Tag Archives: Kinder und Gift

Pressemitteilungen

Erfolgs-App „Kinder und Gift“ nochmal verbessert – Infolücke zum Thema Tensidvergiftungen geschlossen

Mit über 80.000 Downloads genießt die kostenlose Smartphone-App „Kinder und Gift“ einen hervorragenden Ruf. Bestnoten vergeben aber nicht nur User, sondern auch die medizinische Fachwelt. Grund für den Erfolg sind unter anderem auch inhaltliche Up

Erfolgs-App "Kinder und Gift" nochmal verbessert - Infolücke zum Thema Tensidvergiftungen geschlossen

PR-Agentur PR4YOU

Jetzt kommt ein weiteres Themenmodul hinzu, das mehr Wissen zu einem weiteren wichtigen Problem schafft.

Tensidhaltige Produkte spielen bei Vergiftungen von Kindern eine ernstzunehmende Rolle. Dennoch findet man über die Risiken und Wirkungen im Vergiftungsfall von zum Beispiel schäumenden Wasch- und Reinigungsmitteln eher weniger Informationen. Auch Internetrecherchen lassen wichtige Fragen für Eltern nicht selten unbeantwortet.

„Tensidvergiftungen“ heißt das neue Modul, das mehr Licht ins Dunkel bringen soll. Übersichtlich aufbereitet gibt es hier praktische Infos, Tipps und Hilfestellungen. Der User erfährt, was Tenside sind, wie Notfälle erkannt werden, was im Vergiftungsfall vor sich geht und was dann zu tun ist. Oder auch nicht! Viel Raum erhält auch die Vorbeugung, denn Gefahren lassen sich oft schon im Vorfeld vermeiden. Alltagsnähe sowie wissenschaftlich-medizinische Kompetenz wird wie gehabt durch die enge Zusammenarbeit mit dem Giftnotruf Erfurt gesichert.

Als Service der Berlin-Chemie AG und dem Entschäumer Espumisan® ist die Gratis-App „Kinder und Gift“ eine richtig gute Empfehlung für Eltern und alle Menschen, die häufiger mit kleinen Kindern zu tun haben.

Weitere Informationen zur App „Kinder und Gift“ sowie der Gratis-Download unter:
www.kigiApp.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
240 Wörter, 1.766 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Im Online-Pressefach können Sie schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

Download: https://we.tl/lLDJG6fj3l

– PNG: Foto: Screenshot mit Torso-Querschnitt > freigestellt
– JPG: Foto Screenshot: mit Torso-Querschnitt
– EPS : QR-Code: Link zur LandingPage Kinder und Gift
– DOCX: Espumisan® Emulsion Pflichttext Endverbraucher

BERLIN-CHEMIE AG / MENARINI GROUP
Pharmakompetenz im Herzen Europas

Dynamisches Wachstum, Arzneimittel-Innovationen und ein über Generationen gereifter Erfahrungsschatz sind Markenzeichen der BERLIN-CHEMIE AG. Die Wurzeln des Unternehmens am Hauptstandort Berlin-Adlershof reichen bis ins Jahr 1890 zurück. Seit 1992 gehört BERLIN-CHEMIE zur weltweit agierenden italienischen MENARINI Group und ist für das Arzneimittel-Geschäft in Deutschland sowie Mittel- und Osteuropa verantwortlich. Zudem ist Berlin einer der drei Forschungsstandorte der MENARINI Group. Von 1999 bis 2015 hat BERLIN-CHEMIE den Umsatz mehr als verfünffacht (2015: 1.487 Mio. EUR) und die Zahl der Mitarbeiter im In- und Ausland mehr als verdoppelt. Derzeit beschäftigt das Unternehmen mehr als 5.700 Menschen. Zwei Drittel der im Inland verkauften Arzneimittel des Unternehmens sind innovative Präparate, vor allem zur Behandlung von Herz-Kreislauf- und Atemwegserkrankungen sowie Antidiabetika. BERLIN-CHEMIE liefert Medikamente in mehr als 30 Staaten und unterhält in 28 Ländern eigene Dependancen.

Espumisan® Präparate von der BERLIN-CHEMIE AG

sind apothekenpflichte Arzneimittel zur Linderung gasbedingter Blähungen und Völlegefühl. Ein zentraler Eckpfeiler der Espumisan® Kommunikation sind über Apotheken, Ärzte, Hebammen distribuierte Services zu verschiedenen Schwerpunktthemen (z.B. 3-Monatskoliken bei Babys oder Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit). Größter Beliebtheit erfreuen sich auch das PocketPoster mit BabyMassagen sowie die Smartphone-App „Kinder und Gift“ mit bereits ca. 80.000 Downloads.

