Tag Archives: La Réunion

Pressemitteilungen

Vulkanrouten weltweit: Unterwegs auf den Spuren der Feuerspucker

„Heiße“ Wander-, Trekking- und Radstrecken in Ecuador, La Reunion und Neuseeland

Vulkanrouten weltweit: Unterwegs auf den Spuren der Feuerspucker

Vulkanismus, Tropenflair u. französisch-kreolisches Savoir-vivre – diesen Mix schafft nur La Réunion

Hagen – 4. Sept. 2018. Vulkanismus plus Dschungelfeeling, Tropenflair oder Maorikultur – weltweit folgen Aktivurlauber den Spuren der Feuerspucker. Mit Wikinger Reisen u. a. in Ecuador, auf La Reunion und in Neuseeland. „Heißer“ Newcomer im Katalog „Fernreisen 2019“ ist die 18-tägige Wandertour „Ecuador zu Fuß“ mit der legendären „Straße der Vulkane“.

Ecuador zu Fuß: intensive Route über die Straße der Vulkane
Die Tour führt u. a. zum Pululahua – weltweit drittgrößter Krater und Mittelpunkt eines geobotanischen Reservats. Die kleinen Wikinger-Gruppen mit sechs bis 14 Wanderern sind außerdem im Amazonas-Regenwald und in der Cotopaxi-Region unterwegs. Sie erkunden den vogelreichen Nebelwald von Mindos und den Schmugglerpfad bei Baoos. In kleinen Dörfern und im Andenstädtchen Otavalo begegnen sie den Indigenas. Und erleben so die Straße der Vulkane sehr intensiv und authentisch.

Für Sportliche gibt es ein Ecuador-Trekking mit zwei Vulkanbesteigungen bis auf 4.600 Meter. Das erfordert mehr Kondition, spricht aber auch ambitionierte Einsteiger an.

La Reunion: Vulkanrouten mit tropischem Flair
Vulkanismus, Tropenflair und französisch-kreolisches Savoir-vivre – diesen Mix schafft nur La Reunion. Das Eiland ist berühmt für seinen Talkessel von Mafate. Mittendrin, im Bergort La Nouvelle, taucht die Wikinger-Gruppe in den Alltag der abgeschieden wohnenden Menschen ein. „Heißester“ Stopp der Reise ist der noch aktive Vulkan Piton de la Fournaise. Weitere Höhepunkte sind der Talkessel von Salazie und die Wasserfälle von Anse des Cascades. Kreolisches Lebensgefühl und Puderzuckerstrände in Saint-Gilles-les-Bains runden den Trip ab.

Auch auf La Reunion gibt es ein anspruchsvolles Trekking. Dabei erobern Aktivurlauber den Dreitausender Piton de Neiges sowie die Talkessel Salazie, Mafate und Cilaos.

Neuseeland: Vulkanismus trifft Maorikultur – zu Fuß und per Rad
Die 27-tägige Reise „Neuseeland – ans schönste Ende der Welt“ serviert Vulkanwanderungen im Tongariro-Nationalpark. Außerdem erkundet die kleine Gruppe das vulkanische Zentrum Rotorua und das Thermalgebiet von Waimangu. Hier ist die natürliche Regeneration eines zerstörten Ökosystems gelungen. Rotorua ist zugleich Herz der Maorikultur – Gespräche mit dem Stammesältesten geben Einblicke in seine Welt.

Radelfans fahren in Neuseeland „Auf Panoramastraßen ans Ende der Welt“. In 24 Tagen geht es vom Pazifikstrand bis zum Gletscherrand – auch nach Rotorua. Unvergesslich ist die Abfahrt vom schneebedeckten Ruapehu-Vulkan. Text 2.470 Z. inkl. Leerzeichen

Reisetermine und -preise 2019, z. B.
Geführte Reisen
Ecuador zu Fuß:18 Tage ab 3.148 Euro, Febr., Juli/Aug., Sept., Nov., min. 6, max. 14 Teiln.
Bonjour Reunion – tropische Vulkaninsel im Indischen Ozean: 16 Tage ab 3.398 Euro, April, Juni, Juli, Aug., Sept., Okt., min. 6, max. 16 Teiln.
Neuseeland – das schönste Ende der Welt: 27 Tage ab 5.448 Euro, März/April, Sept./Okt., Nov., Dez., Jan. 2020, min. 8, max. 15 Teiln.
Trekkingtouren
Ecuador – Andengipfel und Amazonasgeflüster: 19 Tage ab 3.275 Euro, min. 5., max. 14 Teiln.
La Reunion – Vulkaninsel im Indischen Ozean: 17 Tage ab 3.138 Euro, April, Juli/Aug., Sept., Okt., Nov., min. 7, max. 14 Teiln.
Radreise
Neuseeland – auf Panoramastraßen ans Ende der Welt: 24 Tage ab 4.898 Euro, März, Okt., Nov., Dez., Jan. u. Febr. 2020, min. 9. , max. 15 Teiln.

Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim „Urlaub, der bewegt“ steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit über 62.000 Gästen und einem Jahresumsatz von rund 108 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
+49 2331 904711
+49 2331 904795
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
malipr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 02331 463078
+49 2331 4735835
wikinger@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

5 goldene Reisetipps für den Herbst

Mit Gebeco zur Sonne reisen und einen goldenen Herbst erleben

Kiel, 13.07.2018. Einzigartige Erlebnisse, Reisefieber und Strandfeeling haben kein Verfallsdatum. Der Sommer geht zu Ende, das Fernweh bleibt. Gebeco präsentiert die fünf Top-Destinationen für alle, die im Herbst nochmal Sonne tanken wollen, am Strand entspannen und gleichzeitig neue Länder und Kulturen entdecken möchten. Auf den fünf Herbstreisen erleben Gebeco Gäste die Höhepunkte des Sonnenstaates Florida, genießen auf La Réunion Vulkane und Traumstrände oder wandern bei angenehmen Temperaturen über Rhodos, die Insel des Sonnengottes Helios. Das Pharaonenland Ägypten lockt die Herbstreisenden mit faszinierenden Kulturhighlights und sonnenreichen Tagen im Urlaubsparadies am Roten Meer. Ein besonderer Oktoberhöhepunkt erwartet die Gruppen in Südafrika. Neben der Wildnis und den Stränden der Delphin-Küste bezaubert das Land dann durch die Jacaranda-Blüte: purpur- bis malvenfarbige Blüten säumen die Straßen der Hauptstadt Johannesburg. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Florida – die Höhepunkte des Sonnenstaates

Willkommen im Sonnenstaat: An der Seite ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung erlebt die Gruppe die Vielfalt Floridas. In Miami verwöhnen Sonne, Sand und Meer die Reisenden. Die Inselstadt Key West überrascht die Gruppe mit einer einmaligen Mischung aus kubanischer, karibischer und amerikanischer Atmosphäre. Spannung, Abenteuer und eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt erwarten die Reisenden im bedeutendsten Nationalpark Floridas: den Everglades. Das größte Sumpf- und Feuchtgebiet der USA beherbergt eine einzigartige Flora und Fauna, die die Gruppe auf einer Fahrt mit dem Luftkissenboot näher kennenlernt und dabei dem ein oder anderem Alligator begegnet. Wer danach noch etwas mehr Nervenkitzel wünscht, freut sich auf den Besuch des Universal Orlando Freizeitparks mit seinen vielen Attraktionen und Achterbahnen.

