegen. Den Wettbewerb unter hunderten von Mitarbeitern gewinnen. Wenn man gut ist und das Fachwissen drauf hat. Unser Chef ist der lebende Beweis: mit der Quiz-App kann man Fachwissen lernen. Anfangs hatte er keine Ahnung von unserem neuen Bauspartarif, hat zig Runden mit der Quiz-App gespielt und jetzt ist er tatsächlich ein Tarif-Experte. Die Zusammenarbeit mit keeunit ist traumhaft: Schnelle Hilfe, schnelle Umsetzung, gute Ideen und immer erreichbar. Ich empfehle die Quiz-App von keeunit allen Ausbildungs- Trainings- und Personalabteilungen. Fachwissen wird zum Kinderspiel – und es macht tatsächlich Spaß!“

keeunit Geschäftsführerin Norma Demuro:
„Die App wird von den Lernenden nachweislich stark genutzt. Entscheidender Vorteil dabei ist die Möglichkeit auf Selbstbestimmung. Wir freuen uns sehr über diesen Preis und die damit verbundene Anerkennung.“

Fazit der Jury
Über 98% der angemeldeten Lernenden nutzen die Quiz-App aktiv und integrieren sie in ihren Alltag. Der Spaßfaktor und das sich Messen mit den Kollegen sind Motivationstreiber – das Lernen findet spielerisch und nebenbei statt. Die Quiz-App ist ein gelungenes Tool um ein zeit- und ortsunabhängiges Lernen in Unternehmen zu ermöglichen. Zeitgleich ist es eine Methode ohne Lerndruck spielerisch das eigene Wissen zu erweitern. Die App ist für die Wüstenrot insgesamt ein großer Erfolg. Alles Gründe für die Jury des eLearning Journals die Projektpartner keeunit GmbH und Wüstenrot Bausparkasse AG mit dem eLearning AWARD 2017 in der Kategorie „Gamification“ auszuzeichnen.

keeunit – Ihr Schlüssel zu ganzheitlichem E-Personalmanagement und Experte für E-Learning, E-Recruiting und Wissensmanagement. Wir verstehen uns als ganzheitliche Talentmanager für Unternehmen und ihre Mitarbeiter: Talente gewinnen, integrieren, fördern und entwickeln!
Unsere Denkweise ist konsequent erfolgsgerichtet. Unsere Methoden sind erprobt und wissenschaftlich fundiert. Unsere Mittel sind digital – z.B. entwickeln wir Lern-Apps, Lehrbuchportale, Onboarding-Apps, Karriere-Webseiten oder Erklärvideos. Unser Ziel sind lebenslang lernende Unternehmen. Die webbasierten Lösungen werden in Deutschland entwickelt, programmiert und gehostet.

Kontakt
keeunit GmbH – Die Talentmanager
Norma Demuro
Mombacher Straße 52
55122 Mainz
06131/9306003
06131/9306004
demuro@keeunit.de
http://www.keeunit.de

Pressemitteilungen

keeunit entwickelt neue App „Lesen lernen nach dem IntraActPlus-Konzept“ und setzt auf mobile Learning bei Kindern.

+++Lesen lernen für Kinder, Analphabeten, Legastheniker Menschen mit Migrationshintergrund+++

keeunit entwickelt neue App "Lesen lernen nach dem IntraActPlus-Konzept" und setzt auf mobile Learning bei Kindern.

