Tag Archives: LEDA WERK

Pressemitteilungen

Kamin mit Speicher holt das Beste aus dem Feuer

Ressourcen schonen und Energie effizient einsetzen – in der heutigen Zeit ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema. So auch beim Heizen in den eigenen vier Wänden. Hier bietet ein Kamin mit Speicher die Möglichkeit, sowohl die behagliche Atmosphäre eines knisternden Holzfeuers zu genießen als auch die Hitze der Flammen nachhaltig zu nutzen. Für spürbar längere Wärme hat LEDA, einer der führenden deutschen Hersteller hochwertiger Heiztechnik, den gusseisernen FINA Plus entwickelt, der sich optimal für moderne Wohnräume mit reduziertem Bedarf eignet.

Vom Durchsichttunnel bis zur Eckversion, vom kompakten Grundofen bis zum traditionellen Kachelofen – mit dem Heizkamineinsatz aus hochwertigem Guss lassen sich alle Gestaltungswünsche realisieren. Steht beispielsweise wenig Platz zur Verfügung, ist der FINA Plus mit Speicheraufsatz ideal. Denn dank der geringen Einbautiefe des Kamineinsatzes und dem Aufsetzen der Speicherflächen bleibt die Ofenanlage besonders schlank im Aufbau. Und während über die große Sichtscheibe schnell wohlige Temperaturen herrschen, hält der gussummantelte Schamottekern mit seinen 160 kg auch noch nach Erlöschen des Feuers im Innern die Wärme.

Wohltuend wie die Strahlen der Sonne

Noch mehr Speicherkraft bietet der Kamineinsatz in Kombination mit sogenannten keramischen Nachheizflächen. Das sind gemauerte Züge, die entweder daneben oder dahinter in der Wand verbaut werden und die in den Rauchgasen enthaltene Energie maximal ausnutzen. Bei einer einmaligen Holzauflage von 5 Kilogramm heißt das: Genuss über Stunden, wobei der Kamineinsatz die gespeicherte Hitze sanft als langwellige Wärme – ähnlich den wohltuenden Strahlen der Sonne – nach und nach an den Wohnraum abgibt.

Je nach Speichervariante beträgt die Heizleistung des FINA Plus zwischen 2 bis 4 kW. Das ist für hoch isolierte Neubauten oder auch kleinere Wohnungen genau richtig, da hier nur ein geringer Wärmebedarf besteht. Zugeordnet zur Energieeffizienzklasse A+ und mit einem Wirkungsgrad von über 80 Prozent sorgt der Kamineinsatz zudem für ein umweltgerechtes wie sparsames Heizen mit dem nachwachsenden Brennstoff Holz. Ganz klar: Wer auf den Kamineinsatz des ostfriesischen Traditionsherstellers setzt, holt einfach das Beste aus dem Feuer. Mehr Informationen und Inspirationen unter www.leda.de

LEDA Werk GmbH & Co. KG – Viele Kompetenzen aus einem Guss

Harter Wettbewerb gehört für LEDA seit den Gründungstagen im Jahr 1873 zum Kerngeschäft: Aus der Eisengießerei entwickelte sich Zug um Zug ein führender Hersteller in den Bereichen Heiztechnik und Industrieguss, zunächst deutschland-, inzwischen europaweit.

LEDA verfügt über lange Erfahrung, vertieftes Wissen und vor allem hohe, kundenorientierte Flexibilität in Konstruktion, Design und Herstellung innovativer Bauteile aus Eisenwerkstoffen. Eine stabile Basis, um hochwertige Produkte und Systemlösungen für unterschiedlichste Branchen und Bedarfe zu schaffen. Sei es in der Fertigung von Einzelstücken, in der Serienfertigung oder beim Bau hochwertiger Kachelofen-Heizeinsätze, Kamineinsätze und -öfen: LEDA steht für perfekte Lösungen.