Florida – die Höhepunkte des Sonnenstaates“, Gebeco Länder erleben

10-Tage-Erlebnisreise ab 1.680 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/3821301

Termine: 10.09.-19.09., 24.09.-03.10., 08.10.-17.10., 22.10.-31.10., 05.11.-14.11., 12.11.-21.11.2018

Vulkane, Vanille und Traumstrände

La Réunion: das Paradies für Wanderer. Auf der 16 Tage-Erlebnisreise entdeckt die Kleingruppe alle Facetten der Vulkaninsel aktiv. Gemeinsam genießen die Reisenden die weißen Strände und bestaunen die exotische Tier- und Pflanzenwelt. Die Deutsch sprechende Reiseleitung lädt die Gruppe ein, ihr Gastland im Detail kennenzulernen. Auf einer Geranienfarm zeigen einheimische Züchter, wie aus der lokalen Pflanze Parfüm hergestellt wird, im bäuerlichen Dorf Entre-Deux lassen sich die Reisenden ein echtes kreolisches Mittagessen schmecken und in einer Vanillefabrik in St.-André erfährt die Gruppe viel Neues über das kostbare Gewürz. Schließlich heißt es „Au revoir La Réunion“ und Willkommen auf Mauritius. Der ostafrikanische Inselstaat bietet der Kleingruppe neben einer beeindruckenden Landschaftsvielfalt Entspannung pur, ohne Hotelwechsel.

Vulkane, Vanille und Traumstrände“, Gebeco Länder erleben

16-Tage-Erlebnisreise ab 4.445 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/2A80000

Termine: 17.08.-01.09., 14.09.-29.09., 05.10.-20.10., 09.11.-24.11.2018, 12.04.-27.04.2019

Vormerktermine 2019: 10.05.-25.05., 12.07.-27.07., 16.08.-31.08., 13.09.-28.09., 04.10.19.10. 08.11.23.11.2019

Freie Wildnis und Traumstrände

Die perfekte Reise-Kombination: Großwild im Krüger-Nationalpark, Sonnenbad an den langen Stränden des Indischen Ozeans und südafrikanische Moderne in Kapstadt. Auf der 14-Tage Erlebnisreise erspähen die Reisenden mit etwas Glück die Big Five während einer Pirschfahrt im offenen Geländewagen, beobachten das Tummeln der Delphine bei ihrem Standerlebnis an der Dolphin-Coast und können im Oktober sogar Buckelwale entdecken. Die Reiseleitung zeigt der Kleingruppe außerdem die Weinkultur Südafrikas. Auf den Spuren des Weins begibt sich die Gruppe in einen Weinkeller des kleinen Dorfes Paarl, entdeckt die Weinstadt-Stellenbosch und verkostet in geselliger Runde die Kapweine auf zwei verschiedenen Weingütern.

Freie Wildnis und Traumstrände“, Gebeco Länder erleben

14-Tage-Erlebnisreise ab 2.395 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/2630020

Termine 2018: 15.09.28.09., 29.09.12.10., 13.10.26.10., 27.10.09.11., 10.11.23.11.2018

Temine 2019: 16.02.01.03., 02.03.15.03., 13.04.26.04., 14.09.27.09., 28.09.11.10., 05.10.18.10., 19.10.01.11., 09.11.22.11.2019

Ägypten ─ Pharaonenland und Traumstrand

Kulturelle Höhepunkte, eine traumhafte Nilkreuzfahrt und Strandurlaub am Roten Meer: Auf der 13 Tage Dr. Tigges Studienreise erlebt die Kleingruppe das Pharaonenland Ägypten besonders abwechslungsreich. Gemeinsam tauchen die Reisenden in das bunte Treiben von Kairo ein und lassen sich von ihrer Studienreiseleitung die Tempel und Königsgräber in Luxor zeigen. Nachdem die Gruppe die kulturellen Schätze des Landes während einer Nilkreuzfahrt erkundet hat, lassen es sich die Reisenden im Urlaubsparadies des Roten Meeres gut gehen.

Ägypten ─ Pharaonenland und Traumstrand“, Gebeco Länder erleben

13-Tage-Dr. Tigges Studienreise ab 1.995 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/201T015

Termine 2018: 04.10.-16.10., 18.10.-30.10., 08.11.-20.11.2018

Termine 2019: 21.02.-05.03., 07.03.-19.03., 21.03.-02.04., 18.04.-30.04., 03.10.-15.10., 17.10.-29.10., 07.11.-19.11.2019

Vormerktermine 2020: 20.02.-03.03., 05.03.-17.03., 09.04.-21.04., 23.04.-05.05.2020

Wandern auf Rhodos

Den alten Griechen galt Rhodos als die Insel des Sonnengottes Helios. Mythenreich, landschaftlich vielfältig und aufgrund ihrer Klöster und Einsiedeleien in den Bergen, zählt Rhodos zu den schönsten Inseln im Mittelmeer. Aber: Nur wer die Insel zu Fuß erkundet, kann den Zauber richtig genießen. Auf der 8-Tage Wanderreise ist die Gruppe täglich um die fünf Stunden auf Schusters Rappen unterwegs und legt insgesamt ca. 60 km zurück. Belohnt werden die Anstrengungen mit atemberaubenden Ausblicken, griechischen Köstlichkeiten und der Gastfreundschaft der Inselbewohner.

Wandern auf Rhodos“, Gebeco Länder erleben

8-Tage-Wanderreise ab 1.045 € inkl. Flüge

Link zur Reise: www.gebeco.de/224H302

Termine 2018: 28.09.-05.10., 12.10.-19.10.2018

Vormerktermine 2019: 12.04.-19.04., 17.05.-24.05., 20.09.-27.09., 11.10.-18.10.2019

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel „TourCert„.

