Tag Archives: Kevin Fehling

Essen/Trinken

Ladina trägt Schweizer Qualitätssiegel Swiss Label

Ladina trägt Schweizer Qualitätssiegel Swiss Label

Ladina trägt Schweizer Qualitätssiegel Swiss Label

Weltweit stehen Produkte aus der Schweiz für hervorragende Qualität, Zuverlässigkeit und Präzision. Unter dem Siegel Swiss Label, das vor 100 Jahren initiiert wurde, vereinen sich rund 900 Firmen aus der Schweizer Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, die ebendiese Werte vertreten. Das Siegel ist in der Schweiz und darüber hinaus bestens bekannt.

Mit dem Swiss Label ausgezeichnete Produkte stehen für höchste Handwerksqualität. So eben auch die Töpfe und Pfannen von Ladina.

Gelebte Swissness – für Ladina ein Leistungsversprechen

„Swiss Made ist für uns ein absolutes Leistungsversprechen. Deshalb sind wir auch stolz, der Organisation „Swiss Label“ anzugehören“, betont Mario Weber, Geschäftsführer bei Ladina. „Als Mitglied der Gesellschaft zur Promotion von Schweizer Produkten und Dienstleistungen stehen wir für vertrauensbildende Werte wie Qualität, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Bodenhaftung. Wir garantieren, dass alle unsere Produkte frei von Kinderarbeit und unfairer Ausbeutung sind“, so Mario Weber. Ladina entwickelt, produziert und verpackt sein Kochgeschirr ausschließlich in der Schweiz.

Die Töpfe und Pfannen sind für Profis mit höchsten Ansprüchen gemacht. Durch ihre hochqualitative Verarbeitung und die herausragenden Materialeigenschaften wird Kochen damit zum Erlebnis, auf das selbst namhafte Küchenprofis wie Andre Chiang (Restaurant Andre, Singapur) und Kevin Fehling (The Table, Hamburg) nicht mehr verzichten wollen.

„Die Profis erwarten mit Recht Top-Qualität bei den eingesetzten Materialien, der Verarbeitung und den Kocheigenschaften. Dem wollen wir entsprechen und haben unsere Produkte so gestaltet, dass sie immer die höchsten Anforderungen erfüllen – und noch darüber hinausgehen“, sagt Mario Weber.

Unverzichtbar für Profiköche: Pfannen und Töpfe in bester Qualität

Beste Produktqualität ist für Ladina selbstverständlich, dafür setzt das Unternehmen für die Swiss Line Kochgeschirrlinie ausschließlich auf hochwertiges Fünfschichtmaterial. Die einzigartige Legierung macht Kochen ohne Ankleben ebenso möglich wie die optimale Temperaturverteilung und Leitfähigkeit der Töpfe und Pfannen. Das Ergebnis: wesentlich bessere Ergebnisse in der Küche.

„In den Töpfen und Pfannen brennt nichts an, Kanten, Ränder etc. gibt es so gut wie gar keine. Also können sich auch keine Speisereste darin sammeln. Das erleichtert die Pflege und ermöglicht maximale Hygiene“, sagt Mario Weber. Zudem sind alle Töpfe und Pfannen auch für Induktionskochfelder geeignet.

Die Ladina Swiss Line umfasst insgesamt 14 Produkte, neben einer Pfanne und mehreren Töpfen auch Stiel-Kasserollen, eine normale und zwei Wok-Pfannen sowie einen speziellen Saucen-Topf. Unter dem Namen Ladina Swiss Luxury Line wird das gleiche Kochgeschirr mit vergoldeten Beschlägen (24 Karat) angeboten.

Weitere Informationen unter www.ladina-switzerland.com

Ladina – in der Schweiz entwickelt, in der Schweiz produziert

30 Jahre Erfahrung in der Manufaktur hochwertiger Kochgeschirre und gestützt auf neuste Erkenntnisse aus der Materialwissenschaft war für die Familie Weber die perfekte Kombination, um 2011 eigene Pfannen und Töpfe zu entwickeln. Ihr Anspruch: das perfekte Kochgeschirr, beste Materialien, höchste Qualität und echte Nachhaltigkeit.

Die Vorzüge in Beschaffenheit und Handhabe überzeugen Spitzenköche wie Kevin Fehling, Massimo Bottura, Daniel Achilles oder Tanja Grandits. Das Kochgeschirr ist für den Service und die Profiküche geeignet. Der Hersteller ist überzeugt von der Qualität: Er bietet auf seine Produkte ein Vierteljahrhundert Garantie.

