Tag Archives: kennzeichnen

Gesundheit/Medizin Shopping/Handel

Labor-Farbdrucker BradyJet J2000 für farbige Kennzeichnungen

Labor-Farbdrucker BradyJet J2000 für farbige Kennzeichnungen

 

Laborbedarf von MAKRO IDENT: Farbkodierte Laborproben sind eine sehr effiziente Lösung, um diese sofort von anderen Probenkategorien zu unterscheiden. Barcodes, Texte und Grafiken werden zudem in Fotoqualität mit dem Labor-Farbdrucker BradyJet J2000 gedruckt.

MAKRO IDENT stellt vor: Der neue Farbdrucker BradyJet J2000 mit den verfügbaren robusten Etikettenmaterialien und wasserfesten Pigmentfarben wurden speziell für die Kennzeichnung im Labor entwickelt. Mithilfe einer Farbkodierung können Labormitarbeiter Probenkategorien sofort erkennen oder überhaupt ihre Laborproben, GHS-Etiketten usw. selber farbig bedrucken.

Schriften, Barcodes, Symbole, Grafiken und Bilder werden mit dem Etikettendrucker in Fotoqualität mit bis zu 4.800 dpi Auflösung ausgedruckt. Besonders kleine Barcodes und Texte müssen ein gestochen scharfes Bild aufweisen, damit diese Informationen ohne Probleme sofort gelesen werden können. Genau das gelingt mit dem BradyJet J2000 Etikettendrucker.

Mit diesem Farbdrucker können zudem 1 bis maximal 3.000 Etiketten pro Tag gedruckt werden – je nach Etikettengröße und aufgedruckten Informationen. Die Laboretiketten können in 16 Millionen verschiedenen Farben bedruckt werden. MAKRO IDENT verfügt über ganz spezielle Laboretiketten, Endlosmaterialien und Pigmentfarben für die dauerhafte Kennzeichnung verschiedensten Laborgefäße. Für das Kennzeichnen von Gefahrstoffbehältern mit farbigen Gefahrstoffsymbolen (GHS-Symbole nach CLP-Verordnung) ist ebenfalls ein spezielles Material erhältlich.

Die Pigmentfarben sind wasser-resistent sowie gegen einige Lösungs- und Reinigungsmittel und verschmieren nicht. Laut ausgiebigen Testphasen im Brady-Labor gibt es keinerlei sichtbare Effekte bei bereits bedruckten Etiketten in Verbindung mit Ethanol, Methanol, Toluol, Azeton, Isopropylakohol, Xylol, 10% Fromalin, DMSO (Dimethylsulfoxid), 50% Essigsäure, 10% Natrium-Hydroxid, 10% Chrolox Bleichlösung und verschiedene Spülmittel.

Das Material B-7425J erfüllt die speziellen Anforderungen im Labor. Getestet wurde auf Glas, Polypropylen und rostfreiem Stahl. Das Material verfügt über einen sehr gut haftenden Acrylklebstoff – auch bei Temperaturen von 70°C bis minus 196°C. Erhältlich sind verschiedene Größen für die Kennzeichnung von Reagenzgläsern, Objektträgern, Kryo-Röhrchen, Fläschchen, Petrischalen, Polyethylenbeuteln und andere Laborgefäße.

Spezielle Kombi-Etiketten, die aus einem Rechtecketikett und Rundetikett bestehen, hat MAKRO IDENT ebenfalls im Sortiment. Diese sind für die Röhrchen- und Deckelkennzeichnung gleichzeitig gedacht. So muss nicht erst das eine und dann das andere Etiketten gedruckt werden. Das Drucken von Etikettenkombinationen passiert in einem Druckvorgang.

Das Material B-2595 ist für den Innen- und auch für den Außenbereich gedacht. Es können Etiketten mit Gefahrstoff-Symbolen (GHS) gedruckt werden wie auch Warnschilder und alle anderen Schilder und Etiketten für die allgemeine Kennzeichnung im Labor wie z.B. Kühlschrank-Kennzeichnung, Regal-Kennzeichnung, Warnkennzeichnung auf Behälter usw.

Einzusetzen ist das Material B-2595 bei Temperaturen von 60°C bis minus 60°C. Bedruckt gibt es keine Auswirkungen auf Farbe und Material in entionisiertem Wasser, Windex Glasreiniger, 10%-ige HC1 (pH 1) Flüssigkeit, 10%-ige Natriumchlorid-Lösung, Isopropylalkohol, 50%-ige Ethanollösung, Benzin und bedingt bei 10%-iger Natriumchloridlösung. Bei der Natriumchloridlösung wird die Beschichtung gelb. Nach 24 Stunden nimmt das Etikett wieder die ursprüngliche Farbe auf. Die Farbe bleibt auf dem Etiketten ohne abzugehen.

Beide Materialien wurden – nach dem Druck – auf Abrieb getestet. Q-Tipp Wattestäbchen wurden in die jeweils genannten Flüssigkeiten getaucht und mit 100 mal hin- und hergerieben, ohne dass man ein Ablösen der Farben erkennen konnte.

Labormitarbeiter können ab nun ihre Ampullen, Röhrchen, Objektträger, Mikrotiterplatten usw. zukünftig selber farbig bedrucken und in Flüssigstickstoff oder Gefrierschränken lagern. Beklebte Objekte können in Wasserbäder gelegt oder für Autoklaven genutzt werden.

Der Etikettendrucker BradyJet J2000 benötigt nur wenig Platz. Er hat zudem sehr einfach zu bedienen. Die Etiketten- und Farbbandrollen sind innerhalb weniger Sekunden eingelegt oder ausgetauscht. Der Vollfarb-Etikettendrucker erkennt die eingelegten Materialien selbständig und kalibriert sich selbst. Ohne Zeitverlust und lästigen Druckereinstellungen kann sofort mit dem Drucken begonnen werden.

Die passende Etiketten-Software ist im Lieferumfang mit dabei. Für das schnelle Erstellen von einfachen Etiketten mit Text gibt es die Basic-Suite. Wer seine Laborproben mit Barcode, Symbolen, mit Serialisierung, Excel-Import usw. bedruckt haben möchte, für den gibt es die praktische LAB-Suite im Lieferumfang.

