Tag Archives: Kung Fu

Pressemitteilungen

Reisebericht China in der Wu Wei Stade

Tai Chi Lehrer Jan Leminsky in Xi’an

Jedes Jahr im Frühjahr reist der Cheftrainer der Wu Wei Schulen nach China um seinen chinesischen Lehrer Li Suiyin zu besuchen und an der Quelle zu lernen. Von seinen Eindrücken berichtet Jan Leminsky bei einem kostenlosen Vortrag in den Räumen der Wu Wei Schule Stade, Am Steinkamp 7 am Sonntag, den 28. April 2019 um 14:30h bis circa. 16:30h.

„Seit 2012 reise ich regelmässig nach Xi“an, dass vor allem für seine Terracotta Armee bekannt ist.“ Klärt Jan Leminsky über seine regelmässigen Reisen nach China auf und weiter: „Das morgendliche Training im Park ist traditionell und doch hat sich in den Jahren einiges geändert, da die anderen Parkbesucher andere Bewegungsarten favorisieren und der Meister seine Einstellungen an die moderne Zeit angepasst hat.“

Bei seinen Reiseeindrücken berichtet der Gründer der Wu Wei Schule und Akademie nicht nur über das Tai Chi Chuan Training und die anderen chinesischen Kampfkünste, die im Park trainiert werden. Wie hat sich Xi“an verändert? Was ist im Alltag zu beobachten, wenn beispielsweise das Bargeld immer mehr verschwindet, eine Miet-Fahrrad-Flut die Strassen verstopft und die Luftverschmutzung das Atmen erschwert.

Der Vortrag wird von Bildern und Filmaufnahmen begleitet und es wird ausreichend Möglichkeit geben dem Vortragenden Fragen zu stellen. Also nicht nur für Tai Chi Chuan Interessierte eine gute Möglichkeit direkte Informationen über China und die Eindrücke eines langjährig Reisenden zu erhalten.

Obwohl die Teilnahme kostenfrei ist, wird um Anmeldung über die Website www.tai-chi-stade.de gebeten, damit ausreichend Sitzplätze, Kaffee und Tee zur Verfügung steht.

Die Wu Wei Stade bietet regelmäßigen Unterricht in Tai Chi als ganzjährige Kurse. Die Schulräume sind großzügig gestaltet. Seminare und Workshops runden das Programm ab.

Im betrieblichen Gesundheitsmanagement bietet die Wu Wei Stade für Beschäftige im Großbereich Stade/Buxtehude Kurse in Office Tai Chi an, die vor Ort im Unternehmen durchgeführt werden.

Kontakt
Wu Wei Stade UG (haftungsbeschränkt)
Andreas Siljuk
Am Bundesbahnhof 1
21698 Harsefeld
04164-87 55 636
office@tai-chi-stade.de
http://www.tai-chi-stade.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Die Kampfkunstprofis f Sicherheit u Mentalpower München

SCHIN-ZEN

Die Kampfkunstprofis f Sicherheit u Mentalpower München

Kinder Kampfsport München SCHIN-ZEN Die Kampfkunstprofis

Wir sind die Kampfkunstprofis SCHIN-ZEN für Sicherheit und Mentalpower in München Unterhaching. Wir unterrichten Kinder ab 3,5 Jahren im Lil Dragon Programm, die Power-Tigers 6-10 Jahre und die Power-Panthers 11-15 Jahre in unserer Kampfsportschule. Ebenso unterrichten wir die Erwachsenen in unserem IP Man Wing Chun Kung Fu lineage GM Samuel Kwok sowie in unseren Fitness Kickboxen Programmen. Wir vermitteln den Kindern mehr als nur zu schlagen und zu treten. Wertevermittlung, Anti-Mobbing Schulungen, kindgerechte verbale und auch körperliche Selbstverteidigung stehen bei uns ganz oben auf dem Programm. Schenken Sie ihrem Kind den Schlüssel zum Erfolg mit unseren Kinder Kampfsportprogrammen in München oder probieren Sie es selbst einmal aus und lassen sich von unseren Kampfkunstprofis im Unterricht begeistern. Starten Sie jetzt in einem unserer Programme durch und nutzen unseren bis zu 20% Sommerrabatt auf alle unsere Programme. Wir freuen uns auf euren Besuch.
Mehr erfahrt ihr unter: www.ip-man-wing-chun.de und unter www.kinder-kampfsport-schinhammer.de

