Tag Archives: Konzerten

Pressemitteilungen

The Johnny Cash Show – The Man, His World, His Music startet ab September 2017 mit ersten Konzerten.

The Johnny Cash Show - The Man, His World, His Music startet ab September 2017 mit ersten Konzerten.

de le Roi Photography

Ein Sound der stampfend wie ein Zug und Rasiermesserscharf ist. Von den anfänglichen Hits wie Cry, Cry, Cry, Hey Porter und I walk the Line der Grand Ole Opry bis hin zu den Duetts mit June Carter (Jackson, It ain’t me babe), den Gefängnissauftritten (Folsom Prison Blues, Orange Blossom Special, San Quentin) und den American Album Songs (Hurt, The Man comes around) und viele, viele mehr. Mit ca. 40 Songs aus Johnny Cash’s und June Carter’s Repertoire erlebt der Zuschauer eine musikalische Biographie über das Leben von Johnny Cash und June Carter.

Von dem rauhen, ungeschminkten Sound der 50er Jahre bei Sun Records bis hin zu den heutigen Klassikern der American Albums. Johnny Cash war einer der einflussreichsten US-amerikanischen Country-Sänger und Songschreiber. Er war bekannt für seine kritischen und unkonventionellen Texte und für den legendären Boom-Chicka-Boom Sound.

Tom Parsons‘ lebendige Schilderung wie Johnny Cash‘s Karriere begann, die legendären Gefängnisskonzerte, die Liebe zu June Carter und der Musik. Seine Karriere verlief wie eine Achterbahn mit millionenfach verkauften Alben und dunkler Zurückgezogenheit. 50 Jahre im Showbusiness machten den Man in Black zu einer Ikone der amerikanischen Musik und zu einer weltweiten Legende.
Tom Parsons und Miss Rhythm Sophie in den Rollen von Johnny Cash und June Carter. Eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten! Erfahren Sie die Hintergründe, die Entstehung der Songs und deren Geschichte. Tom Parsons‘ Recherche über Johnny Cash begann in Büchern, Dokumentationen, Ausflüge nach Landsberg am Lech bis hin nach Dyess/AK, Nashville und Memphis Tennessee. Neben den großartigen Live Konzerten bekommen Sie auch einen tiefen Einblick in die wirkliche Welt des „Man in Black“

Firmenkontakt
Parsons Event GbR
Tom Parsons
Einzendoblstr. 27
94535 Eging a. See

tomparsons@gmx.de
http://www.thejohnnycashshow.com

Pressekontakt
Parsons Event GbR
Tom Parsons
Einzendoblstr. 27
94535 Eging a. See
016094538080
tomparsons@gmx.de
http://www.thejohnnycashshow.com

Pressemitteilungen

SonntagsChor Rheinland-Pfalz kommt nach Kusel

„Femmes Vocales“, die „Chorwürmer“ und das „Abenteuerorchester“ geben sich am 1. März 2015, in der protestantischen Stadtkirche Kusel, gemeinsam mit dem „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“, die Ehre.

SonntagsChor Rheinland-Pfalz kommt nach Kusel

Der Frauenchor „Femmes Vocales“ aus Quirnbach gehört zu den Gästen beim Benefizkonzert in Kusel. (Bildquelle: privat – Frauenchor Femmes Vocales)

„Femmes Vocales“, die „Chorwürmer“ und das „Abenteuerorchester“ geben sich am 1. März 2015, in der protestantischen Stadtkirche Kusel, gemeinsam mit dem „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ die Ehre. Der landesweit bekannte Auswahlchor und seine musikalischen Gäste geben an diesem Tag, um 17.00 Uhr, ein Benefiz-Chorkonzert zugunsten der Initiative „Kinderglück“ der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung.

„Das verspricht am 1. März in Kusel ein wirklich exzellentes Chorkonzert zu werden“, freut sich der künstlerische Leiter vom „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“, Mario Siry. Die Akteure versprechen den Konzertbesuchern ein abwechslungsreiches Programm: der Frauenchor „Femmes Vocales“ aus Quirnbach, der Kinderchor der Musikschule Kuseler Musikantenland – den „Chorwürmern“, mit Kindern der Musikantenlandgrundschulen – beide unter der Leitung von Angela Rübel, das „Abenteuerorchester“, geleitet von Bernhard Vanecek und, last but not least, der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“.