Weitere Informationen zum BradyJet J2000 Farbdrucker unter https://www.labor-kennzeichnung.de/labordrucker/bradyjet-j2000.html

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

82008 Unterhaching

Tel. 089-615658-28

Fax. 089-615658-25

WEB: www.labor-kennzeichnung.de

Ansprechpartner: Angelika Hentschel

Gesundheit/Medizin Shopping/Handel Wissenschaft/Forschung

Laborbedarf: BradyJet J2000 Farbetikettendrucker

Laborbedarf: BradyJet J2000 Farbetikettendrucker

 

Etiketten für Laborproben und gefährliche Flüssigkeiten mit farbigen Texten, Symbolen, Barcodes und Logos selber bedrucken und das in Fotoqualität? Diesen Farbetikettendrucker gibt es ab sofort bei MAKRO IDENT.

MAKRO IDENT stellt vor: Für die farbige Labor-Kennzeichnung von Gefäßen, Kanistern, Regalen, Schränken usw. gibt es endlich einen Farbetikettendrucker der über 16 Millionen Farben drucken kann – und das gestochen scharf in Fotoqualität. Labormitarbeiter können ab sofort ihre Ampullen, Röhrchen, Objektträger, Mikrotiterplatten usw. zukünftig selber in vielen Farben bedrucken. Ohne Probleme halten die bedruckten Etiketten die Lagerung in Flüssigstickstoff oder Gefrierschränken aus. Beklebte Objekte können in Wasserbäder gelegt oder für Autoklaven genutzt werden.

Da der Farbetikettendrucker BradyJet J2000 eine Druckauflösung von 4.800 dpi vorweisen kann, werden Laboretiketten gestochen scharf – in Fotoqualität – ausgedruckt. Besonders kleine Barcodes und Texte müssen ein gestochen scharfes Bild aufweisen, damit diese Informationen ohne Probleme sofort gelesen werden können.

Der Labor-Etikettendrucker BradyJet J2000 benötigt nur wenig Platz. Er ist zudem sehr einfach zu bedienen. Die Etiketten- und Farbbandrollen sind innerhalb weniger Sekunden eingelegt oder ausgetauscht. Der Vollfarb-Etikettendrucker erkennt die eingelegten Materialien selbständig und kalibriert sich selbst. Ohne Zeitverlust und lästige Druckereinstellungen kann sofort mit dem Drucken begonnen werden.

Die passende Etiketten-Software ist im Lieferumfang mit dabei. Für das schnelle Erstellen von einfachen Etiketten mit Text gibt es die Basic-Suite. Wer seine Laborproben mit Barcode, Symbolen, Serialisierung, Excel-Import usw. be- und gedruckt haben möchte, für den gibt es die praktische LAB-Suite im Lieferumfang.

Nun zum passenden Etikettenmaterial für die Laborkennzeichnung: Das Etikettenmaterial B-7425J erfüllt die speziellen Anforderungen im Labor. Getestet wurde auf Glas, Polypropylen und rostfreiem Stahl. Das Material verfügt über einen sehr gut haftenden Acrylklebstoff – auch bei Temperaturen von 70°C bis minus 196°C. Erhältlich sind verschiedene Größen für die Kennzeichnung von Reagenzgläsern, Objektträgern, Kryo-Röhrchen, Fläschchen, Petrischalen, Polyethylenbeuteln und andere Laborgefäße.

Spezielle Kombi-Etiketten, die aus einem Rechtecketikett und Rundetikett bestehen, hat MAKRO IDENT ebenfalls im Sortiment. Diese sind für die Röhrchen- und Deckelkennzeichnung gleichzeitig gedacht. So muss nicht erst das eine und dann das andere Etiketten gedruckt werden. Das Drucken beider Etiketten passiert in einem Druckvorgang.

Laut ausgiebigen Testphasen im Brady-Labor gibt es keinerlei sichtbaren Effekte bei bereits bedruckten Etiketten in Verbindung mit Ethanol, Methanol, Toluol, Azeton, Isopropylakohol, Xylol, 10% Fromalin, DMSO (Dimethylsulfoxid), 50% Essigsäure, 10% Natrium-Hydroxid, 10% Chrolox Bleichlösung.

Das Material B-2595 ist für den Innen- und auch für den Außenbereich gedacht. Es können Etiketten mit Gefahrstoff-Symbolen (GHS) gedruckt werden, wie auch Warnschilder und alle anderen Schilder und Etiketten für die allgemeine Kennzeichnung im Labor wie z.B. Kühlschrank-Kennzeichnung, Regal-Kennzeichnung, Warnkennzeichnung auf Behälter usw.

Einzusetzen ist das Material B-2595 bei Temperaturen von 60°C bis minus 60°C. Bedruckt gibt es keine Auswirkungen auf Farbe und Material in entionisiertem Wasser, Windex Glasreiniger, 10%-ige HC1 (pH 1) Flüssigkeit, 10%-ige Natriumchlorid-Lösung, Isopropylalkohol, 50%-ige Ethanollösung, Benzin und bedingt bei 10%-iger Natriumchloridlösung. Bei der Natriumchloridlösung wird die Beschichtung gelb. Nach 24 Stunden nimmt das Etikett wieder die ursprüngliche Farbe auf. Die Farbe bleibt auf dem Etiketten ohne abzugehen.

Beide Materialien wurden – nach dem Druck – auf Abrieb getestet. Q-Tipp Wattestäbchen wurden in die jeweils genannten Flüssigkeiten getaucht und 100 mal hin- und hergerieben, ohne dass man ein Ablösen der Farben erkennen konnte.

Weitere Informationen zum Farbetikettendrucker BradyJet J2000 unter https://www.labor-kennzeichnung.de/labordrucker/bradyjet-j2000.html

 

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

82008 Unterhaching

Tel. 089-615658-28

Fax. 089-615658-25

WEB: www.labor-kennzeichnung.de

Ansprechpartner: Angelika Hentschel

Bau/Immobilien Energie/Natur/Umwelt Shopping/Handel Telekommunikation

Tragbarer Etikettendrucker Brady M611 für Kabelkennzeichnungen

Tragbarer Etikettendrucker Brady M611 für Kabelkennzeichnungen

Neuvorstellung von MAKRO IDENT: Tragbarer, industrietauglicher Etikettendrucker Brady M611 – bedienbar über mobile Endgeräten wie Smartphone, Tablet & Co. mit kostenlos erhältlicher MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN.