Kontakt für Presse- und Bildanfragen

Alicia Kern

Pressestelle Gebeco

Gebeco GmbH & Co. KG
Holzkoppelweg 19

24118 Kiel
Germany

Tel.: +49 (0) 431 5446-230

E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden

Gebeco Service Center

Tel. +49 (0) 431 5446-0

E-Mail: kontakt@gebeco.de

Pressemitteilungen

Alles Kombucha, Moxa und Suminagashi?

Urlaub mit Lerneffekt bei den LUX* Expertenworkshops

Alles Kombucha, Moxa und Suminagashi?

Mauritius/München, 22. März 2017 Normalen Urlaub kann jeder, Neues erlernen ist der Luxus von heute – auch auf Reisen. Statt ausschließlich zwischen Spa und Strand zu tingeln, steigt bei immer mehr Reisenden das Bedürfnis mit nachhaltigen Erlebnissen und neu erworbenen Erkenntnissen im Gepäck zurückzukommen. LUX* Resorts & Hotels reagiert auf diesen Trend mit einer Serie von außergewöhnlichen Workshops – von der Herstellung von Wellnessdrinks, über Einblicke in die Chinesische Medizin und die tibetische Klangtherapie bis zur Japanischen Buchbindekunst. Die Hotelgruppe mit Sitz unter anderem auf Mauritius, La Reunion und den Malediven hat dazu Experten aus aller Welt zusammengerufen.

Klingt gut! – Tibetische Klangtherapie für Einsteiger
Der Klangtherapie liegt die fernöstliche Vorstellung zugrunde, dass der Mensch aus Klang entstanden ist und somit sein ureigenes Schwingungsmuster besitzt. Tatsächlich ist die Klangmassage eine sehr wirkungsvolle Entspannungsmethode, bei der durch den Einsatz von Klangschalen Spannungen gelöst, die Selbstheilungskräfte mobilisiert und schöpferische Energien freigesetzt werden. Die amerikanische Klangtherapeutin Phoebe Joel lehrt die Workshop-Teilnehmer durch Balance und Erdung der eigenen Energie auf ihre innere Stimme zu hören und dadurch Zugang zur persönlichen Intuition zu finden und das Selbstbewusstsein zu stärken.

Termine:
LUX* South Ari Atoll, Malediven: 26., 27. und 28. August 2017
LUX* Belle Mare, Mauritius: 01., 02. und 03. September 2017
LUX* Le Morne, Mauritius: 04., 05. und 06. September 2017

Shake it – Kombucha & Co in Eigenproduktion
Kombucha, der Wellness Drink aus China gilt schon lange als Zauberwaffe für eine gesunde Verdauung und ein starkes Immunsystem. In einem zweistündigen Kurs erlernen die Teilnehmer die Kunst des Fermentierens sowie die positiven Eigenschaften von Rote Beete Kwass, Master Tonic und Rejuvelac. Geleitet wird der Workshop von Expertin Gillian Kozichi, eine Pionierin auf dem Gebiet der Fermentierung – ein Prozess, bei dem Lebensmittel und Getränke durch den Einsatz von Pilzen heilende, probiotische Eigenschaften entwickeln. Die Australierin gibt in ihrer Heimat Sydney erfolgreich Kurse rund um das Thema Fermentierung – im Oktober 2017 vermittelt sie ihr Wissen an die Gäste der LUX* Resorts auf den Malediven und Mauritius.

Termine:
LUX* South Ari Atoll, Malediven: 10.,11. und 12. Oktober 2017
LUX* Belle Mare, Mauritius: 15., 16. und 17.Oktober 2017
LUX* Le Morne, Mauritius: 18., 19. und 20. Oktober 2017

Moxa to go – Chinesische Heilverfahren für zuhause
Im November 2017 geht bei LUX* Resorts & Hotels der (Moxa)Punk ab! Dr Giles Sadler von „The Moxa Punk“, kombiniert in seiner in Fitzroy, Australien ansässigen Therapieklinik erfolgreich traditionelle chinesische Heilverfahren wie Akupunktur, Moxibustion und Schröpfen mit Elementen aus dem Tai Chi und Qigong sowie dem Einsatz chinesischer Kräuter und gibt sein Wissen bald auf den Malediven und Mauritius weiter. Während einige Techniken den Profis überlassen bleiben sollten, sind andere Methoden wie Gua Sha (das Schaben der Haut) oder das Schröpfen auch gut für den eigenen Einsatz zu Hause geeignet.

Termine:
LUX* South Ari Atoll, Malediven: 10.,11. und 12. November 2017
LUX* Belle Mare, Mauritius: 15., 16. und 17. November 2017
LUX* Le Morne, Mauritius: 18., 19. und 20. November 2017

Sinnliches Handwerk – japanische Buchbindekunst
Wer schon mal in Zeiten unserer Massenproduktion an der Herstellung eines selbstgebundenen Buches aus handgefertigtem Papier beteiligt war, der weiß was Entschleunigung bedeutet. Bücher in traditioneller japanischer Weise gebunden, sind wahre Kunstwerke und die Herstellung ein rundherum sinnlicher Prozess. Michelle Lackenby vermittelt ihr Wissen über dieses uralte Handwerk im Dezember 2017 nun auch an die LUX* Gäste auf Mauritius und den Malediven weiter. Neben kunstvollen Bindetechniken werden auch Einblicke in das Suminagashi, die traditionelle japanische Marmorierungstechnik von Papier gegeben.

Termine:
LUX* South Ari Atoll, Malediven: 10.,11. und 12. November 2017
LUX* Belle Mare, Mauritius: 15., 16. und 17. November 2017
LUX* Le Morne, Mauritius: 18., 19. und 20. November 2017
LUX* Grand Gaube, Mauritius: 21., 22., 23. Dezember 2017

Preise für alle Workshops:
40 US Dollar pro Workshop-Sitzung (zweistündig) in den Mauritius Resorts, sowie 60 US Dollar pro Workshop im Malediven Resort.

LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts und Hotels, die einen anderen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist. Die Resorts sollen die Gäste inspirieren, überraschen und erfreuen, in dem sie unverwechselbare und einfallsreiche Urlaubserlebnisse vermitteln, bei denen die Gäste das Inselleben zelebrieren und unbeschwert das Leben genießen können. Das LUX* Portfolio umfasst: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius, das LUX* South Ari Atoll, das LUX* Tea Horse Road Lijiang und Benzilan sowie das LUX* Saint Gilles. In einem LUX* Resort zählt jeder Augenblick. Dort wird Gewöhnliches ungewöhnlich. Ein Aufenthalt im LUX* Resort ist eine Auszeit, aus der man gekräftigt und inspiriert wieder dem Alltag begegnen kann. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt berechenbar…die LUX* Resorts sind simpler und frischer und zeigen ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, das an der Börse von Mauritius gehandelt wird, und sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean. Sie gehören zu den Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen. Drei weitere Resorts der Gruppe werden von LUX* gemanagt: das Tamassa, Bel Ombre / Mauritus, das Merville Beach, Grand Baie / Mauritus und das Hotel Le Recif / Ile de La Reunion sowie die Ile des Deux Cocos / Mauritus, ein privates Inselparadies.

