Tag Archives: lagerraum

Aktuelle Nachrichten Bau/Immobilien Pressemitteilungen

Kölner freiRaum Self Storage feiert Einjähriges

Seit einem Jahr schafft freiRaum Self Storage Platz in kölschen Haushalten und Büros. Immer mehr Kölner lagern Ihre Sachen in externe Lagerräume aus, um Platz und Kosten zu sparen. freiRaum bietet seinen privaten und gewerblichen Kunden eine bezahlbare, sichere Lösung.

freiRaum Self Storage Köln
freiRaum Self Storage Köln

Köln, im März 2018 – Ein Grund zum Feiern: Vom 1. März bis zum 30. April 2018 feiert das Kölner Lagerhaus freiRaum Self Storage sein einjähriges Bestehen. In diesem Zeitraum dürfen sich Neukunden auf spezielle Rabattaktionen und ein Einzugsgeschenk freuen.

Zwölf erfolgreiche Monate liegen hinter den passionierten Betreibern, dem Ehepaar Dirichs. „Einer der Hauptgründe unserer privaten Kunden für die Einlagerung ist der knappe und sehr teure Wohnraum in Köln. Das ist ein immenses Problem, das immer weiter zunimmt. Natürlich profitieren wir als Self Storage Unternehmen davon. Umso wichtiger ist uns ein umfassender persönlicher Service und ein absolut transparentes Preismodell. Wir wollen unseren Kunden eine echte, faire Lösung für ihr Platzproblem bieten. Denn vielfach ist es für sie mittlerweile günstiger, einen externen Abstellraum für ihre Dinge zu mieten, als eine größere Wohnung zu finanzieren – sofern sie überhaupt eine finden“, sagt Anna Dirichs, die als Storemanagerin direkter Ansprechpartner für alle Kunden ist, private wie gewerbliche. Diese schätzen den herzlichen, persönlichen Service ganz besonders. Schließlich versucht das Betreiberehepaar, auch individuelle Kundenbedürfnisse zu erfüllen. Sei es die Einlagerung außerhalb der regulären Öffnungszeiten, ein spezieller Rabatt für Langzeitkunden oder die Vermietung von Großflächen, die insbesondere bei Gewerbetreibenden gefragt sind.

Mehr freiRaum für Privat und Gewerbe in Köln

Das moderne Self Storage Lagerhaus in der Boltensternstraße 157 in Köln-Niehl bietet seinen Mietern auf mehr als 1.400 m² Fläche knapp 240 saubere, trockene und sichere Lagerräume in Größen von einem bis 18 m². Ob als Zwischenlager für einen Monat oder als langfristig genutzter Abstellraum – bei freiRaum lagert alles kostengünstig ab einem Euro pro Tag. Die Mietzeiten sind flexibel, und die Kündigungsfrist ist mit 14 Tagen zum Monatsende sehr kurz. So zahlen Kunden nur so lange, wie sie den zusätzlichen Stauraum auch wirklich benötigen.

freiRaum vermietet sichere Lagerräume
freiRaum vermietet sichere Lagerräume

Um die Einlagerung so komfortabel und einfach wie möglich zu gestalten, stehen kostenlose Transporthilfen zur Verfügung. Umzugskartons und Klebebänder für den Umzug sind im freiRaum Shop erhältlich. Der Zugang zum persönlichen Lagerraum ist montags bis sonntags zwischen 06.00 und 22.00 Uhr möglich. Insbesondere das Thema Sicherheit wird beim Kölner Lagerspezialisten großgeschrieben. Das Gebäude ist alarmgesichert mit Aufschaltung zu einem Wachdienst und kameraüberwacht. Ein modernes Zugangskontrollsystem mit kopiergeschütztem Transponder gewährleistet, dass nur autorisierte Mieter Zutritt erhalten.

Starke Partner: First Elephant und freiRaum Self Storage

Als Neueinsteiger in den deutschen Self Storage Markt, hat sich freiRaum Self Storage (https://freiraum.koeln/) bereits in der Projektierungsphase mit der First Elephant Self Storage GmbH einen erfahrenen, überregionalen Partner an die Seite geholt. Das Unternehmen ist eine Allianz mittelständischer, inhabergeführter Self Storage Unternehmen mit lokalen Schwerpunkten. First Elephant stärkt kleinere und standortgebundene Betreiber im Wettbewerb. Außerdem unterstützt die Gruppe Neueinsteiger und Investoren bei dem Bau oder Umbau eigener Self Storage Anlagen.

Am 17. April 2015 gegründet, betreut First Elephant Self Storage mittlerweile 21 Standorte mit mehr als 6.500 modernen Lagerboxen auf einer Gesamtfläche von über 69.000 m². First Elephant ist Mitglied im Verband deutscher Self Storage Unternehmen e.V.

Pressekontakt: First Elephant Self Storage GmbH, Nordkanalstraße 52, 20097 Hamburg, Tel.: 040 – 23 85 67 53, E-Mail: info@firstelephant.de

Aktuelle Nachrichten Bau/Immobilien Regional/Lokal

Fulda Speicher ist neuer First Elephant Self Storage Partner

First Elephant Self Storage
First Elephant Self Storage

Der Hamburger Self Storage Spezialist First Elephant expandiert weiter. Ab dem zweiten Quartal 2018 wird das Unternehmen mit seinem neuen Partner Fulda Speicher im hessischen Fulda vertreten sein. Die Zahl der deutschen Partnerstandorte steigt damit auf 24.