MAKRO IDENT stellt vor: der neue industrietaugliche und tragbare Etikettendrucker Brady M611, mit dem man über ein Smartphone, Tablet und andere mobile Endgeräte, sehr einfach professionelle Etiketten erstellen kann. Die Etiketten werden mittels der kostenlos erhältlichen MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN mit Barcodes, Text, Grafiken, Logos und verschiedenen Symbolen erstellt und gedruckt.

Der mobilie Drucker Brady M611 ist speziell für die Vor-Ort-Kennzeichnung von Kabeln, Leitungen, Klemmblöcken, Patch-Panels, Blenden, Arbeitsstationen, Leiterplatten, zur Produkt- und Komponentenkennzeichnung, Inventur-, Sicherheitskennzeichnung entwickelt worden. Er ist robust gebaut und übersteht mehrfach einen Fall aus 1,2 Metern Höhe.

Der Thermotransferdrucker Brady M611 ist mit einer Druckauflösung von 300dpi ausgestattet und sorgt für einen sehr kontrastreichen Ausdruck. Brady M611 ist ein klein und handlich und verfügt über ein farbiges TouchDisplay. In dem man Bluetooth über den Button „Einstellungen“ auf dem TouchDisplay am Drucker und im mobilen Endgerät aktiviert, stellt man die Verbindung zwischen beiden Geräten her. Nachdem der Mitarbeiter auf seinem Smartphone, Tablet – oder einem anderen mobilen Endgerät, die kostenlos erhältliche MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN aus Google Play oder Apple App Store herunter geladen hat, kann er sofort mit dem Erstellen seines gewünschten Etiketts anfangen.

Für Techniker, Monteure, Installateure und alle anderen Mitarbeitern, die täglich mit diesem Drucker kleine oder große Wegstrecken zurücklegen müssen, gibt es eine praktische Schulter-Umhängetasche. Diese ist speziell für das Arbeiten mit dem Brady M611 entwickelt worden. Es gibt eine integrierte Tasche für den Drucker mit durchsichtigem Fenster, um das Display sehen zu können. Dazu seitliche Reißverschlüsse, um Etiketten- und Farbbandrollen im Drucker einfach zu wechseln. Es gibt Taschen für Smartphone bzw. iPhone, ein offenes Fenster, um die gedruckten Etiketten vom Drucker einfach entnehmen zu können und Taschen für zusätzliche Etiketten- und Farbbandrollen.

Zur Vor-Ort-Kennzeichnung von Kabeln, Leitungen, Drähten, Schalttafeln, Schaltern, Sicherungsschränke und viele weitere Komponenten, hat der Mitarbeiter alles dabei. Selbstverständlich kann der Brady M611 auch auf fahrbaren Transportwagen mitgenommen werden, um Produkte, Komponenten oder Regale direkt vor Ort zu kennzeichnen.

Der tragbare Etikettendrucker Brady M611 ist mit einem einfach gestalteten, mehrfarbigen TouchDisplay ausgestattet. Das Menü zeigt unter anderem das eingelegte Etikettenmaterial, Farbband, die aktuelle WLAN und Bluetooth-Verbindung an, den Akkustand usw. Es gibt 4 große Buttons mit denen man den Etikettentransport steuern kann, das Abschneiden von Etiketten, Einstellungen wie Systemkonfiguration, Anzeige, Wartung usw. vornehmen und man kann der Import von Daten ist mit dieser Funktion zu verwirklichen.

Standardmäßig reicht die kostenlos erhältliche MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN aus, um damit professionell Kabel, Leitungen, Objekte usw. mit Text, Symbolen und Barcodes zu kennzeichnen. Komplexe Etiketten sind auch mit 1D- und 2D-Codes und Grafiken aus einer Bibliothek mit über 500 Symbolen zu erstellen. Sogar Datenserialisierungen können vor Ort – ohne großen Aufwand – verwirklicht werden.

Die Schriftgrößen reichen von 4 bis 174 Punkt. Datum- und Zeitstempel ist mit integriert und Daten aus der Cloud können einfach in die MobileApp geladen werden, um diese dann zu drucken. Die kostenlos erhältliche MobileApp EXPRESS-ETIKETTEN bietet umfassende Etikettengestaltungsfunktionen mit jedem mobilen Endgerät. Enthalten sind auch Assistenten, mit denen Etiketten für bestimmte Zwecke schnell und einfach zu gestalten sind.

Um mit professionellen und industrietauglichen Etiketten drucken zu können, stehen 63 verschiedene, zuverlässige, robuste Materialien mit hervorragenden Materialeigenschaften zur Verfügung. Insgesamt über 800 verschiedene Formate können bei dem bekannten Brady-Distributor MAKRO IDENT mitbestellt werden.

Darunter Fähnchenetiketten, selbstlaminierende Etiketten, Typenschilder, Gravurschilder, Sicherheitsetiketten, Schrumpfschläuche, Wickeletiketten, Kabelanhänger, Leiterplattenetiketten, äußerst beständige Etiketten, vorgedruckte Etiketten, Endlosbänder und vieles mehr.

Weitere Informationen unter www.makroident.de/brady-drucker-mobil/brady-m611.html

 

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

82008 Unterhaching

Tel. 089-615658-28

Fax. 089-615658-25

WEB: www.makroident.de

Ansprechpartner: Angelika Hentschel

Shopping/Handel

Lockout / Tagout: Sicheres Absperren und Kennzeichnen

Lockout / Tagout: Sicheres Absperren und Kennzeichnen

Lockout / Tagout Systeme dienen zum sicheren Absperren und Kennzeichnen, während Wartungs- oder Instandhaltungsarbeiten an Maschinen und Anlagen durchgeführt werden.

Ein Unternehmen hat dafür Sorge zu tragen, dass Mitarbeiter bei Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten gegen jegliche Gefahrenquellen wie z.B. elektrische oder mechanische Gefährdungen, gefährliche Dämpfe und Flüssigkeiten am Arbeitsplatz, ausreichend geschützt und gesichert sind. Sicherheitsverriegelungen wie Schlösser, Blockiersysteme, Absperrungen, Sicherheits- und Warnanhänger sind für Produktionsbetriebe heutzutage ein absolutes Muss und nach deutschen und EU-Richtlinien vorgeschrieben.