Kinder Kampfsportschule in München Unterhaching Sifu Schinhammer. Wir vermitteln mehr als nur zu schlagen und zu treten. Wertevermittlung wie Respekt, Disziplin, Aufmerksamkeit, Loyalität und Mut werden ebenso an die Kinder weiter gegeben wie eine kindgerechte verbale und körperliche Selbstverteidigung. Wir unterrichten Kinder ab 3,5 Jahren und machen die Kinder stark fürs Leben. Schenken auch Sie ihrem Kind den Schlüssel zum Erfolg.

Kontakt
Kampfkunstschule Unterhaching
Markus Schinhammer
Grünwalder Weg 20c
82008 Unterhaching
08923527296
info@kampfkunstschule-schinhammer.de
https://www.kinder-kampfsport-schinhammer.de

Pressemitteilungen

Räumlichkeiten zu Vermieten

Sie wollen sich Selbstständig machen?

Räumlichkeiten zu Vermieten

2 grosse Räume, 1x Besprechungsraum, 1x Trainingsraum

Sie möchten sich Selbstständig machen und scheuen die Mietkosten zum Start?
Suchen Sie Kursräume zur Durchführung Ihrer Kurse in Viersen?
Zumba? Yoga? Boxen? Tai-Chi? oder was anderes?

Suchen Sie Kursräume zur Durchführung Ihrer Schulungen in Viersen?

Wir haben noch einige offene Zeiten zur Verfügung zur Durchführung Ihrer Kurse/Schulungen.
Großer Schulungsraum mit einem großen Tisch und mit ca. 10 Stühlen und Beamer.

Nutzen Sie unseren Trainingsort, an denen Sie Ihre Kunden empfangen können, ohne selbst Räumlichkeiten dauerhaft anmieten zu müssen!

Kein Vertrag, keine Verpflichtung. Nur die angefallene Nutzung zahlen.
Geben Sie lediglich einmal oder zweimal pro Woche Unterricht oder treffen sich mit Gleichgesinnten?

Dann haben Sie durch die flexible und stundenweise Untermietung unseres Raumes die Möglichkeit Ihre Kosten am Anfang so gering wie möglich zu halten.
Raumzeiten die zur Verfügung stehen:
Mo – Fr. 08:00 – 16:00h
Sa. ab 13:00
ab 25€ incl. aller Nebenkosten
Matten, Trainingsmaterial welches vorhanden ist usw. dürfen natürlich mit genutzt werden.
Grosse Spiegelwand, kleine Teeküche vorhanden wie auch 2 Toiletten

Fragen? 0163 1966 744 oder email: info (ad) wt-viersen.de

Fachschule für Selbstverteidigung, Gewaltprävention und Selbstbehauptung

Kontakt
WingTsun Viersen
Ralf Meininghaus
Sittarder Str. 35
41748 Viersen
021628191825
info@wt-viersen.de
http://www.wt-viersen.de

Bücher/Zeitschriften Gesundheit/Medizin Pressemitteilungen Sport/Fitness

Isometrisches Krafttraining: Stark werden ohne Gewichte zu stemmen

Isometrisch kann man immer und überall trainieren. Autor Artjom Maier macht sich genau dies zu nutze bei seinem täglichen Training. © Fotos: Elisabath Maier

 

Um stärker zu werden, stemmen viele von uns beim Krafttraining Tonnen an Gewichten. Dabei liegt der Schlüssel zu mehr Kraft nicht zwingend im dynamischen Training. Auch das statische Halten eines schweren Gewichts sowie das Einnehmen spezieller Posen führen dazu, dass wir leistungsfähiger und stärker werden. Das weiß Artjom Maier genau. Der 31-Jährige Reutlinger veröffentlichte im August 2017 das erste Buch im deutschsprachigen Raum, welches „Isometrisches Krafttraining“ derart umfangreich darstellt und dabei alle Fitnesslevel berücksichtigt.

