Tag Archives: laborkennzeichnung

Shopping/Handel

Laborproben farblich kennzeichnen mit dem BradyJet J2000

Laborproben farblich kennzeichnen mit dem BradyJet J2000

 

Laborproben können nun auch farblich unterschieden werden. Der neue bedienerfreundliche Farbdrucker BradyJet J2000 druckt zuverlässig Etiketten für Laborproben in jeder Farbe.

MAKRO IDENT stellt vor: Der neue BradyJet J2000 Labor-Farbdrucker kann zuverlässig Etiketten für die Laborproben-Kennzeichnung in jeder Farbe drucken. So können nun Labormitarbeiter mithilfe von Farbcodierungen die Laborproben in unterschiedliche Kategorien unterteilen. Anhand der Farbe lässt sich sofort erkennen, um was für eine Probe es sich handelt.

Mit mehr als 16 Millionen Farbvariationen können Anwender im Labor entweder jeden Tag eine andere Farbe nutzen, oder je nach Anwendung verschiedene Farben drucken, um diese nach Aufbewahrungsart oder Dringlichkeit farblich unterscheiden zu können.

Zudem ermöglicht der neue Farbdrucker BradyJet J2000 das Drucken in Fotoqualität mit einer Druckauflösung von 4.800 dpi. So lassen sich Text, Grafiken, Fotos und Barcodes mit äußerst guter Lesbarkeit hinzufügen. Die gedruckten Barcodes lassen sich mit jedem hochwertigen Barcodes-Scanner zuverlässig lesen.

Für den neuen Farbdrucker BradyJet J2000 hat MAKRO IDENT auch die passenden Etikettenmaterialien zur Hand, die speziell für den Laboreinsatz entwickelt wurden. Die Materialien sind mit einer sehr guten Haftung ausgestattet, damit diese auch unter schwierigsten Einsätzen, wie z.B. Stickstoff, lange am Laborprobengefäß haften bleiben.

Die Etiketten, die es für den BradyJet J2000 Farbdrucker gibt sind wasserfest, beständig gegen Chemikalien wie Aceton, Isopropyl-Alkohol, Toluol, Xylen, Ethanol, Methanol, 10%-iges Formalin, Dimethylsulfoxid (DMSO), 50%-ige Essigsäure, 10%-ige Natriumhydroxidlösung und Chrolox. Die Laboretiketten sind somit geeignet für Umgebungen wie Inkubatoren, Autoklaven, Tiefkühlgeräte, Schnellgefrier-Vorgänge, Flüssigstickstoff und Heißwasserbäder.

Bei Exposition gegenüber den obigen Konditionen verschmieren und verblassen die mit dem Farbdrucker BradyJet J2000 bedruckten Laboretiketten nicht. Die Materialien gibt es in verschiedenen Formaten für Röhrchen, Ampullen, Kryo-Behälter, Objektträger, Petrischalen, Platten und Glasgefäße jeder Art.

Es wurden sehr viele Materialien für die Laboranwendungen getestet. Das am besten geeignete Etikettenmaterial für die Kennzeichnung von Laborproben ist das B-7425J aus Polypropylen. Das Material ist mit einer Deckschicht versehen, die außerdem für ein besonders gutes Aussehen der Farben und Etiketten sorgt. Das Etikett wird vor Chemikalien und rauen Laborbedingungen geschützt. Das Material gibt es in 15 verschiedenen Standardgrößen.

Für die Kennzeichnung von GHS-Gefahrenhinweisen und alle anderen allgemeinen Kennzeichnungen, wie zum Beispiel die Kennzeichnung von Regalen, Kühlschränken, Kanister usw. gibt es zusätzlich Materialien, die in verschiedenen Farben mit dem BradyJet J2000 bedruckt werden können.

Um sich vor dem Kauf von der Druckqualität des Druckers und der Etiketten zu überzeugen, sind bedruckte Testetiketten, die mit dem BradyJet J2000 bedruckt wurden, bei MAKRO IDENT jederzeit anzufordern.

Weitere Informationen zum Farbdrucker BradyJet J2000 sind zu finden unter folgendem Link: https://www.labor-kennzeichnung.de/labordrucker/bradyjet-j2000.html

 

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

82008 Unterhaching

Tel. 089-615658-28

Fax. 089-615658-25

WEB: www.labor-kennzeichnung.de

Ansprechpartner: Angelika Hentschel

Shopping/Handel

Laboretiketten für den Einsatz von plus 130°C bis minus 196°C

Laboretiketten für den Einsatz von plus 130°C bis minus 196°C

MAKRO IDENT´s Laboretiketten gewährleisten Probenidentifikationen mithilfe von Etiketten, die während der gesamten Lebensdauer unversehrt bleiben, egal ob bei hohen oder niedrigen Temperaturen.