Hamburg, im Februar 2018 – In Fulda wird Platz geschafft! Ab dem zweiten Quartal 2018 vermietet das neue Self Storage Unternehmen Fulda Speicher in Partnerschaft mit First Elephant moderne, sichere Lagerräume. Das Angebot richtet sich an jeden, der zusätzlich externe Lagermöglichkeiten für den privaten oder gewerblichen Gebrauch benötigt.

Gründerin und Inhaberin des neuen Lagerhauses ist Ilka Jost-Gutberlet, die vormals als Spielwarenhändlerin gemeinsam mit ihrer Schwester in Fulda die bekannten Spielwaren-Jost Geschäfte betrieb. Das ehemalige Firmengebäude der Jost GmbH in der Walter-Bauer-Straße 1 wird derzeit aufwändig umgebaut. „Seit der Schließung unseres Spielwarenhandels haben wir verschiedene Konzepte für die Weiter- und Umnutzung unseres Firmengebäudes geprüft“, sagt die Unternehmerin. „Self Storage ist aus meiner Sicht eine ebenso nützliche, wie zukunftsträchtige Dienstleistung. Die Idee, in diesen Markt einzusteigen, kam mir durch die Beobachtung des Wandels in unserer Stadt. Die Mieten steigen, die Einwohnerzahlen sind in den letzten Jahren gestiegen, der Wohnraum wird knapper. So wächst der Bedarf an externem Abstellraum im privaten Bereich. Aber auch kleinere Unternehmen, Händler, Büros und Praxen haben mit höheren Kosten zu kämpfen. Speziell diejenigen mit kurzem oder mittelfristigem Lagerbedarf haben zunehmend Probleme, geeignete, bezahlbare Flächen zu finden. Darüber hinaus sind wir mit unserer extrem zentralen, innenstadtnahen Lage schnell und einfach erreichbar“.

Neuer Lagerplatz in Fulda: Fulda Speicher schafft externe Abstellräume

Zentrumsnah und gut erreichbar liegt das aktuell im Umbau befindliche ehemalige Geschäftshaus der Jost GmbH in der Walter-Bauer-Straße 1. Im Frühsommer 2018 wird hier der Fulda Speicher seine Türen öffnen. Auf 2.200 m² findet dann jeder Platzsuchende in Fulda die passende Self Storage Lagerbox für seinen individuellen Lagerbedarf. Jeder Lagerraum ist sauber, trocken, lichtgeschützt und sicher. Dafür sorgt modernste Sicherheitstechnik. So finden Privatkunden, die oftmals Hausrat oder Umzugskartons einlagern, auch Gewerbetreibende und Unternehmen ihren Lagerplatz auf Zeit. Neben der Aufbewahrung von Akten, Ersatzteilen und Handelswaren sind die Self Storage Lagerräume in Citylage beispielsweise optimal für logistische Zwecke geeignet.

First Elephant: Starker Partner für den erfolgreichen Markteinstieg

Für die erfolgreiche Umsetzung vom ersten Tag an, hat sich Ilka Jost-Gutberlet mit First Elephant Self Storage einen erfahrenen, deutschlandweit agierenden Partner an die Seite geholt. Eine solche Partnerschaft stärkt die Wahrnehmung, fördert die Wettbewerbsfähigkeit und steigert die Effizienz des einzelnen Unternehmens.

Die First Elephant Self Storage GmbH (www.firstelephant.de/) ist eine deutschlandweite Allianz mittelständischer, inhabergeführter Self Storage Unternehmen mit lokalen Schwerpunkten. First Elephant unterstützt seine Partner unter anderem bei der Betriebsoptimierung und Standardisierung interner Abläufe. Darüber hinaus gewährleistet eine interne Telefonhotline die Erreichbarkeit jedes Standortes weit über die individuellen Büroöffnungszeiten hinaus. Weitere Kompetenzbereiche sind Bau und Planung von Self Storage Anlagen.

Am 17. April 2015 gegründet, betreut First Elephant Self Storage aktuell 24 Standorte mit mehr als 6.500 modernen Lagerboxen auf einer Gesamtfläche von über 69.000 m². First Elephant ist Mitglied im Verband deutscher Self Storage Unternehmen e.V.

Pressekontakt: First Elephant Self Storage GmbH, Nina Guth, Nordkanalstraße 52, 20097 Hamburg, Tel.: 040 – 23 85 67 53, E-Mail: nina.guth@firstelephant.de

Aktuelle Nachrichten Bau/Immobilien

First Elephant mit neuem Self Storage Partner in Wassenberg

First Elephant mit neuem Partnerstandort in Wassenberg
First Elephant mit neuem Partnerstandort in Wassenberg

 

First Elephant Self Storage gewinnt einen neuen Partner in Nordrheinwestfalen. In Wassenberg eröffnet im Februar 2018 mit rentbox24 Wassenberg GbR der 23. Partnerstandort in Deutschland.

Hamburg, im Januar 2018 – Das Hamburger Self Storage Unternehmen First Elephant Self Storage setzt seinen Wachstumskurs im Bereich Unternehmenskooperationen auch zum Jahresbeginn weiter konsequent fort. Mit dem neuen Partner in Wassenberg, Nordrheinwestfalen, wächst das Partnernetzwerk von First Elephant auf 23 Standorte in der gesamten Bundesrepublik. Bereits im Februar 2018 kommen weitere Standorte hinzu. Das Kooperationsmodell des Self Storage Profis richtetet sich vor allem an standortgebundene Self Storage Unternehmen in einwohnerstarken Gebieten. Im Fokus steht dabei die Unterstützung von Neueinsteigern und Investoren von der Standortanalyse über den Bau bis hin zum fertigen Betrieb. Darüber hinaus bietet First Elephant seinen Partnern Unterstützung bei der Betriebsoptimierung, in der professionellen Kundenberatung und -betreuung und im Marketing.