Kontakt
LUX* Resorts & Hotels
Anna Koppe
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 19
akoppe@prco.com
http://www.luxresorts.com.

Pressemitteilungen

Condor: Neu ab FRA nach La Réunion

Frankfurt, 17. November 2016 – Ab sofort bietet die Condor Flugdienst GmbH in Kooperation mit Air Mauritius Flugverbindungen auf die Insel La Réunion an. Dank der engen Zusammenarbeit mit der mauritischen Airline wird es Condor Passagieren von den A

In den Wintermonaten ergeben sich vier wöchentliche Verbindungen ab Frankfurt und zwei wöchentliche Verbindungen ab München. Im Sommer geht es insgesamt dreimal wöchentlich auf die traumhafte Perle im Indischen Ozean. Günstige Flüge nach La Réunion können bereits ab einem Oneway-Komplettpreis von 350,99 Euro erworben werden. Die Flugzeit für den Hinflug beträgt rund 15,5 Stunden, der Rückflug kann bis zu zwei Stunden kürzer sein.

„Wir freuen uns sehr über die neue Partnerschaft mit dem mauritischen Nationalcarrier Air Mauritius. Diese Kooperation eröffnet Condor neue Ziele und attraktive Kombinationsmöglichkeiten im südlichen Afrika“, so Wilken Bellmann, Head of Network Development Long Haul bei Condor. „Das wohl wichtigste neue Ziel dieser Partnerschaft ist für uns La Réunion. Das französische Überseedépartement gehört zu der Europäischen Union, was eine Reise für unsere Gäste sehr angenehm macht, nicht zuletzt, da vor Ort in Euro gezahlt werden kann. Aber natürlich begeistert La Réunion auch durch die traumhafte landschaftliche Vielfalt, die sie zu einer ganz besonderen Insel macht.“

Die Insel La Réunion liegt im Indischen Ozean und bietet trotz ca. 10.000 km Entfernung die Vorteile einer europäischen Region. Dank der geringen Zeitverschiebung (GMT +4) ist die Anpassung sowohl auf dem Hin – als auch auf dem Rückweg unproblematisch.

Auf 2.512 Quadratkilometern bietet die Insel eine mannigfaltige Landschaft voller Kontraste und Vielfalt. Im Südwesten des Indischen Ozeans gelegen, vereint sie die Exotik ferner Destinationen mit der Reisesicherheit Europas: es gibt keine giftigen Tiere, Impfungen und Geldwechsel sind nicht nötig und zur Einreise genügt für EU-Bürger ein Personalausweis.

2010 wurde La Réunion aufgrund der einzigartigen Vulkanlandschaften, Talkessel und Hochebenen in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes aufgenommen. Zerklüftete Talkessel, vulkanische Gegenden, märchenhafte Wälder und kristallklare Lagunen werden zum persönlichen Paradies, das auf über 900 Kilometer markiertem Wegenetz zu Fuß oder in Teilen sogar zu Pferd oder per Mountainbike erkundet werden kann. Die Insel bietet zudem ideale Bedingungen für alle Sportarten und Freizeitaktivitäten, von Canyoning, Klettern und Gleitschirmfliegen bis hin zu Touren mit Glasbodenbooten.

Weitere Informationen und Buchung: https://www.condor.com/de/index.jsp
Alternative Flugroute: München – La Réunion, zweimal wöchentlich mit rund 13 Stunden Flugzeit

Hintergrund:
La Réunion, auf Französisch Ile de la Réunion, Insel der Zusammenkunft, ist eine zu Frankreich gehörende Insel im Indischen Ozean, die politisch ein französisches Überseedépartement bildet. Die Menschen europäischer, madagassischer, afrikanischer und asiatischer Herkunft prägten im Laufe der Jahrhunderte die Insel und haben in friedlichem Zusammenleben die Besonderheiten jeder Kultur bewahrt, an die Festivals und religiöse Feiertage erinnern.

Über IRT:
Das 2007 gegründete Fremdenverkehrsamt der Insel La Réunion (IRT) soll die großen politischen Orientierungen der Region im Tourismus umsetzen. In diesem Zusammenhang beteiligt sich das IRT ebenfalls an der Erstellung und Umsetzung der Tourismusstrategie in diesem französischen Überseedépartement.

Über Condor:
Die Condor Flugdienst GmbH fliegt ihre Gäste seit 1956 an die schönsten Ferienziele der Welt. Sie feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum. Die traditionsreiche Airline ist 100-prozentige Tochter der Thomas Cook GmbH. Jährlich fliegen über sieben Millionen Kunden mit Condor zu rund 75 Destinationen in Europa, Amerika, Afrika und Asien. Das Streckennetz des Ferienfliegers umfasst durch Kooperationen mit Airlines in den Zielgebieten über 230 Ziele. Seit 2013 bildet Condor innerhalb der Thomas Cook Group plc gemeinsam mit den Fluggesellschaften Thomas Cook Airlines UK, Thomas Cook Airlines Scandinavia und Thomas Cook Airlines Belgium die Thomas Cook Group Airlines. Die Flotte der Airlines der Thomas Cook Group besteht aus 95 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen, davon 45 Flugzeugen aus der Condor Flotte: Neun Airbus A320, sieben Airbus A321, dreizehn Boeing 757-300 und sechzehn Boeing 767-300. Die Flugzeuge werden von den eigenen Technikbetrieben der Airlines gewartet. Der Ferienflieger hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Awards gewonnen, darunter die Auszeichnung zum „Service Champion 2015“ in der Goldkategorie. Die Studie wurde im Auftrag der Tageszeitung „Die Welt“ von ServiceValue GmbH durchgeführt.

Bildmaterial und weitere Informationen finden sich unter www.condor.com/newsroom

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
C.Green
Bleichstr.
61476 Kronberg
06173-926762
green@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Pressekontakt
Public Relations Partners
C. Green
Green
61476 Kronberg
0617392670
green@prpkronberg.com
http://prpkronberg.com

Pressemitteilungen

Wanderurlaub: Hier „geht“ noch was …

Sommer 2016: Aktivurlaub von Südengland bis in die Karibik

Wanderurlaub: Hier "geht" noch was ...