Die Kennzeichnung im Laborbereich unterliegt bestimmten Standards die erfüllt werden müssen. MAKRO IDENT verfügt ausschließlich über geprüfte Etikettenmaterialien mit hoher Haltbarkeit, die speziell für den Laboreinsatz von plus 130°C bis minus 196°C für die weltweit führenden Forschungseinrichtungen entwickelt wurden. Alle Laboretiketten sind deshalb geprüft und auch unter extremen Bedingungen haltbar und unterstützen den Labormitarbeiter bei der GLP-konformen Laborkennzeichnung.

Die Laboretiketten sind hervorragend zur Lagerung in Stickstoff (-196°C) wie auch zur Anwendung in normalen oder geringeren Tiefkühltemperaturen geeignet oder für den autoklaven Einsatz (130°C). Bei MAKRO IDENT findet der Labormitarbeiter eine breite Palette unterschiedlicher Etikettenmaterialien und -größen, wie z.B. Etiketten für Zentrifugen-/Eppendorfgefäße, PCR-Röhrchen, Objektträger, Mikrotiterplatten, Petrischalen, Flaschen und vieles mehr.

Die Etiketten sind sehr widerstandsfähig gegen Lösungsmittel, einschließlich Dimethylbenzol, DMSO und Ethanol. Je nach Einsatzgebiet sucht ein Mitarbeiter von MAKRO IDENT das passende Material für den gewünschten Einsatz der Laborkennzeichnung heraus und schickt auch Musteretiketten zum vorherigen Test zu.

Je nach Größe und Anwendungsumgebung des jeweils zu beklebenden Objektes sind verschiedene Etikettenmaterialien und Etikettengrößen verfügbar wie z.B. vollflächig weiße Etiketten für Objektträger, Mikrotiterplatten, Petrischalen, Flaschen usw., Fähnchenetiketten zur Rundum-Beklebung von Tubes und Halmen, runde Deckel-Etiketten wie auch fälschungssichere Etiketten und viele andere Etiketten zum Kennzeichnen von unterschiedlichen Laborgefäßen.

Zum Bedrucken der Laboretiketten verfügt MAKRO IDENT auch über die passenden Etikettendrucker mit der für den Anwendungsfall benötigten Etiketten-Software. In der Software sind bereits Vorlagen aller Laboretiketten und anderer bereits enthalten, so das man nicht noch eine Vorlage erstellen muss. Man kann sofort loslegen und die vorhandene Vorlage mit Texten, Grafiken und Barcodes bestücken und die gewünschten Etiketten sofort ausdrucken. Um die Barcodes auch hinterher lesen zu können, sind auch die passenden Barcodelesegeräte zum Lesen von 1-dimensionalen und 2-dimensionalen Barcodes bei MAKRO IDENT erhältlich.

Auch die Laboratorien, die noch Laserdrucker im Einsatz haben finden bei MAKRO IDENT entsprechende Etiketten, die mit einem gängigen Laserdrucker bedruckt werden können. Für das Erstellen der Etiketten empfiehlt sich die sehr einfach zu bedienende Etiketten-Software Brady-Workstation mit entsprechenden Software-Applikationen von MAKRO IDENT.

Weitere Informationen zu Laboretiketten, einem Labor-Leitfaden, Labor-Etikettendruckern und der Etiketten-Software Brady-Workstation findet man unter folgendem Link: https://www.makroident.de/labor/laborkennzeichnung.html

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Zertifizierter Brady-Distributor „GOLD-EXPERT“ für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Hentschel

WEB: www.makroident.de

Shopping/Handel

Laboretiketten zur sicheren Probenkennzeichnung

Laboretiketten zur sicheren Probenkennzeichnung

Etiketten müssen den widrigen Umgebungen im Labor standhalten. MAKRO IDENT verfügt über hochwertige Laboretiketten mit hoher Klebkraft, die speziell für den Laboreinsatz entwickelt wurden.

Als führender Anbieter von Laborkennzeichnungslösungen weiß MAKRO IDENT, wie wichtig es ist, alle Gesetze und Vorschriften zu erfüllen. Die Laboretiketten werden daher von spezialisierten Laborchemikern entwickelt. Diese testen die Lösungen, die Labormitarbeitern helfen, GLP-Verfahren (gute Laborpaxis) sowie die Human Tissue Directive (Richtlinie zur Rückverfolgbarkeit von menschlichem Gewebe) zu erfüllen.

