Tag Archives: kreativ

Pressemitteilungen

ipanema2c brand communcation gmbh gewinnt beim Econ Megaphon Award.

Wuppertaler überzeugen mit Jubiläumsmagazin für Nobel Biocare.

Vergangenes Wochenende wurden in Berlin die Econ Megaphon Awards verliehen. Dabei wurde auch die Markenagentur ipanema2c ausgezeichnet. Die Wuppertaler Kreativen überzeugten mit einer Publikation für ihren Kunden Nobel Biocare, den Weltmarktführer für innovative ästhetische Dentallösungen. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums von NobelActive und des 20-jährigen Jubiläums von All-on-4® brach man ganz bewusst mit der klinisch-kühlen Zahnarzt-Welt. „Der Kunde bewies Mut zum Unterschied, denn das Jubiläumsmagazin setzt Dentaltechnologie einzigartig und sehr anspruchsvoll in Retro-Optik um,“ erklärt Olaf Bruno Pahl, GF Strategie und Beratung bei ipanema2c. Der Mut wurde von der Jury belohnt – mit dem Branchensieg und der Auszeichnung als Bester der Besten in der Kategorie Pharmazie/Gesundheit. Mehr Informationen: www. ipanema2c.de

Nobel Biocare ist Vorreiter im Bereich der implantatbasierten Dentalversorgungen. Die Unternehmensphilosophie beruht auf Per-Ingvar Brånemarks bahnbrechender Arbeit mit Osseointegration im Jahre 1952. „Bei aller Innovation und Dynamik, für die wir seit jeher als Nobel Biocare stehen, sind wir der besonderen Historie des Unternehmens verpflichtet“ sagt Michael Mulde, Direktor Marketing & Produkt Management DACH. In diesem Sinne feiert das Jubiläumsmagazin 20 Jahre All-on-4® und 10 Jahre NobelActive. Das von ipanema2c entwickelte Gestaltungskonzept bricht radikal mit dem klinischen Kommunikationseinerlei und präsentiert einen authentischen Bogen von gestern nach morgen.

Nachdem das Jubiläumsmagazin mit seiner Veröffentlichung sämtlichen Fachtiteln beigelegt wurde und innerhalb der Branche große Aufmerksamkeit bekam, wurde es nun bei den Econ Megaphon Awards ausgezeichnet. Dieser renommierte Kreativ-Preis greift kommunikative Entwicklungen auf und gibt richtungsweisenden Kampagnen eine Plattform. Dabei geht es nicht nur um neue kreativ-handwerkliche Ideen und Stilistiken, sondern auch um die erfolgreichen, innovativen Konzepte für die Breite der Möglichkeiten in Kommunikation und Werbung.

Die ipanema2c Geschäftsführer Olaf Bruno Pahl und Ralf Andereya sehen sich mit diesem Erfolg in der Ausrichtung ihrer Agentur bestätigt: „Qualität macht den Unterschied – für Marken und ihre nachhaltige Kommunikation gilt dies ganz besonders. Als Business-Building Partner wollen wir hierbei mit markenprägender Kreativität direkten Mehrwert schaffen.“ In diesem Sinne freuen sich Kunde und Agentur gemeinsam über die Auszeichnung und sehen kommenden Herausforderungen positiv entgegen. Weitere Infos unter: www.ipanema2c.de

ipanema2c ist eine Full-Service-Agentur, die kreativ und zielgerichtet für ihre Kunden arbeitet. Für deren bessere, erfolgreichere Kommunikation. Wir denken strategisch, handeln pragmatisch, liefern keine Kommunikation von der Stange. Sehen und gesehen werden: Wir glauben an die Kraft der Marke, wir glauben an Ideen.

Kontakt
ipanema2c brand communication gmbh
Olaf Bruno Pahl
Ferdinand-Thun-Str. 44
42289 Wuppertal
020269357323
info@ipanema2c.de
http://www.ipanema2c.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Mode/Lifestyle Veranstaltungen/Events

DORTEX Design-Award 2018: Das sind die Gewinner

Dortmund. DORTEX hat sieben Talente aus Handarbeit und Design mit dem Kreativpreis DORTEX Design-Award ausgezeichnet. Auf der Messe CREATIVA präsentierten die Gewinner ihre Werke dem Publikum. Die Künstler erhielten ein Preisgeld von insgesamt 10.750 Euro und knüpften wertvolle Kontakte.

Design-Award-CREATIVAFür den Wettbewerb bewarben sich insgesamt knapp 150 Teilnehmer mit 303 Projekten. Die sechsköpfige Expertenjury bestimmte zunächst zwei Finalisten pro Kategorie. Nach der Jurysitzung im DORTEX-Haus in Dortmund-Bodelschwingh, die live im Internet übertragen wurde, verkündete sie die Gewinner. Beim Eröffnungstag der CREATIVA veranstaltete DORTEX die Award-Show des Wettbewerbs auf der Event-Bühne der Messe. Dort zeigten die Finalisten ihre Entwürfe einem fachkundigen Publikum bei einer Modenschau.

„Dieses Jahr ist der Award noch ein Stückchen digitaler geworden“, sagt Elke Dohmann, Marketingleiterin bei DORTEX. „Durch den Livestream haben unsere Kandidaten ein viel größeres Publikum erreicht.“

In diesem Jahr wurden zwei Teilnehmer unter 18 Jahren als Best Youngster geehrt. Der Jury fiel es sichtlich schwer, sich für einen der Finalisten zu entscheiden. „Beide lagen hinsichtlich der Qualität ihrer Werke nah beeinander, beide sind Power-Nachwuchstalente. Sie haben ihren Lebenplan auf dem Schirm und sind damit Aushängeschilder der nachkommenden Generation im Schneider-Handwerk“, sagt Fachjurorin Inge Szoltysik-Sparrer.