Wir sind ein führender Hersteller von Gussprodukten für HEIZTECHNIK und INDUSTRIEGUSS, der zu ihrer Profitabilität beitragen möchte.

Kontakt
LEDA Werk GmbH & Co. KG
Anja Steenweg
Groninger Str. 10
26789 Leer
+49 (0)491 60 99 0
+49 (0)491 60 99 290
info@www.leda.de
http://www.leda.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Umwelt-Plus für den Ofen: Mit der Heizhilfe geht jedem ein Licht auf

Feuriges Heizen: Smarter durch Technik

Wer vom Anfänger zum Profi werden möchte, erhält im Volksmund eine klare Antwort: „Übung macht den Meister!“ Geht es um das richtige Heizen mit Holz, verhält es sich genauso. Auch hier bedarf es einer gewissen Zeit, um als Ofenbesitzer ein Gefühl für die Phasen des Abbrandes zu entwickeln. Wann müssen Scheite nachgelegt werden? Ist die Verbrennungsluft optimal eingestellt? Stets mit dem Ziel ein effizientes und emissionsarmes Feuervergnügen zu genießen. Doch dafür muss der Ofen im richtigen Temperaturbereich betrieben werden. Mit der elektronischen Heizhilfe von LEDA lernt sich das nicht nur schneller, sondern sorgt vom ersten Knistern an auch für eine behagliche Atmosphäre.

Feuriges Heizen: Smarter durch Technik

Für den individuellen Einrichtungsstil hat das Traditionsunternehmen mit eigener Manufaktur gleich zwei seiner Ofen-Modelle serienmäßig mit der smarten Technik ausgestattet. Zum einen den runden PEPPA tec – für Liebhaber gleichmäßiger Kurven. Und zum anderen den eckig-markanten CORNA tec, die beide aus neun einzelnen, massiven Gussringen gefertigt sind. Dabei ist die Heizhilfe als dezente LED-Leuchte im Sockel platziert. Über drei verschiedene Farben wird dem Betreiber nun angezeigt, ob die Temperatur im Brennraum der Abbrandphase entspricht oder ein Eingreifen nötig ist. Leuchtet es beispielsweise rot, herrscht eine zu hohe Hitze im Ofen. Blau hingegen weist auf zu wenig Wärme hin. Und Grün signalisiert „Alles ok!“ Luftzufuhr und Holzmenge sind richtig aufeinander eingestellt – das Gerät verbrennt gleichermaßen wirtschaftlich wie umweltgerecht.

Für Niedrigenergiehäuser und gut isolierte Wohnungen

Mit der Energieeffizienzklasse A+ und einer Heizleistung von jeweils nur 3 kW eignen sich die schlanken Gussöfen besonders für Niedrigenergiehäuser, die über einen hohen Dämmstandard verfügen und nur einen geringen Wärmebedarf haben. Wird mehr Leistung benötigt, hat der ostfriesische Hersteller auch hierfür eine Lösung und bietet die beiden Modelle als Varianten mit 4 bis 6 kW an, die ebenfalls der Klasse A+ zugeordnet sind: PEPPA und CORNA. Wobei sie für beide Stufen geprüft und zertifiziert sind – ideal für gut isolierte Stadtwohnungen oder sanierte Altbauten. Und auch diese sowie weitere Modelle von LEDA können auf Wunsch mit der elektronischen Heizhilfe ausgestattet werden. So geht jedem Ofenbesitzer direkt ein Licht auf. Mehr Inspirationen und Informationen unter www.leda.de

LEDA Werk GmbH & Co. KG – Viele Kompetenzen aus einem Guss

Harter Wettbewerb gehört für LEDA seit den Gründungstagen im Jahr 1873 zum Kerngeschäft: Aus der Eisengießerei entwickelte sich Zug um Zug ein führender Hersteller in den Bereichen Heiztechnik und Industrieguss, zunächst deutschland-, inzwischen europaweit.

