Tag Archives: Konzertbesuche

Pressemitteilungen

Vibes und die Hear the World Foundation engagieren sich gemeinsam für gutes Hören

Vibes spendet einen Teil seines Gewinns für Projekte der Hear the World Foundation und ermöglicht Konzertbesuchern mit seinen Hi-Fi-Ohrstöpseln optimalen Sound bei weniger Dezibel

(Mynewsdesk) Stäfa, Schweiz – Vibes Hi-Fidelity Ear Plugs aus Minnesota, USA, und die gemeinnützige Hear the World Foundation kooperieren ab sofort, um benachteiligten Kindern gutes Hören zu ermöglichen. Durch die Bewerbung seiner Hi-Fidelity-Ohrstöpsel bei Konzerten und Festivals will Vibes auch das öffentliche Bewusstsein für den Schutz des Gehörs fördern und zeigen, wie wichtig gutes Hören ist. Denn dort kann die Lautstärke zu schweren Hörschäden führen, die oft irreversibel sind. Dies wurde in einem kürzlich veröffentlichten Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bestätigt, demzufolge sich schätzungsweise 440 Millionen Menschen weltweit Livemusik in einer Lautstärke aussetzen, die zu Hörverlust führen kann.

Das Gehör schützen und dabei Gutes tun: Um gutes Hören zu fördern, spendet Vibes einen Teil seines Gewinns an die Hear the World Foundation. „Wir sind beeindruckt von der Arbeit der Hear the World Foundation und ihrem nachhaltigen Engagement in vielen Regionen weltweit“, sagt Jackson Mann, Vibes-Gründer. „Von unserer Partnerschaft profitieren alle: Wer sein eigenes Gehör mit Vibes schützt, schenkt auch anderen gutes Hören – womöglich zum ersten Mal.“ Die Stiftung hat bisher über 70 Projekte auf fünf Kontinenten unterstützt. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf Projekten, die Kinder mit Hörverlust unterstützen, damit sie sich altersgerecht entwickeln und ihr volles Potenzial auszuschöpfen können. Die gemeinnützige Hear the World Foundation wurde 2006 von Sonova gegründet, einem führenden Hersteller von Hörlösungen mit Sitz in der Schweiz. Vibes wird die Arbeit der Hear the World Foundation bei seinen Promotion-Aktionen vorstellen.

Gehörschutz trifft Klangqualität
Die Vibes Hi-Fi-Ohrstöpsel verbessern den Gehörschutz bei Konzerten, indem sie die Dezibelzahl reduzieren und dennoch eine gute Klangqualität bieten. Vibes nutzt hierfür einen neuartigen, speziell für Livemusik entwickelten Akustikfilter, der die Musik sauber, klar und kontrolliert durchlässt. Zwar sind Schaumstoff-Ohrstöpsel weit verbreitet, doch nur wenige Konzertbesucher nutzen sie, weil sie den Sound stark beeinträchtigen. Die neuen Vibes Hi-Fi-Ohrstöpsel sollen die Akzeptanz von Gehörschutz bei Konzertbesuchern steigern, da sie sich nicht länger zwischen dem Schutz des Gehörs und der Klangqualität entscheiden müssen. „Vibes bietet allen Konzertbesuchern eine Lösung, die einerseits Livemusik in vollen Zügen genießen und andererseits keine negativen Folgen für ihr Gehör riskieren wollen. Die Hi-Fi-Ohrstöpsel sorgen für ein tolles Konzerterlebnis, schützen dabei das Gehör und man unterstützt sogar noch einen guten Zweck – eine perfekte Partnerschaft“, ergänzt Elena Torresani, Verantwortliche der Hear the World Foundation.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/tzd3yl

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/gesundheit/vibes-und-die-hear-the-world-foundation-engagieren-sich-gemeinsam-fuer-gutes-hoeren-43569

Mit der Unterstützung der gemeinnützigen Hear the World Foundation setzt sich Sonova für Chancengleichheit und erhöhte Lebensqualität von Menschen mit Hörverlust ein. Als führender Hersteller von Hörlösungen sieht sich das Unternehmen in der sozialen Verantwortung, einen Beitrag zu einer Welt zu leisten, in der jeder Mensch die Chance auf gutes Hören hat. So engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention und Aufklärung tätig. Besonders werden Projekte für Kinder mit Hörverlust gefördert, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. Mehr als 90 prominente Botschafter, darunter Stars wie Bryan Adams, Annie Lennox, Sting und Joss Stone, unterstützen die Hear the World Foundation. Weitere Informationen finden Sie auf www.hear-the-world.com.

