Tag Archives: Kontakt

Pressemitteilungen

?Messen: Kontakte für den Vertrieb

(Mynewsdesk) Messen sind Marketing-Veranstaltungen die vornehmlich einem dienen: Dem Knüpfen von Kontakten. Damit es mit dem Vertrieb vor, während und nach der Messeveranstaltung klappt, gilt es beim Messeauftritt alles richtig zu machen.

Wer Waren oder Dienstleistungen vertreiben möchte, der findet keinen besseren Weg, um direkt mit den Abnehmern in Kontakt zu treten. Wie an einem Marktplatz kann man hier direkt mit den Entscheidern der Branche in Kontakt treten. Doch hier findet sich auch die Konkurrenz ein und die Präsentation der eigenen Firma muss absolut professionell sein.

Messen bieten Zugang zu spezifischen ZielgruppenMessen gibt es nahezu für alle Branchen. Messeveranstaltung richten sich also stets an eine spezifische Zielgruppe. Allgemein kann man eine Differenzierung anhand der Ausrichtung vornehmen und Messen in die Kategorien Fachmessen und Verbrauchermessen aufteilen.

Für Firmen ist das sehr vorteilhaft. Je nach Wahl der Messe, können diese sehr zielgerichtet auf Interessenten in Ihrem Bereich treffen. Das Marketingbudget wird also nicht mit der Gießkanne verteilt, sondern landet genau dort wo es Wirkung zeigt.

Messeauftritt richtig angehenWorauf kommt es aber an? Was ist zu tun, um das Potential beim Messeauftritt voll auszuschöpfen. Messen kosten schließlich eine Menge Geld für die Ausstellerfirmen – da ist das Interesse berechtigt, den Erfolg nicht dem Zufall zu überlassen.

Das  Messemagazin doopin beschäftigt sich in einem Sonderbeitrag mit dem Thema Messe, zugeschnitten auf die Perspektive eines Messeausstellers. Es werden viele wichtige Aspekte unter die Lupe genommen. Unter anderem:

* Ausstellungsfläche des Messestandes
* Hotelzimmer für Messeaufenthalt
* Messebau Angebote einholen
* Messestand mieten oder kaufen
* Messelogistik: Transport der Exponate
* Service am Stand: Messepersonal
* Verpflegung: Catering am Messestand
* After-Fair-Management
* Social-Media: Digitale Nutzung von Messen
* Kalkulation des Messeauftritts
Hier kommen Sie zum vollständigen Beitrag  Messen: Treffpunkt der Entscheider

Messe 4.0 – Multiplikator digitale MedienGetreu dem Schlagwort Messe 4.0, gibt es heute eine Schnittstelle direkt von der Messehalle ins Internet: Messe-TV zu Neuheiten auf Messen. Messevideos eignen sich um eine Firma vorzustellen, neue Produkte und Services zu zeigen oder auch Prozesse darzustellen und zu erklären.

Mit Videos zu Neuheiten von Produkten und Leistungen der Firmen erreichen diese über Suchmaschinen und soziale Medien auch Menschen, die nicht den Weg zur Messe geschafft haben. Google, Youtube, Facebook oder Instagram sind Plattformen die Millionen von Menschen anhand derer Interessen erreichen.

Ein Produktvideo ist keineswegs ein Ersatz für eine Messebeteiligung, aber möglicher und in der Relation sehr kostengünstiger Multiplikator für den Messeauftritt. Sie erreichen mit einem Video zur Messe auch Menschen die nicht den Weg zu Ihrem Messestand gefunden haben. Auf diese Weise erschließen Sie weitere Personen Ihrer Zielgruppen und eröffnen zusätzliche Möglichkeiten für den Vertrieb und die Präsenz Ihrer Marke.

Messegelände: Standorte in DeutschlandJe nach Messe werden auf einem Messegelände Messehallen oder Freigeländeflächen zur Verfügung gestellt, um die Exponate der Aussteller zu zeigen. Freigelände ist vor allem bei Messen mit großen Ausstellungsstücken wie der IAA Nutzfahrzeuge Hannover oder der bauma München von Bedeutung.

Zu den wichtigsten Messestandorten in Deutschland zählen unter anderem Hannover, Frankfurt, München, Köln, Berlin und Düsseldorf. Zahlen zu Ausstellungsflächen der jeweiligen Messen finden Sie hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Messe_(Wirtschaft)

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Dein Service GmbH

Deutsche Messefilm & Medien GmbH

Die Deutsche Messefilm & Medien GmbH leistet bundesweite TV-Berichterstattung von Messen und Kongressveranstaltungen. Als Anbieter des Business-TV Channels Messeblick.TV erstellt das Unternehmen redaktionelle Beiträge. Interviews mit Ausstellerfirmen, Messe-Veranstaltern und Branchenexperten sowie die Vorstellung von Produkt-Klassikern, Innovationen und Neuheiten der jeweiligen Branche. Filmbeiträge werden den Zuschauern per Video-on-Demand im digitalen Format zur Verfügung gestellt.

Firmenkontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://www.themenportal.de/wirtschaft/messen-kontakte-fuer-den-vertrieb-68427

Pressekontakt
Dein Service GmbH
Andreas Bergmeier
Münchener Straße 6
85368 Moosburg a. d. Isar
08761 – 720 66 80
a.bergmeier@dein-service.com
http://shortpr.com/uummmo

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Computer/Internet/IT

Forumhome launcht neues Projekt für Gastartikel

Jeder der eine Seite im Internet betreibt, ob Blog, Magazin, Online-Journal oder andere redaktionelle Seiten, weiß wie schwierig es ist, seinen Lesern immer aktuelle hochwertige Beiträge anzubieten. Gerne wird deshalb auch auf das Angebot anderer Autoren oder Blogger zurückgegriffen, deren interessante Informationen auf der eigenen Seite als Gastartikel zu veröffentlichen. Dies ist natürlich nur unter bestimmten Bedingungen sinnvoll, beispielsweise wenn die Zielgruppe übereinstimmt und natürlich auch die Themen der Webseiten beider Autoren verwandt miteinander sind.

Da es aber oft sehr zeitintensiv ist andere Blogger, die auch für die eigene Leserschaft interessant schreiben zu recherchieren, sie anzuschreiben, ohne dass die E-Mail gleich im Papierkorb landet, ein Thema zu vereinbaren sowie die auf der Seite üblichen stilistischen Eigenschaften zu beachten und schließlich den Artikel zu schreiben, hat sich der Bad Dürkheimer Forenbetreiber forumhome jetzt eine Tauschbörse für Gastartikel überlegt.

Auf gastartikel.de sollen Autoren zukünftig die Möglichkeit erhalten, Artikel zu einem Ihnen bekannten Thema zu schreiben und dort einzustellen. Ein anderer Blogger kann dort einen kurzen Anriss des Artikels lesen und sich einen Überblick verschaffen, ob das Thema und der Schreibstil zu seiner Website passt und seinen Lesern einen Mehrwert bieten wird. Ist dies der Fall, können beide miteinander auf der Plattforum Gastartikel.de in Kontakt treten und den Tausch vereinbaren. Anschließend veröffentlicht der Interessent den Gastbeitrag in seinem redaktionellen Bereich.

„Auch wir haben in vielen Foren Magazine, die die Forenthemen redaktionell begleiten.“, so Geschäftsführer Carsten Grentrup. „Wir haben bei unserer täglichen Arbeit festgestellt, dass ein Bedarf für eine Gastartikel-Tauschmöglichkeit besteht und wollen mit unserem neuen Portal diese Lücke schließen.“

Momentan befindet sich das Projekt noch in der Entwicklungsphase. Wer Interesse am Artikeltausch hat, kann sich aber bereits jetzt unter Gastartikel.de registrieren und wird über die aktuellen Neuerungen auf dem Laufenden gehalten. Der Start der Betaphase steht laut Grentrup kurz bevor.

Pressemitteilungen

Forumhome launcht neues Projekt für Gastartikel

Jeder der eine Seite im Internet betreibt, ob Blog, Magazin, Online-Journal oder andere redaktionelle Seiten, weiß wie schwierig es ist, seinen Lesern immer aktuelle hochwertige Beiträge anzubieten. Gerne wird deshalb auch auf das Angebot anderer Autoren oder Blogger zurückgegriffen, deren interessante Informationen auf der eigenen Seite als Gastartikel zu veröffentlichen. Dies ist natürlich nur unter bestimmten Bedingungen sinnvoll, beispielsweise wenn die Zielgruppe übereinstimmt und natürlich auch die Themen der Webseiten beider Autoren verwandt miteinander sind.

Da es aber oft sehr zeitintensiv ist andere Blogger, die auch für die eigene Leserschaft interessant schreiben zu recherchieren, sie anzuschreiben, ohne dass die E-Mail gleich im Papierkorb landet, ein Thema zu vereinbaren sowie die auf der Seite üblichen stilistischen Eigenschaften zu beachten und schließlich den Artikel zu schreiben, hat sich der Bad Dürkheimer Forenbetreiber forumhome jetzt eine Tauschbörse für Gastartikel überlegt.

Auf gastartikel.de sollen Autoren zukünftig die Möglichkeit erhalten, Artikel zu einem Ihnen bekannten Thema zu schreiben und dort einzustellen. Ein anderer Blogger kann dort einen kurzen Anriss des Artikels lesen und sich einen Überblick verschaffen, ob das Thema und der Schreibstil zu seiner Website passt und seinen Lesern einen Mehrwert bieten wird. Ist dies der Fall, können beide miteinander auf der Plattforum Gastartikel.de in Kontakt treten und den Tausch vereinbaren. Anschließend veröffentlicht der Interessent den Gastbeitrag in seinem redaktionellen Bereich.

„Auch wir haben in vielen Foren Magazine, die die Forenthemen redaktionell begleiten.“, so Geschäftsführer Carsten Grentrup. „Wir haben bei unserer täglichen Arbeit festgestellt, dass ein Bedarf für eine Gastartikel-Tauschmöglichkeit besteht und wollen mit unserem neuen Portal diese Lücke schließen.“

Momentan befindet sich das Projekt noch in der Entwicklungsphase. Wer Interesse am Artikeltausch hat, kann sich aber bereits jetzt unter Gastartikel.de registrieren und wird über die aktuellen Neuerungen auf dem Laufenden gehalten. Der Start der Betaphase steht laut Grentrup kurz bevor.

Pressemitteilungen

Familienrecht: Kann ein Ehepartner die Vollkaskoversicherung des anderen kündigen?