Firmenkontakt
Ladina Switzerland
Mario Weber
Postfach 51
836 Eschikon
0041/527230500
ladina@highfood.de
http://www.ladina-switzerland.com

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
+4940/3037399–0
juergerns@highfood.de
http://www.highfood.ch

Essen/Trinken

Ladina trägt Schweizer Qualitätssiegel Swiss Label

Ladina trägt Schweizer Qualitätssiegel Swiss Label

Ladina trägt Schweizer Qualitätssiegel Swiss Label

Weltweit stehen Produkte aus der Schweiz für hervorragende Qualität, Zuverlässigkeit und Präzision. Unter dem Siegel Swiss Label, das vor 100 Jahren initiiert wurde, vereinen sich rund 900 Firmen aus der Schweizer Wirtschaft, Gesellschaft und Politik, die ebendiese Werte vertreten. Das Siegel ist in der Schweiz und darüber hinaus bestens bekannt.

Mit dem Swiss Label ausgezeichnete Produkte stehen für höchste Handwerksqualität. So eben auch die Töpfe und Pfannen von Ladina.

Gelebte Swissness – für Ladina ein Leistungsversprechen

„Swiss Made ist für uns ein absolutes Leistungsversprechen. Deshalb sind wir auch stolz, der Organisation „Swiss Label“ anzugehören“, betont Mario Weber, Geschäftsführer bei Ladina. „Als Mitglied der Gesellschaft zur Promotion von Schweizer Produkten und Dienstleistungen stehen wir für vertrauensbildende Werte wie Qualität, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Bodenhaftung. Wir garantieren, dass alle unsere Produkte frei von Kinderarbeit und unfairer Ausbeutung sind“, so Mario Weber. Ladina entwickelt, produziert und verpackt sein Kochgeschirr ausschließlich in der Schweiz.

Die Töpfe und Pfannen sind für Profis mit höchsten Ansprüchen gemacht. Durch ihre hochqualitative Verarbeitung und die herausragenden Materialeigenschaften wird Kochen damit zum Erlebnis, auf das selbst namhafte Küchenprofis wie Andre Chiang (Restaurant Andre, Singapur) und Kevin Fehling (The Table, Hamburg) nicht mehr verzichten wollen.

„Die Profis erwarten mit Recht Top-Qualität bei den eingesetzten Materialien, der Verarbeitung und den Kocheigenschaften. Dem wollen wir entsprechen und haben unsere Produkte so gestaltet, dass sie immer die höchsten Anforderungen erfüllen – und noch darüber hinausgehen“, sagt Mario Weber.

Unverzichtbar für Profiköche: Pfannen und Töpfe in bester Qualität

Beste Produktqualität ist für Ladina selbstverständlich, dafür setzt das Unternehmen für die Swiss Line Kochgeschirrlinie ausschließlich auf hochwertiges Fünfschichtmaterial. Die einzigartige Legierung macht Kochen ohne Ankleben ebenso möglich wie die optimale Temperaturverteilung und Leitfähigkeit der Töpfe und Pfannen. Das Ergebnis: wesentlich bessere Ergebnisse in der Küche.

„In den Töpfen und Pfannen brennt nichts an, Kanten, Ränder etc. gibt es so gut wie gar keine. Also können sich auch keine Speisereste darin sammeln. Das erleichtert die Pflege und ermöglicht maximale Hygiene“, sagt Mario Weber. Zudem sind alle Töpfe und Pfannen auch für Induktionskochfelder geeignet.

Die Ladina Swiss Line umfasst insgesamt 14 Produkte, neben einer Pfanne und mehreren Töpfen auch Stiel-Kasserollen, eine normale und zwei Wok-Pfannen sowie einen speziellen Saucen-Topf. Unter dem Namen Ladina Swiss Luxury Line wird das gleiche Kochgeschirr mit vergoldeten Beschlägen (24 Karat) angeboten.

Weitere Informationen unter www.ladina-switzerland.com

Ladina – in der Schweiz entwickelt, in der Schweiz produziert

30 Jahre Erfahrung in der Manufaktur hochwertiger Kochgeschirre und gestützt auf neuste Erkenntnisse aus der Materialwissenschaft war für die Familie Weber die perfekte Kombination, um 2011 eigene Pfannen und Töpfe zu entwickeln. Ihr Anspruch: das perfekte Kochgeschirr, beste Materialien, höchste Qualität und echte Nachhaltigkeit.

Die Vorzüge in Beschaffenheit und Handhabe überzeugen Spitzenköche wie Kevin Fehling, Massimo Bottura, Daniel Achilles oder Tanja Grandits. Das Kochgeschirr ist für den Service und die Profiküche geeignet. Der Hersteller ist überzeugt von der Qualität: Er bietet auf seine Produkte ein Vierteljahrhundert Garantie.