LEDA verfügt über lange Erfahrung, vertieftes Wissen und vor allem hohe, kundenorientierte Flexibilität in Konstruktion, Design und Herstellung innovativer Bauteile aus Eisenwerkstoffen. Eine stabile Basis, um hochwertige Produkte und Systemlösungen für unterschiedlichste Branchen und Bedarfe zu schaffen. Sei es in der Fertigung von Einzelstücken, in der Serienfertigung oder beim Bau hochwertiger Kachelofen-Heizeinsätze, Kamineinsätze und -öfen: LEDA steht für perfekte Lösungen.

Wir sind ein führender Hersteller von Gussprodukten für HEIZTECHNIK und INDUSTRIEGUSS, der zu ihrer Profitabilität beitragen möchte.

Kontakt
LEDA Werk GmbH & Co. KG
Anja Steenweg
Groninger Str. 10
26789 Leer
+49 (0)491 60 99 0
+49 (0)491 60 99 290
info@www.leda.de
http://www.leda.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Gute Performance: Speicheröfen aus Guss bieten viel Leistung auf wenig Raum

Guss und Schamotte verwöhnen mit stundenlanger Wärme

Gute Performance: Speicheröfen aus Guss bieten viel Leistung auf wenig Raum

Mit viel Speichermasse überzeugen die Dauerwärmespender in Komfort und Effizienz

Waren Computer in den 1980er Jahren noch klobige Geräte mit geringer Leistung, sind sie heute effizienter und schicker denn je. Dabei wurden sie mit der Zeit nicht nur kompakter, sie verfügen inzwischen auch über ein hohes Maß an Bedienkomfort. Ermöglicht haben das immer leistungsstärkere Speicher auf immer weniger Raum. Ganz ähnlich verhält es sich bei modernen Kaminöfen. Auch hier hat der technische Fortschritt wahre Quantensprünge vollbracht. So bieten etwa die Speicheröfen aus dem Hause LEDA neben einer bequemen Handhabung und hohem Wohnkomfort, eine Menge Leistung und viel Effizienz.

Ihre Funktionsweise ist dabei so genial wie einfach: Im Inneren der Speicheröfen ist ein massiver Kern verbaut, bestehend aus Schamotte oder Gusseisen. Dieser nimmt die Hitze des Feuers während des Abbrandes auf und gibt sie nach und nach an den Aufstellraum ab. Selbst nachdem die Flammen erloschen sind. Das macht die Öfen zu wahren Dauerwärmespendern. Durch die zusätzliche Speichermasse lässt sich die Wärmeabgabe des Ofens optimieren und die Energie effizienter nutzen. Mehr noch: Es schont die Umwelt und kann die Zentralheizung insbesondere an kühlen Herbst- und Wintertagen entlasten.

Guss und Schamotte verwöhnen mit stundenlanger Wärme

Für einen Kaminofen wie den schlanken COLONA, der aus 13 einzelnen Gussringen gefertigt und mit einem 290-kg-Schamotte-Speicherkern ausgestattet ist, bedeutet das bis zu zehn Stunden länger wohltuende, milde Strahlungswärme – wohldosiert und Schritt für Schritt. Bei den Modellen COLONA lite und NOVIA Plus sorgen hingegen Speichereinlagen aus massivem Gusseisen für ein Mehr an Wärme.

Guss ist ein Material, das traditionell im Ofenbau Verwendung findet und für seine außerordentliche Hitzebelastbarkeit sowie Speicherfähigkeiten bekannt ist. Durch seine spezifische Dichte ist es hinsichtlich seines Könnens extrem kompakt, sodass viel Speicherleistung auf engstem Raum verfügbar ist. Perfekt für hochgedämmte Häuser und gut isolierte Wohnungen, da die zeitverzögerte Wärmeabgabe ein Überhitzen des Raumes verhindert. Speicheröfen sind also immer dort optimal, wo es auch nach dem Kaminabend noch kuschelig warm bleiben soll – klingt nach einer guten Performance. Und das bei allen drei Öfen mit der Energieeffizienzklasse A+. Mehr Informationen und Inspirationen unter www.leda.de

LEDA Werk GmbH & Co. KG – Viele Kompetenzen aus einem Guss

Harter Wettbewerb gehört für LEDA seit den Gründungstagen im Jahr 1873 zum Kerngeschäft: Aus der Eisengießerei entwickelte sich Zug um Zug ein führender Hersteller in den Bereichen Heiztechnik und Industrieguss, zunächst deutschland-, inzwischen europaweit.

