Tag Archives: Kontaktmanagement

Pressemitteilungen

Fischer Software verbindet Outlook Infodesk mit windream

keep it simple

Fischer Software verbindet Outlook Infodesk mit windream

Berlin/Bochum – Als Technologiepartner der windream GmbH hat Fischer Software seine Softwarelösung „Outlook Infodesk“, die führende Lösung für CRM, Projekt- und Organisationsmanagement mit Microsoft Outlook© und Exchange Server© Integration, mit dem ECM-System windream verbunden.

Die Software-Lösung „Outlook Infodesk“ organisiert als Zusatzmodul von Microsoft Outlook Emails, Dokumente, Adressen und Termine in einer einzigen Anwendung. Alleinstellungsmerkmal der Softwarelösung ist die vollständig in Microsoft Outlook integrierte Dokumentenverwaltung.
windream ist die technologisch führende Lösung für die Erfassung, Verwaltung und Archivierung elektronischer Dokumente, und weltweit das einzige ECM System, welches vollständig ins Windows Betriebssystem integriert wurde. Dadurch benötigt es keine separate Benutzeroberfläche und lässt sich sofort intuitiv bedienen.

Mit der Verbindung zum ECM-System windream profitieren Anwender von Outlook Infodesk zusätzlich von einer vereinfachten Suche in Dokumenten und E-Mails. Außerdem reduziert sich der Indexierungsaufwand, da ein Großteil der Indexdaten aus der Kunden- oder Lieferantenakte übertragen wird. Dies unterstützt eine vereinheitlichte Verschlagwortung von E-Mails und Dokumenten, die in windream revisionssicher abgelegt sind.

Carsten Fischer, Geschäftsführer der Fischer Software GmbH & Co. KG erklärt: „Unsere Philosophie und die der windream GmbH ergänzen sich optimal. Während wir unser Infodesk direkt mit Microsoft Outlook verbinden, ist das ECM-System windream direkt in das Microsoft-Betriebssystem integriert.“
Am 19.09.2018 stellt Fischer Software im Rahmen der windream.LIVE in Potsdam die Schnittstelle im Praxisbeispiel vor. Informationen hierzu finden Sie unter: windream.infodesk.de

Über Fischer Software GmbH & Co. KG:
Fischer Software ist spezialisiert auf Softwareentwicklungen im Umfeld von Microsoft Outlook© und Exchange Server©. Das Kernprodukt des Unternehmens ist OUTLOOK INFODESK, eine Software-Lösung für professionelles Projekt-, Dokumenten- und Adress-Management. Zusatzmodule für Zeiterfassung- und Abrechnung, Telefonie (CTI) und Seminarorganisation erweitern den Einsatzbereich.
Der Firmensitz des 1995 gegründeten Unternehmens ist in Berlin, die Software ist „made in Germany“!

Firmenkontakt
Fischer Software GmbH & Co. KG
Carsten Fischer
Klärwerkstraße 1a
13597 Berlin
030 / 306 125 40
info@fischersoftware.de
http://FischerSoftware.de

Pressekontakt
Fischer Software GmbH & Co. KG
Stephan Tschendel
Klärwerkstraße 1a
13597 Berlin
030 / 306 125 40
stephan.tschendel@fischersoftware.de
http://FischerSoftware.de

Computer/Internet/IT Marketing/Werbung Pressemitteilungen

Marktüberblick CRM/Marketing Automation aus der Cloud: Diese Cloud-Lösungen sollten Marketing- und Vertriebsprofis kennen – und nutzen

Marketing Automation, Customer Relationship Management (CRM), Kontaktmanagement, Team Collaboration – In den Bereichen Marketing und Vertrieb gibt es mittlerweile eine Vielzahl leistungsfähiger Softwareprogramme, die bei der täglichen Arbeit unterstützen. Dennoch dominieren gerade bei vielen kleinen und mittlereren Unternehmen in Marketing und Vertrieb noch immer Excel-Liste und Outlook-Kalender. Dabei führt der Einsatz entsprechender Softwarelösungen zu höherer Effizienz, schnelleren Reaktionszeiten, höherer Kundenzufriedenheit und damit letztendlich zu mehr Geschäftserfolg.

Der digitale Kunde: Informiert und verwöhnt

Der Kunde von heute informiert sich vorwiegend im Internet und sozialen Medien und ist deshalb in der Regel gut über das bestehende Produkt- und Dienstleistungsangebot informiert. Die Herausforderung für die Anbieterseite besteht nun darin, dem (potentiellen) Kunden möglichst die Informationen und Angebote zu unterbreiten, die seinen spezifischen Anforderungen und Wünschen entsprechen. Werbe-Emails oder E-Mail-Newsletter, die nicht zum Informationsbedürfnis des Empfängers passen, werden heute einfach weggeklickt oder abbestellt. Und auch der Wettbewerber ist heute im Internet nur einen Mausklick entfernt. Die Zeit spielt dabei eine zentrale Rolle. Niemand wartet heute mehr einige Tage, bis seine Anfrage beantwortet wird oder ein Rückruf erfolgt.

Speziallösungen für Marketing und Vertrieb ermöglichen es, alle Informationen, die über einen Kunden im Unternehmen verfügbar sind, zentral zu sammeln und auf dieser Grundlage die entsprechenden zielgruppenorientierten Marketing- und Vertriebskampagnen zu konzipieren und umzusetzen. Darüber hinaus erleichtern sie die interne Kommunikation und Zusammenarbeit, wenn jeder im Vertriebs- und Marketingteam weiß, wer, was, wann mit einem Kunden gesprochen hat, welche Kampagnen gerade laufen und welche Erfolge in Form neu gewonnener Leads diese Aktivitäten liefern.