Herr Maier, wie sind Sie persönlich zu dieser Trainingsmethode gekommen?

Bis dahin war es ein langer Weg. Vor 10 Jahren beim Kung Fu ist mir der Gedanke zum ersten Mal gekommen. Damals haben wir häufig 5 Minuten im Reiterstand oder im Handstand ausgeharrt. Das war ganz schön anstrengend, aber auch ungeheuer effektiv. Darüber habe ich das isometrische Training kennengelernt. Außerdem war ich für drei Monate an einer Kung Fu-Schule in China.

 

Das müssen harte drei Monate gewesen sein…

Ja, auf jeden Fall. Wobei man sagen kann: Europäer wurden hier mit Samthandschuhen angefasst. Wir durften krankheitsbedingt auch mal fehlen. Denn das Training dort hat es in sich. Jeden Tag haben wir von 5:50 Uhr bis 18:00 Uhr trainiert. Und abends mussten wir vor dem Leiter der Schule antreten.

 

Und Sie haben die Zeit dort nicht bereut?

Nein im Gegenteil. Es war die beste Idee, die ich je hatte, und ich würde mich jederzeit wieder dafür entscheiden. Momentan überlege ich sogar, noch einmal dort zur Schule zu gehen.

 

Was hat Sie an den chinesischen Trainingsmethoden so fasziniert?

Die Disziplin. Einmal ist ein Kung Fu-Schüler mit einer Infusion am Arm angetreten. Das hat mich wirklich beeindruckt. Er hat den Schmerz ausgeblendet und einfach weitergemacht. Ich denke, manchmal ist es wichtig, sich nicht von seinen Gedanken leiten zu lassen, wenn man seine Ziele im Sport erreichen möchte. Außerdem fördern die chinesischen Kampfkünste den Körper in vielerlei Hinsicht und man lernt, „seine Mitte zu finden“. Das hört sich im ersten Moment befremdlich an, ist aber entscheidend für das ganze Leben.

 

Kommen wir noch einmal auf Ihre Erfahrungen mit dem isometrischen Krafttraining zurück. Bei Kung Fu haben Sie das erste Mal darüber nachgedacht, wie Sie „bewegungslos“ trainieren können. Wie ging es weiter?

Ich habe aus Interesse ein Buch von Bruce Lee gelesen, der ebenfalls so trainiert und das hat mich mehr und mehr in den Bann von isometrischem Training gezogen. Allerdings war ich immer noch ein wenig ziellos und habe lediglich Verschiedenes ausprobiert. Nach und nach sind mir dabei mehr und mehr Übungen bei anderen Sportdisziplinen aufgefallen. Und ich dachte mir „Hey, daraus kann ich mir ein Trainingsprogramm zusammenstellen“. Dieses Trainingsprogramm ist das umfassendste, was es momentan gibt. Deshalb habe ich mich vergangenes Jahr dazu entschieden, ein Buch über isometrisches Krafttraining zu veröffentlichen.

Welche Vorteile hat es, isometrisch zu trainieren?

Tatsächlich gibt es Einige. Isometrisches Krafttraining lässt sich auf verschiedenste Weise in jedes Workout integrieren. Egal, ob man im Fitnessstudio an einem Gerät warten muss oder ob man die Übungen zwischen dem Bahnen ziehen im Schwimmbad einbaut. Denn einer der wichtigsten Vorteile ist der, dass man auf engstem Raum, ohne großen Zeitaufwand und meist ohne Hilfsmittel etwas für seine Muskulatur und seine Sehnen tun kann. Gleichzeitig ist das „Training ohne Bewegung“ gelenkschonend. So lässt es sich gut in den Alltag integrieren.

 

Also ist das Training wirklich für jeden geeignet?