Firmenkontakt
Ladina Switzerland
Mario Weber
Postfach 51
836 Eschikon
0041/527230500
ladina@highfood.de
http://www.ladina-switzerland.com

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
+4940/3037399–0
juergerns@highfood.de
http://www.highfood.ch

Essen/Trinken

Die aktuellen Gastro-Bewertungen zusammengefasst: Columbia Hotels & Resorts festigen ihre kulinarische Klasse

Die Küchenchefs der Gourmetrestaurants der COLUMBIA Hotels & Resorts hatten auch in diesem Jahr besonderen Grund zur Freude, denn ihre herausragenden Bewertungen wurden erneut von den wichtigsten Restaurantführern im deutschsprachigen Raum bestätigt. Insgesamt sechs Sterne vergab der Guide Michelin an die Spitzenköche aus Schleswig Holstein, Bayern und Hessen. Der Gault Millau vergab 51 Punkte und sechs Hauben für die Restaurants der COLUMBIA Hotels. Der ebenfalls sehr anerkannte, wenn auch vergleichbar junge, Restaurantführer Gusto zählt die drei Restaurants: „La Belle Epoque“, „Navette“ und „Il Giardino“ zu den besten 37 Restaurants des ganzen Landes.

Einer der besten Köche Deutschlands- der Beste in Schleswig Holstein
Kevin Fehling, Küchenchef im „La Belle Epoque“, konnte mit seinen versierten Fertigkeiten auch für das kommende Jahr die Höchstwertung des Guide Michelin bestätigen. Der sympathische Sternekoch rangiert somit weiterhin unter den elf besten Köchen Deutschlands. Der Gastro-Führer Gusto vergibt ebenfalls die Höchstnoten für Kevin Fehling. Er definiert: „Perfektion in allen Bereichen, keine Qualitätsschwankungen, Klarheit und Intensität bis aufs Letzte ausgereizt“.

Kulinarische Raffinesse in Bad Griesbach
„Ausgesprochen fein, durchdacht und elegant sind die Kombinationen, die Denis Feix hier auf den Teller bringt…“, so die Worte der Inspektoren vom Guide Michelin. Denis Feix, der 39-jährige Küchenchef des „Il Giardino“ im COLUMBIA Hotel Bad Griesbach, konnte auch in diesem Jahr die Bewertung von zwei Sternen sichern. Mit dieser Zahl gehört er weiterhin zum Kreis der hundert besten Köche Deutschlands.
Eine weitere fantastische Benotung erteilte dem bayrischen Sternekoch der Gourmet-Guide Gault Millau: Feix delikate Küche wurde erneut mit überwältigenden 18 von 20 Punkten honoriert.
Auch der „Gusto“ ist von Denis Feix kulinarischer Raffinesse überzeugt: er vergab 9 von 10 Pfannen.

Der „Koch des Jahres“ wirkt in Rüsselsheim
Der Gusto kürte Thomas Macyszyn, den Küchenchef des „Navette“ in Rüsselsheim nicht nur zum Koch des Jahres, sondern verlieh ihm auch 9 Pfannen mit aufsteigender Tendenz. Für die Testesser war die kulinarische Darbietung ein „großes Gaumenkino“. Auch den Stern des Guide Michelin konnte Macyszyn für das kommende Jahr bestätigen- demzufolge bleibt das „Navette“ das einzige Sternerestaurant der Businessstadt. Vom Gault Millau erhielt der Chef de Cuisine erneut 16 Punkte für sein gastronomisches Können.

„Auch in diesem Jahr hat das profunde Wissen und die vorbildliche Handwerkskunst unserer Elite-Köche die Kenner überzeugen können. Mit größtem Stolz blicken wir auf die Auszeichnungen, die wir von den bedeutendsten gastronomischen Bewertungsinstitutionen für das Jahr 2015 erhalten haben. Unsere Köche geben der gastronomischen Ausrichtung unserer Häuser Form und bestätigen, dass wir in eine gemeinsame Richtung blicken“, so Carsten Sommerhage, Geschäftsführer der COLUMBIA Hotels & Resorts zu den aktuellen Gourmetbewertungen.

Über die COLUMBIA Hotels & Resorts
Das Portfolio der COLUMBIA Hotels & Resorts umfasst neben den genannten Hotels in Deutschland weitere Vier- und Fünf-Sterne-Domizile auf der Mittelmeerinsel Zypern. Weitere Informationen unter http://www.columbia-hotels.de

Die Puetter GmbH mit Sitz in Köln steht für qualifizierte Beratung und Services im Bereich der digitalen und vernetzten Kommunikation. Die Puetter GmbH unterstützt Unternehmen der unterschiedlichsten Größe, Segmente und Branchen (kleine und mittelständische Unternehmen) bei digitalen Kommunikationsaufgaben von der Zielsetzung über die Durchführung bis hin zur Erfolgsmessung und Optimierung. Eine analytische Vorgehensweise unter Einbeziehung moderner und leistungsfähiger Systeme und ein transparentes Berichtswesen kennzeichnen die Arbeitsweise des inhabergeführten und serviceorientierten Unternehmens. Fundiertes Online-Marketing-Wissen, gestützt durch systematische Weiterbildungen und die aktive Mitgliedschaft im BVDW zeichnet die Puetter GmbH aus. Das Team, bestehend aus Hotel- und Onlineexperten, hat sich auf die unterschiedlichen Disziplinen in den Bereichen der mobilen Website, SEO, SEA, Email-Marketing, Social Media, Mobile Websites, Google Analytics und Public Relations spezialisiert.

