Tag Archives: KFZ

Pressemitteilungen

Verschneite Autoscheinwerfer: Geldbuße möglich

R+V-Infocenter: Scheinwerfer vor Fahrtantritt gut säubern

Wiesbaden, 31. Januar 2019. Schnee und Matsch auf den Scheinwerfern: Das kann für Autofahrer gefährlich werden. Denn der Schmutzfilm schluckt einen Großteil des Lichts und verringert so die Sichtweite, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Zudem müssen Autofahrer mit einer Geldbuße rechnen.

Unfallrisiko erhöht
Untersuchungen haben gezeigt: Schon eine halbe Stunde Fahrt bei winterlichen Witterungen kann die Scheinwerfer so verschmutzen, dass die Sichtweite stark eingeschränkt ist. „Statt 50 bis 60 Meter sind es im schlimmsten Fall nur noch 35 Meter“, sagt Karl Walter, Abteilungsdirektor Kfz-Schaden bei der R+V Versicherung. Der Fahrer erkennt eine Gefahrensituation deutlich später und hat dadurch weniger Zeit zum Bremsen. Sind außerdem die Rücklichter verschmutzt, wird der eigene Wagen oft erst im letzten Moment gesehen. Ein Auffahrunfall ist dann schnell passiert.

Komplette Beleuchtung säubern
Autofahrer sollten deshalb die gesamte Beleuchtung vor Fahrtantritt gut säubern. „Bei längeren Fahrten empfiehlt es sich zudem, unterwegs nachzuwischen“, meint R+V-Experte Walter. Wer mit verschmutzter Beleuchtung fährt, muss mit einem Verwarngeld von zehn Euro rechnen. Bei Gefährdung anderer oder einem Unfall sind sogar bis zu 35 Euro möglich. Hinzu kommt: Bei einem Unfall muss der Fahrer möglicherweise für einen Teil der entstandenen Schäden aufkommen, auch wenn er sich ansonsten korrekt verhalten hat.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters
– Autoscheiben müssen ebenfalls vollständig von Eis und Schnee befreit sein. Wer nur ein kleines Guckloch freikratzt, muss mit einer Geldbuße von 10 Euro rechnen.
– Dicken Schnee auf dem Dach sollten Autofahrer unbedingt mitentfernen, damit er beim Fahren nicht herunterfällt.
– Auto beim Eiskratzen und Saubermachen nicht laufen lassen. Das gilt als unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelastung und ist deshalb gesetzlich verboten. Zudem riskieren Autofahrer einen Schaden am Motor.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Kfz-Sachverständiger Berner berät umfassend

Das Sachverständigen-Büro unterstützt geschädigte Automobilisten auch in Streitfällen mit der gegnerischen Versicherung

Zu den Aufgaben eines Kfz-Sachverständigen gehört es nicht nur, die Schäden am Fahrzeug zu dokumentieren, sondern auch den geschädigten Kfz-Haltern zu ihrem Recht zu verhelfen.

„Leider verhalten sich die Versicherungen der Unfallgegner nicht immer so kooperativ, wie es vorgeschrieben ist“, berichtet Andre Berner vom Kfz-Sachverständigenbüro. „Häufig muss ich mehrfach nachfragen, bevor die Versicherer eine fällige Entschädigung herausrücken“.

Beispielsweise hat ein geschädigter Autofahrer Anspruch auf eine Nutzungsausfallentschädigung. Das kann für die Dauer der Reparatur ein Mietfahrzeug sein, das aber dem gleichen Kfz-Niveau entsprechen sollte, wie das bisherige Fahrzeug.

„Ein Mercedes 500 kann also nicht einfach durch einen Fiat 500 ersetzt werden“, schmunzelt Kfz-Sachverständiger Berner.

In einem Schaden-Gutachten steht in der Regel, wie lange die Reparatur dauern und wie teuer sie werden wird. Daraus errechnet der Gutachter die Höhe der täglichen Nutzungsentschädigung. Wer kein Mietfahrzeug in Anspruch nimmt, kann sich diese Nutzungsentschädigung auch bar auszahlen lassen. Außerdem muss die Versicherung für eine eventuelle Wertminderung des Fahrzeuges aufkommen, die der Gutachter im Haftpflichtfall ebenfalls ermittelt.

Außerdem sollte der geschädigte Autofahrer drauf achten, dass sein Fahrzeug in einer qualifizierten Fachwerkstatt seiner Wahl repariert wird und nicht in irgendeiner Kfz-Schrauber-Bude auf dem Hinterhof.

Auch das Gutachten selbst ist manchmal strittig. Die Geschädigten haben das Recht, sich selbst einen qualifizierten, unabhängigen Sachverständigen auszusuchen. Dessen Gutachten kann die Versicherung nur in besonderen Ausnahmefällen und mit einer plausiblen Begründung in Frage stellen. Ansonsten ist der Geschädigte mit einem Gutachten von einem Kfz Sachverständigen immer auf der sicheren Seite. Er sollte deshalb diese Telefonnummer immer bei sich haben und so bald wie möglich nach einem Unfall dort anrufen.