LEDA verfügt über lange Erfahrung, vertieftes Wissen und vor allem hohe, kundenorientierte Flexibilität in Konstruktion, Design und Herstellung innovativer Bauteile aus Eisenwerkstoffen. Eine stabile Basis, um hochwertige Produkte und Systemlösungen für unterschiedlichste Branchen und Bedarfe zu schaffen. Sei es in der Fertigung von Einzelstücken, in der Serienfertigung oder beim Bau hochwertiger Kachelofen-Heizeinsätze, Kamineinsätze und -öfen: LEDA steht für perfekte Lösungen.

Wir sind ein führender Hersteller von Gussprodukten für HEIZTECHNIK und INDUSTRIEGUSS, der zu ihrer Profitabilität beitragen möchte.

Kontakt
LEDA Werk GmbH & Co. KG
Anja Steenweg
Groninger Str. 10
26789 Leer
+49 (0)491 60 99 0
+49 (0)491 60 99 290
info@www.leda.de
http://www.leda.de

Pressemitteilungen

Kompakt, klassisch, kunstvoll: Kaminöfen im Retro-Look

Gusseisen: Ein Werkstoff, der überzeugt

Kompakt, klassisch, kunstvoll: Kaminöfen im Retro-Look

Hochwertiges Gusseisen gewährleistet ein dauerhaft feuriges Vergnügen

Bei Entwurf und Entwicklung eines Kaminofens spielen viele Aspekte eine Rolle. Von der Funktion als Wärmespender über die technische Reife im Innern bis hin zu einem aparten Aussehen – all das gilt es zu vereinen. Besonders gut ist dieser Dreiklang den Experten von LEDA gelungen, die seit 145 Jahren hochwertige Heizgeräte aus Qualitätsguss in ihrer Gießerei anfertigen. Zeigen doch die klassischen Kaminöfen des ostfriesischen Herstellers auf den ersten Blick, dass hier alles zusammenpasst.

Das traditionelle Design gibt jedem der freistehenden Modelle ein eigenes Flair. Für Puristen ist beispielsweise der kompakte ALLEGRA die erste Wahl. Der Retro-Ofen bietet mit seiner großzügigen Sichtscheibe einen offenen Blick auf den Tanz der Flammen. Während der schwarz lackierte Korpus mit seiner reduzierten und klaren Linienführung in den Hintergrund rückt.

Feinste Konturen zeichnen den ANTIGUA aus. Seine vom Art deco-Stil der 1920er Jahre inspirierten Verzierungen und die leicht ausgestellten Standfüße machen den Gussofen zu einem feurigen Blickfang in jedem Wohnumfeld. Besonders praktisch: Optional ist er mit einer Warmhalteplatte ausgestattet. So lässt es sich an kühlen Tagen am Kamin entspannen und gleichzeitig den brühwarmen Tee genießen.

Zeitlos und mit viel Charme zeigt sich der ARUBA. Die kleinen Details, wie die sanft nach oben abgerundete Glasscheibe, lassen direkt den Landhausstil erkennen. Und passend zur nostalgischen Optik ist der nur 74 cm hohe Kaminofen zusätzlich in glänzender Emaille erhältlich. Einem besonders robusten Material, das seit fast 200 Jahren als schützende Oberflächenveredlung für Metall und Guss eingesetzt wird.