„EIN HERZ für Rheinland-Pfalz“ lautet das Motto, unter dem der „SonntagsChor
Rheinland-Pfalz“ im ganzen Bundesland, als Konzertpartner der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung, für die Initiative „Kinderglück“ auftritt und Spenden sammelt. Dazu laden sich die rund 55 chorerfahrenen Sängerinnen und Sänger des bisher einzigen, wirklich landesweiten Auswahlchores, auch immer musikalische Gäste aus den entsprechenden Regionen ein.

Chor. Musik. Begeistert.
„Wir wollen am 1. März Chormusik in wirklich begeisternder und mitreißender Form präsentieren. Primäres Ziel ist an diesem Tag natürlich, mit unserer sichtbaren Begeisterung für das Singen im Chor, einen wirklich ansprechenden Spendenbeitrag für die Initiative „Kinderglück“ zu sammeln. Darüber hinaus sehen wir uns aber auch als Botschafter für das Singen im Chor. Wir wollen zeigen, dass das Singen im Chor unendlich viel Spaß macht und sicherlich für jede Altersgruppe das passende Repertoire dabei ist“, begeistert sich die Konzertpartnerin vor Ort, Chorleiterin Angelika Rübel, für das „Kinderglück“-Projekt vom „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“.

„Kindern ein Zuhause geben“
„Im Jahr 2015 liegt der Initiative „Kinderglück“ das Wohl von Kindern aus Flüchtlingsfamilien in Rheinland-Pfalz besonders am Herzen“, erklärt Werner Mattern, der Chormanager vom SonntagsChor Rheinland-Pfalz, das Anliegen der Initiative der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung. Schirmherrin der Initiative „Kinderglück“ ist die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz Malu Dreyer. Für die „Kinderglück“-Sammelaktion 2015 – unter dem Titel „Kindern ein Zuhause geben“ – hat die bekannte Gartenfee und Pflanzendoktorin Heike Boomgaarden die Patenschaft übernommen.

Das große Benefiz-Chorkonzert, am 1. März 2015 in Kusel, ist die erste Konzertveranstaltung vom „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ im Jahr 2015, also quasi die Premiere mit neuen Chorstücken.

In den Jahren 2013 und 2014 wurden bereits Konzerte dieser Art durchgeführt, die bisher einen Gesamterlös von rd. 25.000 Euro erbrachten. „Wir hoffen, dass wir in Kusel mit einer 1 und drei folgenden Stellen in unser Konzertjahr 2015 und für die „Initiative Kinderglück“ starten können“, ist Mattern zuversichtlich.

Interaktive Plakate in Kusel
Wer die Plakate zum Konzert in Kusel sieht, wird in der Fußzeile den kleinen Hinweis „Interactive Print“ finden. Die Konzertplakate sind mit Augmented-Realitiy-Inhalten versehen, die nach dem Download einer App und dem Scannen des Plakats als „zweite Ebene“ erscheinen.

Der SonntagsChor beim Leistungssingen
Das auf Kusel folgende Konzert, am 26. April 2015, wird in Merxheim an der Nahe durchgeführt. Vorher tritt der SonntagsChor Rheinland-Pfalz aber, am 18. April, zum Leistungssingen des Chorverbandes Rheinland-Pfalz, in Polch/Eifel an. Am 9. Mai ist er dann zu einer Spendenmatinee nach Kaiserslautern eingeladen und am 10. Mai bei den „Rosenberger Musiktagen“ in Waldfischbach-Burgalben zu Gast.
Eine stets aktualisierte Übersicht, mit Beschreibungen zu den weiteren Terminen, 2015/2016 vom SonntagsChor Rheinland-Pfalz erhält man auf http://fanpage.sonntagschor.de oder in der kostenlosen SonntagsChor-App, die für Android, iOS und Windows in den entsprechenden App-Stores zur Verfügung steht.

Übersicht weiterer Konzerte und Auftritte 2015
18. April Polch/Eifel, Leistungssingen Stufe I und II
26. April Merxheim/Nahe, Benefiz-Chorkonzert
09. Mai Kaiserslautern, Spendenmatinee
10. Mai Waldfischbach-Burgalben/Pfalz, Rosenberger Musiktage
19./20./21./22. Juni Berlin, Fete De La Musique
28. Juni Landau, Landesgartenschau
12. Juli Limburgerhof/Pfalz, Benefiz-Chorkonzert
10. Okt. Katzenelnbogen/Taunus, Benefiz-Chorkonzert
29. Nov. Dexheim/Rheinhessen, Benefiz-Chorkonzert

Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz wurde im November 2010 – damals als „SWR SonntagsChor“ – im Rahmen einer landesweiten Initiative durch den Südwestrundfunk Rheinland-Pfalz und der Landes-Chorverbände Rheinland-Pfalz und Pfalz ins Leben gerufen.
Die über 50 chorerfahrenen, hochmotivierten Amateursängerinnen und -sänger vom heutigen „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ wurden seinerzeit aus über 600 Bewerbern, in mehreren Durchläufen, nach festgelegten Kriterien ausgewählt.