Rentbox24 schafft mehr Platz für alle Wassenberger

Die Stadt Wassenberg liegt im Westen Deutschlands im Städtedreieck Aachen, Roermond (NL) und Mönchengladbach. Interessant ist insbesondere die direkte Nähe zu den Niederlanden, die das Einzugsgebiet für Kunden mit akutem Lagerbedarf über die Grenze ausweitet. Wassenberg erfreut sich seit den 1970er Jahren eines kontinuierlichen Wachstums. Damit nimmt auch der Bedarf an externen Lagerflächen für private oder gewerbliche Zwecke stetig zu. Das neue Self Storage Lagerhaus rentbox24 bietet ab 2018 auf einer Fläche von rund 1.000 Quadratmetern 137 moderne, saubere und sichere Lagerboxen von einem bis 18 m² für die private und gewerbliche Einlagerung. Darüber hinaus wird eine Vielzahl von sicheren Stellplätzen für PKW, Lieferwagen und Wohnmobile sowie andere Fahrzeuge entstehen. Das Gelände in der Rurtalstraße 31 wird von den Investoren aktuell aufwendig für den Self Storage Betrieb umgebaut.

First Elephant: Starker Partner für den erfolgreichen Markteinstieg

Standortgebundene Self Storage Unternehmen und Markteinsteiger, wie die rentbox24 Wassenberg GbR, setzen vermehrt auf die Kooperation mit einem überregionalen Partner. Eine solche Partnerschaft stärkt die Wahrnehmung, fördert die Wettbewerbsfähigkeit und steigert die Effizienz des einzelnen Unternehmens.

Die First Elephant Self Storage GmbH (www.firstelephant.de/) ist eine deutschlandweite Allianz mittelständischer, inhabergeführter Self Storage Unternehmen mit lokalen Schwerpunkten. First Elephant unterstützt seine Partner unter anderem bei der Betriebsoptimierung und Standardisierung interner Abläufe. Darüber hinaus gewährleistet eine interne Telefonhotline die Erreichbarkeit jedes Standortes weit über die individuellen Büroöffnungszeiten hinaus. Weitere Kompetenzbereiche sind Bau und Planung von Self Storage Anlagen.

Am 17. April 2015 gegründet, betreut First Elephant Self Storage aktuell 23 Standorte mit mehr als 6.500 modernen Lagerboxen auf einer Gesamtfläche von über 69.000 m². First Elephant ist Mitglied im Verband deutscher Self Storage Unternehmen e.V.

Pressekontakt: First Elephant Self Storage GmbH, Nordkanalstraße 52, 20097 Hamburg, info@firstelephant.de

Pressemitteilungen

„Keller auf Zeit“ – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Wie „Self Storage“ funktioniert und was in Punkto Sicherheit wichtig ist

"Keller auf Zeit" - Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Self Storage ist vor allem in Großstädten beliebt.
Quelle: ERGO Group

Wohnung klein, Keller feucht: In vielen Städten ist Stauraum Mangelware. Wohin also mit den Sommerreifen im Winter? Oder dem antiken Schrank von Oma? Wo findet der Hausrat Platz, wenn es beruflich für ein paar Jahre ins Ausland geht? Flexibel anmietbare Lagerflächen sind dann eine gute Lösung. Wie „Self Storage“ funktioniert, erklärt Tanja Cronenberg, Expertin von ERGO. Sie weiß auch, wie das eingelagerte Hab und Gut im Schadenfall abgesichert ist.

In den USA bereits seit langem verbreitet, boomt Self Storage jetzt auch hierzulande. In großen, meist fensterlosen Betonbauten bieten Self Storage-Unternehmen in vielen Großstädten und Ballungsräumen sofort verfügbaren Lagerraum in verschiedenen Größen. Auch Flächen von nur wenigen Quadratmetern sind verfügbar. „Nutzer können hier beispielsweise Möbel, Akten oder Sportgeräte vorübergehend, aber auch über einen längeren Zeitraum einlagern“, erklärt Tanja Cronenberg, Expertin von ERGO. Die Türen der jeweiligen Lagerflächen sind verriegelt und nur für den Mieter zugänglich. Einige Unternehmen haben auch spezielle Räume für besonders hochwertige oder empfindliche Güter, zum Beispiel Weine.

Passende Angebote finden

Inzwischen gibt es eine Vielzahl von Anbietern. Da fällt es schwer, eine Auswahl zu treffen. „Anbieter, die Mitglied des Verbands deutscher Self Storage-Unternehmen sind, garantieren ihren Kunden einheitliche Standards. Dazu zählen beispielsweise flexible Mietzeiten, trockene, saubere Räume in verschiedenen Größen sowie Videoüberwachung und Brandschutz“, weiß die ERGO Expertin. Eine erste Orientierungshilfe auf der Suche nach einem Lagerraum in der Nähe gibt beispielsweise die Website des Self Storage Verbandes ( www.selfstorage-verband.de). Bevor Interessenten bei einem Anbieter anfragen, sollten sie sich über die Größe des benötigten Lagerraums Gedanken machen. Wer beispielsweise wegen eines befristeten Auslandsaufenthaltes einen Großteil seines Hausrats einlagern möchte, für den gilt der Richtwert: zehn Prozent der Wohnfläche. Wer also das Inventar aus 100 Quadratmeter Wohnfläche einlagern möchte, benötigt ein Lager in der Größe von zehn Quadratmetern. Einige Unternehmen bieten Interessenten auf ihrer Website auch einen Größenrechner an. Er kalkuliert, wieviel Platz beispielsweise ein Sofa oder ein Klavier benötigt. Die Mietdauer ist meist flexibel. So schreiben einige Anbieter gar keine Mindestmietdauer vor, andere möchten ihre Räume für mindestens eine Woche oder einen Monat vermietet wissen. Die Preise hängen von der benötigten Fläche und dem Zeitrahmen ab. „Je länger die Mietdauer und je größer der Lagerraum, desto geringer sind im Verhältnis die Kosten“, weiß die Expertin von ERGO. Die Kündigungsfrist beträgt in der Regel zwei bis vier Wochen. Auch wichtig zu wissen: Nicht jedes Unternehmen rechnet monatlich ab, sondern beispielsweise auch wochenweise. Interessenten sollten daher genau prüfen, auf welchen Zeitraum sich der angegebene Preis bezieht. Ein vermeintliches Schnäppchen kann sonst möglicherweise zur Kostenfalle werden. Zusätzlich zu den Mietkosten wird bei den meisten Anbietern noch eine Kaution fällig.