Cloud-Lösungen für Marketing und Vertrieb: Effizienz rauf, Kosten runter

Der Einsatz von Softwarelösungen im Software-as-a-Service-Betrieb setzt sich gerade im Bereich Marketing und Vertrieb immer mehr durch. Die Vorteile liegen auf der Hand. Marketing Automation und CRM-Lösungen aus der Cloud können orts- und zeitunabhängig eingesetzt werden. Flexible Arbeitsformen (Home Office, mobile Office) sind in Marketing und Vertrieb heute Normalität. Darüber hinaus spielen externe Dienstleister, die in die Kommunikation und die Projektarbeit eingebunden werden müssen, eine wichtige Rolle. Mit einer Cloud-Lösung ist diese unternehmensübergreifende Integration einfach und kostengünstig möglich.

Cloud-Lösungen für Marketing und Vertrieb – eine Auswahl: 1. Cloud CRM-Lösungen

Wie eingangs erwähnt gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Software-as-a-Service-Anwendungen für die Bereiche Marketing und Vertrieb. Die Firma CAS Software aus Karlsruhe gehört zu den Cloud-CRM-Pionieren in Deutschland und bietet mit CAS PIA eine webbasierte CRM-Lösung speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs). CAS SmartWe verfolgt als Cloud-Lösung für kundenorientierte Unternehmen ein spezielles App-Konzept für eine optimale Anpassungsfähigkeit an verschiedenste Endgeräte.

Ein optimales Kundenmanagement in Vertrieb, Marketing & Service verspricht CRM2Host. Im Mittelpunkt steht dabei die zentrale Verwaltung der im Unternehmen verfügbaren Kundendaten von der Adressverwaltung, über Vertriebsinformation und –Steuerung, Marketing bis hin zum Kundenservice.

Mit Microsoft Dynamics CRM Online bietet auch Microsoft eine Cloud-Lösung für Marketing und Vertrieb als Grundlage für überzeugende Einkaufserlebnisse, individuelle Betreuung und eine persönliche Note bei jeder Interaktion mit dem Kunden.

Ebenfalls für die Verwaltung von Kontakten, Aktivitäten, Dokumenten, Verkaufschancen und Angeboten geeignet ist SuperOffice CRM. Ziel ist es, eine 360°-Sicht auf alle Kundendaten – für Vertrieb, Marketing und Kundenservice – zu erzielen. Ebenfalls der 360°-Sicht auf alle Kontaktaktivitäten verschrieben hat sich die Firma TecArt mit ihrer TecArt Business Cloud.

Eine Kombination aus CRM, Rechnungsstellung und Projektplanung bietet Teamleader. Die Cloud-Lösung unterstützt damit den kompletten Kunden-Lifecycle vom ersten Kundenkontakt bis zur Abrechnung. Unterstützung bei der Zielfindung und bei der Umsetzung dieser Unternehmensziele liefert die Firma Wice mit ihrer gleichnamigen Cloud CRM-Lösung. Die Firma weclapp hat sich mit weclapp Cloud CRM auf die Bereiche Kunden-, Vertriebs-, Kampagnen- und Chancenmanagement fokussiert.

Cloud-Lösungen für Marketing und Vertrieb – eine Auswahl: 2. Marketing Automation aus der Cloud

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Softwarelösungen, die Unternehmen heute bei der Optimierung von Workflows und Prozessen in Marketing und Vertrieb unterstützen. So bietet beispielsweise Snazzy mit Snazzy Contacts eine Kontaktmanagementlösung, die in der Teamversion sogar kostenlos eingesetzt werden kann. Evalanche ist eine Speziallösung für die Bereiche Marketing Automation und Lead Management, die bereits von mehr als 2.000 Unternehmen und Agenturen ingesetzt wird.

Novadex bietet Marketinglösungen für die individualisierte, medienübergreifende Kundenkommunikation. Unternehmen erhalten damit neue und einfache Möglichkeiten, die Kundenansprache persönlicher, gezielter und wirkungsvoller zu gestalten.

Speziell an Kunden im Business-to-Business (B2B)-Bereich richtet sich die Firma Implisense mit ihrer Implisense Pro App. Dahinter verbirgt sich eine webbasierte Suchmaschine zur Identifikation von potentiellen B2B Kunden.

Unternehmen, bei denen das Business mit Terminvereinbarungen verbunden ist (z.B. Handwerksbetriebe, Ärzte, Berater, u.v.m.) aber auch Städte und Kommunen (Ämter) erhalten mit Terminland ein einfach integrierbares und benutzerfreundliches Online-Terminbuchungssystem.

Fazit: Modernes Marketing und moderner Vertrieb sind heute untrennbar mit dem Einsatz moderner Softwarelösungen verbunden. Nur so gelingt es, sich einen umfassenden Überblick über den Kunden zu verschaffen, Kampagnen zielgruppenorientiert zu planen und umzusetzen und die Reaktionszeiten im Kundenkontakt zu senken. Ziel muss es heute sein, sich als attraktiver Begleiter des Kunden auf dessen „Customer Journey“ zu präsentieren. Die richtige Software für Marketing und Vertrieb ist dafür ein zentraler Erfolgsfaktor.

Weitere Informationen zu den hier vorgestellten Lösungen finden Sie im SaaS-Forum Marketplace.

Pressemitteilungen

Regional positioniert, national ambitioniert: BISG wächst auf starker Basis

Deutschlandweit auf IT-Experten zurückgreifen

Regional positioniert, national ambitioniert: BISG wächst auf starker Basis

Holger Vier, Vorstand BISG e.V.