App: Lesen lernen nach IntraActPlus

Schnell, sicher und mit Spaß Lesen lernen: Das erfolgreiche Lese-Lernprogramm „IntraActPlus“ gibt es jetzt auch als interaktive App. Kinder, erwachsene Analphabeten und Menschen mit Migrationshintergrund können mit dieser App dank auditiver Rückmeldungen völlig selbstständig Lesen lernen.
Das gedruckte Lernmaterial „Lesen und Rechtschreiben lernen nach dem IntraActPlus-Konzept“, das der App-Entwicklung zugrunde lag, gilt seit Jahren als Geheimtipp unter Lehrerinnen und Lehrern, Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten und wird in Fördereinrichtungen, Schulen oder privat von Eltern erfolgreich eingesetzt. Das Konzept berücksichtigt experimentelle Studien, die als „Meilensteine“ der psychologischen Forschung gelten. Eine ausführliche Darstellung der lerntheoretischen Grundlagen für den Aufbau dieser App findet sich hier: https: www.intraactplus.depdfneuer_Theorieteil_Lesen_und_Rechtschreiben.pdf

Besonderheiten dieser Lern-App
-Leicht verstehbare Übungen erlauben auch jüngeren Kindern ein weitgehend selbstständiges Lernen.
-Der Verzicht auf störende und ablenkende Reize ermöglicht die volle Aufmerksamkeit auf den jeweiligen Lerninhalt.
-Ein integriertes Audiofeedback ermöglicht selbstständiges Lernen für das Kind und vermittelt Kindern und Eltern mit Migrationshintergrund die richtige Aussprache von Buchstaben, Silben und Wörtern des Grundwortschatzes sowie ganzen Sätzen.
-Durch eine kleinschrittige Schwierigkeitsstufung werden Überforderung und Fehler vermieden. Dies bedeutet Erfolg und eine hohe Lernmotivation.
-Die Übungen sind so umfangreich, dass für jeden einzelnen Lernschritt ein ausreichendes Wiederholen möglich ist.
-Der Lernende bestimmt selbst über sein Lerntempo.

Die Einsatzgebiete
Diese Lern-App ist für normal- und hochbegabte Kinder ebenso geeignet wie für Lernschwache, Legastheniker, Kinder mit Störungen der Sprachentwicklung und Kinder mit Migrationshintergrund. Es kann in Kindergärten, Vorschulen, 1. und 2. Grundschulklassen, Integrations- und Förderschulen sowie in der Legasthenie Therapie und -prävention eingesetzt werden – und natürlich von Eltern, zu Hause und unterwegs.

Norma Demuro zum Thema Mobile Learning:
„Kindliches Medienverhalten ist heute zunehmend geprägt durch die Nutzung von digitalen Medien, insbesondere von mobilen Endgeräten. Dies kann man sich auch zu Nutze machen, wenn es um die Vermittlung seriöser Lerninhalte geht. Natürlich muss die Anwendung speziell auf die Nutzer, hier zumeist Kinder, abgestimmt sein. Der Entschluss des Springer Verlages ihr erfolgreiches Standardwerk „Lesen lernen nach dem IntraActPlus-Konzept“ um ein mobiles Angebot zu ergänzen, ist daher sehr zu begrüßen.“

Erhältlich für iOS und Android:
Nach Herunterladen können die Nutzer das erste Lernkapitel kostenfrei nutzen und testen.

iTunes:
https://itunes.apple.com/de/app/lesen-lernen-nach-intraactplus/id1145332061?mt=8

Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.sopamo.keeunit.lesefoerderung

Über unseren Kunden Springer
Weit über 200 Nobelpreisträger haben bei Springer Bücher und Zeitschriftenartikel veröffentlicht. Der Verlag nimmt damit zu Recht einen führenden Platz unter den internationalen Wissenschaftsverlagen ein. Seit Mai 2015 gehört der Verlag zu Springer Nature, eine wissenschaftliche Verlagsgruppe aus dem Zusammenschluss der Nature Publishing Group, Palgrave Macmillan und Macmillan Education mit Springer Science+Business Media.

keeunit aus Mainz ist Spezialist für die Konzeption und Entwicklung von Lern-Apps, E-Learning-Portalen und Online-Recruiting-Lösungen, wie mobile Karriere-Websites und Onboarding-Apps. Neben HTML5-Apps entwickelt das Unternehmen native Apps für Smartphones und Tablets. Darüber hinaus bietet keeunit ein modernes Lernmanagement-System für E-Learning und E-Recruiting. E-Books, Erklärvideos und E-Learning-Inhalte runden das Angebot ab.