Die Kennzeichnungslösungen von MAKRO IDENT für den Laboreinsatz werden mittels nachhaltiger Produktionsprozesse hergestellt und zeichnen sich durch ihre hohe Beständigkeit aus. Mit bedruckten Laboretiketten werden Verluste von Proben vermieden. Abgefallene Etiketten oder schlecht lesbare Laborproben gehören der Vergangenheit an. So können Mitarbeiter ihre Produktivität wahren und unübertroffene Leistungen erbringen.

Die Labor-Kennzeichnungsprodukte von MAKRO IDENT eignen sich für globale Forschungslabore mit den Arbeitsschwerpunkten Biotechnologie, Landwirtschaft, Umwelt und Forensik. Egal, ob in der Pathologie, Histologie, Chromatografie oder in anderen wissenschaftlichen Gebieten: die Kennzeichnungslösungen von MAKRO IDENT helfen, bewährte Laborpraktiken konsequent einzuhalten.

Die Laboretiketten werden mittels Thermotransferdrucker, die ebenso bei MAKRO IDENT erhältlich sind, bedruckt. Mit einem Thermotransferdrucker wird der Text und Barcode gestochen scharf und kontrastreich auf dem Etikett aufgedruckt. Die Schrift verblasst oder verwischt nicht. Zudem können mit einem Thermotransferdrucker wesentlich mehr Informationen aufgebracht werden als per Handschrift.

Die Etikettenmaterialien bieten eine hohe Haltbarkeit, auch bei Temperaturen von 120°C (Autoklaven) bis minus 196°C Grad (Stickstofflagerung) und sind beständig gegen Xylen, Ethanol, DMSO und andere Chemikalien und Lösungsmittel. Die Etiketten für Objektträger überzeugen außerdem bei der Hämatoxylin-Eosin-Färbung durch ausgezeichnete Ergebnisse.

Für die unterschiedlichen Laborprobengefäße wie Röhrchen, Objektträger, Einbettkassetten, Petrischalen, Halme usw. gibt es verschiedene Materialien mit speziellen Klebe- und Temperatureigenschaften. Es gibt für die speziellen Anwendungen im Labor wieder ablösbare Etiketten wie auch fest klebende Etiketten für Autoklaven (120°C), den Normalbereich bei Zimmertemperaturen und den Kühl- und Tiefkühlbereich (-40°C, -80°C, -196C). Somit können Etiketten für die kurz- bis langfristige Nachverfolgung von Laborproben bezogen bei MAKRO IDENT werden.

Selbst für leicht angefrorene Oberflächen hat MAKRO IDENT hochwertige Materialien im Sortiment, sowie Siegeletiketten und Zentrifugen-Etiketten aus sehr dünnen und sehr strapazierfähigem Material.

Zum Bedrucken der jeweiligen Laboretiketten hat MAKRO IDENT auch die passenden tragbaren Etikettendrucker und Etikettendrucker zum Anschluß an einen PC. Mit der Etiketten-Software LabelMark können alle Laboretiketten sehr einfach und schnell erstellt und gedruckt werden. In der Software sind bereits alle Formatvorlagen für das komplette Etiketten-Sortiment der MAKRO IDENT enthalten. Die Mitarbeiter sparen sich somit viel Zeit und müssen keine Etikettenvorlagen erstellen.

Weitere Informationen über die genannten Laboretiketten, Labor-Etikettendrucker, Etiketten-Software LabelMark sind zu finden unter der Homepage www.labor-kennzeichnung.de. Interessenten und Kunden erhalten Hilfestellung bei der Auswahl des passenden Etiketts und des passenden Druckers. Um die Laboretiketten in der vorhandenen Laborumgebung erst einmal testen zu können, werden auf Anfrage auch Musteretiketten verschickt.

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.labor-kennzeichnung.de

Shopping/Handel

Für den Laboreinsatz: Labor–Etikettendrucker BBP33

Labor–Etikettendrucker BBP33

Der Brady BBP33 Labor-Etikettendrucker ist ein absolut benutzerfreundlicher, einfach zu bedienender PC-basierter Etikettendrucker, der Laboretiketten und auch allgemeine Etiketten mit einer Breite von bis zu 101,6 mm drucken kann.

Der Labor-Etikettendrucker Brady BBP33 setzt neue Maßstäbe in der Bedienung, im Materialmanagement und der Einrichtung des Druckers. Endlich ein Drucker, mit dem man sich mit dem Wesentlichen beschäftigen kann: dem Drucken von Etiketten. Bei dem Brady BBP33 entfällt endlich das zeitaufwendige Einrichten und Kalibrieren des Druckers. Das übernimmt der Drucker – dank der bekannten Brady SmarCell-Technologie – nun ganz von allein. Auch gibt es keine Materialverschwendung mehr, um zu schauen, ob die vom Anwender getätigten Einstellungen auch stimmen.