Ladenburg, 07. Dezember 2015 – Als „Quadratestadt“ ist das baden-württembergische Mannheim auch bekannt, da die historische Innenstadt in Häuserblöcken angeordnet ist. In der benachbarten Gemeinde Ladenburg ist der dort beheimatete Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V. ( BISG ) ebenfalls dabei, aus einzelnen Elementen ein großes Ganzes zu formen. Der Verband verzeichnet stetigen Mitgliederzuwachs aus ganz Deutschland; IT-Unternehmen und Experten verschiedener Branchen stärken und erweitern die Gesamtkompetenz. Neben der nationalen Ausrichtung vergisst der BISG aber auch seine regionalen Wurzeln nicht.

Der Bundesfachverband wurde 2004 gegründet und fungiert als unabhängiger, neutraler Vermittler für Sachverständige und Gutachter. Als IT-Kompetenznetzwerk – unterteilt in zwölf Fachbereiche – besteht die zentrale Aufgabe des BISG darin, Fachwissen zu bündeln und dieses Wissen als Ansprechpartner in allen Fragen der IT an seine Partner und Kunden weiterzugeben. Sachverhalte werden grundsätzlich unparteiisch beurteilt. Kunden bietet der BISG darüber hinaus professionelle IT-Audits, die durch kompetente Verbandsexperten bzw. Sachverständige mit langjähriger Berufserfahrung in ihren Fachgebieten organisiert werden. Das Leistungsportfolio ergänzen Produktprüfungen mit Gütesiegel und Zertifizierungen nach internationalen Standards (ISO/IEC). Das BISG-Label steht für höchste Qualität in der IT.

Lokal aktiv in Mannheim
Seine Aufgaben nimmt der BISG vom Hauptsitz in Ladenburg aus wahr. Unternehmen aus der Region wie z.B. die Sikom Software GmbH sind bereits Mitglied. Der Spezialist für professionelles Kontaktmanagement entwickelt plattformunabhängige und flexible Lösungen. Zum Portfolio zählt u.a. das modulare Alarmsystem Sikom RedOne, das z.B. bei dem Stadtfeuerwehrverband in Mannheim eingesetzt wird. Es lässt sich in unterschiedliche Telefonsysteme, Lichtruf- und Brandmeldeanlagen, Prozessleittechniken und Maschinensteuerungen einbinden und vereinheitlicht die Alarmierungsprozesse.

„Mit Sikom haben wir einen starken regionalen Partner, ebenso großen Wert legen wir auf die überregionalen und nationalen Partnerschaften mit unseren weiteren Mitgliedern“, kommentiert Holger Vier, Vorstand des BISG e.V. „Natürlich suchen wir stets weiter nach vielversprechenden Kooperationen und freuen uns über Kontaktaufnahme. Für die Zukunft haben wir große Pläne und möchten zu einem der bedeutendsten IT-Fachverbände in Deutschland heranwachsen. Um diese Herausforderung zu meistern, vertrauen wir in großem Maße auf die Kompetenz und das Fachwissen unserer zahlreichen Mitglieder.“

Weitere Informationen zum BISG sind unter www.bisg-ev.de zusammengestellt.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter bisg@sprengel-pr.com angefordert werden.

Über BISG e.V.
BISG steht für Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V. 2004 gegründet, fungiert der IT-Fachverband als unabhängiger, neutraler Vermittler für Sachverständige und Gutachter. Als IT-Kompetenznetzwerk – unterteilt in zwölf Fachbereiche – besteht die zentrale Aufgabe des BISG darin, Fachwissen zu bündeln und dieses Wissen als Ansprechpartner in allen Fragen der IT an seine Partner und Kunden weiterzugeben. Sachverhalte werden grundsätzlich unparteiisch beurteilt. Kunden bietet der BISG darüber hinaus professionelle IT-Audits, die durch kompetente Verbandsexperten bzw. Sachverständige mit langjähriger Berufserfahrung in ihren Fachgebieten organisiert werden. Das Leistungsportfolio ergänzen Produktprüfungen mit Gütesiegel und Zertifizierungen nach internationalen Standards (ISO/IEC). Das BISG-Label steht für höchste Qualität in der IT. Mehr Informationen unter www.bisg-ev.de.

Firmenkontakt
BISG.e.V. Bundesfachverband der IT-Sachverständigen und -Gutachter e.V.
Rodney Wiedemann
Boveristr. 3
68526 Ladenburg
+49 (0) 6203 954034
rodney.wiedemann@bisg-ev.de
www.bisg-ev.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 (0)2661-912600
administration@sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com

Pressemitteilungen

Adressen, Termine, Verkaufschancen und Support-Anfragen – alles im Griff!

Varita – Professionelle Adressverwaltung und Kundenverwaltung

Adressen, Termine, Verkaufschancen und Support-Anfragen - alles im Griff!

Varita – CRM in der Cloud

In vielen Unternehmen sollen die Beziehungen zwischen dem Unternehmen und den Kunden langfristig ausgerichtet sein.

Eine Dokumentation und Verwaltung dieser Kundenbeziehungen ist ein wichtiger Bereich in diesen Unternehmen. Sie ermöglicht ein besseres Beziehungsmarketing.

Durch den Einsatz einer CRM Software können diese Kundenbeziehungen unkompliziert gepflegt werden. Das wirkt sich positiv auf den Unternehmenserfolg aus.

Vernetzte Lösungen, zum Beispiel über das Internet, stellen diese Kundenbeziehungen ortsunabhängig bereit. Somit stehen die Daten der Adressverwaltung dann jedem Team-Mitglied zu jeder Zeit zur Verfügung.

Cloud-Lösungen für die Kundenverwaltung bieten außerdem den Vorteil, dass man keine extra Software auf dem eigenen Computer oder Server installieren muss. Es genügt hierbei, sich lediglich online einen Benutzeraccount anzulegen. Die CRM Adressverwaltung kann dann einfach von jedem internetfähigen Computer oder Tablet genutzt werden.