Unter der Telefonnummer 05136 959 51-0 ist das Kfz-Büro Berner in Burgdorf täglich geöffnet, damit ein eingetretener Schaden so schnell wie möglich begutachtet werden kann. Weitere Informationen, eine Checkliste für den Winter und viele aktuelle Berichte finden sich auf der Homepage www.svberner.de

Kfz Sachverständiger in ganz Deutschland

Sie hatten einen Kfz Unfall? Ob Unfallverursacher oder Unfallgeschädigter – wir sind Ihr kompetenter Sachverständiger. Auf unsere unabhängige und professionelle Beratung können Sie sich verlassen. Als Kfz Gutachter stehen wir Ihnen u. a. auch für Fahrzeugbewertungen, Oldtimerbewertungen und Kfz Kaufberatungen zur Verfügung und informieren Sie über Wissenswertes aus der Sachverständigen Branche.

Kontakt
KFz Sachverständigenbüro Berner GmbH
Joachim Berner
Wundramweg 5
31303 Burgdorf
05136 959 51-0
info@svberner.de
http://www.svberner.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Gut gerüstet in die kalte Jahreszeit

Kfz-Sachverständiger Berner gibt Winter-Tipps fürs Auto

Gut gerüstet in die kalte Jahreszeit

Kfz-Sachverständiger Berner rät, das Auto braucht im Winter besondere Pflege

Der erste Hinweis, der beachtet werden sollte, ist der Kühlerfrostschutz. Bis 25 Grad minus sollte das Kühlwasser vor dem Einfrieren geschützt sein. Das überprüfen manche Tankstellen kostenlos.

Auch das Wasser in der Scheibenwaschanlage darf nicht einfrieren. Wenn die Straßen gestreut sind, ist es sinnvoll, die Scheiben vor der Nachtpause zu säubern, damit Split-Reste bei morgendlichen Eiskratzen das Glas nicht beschädigen. Auch das Scheibenputzen auf der Innenseite der Frontscheibe sollte nicht vergessen werden.

Es ist ratsam, die Wischerblätter abzuheben, damit sie nicht auf der Glasscheibe festfrieren. Sonst leiden die empfindlichen Gummikanten. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, das Auto nach Frostnächten zunächst warmlaufen zu lassen und erst dann die Wischerblätter zu lösen.

Für die Türschlösser ist es empfehlenswert, einen Enteisungsspray in der Manteltasche zu haben. Im zugefrorenen Auto nützt er nicht viel…

Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, dass alle Lampen und Scheinwerfer in Ordnung sind. Ein Rundgang ums Auto schafft Sicherheit. Auch die Gummidichtungen sollten mit speziellen Pflegestiften behandelt werden, damit sie nicht festfrieren.

Die Batterie leistet im Winter Schwerstarbeit. Deshalb sollte sie rechtzeitig überprüft werden, bevor sie ihren Dienst einstellt. Auch ein Blick auf die Reifen ist bei Wintereinbruch ratsam. Bei weniger als 4 mm Profiltiefe sind die Reifen eigentlich nicht mehr schneetauglich. Grundsätzlich sollten alle Autofahrer im Winter mehr Abstand halten.

Bei der Autowäsche kann ein spezieller Karosserieschutz aufgetragen werden, damit Steinschlag und Salz keine größeren Schäden anrichten. Weitere nützliche Hilfsmittel wären ein Eiskratzer und ein Schneebesen, eventuell eine Abdeckfolie für die Windschutzscheibe und auf jeden Fall eine warme Decke im Auto für den Notfall.

Unter der Telefonnummer 05136 959 51-0 ist das Kfz-Büro Berner am Wundramweg 5 in 31303 Burgdorf fast rund um die Uhr erreichbar, damit ein eingetretener Schaden so schnell wie möglich begutachtet wird. Das verbessert die Chancen in einem Rechtsstreit erheblich. Weitere Informationen und viele aktuelle Berichte finden sich auf der Homepage www.svberner.de

Kfz Sachverständiger in ganz Deutschland

Sie hatten einen Kfz Unfall? Ob Unfallverursacher oder Unfallgeschädigter – wir sind Ihr kompetenter Sachverständiger. Auf unsere unabhängige und professionelle Beratung können Sie sich verlassen. Als Kfz Gutachter stehen wir Ihnen u. a. auch für Fahrzeugbewertungen, Oldtimerbewertungen und Kfz Kaufberatungen zur Verfügung und informieren Sie über Wissenswertes aus der Sachverständigen Branche.

Kontakt
KFz Sachverständigenbüro Berner GmbH
Joachim Berner
Wundramweg 5
31303 Burgdorf
05136 959 51-0
info@svberner.de
http://www.svberner.de

Pressemitteilungen

Kfz-Sachverständige Berner bieten günstige Kfz-Bewertungen an

Egal ob Käufer oder Verkäufer, eine objektive Fahrzeugbewertung vom Kfz-Büro Berner schafft Sicherheit.