Kontakt
Puetter GmbH
Michael Pütter
Schanzenstraße 23
51063 Köln
0221-820054-11
mp@puetter-online.de
http://www.puetter-online.de

Pressemitteilungen

Weitere Auszeichnung für das Restaurant „La Belle Epoque“ im Columbia Hotel Casino Travemünde

Sous Chef Alexander Hohlwein wird vom Fachmagazin Rolling Pin ausgezeichnet

Weitere Auszeichnung für das Restaurant "La Belle Epoque" im Columbia Hotel Casino Travemünde

Der strahlende Gewinner

Es könnte kaum besser laufen für das „La Belle Epoque“ im Columbia Hotel Travemünde. Neben dem mehrfach ausgezeichneten Küchenchef Kevin Fehling, wurde nun auch der Sous Chef Alexander Hohlwein ausgezeichnet. Am dritten November 2014 wurde der Sous Chef beim LEADER OF THE YEAR AWARD 2014, eine Veranstaltung der Fachzeitung The Rolling Pin, zum „Sous Chef des Jahres“ gekürt.
Am Montag, dem 3. November 2014 fand das Gipfeltreffen der Elite aus Gastronomie und Hotellerie statt- der „LEADER OF THE YEAR 2014“-Award wurde auf der BMW Welt in München vergeben. Hier wurden sie gesucht: Die Künstler, die Kreativen, die Macher und die Denker des Tourismus. Ob der beste Aufsteiger, der sich durch Mut und Kreativität charakterisiert, der beste Biersommelier, der die deutsche Braukunst besser kennt als seine eigene Westentasche oder der beste Sous Chef, der mit Eigeninitiative und Kompetenz beeindruckt- beim Leader of the Year 2014 Award wurde er aufgespürt. Die hochkarätig besetzte Fachjury bringt ebenfalls tiefgehenden gastronomischen Background mit und war dementsprechend bestens gerüstet um eine fundierte Wahl zu treffen. Die finale Entscheidung brachte 19 facettenreiche Persönlichkeiten aus dem Gastronomie und Hotellerie hervor. Unter diesen 19 Koryphäen befand sich auch Sous Chef Alexander Hohlwein, aus dem renommierten Restaurant „La Belle Epoque“, im Columbia Hotel Casino Travemünde.
Bei der Beurteilung durch die Juroren zählten in der Kategorie „Sous Chef des Jahres“ nicht nur Kreativität und kulinarischer Genuss, sondern auch operatives Verständnis und strategisches Vorgehen- eben all das, was im vielschichtigen Küchenalltag nötig ist um Kontrolle und Nerven zu behalten. Alexander Hohlwein bewies in allen Bereichen Fingerspitzengefühl und überzeugte die versierte Jury mit seiner facettenreichen, routinierten Arbeitsweise. Hohlwein ließ damit alle Konkurrenz weit hinter sich und holte den heiß umkämpften Pokal nach Hause, ins schmucke Travemünde.
Mike Hoffmann, Manager des Fünf-Sterne-Superior Hotels, ist stolz auf seinen prämierten Schützling und meint: „Es freut mich sehr, dass das „La Belle Epoque“ mit derart qualifizierten und souverän arbeitenden Mitarbeitern besetzt ist. Bei uns strahlt auch die zweite Reihe in hellstem Glanz, was einen entscheidenden Beitrag zu unserem ganzheitlichen Erfolg auf Unternehmensebene leistet.“
Auch Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling, der mit gerade mal 37 Jahren der jüngste Drei-Sterne-Koch Deutschlands ist und das Gourmetrestaurant „La Belle Epoque“ bereits seit zehn Jahren mit seiner Philosophie bereichert, weiß seinen sympathisch grinsenden Sous Chef stets zu schätzen. Fehling resümiert mit Stolz: „Alexander hat das Kochen wirklich in die Wiege gelegt bekommen. Seine kreative, aromatische Küche kann so schnell keiner übertreffen. Und auch wenn es in der Küche mal nicht nur in den Töpfen brodelt, behält er den Überblick und unterstützt mich, wo er nur kann. Er hat den Titel mehr als verdient, denn das beschreibt so ziemlich genau, was Alex für mich ist: der beste Sous Chef, den man sich wünschen kann.“

Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besitzt neben 71 Zimmern zwei Restaurants, darunter das Gourmetrestaurant La Belle Epoque mit 3-Sterne Koch Kevin Fehling, einen Spa- und Beautybereich, einen Ballsaal sowie weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen. Die Lübecker Altstadt ist in etwa 15 Minuten Fahrzeit zu erreichen und auch von der Innenstadt Hamburgs aus sind es nur knapp 90 Kilometer bis zum COLUMBIA Hotel Casino Travemünde.