Blick über den Talkessel von Mafate auf La Réunion

Im Sommer 2016 gehen wir wandern … Wer kurzfristig aktiv werden will, schnürt mit Wikinger Reisen die Stiefel. Kleine Gruppen entdecken die Bretagne und Südengland. Individuelle Wanderurlauber erobern im eigenen Tempo Pfälzer Rheinsteig oder Alpe-Adria-Trail. Und wen es in die Ferne zieht: Auch auf La Reunion und in der Karibik „geht“ noch was …

Gemeinsam wandern: auf den Spuren von Jean-Luc Bannalec …
Wer eine geführte Tour sucht, genießt bretonische Vielfalt in der Bretagne. Aktivurlauber folgen den Spuren des Krimiautors Jean-Luc Bannalec. Auf lockeren Wanderungen erleben sie gemeinsam Pont Aven im Departement Finistere, erwandern die Glenan-Inseln und schlürfen fangfrische Austern.

… und entlang der Klippen und Gärten Südenglands
Auch Klippen und Gärten Südenglands lassen sich im Juli und August per pedes erobern. Hier ist Wandern „very british“ angesagt: Das geführte 11-tägige Programm kombiniert traditionsreiche Garten- und Schlosskultur, malerische Dörfer und leichte Küstentouren.

Individuelle Wanderreisen: auf Pfälzer Weinsteig und Alpe-Adria-Trail
Für individuelle Urlauber schnürt Wikinger Reisen, Marktführer für Wanderurlaub, maßgeschneiderte Aktivpakete mit detaillierten Wegbeschreibungen. Stille Waldwege, urige Winzerorte und historische Burgruinen markieren die Route auf dem Pfälzer Weinsteig. Kärntenfans „bezwingen“ den Alpe-Adria-Trail: von Ort zu Ort mit Traumblicken auf Hohe Tauern und Großglockner, Almidylle und imposante Schluchten.

Wanderfernreisen: La Reunion oder Kuba und Costa Rica
Auch für Wanderurlauber mit Fernweh gibt es sommerlich-aktive Traumziele. Auf La Reunion im Indischen Ozean warten gigantische Vulkane, tropische Vegetation, rauschende Wasserfälle und einsame Strände. Highlight der 16-tägigen Erlebnisreise ist die Durchquerung des Talkessels von Mafate. „Karibik²: Cuba Libre und Pura Vida“ heißt ein neuer aktiver Ferntrip nach Kuba und Costa Rica. Mit sieben leichten Wanderungen, Kajaktour und maximal 14 Teilnehmern.
Text 1.978 Zeichen inkl. Leerzeichen

Reisepreise und Termine, z. B.
Geführte Fernreise
Bonjour Reunion – tropische Vulkaninsel im Indischen Ozean: 16 Tage ab 3.498 EUR, Termine: Juni – Sept. 2016, April, Juni – Okt. 2017
Geführte Aktivreise
Karibik² – Cuba Libre und Pura Vida: 18 Tage ab 3.798 EUR, Termine: Juli u. Okt. 2016, Febr. – April, Juli, Okt. – Nov. 2017
Geführte Wanderstudienreisen
Bretonische Vielfalt – mit Spürsinn genießen: 10 Tage ab 1.690 EUR, Termine: Juni, Juli – Sept. 2016
Klippen und Gärten Südenglands – zwischen Mittelalter und Moderne: 11 Tage ab 1.958 EUR, Termine: Juli – Aug. 2016
Individuelle Wanderreisen
Auf dem Pfälzer Weinsteig: 8 Tage ab 558 EUR, Termine: Juni – Okt. 2016
Kärnten – der Alpe-Adria-Trail: 8 Tage ab 703 EUR, Termine: Juni – Sept. 2016

KURZPROFIL
Wikinger Reisen, 1969 gegründetes Familienunternehmen, ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Unter dem Motto \\\“Urlaub, der bewegt\\\“ bietet der Veranstalter weltweit Wander- und Wanderstudieneisen, Trekking-Touren, Radurlaub, aktive Fernreisen mit Natur- und Kulturprogrammen sowie Winterurlaub an. Aktiven Urlaub für Körper & Seele präsentiert der Katalog \\\“natürlich gesund\\\“. Mit knapp 56.000 Gästen und einem Jahresumsatz von mehr als 91 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den Top 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

Firmenkontakt
Wikinger Reisen GmbH
Heidi Wildförster
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 904711
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
02331 463078
02331 473 58 35
heidi.wildfoerster@wikinger.de
http://www.wikinger-reisen.de

Pressemitteilungen

Auf den Spuren der Piraten im Tropenparadies

Das LUX* Saint Gilles auf La Reunion präsentiert Rum by Me

Auf den Spuren der Piraten im Tropenparadies

München/La Reunion, 25. Mai 2016: La Reunion, die tropische Insel im Indischen Ozean und südlichster Punkt Frankreichs, ist berühmt für ihre beeindruckende Landschaft mit Zuckerrohrplantagen, Vulkanen und endlosen Sandstränden. Die Artenvielfalt der Unterwasserwelt, insbesondere die Wale und Delfine, locken Jahr für Jahr zahlreiche Taucher und Schnorchler in das kleine Paradies. Die Wale lassen sich oftmals sogar von Land aus beobachten, wenn sie majestätisch ihre Flossen aus dem Wasser strecken. Gourmets schätzen die Insel besonders für die edle Bourbon Vanille, die kreolische Küche und nicht zuletzt den Rum, der aus dem Zuckerrohr der Plantagen gewonnen wird. Besonders berühmt ist der La Buse Rum, der der Legende nach vom berüchtigten Seeräuber La Buse erfunden wurde. Nachdem er ein portugiesisches Handelsschiff gekapert hatte, suchte er nach einer Möglichkeit die kostbare Vanille und das Zuckerrohr zu konservieren. In einer berauschten Nacht füllte er sie in die Rumfässer, die sich ebenfalls an Bord befanden, und der süßliche Rum mit zarter Vanillenote war erfunden.

Auch im LUX* Saint Gilles auf La Reunion spielt die berühmte Spirituose eine wichtige Rolle. Das Luxusresort organisiert Ausflüge in das La Saga du Rhum Museum, in dem sich die Gäste auf eine Sinnesreise durch die Geschichte des Rums begeben können und mehr über den Herstellungsprozess erfahren. Zurück im Resort geht die Reise durch die Aromenwelt bei einem Tasting weiter. Die Gäste können diverse Varianten der Spirituose probieren, darunter fein aromatisierte Sorten und Mischungen, die teilweise nur im LUX* Saint Gilles serviert werden.