Kfz-Sachverständige Berner bieten günstige Kfz-Bewertungen an

Die Kfz-Sachverständigen Berner bewerten jedes Auto objektiv

Wer beispielsweise ein gebrauchtes Auto verkaufen will, wird beim Kfz-Händler häufig ein Angebot erhalten, das deutlich unter den Erwartungen liegt. Es ist eben das Interesse des Händlers, gebrauchte Fahrzeuge möglichst günstig einzukaufen. Der Kfz-Sachverständige dagegen stellt den tatsächlichen Wert des Fahrzeuges fest und unterstützt damit die Argumentation des Verkäufers.

Im umgekehrten Fall versucht der Kfz-Händler den Preis für ein gebrauchtes Fahrzeug in die Höhe zu schrauben. Auch in diesen Fällen hilft eine neutrale Fahrzeugbewertung vom Kfz-Sachverständigen. Das KFZ-Büro Berner bietet solche Fahrzeugbewertungen zum Festpreis von 100 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer an.

Besonders interessant daran ist, dass der Kfz-Sachverständige auch versteckte Mängel findet, beispielsweise verschwiegene Unfallschäden. André Berner beispielsweise macht mit gebrauchten Fahrzeugen regelmäßig eine ausführliche Probefahrt, um die Funktionsweise des gebrauchten Fahrzeuges auf Herz und Nieren zu prüfen. Er hört ungewöhnliche Motorgeräusche und stellt Bedienungsmängel an der Lenkung oder an den Bremsen fest.

Außerdem erkennt sein geschultes Auge, wo Lackstellen ausgebessert wurden oder wo die Karosserie verzogen ist. Auch der Innenraum des Fahrzeugs wird überprüft, ob es sich beispielsweise tatsächlich um ein Nichtraucherfahrzeug handelt.

Der Kunde eines Gebrauchtwagens ist damit auf der sicheren Seite. Dieses gute Gefühl ist vielen Kunden 100 Euro wert. Vater und Sohn Berner haben auch ein Herz für Oldtimer und führen entsprechende Fahrzeugbewertungen für alte, automobile Schätze durch.

Wenden Sie sich bei Fragen an die Telefonnummer 05136 9595 1 – 0. Diese Telefonnummer sollte jeder Autofahrer immer dabeihaben, um sich im Falle eines Unfalls sofort mit dem Sachverständigenbüro Berner in Verbindung zu setzen. Die Gerichte entscheiden in der Regel auf der Grundlage des ersten Kfz-Gutachtens, deshalb ist eine schnelle Besichtigung vor Ort von großer Bedeutung.

Das Sachverständigenbüro Berner gibt es seit über 10 Jahren, jetzt am neuen Standort am Wundramweg 5 in 31303 Burgdorf nur zwei Minuten vom Bahnhof entfernt, neben der Agentur für Arbeit. Weiter Infos unter www.svberner.de

Kfz Sachverständiger in ganz Deutschland

Sie hatten einen Kfz Unfall? Ob Unfallverursacher oder Unfallgeschädigter – wir sind Ihr kompetenter Sachverständiger. Auf unsere unabhängige und professionelle Beratung können Sie sich verlassen. Als Kfz Gutachter stehen wir Ihnen u. a. auch für Fahrzeugbewertungen, Oldtimerbewertungen und Kfz Kaufberatungen zur Verfügung und informieren Sie über Wissenswertes aus der Sachverständigen Branche.

Kontakt
KFz Sachverständigenbüro Berner GmbH
Joachim Berner
Wundramweg 5
31303 Burgdorf
05136 959 51-0
info@svberner.de
http://www.svberner.de

Pressemitteilungen

Kfz-Sachverständiger Berner sichert die Ansprüche der Geschädigten

Je früher er gerufen wird, desto besser die Chancen

Kfz-Sachverständiger Berner sichert die Ansprüche der Geschädigten

Kfz-Sachverständiger Berner begutachtet einen Unfallschaden

Alle paar Sekunden geschieht in Deutschland ein Autounfall. Bei den meisten ist es zum Glück nur Blechschaden, aber auch der soll behoben werden.

Zahlen muss in der Regel die Versicherung des Unfallverursachers, zumindest wenn die Schuldfrage eindeutig ist. Wenn nicht, hilft ein Kfz-Sachverständiger. Er stellt beispielsweise fest, ob sich ein Unfall tatsächlich so, wie er geschildert wurde, zugetragen haben kann oder ob die in einen Unfall verwickelten Fahrzeuge überhaupt fahrtauglich waren.

Wenn beispielsweise die Bremsen versagt haben, stellt sich der Unfallhergang ganz anders dar, weil der Unfall mit funktionstüchtigen Bremsen gar nicht hätte passieren müssen.

Ein sachkundiger Kfz-Sachverständiger berät auch die Geschädigten, was sie für Rechte haben. Beispielsweise wissen viele Menschen nicht, dass sie Anrecht auf einen gleichwertigen Ersatz-PKW haben. Wer keinen Mietwagen benötigt, kann für die Zeit, in der das Auto in der Werkstatt repariert wird, ein Ausfall-Geld bekommen.

Die Versicherungen versuchen, so wenig wie möglich bezahlen zu müssen und schlagen deshalb eine günstigere Kfz-Werkstatt vor. Der Geschädigte hat aber ein Recht darauf, die Werkstatt seines Vertrauens mit der Reparatur des Haftpflichtschadens zu beauftragen.

