Tag Archives: konform

Pressemitteilungen

Rund 43 % aller Websites von KMUs in Deutschland noch nicht DSGVO konform

Gut einen Monat nach Inkrafttreten der DSGVO hat dies eine Recherche von auskunft.de ergeben. Die Bonner Suchmaschine hat am 28.6.2018 über 500.000 Datenschutzseiten von KMU Websites auf das Vorhandensein von verschiedenen DSGVO Begriffen analysiert.

Rund 43 % aller Websites von KMUs in Deutschland noch nicht DSGVO konform

Übersicht verschiedener Regionen über DSGVO konforme Websites der KMUs (Bildquelle: @Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG)

Bonn, 03.7.2018 „Ganz klar, aktuell haben immer noch sehr viele KMUs ihre Hausaufgaben in Sachen Datenschutz nicht gemacht“, bringt es Fabian Brüssel, Geschäftsführer von Alpha9 Marketing auf den Punkt. Nur auf Bonn bezogen, sieht das Ergebnis zwar ein wenig besser aus, haben hier immerhin 63 % der analysierten KMUs die Anforderungen der DSGVO umgesetzt. Was im Gegenzug jedoch bedeutet, dass noch rd. 37 % der Bonner Unternehmen eine Angriffsfläche für Abmahner bieten.
Für Deutschland hat das Team um Fabian Brüssel 522.838 verschiedene Datenschutzseiten von KMUs auf das Vorkommen eines der folgenden Strings analysiert: Datenschutz-Grundverordnung, DS-GVO, Datenschutzgrundverordnung, Datenschutz Grundverordnung, DSGVO, EU-Datenschutzgrundverordnung und Europäische Datenschutzverordnung. Sobald einer dieser Strings auf der Seite vorhanden ist, gibt es ein positives Ergebnis im Sinne von, Anforderungen der DSGVO umgesetzt. „Da in einer jeden Datenschutzerklärung auch die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten genannt werden muss, müsste einer dieser Begriffe auf konformen Seiten vorhanden sein“, erläutert Rechtsanwalt Florian Wagenknecht, Partner der Bonner Kanzlei Tölle Wagenknecht Wulff. In Bonn wurden von auskunft.de entsprechend 2.688 Unternehmensseiten analysiert.
Um der Diskussionen zur aktuellen Abmahnwelle weitere Qualität zu liefern, ging der Analysespeziallist einen Schritt weiter. Der Bonner Anbieter prüfte zusätzlich in derselben Stichprobe, welche Unternehmenswebseiten mit einer SSL Verschlüsselung arbeiten. Das Ergebnis lässt erneut aufhorchen. So sind nur rd. 66 % der Websites der untersuchten KMUs SSL verschlüsselt. Mithin nutzen noch gut 33 % der Unternehmen Websites ohne SSL Verschlüsselung. Auch wenn die Zahlen in Bonn erneut etwas positiver ausfallen, sind es hier immerhin noch gut 31 % aller untersuchten KMU-Websites, die nicht mit dem gesetzlichen Standard einer SSL Verschlüsselung arbeiten.
Solche Analysen sind eine Stärke von auskunft.de. „Der Umgang mit den vorhandenen Daten macht aus unserer Sicht den Unterschied aus. Daten können im Zeitalter von Big Data viele liefern. auskunft.de macht aus Daten qualifizierte Informationen mit Mehrwert, wie in diesem Fall“, erläutert Brüssel abschließend.

auskunft.de nutzt eine eigene Crawling Technologie sowie verschiedene Machine Learning und heuristische Verfahren, für die umfassende Webanalyse, die im Hinblick auf unterschiedliche Kriterien erfolgen kann. Und so können wie in diesem Fall vorhandene Defizite aufgezeigt werden, um Handlungsbedarfe herauszuarbeiten.
Detaillierte Analysen dieser Art lassen sich für nahezu jede Stadt Deutschlands anfertigen, wie die beigefügte Übersicht mit ausgesuchten Metropolen zeigt.