Mit Varita – CRM in der Cloud lassen sich sehr komfortabel Kundenbeziehungen online managen.

Varita ist als reine Online CRM-Lösung für das professionelle Arbeiten mit Adressen, Terminen, Verkaufschancen, Supportanfragen, Aktivitäten, Produkten und Dienstleistungen sowie einem Terminkalender entwickelt worden.

Diese Lösung ist mehr als eine einfache Adressverwaltung. Zu den Adressen lassen sich weitere Beziehungen wie Verkaufschancen (Leads), Support-Falle (Tickets), Aktivitäten und Produkte oder Dienstleistungen anlegen. Das Kontaktmanagement mit den Kundendaten wird hierdurch wesentlich vereinfacht.

Die Termine aus diesen Kundenbeziehungen werden automatisch und übersichtlich in einem Team-Terminkalender angezeigt.

Neben der Adressverwaltung lassen sich mit Varita auch Verkaufschancen, Support-Anfragen, Produkte und Dienstleistungen verwalten. So lassen sich zum Beispiel alle auslaufenden Finanzierungen oder Verträge innerhalb der nächsten 3 oder 6 Monate selektieren.

Moderne CRM-Systeme für das Kontaktmanagement wie Varita unterstützen die Mitarbeiter im täglichen Kundendialog. Die übersichtliche Kontakthistorie zeigt dem Bearbeiter in der Adressverwaltung immer alle Aktivitäten mit dem Kunden auf einen Blick an.

Varita – CRM in der Cloud kann man vor dem Erwerb kostenlos testen:

http://varita.de/live-demo

Varita-CRM in der Cloud wurde konsequent aus der Praxis heraus entwickelt und ist daher sehr benutzerfreundlich. Die Adressverwaltung in der Cloud ist intuitiv zu bedienen.

Bei Cloud-Lösungen ist eine verschlüsselte Datenübertragung vom lokalen Computer zu den Cloud-Servern eine Voraussetzung. Bei Varita erfolgt das mit einer bis zu 256 Bit verschlüsselten Übertragung der Daten. Die Daten werden auf Servern in Deutschland sicher gespeichert.

Mit 25 Jahren Erfahrung stehen wir für Kontinuität, Verlässlichkeit und Zukunftssicherheit. Der Gründer und Inhaber von varita.de hat 25 Jahre Erfahrungen im Vertrieb und Service von Investitionsgütern als Gesellschafter, Geschäftsführer und Inhaber mehrerer Firmen.

Bereits 1990 entstand unsere erste Kundenverwaltung. Diese Anwendung wurde dann relativ schnell um ein Vertriebsmodul sowie der Verwaltung von technischen Geräten erweitert. Unser erstes CRM-System war somit geboren.

Kontakt
varita
Harald Peters
Bühringstr 12
13086 Berlin
033397 372630
post@varita.de
http://www.varita.de

Pressemitteilungen

Arbeitgeberverband setzt auf „cobra CRM PRO“

CRM: Strukturierte Dokumentenverwaltung in der Rechtsabteilung sorgt für hohe Effizienz.

Arbeitgeberverband setzt auf "cobra CRM PRO"

Arbeitgeberverband setzt auf cobra. Bild: Verb.d. Nordwestdeutschen Textil- u. Bekleidungsindustrie (Bildquelle: @Verb. d. Nordwestdt. Textil- u. Bekleidungsind.)

Konstanz, 25. Februar 2015 – Der Verband der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie repräsentiert mehr als ein Viertel der gesamten Branche und ist damit der größte Zusammenschluss in der deutschen Textil- und Bekleidungsindustrie. Zu den Aufgaben des Verbands gehört es u.a., seinen rund 260 zugehörigen Unternehmen in Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg in Fragen des komplexen Arbeits- und Sozialrechts zur Seite zu stehen. Für eine professionelle Vertretung der Interessen entschied sich der Verband für den Einsatz der Adress- und Kontaktmanagement-Software mit Dokumentenverwaltung “ cobra CRM PRO „.

Nachdem der Verband der Nordwestdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie bereits seit 2010 „cobra CRM PLUS“ für die Mitgliederverwaltung einsetzt, hat der betreuende cobra Solution Partner IT2 nunmehr auch eine Lösung für die Verwaltung von Rechtsverfahren ausgearbeitet. Nach intensiven Gesprächen einigte man sich auf ein Upgrade auf „cobra CRM PRO“, das den komplexen Anforderungen der Rechtsabteilung gewachsen war, sowie die intensive Schulung der Mitarbeiter. „Wir waren begeistert, wie schnell sich Änderungen einarbeiten ließen“, erinnern sich Anke Herbst und Susanne Cooper vom Verband, die die Einführung des Projektes federführend begleitet haben.

Ein echtes Highlight

Der Clou ist die Verfahrensdatenbank. Denn die papierlastige Arbeit einer Rechtsabteilung wurde mit „cobra CRM PRO“ geordnet und effizienter gestaltet. Bei der Datenbank für die Rechtsverfahren handelt es sich um eine Zusatztabelle in cobra, die stückweise gefüllt wird. Für jeden Fall wird ein eigenes Aktenzeichen erstellt, unter dem im Laufe eines Verfahrens die entsprechenden Unterlagen einfach und schnell abgelegt werden können. Auch die Art des Verfahrens, Termine und alle Beteiligten können mit einem Fall verknüpft werden. Die Verwaltung der verschiedenen Personengruppen, wie z.B. der Kläger, dessen Rechtsvertretung und die Gegenpartei, ist dabei besonders komplex – schließlich müssen sie entsprechend gekennzeichnet sein, damit jeder Mitarbeiter auf einen Blick die Übersicht gewinnt.
Für die Auswertung der Arbeit ist das Statistik-Modul in cobra unabdingbar. Darüber lässt sich abbilden, wer, wann, für wen mit welchem Aufwand und Erfolg tätig geworden ist. Dies ist wichtig, um gegenüber den Mitgliedern und der Geschäftsführung Rechenschaft über die Arbeit abzulegen. „Dank cobra können wir so z. B. ohne großen Aufwand nachweisen, welche Verfahren wir für die jeweiligen Mitgliedsfirmen betreut haben“, erklärt Sabine Jung-Ender, Assistentin der Abteilung Arbeits- und Sozialrecht.