Außerdem muss die gegnerische Versicherung auch Nebenkosten wie Porto, Telefon und so weiter erstatten sowie eine eventuelle Wertminderung des Fahrzeugs. Beim Verkauf eines PKW wirkt es sich wertmindernd aus, wenn eingeräumt werden muss, dass es sich um ein Unfallfahrzeug handelt.

Gerade in solchen Fällen, empfiehlt es sich, nicht nur einen Kfz-Sachverständigen, sondern auch einen Rechtsanwalt des Vertrauens einzusetzen und sich nicht unbedingt auf den Anwalt der Versicherung zu verlassen.

Das Kfz-Sachverständigen Büro Berner ist nicht zufällig eines der größten Expertenbüros in Niedersachsen geworden und hilft gerne bei allen Fragen rund um das Fahrzeug weiter, auch bei Nutzfahrzeugen und Oldtimern.

Unter der Telefonnummer 05136 959 51-0 ist das Kfz-Büro Berner in Burgdorf täglich geöffnet, damit ein eingetretener Schaden so schnell wie möglich begutachtet werden kann. Weitere Informationen, eine Checkliste für den Winter und viele aktuelle Berichte finden sich auf der Homepage www.svberner.de

Kfz Sachverständiger in ganz Deutschland

Sie hatten einen Kfz Unfall? Ob Unfallverursacher oder Unfallgeschädigter – wir sind Ihr kompetenter Sachverständiger. Auf unsere unabhängige und professionelle Beratung können Sie sich verlassen. Als Kfz Gutachter stehen wir Ihnen u. a. auch für Fahrzeugbewertungen, Oldtimerbewertungen und Kfz Kaufberatungen zur Verfügung und informieren Sie über Wissenswertes aus der Sachverständigen Branche.

Kontakt
KFz Sachverständigenbüro Berner GmbH
Joachim Berner
Wundramweg 5
31303 Burgdorf
05136 959 51-0
info@svberner.de
http://www.svberner.de

Pressemitteilungen

Kfz-Sachverständiger wird zum Unfallforscher

Wie es gelang, den tatsächlicen Unfallverursacher zu ermitteln.

Kfz-Sachverständiger wird zum Unfallforscher

André Berner bei einer Unfallrekonstruktion

Es klingelt an der Tür. Es ist neun Uhr abends. Wer mag das sein? Der Mann drückt auf den Knopf der Sprechanlage. Da meldet sich eine dramatische Stimme: „Hier spricht die Polizei, bitte machen Sie auf!“

Der Mann ist schon im Schlafanzug. Er hatte es sich vor dem Fernseher gemütlich gemacht und ein Bier getrunken. Was mag die Polizei von ihm wollen? Er ist sich keiner Schuld bewusst.

Schnell zieht er sich noch einen Bademantel über, da kommen schon zwei Polizeibeamte mit einer jungen Frau die Treppe herauf.

Sie werfen ihm vor, mit seinem Auto das Fahrzeug der jungen Dame angefahren zu haben und danach weggegangen zu sein, ohne den Schaden anzuzeigen.

Das ist Fahrerflucht und damit eine Straftat, erklärt der Polizist ernst. Der Mann beteuert, den ganzen Tag nicht mit dem Auto gefahren zu sein, aber das hilft ihm nichts. Er muss mit auf die Polizeiwache, um ein Protokoll aufzunehmen.

Zum Glück kennt er André Berner, KFZ-Sachverständiger aus Burgdorf. Den ruft er an und bittet ihn um ein Gutachten.

Die Sachverständigen stellen zunächst fest, dass die Lackspuren an den beschädigten Fahrzeugen tatsächlich zusammenpassen. Es muss also einen Zusammenstoß gegeben haben.

Aber André Berner ist misstrauisch. Die Höhen der Kratzspuren passen nicht zueinander. Sie rekonstruieren die Park-Karambolage und siehe da, so wie die junge Frau den Fall geschildert hat, kann es auf gar keinen Fall gewesen sein.

Die Spuren weisen vielmehr auf einen anderen Hergang hin. Viel wahrscheinlicher erscheint jetzt, dass die junge Frau den Schaden beim Einparken selbst verursacht hat und dann dem Halter des anderen Fahrzeuges die Schuld in die Schuhe schieben wollte.

Sie hatte nicht bedacht, dass ein Auto beim Bremsen vorne etwas einnickt und dadurch die Höhenunterschiede bei den Farbspuren erklärlich werden.

So konnte durch einen findigen Kfz-Sachverständigen ein Unschuldiger vor einem Fehlurteil, dem Entzug des Führerscheins und einer saftigen Geldstrafe bewahrt werden. Außerdem bekam er von der Unfallgegnerin den entstandenen Schaden ersetzt.

Die gegnerische Haftpflichtversicherung musste ihm ein gleichwertiges Ersatzfahrzeug für die Zeit der Reparatur stellen. Außerdem bekam er eine Aufwandsentschädigung und die Wertminderung seines Fahrzeuges ausgezahlt.