Sicherheit und Haftung im Schadenfall

In der Regel bieten die Self Storage-Anbieter einen hohen Sicherheitsstandard. Das reicht von Brandschutz-Systemen über die Videoüberwachung bis zu Sicherheitsdiensten, die nachts das umzäunte Gelände überwachen. Dennoch sind Schadenfälle nicht ausgeschlossen. Wer sein Hab und Gut einlagern möchte, sollte also für den entsprechenden Versicherungsschutz sorgen. Denn kommt es zum Beispiel zu einem Brand, bleiben die Mieter sonst auf den Kosten sitzen. Self Storage-Unternehmer haften in der Regel nur bei grober Fahrlässigkeit oder wenn sie wesentliche Vertragspflichten verletzt haben. „Wer einen Teil seines Hausrates in Self Storages lagern möchte, sollte sich bei seiner Hausratversicherung erkundigen, ob und wie lange die Gegenstände außerhalb der eigenen vier Wände abgesichert sind“, rät Tanja Cronenberg. „Einige Policen schließen die Außenversicherung des Hausrates beispielsweise für bis zu sechs Monate mit ein.“ Wichtig zu wissen: Das ausgelagerte Eigentum ist nur bis zu einem bestimmten Prozentsatz der Versicherungssumme abgesichert. „Viele Versicherer decken in der Außenversicherung zehn Prozent der Versicherungssumme ab. Es gibt jedoch auch Policen, die bis zu 30 Prozent übernehmen“, weiß die ERGO Expertin. Eine Zusatzpolice ist empfehlenswert, wenn der komplette Hausstand eingelagert ist, etwa während eines Auslandsjahres, oder einzelne Gegenstände über einen längeren Zeitraum verwahrt werden sollen. Am besten kontaktieren Interessenten ihren Versicherer und informieren sich dort über mögliche Lösungen. Auch einige Self Storage-Unternehmen bieten gemeinsam mit Kooperationspartnern Versicherungsschutz an.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 4.796

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO auf Facebook und besuchen Sie das Magazin „Wir bei ERGO“.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an. Es darf nur in Verbindung mit der obenstehenden Verbraucherinformation verwendet werden.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERGO Versicherung
Mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2016 zählt die ERGO Versicherung zu den führenden Schaden-/Unfall-Versicherern am deutschen Markt. Sie bietet ein umfangreiches Portfolio von Produkten und Serviceleistungen für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an. Ihre zertifizierte Schadenregulierung sorgt für die zügige Abwicklung von Schadenmeldungen. Unter der Marke D.A.S. bietet die ERGO Versicherung seit 2015 auch Rechtsschutzprodukte an. Sie verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung.
Die Gesellschaft gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.ergo.de

Firmenkontakt
ERGO Versicherung
Dr. Claudia Wagner
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
HARTZKOM GmbH
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-16
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Pressemitteilungen

Sichere Einlagerungscontainer bei der Lippstädter Anhänger GmbH

Trockener und sicherer Lagerraum für Hausrat

Die Lippstädter Anhänger GmbH ist Experte für die Vermietung sowie den An- und Verkauf von Wechselkoffern und anderen Anhängern in diversen Ausführungen und Größen. Neben dem breitaufgestellten Portfolio bietet das Unternehmen weitere kundenorientierte Serviceleistungen an. Dazu zählen unter anderem sichere Einlagerungscontainer.

Sichere Einlagerungscontainer in Lippstadt

Bei anstehenden Renovierungsarbeiten, Umzügen oder längeren Auslandsaufenthalten fehlt oft eine sichere Lagerungsmöglichkeit für den eigenen Hausrat. Die Lippstädter Anhänger GmbH bietet mit Ihren Einlagerungscontainern nach ISO-Norm in Lippstadt und Umgebung eine sichere, trockene und saubere Lösung für die Lagerung von wertvollem Habseligkeiten. Als Lagerfläche stehen 20-Fuß- oder 33-m³-Seecontainer zur Verfügung. Zu den freien Zutrittszeiten zwischen 9 und 16 Uhr können die Eigentümer auf ihr gelagertes Gut zugreifen. Die Mietverträge mit einer einmonatigen Laufzeit können jederzeit mit einwöchiger Frist gekündigt werden.

Weitere Service- und Dienstleistungen

Auf Kundenwunsch übernimmt die Lippstädter Anhänger GmbH europaweit den Transport der gekauften Anhänger und Wechselaufbauten zum gewünschten Zielort und kümmert sich bei Bedarf ebenso um Zollformalitäten. Darüber hinaus bietet das Anhängercenter für BDF-Wechselaufbauten exklusiv eine DEKRA-Funktionsprüfung an.

