Tag Archives: Kettenbagger

Pressemitteilungen

„Wir werden immer sehr gut beraten“

Leistungsstarke HKL Maschinen bewegen hunderte Tonnen Erde und Bauschutt bei der Sanierung des Gärtnerhauses in Gemmingen.

"Wir werden immer sehr gut beraten"

HKL Maschinen sind bei Sanierungsarbeiten am historischen Gärtnerhaus in Gemmingen im Einsatz.

Heilbronn, 2. August 2018 – In Gemmingen wird das um 1817 erbaute Gärtnerhaus saniert. Die mit den Rohbauarbeiten des Projektes beauftragte Firma Waszkiel GmbH & Co. KG (Waszkiel) benötigte dafür leistungsstarke Maschinen und wendete sich an HKL. Nach eingehender Beratung im HKL Center Heilbronn fiel die Wahl auf einen Bagger und einen Radlader aus dem HKL MIETPARK.

„Bei den Erdarbeiten wurden ca. 600-700 Tonnen Erde und Bauschutt bewegt. Dafür brauchten wir sehr leistungsstarke Maschinen“, sagt Marek Waszkiel, Geschäftsführer bei Waszkiel GmbH & Co.KG und ergänzt: „Im HKL Center Heilbronn werden wir immer sehr gut beraten. Die Miete von Maschinen klappt immer reibungslos – so auch dieses Mal.“

„Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden und wissen, mit welchen Maschinen sie ihre Projekte am effizientesten umsetzen können. Auch können wir jede benötigte Maschine schnell und flexibel liefern – darauf sind wir eingerichtet. Und das schätzen die Unternehmen“, erklärt Markus Bender, Betriebsleiter im HKL Center Heilbronn.

In dem Gebäude unweit des Gemminger Schlosses entstehen im Zuge der Renovierung neue Veranstaltungsflächen mit Foyer und ein Ausstellungsraum. Mitte Februar begann Waszkiel mit den Arbeiten an dem renovierungsbedürftigen Gärtnerhaus. Der gemietete kompakte Kubota Kettenbagger, ausgestattet mit einem Abbruchhammer, wurde beim Abriss des Hausanbaus eingesetzt sowie im Anschluss für das Abtragen der alten Fundamentplatte. Der anfallende Bauschutt wurde von dem ebenfalls bei HKL angemieteten Kramer Radlader 650 abtransportiert. Anschließend wurden Rohrleitungsgräben ausgehoben und die vorbereitenden Maßnahmen für den Guss der neuen Betonplatte getroffen.

Nach Abschluss dieser Arbeiten wird die Holzkonstruktion für den Neuanbau errichtet. Das Gärtnerhaus wird in Zukunft den ortsansässigen Vereinen zur Verfügung stehen.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit über 80.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Im Jahr 2017 erzielte das Familienunternehmen einen Umsatz von über 350 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 150 HKL Center, 1.300 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Pressemitteilungen

Spektakuläres Renaturierungsprojekt mit Maschinen von HKL

Der oberirdische Abwasserkanal Emscher wird im gesamten Ruhrgebiet unter die Erde gelegt.

Spektakuläres Renaturierungsprojekt mit Maschinen von HKL

Ein Minibagger von HKL bei Arbeiten am neuen Emscherkanalsystem in der Tiefe.

Dortmund, 16. Januar 2015 – Großeinsatz für HKL: Baumaschinen aus dem HKL MIETPARK helfen bei einem der größten und interessantesten Infrastrukturprojekte in NRW: Der ökologische Umbau des Emschersystems mit Aufbau eines zentralen Abwasserklärsystems für das gesamte Ruhrgebiet und der ökologischen Umgestaltung der Wasserläufe. Dazu werden vier dezentrale Kläranlagen errichtet und 400 Kilometer Abwasserkanäle gebaut. Auf einer Länge von 51 Kilometern werden 35.0000 Rohr-Elemente bis zu einer Tiefe von 40 Metern unter die Erde verlegt. Der Bautrupp der Firmen Wayss und Freytag Ingenieursbau AG nutzt hierbei zahlreiche Baumaschinen von HKL – darunter Minibagger, Radlader, Kettenbagger, Stromaggregate und Teleskopmaschinen.

Die Mini- und Kettenbagger von HKL helfen bei der Verlegung der Rohrelemente, übernehmen Ausschachtungsarbeiten und den Erdaushub. Die schmalen 4-Tonnen-Minibagger mit hydraulisch verstellbarem Räumschild zeichnen sich durch maximale Standsicherheit aus und ermöglichen mit ihren seitlich knickbaren Auslegern das Arbeiten über die gesamte Maschinenbreite hinweg. 15-Tonnen-Kettenbagger werden für die Arbeiten in den tiefen Schächten eingesetzt, in denen die neue Abwasserleitung verpresst wird. Dank ihres geringen Heckschwenkradius sind sie ideal für diese Arbeiten auf dem beengten Raum der Abwasserkanäle und Wasserläufe geeignet. Darüber hinaus werden sie bei der anschließenden Oberflächenwiederherstellung genutzt und arrangieren die Zuwegung, die im Rahmen des Projektes neu strukturiert wird. Allradbetriebene Radlader aus dem HKL MIETPARK kommen beim Transport und der Verlegung der Rohrelemente zum Einsatz. Sie wurden ausgewählt, da sie auch bei Kurvenfahrten eine konstant hohe Nutzlast befördern können – ein Vorteil bei den kurvenreichen Fahrten entlang der Flussläufe und des Kanals. Stromerzeuger mit 20,0 kVA Lichtleistung spenden der Baustelle Energie und Licht und sorgen für ihre Ausleuchtung bei schlechten Wetter- und Sichtverhältnissen und in der Nacht.

Achim Bisplinghoff, Betriebsleiter und Kundenberater Miete und Verkauf im HKL Center in Dortmund, sagt: „Die oberirdische Beseitigung von Abwässern dieser Länge ist einmalig, ihre Verlegung unter die Erde eine längst überfällige Herausforderung für die gesamte Region. Gern unterstützen wir unseren Kunden bei diesem herausfordernden Projekt mit unserem langjährigen Know-how im Kanalbau und unserem breit gefächerten Maschinensortiment.“

Weiterführende Informationen
Der ökologische Umbau des Emschersystems erfolgt über den Aufbau eines zentralen Abwasserklärsystems für das gesamte Ruhrgebiet. Das Projekt umfasst den Bau von unterirdischen Kanälen sowie die Renaturierung der Emscher und ihrer Nebenflüsse. Es wurde in den 1980er-Jahren begonnen und soll etwa im Jahr 2020 abgeschlossen sein. Bis Ende 2017 soll der Abwasserkanal fertig gestellt sein. Der Abschluss des gesamten Emscherumbaus einschließlich aller ökologischen Verbesserungen ist für Ende 2020 geplant. Das Investitionsvolumen beträgt rund 4,5 Milliarden Euro.

Über HKL BAUMASCHINEN
HKL BAUMASCHINEN (www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 280 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. Über 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg-Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
hkl@cream-communication.com
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Sui Ling Tong
Schauenburgerstrasse 37
22339 Hamburg
+49 (0)40 431 791 26
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com