Unter der Telefonnummer 05136 959 51-0 ist das Kfz-Büro Berner täglich zu erreichen. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage www.svberner.de

Kfz Sachverständiger in ganz Deutschland

Sie hatten einen Kfz Unfall? Ob Unfallverursacher oder Unfallgeschädigter – wir sind Ihr kompetenter Sachverständiger. Auf unsere unabhängige und professionelle Beratung können Sie sich verlassen. Als Kfz Gutachter stehen wir Ihnen u. a. auch für Fahrzeugbewertungen, Oldtimerbewertungen und Kfz Kaufberatungen zur Verfügung und informieren Sie über Wissenswertes aus der Sachverständigen Branche.

Kontakt
KFz Sachverständigenbüro Berner GmbH
Joachim Berner
Wundramweg 5
31303 Burgdorf
05136 959 51-0
info@svberner.de
http://www.svberner.de

Pressemitteilungen

Eigene Kfz-Gutachten sichern den vollen Schadensersatz

Das Gutachterbüro Berner aus Burgdorf überzeugt mit über zehn-jähriger Erfahrung

Eigene Kfz-Gutachten sichern den vollen Schadensersatz

Eigene Gutachten sichern die Ansprüche gegenüber den Versicherungen

Jeden Tag passieren im deutschen Straßenverkehr tausende von Unfällen. Zum Glück bleiben die meisten ohne Personenschaden. Aber auch die Kratzer und Beulen am Fahrzeug müssen reguliert werden. In der Regel haftet dafür die Versicherung des Unfallverursachers.

Soweit so gut. Die Versicherungen haben ein Interesse daran, so wenig wie möglich zu bezahlen. Sie bieten daher den geschädigten Autofahrern an, den Schadensfall ohne bürokratischen Aufwand mit eigenen Vertragswerkstätte und günstigen Ersatzfahrzeugen komplett abzuwickeln.

Viele Autofahrer gehen dankbar darauf ein, weil sie sich den damit zusammenhängenden Schriftverkehr ersparen möchten. Dabei übersehen sie aber, dass die gegnerische Haftpflichtversicherung wahrscheinlich versuchen wird, die Schadenssumme auf Kosten der Geschädigten zu drücken. Deshalb ist es immer empfehlenswert, einen eigenen und unabhängigen Kfz-Sachverständigen um ein Gutachten zu bitten.

In der Regel kann ein solches Erstgutachten von einem Kfz-Sachverständigen nicht mehr in Frage gestellt werden. Die Versicherungen müssen den Unfallschaden in voller Höhe bezahlen.

Ein unabhängiger Sachverständiger hat wiederum kein Interesse daran, die Unfallkosten zu manipulieren. Er wird anhand anerkannter Berechnungsmethoden den tatsächlichen Wertverlust ermitteln, den die gegnerische Versicherung erstatten muss. Auch das Gutachten selbst wird vom Unfallverursacher bezahlt.

Das Kfz-Sachverständigenbüro Berner kennt sich aufgrund seiner über zehnjährigen Beratungserfahrung mit den Tricks der Versicherungen (und dem „Kleingedruckten“) aus und verhindert, dass die Geschädigten auf den Reparaturkosten sitzen bleiben oder auf eigene Kosten ein Leihfahrzeug mieten müssen.

Es ist eine beliebte Strategie der Versicherungen, die Geschädigten dazu zu bewegen, ein kleineres oder geringerwertiges Ersatzfahrzeug zu akzeptieren. Ein weiterer häufiger Trick der Versicherungen ist die Schuldfrage. Den Geschädigten wird beispielsweise eingeredet, dass sie an dem Unfall mitschuldig seien und deshalb einen Anteil an dem Unfall zu tragen hätten.

Davor bewahrt sie das Kfz-Büro Berner am Wundramweg 5 in 31303 Burgdorf, das unter der Telefonnummer 05136 959 51-0 fast rund um die Uhr erreichbar ist. Diese Telefonnummer sollten alle Autofahrer immer dabeihaben. Weitere Informationen finden sich auf der Homepage www.svberner.de

Kfz Sachverständiger in ganz Deutschland

Sie hatten einen Kfz Unfall? Ob Unfallverursacher oder Unfallgeschädigter – wir sind Ihr kompetenter Sachverständiger. Auf unsere unabhängige und professionelle Beratung können Sie sich verlassen. Als Kfz Gutachter stehen wir Ihnen u. a. auch für Fahrzeugbewertungen, Oldtimerbewertungen und Kfz Kaufberatungen zur Verfügung und informieren Sie über Wissenswertes aus der Sachverständigen Branche.

Kontakt
KFz Sachverständigenbüro Berner GmbH
Joachim Berner
Wundramweg 5
31303 Burgdorf
05136 959 51-0
info@svberner.de
http://www.svberner.de

Pressemitteilungen

NavGear Kfz-Notruf-System, Panik-Taste, 12 Volt

Der Lebensretter alarmiert bei Unfällen

NavGear Kfz-Notruf-System, Panik-Taste, 12 Volt

NavGear Kfz-Notruf-System, Panik-Taste, GPS-Koordinaten-Übermittlung, 12 Volt, www.pearl.de

– Automatische Notruf-Funktion bei Unfällen
– Auch per Panik-Taste manuell auslösbar
– Alarmiert bis zu 3 Kontakte per E-Mail, SMS und Anruf
– Lädt 2 Mobilgeräte gleichzeitig
– Quick Charge mit bis zu 12 Volt Ladestrom
– Automatische Ladestrom-Anpassung

Kein Notrufsystem im Auto? So einfach kann man nachrüsten! Bei einem Unfall sendet das Gerät
von NavGear ein Bluetooth-Signal an das Smartphone. Das alarmiert dann sofort bis zu 3
hinterlegte Notruf-Kontakte – per E-Mail, SMS oder Anruf. Oder man löst den Notruf bei Bedarf von
Hand aus – per Panik-Taste.

