Tag Archives: lactose

Essen/Trinken

Käse für Ernährungsbewusste – Verbraucherfrage der Bergader Privatkäserei

Kohlenhydratarm – reich an Geschmack

Käse für Ernährungsbewusste - Verbraucherfrage der Bergader Privatkäserei

Käse bereichert einen ausgewogenen Ernährungsplan. (Bildquelle: Bergader Privatkäserei)

Verbraucherfrage – Gustav D. aus Bochum fragt: Ich möchte meinen Speiseplan auf eine kohlenhydratarme Ernährung umstellen. Stimmt es, dass Käse kaum oder gar keine Kohlenhydrate enthält?

Wer bei seiner Ernährung auf Kohlenhydrate achtet, kann zum Beispiel bei hochwertigem Schnittkäse unbesorgt zugreifen. Denn die Lactose, ein Milchzucker, der beinahe den gesamten Kohlenhydrateanteil in der Milch ausmacht, wird bei der Käseherstellung fast vollständig abgebaut. Das geschieht schon beim ersten Produktionsschritt: dem sogenannten „Dicklegen“. „Dazu wird der Milch Lab zugefügt, ein Enzym, das die Gerinnung des Milcheiweißes bewirkt. Ein Großteil der wasserlöslichen Lactose bleibt dabei in der Molke zurück“, erklärt Heinrich Wolfertstetter, Betriebsleiter bei der Bergader Privatkäserei. Bei der weiteren Käseherstellung, Reifung und Lagerung tun dann die Milchsäurebakterien ihr Übriges, um den Kohlenhydrateanteil auf ein Minimum zu reduzieren.

So bleiben beispielsweise im Bergader Almkäse herzhaft lediglich 0,3 Gramm Kohlenhydrate pro hundert Gramm Käse übrig, eine fast schon zu vernachlässigende Menge. Da Käse zudem reich an hochwertigem Eiweiß, Kalzium und Vitaminen ist, bereichert er einen ausgewogenen Ernährungsplan. Dabei gilt: Auf Abwechslung und Genuss muss auch während einer Diät nicht verzichtet werden. Denn Käse lässt sich hervorragend mit den Fleisch-, Gemüse- und Obstsorten kombinieren, die ebenfalls zu den „Klassikern“ für eine kohlenhydratarme Ernährung gehören.

Weitere Informationen unter www.bergader.de

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.492

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials „Bergader Privatkäserei“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Die Bergader Privatkäserei GmbH mit Sitz in Waging am See/Oberbayern wurde 1902 von Basil Weixler gegründet und ist seither in Familienbesitz. Heute stellt das Unternehmen mit circa 570 Mitarbeitern bayerische Käsespezialitäten nach traditionellen Rezepturen und Verfahren her. Die Bergader Privatkäserei ist in Deutschland ein bedeutender Käseanbieter mit Marken wie Bavaria blu, Bonifaz, Bergbauern Käse und Bergader Almkäse.

Firmenkontakt
Hartzkom GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Hansastraße 17
80686 München
089/998 461-0
bergader@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Hansastraße 17
80686 München
089/998 461-0
bergader@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Mode/Lifestyle

Global Greek Yogurt Market is Expected to Result in its Impressive Market Growth rate of More than 10.54% by 2020

Global Greek Yogurt Market 2016-2020 Size and Share Published in 2016-05-12 Available for US$ 2500 at Researchmoz.us

Description

About the Greek Yogurt Market

Greek yogurt is a type of yogurt prepared by traditional techniques practiced in Greece, which is the place of origin of this product. The preparation of Greek (strained or drained) yogurt is similar to that of regular yogurt but with an additional step in which the liquid whey (containing water, lactose, some protein, and minerals) is allowed to drain out of the yogurt mass.

This results in the formation yogurt that is thicker and of a more consistent texture. The taste is similar to that of unstrained yogurt but slightly more acidic. Strained yogurt contains a higher percentage of protein than unstrained yogurt owing to the removal of a significant portion of the whey (mostly water).

Strained yogurt is a staple food of the Mediterranean region, including North Africa, Southern Europe, and West Asia. It is typically made from cows milk. Any company that calls its product Greek yogurt must conform to the federal standard for yogurt, but the claim of yogurt being Greek is not a well-defined designation.

Technavios analysts forecast the global Greek yogurt market to grow at a CAGR of 10.54% during the period 2016-2020.