Firmenkontakt
COLUMBIA Hotel Casino Travemünde
Mike Hoffmann
Kaiserallee 2
23570 Travemünde
+49 4502-308 0
m.hoffmann@columbia-hotels.de
http://www.columbia-hotels.de

Pressekontakt
Puetter GmbH
Michael Pütter
Schanzenstraße 23
51063 Köln
0221-820054-11
michael.puetter@puetter-online.de
http://www.puetter-online.de

Essen/Trinken

Es wird AROMAtisch!

Das COLUMBIA Hotel Casino Travemünde lädt am 7. September 2014 zu kulinarischen Hochgenüssen ein

Es wird AROMAtisch!

Travemünde, den 15.07.2014. Wenn im Hotelgarten vor der historischen Konzertmuschel des COLUMBIA Hotels Casino Travemünde verführerische Düfte aufsteigen und Gäste aus aller Welt an zahlreichen Stationen mit unwiderstehlichen Gerichten und exzellenten Weinen vorbei flanieren, ist es endlich so weit:

Das Fünf-Sterne-Superior COLUMBIA Hotel Casino Travemünde, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, lädt am 7. September zum Open-Air-Gourmet-Event AROMAtisch ein – eine Veranstaltungsreihe der „Feinen Hotels für Genießer“.

Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen findet dieses kulinarische Event der Extraklasse in diesem Jahr zum ersten Mal im historischen Seebadhotel statt. Neben Gastgeber Kevin Fehling*** sind Spitzenköche wie Denis Feix** (COLUMBIA Hotel Bad Griesbach), Florian Hartmann* (Hotel Die Sonne Frankenberg), Thomas Macyszyn* (COLUMBIA Hotel Rüsselsheim), David Mottl* (COLUMBIA Hotel Wilhelmshaven), Hark Pezely (Hotel Ahlbecker Hof) und Katja Burgwinkel (BurgHotel Hardenberg) mit von der Partie und zaubern zusammen mit Sommelier David Eitel (COLUMBIA Hotel Casino Travemünde) einen kulinarischen Höhepunkt nach dem anderen.

In ungezwungener Atmosphäre lassen sich die Köche dabei gerne über die Schulter schauen und beantworten interessierten Gourmets Fragen zur Zubereitungsweise der Gerichte oder zu den erstklassigen Weinen. Die feinen Köstlichkeiten entstehen direkt vor den Augen der Gäste. Abgerundet wird das Event mit Live-Musik von Dennis Durant & Band aus der Konzertmuschel.

Für nur 180,- EUR haben Feinschmecker bei der Gourmet-Veranstaltung AROMAtisch die einmalige Gelegenheit, sieben erstklassige Spitzenköche mit insgesamt acht Sternen an einem Ort versammelt zu erleben und ihre abwechslungsreichen Kreationen probieren zu können. Ein Muss für alle Genießer.

Für alle Gäste, die ihre Veranstaltungsteilnahme mit einem Kurzurlaub in „Lübecks schönster Tochter“ verbinden möchten, hat das luxuriöse COLUMBIA Hotel Casino Travemünde eine besondere Arrangement-Empfehlung zusammengestellt: Für 365,- EUR pro Person im DZ sind neben der Veranstaltungsteilnahme am 7. September auch ein Champagnerempfang, Begrüßungs-Tapas aus dem Restaurant Holsteins, zwei Übernachtungen im stilvollen Wohlfühlzimmer und das COLUMBIA Wohlfühlpaket enthalten. Wer ein Einzelzimmer buchen möchte, ist ab 445,- EUR dabei.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im historischen Ballsaal aus dem Jahre 1914 statt.

Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.columbia-hotels.de/casino-travemuende/arrangements-genuss-gourmet.html#mehr Bildquelle:kein externes Copyright

Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besitzt neben 71 Zimmern zwei Restaurants, darunter das Gourmetrestaurant La Belle Epoque mit 3-Sterne Koch Kevin Fehling, einen Spa- und Beautybereich, einen Ballsaal sowie weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen. Die Lübecker Altstadt ist in etwa 15 Minuten Fahrzeit zu erreichen und auch von der Innenstadt Hamburgs aus sind es nur knapp 90 Kilometer bis zum COLUMBIA Hotel Casino Travemünde.