Gusseisen: Ein Werkstoff, der überzeugt

Vor allem Gusseisen bringt im Ofenbau einige Vorteile mit sich: Seine hohe Hitzebelastbarkeit und Formstabilität gewährleisten nicht nur eine lange Lebensdauer, der traditionelle Werkstoff ist zudem angenehm wärmeleitend. Das schafft schnell wohlige Temperaturen im Raum. Und dadurch, dass Guss absolut spannungsfrei ist, gibt es währenddessen – oder beim Abkühlen – auch keine lauten Knackgeräusche.

Für ein sauberes und sicheres Befüllen bieten alle Öfen sowohl eine Fronttür als auch eine seitliche Feuerklappe. Neben Scheitholz mit einer Länge von 33 cm eignen sich als Brennstoff auch Holzbriketts. Die drei Klassiker von LEDA überzeugen mit einer besonders schadstoffarmen Verbrennung und einer Energieeffizienzklasse A oder A+. Mehr Informationen und Inspirationen unter www.leda.de

LEDA Werk GmbH & Co. KG – Viele Kompetenzen aus einem Guss

Harter Wettbewerb gehört für LEDA seit den Gründungstagen im Jahr 1873 zum Kerngeschäft: Aus der Eisengießerei entwickelte sich Zug um Zug ein führender Hersteller in den Bereichen Heiztechnik und Industrieguss, zunächst deutschland-, inzwischen europaweit.

LEDA verfügt über lange Erfahrung, vertieftes Wissen und vor allem hohe, kundenorientierte Flexibilität in Konstruktion, Design und Herstellung innovativer Bauteile aus Eisenwerkstoffen. Eine stabile Basis, um hochwertige Produkte und Systemlösungen für unterschiedlichste Branchen und Bedarfe zu schaffen. Sei es in der Fertigung von Einzelstücken, in der Serienfertigung oder beim Bau hochwertiger Kachelofen-Heizeinsätze, Kamineinsätze und -öfen: LEDA steht für perfekte Lösungen.

Wir sind ein führender Hersteller von Gussprodukten für HEIZTECHNIK und INDUSTRIEGUSS, der zu ihrer Profitabilität beitragen möchte.

Kontakt
LEDA Werk GmbH & Co. KG
Anja Steenweg
Groninger Str. 10
26789 Leer
+49 (0)491 60 99 0
+49 (0)491 60 99 290
info@www.leda.de
http://www.leda.de

Pressemitteilungen

Schmaler Heizkamin mit Speicher – Feuer und Wärme auf kleinstem Raum

Feuer ums Eck, als Durchsicht oder flache Version

Schmaler Heizkamin mit Speicher - Feuer und Wärme auf kleinstem Raum

Mit nur einer Holzauflage rund fünf Stunden wohlige Temperaturen genießen

Gibt es einen Heizkamin speziell für kleine Räume? Wird mein Wohnzimmer durch das Kaminfeuer nicht zu warm? Lässt sich die Wärme auch speichern? Das sind typische Fragen, wenn es um die Anschaffung eines Heizkamins geht. Denn heutzutage gilt es, den geringen Wärmebedarf der modernen, energiesparenden Bauweise mit dem Anspruch nach feuriger Gemütlichkeit in Einklang zu bringen. Und das meistens auf kleinsten Raum, sodass nur wenig Wohnfläche für den Heizkamin in Anspruch genommen werden kann.

LEDA, einer der führenden deutschen Hersteller hochwertiger Ofentechnik, hat vor diesem Hintergrund den Heizkamin-Einsatz FINA plus entwickelt. Dieser zeichnet sich nicht nur durch eine besonders geringe Einbautiefe aus, an ihn können auch nachgelagerte Speicherflächen angeschlossen werden. Mit einer einmaligen Holzauflage von 5,5 Kilogramm wärmt der Heizkamin rund fünf Stunden. Während der Wohnraum über die Sichtscheibe schnell auf Temperatur kommt, wird die überschüssige Wärme im Speicher zwischengelagert und anschließend angenehm temperiert über einen längeren Zeitraum abgegeben.