Genau. Es kann wirklich jeder anwenden, der mit Kraft arbeiten möchte. Nicht nur Powerlifter, Bodybuilder oder Fitnesssportler. Auch Kletterer, Kampfsportler oder Yogis profitieren davon. Da Isometrisches Krafttraining für jedes Fitnesslevel und für jede Art von Muskeltraining geeignet ist, kann man diese Trainingsform auch in der Reha einsetzen.

 

Welche Tipps geben Sie Anfängern mit auf den Weg?

Lassen Sie sich Zeit und setzten Sie sich konkrete, realistische Ziele. Viele möchten sehr schnell Ergebnisse sehen. Dabei erfordert isometrisches Training mehr Geduld als reines Muskeltraining. Wenn man aber stetig über einen längeren Zeitraum trainiert, verbessert man seine Stabilität und senkt sein Verletzungsrisiko. Außerdem sollte man sich immer gut aufwärmen – selbst wenn das Training nur wenige Minuten dauert. Dabei sollte man auch nie vergessen, ruhig weiter zu atmen. Manche vergessen das während des Trainings und kippen im schlimmsten Fall um.

 

Bibliografische Angaben

Artjom Maier

Isometrisches Krafttraining

1.Auflage August 2017

176 Seiten, ca. 125 Fotos und Abb., in Farbe

Paperback, 16,5 cm x 24,0 cm

ISBN 978-3-8403-7558-3, 24,95 € [D]

Hier geht es zum Buch.

Pressemitteilungen

Familieninfotag Zur Kinder – Selbstverteidigung Für Familien Mit Kindern Von 3-12 Jahren

Bares Geld Sparen Am 9. März 2014 In Offenbach, Frankfurt, Hanau Und Rhein Main!!!

Familieninfotag Zur Kinder - Selbstverteidigung  Für Familien Mit Kindern Von 3-12 Jahren

Die Pyranha MMA Academy ist ein Ort, wo sich Kinder wohl fühlen werden

Am Sonntag den 9. März 2014 widmet sich die bekannte Pyranha MMA Academy, Christian Pless Strasse 11 – 13, 63069 Offenbach allen Familien mit Kindern von 3 – 12 Jahren. An diesem Tag stellt die renomierte Schule für Selbstverteidigung, MMA und Fitness seine Kinderprogramme in der Zeit von 14.00 – 17.00 Uhr vor. Es wird ein Tag der offenen Tür zum Mitmachen sein. Es werden die Lil Pyranha für Kinder zwischen 3 – 6 und die Junior Pyranha Programme für Kids von 7 – 12 Jahren vorgestellt. Angesprochen sind Familien rund um Frankfurt, Offenbach, Hanau und dem gesamten Rhein Main Gebiet. Die Kinder bekommen an diesem Tag nützliche Tipps und Tricks zur Selbstverteidigung gezeigt. Ausserdem lernen sie konzentriert auf Kommandos zu hören und dem Gegenüber durch verbeugen Respekt zu zollen.
Pyranha Kids werden nach einer gewissen Zeit nicht nur körperlich fitter. Sie sind auch konzentrierter in der Schule, höflicher zu Eltern und Lehrern und lernen sich Ziele zu stecken.
Unterrichtet werden die Kinder im Mixed Martial Arts (MMA) einer modernen Form des Kampfsports in dem mehrere Kampfsportarten wie: Boxen, Karate, Judo und Jiu Jitsu in einer Kampfsportart vereint sind. Die Kinder werden dabei nicht etwa zu Schlägern sondern zu besseren Persönlichkeiten ausgebildet, die sowohl stark auf der Matte als auch im Leben sind.
Die Pyranha MMA Academy bietet an diesem Tag auch direkt den Einstieg in den Unterricht an. Wer sein Kind direkt an diesem Tag gut aufgehoben fühlt und es anmelden möchte, bekommt direkt den ersten Anzug geschenkt sowie eine zusätzliche Ersparnis von 100 EUR berechnet. Alles in allem empfiehlt es sich, diese Schule in der auch einige Superstars der Kampfsport- und speziell der MMA Szene trainieren wie z.B. Sheila Gaff oder Kamila Porczyk zu besuchen und sich einen eigenen Eindruck zu verschaffen. Wer vorab weitere Infos braucht, kann sich auch gerne unter der Nr: 0163/9713526 oder der Internetadresse der Pyranha MMA Academy informieren
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Pyranha MMA Academy ist ein Premium Club für Mixed Martial Arts und Fitness. Es werden sowohl Kinder, Jugendliche als auch Erwachsene dort auf höchstem Niveau unterrichtet