Die Sieger erhielten ein Preisgeld von jeweils 1.500 Euro sowie die Trophäe des Wettbewerbs. Die Kooperationspartner Prym, JUKI, Hilco, burda style und OZ-Verlag stellten den Zweitplatzierten ein hochwertiges Materialpaket zur Verfügung.

Besucher der Messe CREATIVA können die siegreichen Designs sowie eine Bildergalerie aller Entwürfe noch bis zum 18. März in einer Werkschau an den Ständen des DORTEX Design-Award (Halle 4, Stand F88 und Halle 7, Stand D84) ansehen.

 

Das sind die Gewinner des DORTEX Design-Award 2018:

Best of Nähen & Schneidern:           

  1. Anika Lohwasser aus Grafenberg (Baden-Württemberg) – drei Kleider
  2. Max Kunert aus Radebeul (Sachsen) – Gala-Robe „Metamorphose“

Best of Kostümdesign:

  1. Nils Blumreiter aus Berlin – Kostüm „Der Narr“
  2. Inga Hettrich aus Berlin – drei Kleider

Best of Stricken & Häkeln:

  1. Lisa Grodek aus Strausberg (Brandenburg) – Blaues und cremefarbenes Kleid
  2. Denise Karg aus Hattingen (Nordrhein-Westfalen) – Weste und Poncho

Best of Textilkunst:

  1. Lydia Schupfer aus Wien – Outfit-Bild aus Reißverschlüssen
  2. Marie Kainz aus Wien – Haarband, Kunstwerke „Hände“ sowie „schweigt und wächst“

Best of Mode-Design:

  1. Daniela Hermann aus Lehre (Niedersachsen) – Kollektion „OPEN YOUR I“
  2. Julia Groß-Müller aus Trier (Rheinland-Pfalz) – Kollektion „CLOSE.D“

Best of Innovative Kreationen:

  1. Nicole Sarripapazidis aus Grafhorst (Niedersachsen) – Body, Ranzen-Set und PEG-Pads
  2. Jin-Ju Lee aus Leverkusen (Nordrhein-Westfalen) – Outfit aus Flaschendeckeln: „Deckel gegen Polio – 500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung“

Best Youngster:

  1. Jule Klapdor (15) aus Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) – zwei Kleider
  2. Friedrich Fromm (17) aus Freiburg (Baden-Württemberg) – dreiteiliges Outfit
Pressemitteilungen

Alle Jahre wieder….

Für manchen Unternehmer ist der Titel des Weihnachtslieds handlungsleitend bei der Auswahl der Weihnachtsgrüße.

Alle Jahre wieder....

Für manchen Unternehmer ist der Titel des Weihnachtslieds handlungsleitend bei der Auswahl der Weihnachtsgrüße
oder der ach, so beliebten Jahresendbeigaben. Was da so alle Jahre wieder kurz vor dem Fest vom Briefträger abgeladen wird, ist auch alle Jahre wieder langweilig, unpersönlich und einfallslos. Dann stapeln sich in einer Ecke die Jahreskalender und die Weinflaschen, neben den nützlichen Alltagshelfern wie Zollstöcken, Flaschenöffnern, USB-Sticks, Mousepads, Taschenrechner, Tischuhren, Kugelschreibern und Schlüsselanhängern. Der extra eingestellte Weihnachtspraktikant hat endlich alles ordentlich getrennt nach den Kriterien „Altpapier“, „Buntglas“ und „recyclebar“.
Ach, das würden Sie nicht wollen, dass Ihre Kundengeschenke so behandelt werden? Nun, dann lassen Sie uns doch
mal überlegen, auf welche Weise Sie sich bei Ihren Kunden nachhaltig ins Gedächtnis bringen können, ohne dass Ihr
Werbeetat überstrapaziert wird.

MAKS übernimmt Ihre Kundenkommunikation. Anders. Als die anderen.

Kontakt
MAKS – Marketing plus Soziologie
Thomas Patalas
Dömgesstr. 1
41238 Mönchengladbach
02166 – 144 0 391
patalas@maks.info
http://www.maks.info

Pressemitteilungen

Randstad gewinnt beim internationalen Communicator Award

Silver Award für Kurzfilm: Diversity@Randstad

Randstad gewinnt beim internationalen Communicator Award

Randstad belegt den 2. Platz beim internationalen Communicator Award

Diversity ist ein wichtiges Thema bei Randstad und fester Bestandteil in der Kommunikation. Der Personaldienstleister beschäftigt in Deutschland Menschen aus über 120 Nationen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen und unterstützt die Förderung von Vielfalt im Unternehmen.

Auszeichnung für den Unternehmensfilm „Diversity@Randstad“
Das 55-jährige Firmenjubiläum im letzten Jahr hat Randstad zum Anlass genommen, im Unternehmensfilm Diversity@Randstad zu erzählen, wie das tägliche Miteinander im Arbeitsalltag aussieht. Der Unternehmensfilm wurde bei den 23ten Communicator Awards eingereicht und von der Jury in der Kategorie „Video Social Responsibility“ mit dem 2. Platz ausgezeichnet. Die Communicator Awards sind der größte und meist umkämpfte Preis für kreative Exzellenz im Bereich Marketing & Communications. Allein in diesem Jahr wurden über 6.000 Einreichungen von Firmen und Agenturen aus der ganzen Welt eingesandt. Jährlich werden in den Kategorien „Advertising, corporate communications, public relations and identity work for print, video, and interactive“ kreative Ideen und Arbeiten bewertet.