Als abschließendes Highlight haben die Gäste die Möglichkeit ihre ganz persönliche Rum-Mischung zu kreieren. Schön verpackt und mit einem personalisierten Label versehen, ist die eigene Mischung ein authentisches Souvenir von der Insel. Sorge haben, dass die köstliche Mischung sich irgendwann dem Ende zuneigt, muss man nicht haben – das LUX* Saint Gilles sendet auf Wunsch weitere Flaschen der persönlichen Kreation zu den Gästen nach Hause.

LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts und Hotels, die einen anderen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist. Die Resorts sollen die Gäste inspirieren, überraschen und erfreuen, in dem sie unverwechselbare und einfallsreiche Urlaubserlebnisse vermitteln, bei denen die Gäste das Inselleben zelebrieren und unbeschwert das Leben genießen können. Das LUX* Portfolio umfasst: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius, das LUX* South Ari Atoll, das LUX* Tea Horse Road Lijiang und Benzilan sowie das LUX* Saint Gilles. In einem LUX* Resort zählt jeder Augenblick. Dort wird Gewöhnliches ungewöhnlich. Ein Aufenthalt im LUX* Resort ist eine Auszeit, aus der man gekräftigt und inspiriert wieder dem Alltag begegnen kann. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt berechenbar…die LUX* Resorts sind simpler und frischer und zeigen ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, das an der Börse von Mauritius gehandelt wird, und sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean. Sie gehören zu den Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen. Drei weitere Resorts der Gruppe werden von LUX* gemanagt: das Tamassa, Bel Ombre / Mauritus, das Merville Beach, Grand Baie / Mauritus und das Hotel Le Recif / Ile de La Reunion sowie die Ile des Deux Cocos / Mauritus, ein privates Inselparadies.

Firmenkontakt
LUX* Resorts & Hotels
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
shansen@prco.com
www.luxresorts.com.

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Stefanie Hansen
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
shansen@prco.com
http://www.prco.com/de

Pressemitteilungen

Teddy Tennis, Strandkino und Bio-Eis satt

Die LUX* Resorts machen Kinder und Eltern glücklich

Teddy Tennis, Strandkino und Bio-Eis satt

München, 01. April 2015. Türkisblaues Meer, Sandstrand soweit das Auge reicht und Schatten spendende Palmen – ein Traum für viele Familien. Schon längst sind Reiseziele auf den Malediven oder Mauritius nicht mehr nur für Paare und deren Honeymoon ausgerichtet. Immer mehr Angebote werden auch für Familien geschaffen. Der Vorteil von Mauritius liegt auch in der geringen Zeitverschiebung von zwei Stunden zu Deutschland. Die LUX* Resorts auf den Malediven, Mauritius und La Reunion bieten eine einzigartige Kombination aus Entspannung unter Palmen und Kids Animation an. Denn gibt es für Eltern im Urlaub etwas Schrecklicheres als gelangweilte Kinder?

Sommer, Sonne, Eiscreme

Strandurlaub und Eiscreme, das gehört zusammen wie Sommer und Sonne. Deshalb hat LUX* ihre eigene hausgemachte Eiscreme-Marke ICI kreiert – 100 Prozent Bio versteht sich. Diese wird nicht nur ohne Konservierungs- und Farbstoffe hergestellt, sondern auch aus Zutaten, die auf der Insel wachsen. So entstehen neben den üblichen Geschmacksrichtungen wie Erdbeere oder Vanille exotische Sorten wie Ananas-Chili oder Litschi. Auch die Waffeln, in denen das Eis serviert wird, sind hausgemacht und werden täglich frisch zubereitet. Weitere Pluspunkte: das Eis ist fettarm und bei Buchung eines All-Inclusive-Pakets im Preis enthalten. Also unbedingt auf die stylischen Retroeiswägen oder knallbunten Pop-up Eisdielen achten und zugreifen!

Wer ist hier der (Cake) Boss?

Und süß geht es weiter: Jeden Freitag Nachmittag heißt es in den LUX* Resorts „Wer ist der König über die Kuchen?“. Kleine Zuckerbäcker bewaffnet mit Kochmützen, Schürzen und Spritzbeuteln dürfen ungehemmt mit Zuckerguss, Glasur und Dekor experimentieren und die vorgebackenen Cupcakes und Kuchen nach Herzenslust dekorieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und der jeweilige Chefpatissier gibt wertvolle Tipps und Tricks. Im Anschluss werden die leckeren Kunstwerke in der „Decoration Bar“ ausgestellt oder direkt verdrückt.

In besten Händen

Damit Mama und Papa in Ruhe ein Buch lesen oder am Pool entspannen können hat LUX* die ultimative Lösung parat: PLAY. Der Kidsclub ist für Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren die optimale Gelegenheit, um auf Schatzsuche zu gehen, sich bei diversen Outdoor Aktivitäten auszupowern oder neue Talente bei Mal-, Bastel- und Tanzkursen zu entdecken. Für die Steffi Grafs und Boris Beckers von morgen ist TEDDY TENNIS die perfekte Beschäftigung, denn dort lernen die Kleinen nicht nur spielerisch die Grundregeln des Tennis kennen, sondern verbessern ihre Koordination und stärken ihr Selbstvertrauen. Geschulte Tennislehrer bringen den Kindern mit Hilfe von Musik und Teddybäranimationen sowohl Teamgeist als auch den perfekten Aufschlag bei.

STUDIO 17 wurde spezielle für die 12 bis 17 Jährigen konzipiert. Dort können die Teenager gemeinsam und mit altersgerechten Spielen wie Poolbillard, Tischkicker, iMac-Stations, Tischtennis und Brettspielen Zeit verbringen, bei Ausflügen die Insel erkunden oder in der DJ Zone zum „Turntablerocker“ werden. Motivierte und geschulte Mitarbeiter bringen den Teens traditionelle Tänze bei oder animieren sie dazu an einem Sprachkurs teilzunehmen.