Pyranha MMA
Sheila Gaff
Christian Pless Strasse 11 – 13 (Hassia Fabrik Haus 7)
63069 Offenbach
0163/9713526
mma-offenbach@gmx.de
http://www.pyranha-mma.de

Pyranha MMA Academy
Sheila Gaff
Christian Pless Strasse 11 – 13 (Hassia Fabrik Haus 7)
63069 Offenbach
0163/9713526
mma-offenbach@gmx.de
http://www.pyranha-mma.de

Pressemitteilungen

Neues MMA – Mixed Martial Arts GYM für Frankfurt, Offenbach und Umgebung

Pyranha MMA Academy -“ the premium club of mixed martial arts and fitness“ eröffnet am 19. Januar seine Pforten

Neues MMA - Mixed Martial Arts GYM für Frankfurt, Offenbach und Umgebung

Neueröffnung der Pyranha MMA Academy in Offenbach am Main

Wer sich für Kampfkunst und speziell für MMA (Mixed Martial Arts) interessiert für den gibt es ab Januar eine neue Anlaufstelle im Rhein Maingebiet, genauer gesagt in der Hassia fabrik, Haus 7, Christian Pless Straße 11-13 in 63069 Offenbach am Main.
Geleitet wird die Pyranha MMA Academy von Deutschlands wohl erfahrendsten MMA Pionier Andre Balschmieter und Deutschlands MMA Ikone und ehemalige weibliche UFC Kämpferin Sheila Gaff.
Am 19. Januar um 12.00 Uhr werden dann die Türen für alle MMA Begeisterten, und auch sonst jedermann und Frau geöffnet. Ab diesem Zeitmunkt wird die Pyranha MMA Academy dann täglichen Unterricht für: Kinder ab 3. Jahren, Jugendliche, Frauen und Männer anbieten. Auch wird unterteilt in Anfänger und Fortgeschrittenengruppen sowie in ein Wettkampfteam. Da die Coaches sehr erfahren sind, sind sie bereit und motiviert, ehrgeizige MMA Schüler aus Frankfurt, Offenbach und Umgebung, an jedes Ziel zu führen, welches sie sich gesteckt haben. Ob für die persönliche Fitness oder aber in die höchsten Ränge der Profis. Alles ist möglich mit der Pyranha MMA Academy.

Spezielles MMA Kampfsport Kinderprogramm
Ab dem Alter von 3. Jahren haben Kinder die Möglichkeit, sich von den erfahrenen Profis der Academy schulen zu lassen. Wichtig ist der Pyranha MMA Academy hierbei neben den kampfkünstlerischen Fähigkeiten, die persönliche Entwicklung der Kinder in den Bereichen, Respekt gegenüber anderen, Teamfähigkeit, erfolgsorientiertes Denken, Mut Neues zu wagen und das Durchhaltevermögen, Begonnenes zu Ende zu bringen. So arbeitet die Academy auch eng mit den öffentlichen Kindergärten und Schulen zusammen. Alle interessierten Eltern können sich daher Sonntag, den 19. Januar zur Neueröffnung der Pyranha MMA Academy in aller Ruhe informieren lassen und natürlich auch von den saftigen Rabatten an diesem Tag profitieren.