Gelebte Vielfalt verbindet
„Wir sind sehr stolz auf die internationale Auszeichnung für „Diversity@Randstad“. Ein großer Dank geht an die Kolleginnen und Kollegen, die den Dreh dieses Films ermöglicht haben. Der Film ist in Zusammenarbeit mit VogelheimTV entstanden und zeigt, wie wichtig gelebte Vielfalt in unserer Unternehmenskultur ist. Diesen positiven Weg werden wir auch in Zukunft fortsetzen“, so Petra Timm, Director Group Communication Randstad Deutschland.

Mit durchschnittlich rund 58.000 Mitarbeitern und rund 500 Niederlassungen in 300 Städten sowie einem Umsatz von rund 2,1 Milliarden Euro (2016) ist die Randstad Gruppe der führende Personaldienstleister in Deutschland. Randstad bietet Unternehmen unterschiedlicher Branchen umfassende Personalservice-Konzepte. Neben der klassischen Zeitarbeit gehören zum Portfolio der Randstad Gruppe unter anderem die Geschäftsbereiche Professional Services, Personalvermittlung, HR Lösungen und Inhouse Services. Mit seinen passgenauen Personallösungen ist Randstad ein wichtiger strategischer Partner für seine Kundenunternehmen. Durch die langjährige Erfahrung unter anderem in der Personalvermittlung und Personalüberlassung sowie individuelle Leistungs- und Entwicklungsangebote für Mitarbeiter und Bewerber, ist Randstad auch für Fach- und Führungskräfte ein attraktiver Arbeitgeber und Dienstleister. Als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt hat Randstad bereits im Jahr 2000 einen flächendeckenden Tarifvertrag mit ver.di abgeschlossen, der als Grundlage für die geltenden tariflichen Regelungen in der gesamten Branche diente. Randstad ist seit knapp 50 Jahren in Deutschland aktiv und gehört zur niederländischen Randstad Holding nv: mit einem Gesamtumsatz von rund 20,7 Milliarden Euro (Jahr 2016), über 620.000 Mitarbeitern täglich im Einsatz und ca. 5.800 Niederlassungen in 40 Ländern, ist Randstad einer der größten Personaldienstleister weltweit. Zur Randstad Gruppe Deutschland gehören neben Randstad auch die Unternehmen GULP, Randstad Sourceright und Randstad Outsourcing.

Firmenkontakt
Randstad Deutschland
Petra Timm
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
06196/4081770
06196-408 1775
presse@randstad.de
http://www.randstad.de

Pressekontakt
Randstad Deutschland Pressestelle
Helene Schmidt
Helfmann-Park 8
65760 Eschborn
06196/4081701
06196-408 1775
helene.schmidt@randstad.de
http://www.randstad.de

Freizeit/Hobby Pressemitteilungen Veranstaltungen/Events

Preisgelder von 10.000 Euro: Jetzt bewerben zum DORTEX Design-Award

Dortmund. DORTEX kürt im März 2018 zum fünften Mal die kreativsten DIY-Künstler mit dem DORTEX Design-Award. Bewerben können sich von sofort an alle Kreativen, wenn sie keine Profis sind – das heißt, mit ihren Designs aus den Bereichen Kleidung und Accessoires kein Geld verdienen. Aktuelle Neuerung: Jurysitzung und Preisverleihung werden live im Internet übertragen.

 

Er gilt als Sprungbrett in die Kreativbranche und geht in diesem Jahr in die fünfte Auflage: der DORTEX Design-Award. Er richtet sich an alle, die eigene fantasievolle Entwürfe im Textilbereich umsetzen. Interessierte können bis zu sechs Fotos ihrer Entwürfe und einen Begleittext bis einschließlich 4. Februar 2018 für den traditionsreichen Wettbewerb einreichen.

 

Welche Kategorien gibt es?

Der DORTEX Design-Award kürt die talentiertesten Kreativen aus mehreren Disziplinen der Handarbeit. Die sechs Kategorien sind jeweils mit 1.500 Euro dotiert:

 

  • Best of Nähen & Schneidern
  • Best of Kostümdesign
  • Best of Stricken & Häkeln
  • Best of Textilkunst
  • Best of Mode-Design
  • Best of innovative Kreationen

 

Der Award richtet sich an Menschen, die mit ihren Arbeiten keine kommerziellen Absichten verfolgen. Einzig die Kategorie „Best of Mode-Design“ spricht mit Mode-Design-Auszubildenden und -Studenten eine andere Zielgruppe an. Zusätzlich prämiert der Sonderpreis „Best Youngster“ das vielversprechendste Talent unter 18 Jahren. Auch ehemalige Bewerber, die noch nie zu den Preisträgern gehörten, können teilnehmen.

 

Was ist neu in diesem Jahr?

DORTEX streamt die Jurysitzung am 13. März erstmals live im Internet. Im Zuge dessen erhalten die Finalisten die Möglichkeit, ihre Designs neben den fachkundigen Experten auch einem breiten Publikum an den Bildschirmen zu präsentieren. Neu in der Jury ist die aus einer Fernsehshow bekannte Vorsitzende des Bundesverbandes der Maßschneider Inge Szoltysik-Sparrer. Sie wird hauptverantwortlich sein für die Kategorie „Best of Nähen & Schneidern“. Experten von Fachmagazinen, aus dem Hochschulwesen und der freien Wirtschaft vervollständigen die Jury. Neben der Verarbeitung und Materialauswahl bewerten die Fachjuroren vor allem die Leidenschaft und Kreativität, mit der die Bewerber zu Werke gehen.