Die Retter wissen wo Sie sind und hören was los ist: Der aktuelle Standort wird per GPS-Koordinaten
an die Notfall-Kontakte übermittelt und alle 3 Minuten aktualisiert. Auch 5 Minuten
Umgebungs-Geräusche werden vom Smartphone aufgenommen und als Audio-Datei per E-Mail
versendet. So kommen die Helfer sogar in ausweglosen Situationen schnell herbei und sind exakt
informiert!

Funktioniert auch, wenn der Motor aus ist: denn der Sender hat eine Notstrom-Versorgung! So
informiert er die Notruf-Kontakte auch dann bis zu 3 Minuten lang, wenn die Kfz-Stromversorgung
ausgefallen ist.

Frische Energie für 2 Mobilgeräte – mit automatischer Ladestrom-Anpassung: Während der Fahrt
lassen sich an den zwei USB-Buchsen bequem Smartphone und Tablet aufladen. Dank Schnell-
Ladefunktion beim Smartphone sogar bis zu 4-mal schneller als mit einem herkömmlichen
Ladegerät!

– Kfz-Stecker mit integriertem Notruf-System und 2 USB-Ladeports
– 12-Volt-Zigarettenanzünder-Anschluss: ideal für Pkw, Wohnmobil, Transporter, Van & Co.
– Integrierte Notruf-Funktion bei Unfällen oder Gefahr: automatisch per Beschleunigungs-
Sensor (Sensitivität des Sensors per App in 3 Stufen einstellbar), oder manuell per Panik-
Taste
– Bluetooth 4.0 für kabellose Verbindung zu Smartphone und Tablet-PC
– Kostenlose App für Android und iOS: benachrichtigt 3 hinterlegte Kontakte wahlweise per
E-Mail und/oder SMS*, alarmiert 1 hinterlegten Kontakt per Anruf (nur Android), übermittelt
aktuellen Standort per GPS-Koordinaten (wird alle 3 Minuten aktualisiert), nimmt auf
Wunsch 5 Minuten Umgebungs-Geräusche auf und sendet die Audio-Datei per E-Mail
– Quick Charge 3.0 (Schnell-Ladefunktion): lädt Mobilgeräte mit Qualcomm-Chipsatz bis zu
4-mal schneller als ein gewöhnliches Netzteil, abwärtskompatibel zu Quick Charge 2.0
– Ideal z.B. für HTC U11, U12+, LG G6, V30, Sony Xperia XZ2
– Quick-Charge-Port mit automatischer Ladestrom-Anpassung: 3,6 – 5 Volt, max. 3 A, 15 Watt /
5 – 9 Volt, max. 2 A, 18 Watt / 9 – 12 Volt, max. 1,5 A, 18 Watt
– USB-Port: 5 Volt / 2,4 A, gesamt max. 2,4 A / 12 Watt
PEARL.GmbH, PEARL-Str. 1-3, 79426 Buggingen
Dr. Eyla Hassenpflug (DW -404) – Heiko Loy (DW – 417)
Telefon +49 7631 360-0 (Zentrale), E-Mail: presse@pearl.de
Presse-Information
– Status-LED für Betriebsanzeige
– Stromversorgung: per 12-Volt-Anschluss, Notstrom-Akku für bis 3 Min. Funktion auch
ohne Kfz-Stromversorgung
– Maße (Ø; x L): 31 x 94 mm, Gewicht: 36 g
– Kfz-Notruf-System inklusive deutscher Anleitung
– 1 Monat 10 Frei-SMS, danach monatlich insgesamt 6 Frei-SMS, weitere SMS per In-App-
Kauf verfügbar

Preis: 36,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4521-625

Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX4521-4320

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Pressemitteilungen

Maschinenbau – Export Osteuropa: Pflichttermin Messe MSV

60. Internationale Maschinenbaumesse MSV Brünn

Maschinenbau - Export Osteuropa: Pflichttermin Messe MSV

Deutsch-tschechischer Außenhandel mit Maschinen, Kraftwagen und Kfz-Teilen (Quelle: Destatis)

MSV Brünn ist für deutsche Maschinenbauer ein Pflichttermin

Maschinen und Autos dominieren mit Abstand den bilateralen Handel. Die Brünner MSV ist für deutsche Maschinenbau- und Automobilunternehmen somit seit Jahren das Hauptereignis des mitteleuropäischen Messekalenders. Zum 60. Jahrgang kommen aus Deutschland 241 Aussteller. Unter ihnen finden sich Neulinge, aber auch Unternehmen, die seit einigen Jahrzehnten in Brünn ausstellen. Eines der diesjährigen Highlights – ein deutscher Roboter wird eine Statue des ersten Präsidenten Masaryk schnitzen.