Lockout / Tagout dient zur sicheren Abschaltung von Energien und zur Trennung von gefährlichen Energiequellen, die Produktionsmaschinen versorgen. Diese Arbeitsmittel können dann sicher gewartet und repariert werden, ohne dass Personen- oder Sachschäden entstehen. Für den Einstieg von Lockout / Tagout ist bei dem bekannten Brady-Distributor MAKRO IDENT entsprechendes Schulungsmaterial erhältlich, um Mitarbeitern ein Verstehen über Lockout / Tagout und die Vorgehensweise sowie die einzelnen Absperrvorrichtungen geben zu können.

Für die Einführung verfügt MAKRO IDENT ein entsprechend großes Sortiment an Absperrungen, Verriegelungen, Schließsysteme, Sicherheitsschlösser usw. für Ventile, Kugelhähne, Gas und Luft, Pneumatik, Hydraulik und elektrische Gefahrenquellen, verschiedene Lockout-Sets, Taschen, Werkzeugkästen, Lockout-Boxen, Schlösserträgersysteme, Lockout-Tafeln und -stationen, Energiequellen-Anhänger, Warnanhänger, ISO 7010 Sicherheitsschilder, Rohrkennzeichnungen und vieles mehr.

Zusätzlich bietet MAKRO IDENT auch Shadowboards an für die Durchführung von Lean-Maßnahmen und zur ordentlichen Aufbewahrung der verschiedenen Lockout / Tagout Systeme. Diese werden ausschließlich nach Kundenwunsch erstellt, auch mit Logo, mit den eigenen Firmenfarben usw.

Damit nach dem Kauf der verschiedenen Verriegelungen und Absperrssysteme von den Mitarbeitern auch richtig genutzt werden, hat MAKRO IDENT auch eine Sicherheits-Software im Sortiment, mit der man genaue Verfahrensanweisungen in Wort und Bild erstellen kann. Diese Verfahrensanweisungen werden pro Maschinen und Anlage erstellt. Darin enthalten sollten Anleitung und Hinweise sein, die den Mitarbeitern ganz genaue Anweisungen vorgibt, was an dieser Maschine genau getan werden muss, bevor diese repariert werden soll bzw. was genau getan werden muss, nachdem die Reparatur durchgeführt wurde.

Als bekannter Brady-Distributor verfügt MAKRO IDENT über alle Brady Lockout / Tagout Systeme, Aufbewahrungen, Schlösser, Sicherheitskennzeichnungen und darüber hinaus über das komplette Brady-Sortiment von über 33.500 Artikeln. Diese sind meist innerhalb 24, max. 48 Stunden lieferbar. Beliefert werden auch die der EU angehörenden Länder und die Schweiz.

Weitere Informationen sind zu finden unter www.lockout-tagout.de

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.lockout-tagout.de

Shopping/Handel

Laborbedarf: Zuverlässige Klebeetiketten für die Laborkennzeichnung

Laborbedarf: Zuverlässige Klebeetiketten für die Laborkennzeichnung

Laboretiketten für das Kennzeichnen von Laborproben auf die man sich verlassen kann. Die Materialien sind zudem Chemikalien-resistent und in Stickstoff oder Autoklaven einsetzbar.

Der bekannte Brady-Distributor MAKRO IDENT verfügt neben den tragbaren und PC-Etikettendruckern für Laboratorien eine Vielzahl an Etikettenmaterialien für die Kennzeichnung verschiedener Laborgefäße. Diese Materialien wurden speziell für den Einsatz im Laborbereich entwickelt im Hinblick auf weltweit führenden Forschungseinrichtungen für Biotechnologie, Landwirtschaft, Umwelt und Forensik.

Die Kennzeichnungslösungen von MAKRO IDENT gewährleisten eine einfache Probenidentifikation mithilfe der Labor-Klebeetiketten, die während der gesamten Lebensdauer unversehrt bleiben. Die Laboretiketten sind Chemikalien-resistent, für hohe und sehr niedrige Temperaturen geeignet, wie z.B. zur Stickstofflagerung. Sie sind außerdem auch für Färbeverfahren einsetzbar. Die mit einem passenden Brady Labor-Etikettendrucker aufgedruckte Schrift, mit oder ohne Barcode, ist auch nach vielen Einsätzen und langer Lagerung noch gut leserlich. Die aufgebrachte Farbe mittels eines passenden Labor-Thermotransferdruckers verschmiert nicht und verkratzt nicht.

Entwickelt wurden die Etikettenmaterialien von spezialisierten Laborchemikern, damit im Labor die Human Tissue Directive erfüllt wird und die Laborproben auch noch lange nachverfolgbar bleiben. Die meisten Laborproben sind sehr rauen Bedingungen ausgesetzt. Sie werden in Gefrierschränken und Flüssigstickstoff aufbewahrt. Sie müssen auch Heißwasserbäder von 120°C Grad aushalten und verschiedene Chemikalien-, Lösungs- und Färbemittel. Alles dies erfüllen die Labor-Klebeetiketten von MAKRO IDENT und weisen zudem eine hohe Klebeeigenschaft auf.

Die Klebeetiketten für die Kennzeichnung von Laborproben gibt es in verschiedenen Größen für Röhrchen, Objektträger, Ampullen, Eppendorf-Röhrchen, Halme, Mikrotiterplatten, Petrischalen, Einbettkassetten / Gewebekassetten, Fläschchen und für andere Laborgefäße.

Zu den Etiketten gibt es auch den passenden Etikettendrucker, der auch die kleinsten Klebeetiketten mit einer Größe von 9,5 mm schnell und einfach bedruckt. Zur Auswahl stehen tragbare Brady Etikettendrucker mit Endlosbändern oder vorgestanzten Etiketten wie auch verschiedene Brady Labor-Etikettendrucker für den PC-Anschluss mit unterschiedlichen Spezifikationen. Somit können alle Labore bedient werden, die sehr wenig bis sehr große Mengen täglich bedrucken müssen.

Zusätzlich verfügt MAKRO IDENT auch über Sicherheitskennzeichnungen wie GHS-Symbole und Sicherheitsschilder sowie ein großes Sortiment an verschiedenen Chemikalien-Bindemitteln wie Wischtücher, Rollen, Notfall-Sets, rutschfeste Matten, Sicherheitsmatten, Absperr- und Warnsysteme. Falls einmal Chemikalien oder Lösungsmittel verschüttet worden sind, können diese mittels der hochsaugfähigen Bindevliese schnell aufgenommen werden.