Die Etiketten- und Farbbandmaterialien haben je einen Chip. Dieser wird vom Drucker automatisch erkannt und er weiß somit, welches Etikettenmaterial und welches Farbband eingelegt wurde. Sobald der Drucker diese Informationen hat, stellt er Druckgeschwindigkeit, Kontrast, Sensor usw. ganz von selbst ein. Das heißt, der Anwender kann sofort zum Drucken beginnen, sobald der Deckel vom Etikettendrucker geschlossen wurde. Der Materialwechsel von Etiketten und Farbband geschieht innerhalb weniger Sekunden. Dank der einfachen Kassetten, die nur in den Drucker eingelegt werden, wird auch hier – zu den bisherigen Druckern dieser Klasse – Zeit gespart. Das Materialmanagement ist sehr einfach und zeitsparend geworden.

Der Brady BBP33 Labor-Etikettendrucker ist ein leistungsstarker Thermotransferdrucker mit 300 dpi Druckauflösung und hoher Druckgeschwindigkeit. Er ist absolut benutzerfreundlichen, intuitiv bedienbar und benötigt nicht viel Einweisung, um Etiketten auszudrucken. Mit diesen Labor-Etikettendrucker können Laborproben sicher gekennzeichnet werden, so dass die Nachverfolgbarkeit der gekennzeichneten Laborprobe garantiert ist.

Für die Laborkennzeichnung verfügt der bekannte Brady-Distributor, neben den hier vorgestellten Brady BBP33 Labor-Etikettendrucker, auch das gesamte Zubehör, Farbbänder, Etikettenmaterialien und die bekannte Etiketten-Software LabelMark zum Erstellen und Drucken von Etiketten. Anwender im Labor können auf eine Vielzahl von Laboretiketten zurückgreifen, die speziell für die Laborkennzeichnung entwickelt wurden. Verfügbar sind Etiketten für Ampullen und Deckel, Mikrotiterplatten, PCR- und Eppendorf-Röhrchen, Zentrifugen-Röhrchen, konische und großformatige Röhrchen, Objektträger, Mikrotiterplatten und Halme, Gewebekassetten, Kolben, Scheiben und Etiketten für die allgemeine Kennzeichnung, wie die Kennzeichnung von Kühlschränken, Laborinventar, Regale und vieles mehr.

Für den Laboreinsatz ist der BBP33 Etikettendrucker wirklich ein hervorragendes Gerät. Die komplette Bedienung und das Materialmanagement ist denkbar einfach. Der Drucker übernimmt sämtliche Einstellungen selbst. Der Labor-Etikettendrucker BBP33 ist daher besonders in Laboren geeignet, wo verschiedene Etikettengrößen verwendet werden müssen und keine Zeit bleibt, für ein ständiges Einrichten und Kalibrieren eines Druckers oder ein ständiges mühsames Materialmanagement. Mit dem BBP33 ist viel Zeit und Geld gespart. Und es macht Spaß, mit so einem einfachen Drucker zu arbeiten.

Weitere Informationen zu den Laboretiketten und Labordruckern von

www.makroident.de/labor/labordrucker_bbp33.html

Kontaktdaten:

MAKRO IDENT e.K.

Brady-Distributor für Kennzeichnung & Arbeitssicherheit

Bussardstrasse 24

D-82008 Unterhaching b. München

TEL. 089-615658-28

Ansprechpartner: Angelika Wilke

WEB: www.makroident.de

Pressemitteilungen

Brady BMP51: Mobiler Etikettendrucker für Labor und Industrie

Ein robuster, mobiler Etikettendrucker für Laboratorien, Industrie und Datenkommunikation, auf den man sich verlassen kann

Brady BMP51: Mobiler Etikettendrucker für Labor und Industrie

(NL/9604728267) Der mobile Etikettendrucker BMP51 ist ein vielseitiger kleiner Drucker, der Etiketten bis zu 38 mm Breite bedruckt egal ob Endlos- oder vorgestanzte Etiketten. Auch ohne vorherige Kenntnisse ist der BMP51 leicht zu bedienen und das Etikettenhandling ist denkbar einfach.

Der kleine mobile Etikettendrucker BMP51 ist speziell für den Vor-Ort-Einsatz in Laboratorien, Elektronik, Tele- und Datenkommunikation entwickelt worden. Das Arbeiten mit dem BMP51 ist sehr einfach und es macht viel Spaß, mit diesem kleinen Drucker zu arbeiten und Etiketten auszudrucken, wo man sie gerade benötigt.