COLUMBIA Hotel Casino Travemünde
Mike Hoffmann
Kaiserallee 2
23570 Travemünde
+49 4502-308 0
m.hoffmann@columbia-hotels.de
http://www.columbia-hotels.de

Puetter GmbH
Michael Pütter
Bismarckstrasse 120
47057 Duisburg
+49 203-306219 0
michael.puetter@puetter-online.de
http://www.puetter-online.de

Essen/Trinken

Es wird AROMAtisch!

Das COLUMBIA Hotel Casino Travemünde lädt am 7. September 2014 zu kulinarischen Hochgenüssen ein

Es wird AROMAtisch!

Travemünde, den 15.07.2014. Wenn im Hotelgarten vor der historischen Konzertmuschel des COLUMBIA Hotels Casino Travemünde verführerische Düfte aufsteigen und Gäste aus aller Welt an zahlreichen Stationen mit unwiderstehlichen Gerichten und exzellenten Weinen vorbei flanieren, ist es endlich so weit:

Das Fünf-Sterne-Superior COLUMBIA Hotel Casino Travemünde, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert, lädt am 7. September zum Open-Air-Gourmet-Event AROMAtisch ein – eine Veranstaltungsreihe der „Feinen Hotels für Genießer“.

Nach zwei erfolgreichen Veranstaltungen findet dieses kulinarische Event der Extraklasse in diesem Jahr zum ersten Mal im historischen Seebadhotel statt. Neben Gastgeber Kevin Fehling*** sind Spitzenköche wie Denis Feix** (COLUMBIA Hotel Bad Griesbach), Florian Hartmann* (Hotel Die Sonne Frankenberg), Thomas Macyszyn* (COLUMBIA Hotel Rüsselsheim), David Mottl* (COLUMBIA Hotel Wilhelmshaven), Hark Pezely (Hotel Ahlbecker Hof) und Katja Burgwinkel (BurgHotel Hardenberg) mit von der Partie und zaubern zusammen mit Sommelier David Eitel (COLUMBIA Hotel Casino Travemünde) einen kulinarischen Höhepunkt nach dem anderen.

In ungezwungener Atmosphäre lassen sich die Köche dabei gerne über die Schulter schauen und beantworten interessierten Gourmets Fragen zur Zubereitungsweise der Gerichte oder zu den erstklassigen Weinen. Die feinen Köstlichkeiten entstehen direkt vor den Augen der Gäste. Abgerundet wird das Event mit Live-Musik von Dennis Durant & Band aus der Konzertmuschel.

Für nur 180,- EUR haben Feinschmecker bei der Gourmet-Veranstaltung AROMAtisch die einmalige Gelegenheit, sieben erstklassige Spitzenköche mit insgesamt acht Sternen an einem Ort versammelt zu erleben und ihre abwechslungsreichen Kreationen probieren zu können. Ein Muss für alle Genießer.

Für alle Gäste, die ihre Veranstaltungsteilnahme mit einem Kurzurlaub in „Lübecks schönster Tochter“ verbinden möchten, hat das luxuriöse COLUMBIA Hotel Casino Travemünde eine besondere Arrangement-Empfehlung zusammengestellt: Für 365,- EUR pro Person im DZ sind neben der Veranstaltungsteilnahme am 7. September auch ein Champagnerempfang, Begrüßungs-Tapas aus dem Restaurant Holsteins, zwei Übernachtungen im stilvollen Wohlfühlzimmer und das COLUMBIA Wohlfühlpaket enthalten. Wer ein Einzelzimmer buchen möchte, ist ab 445,- EUR dabei.

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im historischen Ballsaal aus dem Jahre 1914 statt.

Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.columbia-hotels.de/casino-travemuende/arrangements-genuss-gourmet.html#mehr Bildquelle:kein externes Copyright

Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besitzt neben 71 Zimmern zwei Restaurants, darunter das Gourmetrestaurant La Belle Epoque mit 3-Sterne Koch Kevin Fehling, einen Spa- und Beautybereich, einen Ballsaal sowie weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen. Die Lübecker Altstadt ist in etwa 15 Minuten Fahrzeit zu erreichen und auch von der Innenstadt Hamburgs aus sind es nur knapp 90 Kilometer bis zum COLUMBIA Hotel Casino Travemünde.

