Tag Archives: Labdoo

Pressemitteilungen

Laptops sammeln für eine bessere Welt – Digitalisierung und Bildung für alle

Größte IT Management Veranstaltung in OWL – 2. IT&MEDIA FUTUREcongress unterstützt gemeinnütziges Hilfsprojekt Labdoo.org e.V

Laptops sammeln für eine bessere Welt - Digitalisierung und Bildung für alle

Alten Laptop abgeben und Freien Eintritt bekommen (Bildquelle: @labdoo.org)

Zusammen mit dem gemeinnützigen Hilfsprojekt Labdoo.org e.V. ( www.Labdoo.de), sammelt der Veranstalter des 2. IT&MEDIA FUTUREcongress am 21.09.2017 in der Stadthalle Bielefeld Laptops für Schulen, Waisenhäuser, Kinder-/Jugend- und Flüchtlingsprojekte im In- und Ausland. Die größte IT Management Veranstaltung in OWL mit über 100 Ausstellern und mehr als 50 Kooperationspartnern bittet nun um Ihre mediale Aufmerksamkeit für dieses Hilfsprojekt.

Das Hilfsprojekt Labdoo.org e.V. ist aktuell in Deutschland und weiteren 119 Ländern der Welt aktiv. Labdoo.org unterstützt mehrere 100.000 Schüler und Flüchtlinge in fast 1.000 Schulen, Waisenhäuser, Kinder-/Jugend- und Flüchtlingsprojekte im In- und Ausland kostenlos mit IT.
IT-Spenden (Laptops, eBook Reader, Tablet-PCs u.a.) sollen so im In- und Ausland Zugang zu IT, Bildung, Sprachkursen und Teilhabe an der digitalen Gesellschaft ermöglichen. Deutsche Haushalte „horten“ ca. 22 Mio. ausrangierte Computer. Hinzu kommen die ausgemusterten Computer in Unternehmen.

Auf der größten IT Management Veranstaltung in Bielefeld am 21.09.2017 gibt es die Möglichkeit für Aussteller und Besucher alte und nicht gebrauchte Laptops am Stand der Labdoo.org e.V. abzugeben und dabei einen guten Beitrag für die Bildung, nicht nur in Deutschland, sondern auch in Flüchtlingsländern zu leisten. Einer der ersten Spender nach der Information der Aussteller auf dem IT&MEDIA FUTUREcongress ist die Ceyoniq Technology GmbH mit Sitz in Bielefeld. Oliver Kreth, Geschäftsführer der Ceyoniq Technology GmbH sagt dazu: „Um unsere Software zu entwickeln, benötigt es natürlich einiger Hardware. Wir spenden gerne ein paar unserer Laptops für zukünftige Entwickler“.

Das Tolle daran, wer seine E-Mail-Adresse auf dem Gerät hinterlässt, erfährt auch nach einer gewissen Zeit, wo sein Gerät im Einsatz ist und wo es hilft. „Alle reden von der Bekämpfung der Flüchtlingsursachen. Wir wollen behandeln und mit unserer Aktion auf dieser Veranstaltung ein Zeichen setzen und Kindern, Jugendlichen und vor allen Dingen auch Flüchtlingsprojekten im In- und Ausland Digitalisierung und Bildung zugänglich machen. Daher erhalten alle Personen, die ein gebrauchtes Gerät mitbringen freien Eintritt.“ sagt Michael Mattis, Veranstalter des IT&MEDIA FUTUREcongress.

Gesucht werden nicht mehr genutzte Laptops, eBook Reader, Tablet-PCs u.a. – kompakte Geräte, die für eine Entsorgung eigentlich zu schade sind, auch mit kleinen Fehlern. Spender erhalten einen Link und können verfolgen, wo ihr Computer eingesetzt wird (bitte E-Mailadresse aufkleben). Unsere Anlaufstellen (Hubs) finden Sie auf www.Labdoo.org/de/hubs
Die gespendeten Geräte werden aufgearbeitet, alle Daten sicher gelöscht (3-faches Überschreiben der Festplatte) und mit Linux wieder fit gemacht inklusiv kindgerechter Lernsoftware und -inhalten mit Offline-Lexika, Englischkurs und eBooks (falls vor Ort kein Onlinezugang möglich ist) – und alles in Landessprache(n).
Freiwillige Flug- oder Transportpaten nehmen die Laptops u.a. sicher verpackt und CO2-neutral mit auf Reisen und übergeben sie am Zielort den Schulen. Defekte Computer werden kostenlos ersetzt und für ein sicheres Recycling zurückgeholt.

Über den IT&MEDIA FUTUREcongress:
Auf 4 Bühnen zeigen 35 Speakers, 50 Kooperationspartner und mehr als 100 Aussteller am 21.09.2017 in der Stadthalle Bielefeld, wie sich die Digitalisierung für alle Unternehmensbereiche durchsetzt. Dazu gibt es Vorträge, Workshops und viele Live-Vorführungen z.B. auch im Future-Office Büro 4.0, in dem neue und moderne Prozessabläufe präsentiert werden. Die Zielgruppe Geschäftsführer, Vorstände und IT-Entscheider erhalten an nur einem Tag alle wesentlichen Informationen für die Optimierung der digitalen Prozessabläufe im Unternehmen.
Erwartet werden dieses Jahr mehr als 2.000 Teilnehmer.