Musikalisch begleitet der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ bis heute prominent besetzte Rundfunk- und TV-Produktionen des SWR. Eigene Konzerte und Projekte stehen natürlich ebenso auf dem Programm des bisher EINZIGEN wirklich LANDESWEITEN Auswahlchores.
Besonders im sozialen Bereich zeigt der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ heute sein Engagement: ob als musikalischer Partner der SWRKinderhilfsaktion „Herzenssache“ oder als Konzertpartner der „Initiative Kinderglück“ der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung. In Zusammenarbeit mit Chören und musikalischen Gästen aus den jeweiligen Kreis-Chorverbänden werden die Benefizkonzerte gestaltet.

Die Sängerinnen und Sänger – die in ALLEN Regionen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz beheimatet sind – verstehen sich als musikalische Botschafter des Chorverbandes und des Landes Rheinland-Pfalz sowie der chorsängerischen Kultur des ganzen Bundeslandes.
Das Repertoire des Chores ist daher auch auf keine musikalische Stilrichtung festgelegt. Sein Anliegen ist vielmehr, im „Crossover“ einen breiten Querschnitt durch alle Bereiche der Chormusik vorzustellen.

Seit 2013 ist der SonntagsChor ein Projekt vom „Chorverband Rheinland-Pfalz e.V.“ Er wird unterstützt von der „Lotto Rheinland-Pfalz GmbH“ und war zum „Deutschen Engagementpreis 2014“ nominiert. Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz, der von Mario Siry geleitet wird, feiert im Jahr 2015 seinen 5. Geburtstag.

Der Frauenchor „Femmes Vocales“ aus Quirnbach wurde im März 1999 mit 25 Sängerinnen gegründet. Aktuell zählt der Chor 40 Sängerinnen und steht, bis heute, unter der musikalischen Leitung von Angelika Rübel. Ihr Chormotto: „Wir singen was uns Spaß macht und weil es uns Spaß macht!“, präsentieren die „Femmes Vocales“ in außergewöhnlicher Weise, mit einem äußerst facettenreichen chormusikalischen Repertoire. In zahlreichen Konzerten – teilweise gemeinsam mit befreundeten Ensembles und auch mit solistischen Einlagen – zeigte der Chor sein ganzes Können, sowohl in Klang und Präsenz als auch mit beeindruckenden Bühnenbildern. Präsentiert wurden bisher u.a.: Melodien aus deutschen Tonfilmen und Musicals, Choräle und Spirituals in Kirchenkonzerten, eine Chorrevue der 20er und 30er Jahre, ein musikalischer Spaziergang durch die 50er Jahre, Lieder „Von Frauen für Frauen“, „Beziehungen“ , mit aktuellen Themen, sowie irische Musik mit „Celtic Moments“. Ein weiterer Höhepunkt – „Die ultimative Chartshow“ – präsentierte sich als Wunschkonzert zum 10-jährigen Bestehen der „Femmes Vocales“, 2009. Dies ist aber nur eine Auswahl des äußerst vielseitigen, umfassenden Chorrepertoires. Weitere spannende Momente waren für die Sängerinnen die Fernsehaufnahmen am Ohmbachsee, zur SWR-Fernsehsendung „Sonntagstour“ mit Johannes Kalpers, oder auch die Teilnahme an einem Gutachtersingen. Der einzige „Mann im Chor“ heißt Matthias Stoffel. Er begleitet die „Femmes Vocales“ seit Beginn am Piano, mit und ohne Band. Aktuell erarbeitet Angelika Rübel mit den Sängerinnen ein neues Konzertprojekt, das im Frühjahr 2016 zur Aufführung kommt. Und immer wieder aufs Neue ist sie deutlich zu spüren: die große Freude der „Femmes Vocales“ am Singen.