Qualität „Made in Germany“: Die webbasierten Lösungen werden in Deutschland entwickelt, programmiert und gehostet.

Kontakt
KEEUNIT
Norma Demuro
Mombacher Straße 52
55122 Mainz
06131/9306003
06131/9306004
demuro@keeunit.de
http://www.keeunit.de

Pressemitteilungen

keeunit entwickelt Quiz-Duell für Webentwickler

Webentwickler aufgepasst! Jetzt spielend zum Webdev Quiz-König werden!

keeunit entwickelt Quiz-Duell für Webentwickler

keeunit entwickelt Quiz-Duell für Webentwickler

Ab sofort können Webentwickler spielerisch beweisen, was sie draufhaben. Die Webdev Quiz-App vom Mainzer E-Learning Spezialisten keeunit ist ein kurzweiliges Online-Duell unter Profis. Wer neben Quizduell und Co. noch Zeit hat, kann die kostenlose App im iOS oder Android- Store herunterladen oder online über die Web-App (unter www.webdev-quiz.de) spielen und sich der Konkurrenz stellen.

Das Webdev-Quiz ist schnell erklärt, denn ähnlich wie bei anderen Quiz-Apps muss der Spieler auch hier die Antwort zu unterschiedlichen Fragekategorien auswählen. Zu Beginn kann er wählen, ob er gegen einen zufälligen Spieler oder einem Freund antreten will.

Das Duell unter Webentwicklern ist eröffnet, es winken tolle Preise
Das Webdev-Quiz enthält hunderte Fragen von Webentwicklern für Webentwickler. Es dreht sich inhaltlich alles um HTML, JS, PHP und vieles mehr. Der Spieler kann sich mit seiner E-Mail-Adresse registrieren, um von jedem Gerät aus ins Spielgeschehen eingreifen zu können. Auch die Gastanmeldung ist möglich. Neben dem Wettkampfgedanken, besteht mit der Chatfunktion die Möglichkeit, sich unter Gleichgesinnten auszutauschen und zu vernetzen. Zur Einführung der App winkt ein Gewinnspiel mit begehrten Buch- und Gutscheinpreisen. Wer die Webentwicklung liebt, muss einfach mitmachen.

Quiz-App zur Mitarbeiterrekrutierung
Unternehmen, die auf der Suche nach einem neuen, innovativen Weg der Mitarbeiterrekrutierung sind, stellen sich in der App mit einer Image- oder Stellenanzeige als Arbeitgeber vor. Die Anwendung bringt damit auf spielerische Weise Unternehmen und potenzielle Bewerber zusammen wie kein anderes Medium.

Weitere keeunit-Referenzen auf www.keeunit.de/referenzen
-Vertriebsorientierte Quiz-App für die Wüstenrot Bausparkasse AG
-Springer Lehrbuchportal www.lehrbuch-psychologie.de

keeunit aus Mainz ist Spezialist für die Konzeption und Entwicklung von Lern-Apps, E-Learning-Portalen und Online-Recruiting-Lösungen, wie mobile Karriere-Websites und Onboarding-Apps. Neben HTML5-Apps entwickelt das Unternehmen native Apps für Smartphones und Tablets. Darüber hinaus bietet keeunit ein modernes Lernmanagement-System für E-Learning und E-Recruiting. E-Books, Erklärvideos und E-Learning-Inhalte runden das Angebot ab.

Qualität „Made in Germany“: Die webbasierten Lösungen werden in Deutschland entwickelt, programmiert und gehostet.

Kontakt
KEEUNIT
Norma Demuro
Mombacher Straße 52
55122 Mainz
06131/6369288
demuro@keeunit.de
www.keeunit.de