Viele Vorteile gestalten die Arbeit angenehmer

Die digitale Verfahrensdatenbank weist mehrere Vorteile gegenüber der klassischen Vorgehensweise einer Rechtsabteilung oder Kanzlei auf. Nicht nur, dass Dokumente, die versehentlich in einem anderen Fall abgelegt wurden, in cobra einfach wiedergefunden werden können. Auch getätigte Veränderungen sind sofort in der Datenbank ersichtlich, dadurch sind alle Mitarbeiter umgehend informiert.

Weitere Vorgänge in Planung

Für die Zukunft plant der Verband, die Mitgliederabrechnung ebenfalls voll-ständig über die cobra-Software abzuwickeln, um auch in diesem Bereich deutlich an Effizienz zu gewinnen. „Wir hoffen, dass weitere Bereiche des Verbandes bald mit cobra arbeiten können. So haben wir mehr Zeit für unsere eigentlichen Aufgaben und versinken nicht in Ablagetätigkeiten“, freuen sich die Mitarbeiter im „Innendienst“.
Den vollständigen Bericht finden Sie hier .

Über cobra
Das Konstanzer Softwarehaus cobra ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für das Kunden- und Kontaktmanagement. Als Pionier für CRM entwickelt und vertreibt cobra seit fast 30 Jahren erfolgreich innovative CRM-Lösungen Made in Germany. Ob in Vertrieb, Marketing, Service oder Geschäftsleitung: cobra stellt Kundeninformationen abteilungsübergreifend in den Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns und unterstützt bei Kundenbetreuung, Kampagnen- und Leadmanagement. Umfangreiche Analysefunktionen zeigen Potenziale auf und bilden die Grundlage für strategische Entscheidungen sowie optimierte Geschäftsprozesse. Auch mobil ist cobra via Smartphone, Tablet oder Laptop im Einsatz.
Mit rund 280 Vertriebspartnern in Deutschland, Österreich und der Schweiz berät cobra kleine, mittelständische und große Unternehmen in allen Belangen rund um das Thema CRM. Zu den 18.000 Kunden zählen Unternehmen wie Continental, die Unimog Sparte der Daimler AG, Creditreform oder Ergo direkt.

Kontakt
cobra GmbH
Lisa Haßler
Weberinnenstraße 7
78467 Konstanz
+49 7531 8101 37
lisa.hassler@cobra.de
http://www.cobra.de

Pressemitteilungen

Martin Müller: „Online-Bewertungsportale bringen Kunden und Reputation“

Finanzvertriebe, Unternehmensberater und Dienstleister können profitieren

Martin Müller: "Online-Bewertungsportale bringen Kunden und Reputation"

Müller Consult ist spezialisiert auf vertriebliches Networking und strategisches Kontaktmanagement

Köln. Für Hotelgäste, Restaurantbesucher und Freizeitangebote sind Bewertungsportale im Internet das Natürlichste der Welt. Wer schaut nicht gerne nach den Erfahrungsberichten anderer Gäste und zieht dann eigene Schlüsse daraus? Bei erklärungs- und beratungsintensiven Leistungen wie Geldanlagen, Versicherungen, Unternehmensberatungen oder individuellen Angeboten sind Bewertungsprotale oft noch die Ausnahme. „Eine Chance“, wie Martin Müller meint. Der Social-Media-Experte und Finanzmakler bekommt fast alle seine Kunden aus dem Internet und profitiert stark von Empfehlungen solcher Portale. Für Martin Müller lassen viele seiner Kollegen hier Verkaufschancen aus.

„Die meisten setzen, wenn sie überhaupt engagiert im Netz unterwegs sind, einseitig auf Facebook, Twitter, XING und Co“, verrät Müller. Das sei gut und wichtig, aber eben nur ein Teil des Möglichen. Für ihn sind „Online-Bewertungsportale der Verkaufsturbo für den Vertrieb“. So lautet auch der Titel seines neuen Halbtagesseminars und eines Vortrages, den er speziell für Versicherungen, Finanzdienstleister, Unternehmensberater sowie selbständige Experten und Spezialisten entwickelt hat.

„Google“ so Müller „ist die Internet-Suchmaschine für fast alle Produkte und Dienstleistungen. Deshalb ist es für den wirtschaftlichen Erfolg immens wichtig, sich Google ,zum Freund“ zu machen und die Nachfrage nach sowie die Klickrate auf die eigenen Online-Seiten entsprechend zu lenken“, verrät Müller, der auch zu den Top-100-Trainern in Deutschland gehört und sich mit dem Thema Online-Vertrieb einen Namen gemacht hat. Bewertungsportale seien gerade an dieser Stelle sehr hilfreich und könnten die eigenen Treffer bei Google beflügeln. Und: Meistens sind solche Portale auch mit Facebook und anderen sozialen Netzwerken verknüpft. „Das ist Rund-um-Internetvertrieb für neue Kunden und eine vorauseilende Reputation“, ist er überzeugt.