Weiterführende Informationen zur Einlagerung und anderen Services der Lippstädter Anhänger GmbH finden Interessierte auf der Website des Unternehmens.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Lippstädter Anhänger GmbH, Lippstadt, Telefon: +49 (0) 2941 97 85 10, http://www.lippstaedteranhaenger.de

Das Traditionsunternehmen Lippstädter Anhänger GmbH widmet sich dem Bereich der modernen BDF-Wechselaufbausysteme, mit Fokus auf den Handel, die Vermietung und Reparatur sowie die kundenspezifische Veredelung. Ein wichtiger Aspekt der Firmenphilosophie besteht darin, dass instandgesetzte und veredelte Wechselbrücken ausschließlich mit DEKRA-Gütesiegel verkauft werden. Ebenfalls problemlos möglich ist eine Full-Service-Auslieferung der erworbenen Wechselfahrgestelle an einen vom Kunden bestimmten Zielort.

Kontakt
Lippstädter Anhänger GmbH
Dietmar Beumer
Hans-Sachs-Str. 16
59558 Lippstadt
+49 (0) 2941 97 85 10
info@lippstaedter-anhaenger.de
http://www.lippstaedteranhaenger.de/

Aktuelle Nachrichten Energie/Natur/Umwelt Finanzen/Wirtschaft Pressemitteilungen Reisen/Tourismus

LAGERBOX bald auch in Bielefeld

LAGERBOX bald auch in Bielefeld

 

Bielefeld – 28. Juli 2017
Steigende Mietpreise, zunehmende Bevölkerungszahlen oder ganz einfach nur Platzmangel – all das sind Gründe für die Inanspruchnahme von Selfstorage. LAGERBOX hat auf Trend zum „Selbstlagern“ reagiert und wird in Bielefeld ein weiteres Einlagerungshaus eröffnen.
 

Bielefeld beherbergt ca. 336.000 Einwohner und ist bekannt für die Ansiedlung der Nahrungsmittelindustrie und für die Druck- und Bekleidungsindustrie. Seit 2013 ist Bielefeld als Fair Trade Stadt ausgezeichnet. Zudem liegt die Stadt als Wasserscheide zwischen Weser und Ems im Herzen der Region Ostwestfalen – Lippe.
 

Mit einem Baubeginn wird Anfang 2018 gerechnet – Die Fertigstellung wird Ende 2018/Anfang 2019 erfolgen. Die Planung sieht 4 Etagen, eine Bruttogrundfläche von ca. 6650 qm und ca. 900 Lagerboxen die ca. 4400 qm Lagerfläche ergeben, vor. Das LAGERBOX Grundstück liegt auf der Herforder Str. 215 inmitten von zahlreichen Gewerbetreibenden sowie etlichen Wohngebieten. Zum Zentrum sowie zum HBF von Bielefeld sind es gut 1 Km. Auf der Herforder Str. verkehrt die Stadtbahn, sodass es eine hervorragende Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Standort gegeben ist.
 

Die Lagerraumgrößen bei LAGERBOX beginnen ab 1 cbm bis hin zu 25 qm. Ob nur für ein paar Akten, eine komplette Wohnungseinrichtung oder für ein das Firmenequipment, der für die Lagerraumbedürftigen passende Lagerraum ist allemal dabei.
 

Grundsätzlich kalkuliert man mit der Faustformel von 10% der Wohnraum-/Gewerbegröße. Als Beispiel benötigt man bei der Einlagerung eines kompletten Hausstandes einer 60 qm Wohnung nur 6 qm Lagerraum. Die Lagerräume sind bis zu 3m hoch, so dass vieles gut gestapelt werden kann. Den besten Eindruck holt man sich bei einem Besuch und der unverbindlichen Besichtigung der verschiedensten Lagerraumgrößen.
 

Neben Bielefeld stehen weitere Standorte in der Planung bzw. befinden ich bereits im Bau. In Köln (Mühlheim) kommt ein dritter Standort hinzu, in Dresden (Alte Mälzerei und Friedrichstadt) baut LAGERBOX derzeit 2 Einlagerungshäuser auf, in Dortmund (Indupark) kommt ebenso ein zweiter Standort hinzu – „last but not least“ kommen 3 neue Standorte in Berlin (Spandau, Lichtenberg und Treptow/Köpenick) hinzu.
 

LAGERBOX bewirtschaftet derzeit 18 aktive Einlagerungshäuser in Deutschland. Als erstes Selfstorage Unternehmen in Deutschland kann LAGERBOX auf ein langjähriges „Know how“ zurückgreifen und zeichnet sich vor allem für ein umfassendes Sicherheitskonzept aus.
 

CC -Michel Galka

Aktuelle Nachrichten Bau/Immobilien Pressemitteilungen Regional/Lokal

First Elephant Mönchengladbach erfolgreich gestartet

Seit März 2017 bietet First Elephant Self Storage in der Bonnenbroicher Straße 2-14 sichere, günstige Lagerräume für jeden Mönchengladbacher auf Platzsuche.

First Elephant Mönchengladbach
First Elephant Mönchengladbach

Mönchengladbach, im Mai 2017 – First Elephant schafft Platz. Seit dem 6. März 2017 gibt es den Self Storage Profi auch in Mönchengladbach. Im Herzen der Stadt, in der Bonnenbroicher Straße 2-14, finden Platzsuchende 233 sichere Lagerboxen für den privaten oder gewerblichen Lagerbedarf.