MAKRO IDENT verfügt neben den Labor-Klebeetiketten für alle Brady Labordrucker auch Laboretiketten für alle anderen gängigen Thermotransfer-Tischdrucker. Somit kann der bereits im Labor vorhandene Thermotransferdrucker weiter verwendet werden zum Bedrucken der Labor-Klebeetiketten von MAKRO IDENT. Die jeweils passenden Farbbänder sind ebenso erhältlich.

Der MAKRO IDENT Customer Service sucht den passenden Drucker mit den passenden Etiketten für jede gewünschte Anwendung heraus. Auf Wunsch werden zum Testen auch verschiedene Etikettenmaterialien verschickt, damit sich der Anwender vor dem Kauf von den Materialeigenschaften überzeugen kann bzw. testen kann, welche Materialien auch wirklich für seine Anwendungen am besten geeignet sind.

Die passende Etiketten-Software zum Erstellen und Drucken der Labor-Klebeetiketten stellt MAKRO IDENT ebenso zur Verfügung. In der LabelMark sind bereits alle Formate der verfügbaren Etiketten enthalten, so dass das lästige und sehr zeitaufwendige Erstellen von Vorlagen völlig entfällt. Der Anwender installiert die Software, sucht sich das gewünschte Etikett im Vorlagenmanager heraus und kann sofort damit loslegen, sein Etikett mit Text, Barcode oder einer Grafik zu gestalten und sofort ausdrucken.

Weiter Informationen sind zu finden unter www.labor-kennzeichnung.de

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.labor-kennzeichnung.de

Shopping/Handel

Professionelle Lockout-Tagout Hard- und Software-Lösungen

Professionelle Lockout-Tagout Hard- und Software-Lösungen

MAKRO IDENT: Professionelle Lösungen für das Verwirklichen von Lockout-Tagout Programmen mit dem Brady-Komplettsortiment sorgen für eine hohe Arbeitssicherheit nach OSHA-Standard.

Lockout-Tagout (LoTo) ist ein sehr wichtiges Thema für die Sicherheit am Arbeitsplatz. Um Unfallzahlen und verletzungsbedingte Kosten zu reduzieren, ist Lockout-Tagout unerlässlich. Mit der Einführung eines gut organisierten LoTo-Programms mit klar gekennzeichneten Energiequellen, leicht anzubringenden Absperrvorrichtungen, gut sichtbaren Warnhinweisen und gut ausgearbeiteten Verfahrensanweisungen kann die Dauer der Wartungs- und Reparaturarbeiten deutlich reduziert und zeitraubende Aufgaben können vermieden werden. Infolgedessen sind Wartungs- und Reparaturarbeiten effizienter, zudem werden Ausfallzeiten reduziert und die Maschinen laufen weiterhin auf Hochleistung, ohne Zwischenfälle.

Unfälle haben beträchtliche Auswirkungen auf die Arbeitsplanung und die Produktivität am betroffenen Produktionsort. Eine unerwartete Inbetriebnahme von Maschinen kann zudem große Schäden verursachen. Im schlimmsten Fall kommen Personen ums Leben. Die beste Sicherheitspraxis für die Sicherheit von Personen und Maschinen ist Lockout/Tagout. Lockout/Tagout ist weltweit als beste Sicherheitspraxis für viele Branchen anerkannt ist und in den USA gesetzliche Anforderung.

Für die Sicherheit am Arbeitsplatz verfügt der bekannte Brady-Distributor MAKRO IDENT über das Lockout-Tagout-Komplettsortiment. Angefangen von Lockout-Tagout Schulungs- und Trainingsvideos über entsprechende professionelle Sicherheitssoftware zur Erstellung von Verfahrensanweisungen, Energiequellen-Erstellung , Wartungsverfahren, Analysen und Beurteilungen für Zutrittsgenehmigungen bis hin zu Verriegelungen für eine Vielzahl von elektrischen, mechanischen, hydraulischen, pneumatischen Gefahrenquellen mit Sicherheitsschlössern, Sicherheitskennzeichnungen und Drucksystemen für die Sicherheits- und Gebäudekennzeichnung.

Um die Verriegelungen, Sicherheitsschlösser, Warnanhänger und sonstige Absperrsysteme entsprechend ordentlich aufbewahren zu können, bietet MAKRO IDENT verschiedene Lockout-Tafeln und Lockout-Stationen an, die mobil oder für die Wandmontage geeignet sind. Für Gruppenschließsysteme sind unterschiedliche Lockout-Boxen wie auch ein großes Sortiment an Sicherheitsschlössern in verschiedenen Materialien, Farben, Größen und Schließsystemen erhältlich.

Shadowboards können ganz individuell nach Kundenwunsch mit firmeneigenen Logo, farblicher Umrandung, mit Schatten für jedes Teil, das an das Board gehängt wird, sowie Dokumentenhalter, Werkzeuge usw. erstellt werden. Standardmäßige Lockout-Tafeln und verschließbare Stationen sind – wie alle anderen Lockout-Verriegelungen und Tagout-Kennzeichnungen und Sicherheitsschlösser sofort lieferbar.

Im Lockout-Tagout Sortiment der MAKRO IDENT befinden sich auch verschieden große Lockout-Sets und Kombi-Sets für Ventile, den elektrischen Bereich, sowie Einsteigersets, Startersets, große Universal-Lockoutsets. MAKRO IDENT erstellt auch individuelle firmeneigene Lockout-Tagout Sets für Unternehmen.

Für die Kennzeichnung von Energiequellen und Gefahrenbereichen verfügt MAKRO IDENT über ein sehr großes Sortiment an Sicherheitskennzeichnungen, Warnanhänger sowie Energiequellen-Kennzeichnungen z.B. für die Elektrik, Waser, Gas, Dampf usw. Mehr als 8.000 verschiedene Rohrmarkierungen, Energiequellen-Aufkleber und Anhänger sowie Sicherheitsschilder nach ISO7010 und Bodenmarkierungen stehen ebenso zur Verfügung.