 

Welche Preise gibt es zu gewinnen?

Beim DORTEX Design-Award gibt es neben der beliebten Trophäe Preisgelder von insgesamt 10.000 Euro zu gewinnen. Die Sieger jeder Kategorie erhalten ein Preisgeld von jeweils 1.500 Euro, den Best Youngster stattet DORTEX mit 1.000 Euro aus. Die Zweitplatzierten jeder Kategorie werden mit wertvollen Sachpreisen bedacht. Sponsoren sind zum Beispiel Juki und PRYM. Außerdem können die Finalisten Kontakte zu etablierten Kreativen knüpfen.

 

Wie bewerbe ich mich?

Die Bewerbung ist sowohl per Post als auch online möglich. Für die Teilnahme müssen bis zu sechs Fotos der Entwürfe sowie ein kurzer Begleittext zu jedem Design eingereicht werden: Was war die Inspiration dahinter? Wie bin ich zur Handarbeit gekommen, warum bereitet es mir Freude? Freunde und Bekannte der Teilnehmer können die Entwürfe auf der Internetseite des DORTEX Design-Award anschauen und kommentieren.

 

Nachdem die Jury alle Bewerbungen gesichtet und eine Vorauswahl getroffen hat, lädt
DORTEX die Finalisten nach Dortmund ein. Dort stellen sie ihre Designs auf der Messe „CREATIVA“ vor, Europas größter Messe für kreatives Gestalten. Die Preisverleihung findet bereits am Vortag im Anschluss an die Jury-Sitzung statt und wird live im Internet übertragen. Weitere Infos zum DORTEX Design-Award, zu den Teilnahmebedingungen und zum Bewerbungsprozess gibt es im Internet.

Die Bewerbungsphase zum 5. DORTEX Design-Award hat begonnen. (Foto: Bart Siegner/DORTEX
Eleganter Chiffon und raffinierte Lederkreationen – die Award-Show des DORTEX Design-Award 2017 zeigte eine Vielfalt an Materialien und Designs. (Foto: Bart Siegner/DORTEX)
Valentin Prinz erhielt 2017 beim DORTEX Design-Award die Auszeichnung „Best Youngster“. Der 14-Jährige aus Amtzell bewarb sich mit mehreren Outfits, die er für seine Schwester Lea (siehe Foto) entworfen hatte. (Foto: Bart Siegner/DORTEX)
DORTEX kürt im März 2018 zum fünften Mal die talentiertesten Jungdesigner und DIY-Künstler. Die Finalisten bekommen die Möglichkeit, ihre Werke einem breiten Publikum zu präsentieren. (Foto: Bart Siegner/DORTEX)

 

ÜBER DORTEX

Die Firma DORTEX ist der Profi-Anbieter für personalisierte Textiletiketten aus Dortmund. Die Produktpalette des in Dortmund ansässigen Unternehmens reicht vom Namensetikett oder -band über die Wäschekennzeichnung bis zum professionellen Label oder farbenprächtig bedruckten Geschenkband. Und das bereits seit 1986. Mit seinem international ausgerichteten Onlineshop bedient DORTEX Kunden weltweit. Das Unternehmen steht für kundenorientierte Produktion, nutzerfreundliche Bestellung und offene Kommunikation. Weitere Informationen zu DORTEX finden Sie im Internet. Bildmaterial vom DORTEX Design-Award 2017 steht Ihnen im Pressebereich des DORTEX Design-Award zur redaktionellen Verwendung zur Verfügung.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die Agentur mediamoss:

Clara Bruning | dortex@mediamoss.com | Telefon +49 231 286 788 56

 

Pressemitteilungen

swapwork kick-off: welcome people and culture!

Kunst oder Kommerz, Ideal oder Geld, Kreativ oder Wirtschaft. Antipoden wie sie gern in der Presse und Öffentlichkeit wahrgenommen und kategorisiert werden. Doch nicht mit uns! Am 07. September 2017 geben sich Kreativ und Wirtschaft das Ja-Wort.

Mit swapwork ist eine neue Brücke entstanden, die nicht nur den Zugang in und Zugriff auf die Kreativwirtschaft ermöglicht sondern mit maßgeschneiderten Seminaren Potenziale für Transformation, Agilität und Management nutzbar macht.

Zu unserem Kiick.Off-Event werden ca. 100 geladene MitarbeiterInnen aus Unternehmen und Kreative gleichermaßen mit Ihnen gemeinsam ihr Netzwerk erweitern. Vielleicht kennen Sie als Vertreter aus der Wirtschaft eine*n Kreative*n oder umgekehrt? Perfekt, dann kommen Sie doch gemeinsam, feiern mit uns und entdecken Sie wie viel an Kreativ und Wirtschaft in ihnen steckt.

Die kostenfreien Tickets für unser Event finden Sie auf Eventbrite.

Wir freuen uns auf Sie!
Standort: Prachtwerk
Strasse: Ganghoferstraße 2
Ort: 12043 – Berlin (Deutschland)
Beginn: 07.09.2017 17:30 Uhr
Ende: 07.09.2017 22:00 Uhr
Eintritt: kostenlos
Buchungswebseite: https://www.eventbrite.de/e/swapwork-kick-off-welcome-people-and-culture-tickets-35142761947

Die swapwork UG (haftungsbeschränkt) i. Gr. bietet mit der Akademie im Theater Trainings für Fach- und Führungskräfte, Unternehmen eine Personalvermittlung von Fach- und Führungskräften aus der Kreativwirtschaft und Organisationsberatung, zur Implementierung Methoden agiler Unternehmensführung.