Karlsruhe/Berlin (BGH/DAV). Bei Ehepaaren unterschreibt häufig nur ein Ehepartner Verträge und Versicherungen. Es ist dann fraglich, ob der andere Partner diese Verträge kündigen kann oder ob eine Vollmacht notwendig ist.

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass ein Ehegatte die auf seinen Partner laufende Vollkaskoversicherung für das Familienauto selbst kündigen kann. Dies auch ohne dessen Vollmacht, da es sich um ein „Geschäft zur Deckung des Lebensbedarfs“ handelt.

Kündigung der Vollkaskoversicherung des Familienautos
Die Klägerin hatte eine Vollkaskoversicherung für ein auf ihren Mann zugelassenes Auto abgeschlossen. Der Pkw war das einzige Familienfahrzeug. Im Dezember 2014 kündigte der Mann die Vollkaskoversicherung zum ersten Januar. Die Versicherung fertigte einen neuen Versicherungsschein aus, der die Vollkaskoversicherung nicht mehr enthielt.

Im Oktober 2015 hatte das Ehepaar mit dem Auto einen selbstverschuldeten Unfall. Der Schaden belief sich auf rund 13.000 Euro. Im Januar 2016 widerrief die Frau die Kündigung der Vollkaskoversicherung. Vor Gericht stritt man darüber, ob die Kündigung durch den Ehemann allein ausreichend war.

Verträge zur Deckung des Lebensbedarfs – Ehepartner darf kündigen
In einer Ehe ist ein Ehepartner berechtigt, Geschäfte zur angemessenen Deckung des Lebensbedarfs der Familie mit Wirkung auch für den anderen Partner zu tätigen. Es soll nicht so sein, dass beide stets gegenseitig die Vollmacht und das Einverständnis einholen müssen. Dies gilt nach Auffassung des BGH auch für die Kündigung einer Vollkaskoversicherung. Voraussetzung sei, dass auch der Abschluss des Versicherungsvertrags ein Geschäft zu angemessenen Deckung des Lebensbedarfs der Familie darstelle. Dies werde immer im Einzelfall entschieden.

Versicherungen zur Deckung des Lebensbedarfs der Familie
Das Gericht berücksichtigte hier insbesondere, dass es sich um das einzige Fahrzeug der fünfköpfigen Familie handelte. Es war auf den Mann zugelassen. Die Monatsprämien von rund 145 Euro bewegten sich noch in einem angemessenen Rahmen. Daher durfte der Mann die Vollkaskoversicherung auch kündigen.

Familienrecht: Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt einschalten – Anwaltssuche
Dieser Fall zeigt, dass ein Ehepartner auch tatsächlich Geschäfte abschließen kann, die auch für den anderen Partner gelten. Man muss nicht immer alles gemeinsam unterschreiben oder dem anderen eine Vollmacht geben. Etwas anderes wäre in diesem Fall vielleicht herausgekommen, wenn es sich um das allein von der Frau genutzte Zweitauto gehandelt hätte. Es kommt also auf den Einzelfall an. Im Zweifel helfen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die man in der Anwaltssuche finden kann.

Bundesgerichtshof am 28. Februar 2018 (AZ: XII Z R94/17)

Hohe Kompetenz in allen Fragen des Familienrechts ist das Markenzeichen der Familienanwälte. Ganz gleich ob zum Thema Ehe oder Ehevertrag, nichteheliche Lebensgemeinschaft oder gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft, Sorge- und Umgangsrecht für die Kinder oder Scheidungsfolgen, wie z. B. Unterhalt für Kinder bzw. Ehepartner: Mit einem Familienanwalt als Ihrem ersten Ansprechpartner sind Sie stets auf der rechtssicheren Seite. Ein Familienanwalt berät Sie umfassend, vertritt ausschließlich Ihre Interessen und leistet Ihnen auch jederzeit gern rechtlichen Beistand – in außergerichtlichen Auseinandersetzungen genauso wie vor Gericht. Vertrauen Sie in allen Fragen des Familienrechts auf die deutschlandweit mehr als 6.500 Familienanwältinnen und Familienanwälte im Deutschen Anwaltverein.
Eine qualifizierte Familienanwältin oder einen qualifizierten Familienanwalt finden Sie auch in Ihrer Nähe.

Kontakt
Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein
Rechtsanwalt Swen Walentowski
Littenstraße 11
10179 Berlin
030 726152-129
presse@familienanwaelte-dav.de
http://www.familienanwaelte-dav.de

Pressemitteilungen

Kindesunterhalt: Kosten für Tagesmutter sind kein Mehrbedarf

Karlsruhe/Berlin (DAV). Die Kosten für die Fremdbetreuung eines Kinds können nur dann als Mehrbedarf des Kindesunterhalts angesetzt werden, wenn diese Betreuung pädagogisch veranlasst ist. Dazu gehören in der Regel nicht die Aufgaben einer Tagesmutter, so der Bundesgerichtshof (BGH).

Unterhalt: Mehrbedarf für die Betreuung der Kinder?
Die Eltern haben zwei 2005 und 2007 geborene Kinder. Ihre Ehe wurde 2013 geschieden. Die Kinder leben bei ihrer Mutter. Es handelte sich um das so genannte Residenzmodell. Der eine Elternteil betreut die Kinder, der andere Elternteil schuldet Barunterhalt.