Die „Chorwürmer“ – der Kinderchor der Musikschule Kuseler Musikantenland – sind ca. 60 Grundschulkinder der Musikantenlandgrundschulen Glan-Münchweiler, Quirnbach und Kusel, musikalisch geleitet von Angelika Rübel und Matthias Stoffel. Mit dem Kreis Kusel fördert die Musikschule das Singen an Grundschulen im Musikantenland, der Heimat von Fritz Wunderlich, der bis heute zu den weltbesten Tenören zählt. Wöchentlich besucht eine Chorfachkraft der
Musikschule die Grundschulen im Kreis Kusel und singt dortmit dem Kindern. Parallel dazu finden Lehrerfortbildungen zum chorischen Singen statt. Im Jahr 2014 erhielten drei ausgezeichnete Grundschulen im Kreis Kusel das Prädikat „Musikantenlandgrundschule“. Darüber hinaus feierten im selben Jahr auch die damals von Theo Stoffel initiierten Kinderchöre der Musikschule Kusel ihren 50. Geburtstag.

Das „Abenteuerorchester“ wurde 2013 von Bernhard Vanecek und Maria Wagner-Herzer, unter dem Dach des „Jeunesses Musicales Deutschland“, Landesverband Rheinland Pfalz, gegründet. Zielsetzung ist, Alt und Jung, Profi- und Amateurmusiker sowie Menschen mit Handicap in einem Ensemble zusammenzuführen. Mithilfe des „Peer-Learnings“ sollen die Teilnehmer im gemeinsamen Musizieren, Improvisieren und Arrangieren, ein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln und anderen Menschen mit Respekt, Achtung und Offenheit begegnen. Die Workshops des Abenteuerorchesters finden auf der „Musikantenburg“ Thallichtenberg statt.

Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz wurde im November 2010 – damals als „SWR SonntagsChor“ – im Rahmen einer landesweiten Initiative durch den Südwestrundfunk Rheinland-Pfalz und der Landes-Chorverbände Rheinland-Pfalz und Pfalz ins Leben gerufen.
Die über 50 chorerfahrenen, hochmotivierten Amateursängerinnen und -sänger vom heutigen „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ wurden seinerzeit aus über 600 Bewerbern, in mehreren Durchläufen, nach festgelegten Kriterien ausgewählt.

Musikalisch begleitet der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ bis heute prominent besetzte Rundfunk- und TV-Produktionen des SWR. Eigene Konzerte und Projekte stehen natürlich ebenso auf dem Programm des bisher EINZIGEN wirklich LANDESWEITEN Auswahlchores.
Besonders im sozialen Bereich zeigt der „SonntagsChor Rheinland-Pfalz“ heute sein Engagement: ob als musikalischer Partner der SWRKinderhilfsaktion „Herzenssache“ oder als Konzertpartner der „Initiative Kinderglück“ der Lotto Rheinland-Pfalz Stiftung. In Zusammenarbeit mit Chören und musikalischen Gästen aus den jeweiligen Kreis-Chorverbänden werden die Benefizkonzerte gestaltet.

Die Sängerinnen und Sänger – die in ALLEN Regionen des Bundeslandes Rheinland-Pfalz beheimatet sind – verstehen sich als musikalische Botschafter des Chorverbandes und des Landes Rheinland-Pfalz sowie der chorsängerischen Kultur des ganzen Bundeslandes.
Das Repertoire des Chores ist daher auch auf keine musikalische Stilrichtung festgelegt. Sein Anliegen ist vielmehr, im „Crossover“ einen breiten Querschnitt durch alle Bereiche der Chormusik vorzustellen.

Seit 2013 ist der SonntagsChor ein Projekt vom „Chorverband Rheinland-Pfalz e.V.“ Er wird unterstützt von der „Lotto Rheinland-Pfalz GmbH“ und war zum „Deutschen Engagementpreis 2014“ nominiert. Der SonntagsChor Rheinland-Pfalz, der von Mario Siry geleitet wird, feiert im Jahr 2015 seinen 5. Geburtstag.

Firmenkontakt
SonntagsChor Rheinland-Pfalz
Werner Mattern
Neckarstr. 31
67117 Limburgerhof
+49 (0) 6236 46 13 74
Chormanagement@SonntagsChor.de
http://fanpage.sonntagschor.de/aboutus

Pressekontakt
die.pressefritzen
Dieter Meyer
Am Schlosspark 42
56564 Neuwied
+49 (0) 2631 831 26 96
kontakt@die.pressefritzen.de
http://die.pressefritzen.de