Weitere Informationen zu den Espumisan® Präparaten sowie zum umfassenden Espumisan® Serviceprogramm sind im Internet abrufbar unter http://www.espumisan.de

Espumisan® Emulsion. Wirkstoff: Simeticon. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung gasbedingter Magen-Darm-Beschwerden, z. B. Blähungen (Meteorismus), Völlegefühl, Säuglingskoliken (Dreimonatskoliken). Zur Vorbereitung von Untersuchungen im Bauchbereich, wie z. B. Röntgen, Sonographie (Ultraschall) und Gastroskopie. Als Entschäumer bei Vergiftungen mit Spülmitteln (Tensiden). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
BERLIN-CHEMIE AG, 12489 Berlin

Firmenkontakt
BERLIN-CHEMIE AG
Nicole Koblenz
Glienicker Weg 125
D-12489 Berlin
030 43 73 43 43
nkoblenz@berlin-chemie.de
http://www.espumisan.de

Pressekontakt
PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
030 43 73 43 43
presse@pr4you.de
www.pr4you.de

Pressemitteilungen

Service-App „Kinder und Gift“ – Hilfe für den Giftnotfall

Hilfreiche Mobile-Apps gibt es viele, aber nur wenige können helfen, Unglücke zu verhindern und sogar Kinderleben zu retten. So wie die neue App „Kinder und Gift“ aus dem Espumisan® Serviceprogramm der Berlin-Chemie AG.

Service-App "Kinder und Gift" - Hilfe für den Giftnotfall

Logo PR4YOU

Giftunfälle mit Kindern sind keine Einzelfälle. Mehr als 100.000 Vergiftungsfälle jährlich in Deutschland, zumeist ausgelöst durch kindliche Neugier, sind ebenso erschreckend wie unnötig. Vorrangig betroffen sind Kinder im Alter von 1 bis 5 Jahren.

Ziel dieser neuen App mit ihren zwei Bereichen ist es, diese Zahl durch besseres Wissen und richtiges Handeln zu senken.

Als Informations- und Nachschlagewerk enthält der Bereich „Vorbeugen“ viele Tipps und Checklisten, um Notfällen schon im Vorfeld zu begegnen. Hilfreich ist auch ein Lexikon mit den wichtigsten Haushaltsgiften einschließlich sinnvoller Maßnahmen zur Akuthilfe.

Der Bereich „Hilfe im Giftnotfall“ stellt im Verdachts- oder Notfall schnell Kontakt zu kompetenter Hilfe her. Mit nur wenigen Klicks ist man z.B. mit der nächstliegenden Giftinformationszentrale verbunden. Aber auch eigene Rufnummern lassen sich abspeichern, um diese in der Hektik eines Notfalls ohne Zeitverlust parat zu haben.

Weitere Informationen zur App und zum kostenlosen Download (iPhone und Android) unter: http://www.kigiApp.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
202 Wörter, 1.417 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung

Im Online-Pressefach können Sie schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden: http://goo.gl/qjEqy

Die in Berlin ansässige Kommunikations- und PR-Agentur PR4YOU betreut seit 2001 Unternehmen, Institutionen und Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz lokal, regional, national und international mit Full Service in den Bereichen Pressearbeit, Medienarbeit und Öffentlichkeitsarbeit, Public Relations (PR), Online Relations (Online-PR, Suchmaschinen-PR – SEO-PR), Social Media Relations, Radio-PR und Radiowerbung, TV-PR, TV-Werbung und TV-Sponsoring, Corporate Communications, Mediaberatung, Mediaplanung und Werbeschaltung in den Medien.

Weitere Informationen über die PR-Agentur PR4YOU sind im Internet unter http://www.pr4you.de abrufbar.

Kontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Pressemitteilungen

Neue Service-App „Kinder und Gift“ – Hilfe für den Giftnotfall: Ein Muss für jedes Smartphone und gratis dazu!

Hilfreiche Mobile-Apps gibt es viele, aber nur wenige können helfen, Unglücke zu verhindern und sogar Kinderleben zu retten. So wie die neue App „Kinder und Gift“ aus dem Espumisan® Serviceprogramm der Berlin-Chemie AG.

Neue Service-App "Kinder und Gift" - Hilfe für den Giftnotfall: Ein Muss für jedes Smartphone und gratis dazu!