Um vollzeitig arbeiten zu können, engagierte die Mutter eine Tagesmutter. Deren Aufgabe ist es, die Kinder von der Schule abzuholen, das Essen zu machen und die Hausaufgaben zu betreuen. Vom Vater verlangte die Mutter die Beteiligung an den Kosten der Tagesmutter wegen eines Mehrbedarfs der Kinder.

Das Amtsgericht entsprach noch diesem Ansinnen, das Oberlandesgericht und der BGH sahen hier keinen Mehrbedarf.

Anspruch wegen Mehrbedarf nur bei pädagogisch veranlasster Betreuung
Die Kosten für die Tagesmutter stellen keinen Mehrbedarf der Kinder dar. Zum Mehrbedarf gehören Kosten für eine pädagogisch veranlasste Betreuung in staatlichen Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen und Hort. Sonstige Kinderbetreuungskosten sind generell kein Mehrbedarf. Insbesondere dann nicht, wenn diese dem betreuenden Elternteil eine vollschichtige Erwerbstätigkeit ermöglichen.

Tagesmutter begründet keinen Mehrbedarf der Kinder
Ein Mehrbedarf könne dann vorliegen, wenn damit eine besondere pädagogische Förderung in staatlichen und vergleichbaren privaten Einrichtungen verbunden sei. Sie müsse über die üblichen Betreuungsleistungen eines Elternteils hinausgehen. Gemessen an diesen Maßstäben seien die Kosten für eine Tagesmutter kein Mehrbedarf. Die Tagesmutter habe hier nur Aufgaben der Mutter übernommen, die diese aufgrund ihrer Vollzeittätigkeit nicht erledigen konnte. Das sei aber eben kein Mehrbedarf.

Bundesgerichtshof am 4. Oktober 2017 (AZ: XII ZB 55/17)

Hohe Kompetenz in allen Fragen des Familienrechts ist das Markenzeichen der Familienanwälte. Ganz gleich ob zum Thema Ehe oder Ehevertrag, nichteheliche Lebensgemeinschaft oder gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft, Sorge- und Umgangsrecht für die Kinder oder Scheidungsfolgen, wie z. B. Unterhalt für Kinder bzw. Ehepartner: Mit einem Familienanwalt als Ihrem ersten Ansprechpartner sind Sie stets auf der rechtssicheren Seite. Ein Familienanwalt berät Sie umfassend, vertritt ausschließlich Ihre Interessen und leistet Ihnen auch jederzeit gern rechtlichen Beistand – in außergerichtlichen Auseinandersetzungen genauso wie vor Gericht. Vertrauen Sie in allen Fragen des Familienrechts auf die deutschlandweit mehr als 6.500 Familienanwältinnen und Familienanwälte im Deutschen Anwaltverein.
Eine qualifizierte Familienanwältin oder einen qualifizierten Familienanwalt finden Sie auch in Ihrer Nähe.

Kontakt
Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein
Rechtsanwalt Swen Walentowski
Littenstraße 11
10179 Berlin
030 726152-129
presse@familienanwaelte-dav.de
http://www.familienanwaelte-dav.de

Pressemitteilungen

Kelvin- Federkontakte – uwe electronic bietet umfangreiches Portfolio

Equipment für die Vierleiter-Messtechnik

Kelvin- Federkontakte - uwe electronic bietet umfangreiches Portfolio

Aufbau des Kelvinkontaktes

Die uwe electronic GmbH stellt im Segment Vierleitermesstechnik mit den Federkontakten UE53-P-100 und UE53-P-150 vielseitig verwendbare Kelvin-Kontakte für das Rastermaß 2.54/3.75 mm zur Verfügung. Diese Kontakte ermöglichen problemlos die Vierpunkt-Messung an den Anschlusspins von Flachsteckern, speziell bei kleinen Polabständen.

Dabei überzeugt diese konstruktive Ausführung eines Kelvin-Kontaktes durch folgende Vorteile. Der Kelvin-Kontakt lässt sich besonders schnell und anwenderfreundlich montieren. Des weiteren weist er sich durch geringe Steckkräfte sowie geringe Übergangswiderstände (20mOhm) aus. Es ist keine Gegenkraft notwendig. Hohe Spitzenströme sind möglich, aber auch bis zu 6-8 Ampere Dauerstrom. Bei hoher Steckzyklenzahl (ca. 100.000) zeigt der Kontakt einen geringen Verschleiß und fast keine Abriebspuren am Prüfling.

Mit Abmessungen beim UE53-P-100 von a = 2.10 mm und b = 1.80 mm (siehe Skizze) sowie beim UE53-P-150 von a = 3.30 mm und b = 2.95 mm sind beide Kelvin-Kontakte vielseitig einsetzbar. Einen weiteren Beitrag zur vielseitigen Nutzung leistet die maximale Auslenkung der Kontaktfahnen mit 0.50 – 0.80 mm beim UE53-P-100 und 0.80 – 1.30 mm beim UE53-P-150.

Eine etwas andere Konstruktion weisen die Kelvin-Kontakte UE53-P-085, UE53-P-090, UE53-P-095 sowie UE53-P-125 auf. Bei einer Gesamtlänge zwischen 20 mm und 27 mm halten diese Kelvin-Kontakte kurzfristig bis zu 10 Ampere Strom aus. Dabei sind sie in einem Rastermaß von 2.40 mm bis 2.54mm einsetzbar.