Der kleine Etikettendrucker BMP51 druckt auf verschiedene Etikettenmaterialien, wie Endlosbänder und vorgestanzte Etiketten mit einer Breite bis zu 38 mm, und das mit einer hohen Druckauflösung von 300 dpi im Thermotransfer-Druckverfahren. Der Drucker verfügt über einen Li-Ion Akku für den mobilen Betrieb und kann auch über normale AA-Batterien betrieben werden.

BMP51 verfügt über ein großes, sehr kontrastreiches Display und Hintergrundbeleuchtung sowie Funktionstasten, Ein-/Ausschalttaste, Feed-Taste, Navigationstasten sowie eine alphanumerische (QWERY-)Tastatur zum Erstellen der gewünschten Etiketten. Die unkomplizierte Menüstruktur macht das Erstellen von Etiketten mit Text und Symbolen sehr einfach. BMP51 verfügt über eine automatische oder manuell einstellbare Schriftgrößeneinstellung, über eine Pause/Cut-Funktion, eine Etikettenspeicherung und er verfügt über 450 verschiedene Symbole aus Elektronik, Technik und Labor.

Die Etiketten und das jeweils dazu passende Farbband sind in einer robusten Kassette untergebracht. Diese ist schnell und einfach in den BMP51 einzulegen und wieder herauszunehmen. Der Drucker erkennt sofort, um welches Etikett es sich handelt, daher kann man sofort mit dem Drucken loslegen, ohne den Drucker vorher kalibrieren zu müssen.

Der mitgelieferte Li-Ion-Akku ist ein Universal-Akku und auch für zukünftig entwickelte Geräte geeignet. Der Akku wird aufgeladen, wenn der Drucker an das Stromnetz angeschlossen ist, oder kann auch separat mit dem mitgelieferten Netzteil aufgeladen werden. Bei voller Akkuladung können bis zu 4000 Etiketten bedruckt werden (1 x 2 Zoll Etikett).

Verfügbar sind eine große Auswahl an Etiketten für die Bereiche Sprach- und Datenkommunikation, Elektronik, Produkte, Anlagen, Sicherheitsbereiche sowie eine große Auswahl verschiedener spezieller Materialien für den Laborbereich. Für die erst genannten Bereiche gibt es Etiketten wie z.B. Fähnchen-Etiketten, Typenschilder, Etiketten für Patch-Panels, Klemmblöcke, Bildschirme, Regale, Kabel und Leitungen (selbstlaminierend, überlappend, Schrumpfschläuche), Etiketten für die Kennzeichnung verschiedener Komponenten, zur Panel-Markierung, sowie temperaturbeständige Etiketten und Etiketten für den Innen- und Außenbereich.

Für den Laborbereich gibt es spezielle Laboretiketten für die Kennzeichnung von Fläschchen, Röhrchen, Kryo-Schläuche, Halme, Stäbe, konische und große Röhrchen, Mikrotiterplatten, Gewebekassetten, Objektträger und Etiketten für die allgemeine Laborkennzeichnung.

Optional erhältlich ist ein Magnet, damit man den Drucker auch freihändig nutzen kann. Der Magnet wird auf der Rückseite montiert. Damit beide Hände für Arbeiten frei sind und man zwischendurch ein Etikett ausdrucken kann, wird der Drucker auf einen magnetischen Untergrund angebracht. Weitere Informationen unter http://makroident.de/drucker/drucker_mobil.html

Kontaktdaten:
MAKRO IDENT e.K. – Brady-Distributor
Bussardstraße 24
D-82008 Unterhaching
Ansprechpartner: Angelika Wilke
Tel. 089-615658-28
WEB: www.makroident.de

MAKRO IDENT e.K. ist ein im europäischen Raum operierender Anbieter unterschiedlicher Kennzeichnungslösungen, Lösungen zur Datenerfassung in Labor und Logistik sowie für Produkte zum Schutz von Betriebsstätten, Personen und industriellen Gütern.

Mit über 25-jähriger Erfahrung und Fachkompetenz ist MAKRO IDENT e.K. ein kompetenter Partner für Unternehmen in der Industrie, Luft- und Raumfahrt, Daten- und Telekommunikation, im Handel und Gewerbe, für Laboratorien, Krankenhäuser und Forschungseinrichtungen.

Die umfangreiche Produktpalette von MAKRO IDENT e.K. steigert die Sicherheit, Produktivität und Leistung am Arbeitsplatz. Das Sortiment umfasst Standard- und hochleistungsfähige Etiketten, Schilder, Sicherheitskennzeichnungen und -markierungen für den Innen- und Außenbereich, Sicherheitsvorrichtungen zum Blockieren/Verriegeln von Maschinen z.B. während der Wartung und Inspektion, verschiedene Drucksysteme einschließlich Software, und Speziallösungen nach Kundenwunsch.