Logo Berlin-Chemie AG

Giftunfälle mit Kindern sind keine Einzelfälle. Mehr als 100.000 Vergiftungsfälle jährlich in Deutschland, zumeist ausgelöst durch kindliche Neugier, sind ebenso erschreckend wie unnötig. Vorrangig betroffen sind Kinder im Alter von 1 bis 5 Jahren.

Ziel dieser neuen App mit ihren zwei Bereichen ist es, diese Zahl durch besseres Wissen und richtiges Handeln zu senken.

Als Informations- und Nachschlagewerk enthält der Bereich „Vorbeugen“ viele Tipps und Checklisten, um Notfällen schon im Vorfeld zu begegnen. Hilfreich ist auch ein Lexikon mit den wichtigsten Haushaltsgiften einschließlich sinnvoller Maßnahmen zur Akuthilfe.

Der Bereich „Hilfe im Giftnotfall“ stellt im Verdachts- oder Notfall schnell Kontakt zu kompetenter Hilfe her. Mit nur wenigen Klicks ist man z.B. mit der nächstliegenden Giftinformationszentrale verbunden. Aber auch eigene Rufnummern lassen sich abspeichern, um diese in der Hektik eines Notfalls ohne Zeitverlust parat zu haben.

Weitere Informationen zur App und zum kostenlosen Download (iPhone und Android) unter: http://www.kigiApp.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
202 Wörter, 1.417 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung

Im Online-Pressefach können Sie schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden: http://goo.gl/qjEqy

Über die BERLIN-CHEMIE AG / MENARINI GROUP

Pharmakompetenz im Herzen Europas

Dynamisches Wachstum, Arzneimittel-Innovationen und ein über Generationen gereifter Erfahrungsschatz sind Markenzeichen der BERLIN-CHEMIE AG. Die Wurzeln des Unternehmens am Hauptstandort Berlin-Adlershof reichen bis ins Jahr 1890 zurück. Seit 1992 gehört BERLIN-CHEMIE zur weltweit agierenden italienischen MENARINI Group und ist für das Arzneimittel-Geschäft in Deutschland, Osteuropa und Skandinavien verantwortlich. Zudem ist Berlin einer der drei Forschungsstandorte der MENARINI Group.

Von 1999 bis 2012 hat BERLIN-CHEMIE den Umsatz mehr als verfünffacht (2012: 1.501 Mio. EUR) und die Zahl der Mitarbeiter im In- und Ausland mehr als verdreifacht. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 5.325 Menschen. Zwei Drittel der im Inland verkauften Arzneimittel des Unternehmens sind innovative Präparate, vor allem Herz-Kreislauf-Mittel und Antidiabetika. BERLIN-CHEMIE liefert Medikamente in 35 Staaten und unterhält in mehr als 30 Ländern Mittel- und Osteuropas eigene Tochtergesellschaften und Dependancen.

Espumisan®-Präparate von der BERLIN-CHEMIE AG sind apothekenpflichte Arzneimittel zur Linderung und Beseitigung gasbedingter Blähungen und Völlegefühl. Als so genannter Entschäumer ist Espumisan® Emulsion auch zur Ersten Hilfe bei Vergiftungen mit tensidhaltigen Reinigungsmitteln zuglassen. Die meisten dieser Vergiftungen treten bei Kindern im Alter von 1 bis 5 Jahren auf.

Über Apotheken, Ärzte, Hebammen etc. distribuierte Ratgeber zu verschiedenen Schwerpunktthemen (z.B. 3-Monatakoliken bei Babys oder Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit) sind ein Eckpfeiler der Kommunikation von Espumisan®. Besonderer Beliebtheit erfreut sich seit Jahren der Elternratgeber „Kinder und Gift“. Mit der App Kinder und Gift wurde dieser Ratgeber-Bestseller jetzt in das zeitgemäße und naheliegende Medium Smartphone-App mit vielen hilfreichen Funktionen überführt.

Weitere Informationen zu den Espumisan®-Präparaten sowie zum umfassenden Espumisan®-Serviceprogramm sind im Internet abrufbar unter http://www.espumisan.de

Kontakt
BERLIN-CHEMIE AG / MENARINI GROUP
Nicole Stiemerling
Glienicker Weg 125
12489 Berlin
+49 (0) 30 6707 3165
nstiemerling@berlin-chemie.de
http://www.espumisan.de

Pressekontakt:
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Schonensche Straße 43
13189 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de / http://www.pr-agentur-gesundheitswesen.de