Weitere detaillierte Informationen finden Sie auch unter https://www.uweelectronic.de/de/prueftechnologie-kontakttechnologie/kontaktzangen-vierleitertechnik.html

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Pressemitteilungen

Pferde, Führung und Kommunikation.

Wie Führungskräfte und Teams sich weiterentwickeln können.

Pferde, Führung und Kommunikation.

HorseDream Seminarpferde

Was haben Manager mit Pferden zu tun? Sie nehmen ihre Mitarbeiter an die Kandare, lassen die Zügel hin und wieder schleifen, versetzen ihre Teams in Trab, halten sich gegenseitig die Steigbügel und hören oft genug den Amtsschimmel wiehern…

Pferde sind vorurteilslose, absolut klare Spiegel. Sie akzeptieren Ehrlichkeit, Vertrauen und Stärke. Sie folgen demjenigen, der weiß wohin er will – und der von der Richtigkeit seines Weges überzeugt ist. Diese Eigenschaften sind die Grundlagen des Führungstrainings der G&K HorseDream GmbH auf dem Zeidlerhof in Oberbeisheim, südlich von Kassel an der A7 bei Hasselberg.

PFERDE ALS TRAINER

In vier aufeinander aufbauenden Übungen haben die meisten Teilnehmer den ersten unmittelbaren Kontakt zu Pferden. Und es sind besondere Pferde: Seminarpferde. Sie sind die eigentlichen Trainer im HorseDream Konzept.

Es beginnt mit einer Beobachtungsphase der Pferde. Welche Eigenschaften lassen sich erkennen? Wer ist der Chef der Gruppe? Mit wem würde ich mich selbst vom Verhalten her am ehesten identifizieren? Bei der Auswertung dieser Übung zeigen sich Unterschiede in der persönlichen Beurteilung.

Die zweite Übung erfordert die innere Überwindung jedes einzelnen, das Verlassen der „Komfortzone“. Denn es geht um den direkten Kontakt zum Pferd. Natürlich ist nicht jeder, der nun eines der Seminarpferde „führen“ kann, automatisch eine Führungskraft. Aber jeder, der die Seminarübung absolviert, weiß, wo seine eigenen Stärken liegen und an welchen Schwächen er gegebenenfalls arbeiten muss.

Anschließend geht es um die Frage der Sensibilität. Sehe ich, was meinen Mitarbeiter gerade bewegt. Ist er offen für meine Anforderungen? Welche Dominanzmittel stehen mir zur Verfügung? Oder ist alles nur Kooperation? Diese Übung, Thema „Distanz und Nähe“, ist der zentrale Abschnitt des Seminars. Denn sie setzt mit unglaublicher Präzision und Geschwindigkeit Erkenntnisse über Führungsqualitäten frei.

ANTREIBEN ODER VORAUSGEHEN

Bei dem einen offenbart sich ganz unverkennbar eine Antreibermentalität, die dem Mitarbeiter keinerlei Pause gönnt. Beim nächsten zeigt sich, dass er Schwierigkeiten beim eindeutigen Artikulieren seiner Anweisungen hat. Dem Dritten läuft das Pferd davon, denn es gelingt ihm gar nicht erst, den notwendigen „zwischenmenschlichen“ Kontakt herzustellen. Und Führungsstrukturen, auf die er sich zurückziehen könnte, gibt es hier nicht.

Aber das ist nur die eine Seite der Medaille. Beim zweiten Pferd, das zum Einsatz kommt, funktioniert es plötzlich: Der gegenseitige Respekt ist da, aus Distanz wird Nähe, das Pferd folgt wie durch eine unsichtbare, mentale Verbindung. Pferd und Mensch wirken wie eine Einheit. Es sieht aus, als würden sich beide schon seit langer Zeit kennen und vertrauen.

Im vierten Teil des Seminars geht es darum, sich selbst, das Pferd und eines von drei möglichen Zielen realistisch einzuschätzen. Zum Abschluss ein Erfolgserlebnis. Doch der Erfolg setzt Planung und richtigen Umgang mit den Ressourcen voraus. Und manchmal hilft es auch, das Ziel zu modifizieren.

KEIN ROLLENSPIEL

Das alles findet ohne Rollenspiel und ohne Psychodiskussion statt. Die Erlebnisse wirken sowohl bewusst als auch unbewusst. Vorhandene Bilder werden überschreiben. Dem Feedback der Pferde kann sich niemand entziehen. Es ist direkt, absolut eindeutig und vor allem ist es frei von jedem Hintergedanken.

Was nehmen die Teilnehmer mit in ihren Führungsalltag? Die Erkenntnis, dass das erste Ziel jeder Führungstätigkeit das Herstellen einer Atmosphäre des Vertrauens und des gegenseitigen Respekts ist. Dass dies allein aber nicht ausreicht, um vereinbarte oder vorgegebene Ziele zu erreichen. Dass es darauf ankommt, sich aus einem Repertoire von integren, transparenten Verhaltensweisen intuitiv bedienen zu können. Und dieses Repertoire kann nicht mechanisch von oben oder von außen aufgefüllt werden. Es muss in der persönlichen Auseinandersetzung mit den täglichen Führungs- und Entscheidungsprozessen entstehen, erweitert und optimiert werden.