Covered in this report

The report covers the present scenario and the growth prospects of the global Greek yogurt market for 2016-2020. To calculate the market size, the report considers the revenue generated from sale of the Greek yogurt products in various geographies:

Americas

Asia-Pacific (APAC)

Europe, Middle East, and Africa (EMEA)

Technavio’s report, Global Greek Yogurt Market 2016-2020, has been prepared based on an in-depth market analysis with inputs from industry experts. The report covers the market landscape and its growth prospects over the coming years. The report also includes a discussion of the key vendors operating in this market.

Key vendors

Chobani

Dannon

FAGE USA Dairy Industry

Yoplait

 

Get a Sample Copy of the Report: http://www.researchmoz.us/enquiry.php?type=S&repid=720167

 

Other prominent vendors

Alpina Foods

Auburn Dairy Products

Bright Dairy

Brown Cow

Delta Foods

Ehrrmann

Kalypso Foods

Kri Kri

Mevgal

Olympus

Skotidakis

Stonyfield Farm

Sun Valley Dairy

Wallaby Yogurt Co

Yeo valley

Zott

 

Market driver

Rising health awareness

For a full, detailed list, view our report

Market challenge

Lack of trust and rising apprehensions regarding genetically modified (GM) products

For a full, detailed list, view our report

Market trend

Rising promotions

For a full, detailed list, view our report

 

Key questions answered in this report

What will the market size be in 2020 and what will the growth rate be?

What are the key market trends?

What is driving this market?

What are the challenges to market growth?

Who are the key vendors in this market space?

What are the market opportunities and threats faced by the key vendors?

What are the strengths and weaknesses of the key vendors?

You can request one free hour of our analysts time when you purchase this market report. Details are provided within the report.

Inquiry on this report: http://www.researchmoz.us/enquiry.php?type=E&repid=720167

 

Table of Content

PART 01: Executive summary

Highlights

PART 02: Scope of the report

Market overview

Top-vendor offerings

PART 03: Market research methodology

Research methodology

Economic indicators

PART 04: Introduction

Key market highlights

PART 05: Market landscape

Global yogurt market: Overview

Global Greek yogurt market

Five forces analysis

PART 06: Market segmentation by distribution channel

PART 07: Geographical segmentation

Market overview

Americas

EMEA

APAC

 

Browse All Food Market Research Reports at: http://www.researchmoz.us/food-market-reports-118.html

About ResearchMoz

ResearchMoz is the world’s fastest growing collection of market research reports worldwide. Our database is composed of current market studies from over 100 featured publishers worldwide. Our market research databases integrate statistics with analysis from global, regional, country and company perspectives.

Contact Us:

ResearchMoz
Mr. Nachiket Ghumare, +1-518-621-2074
USA-Canada Toll Free: 866-997-4948
sales@researchmoz.us
http://www.researchmoz.us/

Pressemitteilungen

Was tun bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten?

LINDA Apotheken halten Tipps und Fragebogen zum Erstcheck bereit

Was tun bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten?

Infografik Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Köln, 30.08.2013 – Viele Menschen wissen nicht, dass sie an einer Nahrungsmittelunverträglichkeit leiden, weil sie die Symptome nicht zuordnen können. Daher bieten die deutschlandweit rund 1.200 LINDA Apotheken allen Interessierten und bereits Betroffenen im Rahmen der Beratungsaktion zum Thema Nahrungsmittelunverträglichkeiten vom 1. September bis um 15. Oktober jetzt neben einem persönlichen Beratungsgespräch einen Kurzfragebogen zum Erstcheck an. Zusätzlich halten die Apotheken kostenfreies Informationsmaterial zum Mitnehmen und ein Gewinnspiel bereit, bei dem es mit etwas Glück ein Wohlfühl-Wochenende oder Fachbücher zum Thema Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu gewinnen gibt.

Essen ist für die meisten Menschen untrennbar mit Genuss verbunden. Doch was, wenn nach einer Mahlzeit plötzlich der Körper rebelliert? Wenn Hautausschläge, Kopfschmerzen oder Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchweh und Durchfall einem zu schaffen machen? Nahrungsmittelunverträglichkeiten (NMU) bedeuten einen echten Verlust an Lebensqualität. Viele Betroffene haben einen langen Leidensweg hinter sich, bevor ihr Problem erkannt wird. Dabei muss man sich mit den Beschwerden nicht abfinden, denn Besserung ist möglich.