„Mit rund 250 Ausstellern ist Deutschland das größte Ausstellungsland der MSV. Dies spiegelt die enge Verbindung zwischen der deutschen und tschechischen Industrie und dem bilateralen Handel wider“, sagt Jirí Kulis, geschäftsführender Vorstandsvorsitzender der Messe Brünn. Jeder siebte Aussteller in Brünn reist somit aus der Bundesrepublik an. Insgesamt werden auf der Messe bis zu 600 deutsche Marken vertreten sein. Der Großteil von ihnen kommt aus den Bereichen Elektronik, Automatisierungs- und Messtechnik, Bearbeitungsmaschinen, Umformmaschinen und Präzisionswerkzeuge. Viele deutsche Marken sind zudem schon seit Jahren Dauergäste bei der MSV: Wafios, Trumpf oder etwa Rösler Oberflächentechnik nahmen bereits vor 25 Jahren teil, und der Technologiekonzern Siemens fehlte bislang kein einziges Mal. „Die Maschinenbaumesse ist eine hervorragende Möglichkeit zur Anbahnung aber auch zur Pflege von Kundenkontakten“, betont Hartmut Ortlepp, Geschäftsführer des Bohrmaschinenherstellers Maxion Jänsch & Ortlep. Seine Firma stellt in Brünn bereits zum zehnten Mal aus. Die Traditionsmesse zieht aber auch neue Aussteller an: Etwa ein Viertel aller deutschen Unternehmen werden zum ersten Mal an der Messe teilnehmen. Mit Gemeinschaftsständen sind auf dem Messegelände des Weiteren Bayern und Mitteldeutschland mit den drei Bundesländern Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt vertreten.

Runde Jubiläen

Das aktuelle Jubiläumsjahr lädt zum Bilanzieren ein. „Die Republik feiert ihr Jubiläum, die Messe wird 60, und auch die Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer feiert 25 Jahre. Die Messe Brünn war 1993 unser Gründungsmitglied, 2009 hat die Kammer die Vertretung der Messegesellschaft in Deutschland übernommen. Seitdem konnten wir gemeinsam hunderten deutscher und tschechischer Unternehmen den Weg ins erfolgreiche Geschäft ebnen und Themen wie Industrie 4.0 voranbringen“, sagt Bernard Bauer, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer (DTIHK). Als Hauptpartner der Messe 2015 hat die DTIHK in Tschechien den ersten Impuls gegeben, sich strategisch mit dem Konzept der vierten industriellen Revolution auseinanderzusetzen. Industrie 4.0 gilt auch in diesem Jahr als Hauptthema der MSV, und deutsche technologische Top-Unternehmen sind wieder dabei und präsentieren ihr Innovationspotenzial. So wird etwa ein drei Meter großer Roboter von KUKA, dem Weltführer in der Industrierobotik, direkt auf dem Messegelände eine Replik der Skulptur des ersten tschechoslowakischen Präsidenten T. G. Masaryk schnitzen, die 1928 bei der Eröffnung des Pavillons stand.

Maschinen und Autos ganz vorne

Ein Drittel des deutsch-tschechischen Außenhandels entfällt auf Maschinen, Kraftwagen und Kfz-Teile. Mit einem Volumen von 28,9 Milliarden Euro verzeichnete der Handel mit diesen Schlüsselprodukten 2017 wieder einen Rekord und stieg zwischenjährlich um 6,8 Prozent. Auch die Zahlen aus der ersten Jahreshälfte 2018 deuten auf einen weiteren positiven Trend. Die ähnliche Industriestruktur der beiden Länder bietet noch viele Geschäftschancen, insbesondere in den Bereichen
Umwelt-, Elektro- und Automatisierungstechnik.

Über die DTIHK: Die Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer feiert 2018 ihr 25-jähriges Jubiläum. Sie gehört zum Netz der deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) und ist mit ihren rund 680 Mitgliedern die größte bilaterale Auslandshandelskammer in Tschechien. Ihre Aufgabe ist es, das deutsch-tschechische Business und die wirtschaftspolitische Zusammenarbeit beider Länder zu fördern. Die DTIHK verfolgt aktuelle Trends und beschäftigt sich intensiv mit denen, die das größte Potenzial für die deutsch-tschechischen Wirtschaftsbeziehungen haben.

Auslandshandelskammer

Kontakt
Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer
Barbara Vávra
Václavské náměstí 40
11000 Prag
+420 221 490 334
vavra@dtihk.cz
http://www.dtihk.cz

Pressemitteilungen

Herbstzeit ist Winterreifenzeit – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Was Autofahrer über die Bereifung wissen sollten

Herbstzeit ist Winterreifenzeit - Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Autofahrer wollen sich oft den Aufwand sparen und setzen auf Ganzjahresreifen
Quelle: ERGO Group

Rückt die kalte Jahreszeit näher, sollten Autofahrer sich wieder um die Bereifung ihres Wagens kümmern. Welcher Reifen wann der richtige ist und ob es eine gesetzlich vorgeschriebene Winterreifenpflicht gibt, weiß Frank Mauelshagen, Kfz-Experte von ERGO.