Wichtig sei aber, authentisch und ehrlich zu bleiben. Reine Werbetexte aus eigener Feder oder „mal eben vom Kunden ein Eile zusammengetippt“ brächten nicht den Erfolg. Wer Bewertungsportale im Internet nutze, müsse sich das Vertrauen und die Interaktion mit dem Kunden und öffentlichem Feedbackgeber schon erwerben. Nur so gelinge der nachhaltige Verkauf über Glaubwürdigkeit und eine positive Referenz.

Müllers Motto: „Lass andere positiv über Dich sprechen und strenge Dich dafür an“. Dann seien echte Wettbewerbsvorteile möglich. Schließlich sei das Ziel, dass Interessenten und Terminanfragen bei einem selbst landeten und nicht beim Mitbewerber.

Wie das alles effektiv und einfach funktioniert, verrät Martin Müller in einem vierstündigen Workshop am Mittwoch, den 4. Februar von 14.00 bis 18.00 Uhr in Köln. Veranstaltungsort ist der Seminarraum der Firma Abels & Partner, Theodor-Heuss-Ring 23 in Köln. Die Teilnahme kostet 299,00 Euro. Wer diesen Termin nicht wahrnehmen kann, kann auch inhouse den Workshop oder einen Vortrag zum Thema bei Martin Müller buchen. „Es lohnt sich, neue Wege im Marketing zu gehen“, erklärt Müller abschließend.

Weitere Informationen zum Workshop und den Inhalten sowie die Möglichkeit der Anmeldung gibt es unter https://www.xing.com/events/online-bewertungsportale-verkaufsturbo-vertrieb-1497951 oder direkt bei Martin Müller unter m.mueller@muellerconsult.com.

Martin Müller ist der Social-Media-Experte für Finanzvertriebe und vertriebsorientierte Unternehmen. Er lebt aktives Vertriebs-Networking und strategisches Kontaktmanagement. Er ist Vertriebler und Nutzenstifter aus Leidenschaft, Dozent und Finanzmakler der von Buddenbrock Gruppe. Martin Müller ist einer der wenigen offiziellen XING-Trainer, der im Auftrag der führenden deutschen Business-Plattform Menschen schulen und qualifizieren darf. Und er ist ein Unternehmer, der Menschen verbindet und ihnen Geschäftschancen ermöglicht – unter anderem durch die Organisation von Business Network Events. Er arbeitete viele Jahre lang für namhafte Unternehmen im In- und Ausland in den Bereichen Business Development, Aufbau von Vertriebsstrukturen und Vertriebssteuerung. Heute gewinnt der Social-Media-Experte fast alle seine Neukunden durch Empfehlungen im Internet. Er berät Banken und Versicherungen sowie kleine und mittlere Betriebe, die ihre Vertriebsmannschaften zu Höchstleistungen bringen möchten.

Weitere Informationen gibt es unter www.muellerconsult.com.

Firmenkontakt
Müller Consult
Martin Müller
Ottostr. 57
50823 Köln
0221-300619-08
m.mueller@muellerconsult.com
http://www.muellerconsult.com

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Pressemitteilungen

Kundenmanagement & Vertriebssteuerung

Whitepaper zu „Kundenmanagement als Wettbewerbsfaktor im Klein- und Mittelstand“ von mediadefine & Swiftpage

Kundenmanagement & Vertriebssteuerung

Kundenmanagement als Wettbewerbsfaktor (Bildquelle: Fotolia – Fotograf: Julien Eichinger)

(Essen, 09.12.2014 ) Die digitale Strategieberatung mediadefine und der Kundenmanagement-Softwarehersteller Swiftpage haben ein neues Whitepaper zu „Kundenmanagement als Wettbewerbsfaktor im Klein- und Mittelstand – Tipps für die digitale Kundensoftware“ veröffentlicht. Die Verfasser erläutern im Whitepaper zu Kundenmanagement und Vertriebssteuerung die wesentlichen Voraussetzungen, die von einer professionellen Kundenmanagement-Software auf dem digitalen Markt erwartet werden. Im Anschluss wird das Thema „Kundenmanagement und Vertriebssteuerung“ vorgestellt. Über die wesentlichen Vorteile eines Kundenmanagers sowie die Vorbereitung für die Software-Auswahl und Tipps für die Kundenmanagement-Einführung wird im weiteren Teil des Whitepapers informiert. Zusätzlich gehen die Autoren in dem Whitepaper intensiv auf Themen wie besserer Kundendurchblick mit einer zentralen Kundendatenbank, die Nutzung von universellen Suchfunktionen in einer Kundendatenbank, intelligente Aufgaben, virtuelle Notizen, ortsunabhängiger Zugriff per Smartphone und Tablet, die Integration von sozialen Netzwerken in den Kundenprofilen sowie die Durchführung erfolgreicher E-Mail-Marketing-Kampagnen und die Erhöhung der Vertriebschancen durch ein interaktives Cockpit ein.
Das Marketing Whitepaper „Kundenmanagement als Wettbewerbsfaktor im Klein- und Mittelstand – Tipps für die digitale Kundensoftware“ kann ab sofort kostenfrei auf der Website von mediadefine unter www.mediadefine.com als PDF-Dokument oder auf der Produktseite zur Kundenmanagement-Software Act! von Swiftpage unter http://act-testen.de/whitepapers/ heruntergeladen werden.

mediadefine entwickelt und realisiert zusammen mit seinen Kunden nachhaltige Wettbewerbsvorteile. Dabei verbindet mediadefine als integrierte Strategieberatung, Marketingagentur und IT-Unternehmensberatung disziplinübergreifend Kompetenzen in den vier strategisch wichtigen Geschäftsfeldern Strategie & Business Development, Marketing & Kommunikation, Unternehmensrechnung & Finanzierung sowie IT Consulting & Webdevelopment. Das Ziel von mediadefine ist es, kontinuierlich den Erfolg seiner Kunden im Wettbewerb zu sichern und nachhaltige Werte im Unternehmen zu schaffen.