Seit der erfolgreichen Eröffnung mit zahlreichen Besuchern und Interessenten, haben bereits viele Mönchengladbacher ihren persönlichen Lagerraum für ihre Dinge gemietet. Meist nutzen Privatkunden ihr Self Storage Lager für die Zwischenlagerung von Hausrat, Umzugsgut und Möbeln. Auch Sammlungen, Erbstücke, Bücher oder Sportausrüstungen werden eingelagert, weil für diese Dinge zu Hause der nötige Stauraum fehlt. Gewerbetreibende und Unternehmen lagern in einer sicheren, trockenen Lagerbox beispielsweise Akten, Büromöbel, Eventequipment, Ersatzteile oder auch Warenmuster.

Der Inhaber des neuen Self Storage Lagerhauses, Bauunternehmer Marco Beeck, ist sicher, dass auch in den nächsten Wochen viele Mönchengladbacher das Angebot an kostengünstigen Lagerflächen nutzen werden: „Alle, die aktuell Bedarf an zusätzlichem Stauraum haben, profitieren von unserem Eröffnungsangebot. Bei acht Wochen Mietzeit zahlen sie nur vier Wochen. Einen Monat mieten unsere Kunden also kostenlos.“

 

First Elephant Self Storage – viel Platz zum fairen Preis

Das neue moderne Selbstlagerhaus befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Kabelwerks mitten im lebendigen Stadtzentrum Rheydt. Auf einer vermietbaren Fläche von rund 4.670 m² stehen zunächst 233 sichere, saubere und trockene Lagerräume für alle Platzsuchenden zur Verfügung. Im Laufe der nächsten Jahre soll die Anzahl auf knapp 900 erhöht werden. Je nach persönlichem Bedarf können die Kunden ihren Lagerraum in Größen von einem bis zu 25 Quadratmetern mieten. Dank flexibler Mietzeiten zahlen Kunden nur so lange, wie sie den zusätzlichen Stauraum auch wirklich benötigen. Der Zugang ist montags bis sonntags zwischen 06.00 und 22.00 Uhr möglich. Die Sicherheit wird über ein modernes Zugangskontrollsystem gewährleistet. Zusätzlich ist das gesamte Gebäude alarmgesichert, kameraüberwacht und wird von einem professionellen Wachdienst kontrolliert. Im hauseigenen Shop finden Kunden alles, was sie für die Einlagerung in ihre Lagerbox benötigen: Hochwertige Sicherheitsschlösser, Umzugskartons und Klebeband.

Neben Lagerboxen für private und gewerbliche Kunden, werden im Kabelwerk Businesspark auch überdachte Stellplätze für PKW, Wohnmobile und Boote vermietet. Für Kleingewerbetreibende besteht zudem die Möglichkeit, ihr Business direkt mit dem Lager zu verbinden und ergänzend einzelne Büroräume zu mieten.

 

Pressekontakt: First Elephant Self Storage GmbH, Nordkanalstraße 52, 20097 Hamburg, Tel.: 040 – 23 85 67 53, E-Mail: info@firstelephant.de

Aktuelle Nachrichten Bau/Immobilien Pressemitteilungen Regional/Lokal Veranstaltungen/Events

ALB BOX macht Platz: Self Storage Neueröffnung in Albstadt

Am 15. April 2017 ist es endlich so weit: ALB BOX Self Storage feiert seine Eröffnung. Unter dem Motto „Sicher, schnell und einfach lagern“ bringt das Unternehmen die Lösung für alle Stauraum-Suchenden in Albstadt und Umgebung.

ALB BOX Self Storage
ALB BOX Self Storage

Albstadt, im April 2017 – Am Samstag, dem 15. April 2017 feiert mit der ALB BOX das erste Self Storage Lagerhaus in Albstadt und dem gesamten Zollernalbkreis seine Eröffnung. Von 12.00 bis 16.00 dürfen sich alle Platzsuchenden und Interessenten auf Eröffnungsangebote und Führungen durch die Lagerräume freuen. Die ALB BOX vermietet moderne, sichere und jederzeit zugängliche Lagerboxen an alle, die zusätzlichen Stauraum benötigen. Zu diesem Zwecke wurde auf dem Gelände des 1934 gegründeten Familienbetriebes, der Karl Alber KG, das firmeneigene Objekt in den vergangenen Monaten aufwendig modernisiert. Das ALB BOX Team freut sich auf die Eröffnung: „Nach monatelangen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen freuen wir uns, endlich mit unserer ALB BOX an den Start gehen zu können. Bei uns findet jeder eine kostengünstige, sichere und saubere Lösung für seine individuellen Platzprobleme. Die zahlreichen Anfragen nach unseren modernen Lagerboxen zur Selbstlagerung im Vorwege der Eröffnung zeigen, dass der Bedarf nach externen Lagerräumen in unserer Region stetig steigt“.

 

Neuer Stauraum für alle Albstädter

Der Standort der ALB BOX befindet sich zentral gelegen auf dem Gelände der Karl Alber AG in der Straße Unter dem Malesfelsen 20 in Albstadt. Auf 2.000 m² bietet Albstadts erstes Mietlager Privatleuten und Gewerbetreibenden künftig über 200 Lagerboxen von einem bis 15 Quadratmetern für alles, was in Wohnung oder im Büro temporär keinen Platz findet. Dabei erfüllt ALB BOX höchste Ansprüche an Sicherheit, Qualität und Service. Dank flexibler Mietzeiten zahlen Kunden nur so lange, wie sie den zusätzlichen Stauraum auch wirklich benötigen. Der Zugang zum persönlichen Lagerraum ist montags bis sonntags zwischen 06.00 und 22.00 Uhr möglich. Die Sicherheit wird über ein modernes Zugangskontrollsystem gewährleistet. Zusätzlich ist das gesamte Gebäude alarmgesichert und kameraüberwacht.