Kontakt
swapwork UG (haftungsbeschränkt) i. Gr.
Jörg Rhode
Bergstraße 16
10115 Berlin
030 585830180
hello@swapwork.de
https://swapwork.de

Pressemitteilungen

Ab sofort: Die Brainstorming-Box für kreatives Arbeiten

Hilfsmittel für Unternehmen, Kanzleien, Schulen und Verbände

Ab sofort: Die Brainstorming-Box für kreatives Arbeiten

Mehr Mut zum kreativen Arbeiten: BBV-Domke liefert mit der Brainstorming Box die nötigen Hilfsmittel (Bildquelle: BBV-Domke e.K.)

Kreatives Arbeiten ist in allen Unternehmen, privaten und öffentlichen Institutionen verbreitet: Vom Wirtschaftsbetrieb über Berater und Kanzleien bis hin zu Verwaltung, Schulen und Hochschulen entwickeln Lehrer oder Beschäftigte im Team die besten Lösungen für aktuelle Fragen, Kundenaufträge oder für das eigene Haus. Der Bürobedarfsvertrieb BBV-Domke liefert mit der Brainstorming-Box ab sofort das richtige Handwerkszeug.

Die Brainstorming-Box ist in drei unterschiedlich umfangreichen Ausstattungen lieferbar und beinhaltet unter anderem Whiteboard-Marker, hochwertige Fasermaler, Papier, Hefte und Markierungsnadeln. „Es ist kein Moderationskoffer mit Karten und Stiften, sondern viel stärker auf kreatives Arbeiten ausgerichtet“, betont BBV-Inhaber Wolfgang R. Domke. Deshalb enthalten die Boxen auch Knete, wie sie Schulkinder verwenden. „Wir wollen den spielerischen und kreativen Umgang bei der Problemlösung wieder in die Unternehmen bringen.“

Zu oft werde bei aktuellen Fragestellungen ein Arbeitskreis einberufen, der in endlosen Meetings Ideen theoretisch diskutiere und verwerfe. „Wir wollen, dass die Leute nicht mehr nur sitzen, sondern aktiv gestalten“, erklärt Wolfgang Domke. In der umfangreichsten Box „Brainstorming Package Pro“ ist außerdem ein Pro Presenter Stylus Schreibgerät für Touchpads enthalten sowie ein digitales Marken-Diktiergerät, mit dem alle Gespräche, Ideen und Diskussionen aufgezeichnet werden können.

Details zum Inhalt und Preis der einzelnen Brainstorming-Boxen gibt es online unter https://www.bbv-domke.com/buero-bestens-versorgt/creative-media.html.

BBV-Domke beliefert mehr als 18.000 kleine und große Unternehmen, Kanzleien, Freiberufler, Verbände und Kommunen in Deutschland mit Geräten und Artikeln des täglichen Bürobedarfs. Das Unternehmen wurde 1995 gegründet und hat sich unter anderem auf Frankiermaschinen und Postbearbeitung spezialisiert. Über einen eigenen Online-Shop vertreibt BBV-Domke über 18.000 Büroartikel, Büromöbel, Bürogeräte und Zubehör. Das Unternehmen ist außerdem Mitglied der Service- und Vertriebsgenossenschaft Büroring.

Firmenkontakt
BBV-Domke e.K.
Wolfgang R. Domke
Rudolf-Diesel-Straße 16
53859 Niederkassel
(0228) 971380
service@bbv-domke.de
http://www.bbv-domke.de

Pressekontakt
BBV-Domke e.K. / Claudius Kroker · Text & Medien
Wolfgang R. Domke
Rudolf-Diesel-Straße 16
53859 Niederkassel
(0228) 971380
bbv-domke@ck-bonn.de
http://www.bbv-domke.de

Aktuelle Nachrichten Kunst/Kultur Medien/Entertainment Mode/Lifestyle Veranstaltungen/Events

Finalisten hoffen auf den Dortex Design-Award 2017

Dortmund. Der Dortmunder Etikettenhersteller Dortex präsentiert am 15. März auf der Creativa die Gewinner des vierten Dortex Design-Awards. Die siegreichen Kreativen zeigen ihre Designs bei der Award-Show in den Dortmunder Westfalenhallen.

„Die Creativa als größte und vielfältigste Kreativ-Messe des Kontinents bietet aus unserer Sicht einen passenden Rahmen, um die Gewinner des diesjährigen Dortex Design-Award gebührend zu würdigen“, sagt Elke Dohmann, Marketingleiterin bei Dortex. Bei der Award-Show auf der Eventbühne in der Halle 4 werden zwei Finalisten jeder Kategorie ihre Kreationen dem fachkundigen Publikum präsentieren.

 

245 Teilnehmer bewarben sich für vierte Auflage des Dortex Design-Award

Die Jurysitzung veranstaltet Dortex bereits am 14. März, einen Tag vor Beginn der Messe. In der vierten Auflage des Awards bewarben sich mehr als 248 Teilnehmer mit 552 eingesendeten Projekten für eine der sechs Kategorien. Dies sind Nähen & Schneidern, Stricken & Häkeln, Kostümdesign, Mode-Design, Textilkunst und Innovative Kreationen.