MAKRO IDENT e.K.
Angelika Wilke
Bussardstrasse 24
82008 Unterhaching
089-615658-28
wilke@makroident.de
http://www.makroident.de

Pressemitteilungen

Laboretiketten: Große Auswahl für unterschiedliche Laboranwendungen

Für die unterschiedlichen Einsatzbereiche im Labor bei Temperaturen von 120°C bis minus 196°C sind über 500 unterschiedliche Etikettenformate bei MAKRO IDENT erhältlich

Laboretiketten: Große Auswahl für unterschiedliche Laboranwendungen

(NL/8002811380) MAKRO IDENT Spezialist für Laborkennzeichnung verfügt über eine große Auswahl verschiedener Etiketten, die speziell für den Laboreinsatz entwickelt wurden. Die langlebigen Materialien halten Temperaturen von 120°C bis minus 196°C aus und sind für Thermotransferdrucker und Laserdrucker erhältlich.

Für die Verarbeitung mittels Thermotransferdrucker, Laserdrucker und teils auch zur Handbeschriftung bietet MAKRO IDENT eine große Auswahl unterschiedlicher Laboretiketten. Alle Laboretiketten wurden speziell für den GLP-konformen Einsatz im Labor entwickelt und sind spezielle Materialien, die bei hohen und sehr niedrigen Temperaturen lange halten.

Die bei MAKRO IDENT erhältlichen Etiketten für die Laborkennzeichnung sind auch unter extremen Bedingungen haltbar wie z.B. bei der Lagerung im Gefrierschrank, in Flüssigstickstoff, Autoklaven und Heißwasserbädern. Sie sind zudem widerstandsfähig gegen verschiedene Lösungsmittel, einschließlich Dimenthylbenzol, DMSO und Ethanol.

Erhältlich sind Einzelkomponenten (Laboretiketten, Farbbänder, Drucker usw.) oder eine komplette Ausstattung zur professionellen Laborkennzeichnung. Zu einer Komplettaustattung gehören mobile oder stationäre Labordrucker, Etiketten-Software, Laboretiketten sowie passende schmier- und kratzfesten Spezial-Farbbänder für hohe und sehr niedrige Temperaturen.

Für die vielen Anwendungen zur Kennzeichnung im Labor erhalten Sie Etiketten für die Deckelkennzeichnung, für Zentrifugenröhrchen, PCR-Röhrchen, Kryo-Röhrchen und andere Probengefäße sowie Halme, Mikrotiterplatten, Objektträger, Petrischalen und verschiedene Glasgefäße.

Für die unterschiedlichen Einsatzbereiche im Labor bei Temperaturen von 120°C bis minus 196°C sind bei MAKRO IDENT aus zwanzig verschiedenen Materialien über 500 unterschiedliche Etikettenformate erhältlich. Für fast jede Anwendung im Labor findet sich mindestens ein Material und Format, dass genau auf die gewünschte Anwendung passt. Sollte es tatsächlich vorkommen, dass ein gewünschtes Format nicht im Programm erhältlich ist, wird das Etikett speziell auf Kundenwunsch angefertigt.

Die Laboretiketten und Farbbänder von MAKRO IDENT sind genau abgestimmt auf die jeweiligen mobilen Labordrucker (z.B. Brady Etikettendrucker BMP21, BMP51, BMP53) und stationären Labordrucker (z.B. Brady BBP11-300, IP-Printer usw.). Für die mobilen Etikettendrucker sind Material-Kassetten verfügbar, die Etiketten und das passende Farbband in einem beinhalten.

Zu den jeweiligen Laboretiketten für die Brady Etikettendrucker wurden Spezial-Farbbänder getestet und so aufeinander abgestimmt, dass eine hervorragende und haltbare Druckqualität entsteht. Somit kann ein sicheres und langlebiges Kennzeichnen im Labor mit den Komponenten von MAKRO IDENT gewährleistet werden. Weitere Informationen unter http://makroident.de/labor/laborkennzeichnung.html

MAKRO IDENT ist Spezialist für das Drucken, Etikettieren, Fixieren von Etiketten und das Identifizieren von Proben im Laborbereich. Die entwickelten Produkte wurden im Hinblick auf die weltweit führenden Forschungs-Einrichtungen für Biotechnologie, Landwirtschaft, Umwelt und Forensik entwickelt.

Ob Sie in der Pathologie, Histologie, Molekularbiologie oder anderen wissenschaftlichen Disziplinen arbeiten – die hergestellten Lösungen unterstützen Sie bei der GLP-konformen Laborarbeit.
Unsere Produkte wie Etiketten, Drucker, Software usw. erfüllen aktuelle Anforderungen beim Kennzeichnen von Laborprobenbehältern zwecks Nachverfolgung.