Neben kostenlosen Kundenparkplätzen direkt vor dem Haus, gewährleistet eine große, überdachte Ladezone auch bei schlechtem Wetter ein komfortables Be- und Entladen der Lagergüter. Zufahrt und Ladebereich sind großzügig gestaltet und auch problemlos für LKW und Sattelzüge befahrbar.

 

Starker Partner: First Elephant Self Storage

Standortgebundene Self Storage Unternehmen, wie die Albstädter ALB BOX GmbH, setzen im stark wachsenden deutschen Markt zunehmend auf die Kooperation mit einem überregionalen Partner. Eine solche Partnerschaft stärkt die Wahrnehmung, fördert die Wettbewerbsfähigkeit und steigert die Effizienz des einzelnen Unternehmens.

Die First Elephant Self Storage GmbH (www.firstelephant.de/) ist eine deutschlandweite Allianz mittelständischer, inhabergeführter Self Storage Unternehmen mit lokalen Schwerpunkten. First Elephant unterstützt seine Partner unter anderem bei der Betriebsoptimierung und Standardisierung interner Abläufe. Darüber hinaus gewährleistet eine interne Telefonhotline die Erreichbarkeit jedes Standortes weit über die individuellen Büroöffnungszeiten hinaus. Weitere Kompetenzbereiche sind Bau und Planung von Self Storage Anlagen. Im Fokus steht dabei die Unterstützung von Neueinsteigern und Investoren von der Standortanalyse über den Bau bis hin zum fertigen Betrieb.

Am 17. April 2015 gegründet, betreut First Elephant Self Storage aktuell 21 Standorte mit mehr als 6.500 modernen Lagerboxen auf einer Gesamtfläche von über 69.000 m². First Elephant ist Mitglied im Verband deutscher Selfstorage Unternehmen e.V.

Pressekontakt: First Elephant Self Storage GmbH, Nina Guth, Nordkanalstraße 52, 20097 Hamburg, Tel.: 040 – 23 85 67 53, E-Mail: info@firstelephant.de

Aktuelle Nachrichten Bau/Immobilien Pressemitteilungen Regional/Lokal

First Elephant Self Storage kooperiert mit Main Lager

Die First Elephant Self Storage GmbH ist ab sofort in Frankfurt am Main vertreten. Seit dem 1. März 2017 kooperiert das Unternehmen mit dem 2011 eröffneten Main Lager in der Mainzer Landstraße 225 im Zentrum der Metropole.

Main Lager Frankfurt
Main Lager Frankfurt

Hamburg, im April 2017Das Ballungszentrum Frankfurt ist mit rund 729.624 Einwohnern ein wichtiger Self Storage Standort in Deutschland. Dank des neuen Kooperationspartners Main Lager, ist First Elephant Self Storage seit dem 1. März auch in der Main-Metropole vertreten. Main Lager wurde bereits 2011 in direkter Innenstadtlage eröffnet. Mit einer Gesamtgröße von 8.500 Quadratmetern zählt das Unternehmen zu einem der größten Lagerhäuser Europas.

Main Lager: Frankfurt lagert ein

Das Main Lager liegt zentral im Innenstadtbereich in der Mainzer Landstraße 225, zwischen Hauptbahnhof und Galluswarte. Es ist aus allen Richtungen sehr gut mit PKW und LKW sowie den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Neben absolut sicheren, modernen Self Storage Lagerboxen bietet das moderne Lagerhaus spezielle Aktenlager, Weinlager und Mietbüros.

Privatpersonen und Firmenkunden mit akutem Platzbedarf finden bei Main Lager rund 670 klassische Self Storage Lagerboxen in Größen von circa zwei bis zehn Quadratmetern. Hier darf beinahe alles eingelagert werden, was kurzfristig oder für einen längeren Zeitraum in einem externen Abstellraum aufbewahrt werden soll. Dazu gehören Umzugskartons, Hausrat, Möbel, Sportgeräte oder Produktmuster. Firmen, die große Lagerflächen benötigen, stehen Lagerräume von zehn bis 200 Quadratmetern Größe mit Stromanschluss und Licht zur Verfügung. Diese eigenen sich optimal zur langfristen Archivierung von Akten, als Lager für Messeartikel, Ersatzteile oder Büroeinrichtungen. Start-Ups oder Selbstständige, die sich die hohen Mietkosten in großen Bürokomplexen sparen wollen oder nur zeitweilig ein Büro benötigen, können im Main Lager ihr eigenes, komplett eingerichtetes Büro beziehen.

Einen besonderen Service bietet Main Lager für Weinliebhaber, Weinsammler und Weinhändler. Im Tiefkeller des Gebäudes stehen separate Weinlager zur Verfügung. Die abgeschlossene Räume werden zeitgesteuert mit temperierter Außenluft versorgt. Die Temperatur liegt konstant bei rund 13 Grad mit einer Luftfeuchtigkeit von ca. 70 Prozent. So wird ein ideales Klima für die langfristige Aufbewahrung hochwertiger Weine geschaffen.

Für den einfachen und komfortablen Umzug in die Lagerbox, das Akten- oder Weinlager, stehen allen Kunden kostenlos hydraulische Hubwagen und verschiedene Rollwagen sowie Rungenwagen zur Verfügung.

Gemeinsam stärker mit First Elephant Self Storage

Standortgebundene Self Storage Unternehmen, wie das Frankfurter Main Lager, setzen im stark wachsenden deutschen Markt zunehmend auf die Kooperation mit einem überregionalen Partner. Eine solche Partnerschaft stärkt die Wahrnehmung, fördert die Wettbewerbsfähigkeit und steigert die Effizienz des einzelnen Unternehmens.