Das Seminar ist hierfür die Initialzündung.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Pressemitteilungen

Grundlagen zu gefederten Batterieladekontakten

Lernen Sie mehr über eine innovative Kontaktierungstechnologie

Grundlagen zu gefederten Batterieladekontakten

Die uwe electronic ist seit mehr als 20 Jahren in der Prüftechnik als international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München erfolgreich etabliert. Aus Freude am Support sind wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden immer auf der Suche nach neuen Kontakttechnologien, welche der fortschreitenden Miniaturisierung und Präzision Rechnung tragen. Beim Thema Batterieladekontakte hat die uwe electronic breitgefächertes Angebot an Federkontakten, welche für diverse Applikationen eingesetzt werden.

Neben dem klassischen Steckverbinden gewinnen die gefederten Batterieladekontakte weiter an Bedeutung. Ursprünglich wurden Federkontakte bei der Prüfung von fertig bestückten Leiterplatten eingesetzt. Nun werden Batterieladekontakte in der Medizintechnik, Industrie, bei Automotive, Consumer Artikeln, in der Telekommunikation sowie der Beleuchtungsindustrie und vielen weiteren Bereichen verwendet. Die klassischen Applikationen sind Ladeschalen für portable Geräte und Board to Board Verbindungen. Es geht um die sichere Übertragung von Signalen und Ladeströmen, selbst bei widrigen Umweltbedingungen. Gegenüber konventionellen Steckverbindern erreichen Batterieladekontakte bis zu 1 Million Kontaktierungs-Zyklen. Bei Steckverbindern hingegen können bereits nach nur einigen hundert Zyklen die ersten Kontaktprobleme auftreten. Federkontakte haben bei einem inneren Übergangswiderstand von 10 bis max. 50 mOhm eine Stromtragfähigkeit von 1 bis 30A. Trotz dieser Leistungsdichte werden die Kontakte in sehr kompakten Bauformen von 2 bis 13mm Länge kostengünstig hergestellt.

Ein Federkontakt besteht im Wesentlichen aus drei Bauteilen: Stifhülse, Kolben (Kontaktfläche) und Feder.

Die Stifthülse dient als Basis, welche mittels einer Löt- oder Crimpverbindung (Quetschtechnik) mit dem Stromkreis verbunden wird. Als Lötverbindung werden SMD (Reflowofen), THT (Lötwelle) und Lötanschluss angeboten. Beim Lötanschluss wird ein Draht an einen Lötkelch angelötet. Durch einen Flansch, meist am unteren Ende des Gehäuses, wird der Kontakt auf Position gehalten. Bei den THT Kontakten ist unter dem Flansch noch ein Stift angebracht, der durch ein Loch in der Platine gesteckt wird und mit dieser via Lötwelle verlötet wird. Dieser THT Stift dient auch zur zusätzlichen mechanischen Stabilisierung des Kontaktes auf der Leiterplatte.

Da die Stifthülse den größten Durchmesser aufweist, gibt sie das Rastermaß vor. Unter dem Rastermaß (Pitch) versteht man den Minimumabstand, in dem die Batteriekontakte mechanisch zueinander angeordnet werden können. Je nach Anwendung müssen eventuell größere Abstände aufgrund geforderter Luft- und Kriechstrecke eingehalten werden.

Die Feder sorgt für die nötige Vorspannung und den Anpressdruck des Kolbens an die starre gegenüberliegende Kontaktfläche. Dies ist für einen möglichst geringen internen und externen Übergangswiderstand wichtig.
Der interne Widerstand wird an der Kontaktstelle zwischen Stifthülse und Kolben generiert. Die Kunst besteht darin, den Spielraum zwischen Kolben und Gehäuse gering zu halten, dennoch dem Kolben ausreichend Spiel zur Bewegungsfreiheit zu geben. Auf diese Weise werden Zyklenzahlen von bis zu 1 Million und mehr erreicht. Der externe Widerstand wird über die Kopfform und den Anpressdruck bestimmt. Dies ist es eine Gratwanderung, da ein hoher Anpressdruck auch einen höheren Verschleiß mit sich bringt.

Um hohe Zykluszahlen zu erzielen, raten wir unseren Kunden mit möglichst kleinen Federkräften zu arbeiten, damit der Verschleiß am Übergang von Stifthülse zu Kolben gering ausfällt. Um die Lebensdauer zu erhöhen, empfehlen wir den Kunden nur 2/3 des Federweges auszunutzen. Auf diese Weise erzielt man eine gute Kontaktierung und der Verschleiß wird minimiert.

Der Kolben stellt den beweglichen Teil des Batterieladekontaktes dar. Eine wichtige Kenngröße des gefederten Batteriekontaktes ist der Hub. Er gibt an, wie weit der Kolben in das Gehäuse eingedrückt werden kann. Dieser Weg reicht von 0,7 bis 3,2mm. Damit können größere Toleranzen in der Konstruktion ausgeglichen werden. Der empfohlene Hub gibt den Federweg an, bei dem die optimale Lebensdauer erzielt werden kann. Der Kolben wird mit unterschiedlichen Kopfformen ausgestattet. Diese wird in Abhängigkeit der Anwendung ausgewählt. Eine abgerundete Form weist einen geringeren Verschleiß an dem gegenüberliegenden starren Kontakt (Interface Pin) auf als andere Kopfformen.Für eine haltbare und sichere Kontaktierung wird das Gehäuse und der Kolben häufig aus Messing gefertigt und galvanisch vernickelt und dann vergoldet. Alternativ wird auch gehärtetes Kupfer-Beryllium und Nickel-Silber verwendet.