MAKRO IDENT bietet neben der genannten Lockout-Tagout Hardware auch die entsprechende Sicherheitssoftware für das Erstellen von Verfahrensanweisungen an. Mitarbeiter, die Wartungs- und Reparaturarbeiten an Maschinen und Anlagen vornehmen, müssen wissen was sie zu tun haben und genaue Anweisungen in Wort und Bild vorliegen haben, um Personen- und Sachschäden zu vermeiden.

Damit Mitarbeiter auch verstehen, was Lockout-Tagout ist und warum und wie dieses im eigenen Unternehmen einzuführen und anzuwenden ist, gibt es das 9-sprachig aufgebaute Lockout-Tagout Schululungsprogramm. Dienstleistungen wie LoTo-Audits, Unterstützung beim Auditieren und Erstellen eigener Verfahrensanweisungen mit der Sicherheitssoftware LINK360 und Implementierungen von Lockout-Verfahren sind ebenfalls bei MAKRO IDENT erhältlich. Weitere Informationen unter www.lockout-tagout.de

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.lockout-tagout.de

Gesundheit/Medizin Shopping/Handel

Laboretiketten zum sicheren Kennzeichnen von Laborproben

Laboretiketten zum sicheren Kennzeichnen von Laborproben

Nicht gekennzeichnete oder nicht leserliche Laborproben erschweren die Identifikation und Nachverfolgbarkeit. Mit bedruckten Laboretiketten kann der Verlust von Proben und auch Ärger vermieden werden.

MAKRO IDENT verfügt über Laboretiketten, die speziell für die Laborkennzeichnung entwickelt wurden. Diese Etiketten sind zudem geprüfte Etiketten, um eine perfekte Probenidentifkation zu gewährleisten, die während der gesamten Lebensdauer unversehrt und sehr gut haften bleiben.

Als führender Anbieter von Laborkennzeichnungslösungen weiß MAKRO IDENT, wie wichtig es ist, alle Gesetze und Vorschriften zu erfüllen. Die Laboretiketten wurden daher von spezialisierten Laborchemikern entwickelt. Diese testen die Lösungen, die Labormitarbeitern helfen, GLP-Verfahren (gute Laborpaxis) sowie die Human Tissue Directive (Richtlinie zur Rückverfolgbarkeit von menschlichem Gewebe) zu erfüllen. So können Mitarbeiter ihre Produktivität wahren und unübertroffene Leistungen erbringen.

MAKRO IDENT verfügt über verschiedene Etiketten für die Kennzeichnung von Ampullen und Röhrchen für die kurz- bis langfristige Nachverfolgung von Proben. Das niedrige Etikettenprofil ermöglicht eine einfache Abnahme und Analyse von Proben. Die Etiketten sind beständig gegen Xylen, Ethanol, DMSO und andere Chemikalien und Lösungsmittel.

Für leicht angefrorene Oberflächen und die Lagerung in Flüssigstickstoff gibt es hochwertige Materialien. Der mittels Labor-Etikettendrucker von MAKRO IDENT bleibt die Schrift deutlich lesbar, auch bei Autoklav-Prozessen. Die Laboretiketten für Objektträger ermöglichen eine deutliche Lesbarkeit unter allen Bedingungen, auch nach dem Einfärbeprozess.

Weiterhin gibt es Etiketten für Halme und Mikrotiterplatten, für die Lagerung in Gefrierschränken oder in Flüssigstickstoff. Etiketten für die Kennzeichnung von Fläschchen, Zentrifugen-Röhrchen, konische Gefäße und Kolben stehen eine Reihe verschiedener Laboretiketten zur Verfügung.

Neben den Etiketten sind auch unterschiedliche Etikettendrucker erhältlich, die für den mobilen Einsatz geeignet sind oder direkt am PC angeschlossen werden können. Mittels der bekannten Etiketten-Software können sehr einfach Etiketten am PC erstellt und und von dort aus mit einen Labor-Etikettendrucker ausgedruckt werden. Alle Komponenten wie Laboretiketten, Labor-Etikettendrucker, Etiketten-Software und spezielle Farbbänder sind aufeinander abgestimmt, so dass mit den passenden Materialien die besten Kennzeichnungsergebnisse erzielt werden.

Im Bereich der Sicherheitskennzeichnung sind bei MAKRO IDENT auch GHS-Etiketten, Sicherheitsetiketten und -schilder für die Gebäude- und Rohrkennzeichnung erhältlich. Bodenmarkierungsbänder sowie Pfeile und andere Formen in verschiedenen Farben sind ebenso verfügbar.

Sollten Chemikalien im Labor verschüttet werden oder es werden für Tropfstellen von Kanistern Chemikalien-resistente Reinigungsmaterialien benötigt, hat MAKRO IDENT auch hier die passenden Chemikalien-Bindemittel im Programm. Erhältlich sind Tücher, Rollen, Kissen, haftbare und rutschfeste Matten, Sicherheitsmatten, Notfallsets, Notfall-Stationen sowie die passenden Aufbewahrungssysteme.

Selbst für die Kennzeichnung von Einbettkassetten bzw. Gewebekassetten hat MAKRO IDENT eine Lösung: das BSP31 Etikettenfixiersystem. Dieses Gerät vernietet die bedruckten Laboretiketten vor der Behandlung mit Paraffin auf der jeweiligen Gewebekassette. Das Etikett kann nur noch mit einem Messer und viel Kraft abgeschabt werden, da es fest mit der Gewebekassette vernietet wird. Die Gewebeproben können so jahrelang gelagert werden. Dank der Labor-Etikettendrucker (mit den passenden Farbbändern) bleibt die Schrift sehr lange haften und sehr gut lesbar – auch nach langen Jahren.

Weitere Informationen zu den Laboretiketten und Labordruckern unter: www.labor-kennzeichnung.de

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.labor-kennzeichnung.de

Gesundheit/Medizin Shopping/Handel

Tragbarer Labor–Etikettendrucker Brady BMP21-LAB

Tragbarer Labor–Etikettendrucker Brady BMP21-LAB

Der tragbare Brady Etikettendrucker BMP21-LAB kombiniert ein robustes Gehäuse mit intelligenten Druckfunktionen, sodass dieser Drucker auch unter schwierigen Bedingungen optimale Leistung liefert.