auskunft.de ist eine der führenden regionalen Suchmaschinen, die mit tagesaktuellen Daten arbeitet. Mit monatlich knapp 10 Mio. Seitenabrufen und 5.7 Mio. Besuchern (IVW geprüft) spielt die 2016 gelaunchte Plattform ganz oben mit.
auskunft.de setzt dabei auf eine eigene Crawling Technologie sowie verschiedene Machine Learning und heuristische Verfahren, um seinen Usern mit unterschiedlichen Verfahren rein auf Webanalyse basiertes Scoring zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund crawlt auskunft.de wöchentlich über 100 Mio. Webseiten, um Änderungen auf den Unternehmensseiten unmittelbar umsetzen zu können. Die Suchmaschine ist somit nicht auf Angaben der Unternehmen selber angewiesen. Durch die Nutzung der zugrundgelegten innovativen Technologien lassen sich beispielsweise auch die Online Marketing sowie die Social Media Aktivitäten der eingetragenen Firmen analysieren und anzeigen.
Betrieben wird auskunft.de von Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG mit Sitz in Bonn, einem 2006 von Fabian Brüssel als Start-up gegründetem Technologiepartner für die Vermarktung klein- und mittelständischer Unternehmen im Internet. Brüssel brachte umfangreiche Erfahrungen aus den Bereichen Handel sowie Online Marketing ein und entwickelte Alpha9 Marketing zusammen mit langjährigen Mitarbeitern gezielt weiter. Mit dem strategischen Ausbau der Basistechnologie und der Verwendung einfacher Suchalgorithmen gelang es dem Bonner Team um Brüssel, auskunft.de zu einer der führenden deutschen Suchmaschine mit regionalem Fokus zu machen.
Durch den Einstieg eines regionalen Investors 2010 Investor konnte Alpha9 Marketing seine Geschäftstätigkeit deutlich ausbauen und seine Stammmannschaft verdoppeln. 2016 kamen weitere namhafte Investoren mit an Bord.

Firmenkontakt
Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG
Fabian Brüssel
Bornheimer Str. 129
53119 Bonn
022828629010
022828629069
presse@alpha9marketing.com
http://www.alpha9marketing.com

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0171 48 11 803
post@sc-loetters.de
http://www.sc-loetters.de

Pressemitteilungen

Laborbedarf: Hochwertige Laboretiketten für GLP-konformes Arbeiten

Laborbedarf: Hochwertige Laboretiketten für GLP-konformes Arbeiten

Die Kennzeichnungslösungen von MAKRO IDENT sind ideal für den Laborbreich, da Labor-Etiketten und Labor-Drucker Mitarbeiter bei der GLP-konformen Laborarbeit unterstützen. Somit erfüllen diese die aktuellen Anforderungen beim Kennzeichnen und Nachverfolgen von Laborproben.

Handgeschriebene Etiketten sind meist schwer lesbar. Außerdem passen weniger Informationen auf das Etikett, als bei einem bedruckten Etikett. Die Stiftfarbe verblasst mit der Zeit oder verschmiert leicht. Die meisten handelsüblichen Etiketten sind zudem nicht resistent gegen Chemikalien und Lösungsmittel, wie sie im Labor eingesetzt werden. Eine automatische Datenerfassung ist mit handgeschriebenen Etiketten gar nicht erst möglich.

Das Sortiment an Labor-Etiketten von MAKRO IDENT beinhaltet Etiketten, die speziell für den Einsatz in Laboratorien entwickelt wurden. Die Labor-Etiketten werden in der Pathologie, Histologie, Molekularbiologie und anderen wissenschaftlichen Disziplinen eingesetzt. Die Etiketten wie auch die dazu angebotenen Labor-Etikettendrucker unterstützen Mitarbeiter bei der GLP-konformen Laborarbeit.

Die Produkte von MAKRO IDENT erfüllen aktuelle Anforderungen beim Kennzeichnen von Laborprobenbehältern zwecks Nachverfolgung: Die Etiketten stimmen mit vorhandenen Größen für Röhrchen, Objektträger und Mikrotiterplatten überein. Sie sind für alle Benutzer gedruckt stets lesbar und auch unter extremen Bedingungen noch haltbar wie z.B. bei der Lagerung in Flüssigstickstoff (bei -196°C), bei Autoklaven (120°C), Lösungsmitteln, Ethanol etc. Dank der komfortablen Funktion zur Erstellung und Abtastung von Barcodes können Forscher mehr Informationen auf den Etiketten aufbringen.

Barcode-bedruckte Labor-Etiketten können jederzeit mühelos von Mitarbeitern mit 1D oder 2D Barcode-Scannern gelesen werden. Die Schriften – auch kleinere – sind sehr gut lesbar. Durch das Hinzufügen von Barcodes werden die Proben mit zusätzlichen Informationen kennzeichnet, um so das Risiko menschlicher Fehler drastisch zu reduzieren.

Die robusten und speziell für Laboratorien entwickelten Etiketten sind verfügbar zum Bedrucken mit Laserdruckern, Thermotransfer-Etikettendrucker wie den Brady Etikettendruckern BMP51 / BMP53, BBP11, BMP21, BBP33 sowie Zebra-, Datamatrix- und TSC-Druckern. Zum Bedrucken aller im Sortiment befindlichen Labor-Etiketten verfügt MAKRO IDENT außerdem über eine spezielle Etiketten-Software, die alle Etiketten-Formate beinhaltet, um ohne großen Aufwand die Etiketten schnell und zuverlässig zu bedrucken.