Die uwe electronic kann Ihnen neben den Standard Qualitätsprodukten ( www.uweelectronic.de/de/prueftechnologie-kontakttechnologie/batterieladekontakte.html) Ihren maßgeschneiderten Batterieladekontakt kostengünstig entwickeln und produzieren, damit er optimal in Ihre Applikation passt.

Die uwe electronic GmbH ist ein international tätiges Systemhaus mit Sitz in Unterhaching bei München. Unsere Kunden reichen vom mittelständischen Betrieb bis hin zu High-Tech-Konzernen in Deutschland und Zentraleuropa. Unsere Produktpalette umfasst Produkte und Lösungen aus den Bereichen Prüftechnik für Elektronik, Temperaturmanagement, Automatisierung und Elektronische Bauelemente. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Federkontakte für das Prüfen von bestückten Leiterplatten, Steckverbinder mit gefederten Kontaktstiften und Temperaturmanagement.

Kontakt
uwe electronic GmbH
Dominik Gehlen
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
08944119015
info@uweelectronic.de
http://www.uweelectronic.de

Pressemitteilungen

Rehm Vertriebsteam neu aufgestellt

Ausbau des nationalen und internationalen Kontaktnetzes

Rehm Vertriebsteam neu aufgestellt

(v.l.) Peter Schiele, Anna Grünauer, Philip Längsfeld und Martin Meyer

Welches System ist für meine Produktionsanforderungen am besten geeignet? Wo finde ich schnelle Beratung, wenn ich ein Ersatzteil oder ein neues Feature benötige? Oder wer ist der richtige Ansprechpartner, wenn meine Firma in Europa, Amerika oder Asien sitzt? Rehm Thermal Systems hat das Vertriebsteam neu aufgestellt und kann auf diese und weitere Fragen nun noch schneller und individueller reagieren.

„Wir geben dem Bereich Vertrieb damit eine neue Struktur und können Kunden und Partner nun noch besser unterstützen. Außerdem freue ich mich, auch zwei neue Gesichter im Team zu begrüßen. Wir stärken die internationale Zusammenarbeit und können neue Marktpotenziale optimal nutzen“, betont Michael Hanke, Leiter Vertrieb weltweit bei Rehm.

Martin Meyer, Business Development Key Account
Mit dem Ausbau des Bereichs Key Account Management betreut Martin Meyer ab sofort, gemeinsam mit Stefanie Stier, die weltweiten Haupt- und Großkunden von Rehm, die ihren Sitz in Europa, Asien, Nord- und Südamerika haben. „Wir erweitern damit die Möglichkeiten, noch umfassender auf die Bedürfnisse und Interessen unserer Key Accounts einzugehen, Geschäftsbeziehungen langfristig auszubauen und neue Märkte zu erschließen“, sagt er. Martin Meyer startete bereits 1991 als Konstrukteur bei Rehm. 1996 übernahm er dann Vertriebsaufgaben und kümmerte sich um die Geschäftsentwicklung mit Fokus auf Asien. Zuletzt war er Kontakt für Kunden und Distributoren in Europa und für den Auf- und Ausbau der Vertriebsstrukturen in dieser Region zuständig.

Philip Längsfeld, Vertriebsleiter Europa
Seit 1. Mai 2017 übernimmt Philip Längsfeld die Leitung des Sales für den Bereich Westeuropa. Hierbei unterstützt er Kooperations- und Vertriebspartner bei der Kundenakquise, berät sie zum Produktportfolio und stärkt die Präsenz von Rehm in Europa. „Besonders für unsere Niederlassungen und Distributoren ist ein konkreter Ansprechpartner wichtig, um unsere gemeinsamen Interessen nach außen vertreten zu können. Ich sehe mich nicht nur als Berater, sondern vielmehr als Wegbegleiter“, erklärt er. Durch den erfolgreichen Abschluss seines Dualen Studiums der Fachrichtung BWL-Industrie in Kooperation mit Rehm, ist Philip Längsfeld mit den Unternehmensstrukturen bestens vertraut. Zuvor war er als Vertriebsinnendienstleiter tätig. Diese Aufgaben übergibt er Anna Grünauer.

Anna Grünauer, Leiterin Vertrieb Innendienst
Neu im Team begrüßt Rehm Anna Grünauer, die seit 1. April 2017 die Leitung des Vertriebsinnendienstes übernimmt. Sie ist somit Schnittstelle zwischen internem Sales und dem Vertriebsaußendienst, kümmert sich um das Vertriebscontrolling und die Kontaktpflege zum Kunden. „Rehm ist als aufstrebende Firma mit innovativen Produkten und Ideen in den verschiedensten Branchen aktiv und bietet viele Entwicklungsmöglichkeiten. Besonders freut mich die Zusammenarbeit mit namhaften nationalen und internationalen Kunden“, betont Anna Grünauer. Ihre mehrjährige Erfahrung im Produktvertrieb eines Unternehmens in der Medizintechnik ist optimale Grundlage, um auch bei Rehm erfolgreich durchzustarten.