Zur Anwendung von Laborkennzeichnungen eignet sich der tragbare Brady Etikettendrucker BMP21-LAB in Umgebungen, wo direkt vor Ort Laborproben sofort gekennzeichnet werden müssen. Mit diesem kleinen, handlichen Labor-Etikettendrucker können Mitarbeiter Ampullen, Röhrchen, Fläschchen, Halme, Objektträger und andere Laborgefäße schnell und einfach kennzeichnen.

Der Etikettendrucker BMP21-LAB ist mit der bekannten Thermotransferdruck-Technologie ausgestattet, die einen kontrastreichen, sehr gut lesbaren Druck garantiert. Die Farbbänder sind garantiert kratz- und wischfest, so das Laborproben auch noch nach langer Lagerung immer noch les- und identifizierbar sind.

Für den tragbaren Labordrucker sind ausschließlich Endlosmaterialien verfügbar, die in einer Kassette mit dem jeweils passendem Farbband untergebracht sind. Die maximale Etikettenbreite beträgt 19 mm. Maximal 75 Etiketten pro Tag können mit diesem kleinen Drucker bedruckt werden. Daher ist er speziell für Anwender geeignet, die nur wenig drucken müssen und nur geringe Etikettenbreiten benötigen.

Das ergonomische Design mit Geräteschwerpunkt in der Mitte und gutem Griff für Links- und Rechtshänder sorgt für eine einfache Handhabung. Das Gerät ist fallgeprüft und mit einem Gummi-Stoßschutz ausgestattet, um einen optimalen Schutz vor Beschädigungen zu gewährleisten.

Die Materialkassetten sind mit der bekannten Brady SmartCell-Technolgie ausgestattet, so dass der Drucker die jeweilige Materialkassette selbständig erkennt und der Anwender sofort mit dem Drucken loslegen kann, ohne den Drucker noch extra kalibrieren und einstellen zu müssen. Für die Laboranwendungen stehen eine integrierte Labor-Grafikbibliothek zur Verfügung, Schnelltasten und Menüfunktionen für eine rasche Etikettenerstellung. Die Bedienung ist denkbar einfach durch die intuitive Benutzeroberfläche. Eine Schneide- und Etikettenhaltefunktion ist ebenso integriert. Das bedruckte Etikett wird nach dem Schneiden automatisch festgehalten, damit es nicht herunterfällt.

Als Brady-Distributor vertreibt MAKRO IDENT nicht nur den Labordrucker BMP21-LAB, sondern hat selbstverständlich auch die komplett verfügbaren, laborspezifischen Etikettenmaterialien im Sortiment. Diese halten den rauen Bedingungen im Labor stand. Zudem sind es sehr hochwertige, speziell geprüfte Laboretiketten, die zuverlässig haften. Mit dem hochwertigen Endlosmaterialien kann die Etikettenlänge nach Bedarf und Wunsch vom Anwender selber angepasst werden.

Den BMP21-LAB gibt es als Set mit integriertem wiederaufladbarem Li-Ion-Akku, Netzkabel, einem Trageband, Kurzanleitung und einer Etikettenkassette M21-750-7425. Das Set ist auch mit einem Hartschalenkoffer erhältlich, damit der Drucker unversehrt überall hin mitgenommen werden kann.

Integriert sind 2 Barcodetypen wie Code 39 und Code 128 sowie 104 verschiedene Symbole, inklusive griechischen Symbolen, die häufig in Laboren verwendet werden. Eine automatische Serialisierung ist mit dem BMP21-LAB ebenso zu erstellen. Eine Zeit-/Datumsstempel-Funktion ist mit integriert.

Ausgestattet ist der tragbare Labor-Etikettendrucker mit einem hintergrundbeleuchteten 2-zeiligem LC-Display, einer ABC-Tastatur, Grafikbibliothek, Schnelltasten und Menüfunktionen. Eine automatische Formatierung für häufig im Labor verwendete Etikettentypen ist ebenso enthalten. Erhältlich ist der BMP21-LAB in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Niederländisch.

Weitere Informationen zu den Laboretiketten und Labordruckern von MAKRO IDENT unter:

www.labor-kennzeichnung.de/labor/labordrucker_bmp21-lab.html

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.labor-kennzeichnung.de

Shopping/Handel

Brady BMP61: Mobiler Etikettendrucker für die Kabelkennzeichnung

Brady BMP61: Mobiler Etikettendrucker für die Kabelkennzeichnung

Mit dem neuen Brady Etikettendrucker BMP61 können Elektriker, IT-Techniker, Hersteller von Schalttafeln und Fachkräfte anderer Branchen Kabel, Leitungen und Komponenten schnell und effizient kennzeichnen.

Der neue tragbare Brady Etikettendrucker BMP61 ist ein schneller, tragbarer Drucker, der mit einem langlebigen Akku ausgestattet ist und der mit dem breiten Sortiment an beständigen Etiketten für die Kabel-, Leitungs- und Komponenten-Kennzeichnung kompatibel ist. Er eignet sich ideal für die schnelle Kennzeichnung direkt vor Ort.

Die hochwertigen Etikettenmaterialien des Druckers eignen sich für äußerst anspruchsvolle Kennzeichnungsanwendungen in der Industrie. Damit ist dieser Drucker stets ein zuverlässiger Begleiter, mit dem die erforderlichen Kennzeichnungen schnell erstellt werden können – ob im Betrieb oder unterwegs.

Der neue Thermotransferdrucker BMP61 bietet mehrere Benutzeroberflächen, ein Farb-Touchscreen, unterschiedliche Konnektivitäten (auch PC-Anschluss über USB), sowie verschiedene Möglichkeiten zum Verwalten und Speichern von Daten und die Möglichkeit der Datenserialisierung. Vordefinierte Etikettenvorlagen, Assistenten für die Etikettenerstellung, ein integrierter Etikettenschneider, eine große Abdeckungsöffnung sowie das große Fach für das einfache Einsetzen von Etikettenmaterialien sorgen für einen praktischen Einsatz mit hohem Komfort.

Der industrietaugliche BMP61 ist neben dem robusten Gehäuse zusätzlich mit einem Gummi-Stoßschutz ausgestattet und somit fallbeständig bis 1,20 Metern. Mittels der bekannten SmartCell-Technologie von Brady werden die Etiketten- und Farbbandkassetten automatisch erkannt, und ermöglicht so die automatische Druckerkalibrierung. Der Anwender muss nichts mehr am Drucker einstellen. Das übernimmt der Drucker ganz automatisch, egal ob Kabeletiketten, Schrumpfschläuche oder Endlosmaterialien eingesetzt werden.