Kontakt
mediadefine GmbH
Rebecca Kuhn
Katernberger Str. 107
45327 Essen
020136599840
press@mediadefine.com
http://press.mediadefine.com

Pressemitteilungen

Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen verbessert Kontaktmanagement mit ADITO online

Transparente Informationsplattform stellt Mitgliederdaten zentral und einheitlich zur Verfügung

Geisenhausen, 24.03.2014 – Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) mit Hauptsitz in Hannover vertraut auf die CRM-Software ADITO online: Seit August 2013 nutzt die Organisation das CRM-System, um Kontakte und Beziehungen zu Ärzten und Psychotherapeuten effizient zu verwalten. Informationen, die täglich benötigt werden, wie Honorarabrechnungen, Praxisprofile oder bestehende Korrespondenzen sind auf einen Blick verfügbar. Mitarbeiter profitieren von mehr Transparenz und einer angestrebten 360-Grad-Sicht auf sämtliche Daten der betreuten Praxen und können somit einen schnelleren und kosteneffizienten Service anbieten.

Die KVN stellt die ambulante medizinische Versorgung in Niedersachsen flächendeckend und rund um die Uhr auf hohem Qualitätsniveau sicher. Als Interessenvertretung für Ärzte und Psychotherapeuten verantwortet die Organisation unter anderem die Abrechnung der von den Krankenkassen gezahlten Honorare. Hierfür ist die KVN auf eine gut funktionierende Kommunikation mit ihren 13.600 Mitgliedern angewiesen. Die Mitarbeiter müssen jederzeit und schnell auf konsistente Daten der Ärzte zugreifen können, um Informationen auszutauschen und Abrechnungsfragen zu klären.

Um diese Abläufe zu optimieren, nutzt die KVN die CRM-Software ADITO online als transparente Informationsplattform. Das am 1. August 2013 gestartete Pilotprojekt umfasst zunächst drei Unternehmensbereiche. Bis zum Ende des Jahres 2014 sollen alle elf Bezirksstellen an ADITO online angebunden werden. In der Software sind detaillierte Kundenprofile aufbereitet dargestellt, in denen die verschiedensten Informationen aus anderen Anwendungen angezeigt werden. So können beispielsweise vom Mitglied per Post zugesandte, eingescannte und im Dokumenten-Management-System (DMS) hinterlegte Dokumente durchgängig dem jeweiligen Kunden zugeordnet werden.

Alle Informationen in Echtzeit auf einer Plattform
Mit ADITO online stehen den KVN-Mitarbeitern alle für das Beziehungsmanagement relevanten Informationen in Echtzeit an zentraler Stelle und in einheitlicher Form übersichtlich zur Verfügung. 120 Anwender – und weitere 280 User nach Einbindung aller elf Bezirksstellen – greifen für Telefonate komfortabel auf die Stammdaten der Ärzte und Psychotherapeuten zu. Durch die nahtlose Anbindung an verschiedene Fachanwendungen bearbeiten die User sämtliche Anfragen mit Hilfe von ADITO online. Zudem lässt sich die gesamte Kontakthistorie zusammen mit persönlichen Anmerkungen lückenlos festhalten. Gerade für Kassenärztliche Vereinigungen ist diese Eigenschaft besonders wichtig, da die meist umfangreiche Korrespondenz mit Ärzten und Psychotherapeuten detailliert dokumentiert werden muss.

ADITO hatte bereits im Jahr 2011 ein erfolgreiches Projekt mit der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH) umgesetzt und dort die CRM-Lösung ADITO online eingeführt. Dieser Erfahrungsschatz kam dem Software-Anbieter auch in der Zusammenarbeit mit der KVN zugute. „Durch die Investition in ADITO online profitieren unsere Mitarbeiter von mehr Transparenz und in Zukunft auch von einer 360-Grad-Sicht auf sämtliche Daten der betreuten Praxen. Mit wenigen Klicks stehen im Kundenprofil die passenden Informationen zur Verfügung. Die Anwender erhalten sofort einen Überblick und müssen nicht in andere Fachapplikationen navigieren. So lässt sich Zeit einsparen und die Effizienz des gesamten Kontaktmanagements erhöhen“, erklärt Anke Möller aus dem Fachbereich Organisation der KVN.

Über ADITO Software GmbH
Die ADITO Software GmbH zählt zu den führenden Herstellern hochflexibler Business-, CRM- und xRM-Software. ADITO bietet Entwicklung, Vertrieb, Projektierung und Service aus einer Hand. Das inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Geisenhausen legt großen Wert auf die persönliche Beratung und Kundenbetreuung durch exzellent ausgebildete Mitarbeiter. Mit über 25 Jahren Erfahrung steht ADITO für Kontinuität, Verlässlichkeit und Zukunftssicherheit, denn ADITO Lösungen lassen sich unkompliziert an neue Anforderungen des Marktes anpassen. ADITO Software ist plattformunabhängig und für alle Branchen einsetzbar.

Zahlreiche Preise dokumentieren Innovationskraft, Qualität und Kompetenz des Unternehmens: zum Beispiel der mehrmalige Gewinn des CRM-Best-Practice-Award Innovation, der Best Business Award für nachhaltige Unternehmensführung, das BITMi-Gütesiegel „Software made in Germany“ des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. oder das Siegel „CRM Excellence“ im neutralen Vergleich von führenden CRM-Lösungen. Die Produkte und Serviceleistungen von ADITO sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.
Weitere Informationen unter www.adito.de.