Die Gewinner erhalten eine Trophäe sowie ein Preisgeld in Höhe von je 1.500 Euro. Alle Zweitplatzierten erwartet ein Geschenkpaket bestehend aus wertvollen Utensilien für ihre Kreativwerkstatt. Prym, weltweit führendes Unternehmen auf dem Markt der Kurzwaren, sponsert die Pakete. Zusätzlich übergibt Dortex den Sonderpreis Best Youngster an einen Teilnehmer unter 18 Jahren. Eine Jury, bestehend aus Experten der Textil-, Mode- und Kunstbranche, bewertet die originellen Entwürfe.

 

Creativa zeigt beste Entwürfe

Schirmherr des Wettbewerbs ist Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen. „Wir brauchen Innovationen, um unseren Standort zu stärken. Deshalb fördert die Landesregierung kreative Köpfe, so gut es geht.“ Zudem sei der Dortex Design-Award für Kreative etwas Besonderes: „Ihre Arbeit und ihr Können werden sichtbar. Sie tauschen sich aus und knüpfen Kontakte.“

Besucher der Messe Creativa können die siegreichen Designs sowie eine Bildergalerie aller Entwürfe vom 15. bis zum 19. März in einer Werkschau in Halle 4, Stand 4F32 ansehen.

 

Über Dortex

Die Dortex Werbung und Vertrieb mbH ist der Profi-Anbieter für personalisierte Textiletiketten aus Dortmund. Die Produktpalette reicht vom Namensetikett oder -band über die Wäschekennzeichnung bis zum professionellen Label oder farbenprächtig bedruckten Geschenkband. Und das bereits seit 1986. Mit seinem international ausgerichteten Onlineshop bedient Dortex Kunden weltweit. Das Unternehmen steht für kundenorientierte Produktion, nutzerfreundliche Bestellung und offene Kommunikation.

Seit 2014 veranstaltet das Unternehmen jährlich den Dortex Design-Award, welcher auf der Messe Creativa seinen Abschluss findet. Dortex selbst präsentiert sich auch 2017 mit einem Stand auf der Messe.

Weitere Informationen zu Dortex finden Sie im Internet unter www.dortex.de.

 

Eine Werkschau am Stand des Dortex Design-Award zeigt unter anderem die siegreichen Designs – hier 2016.
Pressemitteilungen

Schnell skalierter Erfolg dank der Azure Web Services

Schnell skalierter Erfolg dank der Azure Web Services

(Bildquelle: @ die Plantage)

Jeder kennt die Situation, wenn der Kartenvorverkauf für ein großes Sportereignis oder das Konzert eines Weltstars beginnt, vergünstigte Tickets nur für wenige Stunden verfügbar sind oder ein Online-Gewinnspiel mit einzigartigen Gewinnen startet. Das Desaster ist sozusagen vorprogrammiert! Der Zugriff auf das Onlineangebot ist oft schon nach Sekunden nicht mehr möglich, die Server sind extrem überlastet. Was normalerweise mit nur wenigen Klicks erledigt ist, artet zu einer Endlosschleife an Zugriffsversuchen aus, bis man schließlich genervt aufgibt und das lukrative Angebot anderen überlassen muss. Doch was passiert in solch einem Fall eigentlich hinter den Kulissen? Hier ein Beispiel aus der deutschen Arbeitsrealität.

Berlin im Jahr 2017. Ein Serverausfall, eine Krise. Doch ein einziger Anruf bringt die Lösung und das innerhalb von nur einer Stunde. Am einen Ende der Leitung ist die Kreativagentur „die Plantage“, am anderen Ende der IT-Dienstleister commehr. Der Grund des Anrufs: Ein Serverausfall nach dem Start einer Media-Aktion, eine Bannerschaltung für Galeria Kaufhof auf bild.de. Grund der Krise: Der attraktive Banner veranlasste derart viele Interessenten zu klicken, dass der Server unter den immensen Zugriffszahlen zusammenbrach. Dabei sollte der Banner doch nur für lediglich 24 Stunden auf bild.de stehen.

Wenige Sekunden nach dem Serverzusammenbruch klingelte bei commehr das Telefon und damit landete „die Plantage“ bei den Richtigen. commehr, das sind von der Geburtsstunde des Unternehmens an absolute Cloud-Spezialisten, Cloud-Natives also, die sofort Rat wussten. Sie setzten in Windeseile die Inhalte mithilfe der Microsoft Azure Web Services auf und konfigurierten eine automatische Skalierung der Serverleistungen. Mit den Microsoft Azure Web Services lassen sich leistungsstarke Cloud-Apps für beliebige Plattformen oder Geräte schnell erstellen, die akkurat den Anforderungen an Leistung, Skalierbarkeit, Sicherheit und Kompatibilität entsprechen.

Die Serververfügbarkeit erfolgt dabei kaskadenmäßig aufwärts, das bedeutet: Ist die CPU vom ersten Server zu 70% ausgelastet, startet der zweite Server; nähert sich dieser der siebzigprozentigen Auslastung, startet der dritte Server und so weiter. Für die Spitzenzahlen, die der Banner auf bild.de mit sich brachte, war diese so flexible und weitreichende Skalierbarkeit der Azure Dienste perfekt. So konnten insgesamt 90 Millionen Zugriffe in nur knapp 23 Stunden problemlos gestemmt werden! Nach der gebuchten Gesamtzeit von 24 Stunden wurde das Angebot einfach wieder abgeschaltet. Die Ressourcen bei einer gegebenen Dauer sind bei Azure exakt justierbar, der Kunde zahlt nur die tatsächliche Verfügbarkeit und keine verbleibende und nach der Aktion überflüssig gewordene Infrastruktur.