Die 900 verfügbaren hochwertigen Etikettenmaterialien für diesen Drucker eignen sich für äußerst anspruchsvolle Kennzeichnungsanwendungen in der Industrie. Alle Verbrauchsmaterialien, die derzeit für das alte Brady Druckermodell TLS2200 verwendet werden, sind auch einsetzbar im neuen BMP61 Etikettendrucker. Damit ist dieser Drucker stets ein zuverlässiger Begleiter, mit dem die erforderlichen Kennzeichnungen direkt vor Ort des Geschehens erstellt werden können.

Zusätzlich zu den bisher erhältlichen Materialien sind weitere 24 Schumpfschläuche aus Polyolefin vom Material B-342 erhältlich, sowie 12 weitere Endlosmaterialien mit Stanzmarken aus Polyester und Vinylgewebe, die für die Kennzeichnung von Klemmblöcken zur Verfügung stehen.

Für diejenigen Anwender, die den neuen BMP61 auch über den PC nutzen möchten, gibt es die Brady Etiketten-Software LabelMark 6, die von der einfachen Kennzeichnung bis hin zum Import von vielfältigen Daten ermöglicht. Für den Einsatz mit einem Android Smartphone gibt es die BMP61 WLAN-Druckervariante, mit der die Brady-Workstation Applikation „Text Labels“ genutzt werden kann, um professionelle Textetiketten direkt auf dem Mobilgerät (Smartphone, TabletPC) erstellt werden können.

Über die USB-Anschlüsse können auch große Listen mit Etikettenentwürfen von einem PC auf den BMP61 kopiert werden.

Weitere Informationen zum neuen BMP61 Etikettendrucker: www.makroident.de/drucker/drucker_bmp61.html

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.makroident.de

Shopping/Handel

Robuste HPHV-Träger für die Rohrkennzeichnung

Robuste HPHV-Träger für die Rohrkennzeichnung

MAKRO IDENT stellt ein neues Trägersystem vor, das auf Rohren einfach anzubringen und auch auszuwechseln ist. Die neuen HPHV-Träger sind für Rohre ab einem Durchmesser von 200 mm.

MAKRO IDENT hat sein Sortiment an Standard-Rohrkennzeichnungen erweitert. Neben den über 6000 erhältlichen Rohrmarkierern nach deutscher Norm DIN 2403 sind nun auch Rohrkennzeichnungen nach britischer Norm BS1710/ BS4800, französischer Norm NV X08-100, norwegischer Norm NS813, schwedischer Norm SS741 sowie nach Norm ANSI/AMSE A13.1 (USA) und für die Marine (IMO) nach ISO 14726 erhältlich.

Alle Markierer sind für den Innen- und Außenbereich entwickelt worden, UV-resistent, mit hoher Klebkraft und einer hohen Lebenszeit im Außenbereich von bis zu 8 Jahren. Zertifiziert sind diese Rohrkennzeichnungen nach UL und CSA und nach BS5609 für den Marineeinsatz. Etwa im zweiten Quartal 2017 werden die Rohrkennzeichnungen in verschiedenen Materialien für die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten verfügbar sein: ohne Laminat für eine Haltbarkeit von 3-5 Jahren, mit Standard-Laminat für eine Haltbarkeit bis 5 Jahre und mit High-Performance Laminat für die Haltbarkeit von 8 Jahren.

Vorerst stellt MAKRO IDENT die neuen HPHV-Träger vor. Diese Träger werden vornehmlich dazu verwendet, um große Rohre mit mindestens 200 mm Durchmesser sicher und gut sichtbar zu kennzeichnen. Die Montage der HPHV-Trägersysteme ist denkbar einfach: Das HPHV-Trägersystem wird blanko mit 2 Klemmen geliefert. Die beiden Klemmen werden am Rohr mit einem (optional erhältlichen) Edelstahlband fixiert. Das Trägersystem wird dann auf die beiden Klemmen einfach nur drauf geklickt. Somit können Kennzeichnungen schnell ausgetauscht werden, ohne viel Zeitaufwand.

Die Aufkleber (Rohrkennzeichnungen) von MAKRO IDENT werden dann einfach nur auf das Trägersystem geklebt. Diesen haben keinen direkten Kontakt mit dem Rohr. Selbstverständlich haben Kunden bei MAKRO IDENT auch die Möglichkeit, ihre eigenen Rohrmarkierungen anzufertigen. Hierzu gibt es professionelle Drucksysteme wie den BBP30, BBP31, BBP33, BBP35 oder BBP37, mit dem man Rohrmarkierungen selber erstellen kann. Diese Lösung ist für Unternehmen gedacht, die sehr viele Rohrkennzeichnungen benötigen.

Andererseits können Kunden aus dem riesengroßen Standard-Sortiment an Rohrkennzeichnungen von MAKRO IDENT profitieren oder nach Kundenwunsch entsprechende Rohrmarkierer von MAKRO IDENT anfertigen lassen.

Das HPHV-Trägersystem für selbstklebende Rohrkennzeichnungen von MAKRO IDENT trägt dazu bei, Sicherheitsprobleme/Unfälle aufgrund schlechter Rohrkennzeichnungen zu vermeiden. Die beschriebene Lösung ist äußerst praktisch und kann problemlos an Rohre angepasst werden.

Die neuen HPHV-Trägersysteme sind aus dem beständigem Glasfasermaterial B-883 und Edelstahl hergestellt. Sie bieten eine ideale Kennzeichnungslösung für kalte, heiße, gestrichene, rostige oder ölige Rohre, an denen klebende Rohrmarkierungen nicht haften.

Ein weiteres Trägersystem für Rohrmarkierer ist der SnapOn-Träger B-817, um auf sehr schnelle Art nasse, rostige oder mit Öl verschmutzte Rohre zu kennzeichnen. Dieser Träger besteht aus einem transparentes Material, dass sich automatisch einrollt und auf dem man selbstklebende Rohrkennzeichnungen aufbringen kann.

Weitere Informationen unter: www.lockout-tagout.de/sicherheitskennzeichnung/rohr_hphv-snapon.html

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.lockout-tagout.de