Tag Archives: Klärtechnologien

Pressemitteilungen

Kooperationsvertrag mit der Provinz Hubei: Sachsens vollbiologische Klärtechnologien für China.

Bergmann AG schließt Kooperationsvertrag mit chinesischen Partnern der Provinz Huabei.

Seit Jahren beteiligt sich die Bergmann AG an Wirtschaftsreisen, welche die sächsische Staatsregierung organisiert. So ist ein Mitglied des Vorstandes auch Teil der Unternehmerdelegation, die vom 5. bis 11.06.2011 unter Leitung des stellvertretenden Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen und Wirtschaftsministers, Sven Morlok, die chinesische Partnerprovinz Hubei besucht. Im Rahmen der Reise präsentieren die Unternehmen dem chinesischen Minister ihre Leistungen. Der Höhepunkt der Delegationsreise war die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung, zwischen chinesischen Partnern und der BioPlanta GmbH (Leipzig) sowie der Bergmann AG (Penig), am 09.06.2011.

Demonstrations- und Ausbildungspark für Abwasseraufbereitungstechnologien.
Gemeinsam mit der „Hubei Academy of Environmental Sciences“ werden beide Unternehmen einen Demonstrations- und Ausbildungspark für Abwassertechnik errichten. Standort der wegweisenden Anlage ist die Provinzhauptstadt Wuhan. Das Projekt umfasst Musterkläranlagen für Einfamilienhäuser, Wohnanlagen und für landwirtschaftliche Betriebe. Die Planung, den Bau und den Betrieb der Anlagen werden die drei Partner übernehmen. So vereint das Vorhaben die umfassende Erfahrung der sächsischen Unternehmen mit dem Wissen chinesischer Fachleute.

WSB-Verfahren ist innovative Antwort auf Chinas Versorgungsengpässe.
Für China ist die Wasserversorgung ein zentrales Problem. Zunehmende Verschmutzung, stark sinkende Grundwasserspiegel in den Ballungsräumen und anwachsende Versteppung machen den elementaren Rohstoff zum knappen Gut. Mit ihren Innovationen, Produkten und der ingenieurtechnischen Expertise ist die Bergmann AG auf den langfristigen Erhalt des Lebenselixiers Wasser spezialisiert. Das Familienunternehmen hat in jahrelanger Forschungsarbeit sowie in Zusammenarbeit mit renommierten Universitäten das Wirbel-Schwebebett-Biofilmverfahren (WSB® clean ; Mehr Informationen unter http://www.wsb-clean.de ). Die international erfolgreiche, vollbiologische Klärlösung wird künftig auch in China zum Einsatz kommen.