Markus Wucherer, Gründer und Geschäftsführer von „die Plantage“ zieht ein positives Fazit: „Nur eine genauso vernetzte, extrem schnell und kreativ tickende Crew wie die der commehr war in unserer erfolgsbedingten Notlage imstande, derart schnell ein leistungsfähiges System aufzustellen, das dem einströmenden Druck der Zugriffszahlen gewachsen war. Und das überaus kostengünstig. Nach dieser erfolgreichen Zusammenarbeit haben wir mit commehr auch unseren Kunden ProSiebenSat.1 PULS 4 auf Azure-Lösungen umgestellt.“

Dr. Timo Glaser, Gründer und Geschäftsführer der commehr GmbH kommentiert: „Wir sind genau dazu angetreten, schnell wachsenden Unternehmen, Start-Ups oder Unternehmen, die sich gerade neu strukturieren, bei schnellem Wachstum oder den stark schwankenden Peaks bestimmter Leistungsangebote zu unterstützen und Lösungen zu finden. Während viele traditionelle IT-Systemhäuser oft erst mühevoll ihren Zugang zu Cloud-Diensten suchen, sind unsere Mitarbeiter mit der Cloud groß geworden und firm in allem, was die aktuellen Cloud-Strukturen zu bieten haben. Zur Geschwindigkeit unseres Teams passen die extrem schnell einsatzbereiten Azure Dienste. commehr ist aufgrund der unbürokratischen Denk-, Kommunikations- und Handlungsweisen zu Recht für einige der angesagtesten Unternehmen der Gründerhauptstadt tätig, so etwa für viele Firmen des Inkubators Rocket Internet.“

Die Microsoft Azure Cloud-Dienste mit den Web App Services sind für die verschiedensten Websitetypen in den unterschiedlichsten Sprachen sofort einsetzbar – und das völlig unabhängig von der Serverkonfiguration. Kurz beschrieben: Die Inhalte werden eingestellt, die Skalierbarkeit flexibel angelegt und schon erledigt Azure im Hintergrund, aber stets transparent nachvollziehbar, seinen Dienst. Firmen, die temporär (z.B. tagesabhängig) hoch frequentierte Webinhalte anbieten und nicht extra in lokale Serverinfrastruktur investieren möchten, sind mit den flexiblen Cloud-Modellen der Experten von commehr genau richtig beraten.

commehr sitzt in Berlin, dem Zentrum der deutschen Gründerszene. Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit innovativen Start-Ups, insbesondere im Bereich E-Commerce, wuchsen sowohl das Unternehmen selbst als auch sein Leistungsportfolio immer weiter. Doch eines veränderte sich nicht: Seit der Gründung 2009 steht commehr für eine hohe Serviceorientierung, und das 24/7. Die Cloud-Natives sind echte Experten in der Projektumsetzung und dem proaktiven Betrieb von Microsoft Netzwerken. Darüber hinaus unterstützen die Mitarbeiter von commehr die interne IT-Abteilung von Großkunden mit Spezialwissen. Zentrales Management und vor allem tiefgreifendes Systemmonitoring sind die Kernkompetenzen dieses etwas anderen IT-Systemhauses.

Firmenkontakt
commehr GmbH
Timo Glaser
Nürnberger Str. 38
10777 Berlin
030-890070
030-89007100
info@commehr.de
http://www.commehr.de

Pressekontakt
PR13
Sabine Reinhart
Gartenstraße 13
82152 Krailling
089-89 559 551
info@pr13.de
http://www.pr13.de

Pressemitteilungen

renoar.de – Marken-Workshop: Sinnvoll und wirksam, wenn etwas dabei raus kommt!

Markenworkshop mit dem Kunden Sommer-Kompressoren aus Augsburg.

renoar.de - Marken-Workshop: Sinnvoll und wirksam, wenn etwas dabei raus kommt!

Jürgen Sommer und Beate Bayer im Meeting-Room von renoar.de Regensburg

Marken-Workshop: Sinnvoll und wirksam, wenn etwas dabei raus kommt!

Jede Strategie, die erarbeitet wird und anschließend in der Schublade verschwindet, ist nichts wert. Wir bei renoar.de entwickeln Kommunikationsstrategien für Marken, Produkte und Dienstleistungen, die sich rentieren. Unser Ziel ist es, die Strategien kreativ umzusetzen und unseren Kunden handfeste Ergebnisse zu präsentieren. Wenn wir einen neuen Kunden zum ersten Mal beraten, versuchen wir dem Unternehmen klar zu machen: Sie müssen als Marke fungieren. Passend dazu bieten wir einen individuellen Workshop an, um die Unternehmer optimal auf unser weiters Vorgehen und die zukünftige Zusammenarbeit einzustimmen. Diesmal war es ein spezieller Marken-Workshop für und mit der Firma Sommer Kompressoren aus Augsburg. Wir haben speziell für das Dienstleistungsunternehmen eine Präsentation zur Einführung in den Themenbereich „Marke“ vorbereitet. Aber wie es sich für einen Workshop gehört, wurden auch alle Teilnehmer aktiv zur Erarbeitung miteinbezogen. Der Marken-Workshop soll sie nicht nur begeistern, sondern auch in die Pflicht nehmen.