Winter-, Sommer- und Ganzjahresreifen: Was ist der Unterschied?

Winter- und Sommerreifen unterscheiden sich durch ihre Gummimischung und das Profil: Winterreifen sind mit zusätzlichen Rillen ausgestattet und sind weicher. So verhindern sie ein zu starkes Rutschen bei Schnee oder Matsch. Im Sommer müssen die Reifen dagegen hohen Temperaturen standhalten. Daher ist die hier verwendete Gummimischung besonders hart. Bei winterlichen Straßenverhältnissen bedeutet das allerdings erhöhte Rutschgefahr, weshalb ein Reifenwechsel sinnvoll ist. Immer mehr Autofahrer wollen sich aber diesen Aufwand sparen und setzen auf Ganzjahresreifen. Frank Mauelshagen dazu: „Ganzjahresreifen sind ein Kompromiss. Sie eignen sich für Autofahrer, die bei extremen Wetterverhältnissen auch auf das Auto verzichten können und damit weder in den Skiurlaub fahren noch im Hochsommer nach Südeuropa.“

Pflicht oder nicht?

Die Frage, ob es in Deutschland eine Winterreifenpflicht gibt, lässt sich nicht eindeutig beantworten. „Wir haben hierzulande eine sogenannte „situative Winterreifenpflicht““, so der Kfz-Experte. Das heißt konkret: Herrscht Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Reif- oder Eisglätte, dann sind Winterreifen Pflicht. Festgelegt ist dies in der Straßenverkehrsordnung (StVO) in § 2 Absatz 3a. Halten sich Autofahrer nicht daran, riskieren sie ein Bußgeld von mindestens 60 Euro und müssen bei einem Unfall mit Sommerreifen unter Umständen auch mit Leistungskürzungen seitens der Versicherung rechnen. Übrigens: Auch mit Ganzjahresreifen dürfen Autofahrer bei Glatteis & Co. unterwegs sein, wenn sie das alte M+S- oder das seit 2018 gültige Schneeflocken-Symbol aufweisen.

Seit Januar 2018: Von M+S zum Schneeflocken-Symbol

Bisher erfüllten Winterreifen mit dem M+S-Zeichen die Vorgaben der StVO für Winterreifen. Seit Januar 2018 müssen neu hergestellte Winterreifen das sogenannte Alpine-Symbol – ein dreigezacktes Bergpiktogramm mit einer Schneeflocke in der Mitte – aufweisen. Bis zum 30. September 2024 gilt eine Übergangszeit: So lange dürfen Autohalter noch mit Winterreifen mit dem M+S-Zeichen unterwegs sein, die sie vor 2018 gekauft haben. „Wer sich jetzt neue Winterreifen zulegt, sollte unbedingt auf das Schneeflocken-Symbol achten“, empfiehlt Mauelshagen.

Von O bis O?

„Von Oktober bis Ostern“, also von O bis O, lautet eine weit verbreitete Faustregel für den Einsatz von Winterreifen. Der Kfz-Experte rät, spätestens beim ersten Raureif die Winterbereifung aufzuziehen. Ein weiterer wichtiger Indikator: Dauerhaft Temperaturen unter sieben Grad Celsius. Da sich winterliche Wetterverhältnisse nicht immer nach dem Kalender richten, ist ein Reifenwechsel bis Ende Oktober sinnvoll. Das hat dann auch den Vorteil, dass es in den Werkstätten noch nicht so voll ist wie nach dem ersten Schnee- und Frosteinbruch.

Vorsichtiges Fahren

Hat der Winter Einzug gehalten, sollten Autofahrer ihre Fahrweise den winterlichen Bedingungen anpassen. Dazu gehört beispielsweise, in einem möglichst hohen Gang und bei niedriger Motorendrehzahl zu fahren, da ansonsten die Räder durchdrehen können. Auch mit dem Gaspedal sollten Autofahrer behutsam umgehen. Ruckartige Lenkbewegungen gilt es zu vermeiden. Gerade im Winter ist auch eine gute Beleuchtung wichtig: Daher empfiehlt der ERGO Experte, auch tagsüber mit Tagfahrlicht zu fahren. Wer keines besitzt, kann das Abblendlicht einschalten. Verpflichtend ist diese Sicherheitsmaßnahme jedoch nicht.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.688

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO auf Facebook und besuchen Sie das Magazin „Wir bei ERGO“.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Versicherung
ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in mehr als 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Unter dem Dach der Gruppe steuern drei Einheiten das deutsche und internationale Geschäft sowie das Digital- und Direktgeschäft (ERGO Deutschland, ERGO International und ERGO Digital Ventures). Rund 42.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2017 nahm ERGO 19 Milliarden Euro an Gesamtbeiträgen ein und erbrachte für ihre Kunden Brutto-Versicherungsleistungen in Höhe von 18 Milliarden Euro.
Die Gesellschaft gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.ergo-group.com

Firmenkontakt
ERGO Versicherung
Dr. Claudia Wagner
ERGO-Platz 2
40198 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-16
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de