Peter Schiele, Produktvertrieb CondensoX/Sonderanlagen
Seit 1. Juni 2017 ist Peter Schiele neuer Ansprechpartner beim weltweiten Vertrieb der Reflow-Kondensationslötsysteme CondensoX und Sonderanlagen. Er war mehrere Jahre erfolgreich als Vertriebsleiter und Key Account Manager für renommierte Kunden in der Automobilindustrie tätig und machte umfangreiche Erfahrungen im technischen Vertrieb sowie in der Weiterentwicklung von Systemkomponenten und dem Reflow-Dampfphasenlöten. Zudem gründete er 2005 eine eigene Firma für Solartechnik. „Mir ist der persönliche Kontakt zum Kunden sehr wichtig, um gemeinsam ein System zu konfigurieren, das den Erwartungen optimal entspricht. Ich freue mich auf die kommenden Projekte, die ich bei Rehm realisieren kann“, sagt Peter Schiele.

Die Firma Rehm zählt als Spezialist im Bereich thermische Systemlösungen für die Elektronik- und Photovoltaikindustrie zu den Technologie- und Innovationsführern in der modernen und wirtschaftlichen Fertigung elektronischer Baugruppen. Als global agierender Hersteller von Reflow-Lötsystemen mit Konvektion, Kondensation oder Vakuum, Trocknungs- und Beschichtungsanlagen, Funktionstestsystemen, Equipment für die Metallisierung von Solarzellen sowie zahlreichen kundenspezifischen Sonderanlagen sind wir in allen relevanten Wachstumsmärkten vertreten und realisieren als Partner mit mehr als 25 Jahren Branchenerfahrung innovative Fertigungslösungen, die Standards setzen.

Kontakt
Rehm Thermal Systems
Anna-Katharina Peuker
Leinenstraße 7
89143 Blaubeuren
07344 9606 746
07344 9606 525
ak.peuker@rehm-group.com
http://www.rehm-group.com

Pressemitteilungen

Ehepartner lebt im EU-Ausland: Wer bekommt das Kindergeld?

München/Berlin (DAV). Die Zahlung von Kindergeld wird heiß diskutiert. Sollen Eltern, die in Deutschland arbeiten, das Kindergeld erhalten, auch wenn das Kind im EU-Ausland lebt? Auch das wird gerade erörtert.

Da kommt ein aktuelles Urteil des Bundesfinanzhofes gerade recht. Es entschied, dass das Kindergeld demjenigen zusteht, der das Kind betreut. Und zwar auch, wenn er im EU-Ausland lebt. Der Bundesfinanzhof hat in einem Fall entschieden, dass die geschiedene Ehefrau und nicht der in Deutschland lebende Vater Kindergeld erhält. Voraussetzung ist, dass das Kind im EU-Ausland bei der Mutter lebt, so die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV).

Kindergeld nur in Deutschland oder auch im EU-Ausland?
Die Eltern sind geschieden. Der Vater lebt in Deutschland. Der Sohn wohnt bei seiner Mutter in Polen. Die Familienkasse lehnte den Antrag des Vaters auf Kindergeld ab. Sie war der Ansicht, dass das Kindergeld nicht ihm, sondern der geschiedenen polnischen Ehefrau zustehe, auch wenn sie in Deutschland keinen Wohnsitz habe.

Der Vater klagte. Nachdem das Finanzgericht ihm noch Recht gegeben hatte, hob der Bundesfinanzhof dieses Urteil auf und wies die Klage ab.

Kindergeld geht an die Mutter nach Polen
Bei Ansprüchen auf Familienleistungen sei die gesamte Familie so zu behandeln, als wohne sie in dem Mitgliedsstaat, dessen Leistungen beansprucht würden. In Deutschland würde das Kindergeld an den Elternteil ausgezahlt, bei dem das Kind seinen Lebensmittelpunkt habe. Da die Frau behandelt werden müsse, als lebe sie in Deutschland, stehe ihr auch das Kindergeld zu.

Der Bundesfinanzhof hatte vorab noch den Europäischen Gerichtshof einbezogen. Der EuGH bestätigte die Überlegungen des BFH.

Die Entscheidung ist von allgemeiner Bedeutung für Fälle, in denen die Eltern eines Kindes in unterschiedlichen EU-Staaten leben und in keinem Mitgliedsstaat ein gemeinsamer Haushalt der Eltern und des Kinds besteht.

Bundesfinanzhof am 4. Februar 2016 (AZ: III R 17/13)

Hohe Kompetenz in allen Fragen des Familienrechts ist das Markenzeichen der Familienanwälte. Ganz gleich ob zum Thema Ehe oder Ehevertrag, nichteheliche Lebensgemeinschaft oder gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft, Sorge- und Umgangsrecht für die Kinder oder Scheidungsfolgen, wie z. B. Unterhalt für Kinder bzw. Ehepartner: Mit einem Familienanwalt als Ihrem ersten Ansprechpartner sind Sie stets auf der rechtssicheren Seite. Ein Familienanwalt berät Sie umfassend, vertritt ausschließlich Ihre Interessen und leistet Ihnen auch jederzeit gern rechtlichen Beistand – in außergerichtlichen Auseinandersetzungen genauso wie vor Gericht. Vertrauen Sie in allen Fragen des Familienrechts auf die deutschlandweit mehr als 6.500 Familienanwältinnen und Familienanwälte im Deutschen Anwaltverein.
Eine qualifizierte Familienanwältin oder einen qualifizierten Familienanwalt finden Sie auch in Ihrer Nähe.

Kontakt
Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein
Rechtsanwalt Swen Walentowski
Littenstraße 11
10179 Berlin
030 726152-129
presse@familienanwaelte-dav.de
http://www.familienanwaelte-dav.de