Warum also Marke werden? Sie übernimmt als Vorstellungsbild in den Köpfen der Menschen eine Identifikations – und Differenzierungsfunktion ein. Marken prägen und beeinflussen das Verhalten der Kunden wie nichts anderes. Die Marke ist jedoch immer nur so gut wie sie umgesetzt und gelebt wird. Das heißt alle sind involviert und müssen, wenn nötig, motiviert und aktiviert werden. Man spricht dann von einer Marke, wenn diese ein positives und unverwechselbares Image beim Kunden aufbauen kann. Egal ob in Form von Zeichen, Begriffen oder Symbolen, eine Marke dient zur Kennzeichnung der eigenen Produkte und in erster Linie zur Differenzierung von Konkurrenzprodukten. Um den Kunden im Kaufentscheidungsprozess zu unterstützen und die Identifikation und Wiedererkennungswert zu steigern, muss man auch mal andere Denkansätzen folgen. Weg mit den Vorurteilen und eingefahrenen Aussagen, wie: „Das haben wir schon immer so gemacht!“ und „Das haben wir noch nie so gemacht!“. Gut geführte Marken helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben und verdeutlichen dem Kunden beim Kauf unter anderem höchste Qualität und Sicherheit. Wir, die Markenmacher bei renoar.de arbeiten ernsthaft und tiefgründig an ihrer Marken-Performance und helfen ihnen diese zu steigern.
Wir haben uns die Zeit genommen, das Unternehmen Sommer Kompressoren und ihre Marke kennenzulernen. Mit Hilfe des individuellen Workshops können wir die Strategien ideal auf Sommer abstimmen und die Marke so in ein optimales Licht rücken. Was beim Workshop herauskommt ist das, was das Unternehmen wirklich braucht:Mal eben neue Kunden gewinnen, die Aufträge steigern, die eigene Marke auf veränderte Bedürfnisse ausrichten und nebenbei den Mitwettbewerbern so richtig eins auswischen.Vor welcher Herausforderung Sie auch stehen, der erste Schritt führt zu einer ganzheitlichen Analyse Ihres Status Quo.Zu diesem Zweck haben wir in unserem Workshop unterschiedliche Module und Methoden entwickelt. Neben der Markenanalyse und der Wettbewerbsanalyse von Sommer, entwickeln wir gemeinsam, wie wir das Unternehmen in der Dienstleistungsbranche bestmöglich auf dem Markt präsentieren können. Besonders hilfreich sind dabei betriebswirtschaftliche Modelle wie zum Beispiel das Markensteuerrad, die Limbic Map und die SWOT-Analyse. Nach intensiver Zusammenarbeit im Workshop wird man feststellen können, was Sie antreibt und welche Ziele Sie verfolgen. So gelingt es uns auch, die Marke Sommer passgenau auf die Vorstellungen der Geschäftsleitung abzustimmen. Wir nehmen uns auch Zeit, um Schwierigkeiten und Probleme zu analysieren und können so leicht herausfinden, woran es mangelt. Dazu erörtern wir das eigene Firmenbild aber auch das Fremdbild der Marke. Den Grundstein für den folgenden Teil des Workshops bilden die Unternehmensziele, die für die Firma umgesetzt werden können. Wir wollen Ihnen Denkanstöße geben! Außerdem klären wir, warum das Branding und das Markenprofil so wichtig für Ihr Unternehmen sind und welche Instrumente im Markenmanagement unerlässlich sind.
Wenn der Marken-Workshop vorbei ist, können wir ein entsprechendes Marketingkonzept ausarbeiten. Durch die Informationen und Ideen, die dadurch zusammengestellt werden haben alle das nötige Verständnis und Rüstzeug für die tägliche Markenarbeit und für ein starkes Markenverhalten. Im allerbesten Fall spürt der Unternehmer dann beim Auftragseingang, dass sich die Investition in den Marken-Workshop so richtig auszahlt.

renoar.de
Der Jackpot für Sie.
Wir wollen, dass Sie erfolgreich sind.
Schließlich hätten wir ja auch nichts davon, wären Sie es nicht.
Und dafür setzen wir jede Menge auf’s Spiel.
Aber natürlich nicht auf Ihre Kosten.
Überlassen Sie uns das Risiko und wir bingen Sie immer näher an den Jackpot.
Wenn Sie uns denn lassen.
Gewinnen für Sie.
Damit Ihre Marketingstrategie nicht zum Glücksspiel wird.

Lassen Sie sich ausführlich, professionell, gewissenhaft und zielorientiert beraten. Fragen und Unklarheiten sollten von Anfang an geklärt werden, damit später keine unerwarteten Überraschungen auftreten.

Gewinnen kann man schließlich nur mit einer knallharten Strategie.

All-In für Sie. Wir setzen alles für Ihren Hauptgewinn.

Im Kasino wäre All-In wohl wirklich nur dann eine geeignete Option, wenn man sich zu 101% sicher ist die besten Karten zu haben. Mit uns haben Sie soeben das beste Blatt bekommen:

Wir setzen All-In um Sie zu überzeugen. Ihr Risiko dabei: gleich Null.

Weder Slowplay noch Bluff für Sie.

Denn: Wir spielen zu 100% ehrlich, eben unseren ganz eingenen Stil. Ohne Pokerface.

Wir „raisen“ unseren Einsatz, „callen“ – gehen mit bestehenden Einsätzen mit – und „checken“ auf gar keinen Fall an den nächsten Spieler weiter. Soetwas tut man nicht.

Sicher würde es Ihnen Spaß machen mit uns Poker zu spielen, da Sie ausschließlich gewinnen würden.
Wieso also machen Sie nicht auch Ihr Marketing mit uns?

Kontakt
renoar.de Marketing und Design
Reinhold Bayer
Osterhofener Str. 12
93055 Regensburg
0941 5681020
0941 5681025
reinhold.bayer@renoarde.de
http://www.renoar.de