Kontaktdaten:
MAKRO IDENT e.K. – Labor-Kennzeichnung
Bussardstraße 24, 82008 Unterhaching
Ansprechpartner: Angelika Wilke
TEL. 089-61565828, FAX 089-61565825
WEB: www.labor-kennzeichnung.de

Pressemitteilungen

Laboretiketten bedrucken mit dem Tischdrucker BBP11-300

Der kleine Etikettendrucker BBP11-300 eignet sich besonders zur Kennzeichnung von Blut- und Gewebeproben, Objektträgern, Mikrotiterplatten, Eppendorf-Röhrchen und vieles mehr

Laboretiketten bedrucken mit dem Tischdrucker BBP11-300

(NL/8104141972) Das Kennzeichnen von Laborproben, Medikamenten und anderen Komponenten war noch nie so einfach. Der BBP11-300 Etikettendrucker ist ein kleiner und kompakter Labor-Drucker mit erstklassigem Thermotransferdruck bei geringen Kosten.

Der BBP11-300 bietet eine hohe Leistung mit dauerhaft zuverlässigen Ergebnissen. Er ist die optimale Lösung für kleine bis mittlere Druckmengen bis 1000 Etiketten pro Tag (je nach Etikettengröße). Er druckt Etiketten mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 127 mm pro Sekunde mit einer maximalen Druckbreite von 108 mm.

Das vielseitige Einstiegsmodell im Sortiment der MAKRO IDENT eignet sich dieser Thermotransferdrucker besonders zur Kennzeichnung von Blut- und Gewebeproben, Medikamenten, Glasgefäßen, Objektträgern, Mikrotiterplatten, Eppendorf-Röhrchen und vielem mehr. Dank seiner kompakten Größe benötigt er nur wenig Platz auf dem Schreibtisch.

Der kompakte Etikettendrucker BBP11-300 bedruckt mit einer 300 dpi Druckauflösung auch kleinste Deckeletiketten mit 9,53 mm Durchmesser gestochen scharf. Er ist sehr einfach einzustellen und die Bedienung erfolgt nur mit einer Taste. Die doppelwandige Konstruktion gibt dem kleinen Drucker eine entsprechende hohe Stabilität.

Die Schnittstellen Seriell, Parallel und USB 2.0 sind serienmäßig integriert. Eine Ethernet-Schnittstelle, für das Arbeiten im Netzwerk, ist ebenfalls integriert. Dank seiner kleinen Größe benötigt der BBP11-300 nur wenig Platz auf dem Schreibtisch. Er ist in Krankenhäusern zum Bedrucken von Patientenarmbändern, medizinischen Etiketten, Sicherheitsetiketten oder in Laboratorien zur Kennzeichnung von Laborproben aller Art hervorragend geeignet.

Der BBP11-300 verarbeitet Etiketten auf Rolle. Die Kerne haben einen Durchmesser von 25,4 mm. Um Etiketten, die auf einem Kern von 76 mm gewickelt sind, verarbeiten zu können, ist optional eine externe Abwickelvorrichtung erhältlich für einen geringen Aufpreis verfügbar. Auf der Rückseite des Druckers ist existiert ein Schlitz zum Durchführen des Etiketten-Trägermaterials, damit auch Etiketten auf großem Kern bedruckt werden können.

Bei MAKRO IDENT finden Sie ein großes Sortiment unterschiedlicher Labor-Etiketten sowie für Röhrchen, Objektträger, Halme, Mikrotiterplatten und vieles mehr, die für den BBP11-300 geeignet sind. Auch für die langjährige Lagerung in Stickstoff, bei Temperaturen bis -196°C oder Autoklaven gibt es die passenden Labor-Etiketten. Zu jedem Etikett hat MAKRO IDENT auch das passende Farbband parat.

MAKRO IDENT ist Spezialist für das Drucken, Etikettieren, Fixieren von Etiketten und das Identifizieren von Proben im Laborbereich. Die entwickelten Produkte wurden im Hinblick auf die weltweit führenden Forschungs-Einrichtungen für Biotechnologie, Landwirtschaft, Umwelt und Forensik entwickelt.

Ob Sie in der Pathologie, Histologie, Molekularbiologie oder anderen wissenschaftlichen Disziplinen arbeiten – die hergestellten Lösungen unterstützen Sie bei der GLP-konformen Laborarbeit.
Unsere Produkte wie Etiketten, Drucker, Barcodescanner, Software usw. erfüllen aktuelle Anforderungen beim Kennzeichnen von Laborprobenbehältern zwecks Nachverfolgung.