MAKRO IDENT e.K.
Angelika Wilke
Bussardstrasse 24
82008 Unterhaching
089-615658-28
wilke@makroident.de
http://www.makroident.de

Pressemitteilungen

Laborbedarf: Leistungsstarker Barcodescanner für den Einsatz im Labor

Schnelle und gute Leseeigenschaften machen den Barcodescanner XENON 1900-SR besonders für die Barcode-Identifikation von gekennzeichneten Laborproben einen guten Namen

Mit einem individuell für das Barcodescannen optimierten Sensor bietet der XENON 1900-SR höchste Leistung und Zuverlässigkeit für eine Vielzahl von Anwendungen. Für das Lesen kleiner 1D- oder 2D-Barcodes auf Laborproben hat sich dieser Scanner sehr gut bewährt.

Ob für den Einstieg oder in bereits bestehenden Umgebungen hat sich der XENON 1900-SR in verschiedenen Laboratorien bewährt. Er ist einfach in der Bedienung und schnell. Vor allem zeichnet ihn aus, dass er kleinste 2D-Barcodes z.B. auf Epis oder Röhrchen (nunc) noch lesen kann.

Dank der integrierten Imaging-Technologie des Barcodescanners bietet der Scanner Xenon 1900-SR überragende Lesequalitäten von 1- und 2-dimensionalen Barcodes und Bildern. Der Barcodescanner ist mit einer revolutionären Dekodierarchitektur ausgestattet und einem speziellen Sensor kombiniert. Das heißt, es gibt keinen Verschleiß, da es keine beweglichen Teile mehr gibt. Es wird zudem eine wesentlich größere Feldtiefe, ein schnelleres Einlesen von Barcodes und eine bessere Scanleistung – auch bei kontrastarmen Codes – ermöglicht.

Der Barcodescanner ist zudem klein und handlich und liegt gut in der Hand, mit sehr wenig Gewicht. Die wesentlichen Komponenten sind auf einer internen Platine vereint. Eine Vielzahl unterschiedlicher, interner Anschlüsse entfällt daher. Somit hat der Anwender ein sehr zuverlässiges Gerät im Einsatz, das kaum Wartungsarbeiten benötigt, auch nach langjährigem Einsatz.

Dieser Barcodescanner wurde bewusst auf Langlebigkeit ausgelegt und hält 50 Stürzen aus einer Höhe von 1,8 Metern auf Beton stand. Die Belastbarkeit nach Schutzart IP41 sorgt für zusätzliche Sicherheit. Der Scanner ist für den jahrelangen, zuverlässigen Betrieb konstruiert worden, das durch eine 5 Jahres-Garantie unterstützt wird.

MAKRO IDENT hat passende Barcodescanner für Laboratorien und das Gesundheitswesen im Programm wie auch unterschiedliche Tischdrucker, Etiketten-Designsoftware und eine Vielzahl an Laboretiketten.
Das Sortiment an Laboretiketten ist groß. Die Etikettenmaterialien wurden speziell für die Kennzeichnung im Labor in der Biologie, Pathologie, Agrarwirtschaft etc. entwickelt. Die Etiketten müssen Temperaturen von plus 120°C bis minus 196°C (für die Lagerung in Stickstoff) aushalten und eigenen sich durch ihre hervorragenden Klebeeigenschaften auch zur langjährigen Lagerung bei Teifkühltemperaturen. Die Etiketten von MAKRO IDENT erfüllen außerdem bestimmte Voraussetzungen der Reinigungsmittel-, Ethanol- und Chemikalienresistenz, die im Labor gegeben sein muss.

MAKRO IDENT ist Spezialist für das Drucken, Etikettieren, Fixieren von Etiketten und das Identifizieren von Proben im Laborbereich. Die entwickelten Produkte wurden im Hinblick auf die weltweit führenden Forschungs-Einrichtungen für Biotechnologie, Landwirtschaft, Umwelt und Forensik entwickelt.

Ob Sie in der Pathologie, Histologie, Molekularbiologie oder anderen wissenschaftlichen Disziplinen arbeiten – die hergestellten Lösungen unterstützen Sie bei der GLP-konformen Laborarbeit.
Unsere Produkte wie Etiketten, Drucker, Barcodescanner, Software usw. erfüllen aktuelle Anforderungen beim Kennzeichnen von Laborprobenbehältern zwecks Nachverfolgung.