COLUMBIA Hotel Casino Travemünde
Mike Hoffmann
Kaiserallee 2
23570 Travemünde
+49 4502-308 0
m.hoffmann@columbia-hotels.de
http://www.columbia-hotels.de

Puetter GmbH
Michael Pütter
Bismarckstrasse 120
47057 Duisburg
+49 203-306219 0
michael.puetter@puetter-online.de
http://www.puetter-online.de

Essen/Trinken

Jüngste Auszeichnung für das COLUMBIA Hotel Casino Travemünde: La Belle Epoque erhält den Carlsberg-Preis in der Kategorie bestes Hotel-Restaurant

Jüngste Auszeichnung für das COLUMBIA Hotel Casino Travemünde:  La Belle Epoque erhält den Carlsberg-Preis in der Kategorie bestes Hotel-Restaurant

Von links nach rechts: Mike Hoffmann, Kevin Fehling, David Eitel

Das Gourmetrestaurant La Belle Epoque im COLUMBIA Hotel Casino Travemünde wurde mit dem Carlsberg-Preis 2013 in der Kategorie „Bestes Hotel-Restaurant“ ausgezeichnet. Der Carlsberg-Preis wurde am 16. September 2013 im Rahmen des Branchentreffs „Treffpunkt Nord“ in der Hamburger Fischauktionshalle vor über 1.000 Gästen vergeben. Bei dem Branchentreff handelt es sich um eine gemeinsame Veranstaltung der DEHOGA-Landesverbände Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern, in dessen Mittelpunkt die Preisverleihung stand. Zum neunten Mal wird der Preis in den vier Kategorien bestes Gastronomie-Konzept, bestes Hotel-Restaurant, bester Traditionsbetrieb und bester Newcomer verliehen.

Küchenchef Kevin Fehling, ausgezeichnet mit drei Sternen im Guide Michelin und international anerkannt für seine handwerkliche Perfektion, nahm den Preis der dänischen Brauereigruppe in Form des Buchstabens „C“ in Begleitung von Restaurantleiter David Eitel und Hoteldirektor Mike Hoffmann entgegen. „Ich freue mich ganz besonders über den Carlsberg-Preis, weil er nicht nur auf den Teller schaut und die Leistung meines Teams in der Küche bewertet, sondern die Gesamtleistung des Restaurants auszeichnet. Ohne den perfekten Service und eine erstklassige Betreuung der Gäste von David Eitel und seiner Mannschaft vor den Kulissen wäre dieser Erfolg nie möglich gewesen“, so Fehling zu der jüngsten Auszeichnung. Überreicht wurde der Preis von Frank Maßen, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung von Carlsberg Deutschland, und von Ulrich Jungk, dem stellvertretenden Chefredakteur der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung. Jungk laudiert: „Es ist eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht.“

Mike Hoffmann, Direktor des COLUMBIA Hotel Casino Travemünde, freut sich: „Der Carlsberg-Preis „Bestes Hotel-Restaurant“ ist eine weitere herausragende Auszeichnung für unser Gourmetrestaurant La Belle Epoque. Hierbei freuen wir uns besonders über die Kombination von Hotel und Restaurant welche die Vision der COLUMBIA Hotels & Resorts von hochwertiger Kulinarik und Hotellerie widerspiegelt. An dieser Stelle gilt dementsprechend auch unser ganz besonderer Dank den Eigentümern und dem Geschäftsführer der COLUMBIA Hotel & Resorts für die konstante und nachhaltige Investition in die Gourmetrestaurants und in junge Talente wie Kevin Fehling. Ohne diese Entwicklungsmöglichkeiten würden heute nicht über allen deutschen Hotels Sterne leuchten. Alle Köche kamen ohne Michelin Sterne zu COLUMBIA und haben sich in den vergangenen Jahren durch eine nachhaltige Unterstützung in die Riege der besten Köche in Deutschland eingereiht.“

Das Gourmetrestaurant La Belle Epoque mit dem 36-jährigen Chef de Cuisine Kevin Fehling ist von mittwochs bis sonntags ab 18.30 Uhr für Gourmetliebhaber im COLUMBIA Hotel Casino Travemünde geöffnet. Mit einem atemberaubenden Blick über die Lübecker Bucht verfügt das moderne Restaurant über 22 Plätze. Für einen perfekten Service und begleitende Getränke sorgt Restaurantleiter und Sommelier David Eitel mit seinem Team.

Für die Pressearbeit des COLUMBIA Hotel Casino Travemünde zeichnet die PR Agentur Puetter GmbH – Public Relations & eCommerce Services verantwortlich.

Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besitzt neben 71 Zimmern zwei Restaurants, darunter das Gourmetrestaurant La Belle Epoque mit 3-Sterne Koch Kevin Fehling, einen Spa- und Beautybereich, einen Ballsaal sowie weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen. Die Lübecker Altstadt ist in etwa 15 Minuten Fahrzeit zu erreichen und auch von der Innenstadt Hamburgs aus sind es nur knapp 90 Kilometer bis zum COLUMBIA Hotel Casino Travemünde.