Kontakt:
MAKRO IDENT e.K.
Frau Magdalena Hofer
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
TEL. 089-615658-28
hofer@makroident.de
http://www.makroident.de

Pressemitteilungen

Laboretiketten: Spezielle Etiketten für den Laboreinsatz bis minus 196°C

Die geprüften Laboretiketten sind unter extremen Bedingungen haltbar wie z.B. zur Lagerung in Stickstoff oder auch im autoklaven Einsatz

Die Kennzeichnung im Laborbereich unterliegt bestimmten Standards, um den dortigen Anforderungen auch stand zu halten. MAKRO IDENT verfügt deshalb nur über geprüfte Etikettenmaterialien mit großer Haltbarkeit, die speziell für den Laboreinsatz bis minus 196°C entwickelt wurde.

Die Spezialetiketten für die Kennzeichnung im Laborbereich wurden im Hinblick auf die weltweit führenden Forschungseinrichtungen entwickelt. Alle Laboretiketten sind deshalb geprüft und unter extremen Bedingungen haltbar. Egal ob in der Pathologie, Histologie, Molekularbiologie oder anderen wissenschaftlichen Bereichen; die Etiketten unterstützen den Labormitarbeiter bei der GLP-konformen Laborarbeit.

MAKRO IDENT aus dem Münchner Süden ist bekannt für die haltbaren und in extremen Umgebungen einsetzbaren Laboretiketten, wie z.B. zur Lagerung in Stickstoff oder im Einsatz von Autoklaven. Der Münchner Spezialist für die Kennzeichnung im Labor bietet eine breite Palette unterschiedlicher Etiketten für den Laboreinsatz an, wie z.B. Etiketten für Zentrifugen-/Eppendorfgefäße, PCR-Röhrchen, Objektträger, Mikrotiterplatten, Petrischalen, Flaschen etc.,

Die geprüften Laboretiketten sind unter extremen Bedingungen haltbar, z.B. bei der Lagerung im Gefrierschrank bei minus 20 oder 80 Grad, in Flüssigstickstoff bei minus 196 Grad oder für Autoklav-Prozesse bis plus 120 Grad. Die Etiketten sind sehr widerstandsfähig gegen Lösungsmittel, einschließlich Dimethylbenzo, DMSO und Ethanol. Je nach Einsatzgebiet sucht Ihnen ein MAKRO IDENT Mitarbeiter gerne das passende Material für Ihren Einsatz heraus und schickt Ihnen auch Musteretiketten zum Testen zu.

Je nach Größe und Einsatz des jeweils zu beklebenden Objektes sind verschiedene Etikettenmaterialien und Etikettengrößen verfügbar wie z.B. vollflächig weiße Etiketten für Objektträger, Mikrotiterplatten, Petrischalen, Flaschen etc., Fähnchenetiketten zur Rundum-Beklebung von Tubes und Halmen, runde Deckel-Etiketten, auch fälschungssichere Etiketten und viele mehr, für Tubes oder Gefäße von 0,2 ml bis 24,0 ml und entsprechenden Schalen/Platten etc.

Zum Bedrucken der Laboretiketten verfügt MAKRO IDENT auch über die unterschiedlichsten mobilen und stationären Etikettendrucker, sowie die passende Etiketten-Software, um die Etiketten mit Texten, Grafiken und Barcodes erstellen zu können. Um die Barcodes auch hinterher lesen zu können, sind auch die passenden Barcodelesegeräte zum Lesen von 1-dimensionalen und 2-dimensionalen Barcodes bereit.

Auch für die Laboratorien, die Laserdrucker im Einsatz haben, die langlebigen Etikettenmaterialien von MAKRO IDENT sind auch für handelsübliche Laserdrucker erhältlich. Für das Erstellen der Etiketten empfiehlt sich die sehr einfach zu bedienende Etiketten-Software LabelMark, die ebenfalls bei MAKRO IDENT zu beziehen ist.
MAKRO IDENT ist Spezialist für das Drucken, Etikettieren, Fixieren von Etiketten und das Identifizieren von Proben im Laborbereich. Die entwickelten Produkte wurden im Hinblick auf die weltweit führenden Forschungs-Einrichtungen für Biotechnologie, Landwirtschaft, Umwelt und Forensik entwickelt.

Ob Sie in der Pathologie, Histologie, Molekularbiologie oder anderen wissenschaftlichen Disziplinen arbeiten – die hergestellten Lösungen unterstützen Sie bei der GLP-konformen Laborarbeit.
Unsere Produkte wie Etiketten, Drucker, Software usw. erfüllen aktuelle Anforderungen beim Kennzeichnen von Laborprobenbehältern zwecks Nachverfolgung.

MAKRO IDENT – Labor-Kennzeichnung
Magdalena Hofer
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
presse@labor-kennzeichnung.de
TEL: 089-61565828
http://www.labor-kennzeichnung.de