Feuer ums Eck, als Durchsicht oder flache Version

Den FINA plus gibt es in einer flachen Version, in einer Durchsicht-Variante, bei der sich das Feuer gleich von zwei Seiten beobachten lässt und als Raumteiler fungieren kann, sowie als Eck-Version mit einer einteiligen, gebogenen Scheibe. Hier lässt sich das Feuer nicht nur von vorne, sondern auch von der Seite betrachten.

So kommt der Heizkamin durch seine kompakte Bauweise in Kombination mit dem Speichersystem auch in kleinen Räumen groß raus und schafft die besondere Atmosphäre des Kaminfeuers: Knisternde Holzscheite, flackernde Flammen und stundenlang gespeicherte, wohlige Wärme. So bietet er maximales Feuervergnügen und all das mit der Energieeffizienzklasse A+.

Der gusseiserne Feuerraum ist gelb emailliert oder schwarz lackiert erhältlich. Während das helle Gelb mit den Farben des Feuers verschmilzt, bietet das matte Schwarz einen kraftvollen Kontrast zu den tanzenden Flammen. Weitere Informationen und Impressionen unter www.leda.de

LEDA Werk GmbH & Co. KG – Viele Kompetenzen aus einem Guss

Harter Wettbewerb gehört für LEDA seit den Gründungstagen im Jahr 1873 zum Kerngeschäft: Aus der Eisengießerei entwickelte sich Zug um Zug ein führender Hersteller in den Bereichen Heiztechnik und Industrieguss, zunächst deutschland-, inzwischen europaweit.

LEDA verfügt über lange Erfahrung, vertieftes Wissen und vor allem hohe, kundenorientierte Flexibilität in Konstruktion, Design und Herstellung innovativer Bauteile aus Eisenwerkstoffen. Eine stabile Basis, um hochwertige Produkte und Systemlösungen für unterschiedlichste Branchen und Bedarfe zu schaffen. Sei es in der Fertigung von Einzelstücken, in der Serienfertigung oder beim Bau hochwertiger Kachelofen-Heizeinsätze, Kamineinsätze und -öfen: LEDA steht für perfekte Lösungen.

Wir sind ein führender Hersteller von Gussprodukten für HEIZTECHNIK und INDUSTRIEGUSS, der zu ihrer Profitabilität beitragen möchte.

Kontakt
LEDA Werk GmbH & Co. KG
Anja Steenweg
Groninger Str. 10
26789 Leer
+49 (0)491 60 99 0
+49 (0)491 60 99 290
info@www.leda.de
http://www.leda.de

Pressemitteilungen

Moderne Wohngebäude: Heizleistung im Wandel der Zeit

Moderne Wohngebäude: Heizleistung im Wandel der Zeit

Für gut isolierte Häuser und Wohnungen sind Kaminöfen mit geringer Heizleitung die beste Lösung.

Werfen wir einen Blick in die Häuser und Wohnungen der 70er und 80er Jahre des letzten Jahrhunderts, so sehen wir schlecht isolierte Gebäude mit großen Zimmern. Hierfür sind Kaminöfen mit einer hohen Heizleistung nötig, um die Räume angenehm zu erwärmen. Heutzutage sind eine energiesparende Bauweise und insbesondere in stadtnahen Siedlungen kleinere Wohnungen Standard. Hier führt ein überdimensionierter Ofen, der nicht auf den tatsächlichen Wärmebedarf abgestimmt ist, schnell zu überhitzten Räumen.