Das Fazit von Minister und Unternehmern.
Der Geschäftsführer der BioPlanta GmbH, Dr. André Gerth, erachtet den Vertragsabschluss als wertvollen Fortschritt: „Unsere Zusammenarbeit mit dem Umweltforschungsinstitut der Provinz Hubei gewinnt eine neue Qualität. Bisher ging es um den Know-how-Transfer. Fortan werden wir zusammen Kläranlagen entwickeln, die sich an den spezifischen Bedingungen des Standorts orientieren.“ Lars Bergmann, Vorstand Finanzen und Vertrieb bei der Bergmann AG, bekräftigt seine Einschätzung „Mit unseren vollbiologischen Kläranlagen erfüllen wir die strengen Vorgaben der chinesischen Umweltbehörden. In der Folge haben wir den Zugang zum weltweit wichtigsten Markt. Schätzungen besagen, dass China in den kommenden fünf Jahren mehrere hundert Millionen Euro in seine Wasserinfrastruktur investieren wird.“ Auch Wirtschaftsminister Morlok begeistern diese Perspektiven, denn „wenn Umweltschutz auf sächsischen Unternehmergeist trifft, ergeben sich gute Geschäfte.“
Die Bergmann AG – Reine Ingenieurskunst seit 1929.
Als traditionsreiches Familien-Unternehmen ist die Bergmann AG mit über 70 Mitarbeitern in den Bereichen Umwelttechnik, Abwassertechnik, Beton-Herstellung und Baustoff-Gewinnung tätig. Das Unternehmen wurde 1929 gegründet. Bis heute hat es seinen Sitz in Penig, nahe Chemnitz, und wird in zweiter und in dritter Generation geführt. Im Laufe ihrer Entwicklung hat die Bergmann AG umfassende Erfahrungen in verschiedenen Märkten gesammelt. Sie sind die Basis, damit bauliche und umwelttechnische Herausforderungen nachhaltig gelöst werden können. Das Ergebnis sind kompakte und leistungsstarke Technologien. Die Bergmann AG erforscht diese Lösungen, projektiert und produziert sie. Zugehörige Leistungen wie Transport, Montage und Wartung gehören selbstverständlich dazu. Durch diese Wertschöpfungskette sichert die Unternehmensgruppe die konstant hohe Qualität auf allen Ebenen.
Ihre Arbeit konzentriert die Bergmann AG auf ein Ziel: Die Entwicklung global einsatzfähiger Technologien, die unsere Umwelt nachhaltig bewahren und die allen Menschen nützen. Den Schwerpunkt des Engagements bildet die dezentrale Abwasseraufbereitung. So reinigen vollbiologische Klärlösungen aus Mittelsachsen inzwischen in ganz Deutschland, vielen Teilen Europas, in Nordamerika sowie im Mittleren Osten. Mit diesem Werdegang gilt die Bergmann AG als eines der Unternehmen, das die Innovationskraft, den Erfolg und die globale Wettbewerbsfähigkeit der sächsischen Wirtschaft repräsentiert.
Weitere Informationen: www.bergmann-gruppe.de

WSB® clean – Die Klärtechnologie mit der High Tech eines Baches.
Die Bergmann AG ist ein vollintegrierter Umwelttechnologie-Produzent, der sich auf Abwasseraufbereitungslösungen spezialisiert hat. Im Mittelpunkt steht das Wirbel-Schwebebett-Biofilmverfahren (WSB® clean). Es wurde in Zusammenarbeit mit den Technischen Universitäten Chemnitz, Dresden und Cottbus entwickelt. Die innovative Kläranlage stößt weltweit auf großes Interesse. Deshalb ist die Bergmann AG inzwischen in 14 Nationen aktiv. Knapp 35.000 WSB® clean Anlagen wurden bisher installiert. Jede Kläranlage sorgt dafür, dass der wichtigste Rohstoff unserer Erde bewahrt wird – sauberes Wasser.
Das Vorbild von WSB® clean ist der Bach. Im natürlichen Kreislauf übernimmt er die Wasserreinigung. Zwei Faktoren spielen dabei die Hauptrolle: Erstens die Steine im Wasser, auf denen Mikroorganismen einen reinigenden Biofilm bilden. Dieser Film ist an der glitschigen Steinoberfläche erkennbar. Zweitens das Gefälle des Baches, das die Betriebssicherheit des Systems verantwortet.

Diese Wirkmechanismen wurden auf die Klärtechnologie WSB® clean übertragen. Anstelle des Bach-Kiesels finden die Mikroorganismen bei WSB® clean auf dem speziell entwickelten Trägermaterial optimale Lebensbedingungen. Darauf wächst ein effizienter Biofilm, der langfristig hohe und kosteneffiziente Reinigungsleistung garantiert. Und zwar bereits ab dem 1. Nutzer. WSB® clean gibt es für Haushalte, Kommunen und Gewerbe. Die großen Kläranlagen reinigen das Abwasser von bis 1.000 Menschen.
Weitere Informationen: www.wsb-clean.de
Bergmann AG
Lars Bergmann
Am Zeisig 8
09322 Penig
+49 37381 8 61 23

http://www.bergmann-gruppe.com
lars.bergmann@bergmann-gruppe.com

Pressekontakt:
cusati GmbH
René Harnisch
Paulstraße 10
01099 Dresden
info@cusati.de
03512628360
http://www.cusati.de