Dazu ist allerdings noch viel Aufklärung zu diesem Thema nötig. Vor allem ist es wichtig, zunächst zwischen Intoleranzen und Allergien zu unterscheiden. Während bei einer Intoleranz ein körpereigener Baustein fehlt, der Nahrungsbestandteile weiterverarbeitet oder transportiert, ist bei einer Allergie das Immunsystem beteiligt. Die vier häufigsten Unverträglichkeiten in Deutschland sind Intoleranzen gegenüber Milchzucker (Lactose), Fruchtzucker, Histamin sowie das im Weizen und anderem Getreide vorkommende Klebereiweiß Gluten (Zöliakie).

Alle, die sich näher über diese verschiedenen Nahrungsmittelunverträglichkeiten informieren möchten, erhalten daher jetzt in LINDA Apotheken während der Aktionswochen eine persönliche Beratung sowie einen Kurzfragebogen, der einen ersten Hinweis auf ein mögliches Erkrankungsrisiko geben kann. Bestätigt sich daraufhin der Verdacht, können Betroffene mit einem ausführlichen Anamnesebogen den Symptomen und Ursachen weiter auf den Grund gehen und dadurch selbst aktiv etwas gegen die Beschwerden unternehmen.

Weitere Informationen zur Beratungsaktion, zum Kurzfragebogen und zum Gewinnspiel Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind auch auf www.linda.de verfügbar. Die nächstgelegene LINDA Apotheke lässt sich über den LINDA Apothekenfinder auf der Startseite suchen.

Zu LINDA Apotheken / LINDA AG

Die LINDA Apotheken sind ein qualitätsorientierter Zusammenschluss eigenständiger Apotheker, die den kommunikativen Vorteil der Dachmarke „LINDA“ im Dialog mit der Öffentlichkeit und den Kunden nutzen. Die LINDA Apotheken stehen für Qualität, verbraucherorientiertes Marketing und besondere Kundennähe. Mit rund 1.200 angeschlossenen Apotheken ist LINDA die deutschlandweit größte und bekannteste Premium-Apothekendachmarke selbstständiger Apotheker und Marktführer in ihrem Segment1. Dies bestätigen die Ergebnisse verschiedener unabhängiger, repräsentativer Studien renommierter Institutionen: Über 40 Prozent der Bevölkerung kennt die LINDA Apotheken, beim Anteil der Frauen ist es sogar jede Zweite2. LINDA Apotheken verfügen über die beste Beratung3, einen ausgezeichneten Service4,5 und den besten Markenauftritt3,6,7. Die LINDA AG ist Eigentümerin der Apothekendachmarke „LINDA Apotheken“. Sie setzt sich für eine zukunftsorientierte Positionierung der selbstständigen inhabergeführten Apotheken, unter besonderer Wahrung derer Eigenständigkeit und Unabhängigkeit, ein. Sitz der LINDA AG ist Köln.

1Platz 1 „Beste Apothekenkooperation“, Kategorie überregionale, GH-orientierte Kooperationen, Kooperations-Award PharmaRundschau 2012, 2013; 2Markenerfolgskontrolle bei Verbrauchern 2012; iCONSULT Forschung & Consulting GmbH; 3Sempora-Studie 2011, 2012, 2013; Sempora Consulting GmbH; 4Nr. 1 der Apotheken-Kooperationen, Studie „Service-Champions“ 2011, 2012, Service Value GmbH; 5Testsieger „Apothekenkooperationen BERATUNG & SERVICE“ 9-2012, DtGV (Deutsche Gesell-schaft für Verbraucherstudien mbH); 6Goldmedaille in der Kategorie „Marketing“, coop-Studie 2011, 2012, 2013, Apotheken Management- Institut; 7Auszeichnung zur „Marke des Jahrhunderts“ in der Produktgattung Apotheke, Markenpreis des Verlags Deutsche Standards EDITIONEN GmbH, 2012

Kontakt:
LINDA AG
Vanessa Bandke
Emil-Hoffmann-Str. 1a
50996 Köln
02236848780
bandke@linda-ag.de
http://www.linda.de

Pressemitteilungen

Wertvolle Calcium-Quelle bei Lactoseintoleranz: Steinsieker Mineralwasser

Wertvolle Calcium-Quelle bei Lactoseintoleranz: Steinsieker Mineralwasser

Bei Mineralwasser auf den Calciumgehalt achten

Immer mehr Menschen sind von Lactoseintoleranz betroffen. Schätzungen gehen von 14 bis 18 Millionen Menschen in Deutschland aus.