MMA als Programm unterteilt in Thaiboxen, Ringen und Brazilian Jiu Jitsu (BJJ)

Das MMA in der Academy wird in die Hauptbestandteile Thaiboxen, Ringen und BJJ unterteilt und auch so unterrichtet. So wird ein optimaler Lernerfolg erzielt. Zudem unterrichtet die Pyranha MMA Academy als eine der wenigen MMA Schulen nach einem strukturierten Unterrichtsplan für alle Facetten von A-Z. So wird gewährleistet, dass alle Schüler und Schülerinnen das Gleiche lernen und eine immer hohe Qualität gewährleistet ist. Jeder, der also eine MMA Laufbahn egal ob als Einsteiger, Fitnessbegeisterter, zur Selbstverteidigung oder als Profi bestreiten will ist hier sehr gut aufgehoben und sollte am 19. Januar in der Zeit von 12.00 – 18.00 Uhr einen Blick in die neue Akademie werfen. Infos hierzu auch unter: http://www.pyranha-mma.de oder 0152/57014923

Die Pyranha MMA Academy ist eine High Class Schule spezialisiert auf Mixed Martial Arts für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kontakt:
Pyranha MMA
Andre Balschmieter
Berliner Strasse 255
63067 Offenbach
0173/1590044
info@pyranha-mma.de
http://www.pyranha-mma.de

Pressemitteilungen

ADVANCED DEFENCE-Die Selbstverteidigung-und Wing Tjuen Kung Fu mit eindrucksvoller Kampfsport-Vorführung

Eindrucksvolle Kampfsport-Vorführung zum Sommerfest beim Berufsbildungswerk Sachsen in Dresden

Das Berufsbildungswerke Sachsen fühte dieses Jahr ihr Sommerfest unter dem Motto „Das Jahr des Drachens“ durch.
Im Rahmen dieses asiatischen Mottos wurde auch eine Kampfsport – Vorführung des Teams der Wing Tjuen Kung Fu Schule Dresden unter Leitung von Si-Fu Matthias Stöhr gezeigt.
In einer erstklassigen Darbietung wurden verschiedene Aspekte dieses südchinesischen Kung Fu Stils demonstriert.
Besonders haben die schönen und geschmeidigen Technikabläufe, die für jeden Zuschauer gut erkennbar waren, gefallen.
Die technische Sauberkeit der Darbietung und die Körperbeherrschung des Wing Tjuen Teams und vor allem Si-Fu Matthias Stöhrs war für alle Zuschauer nur erstaunlich.
Ganz besonders, als Si-Fu Stöhr erklärte, dass die bis dahin gezeigten Techniken sehr langsam durchgefüht wurden, waren alle Gäste des Sommerfestes sehr erstaunt.
In atemberaubender Geschwindigkeit , ohne erkennbare Mühe, wurden jetzt Kampsequenzen gezeigt, mit denen die Augen einfach überfordert waren.
Die explosive Geschwindigkeit und Dynamik der jetzt in Real-Geschwindigkeit durchgeführten Aktionen hat alle Gäste des Bildungswerkes restlos begeistert.

Für alle Interessierten führte Si-Fu Matthias Stöhr im Anschluss eine Einführung in das Selbstverteidigungssystem ADVANCED DEFENCE durch.
Hier lag der Focus auf einfachen, für jeden nachvollziehbaren Techniken. Ganz besonders hat überrascht, wie schnell es Si-Fu Stöhr verstand, den Teilnehmern die ersten Grundlagen dieses erstaunlich wirksamen Selbstverteidigungs-Systems beizubringen.

Dank Si-Fu Stöhrs Motivation waren alle Teilnehmer mit Begeisterung bei den Übungen. Schon nach kurzer Zeit gelang es den Teilnehmern – ganz normalen Eltern, Lehrern und Auszubildenden – einfache Angriffe effizient und selbstbewusst abzuwehren.
Mit viel Spass haben sich die interessierten Gäste des Bildungswerkes Sachsen selbst am eigenen Leib von der Wirksamkeit des Advanced Defence Systems überzeugen können.

Mit dem Motto „Gib auch in vermeintlich aussichtslosen Situationen niemals auf“ beendete Si-Fu Matthias Stöhr eine begeisternde Kampfsport Demonstration beim Sommerfest des Berufsbildungswerkes Sachsen
(Autor: R.Trobbel)
Studio für Kampfsport, Fitness
Advanced Defence Sachsen
Herr Matthias Stöhr
Jubiläumsstr. 1
01139 Dresden
info@die-selbstverteidigung.de
0173 – 7 33 85 60
http://www.die-selbstverteidigung.de