ADITO Software GmbH
Nadine Frankenberger
Gutenbergstraße 1
84144 Geisenhausen
+49 8743 9664-114
n.frankenberger@adito.de
http://www.adito.de

Schwartz Public Relations
Ulrike Schinagl
Sendlingerstraße 42A
80331 München
+49 (0) 89-211 871-55
us@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Pressemitteilungen

quisa® CRM mit einem weiteren Kunden im Bereich der Wiederverwertung

quisa® CRM mit einem weiteren Kunden im Bereich der Wiederverwertung

Die GWM Handel & Logistik GmbH (Allstores24.de) ist ein kompetenter und serviceorientierter Dienstleister im Bereich Gummimatten und affiner Produkte. Jedoch gehen die Leistungen weit über die Produktion von Gummiprodukten hinaus.

Die Produkte erfreuen sich großer Beliebtheit, zeichnen sich durch besonders hohe Akzeptanzwerte aus und werden als maßgeschneiderte Lösungen für Ihre spezielle Problemstellungen entwickelt.

15 Mitarbeiter arbeiten in den Bereichen Entwicklung, Materialwirtschaft, Vertrieb, Kundenservice, Finanzbuchhaltung und Controlling.

quisa® CRM (Customer Relationship Management) sorgt bei GWM dafür, dass Vertrieb (Artikel und Angebotserstellung), Außendienst (Terminsteuerung, Auskunftswesen) und Call Center auf die notwendigen Informationen von überall zugreifen können.

Die Daten wurden neu erfasst, bzw. aus MS-Excel übernommen und stehen den Mitarbeitern nun einheitlich zur Verfügung. Das Marketing arbeitet mit dem internen Kampagnentool und kann direkt aus dem aktuellen Datenbestand über freie Filterkriterien einen Newsletter oder eine Telefonaktion für Interessenten oder Bestandskunden planen. Das integrierte CTI ermöglich den „schnellen Anruf“ aus dem Browser CRM, eingehende Anrufe werden identifiziert und die Adressmaske öffnet sich direkt.

Besonders die Mehrlagerverwaltung (GMW betreibt mehrere Lagerhallen) sowie die Schnittstellen zu diversen Handelsplattformen machen quisa® CRM für uns zu einem unverzichtbaren Werkzeug für das alltägliche Tagesgeschäft, so Erwin Suschinski, Projektleiter CRM. Die gesammelten Funktionaltäten so zu verwalten minimieren Fehler, sparen viel Zeit und senken damit erheblich unsere Prozesskosten.

Interessenten aus dem Ballungsraum Frankfurt, können auf Wunsch gerne mit dem zuständigen Projetleiter von quisa® CRM in Kontakt treten.

GWM GmbH
Hr. Suschinski
06023 / 50 77 96

Mehr erfahren Sie unter www.quisa.eu

enerpy ist der Spezialist für webbasierte Workflowlösungen und bietet Ihnen erstklassige Beratung sowie die besten Lösungen Ihres Fachs in den Bereichen CRM und ERP.

enerpy GmbH
Jörg Seidel
Lohnerhofstr. 2
78467 Konstanz
07531-5841640
presse@enerpy.com
http://www.quisa.eu

Pressemitteilungen

FileMaker stellt Entwicklungen von Bento ein

FileMaker stellt Entwicklungen von Bento ein

CRM – und ERP Software für Ihr Business mit dem Mac

Eine Hiobsbotschaft erreicht alle Bento-Anwender, denn zum 30. September 2013 wird FileMaker die Entwicklungen an der Software Bento einstellen.

Bento ist eine Datenbanksoftware für Mac und iPhone aus dem Hause FileMaker. Mit Bento kann man Kontakte, Projekte und Veranstaltungen verwalten. „FileMaker“, so heißt es, „will sich künftig auf die Weiterentwicklung der FileMaker-Produktlinie konzentrieren“. Dies läutet für viele Bento-Nutzer eine Umbruchphase ein. Wie organisieren Bento-Nutzer jetzt Ihre Kontakte und Projekte auf dem Mac?

iOSXpert , die Experten für Business auf Mac® und iPhone®, bieten hier eine Alternative. Mit Daylite, der führenden CRM Software auf dem Apple®-Markt, können Sie Ihr gesamtes Business mit Mac, iPad und iPhone organisieren. Projekte, Verkäufschancen, E-Mails, Meetings, Kalender, Kontakte, Notizen und mehr eines gesamten Teams, können dank Daylite in nur einer Software verwaltet werden.

iOSXpert hat allen Bento-Anwendern ein besonderes Angebot geschnürt. Alle Bento-Nutzer erhalten beim Kauf von Daylite 4 einen Nachlass von 15% plus eine WebConnector-Lizenz gratis. Für insgesamt nur EUR 254,95 genießen sie somit einen Preisvorteil von über 80EUR. So können Bento-Anwender gut ausgerüstet ihr Business auf Mac & iPhone weiter führen.

Um einen Einblick in die Mac CRM-Software Daylite zu erhalten, bietet iOSXpert wöchentlich online Webcasts an. Alle weiteren Informationen gibt es direkt bei iOSXpert.

iOSXpert bietet unter www.iosxpert.biz Produkte und Services rund um den Einsatz von Mac®, iPhone® und iPad® in Unternehmen an. iOSXpert implementiert Lösungen in den Bereichen CRM, ERP, Kontaktmanagement sowie Finanzbuchhaltung und Projektmanagement.
In Kombination mit einer durchgängigen Prozessberatung erhalten Kunden Lösungen und Services über den kompletten Geschäftsprozess.

Kontakt:
iOSXpert Limited
Alf Ruppert
Weiser Straße 32
56170 Bendorf
02622 – 978 000 0 -10
alf.ruppert@iosxpert.biz
http://www.iosxpert.biz/