Kontakt
COLUMBIA Hotel Casino Travemünde
Mike Hoffmann
Kaiserallee 2
23570 Travemünde
+49 4502-308 0
m.hoffmann@columbia-hotels.de
http://www.columbia-hotels.de

Pressekontakt:
Puetter GmbH
Michael Pütter
Bismarckstrasse 120
47057 Duisburg
+49 203-306219 0
michael.puetter@puetter-online.de
http://www.puetter-online.de

Pressemitteilungen

Gourmetkoch Kevin Fehling wird zum Shooting Star gewählt

Küchenchef des COLUMBIA Hotel Casino Travemünde wird bei der Veranstaltung „Koch der Köche“ im Rahmen einer feierlichen Gala ausgezeichnet

Die 100 besten deutschen Köche wählen den Küchenchef Kevin Fehling vom Restaurant „La Belle Epoque“ im COLUMBIA Hotel Casino Travemünde auf den ersten Platz in der Kategorie „Frischfleisch“. Seit dem 01. April 2012 konnten die 100 besten deutschen Köche online und anonym ihre Stimmen in verschiedenen Kategorien abgeben. Die 100 besten Köche Deutschlands ergeben sich durch die aktuellen Restaurant Ranglisten.

Neben Kevin Fehling wurden Sven Elverfeld vom Restaurant „Aqua“ im Ritz Carlton Hotel Wolfsburg in der Kategorie „Avantgardist“, Harald Wohlfahrt vom Restaurant „Schwarzwaldstube“ in der Traube Tonbach für sein „Lebenswerk“ und Sergio Herman vom Restaurant „Oud Sluis“, in Sluis/Niederlanden in der Kategorie
„International“ ausgezeichnet. Zum Koch der Köche wurde Joachim Wissler vom Restaurant „Vendome“ im Grandhotel Schloss Bensberg gewählt.

Ziel dieser „kollegialen“ Auszeichnung ist es, eine Ergänzung zu den klassischen Kritikerinstitutionen und Restaurantführern zu schaffen. Bei der Wahl zum „Koch der Köche“ wählen Profis ihre Favoriten.

„Neben den Auszeichnungen der bekannten Gastronomieführer ist mir diese Auszeichnung besonders wichtig, weil sie von renommierten und erfahrenen Kollegen vergeben wird. Es ist wie die Wahl zum Fußballer des Jahres.“, so Kevin Fehling. „Ich nehme die Auszeichnung auch stellvertretend für mein komplettes Team entgegen. Es ist eine tolle Motivation und Ansporn auch zukünftig unsere Gäste mit unserem Küchenstil zu verwöhnen.“

Über das Restaurant La Belle Epoque im COLUMBIA Hotel Casino Travemünde:
Brillante Bilanz für das Gourmetrestaurant La Belle Epoque, das sich in hellem, leichtem und elegantem Ambiente mit Traumblick auf die See präsentiert. Der renommierte Restaurantführer Guide Michelin verlieh dem kulinarischen Aushängeschild des Travemünder COLUMBIA Hotels für 2012 wieder zwei seiner begehrten Sterne. Und der Gault Millau zeichnete das Restaurant für 2012 ebenfalls wieder mit 17 Punkten aus. Das Magazin „Der Feinschmecker“ bewertet das Restaurant aktuell mit 3,5 „F“, der Führer „Gusto“ kürte Kevin Fehling zum „Koch des Jahres“. Herausragende Beurteilungen und eine weitere Bestätigung für die exquisiten Kochkünste von Maître de Cuisine Kevin Fehling, sowie für den perfekten Service von Restaurantleiter und Sommelier David Eitel und seinem Team.

Direkt an der Travemünder Promenade am 80 Meter breiten Sandstrand liegt das im Jahr 2003 neu eröffnete Hotel im historischen Gebäude des ehemaligen „Conversationshauses“ von 1914. Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel besitzt neben 71 Zimmern zwei Restaurants, einen Spa- und Beautybereich, einen Ballsaal sowie weitere Räumlichkeiten für Veranstaltungen. In etwa 15 Minuten Fahrzeit ist man in der Lübecker Altstadt und auch von der Innenstadt Hamburgs aus sind es nur knapp 90 Kilometer bis zum COLUMBIA Hotel Casino Travemünde.
COLUMBIA Hotel Casino Travemünde
Katrin Hosbein
Kaiserallee 2
23570 Travemünde
04502/3080

http://www.columbia-hotels.com/de/columbia_hotels_travemuende_ostsee
k.hosbein@columbia-hotels.de

Pressekontakt:
Puetter GmbH
Michael Pütter
Bismarckstrasse 120
47057 Duisburg
michael.puetter@puetter-online.de
0203-3062190
http://www.puetter-online.de