Kino unter Sternen

Unterm Sternenhimmel gemütlich auf Sandsäcken, Sofas oder Decken liegen und einen spannenden Blockbuster gucken? Mit SCREEN ON THE BEACH kann man es sich nach dem Abendessen am Strand gemütlich machen und internationale Filmklassiker, Neuveröffentlichungen oder Kinderfilme auf einer zwischen zwei Palmen gespannten Leinwand anschauen. Dazu bekommt der Gast frisches Popcorn, kühle Getränke und natürlich ICI Eis serviert – Film ab!
Allgemeine Informationen zu den LUX* Resorts & Hotels finden sich unter www.luxresorts.com

LUX* Resorts & Hotels sind eine Kollektion von Premium Resorts und Hotels, die einen anderen Ansatz von Luxus versprechen, der spontan und authentisch ist. Die Resorts sollen die Gäste inspirieren, überraschen und erfreuen, in dem sie unverwechselbare und einfallsreiche Urlaubserlebnisse vermitteln, bei denen die Gäste das Inselleben zelebrieren und unbeschwert das Leben genießen können. Das LUX* Portfolio umfasst: das LUX* Belle Mare, das LUX* Le Morne und das LUX* Grand Gaube, alle auf Mauritius sowie das LUX* Maldives und das LUX* Ile de La Reunion. In einem LUX* Resort zählt jeder Augenblick. Dort wird Gewöhnliches ungewöhnlich. Ein Aufenthalt im LUX* Resort ist eine Auszeit, aus der man gekräftigt und inspiriert wieder dem Alltag begegnen kann. Schlicht statt überladen, frei statt formell, spontan statt berechenbar…die LUX* Resorts sind simpler und frischer und zeigen ein unverwechselbares Konzept. LUX* Resorts gehören zur LUX* Island Resorts Co Ltd, das an der Börse von Mauritius gehandelt wird, und sind eine Tochtergesellschaft von GML (Group Mon Loisir), einem der einflussreichsten Konzerne im Indischen Ozean. Sie gehören zu den Top 100 Firmen auf Mauritius. GML ist in wichtigen Sektoren der Mauritischen Wirtschaft aktiv und hat ein Portfolio von etwa 300 Tochter- und Partnerfirmen. Drei weitere Resorts der Gruppe werden von LUX* gemanagt: das Tamassa, Bel Ombre / Mauritus, das Merville Beach, Grand Baie / Mauritus und das Hotel Le Recif / Ile de La Reunion sowie die Ile des Deux Cocos / Mauritus, ein privates Inselparadies.

Firmenkontakt
LUX* Resorts & Hotels
Nicole Steib
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 19
+49 (0)89 130 121 77
nsteib@prco.com
http://www.prco.com/de

Pressekontakt
PRCo Germany GmbH
Nicole Steib
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 19
+49 (0)89 130 121 77
nsteib@prco.com
http://www.prco.com/de

Pressemitteilungen

Mit Karawane Reisen zu Fuß über die Insel der Kontraste

Zwölftägige Wander-Tour quer durch La Réunion / Auch Reisen auf die Lemuren-Insel Madagaskar im neu aufgelegten Katalog „Indischer Ozean“

Mit Karawane Reisen zu Fuß über die Insel der Kontraste

Wanderer auf La Réunion

Der Ludwigsburger Veranstalter Karawane Reisen hat für Individualtouristen seinen Katalog „Indischer Ozean 2014“ heraus gebracht. Enthalten sind neben Reisen auf die viertgrößte Insel der Welt Madagaskar auch Trips auf die „Insel der Kontraste“ La Réunion, auf die Seychellen und ins Golfer-El Dorado Mauritius.

Auf der Wanderreise „La Réunion – die Durchquerung“ können Urlauber die traumhaften Landschaften der kleinen Insel zwischen Mauritius und Madagaskar erleben und sich im Anschluss an die insgesamt sieben Wanderungen durch Wälder und Berge noch am weißen Sandstrand erholen. Beginn der Reise ist im Norden der Insel in St. Denis, von wo aus ein Shuttle-Bus die Teilnehmer am ersten Tag zum Aussichtspunkt Maido bringt. Hier beginnt die erste Wanderung. Die einzelnen Touren in den folgenden Tagen dauern zwischen vier und sieben Stunden und sind durchweg anspruchsvoll. Highlights der Reise sind Besuche des kreolischen Thermal-Bergdorfes Cilaos und des spektakulären Wasserfalls Canyon Trou de Fer, der Aufstieg auf den höchsten Gipfel der Insel, den Piton des Neiges sowie zwei entspannte Meer-Tage in St-Gilles-les-Bains im Westen der Insel. Fünf der insgesamt zwölf Übernachtungen sind unterwegs in Schlafsälen von Berghütten bevor am Ende drei Nächte im 4*-Strandhotel Erholung garantieren. Die Wanderreise kostet pro Person ab 1.326 Euro, bei eigener Anreise nach St. Denis. Auch die Lemuren-Insel Madagaskar mit ihrer Vielfalt in Flora und Fauna bietet Reisenden unvergessliche Erlebnisse. Bei der 16 Tage dauernden Reise „Facettenreiches Madagaskar“ kann man den Lemuren, die nur auf Madagaskar leben, ganz nahe kommen. Neben Besuchen beeindruckender Nationalparks und eines vier Hektar großen Lemuren-Parks kommen aber auch die Eindrücke der übrigen Natur-Sehenswürdigkeiten nicht zu kurz. Madagaskar hat ein außergewöhnlich großes Spektrum an Orchideen und beeindruckt außerdem durch seine kilometerlangen weißen Sandstrände. Bei einem zweitägigen Ausflug in den Isalo-Park zeigt sich die ganze Vielfalt dieser Insel – zerklüftete Felsmassive, tiefe Schluchten und natürliche Schwimmbecken lassen jeden Besucher staunen. Weitere Programmpunkte der Reise sind eine Bootsfahrt auf dem Pangalanes-Kanal, ein Ausflug zu den historischen Stätten von Ambohimanga, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes sind und drei Strand-Tage in Sainte Marie im Nordosten Madagaskars. Die Reise „Facettenreiches Madagaskar“ ist ab 3.452 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Die Inselparadiese im indischen Ozean haben weit mehr zu bieten als nur Strand und Sonne. Besonders intensive Reiseerlebnisse erfahren Aktivreisende beim Wandern, Kajak fahren oder Tauchen. Der neue Katalog bietet für Madagaskar, La Réunion, Mauritius und die Seychellen neben Rundfahrten auch ein großes Angebot an ausgewählten Unterkünften, Segeltörns und Ausflügen.

Über Karawane Reisen GmbH & Co. KG
Mit mehr als 60 Jahren Erfahrung ist das Familienunternehmen Karawane Reisen einer der ältesten Reiseveranstalter Deutschlands. Im Angebot sind Gruppen- und maßgeschneiderte Individualreisen, Fluss- und Hochseekreuzfahrten sowie Reisen für Sondergruppen für Firmen, Vereine oder Verbände. Europa, Afrika, Asien, Pazifik und Gesamtamerika sind die Zielgebiete, für die es jedes Jahr im Spätherbst aktuelle Kataloge für das Folgejahr mit Rundreisen, Bausteinprogrammen, Unterkünften und Ausflügen gibt.