Anmeldung und Infos unter http://www.bielefeld.itandmedia.de/
Über Labdoo.org e.V.:
Das gemeinnützige Hilfsprojekt Labdoo.org e.V. ( www.Labdoo.de) ist aktuell in Deutschland und weiteren 119 Ländern der Welt aktiv. Labdoo.org unterstützt mehrere 100.000 Schüler und Flüchtlinge in fast 1.000 Schulen, Waisenhäuser, Kinder-/Jugend- und Flüchtlingsprojekte im In- und Ausland kostenlos mit IT.
IT-Spenden (Laptops, eBook Reader, Tablet-PCs u.a.) sollen so im In- und Ausland Zugang zu IT, Bildung, Sprachkursen und Teilhabe an der digitalen Gesellschaft ermöglichen.
Eine schnelle Übersicht ermöglichen unser Erklärvideo (1 Min), unsere Projektpräsentation (pdf) oder unser Flyer (pdf). Weiteres finden Sie im FAQ-Forum bzw. im Wiki.
Jeder kann beitragen, als IT-Spender, als Flugpate oder indem er einfach nur von Labdoo.org erzählt. Weisen Sie gerne auch Kollegen oder Kunden auf unsere nachhaltige Aktion hin. Vielen Dank.

Presse-Kontakt:
Ralf Hamm, 1. Vorsitzender Labdoo.org e.V.
Ahornstr. 22 | 45478 Mülheim an der Ruhr
Tel. (0208) 593515 | Fax. (0208) 593570
Labdoo-DACH@Labdoo.org | www.labdoo.de

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG, Veranstalter IT&MEDIA FUTUREcongress
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen, der 6. IT&MEDIA FUTUREcongress am 01.03.2017 in Frankfurt am Main auf dem Messegelände. Außerdem werden die Plattformen IT-Buch Deutschland und dicoo betrieben. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.itandmedia.de

Pressemitteilungen

Hilfsprojekt Labdoo.org in Deutschland und der Schweiz aktiv, Laptopspenden für Kinder in der Welt gesucht

Ausgemusterten Laptops mit ubuntu (Linux) ein 2. Leben an Schulen in der Welt ermöglichen,
Kindern in der Welt dadurch Zugang zur IT, Internet und Bildung ermöglichen („digital gap“)

Das weltweite Hilfsprojekt Labdoo (www.Labdoo.org/de) ist jetzt auch in der Schweiz und in Deutschland gestartet. In der Schweiz gibt es ein erstes Labdoo Hub (Anlaufstelle) in Zürich, in Deutschland in Mülheim an der Ruhr. Weitere Hubs sind im Aufbau.

Ein Netz von Freiwilligen sammeln ausgemusterte Laptops für Schulen und Kinder in der Welt. Gesucht werden alte, ungenutzte Laptops (funktionsfähig, Prozessor ab Pentium 4 (November 2000), RAM ab 256/512 MB, Platte ab 20 GB/gerne größer, mit Netzteil).

Unterstützt wird Labdoo in Deutschland u.a. von der AfB gGmbH (www.AfB24.com). Spender können ihre Laptops in den Niederlassungen der AfB abgegeben. AfB garantiert eine nach TÜV und Dekra zertifizierte Datenlöschung nach DoD (3-faches Überschreiben) und leitet die Laptops an Labdoo weiter. Alternativ können Spender Laptops auch in Labdoo Hub abgeben, abholen lassen oder per
Post schicken.

Die Laptops werden mit Linux (ubuntu) wieder fit gemacht und mit Lernsoftware vom Vorschulalter bis zur Oberstufe ausgerüstet. Zusätzlich kommen Wikipedia-Daten gemäß der Auswahl von SOS Children UK dazu, falls in den Schule kein oder nur ein langsamer Onlinezugang verfügbar ist.

Freiwillige nehmen die Laptops sicher verpackt und CO2 neutral mit auf Reisen und übergeben sie am Zielort der Schule. Labdoo und „Ingenieure ohne Grenzen“ installieren, betreuen und schulen die Kindern an ihrem Laptop und bauen ggf. erforderliche Infrastruktur. Wird ein Laptop vor Ort defekt, wird er von Labdoo-Freiwilligen abgeholt und in einem zertifizierten Betrieb entsorgt.

Spender können über die Homepage den Weg ihres Laptops verfolgen und auf www.wiki-kids.org sehen, was die Kinder damit alles erstellen (Briefe, Bilder, …)

Für alle Beteiligten ist es eine Win-Win-Situation:
– Elektroschrott wird vermieden,
– das „digital gap“, die digitale Bildungslücke wird verkleinert
– Kinder erhalten Zugang zu Bildung, zu Bildung, IT und ggf. zum Internet
– Hilfsprojekte werden unterstützt
Jeder kann mitmachen.

Laptopspender können sich wenden an:
in der Schweiz: Zuerich-Hub@labdoo.org
in Deutschland: Muelheim-Hub@labdoo.org

Weitere Labdoo-Informationen finden Sie auf facebook, Google+ und Xing (deutschspr. Labdoo-Gruppe) und auf Picasa finden Sie Bilder aus den Labdoo-Projekten unter:
https://picasaweb.google.com/LabdooScrapbook

Die Hilfsorganisation Labdoo.org ist eine offene Internetplattform, die die Arbeit von einem weltweiten Netz an Freiwilligen koordiniert.
Labdoo Hub Mülheim
Ralf Hamm
Ahornstr. 22
45478 Mülheim an der Ruhr
Muelheim-hub@labdoo.org
0170 9148044
http://www.Labdoo.org/de