Eine erfrischende Möglichkeit, sich mit dem Mineralstoff Calcium zu versorgen, ist ein calciumreiches Mineralwasser wie Steinsieker zu trinken. Als natürliches Mineralwasser ist es garantiert lactosefrei und ganz ohne Kalorien.

Der hohe Calcium-Gehalt von Steinsieker mit über 620 Milligramm pro Liter ist ein Spitzenwert in Europa. Das natürliche Calcium stammt original aus der Quelle und kann sofort vom Körper aufgenommen und verwertet werden. Die Bioverfügbarkeit des Calciums aus Mineralwasser ist mindestens genauso gut wie aus der Milch. Dies zeigen wissenschaftliche Studien. Ernährungsexperten empfehlen auch die Aufnahme von natürlichem Calcium im Gegensatz zu Calcium aus Tabletten.

Der durchschnittliche Calcium-Bedarf liegt bei einem Erwachsenen bei 1.000 Milligramm pro Tag, Best Ager ab 50 Jahren brauchen durchschnittlich 1.300 Milligramm pro Tag. Mit nur einem Liter Steinsieker ist mehr als die Hälfte des Calcium-Tagesbedarfs gedeckt.

Eine milchzuckerfreie Calcium-Versorgung ist mit Steinsieker einfach und immer zugleich erfrischend. Steinsieker schmeckt und steht immer sofort zur Verfügung, ob zu Hause oder unterwegs. Steinsieker gibt es mit, mit wenig und ohne Kohlensäure.

Steinsieker Mineralwasser ist im Getränke- und Lebensmittelhandel erhältlich.

Das Steinsieker Service-Team hilft bei Fragen und Bezugsquellen:
Steinsieker-Service-Telefon: el. 026 33 – 29 34 2.

www.steinsieker.de

Steinsieker Mineralwasser gehört seit über 30 Jahren zum familiengeführten Brohler Mineral- und Heilbrunnen, das Mineralwasser-Qualitätsmarken abfüllt und zu den TOP Twenty der Premium-Brunnen gehört.

Steinsieker Mineralwasser gehört seit über 30 Jahren zum familiengeführten Brohler Mineral- und Heilbrunnen, das Mineralwasser-Qualitätsmarken abfüllt und zu den TOP Twenty der Premium-Brunnen gehört.

Kontakt:
Steinsieker Brunnenbetrieb
A. Engel
Postfach 66
56654 Brohl
02633-2930
info@steinsieker.de
http://www.steinsieker.de

Pressekontakt:
Agentur A.R. Engel GmbH
Anschy Engel
Auf dem Rabenplatz 15
53125 Bonn
0228-280360
a.engel@agentur-engel.de
http://www.agentur-engel.de

Pressemitteilungen

Tradition trifft Lebensart in der Torschenke Zons

Noch mehr Bio, noch mehr vegetarische Gerichte, Biergarten und Pils vom Fass

Tradition trifft Lebensart – wo lässt sich ein solches Credo verwirklichen, wenn nicht im ältesten Haus einer 600 Jahre alten Zollfeste, in dem eine Gesundheitsberaterin die Küchenhoheit hat?
Was es heißt, historische Gemäuer zu pflegen und gesunde, schmackhafte Gerichte zu kreieren, das erlebt man in der Torschenke Zons so deutlich wie noch nie zuvor.

Gesund und lecker

„Wir haben uns bewusst mit der neuen Sommerkarte auf unsere Spezialität konzentriert: hochwertige Gerichte anzubieten, die gesund sind und lecker“, sagt die Torschenken-Chefin Carla Juch. Mehr Bio, mehr vegetarische Gerichte, aber auch die beliebten Fleischgerichte wie zartrosa gebratene Entenbrust, köstliche Butter-Makrele oder Lammcarré mit Kräutern aus dem Steinbackofen sind auf der neuen Karte vereint. Und wer Lust auf Süßes hat, genießt anschließend noch ein hausgemachtes Sanddorneis, vollwertig mit Honig gesüßt, mit frischem Obst der Saison an Sanddornsoße und Sahne.
„Wichtig ist, dass die Gäste wissen, was sie essen. Dass sie wissen, dass sie unsere Spezialitäten aus der Naturküche mit gutem Gewissen essen können“, findet Küchenchefin Marianne Keutgen. Deswegen sind für Gäste, die an Intoleranzen leiden, tiereiweißfreie, glutenfreie und lactosefreie Gerichte in der Karte gekennzeichnet.