Karawane Reisen ist seit mehr als 60 Jahren ein inhabergeführtes Familienunternehmen und zählt zu den ältesten und innovativen Reiseveranstaltern in Deutschland. Großer Wert wird auf persönliche Beratung gelegt. Insgesamt 25 Mitarbeiter stehen hilfreich bei der Reisebuchung oder der Ausarbeitung individueller Wünsche bereit. Karawane Reisen ist Gründungsmitglied der Kooperation „Best of Travel Group“ und legt die jährlich im Herbst erscheinenden Kataloge für Australien, südliches & östliches Afrika, Asien, China, USA & Hawaii, Kanada & Alaska, Südamerika und Neuseeland & Südsee auf. Der Kreuzfahrtenkatalog mit einer Auswahl an Fluss- und Hochseekreuzfahrten weltweit, der Sonderkatalog „Wander-, Kultur- und Städtereisen“, sowie der Gruppenreisenkatalog „Reiseträume Nah & Fern“ runden das umfangreiche Angebot ab.

Kontakt:
Karawane Reisen GmbH & Co. KG
Sarah Mertin
Schorndorfer Str. 149
71638 Ludwigsburg
07141-284836
presse@karawane.de
http://www.karawane.de

Pressemitteilungen

La Réunion: Neuer Reportageband Die Insel des ewigen Frühlings

Liebeserklärung an La Réunion:
Birgit Weidt macht Lust auf die Insel im Indischen Ozean

Mehr als 9000 Kilometer trennen die Berlinerin Birgit Weidt von ihrer zweiten Heimat La Réunion: Mit ihrem Reportageband „Die Insel des ewigen Frühlings“ macht sie der Insel und ihren Menschen eine einzigartige Liebeserklärung. Auf 256 Seiten eröffnet sich den Lesern eine bunte Welt – leuchtend grüne Regenwälder, weiße Felder voller Salzblüten und immer wieder auch das blutrote Spektakel des aktiven Inselvulkans. Sie lernen Rum trinkende Piraten kennen, kreolische Reggae-Musiker und einen 80jährigen, der jeden Sonntag zu seiner Geliebten saust. Die Autorin beschreibt die fröhlichste Zahnarztbehandlung der Welt, das Warten auf den Zyklon und wie man sein Geld im Galopp verdient. Herausgekommen ist eine spannende Lektüre für La Réunion-Liebhaber und die, die es werden wollen, für Honeymooner und Familien auf Reisen, für Wander- und Naturfreaks – und alle anderen Weltreisenden von 8 bis 88.

Zwischen den Zeilen lebt Begeisterung

„Aus einem faszinierenden Reiseziel ist eine Wahlheimat geworden,“ erklärt Birgit Weidt. „Auf La Réunion können Einheimische und Besucher ihren ganz persönlichen Traum leben.“ Besonders begeistert ist die Autorin von der Freundlichkeit und Offenheit der Menschen: „Auf der Insel ist kein Rassismus zu spüren. Denn es gibt keine Ureinwohner: Jeder Einwohner ist historisch gesehen ein Ausländer und Toleranz ein Lebensprinzip.“

La Réunion ist ein absolut sicheres Reiseziel, in dem Frauen, Familien und Senioren ohne Bedenken unterwegs sein können. Es gibt keine giftigen Tiere. Impfungen sind nicht vorgeschrieben und die medizinische Versorgung entspricht dem europäischen Standard. Ob mit dem Helikop-ter, dem Gleitschirm oder zu Fuß in den Bergen oder auch am Strand: Birgit Weidt zeigt viele Wege auf, das kleine Paradies im Indischen Ozean zu erobern. Die Autorin beleuchtet den Inselalltag liebevoll und verrät dem Leser darüber hinaus einige Geheimnisse: Wo wächst der Baum des „Kleinen Prinzen“? Wie kam die Insel zu ihrem Heiligen? Oder: Wo werden Orchideen zum Dessert serviert?

Das Buch: „Die Insel des ewigen Frühlings“

„Die Insel des ewigen Frühlings“ ist das erste Buch über La Réunion, das über Land und Leute umfassend und mit einem Augenzwinkern erzählt. Auf 256 Seiten berichtet die Autorin vom Inselleben, dokumentiert durch zahlreiche eigene Fotos.
Der neue Reportageband ist im Piper-Verlag erschienen und kostet 12,99 Euro.

Die Autorin: Birgit Weidt

Birgit Weidt (Jahrgang 1962) lebt und arbeitet in Berlin – und immer wieder auf La Réunion. 2003 war sie erstmals „reif für die Insel“, entdeckte La Réunion und begleitete 2006 ein Fernsehteam von ARTE für eine Dokumentation zur Vanilleernte.
Abseits der rumfidelen Pfade schreibt sie zu ihren Lieblingsthemen Psychologie und Reise, zum Beispiel für DIE ZEIT, Neue Zürcher Zeitung, Psychologie Heute, Emotion, Brigitte und Abenteuer & Reisen. Ihre Reportage über die niederländische Stadt Maastricht wurde 2012 preisgekrönt und erhielt den Journalistenpreis der Niederländischen Büros für Tourismus & Convention.
Birgit Weidts Lieblingsduft auf La Réunion entfaltet sich beim Öffnen einer Vanilleschote. Diese und andere Leidenschaften wird sie in Zukunft auch vor Ort teilen: Im September 2013 bietet sie ihre erste Leserreise auf den Spuren ihres Buches an.

Piper-Verlag: Die Reihe MALIK / NATIONAL GEOGRAPHIC

Birgit Weidts „Die Insel des ewigen Frühlings“ ist im Frühlingsprogramm der zu Piper gehörenden MALIK / NATIONAL GEOGRAPHIC Taschenbuchreihe erschienen. Zu den renommierten Autoren dieser Reihe gehören Andreas Altmann und Reinhold Messner.

Möchten Sie mehr erfahren über die Trauminsel La Réunion? Kommen Sie mit der Autorin ins Gespräch. Gerne vermitteln den Kontakt für ein Interview.

Für Presse-Rückfragen
Stilblüte Kommunikation | Holger Wetzel
Paul-Lincke-Ufer 11, 10999 Berlin
Tel: 030 / 61 07 49 21, wetzel@stilbluete.com

Kommunikationsagentur

Kontakt:
Stilblüte Kommunikation Holger Wetzel
Holger Wetzel
Paul-Lincke-Ufer 11
10999 Berlin
030/61074921
wetzel@stilbluete.com
http://stilbluete.com