Um nicht auf die Atmosphäre und den Genuss eines Kaminfeuers verzichten zu müssen, sind Öfen mit einer geringen Heizleistung die Lösung. Wie zum Beispiel der PEPPA von LEDA. Dieser schlanke, runde Guss-Kaminofen verfügt über eine Heizleistung von 4 bis 6 kW, wobei er für beide Stufen geprüft und zertifiziert ist. Die doppelte Prüfung sorgt dafür, dass der Ofen sowohl mit kleiner als auch großer Holzauflage stets umweltgerecht heizt. Optional kann er mit einer elektronischen Heizhilfe ausgestattet werden, die dem Benutzer über LED-Leuchten anzeigt, ob Brennstoff nachgelegt oder die Verbrennungsluft geregelt werden muss.

Mit dem „PEPPA tec“ bietet der Hersteller eine zusätzliche Variante speziell für Niedrigenergie-Häuser an. Dank der elektronischen Heizhilfe und eines eingebauten Katalysators wird eine reduzierte Heizleistung von nur 3 kW ermöglicht. Beide Modellvarianten sind der für Kaminöfen höchstmöglichen Energieeffizienzklasse A+ zugeordnet.

Neun einzelne Ringe aus Guss zu einem Ofen vereint

Auch optisch ist der PEPPA eine runde Sache. Der 1,30 Meter hohe, glänzend weiß emaillierte oder mattschwarz lackierte zylindrische Ofen mit einem Durchmesser von nur 40 Zentimeter ist aus neun einzelnen Guss-Ringen gefertigt. Wobei die extragroße, gewölbte Ganzglastür mit wärmedämmender Doppelverglasung den passenden Rahmen für den Tanz der Flammen bildet. Optional wird der Kaminofen auf einer nicht-sichtbaren Drehkonsole montiert, wobei der gewünschte Blickwinkel feststellbar ist. Auf diese Weise bleibt das Feuer stets im Fokus – ganz gleich, ob man auf dem Sofa kuschelt oder beim abendlichen Essen das Flammenspiel genießt. Inspirationen und Informationen unter www.leda.de

LEDA Werk GmbH & Co. KG – Viele Kompetenzen aus einem Guss

Harter Wettbewerb gehört für LEDA seit den Gründungstagen im Jahr 1873 zum Kerngeschäft: Aus der Eisengießerei entwickelte sich Zug um Zug ein führender Hersteller in den Bereichen Heiztechnik und Industrieguss, zunächst deutschland-, inzwischen europaweit.

LEDA verfügt über lange Erfahrung, vertieftes Wissen und vor allem hohe, kundenorientierte Flexibilität in Konstruktion, Design und Herstellung innovativer Bauteile aus Eisenwerkstoffen. Eine stabile Basis, um hochwertige Produkte und Systemlösungen für unterschiedlichste Branchen und Bedarfe zu schaffen. Sei es in der Fertigung von Einzelstücken, in der Serienfertigung oder beim Bau hochwertiger Kachelofen-Heizeinsätze, Kamineinsätze und -öfen: LEDA steht für perfekte Lösungen.

Wir sind ein führender Hersteller von Gussprodukten für HEIZTECHNIK und INDUSTRIEGUSS, der zu ihrer Profitabilität beitragen möchte.

Kontakt
LEDA Werk GmbH & Co. KG
Anja Steenweg
Groninger Str. 10
26789 Leer
+49 (0)491 60 99 0
+49 (0)491 60 99 290
info@www.leda.de
http://www.leda.de

Pressemitteilungen

Im Herzen ein Rubin: Kachelofen jetzt modernisieren

Kombi-Heizeinsatz aus Guss ist geeignet für Scheitholz und Briketts

Im Herzen ein Rubin: Kachelofen jetzt modernisieren

: In nur wenigen Stunden: Ein neuer Heizeinsatz für den alten Kachelofen

In vielen Haushalten ist er die traditionelle Wärmequelle – der Kachelofen. Seine wohltuende Wärme haben ihn zum Inbegriff für Gemütlichkeit gemacht, ist er doch seit jeher Treffpunkt der Familie. Damit dies auch noch lange so bleibt, gilt es nun, genauer hinzuschauen. Denn alle alten Heizkamine und Kachelöfen mit einer Zulassung vor dem 1. Januar 1995 sind stillzulegen oder auszutauschen, wenn sie nicht bis Ende 2020 im Sinne der ersten Bundesimmissionsschutzverordnung nachgerüstet oder ersetzt werden.