Biergarten und Pils vom Fass

Nicht nur die Speisekarte des Zonser Restaurants ist neu. Das einzigartige Restaurant mit gehobener und herzlicher Gastronomie zwischen Köln und Düsseldorf hat zudem auch einen neuen Biergarten. Unterhalb der Sonnenterrasse, die etwas windgeschützt von den Festungsmauern gelegen ist, wurde ein Biergarten angelegt, der einen idyllischen Blick in die Rheinwiesen bietet. Hier, nur wenige hundert Meter vom Rhein und der Anlegestelle der Fähre von Urdenbach entfernt, lassen sich sonnige Sommertage und laue Abende perfekt genießen. Und wer vom Sommergewitter überascht wird, kann sich neben dem Kamin ein warmes Plätzchen auf dem Biedermeiersofa suchen oder in wohligen Gewölbekeller unterhalb der Festungsmauern durch die Schießscharten beobachten, wie draußen Regen und Sturm wüten.
Die Sommeröffnungszeiten bieten für sonnige und regnerische Stunden in der Torschenke Zons reichlich Gelegenheit. Außer dienstags hat die Torschenke in Zons jeden Tag von 12 bis 14 Uhr zum Mittagstisch geöffnet sowie ab 17 Uhr. Samstag und Sonntag, wenn Ausflügler, Radwanderer und Familien die Altstadt der Zollfeste besuchen, ist die Torschenke durchgehend ab 12 Uhr geöffnet.
Außerhalb der Öffnungszeiten kann die Torschenke Zons auch für private Feiern, Hochzeiten, Geschäftsessen, Seminare, Tagungen oder Firmenveranstaltungen gebucht werden, bei denen es auf eine stilvolle Eventlocation und gutes Essen ankommt. Auch eigene Veranstaltungen bietet die Torschenke an. Dazu gehören beispielsweise das Brotbackseminar mit Küchenchefin Marianne Keutgen, Weinprobe im historischen Gewölbekeller mit Carla Juch, ein Abend, an dem das Schnapsbrennen erlernt werden kann oder auch philosophische Genussabende mit Kepía.
Tradition trifft Lebensart – das zeigt sich in der Torschenke in vielen Details. Tradition – das heißt Wertschätzung der 600 Jahre alten Geschichte des Hauses mit seinem Gewölbekeller, den ausgesuchten, rheinischen Antiquitäten und dem besonderen Ambiente, das es bereits zu Beginn des Jahrhunderts zu einem Treffpunkt der Philosophen und Künstler werden ließ. „Tradition lässt sich aber auch in neuen Dingen finden“, sagt Carla Juch. Deswegen wird es in diesem Sommer erstmals das Traditionspils der Stauderbrauerei in der Torschenke geben – natürlich aus dem Fass.
Das Familienunternehmen aus dem Ruhrgebiet setzt seit mittlerweile in der sechsten Generation auf qualitativ hochwertiges Bier, das nur an ausgesuchten Standorten ausgeschenkt wird.
Die TORSCHENKE ist das älteste Haus in der Zollfeste Zons bei Dormagen und schaut auf eine 600-jährige Vergangenheit. Sie ist fester Teil des mittelalterlichen Ensembles der Altstadt, die jedes Jahr rund eine halbe Millionen Besucher anzieht.
Seit über 100 Jahren ist die TORSCHENKE im Besitz der Familie Juch.
In den frühen 20ern Jahren wurde das Kaffee Juch eröffnet, in den 50er, 60er und 70er Jahren wurde die die Tradition fortgesetzt und der historische Weinkeller freigelegt.
Danach erfolgten aufwendige Restaurierungen in Zusammenarbeit mit dem Landeskonservator und der Denkmalbehörde.
30 Jahre schlummerte so die TORSCHENKE und wurde rein privat bewohnt.
2005 erfolgte der Generationenwechsel und Carla Juch begann mit den Renovierungs-, Umbau- und Modernisierungsarbeiten, um ein ganzheitliches Gastronomiekonzept entstehen zu lassen, das dem Elternhaus, der 600-jährigen Geschichte und ihren vielen Bewohnern aus allen Jahrhunderten gerecht werden kann.
TORSCHENKE Zons
Carla Juch
Rheinstraße 3
41541 Dormagen/Zons
02133 – 25 99 55
www.torschenke.de
carla.juch@torschenke.de

Pressekontakt:
PR und Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Ochs
Ickerswarder Straße 79
40589 Düsseldorf
presse@barbara-ochs.de
021198397414 oder 0172/9954733
http://www.barbara-ochs.de