MAKRO IDENT – Labor-Kennzeichnung
Presse: Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
presse@labor-kennzeichnung.de
TEL: 089-61565828
http://www.labor-kennzeichnung.de

Pressemitteilungen

Laboretiketten / Kryoetiketten – Große Auswahl für unterschiedliche Laboranwendungen

Für die unterschiedlichen Einsatzbereiche im Labor bei Temperaturen von 120°C bis minus 196°C sind über 500 unterschiedliche Etikettenformate bei MAKRO IDENT erhältlich

MAKRO IDENT – Spezialist für die Kennzeichnung im Labor – verfügt über eine große Auswahl verschiedener Labor- und Kryoetiketten, die speziell für den Laboreinsatz entwickelt wurden. Die langlebigen Etiketten halten Temperaturen von 120°C bis minus 196°C aus und sind auch für Laserdrucker erhältlich.

Für die Verarbeitung mittels Thermotransfer-Drucker, Laserdrucker und teils auch zur Handbeschriftung bietet MAKRO IDENT eine große Auswahl unterschiedlicher Laboretiketten. Alle Laboretiketten wurden speziell für den GLP-konformen Einsatz im Labor entwickelt und sind spezielle Materialien, die bei hohen und sehr niedrigen Temperaturen lange halten.

Die bei MAKRO IDENT erhältlichen Etiketten für die Laborkennzeichnung sind auch unter extremen Bedingungen haltbar wie z.B. bei der Lagerung im Gefrierschrank, in Flüssigstickstoff, Autoklaven und Heißwasserbädern. Sie sind zudem widerstandsfähig gegen verschiedene Lösungsmittel, einschließlich Dimenthylbenzol, DMSO und Ethanol.

Erhältlich sind Einzelkomponenten (Laboretiketten, Farbbänder, Drucker usw.) oder eine komplette Ausstattung zur professionellen Laborkennzeichnung. Zu einer Komplettaustattung gehören mobile oder stationäre Labordrucker, Etiketten-Software, Laboretiketten sowie passende schmier- und kratzfesten Spezial-Farbbänder für hohe und sehr niedrige Temperaturen.

Für die vielen Anwendungen zur Kennzeichnung im Labor erhalten Sie Etiketten für die Deckelkennzeichnung, für Zentrifugenröhrchen, PCR-Röhrchen, Kryo-Röhrchen und andere Probengefäße sowie Halme, Mikrotiterplatten, Objektträger, Petrischalen und verschiedene Glasgefäße.

Für die unterschiedlichen Einsatzbereiche im Labor bei Temperaturen von 120°C bis minus 196°C sind bei MAKRO IDENT aus zwanzig verschiedenen Materialien über 500 unterschiedliche Etikettenformate erhältlich. Für fast jede Anwendung im Labor findet sich mindestens ein Material und Format, dass genau auf die gewünschte Anwendung passt. Sollte es tatsächlich vorkommen, dass ein gewünschtes Format nicht im Programm erhältlich ist, wird das Etikett speziell auf Kundenwunsch angefertigt.

Die Laboretiketten und Farbbänder von MAKRO IDENT sind genau abgestimmt auf die jeweiligen mobilen Labordrucker (z.B. LabXpert, LabPal, BMP71) und stationären Labordrucker (z.B. BBP11, IP-Printer usw.).. Für die mobilen Etikettendrucker sind Material-Kassetten verfügbar, die Etiketten und das passende Farbband in einem beinhalten.

Zu den jeweiligen Laboretiketten für die Tisch- und Industriedrucker wurden Spezial-Farbbänder getestet und so aufeinander abgestimmt, dass eine hervorragende und haltbare Druckqualität entsteht. Somit kann ein sicheres und langlebiges Kennzeichnen im Labor mit den Komponenten von MAKRO IDENT gewährleistet werden.

Weitere Informationen:
MAKRO IDENT – Labor-Kennzeichnung,
Bussardstraße 24,
82008 Unterhaching,
Ansprechpartner: Angelika Wilke
TEL. 089-61565828,
FAX 089-61565825,
WEB:
MAKRO IDENT ist Spezialist für das Drucken, Etikettieren, Fixieren von Etiketten und das Identifizieren von Proben im Laborbereich. Die entwickelten Produkte wurden im Hinblick auf die weltweit führenden Forschungs-Einrichtungen für Biotechnologie, Landwirtschaft, Umwelt und Forensik entwickelt.

Ob Sie in der Pathologie, Histologie, Molekularbiologie oder anderen wissenschaftlichen Disziplinen arbeiten – die hergestellten Lösungen unterstützen Sie bei der GLP-konformen Laborarbeit.
Unsere Produkte wie Etiketten, Drucker, Software usw. erfüllen aktuelle Anforderungen beim Kennzeichnen von Laborprobenbehältern zwecks Nachverfolgung.

MAKRO IDENT – Labor-Kennzeichnung
Angelika Wilke
Bussardstraße 24
82008 Unterhaching
wilke@labor-kennzeichnung.de
089-61565828
http://www.labor-kennzeichnung.de