Die First Elephant Self Storage GmbH (www.firstelephant.de/) ist eine deutschlandweite Allianz mittelständischer, inhabergeführter Self Storage Unternehmen mit lokalen Schwerpunkten. First Elephant unterstützt seine Partner unter anderem bei der Betriebsoptimierung und Standardisierung interner Abläufe. Darüber hinaus gewährleistet eine interne Telefonhotline die Erreichbarkeit jedes Standortes weit über die individuellen Büroöffnungszeiten hinaus. Weitere Kompetenzbereiche sind Bau und Planung von Self Storage Anlagen. Im Fokus steht dabei die Unterstützung von Neueinsteigern und Investoren von der Standortanalyse über den Bau bis hin zum fertigen Betrieb.

Am 17. April 2015 gegründet, betreut First Elephant Self Storage aktuell 21 Standorte mit mehr als 6.500 modernen Lagerboxen auf einer Gesamtfläche von über 69.000 m². First Elephant ist Mitglied im Verband deutscher Selfstorage Unternehmen e.V.

Pressekontakt

First Elephant Self Storage GmbH, Nordkanalstraße 52, 20097 Hamburg, Tel.: 040 – 23 85 67 53, E-Mail: info@firstelephant.de

Aktuelle Nachrichten Bau/Immobilien Pressemitteilungen Regional/Lokal

First Elephant Self Storage ab 6. März in Mönchengladbach

Am 6. März 2017 ist es endlich so weit: First Elephant eröffnet sein modernes Self Storage Gebäude in Mönchengladbach. In 233 sicheren und günstigen Lagerboxen finden Kunden dann zusätzlichen Platz für ihren Lagerbedarf.

First Elephant Mönchengladbach
First Elephant Mönchengladbach

Mönchengladbach, im März 2017 – Ab dem 6. März 2017 bietet First Elephant Mönchengladbach allen Mönchengladbachern mit akutem Platzmangel eine ebenso günstige, wie sichere Lösung: In der Bonnenbroicher Straße 2-14 öffnet ein modernes Selbstlagerhaus seine Pforten. Hier können private wie gewerbliche Kunden beinahe alles einlagern, wofür zu Hause, im Büro oder in der Werkstatt der Stauraum fehlt.

 

Mönchengladbachs Antwort auf Platzmangel heißt Self Storage

Das neue First Elephant Self Storage Haus befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Kabelwerks mitten im lebendigen Stadtzentrum Rheydt. Auf einer vermietbaren Fläche von rund 4.670 m² stehen ab dem 6. März 2017 zunächst 233 sichere, saubere und trockene Lagerräume für alle Platzsuchenden zur Verfügung. Im Laufe des Jahres soll die Anzahl der Lagerboxen auf knapp 900 erhöht werden. Je nach persönlichem Bedarf können die Kunden ihren Lagerraum in Größen von einem bis zu 25 Quadratmetern mieten. Ob als Zwischenlager für einen Monat oder als langfristig genutzter Abstellraum – dort lagert alles kostengünstig und garantiert sicher.

Dank flexibler Mietzeiten zahlen Kunden nur so lange, wie sie den zusätzlichen Stauraum auch wirklich benötigen. Der Zugang zum persönlichen Lagerraum ist montags bis sonntags zwischen 06.00 und 22.00 Uhr möglich. Die Sicherheit wird über ein modernes Zugangskontrollsystem gewährleistet. Zusätzlich ist das gesamte Gebäude alarmgesichert, kameraüberwacht und wird von einem professionellen Wachdienst kontrolliert. Im hauseigenen Shop finden Kunden alles, was sie für die Einlagerung in ihre Lagerbox benötigen: Hochwertige Sicherheitsschlösser, Umzugskartons und Klebeband.

Neben Lagerboxen für private und gewerbliche Kunden, vermietet First Elephant in der Bonnenbroicher Straße auch komfortable Stellplätze für PKW, Wohnmobile und Boote. Für Kleingewerbetreibende besteht zudem die Möglichkeit, ihr Business direkt mit dem Lager zu verbinden und ergänzend einzelne Büroräume zu mieten.

 

Gemeinsam erfolgreich in Mönchengladbach

Self Storage ist in Deutschland derzeit eine stark wachsende Branche. Damit nimmt auch der Wettbewerbsdruck stetig zu. Für einen optimierten Betrieb vom ersten Tag an, hat sich der Mönchengladbacher Bauunternehmer und Inhaber des neuen Self Storage Lagerhauses, Marco Beeck, einen erfahrenen, überregionalen Partner an die Seite geholt. Die First Elephant GmbH ist eine überregionale Allianz mittelständischer, inhabergeführter Self Storage Unternehmen mit lokalen Schwerpunkten. First Elephant (www.firstelephant.de/) stärkt kleinere und standortgebundene Betreiber im Wettbewerb. Außerdem unterstützt die Gruppe Neueinsteiger und Investoren bei dem Bau oder Umbau eigener Self Storage Anlagen.

Am 17. April 2015 gegründet, betreut First Elephant Self Storage aktuell 19 Standorte mit mehr als 6.500 modernen Lagerboxen auf einer Gesamtfläche von über 69.000 m². First Elephant ist Mitglied im Verband deutscher Selfstorage Unternehmen e.V.

 

Pressekontakt

First Elephant Self Storage GmbH, Nina Guth, Nordkanalstraße 52, 20097 Hamburg, Tel.: 040 – 23 85 67 53, E-Mail: info@firstelephant.de