Werden Sie Fan auf http://www.facebook.com/CanYouHearTheWorld.

Firmenkontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 139578 2716
fagner@bskom.de
http://www.themenportal.de/gesundheit/vibes-und-die-hear-the-world-foundation-engagieren-sich-gemeinsam-fuer-gutes-hoeren-43569

Pressekontakt
BSKOM GmbH
Florian Fagner
Herzogspitalstraße 5
80331 München
089 139578 2716
fagner@bskom.de
http://shortpr.com/tzd3yl

Pressemitteilungen

Runter vom Sofa, raus in die Natur

49 on top – gemeinsam unterwegs: wandern, Rad fahren, Kultur entdecken

Runter vom Sofa, raus in die Natur. 49 on top bringt Menschen gemeinsam auf Touren. In 47 Regionalgruppen von Aachen bis Zwickau gehen sie regelmäßig auf Entdeckungsreise – beim Wandern, Radfahren oder bei kulturellen Events. Alle verbindet der Spaß an aktiver Freizeit und der Kommunikation mit Gleichgesinnten.

3.000 Mitglieder bundesweit
49-on-top-Gruppen gibt es überall, in Großstädten oft mehrere. Die jüngsten Teilnehmer sind um die 40, nach oben ist keine Grenze gesetzt. Mehr als 3.000 Mitglieder hat der Verein bundesweit – viele Singles, aber auch Paare.

Jede Regionalgruppe entwickelt Programm in ihrer Umgebung
Jede Regionalgruppe entwickelt ein eigenes Programm. Man wandert und radelt in der Umgebung, die Treffpunkte sind gut erreichbar.

In Berlin entdeckt man beispielsweise auf 15-Kilometer-Wanderungen die Uckermark. In Hannover radelt man durch das Aller-Leine-Tal, in Köln ist 49 on top in der Region Wesel und Xanten unterwegs. Und in Hamburg entdeckt man gemeinsam den Pilgerweg Via Baltica von Kayhude bis Poppenbüttel. Jede der 47 Gruppen plant individuelle Angebote. Gemeinsame Café- und Restaurantbesuche runden die Ausflüge ab.

KulTourTreff ergänzt das Programm
Zusätzlich gibt es den KulTourTreff von 49 on top. Hamburger Mitglieder treffen sich z. B. zu einem literarischen Spaziergang am Hamburger Hafen. In Nürnberg besucht man Kunstbunker und schöne Innenhöfe in der Altstadt. In anderen Städten organisiert die Gruppe Theater- und Konzertbesuche.

Kleine Reise zwischendurch
Die „Kleine Reise zwischendurch“ ist ein weiterer Baustein. 49 on top bietet Wander- und Radreisen, Kultur- und Städtetrips an. Vom Kurztrip nach Sylt über das Stubaital bis zur Sonderreise Gotland.
Text 1.829 Z. inkl. Leerz.

Unter www.49ontop.de findet man alle Regionalgruppen.
Infos: Telefon 02331 904 719, Fax 904 795, mail@49ontop.de, www.49ontop.de.

49 on top, 1998 für die Generation ab Mitte 40 gegründet, organisiert sich bundesweit in regionalen Gruppen. 49 on top ist ein Zusammenschluss von Menschen, die gemeinsam etwas unternehmen: Wanderungen, Radtouren, Besuche von kulturellen Veranstaltungen etc. Sie sind an einem kommunikativen Miteinander interessiert und treffen sich monatlich zu gemeinsamen Aktivitäten.

Das Programm beinhaltet:
? Wandern und/oder Radfahren
? geselliges Beisammensein
? Konzert- und Museumsbesuche
? „Die kleine Reise zwischendurch“

Gruppe 49 on top e. V.
Martina Burggräf
Kölner Str. 20
58135 Hagen
0 23 31 90 47 19
www.49ontop.de
mail@49ontop.de

Pressekontakt:
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
49ontop@mali-pr.de
0 23 31 46 03 78
http://www.49ontop.de