Vor diesem Hintergrund bietet der ostfriesische Hersteller LEDA besonders hochwertige Heizeinsätze an, die extra für den Austausch konzipiert sind. So zum Beispiel den RUBIN, der mit der neuesten Technik ausgestattet ist. Mit der Energieeffizienzklasse A+ und einem Wirkungsgrad von über 80 Prozent sorgt er sowohl für umweltgerechtes als auch sparsames Heizen. In der eigenen Gießerei gefertigt setzt das Traditionsunternehmen dabei konsequent auf Gusseisen. Ein Werkstoff, der sich seit langem im Ofenbau bewährt hat. Guss ist hitzebeständig und formstabil, leitet sehr gut die Wärme und garantiert eine lange Lebensdauer.

Kombi-Heizeinsatz aus Guss ist geeignet für Scheitholz und Briketts

In dem mit Schamottesteinen ausgekleideten Feuerraum können neben Scheitholz auch Holz- und Braunkohlenbriketts eingesetzt werden. Gerade für Ofenbesitzer, die ihre Feuerstätte im Dauerbetrieb nutzen, ist das ideal, da die Briketts infolge ihres hohen Energiegehaltes seltener nachgelegt werden müssen. Die anfallende Asche landet schließlich – wie vom alten Gerät gewohnt – im darunterliegenden Aschekasten zur bequemen Reinigung.

In fünf unterschiedlichen Frontmaßen sowie zahlreichen Tiefen und Breiten erhältlich, eignet sich der RUBIN zum Austausch fast aller alten Heizeinsätze. Ob Warmluftofen oder mit keramischen Heizgaszügen ausgestattet: Das Altgerät wird einfach aus der Anlage herausgezogen, das neue Herzstück eingeschoben und an das Rauchrohr angeschlossen. Fertig ist die Modernisierung. Und der Kachelofen macht wieder, was er am besten kann – an kalten Tagen wärmen und zum Verweilen einladen. Weitere Informationen sowie Inspirationen unter www.leda.de

LEDA Werk GmbH & Co. KG – Viele Kompetenzen aus einem Guss

Harter Wettbewerb gehört für LEDA seit den Gründungstagen im Jahr 1873 zum Kerngeschäft: Aus der Eisengießerei entwickelte sich Zug um Zug ein führender Hersteller in den Bereichen Heiztechnik und Industrieguss, zunächst deutschland-, inzwischen europaweit.

LEDA verfügt über lange Erfahrung, vertieftes Wissen und vor allem hohe, kundenorientierte Flexibilität in Konstruktion, Design und Herstellung innovativer Bauteile aus Eisenwerkstoffen. Eine stabile Basis, um hochwertige Produkte und Systemlösungen für unterschiedlichste Branchen und Bedarfe zu schaffen. Sei es in der Fertigung von Einzelstücken, in der Serienfertigung oder beim Bau hochwertiger Kachelofen-Heizeinsätze, Kamineinsätze und -öfen: LEDA steht für perfekte Lösungen.

Wir sind ein führender Hersteller von Gussprodukten für HEIZTECHNIK und INDUSTRIEGUSS, der zu ihrer Profitabilität beitragen möchte.

Kontakt
LEDA Werk GmbH & Co. KG
Anja Steenweg
Groninger Str. 10
26789 Leer
+49 (0)491 60 99 0
+49 (0)491 60 99 290
info@www.leda.de
http://www.leda.de

Pressemitteilungen

Feurig, warm und lecker: Die „Feuerbox“ verwöhnt Groß und Klein

Nordisches Feuer im Rechteck für heimische Wärme im Garten

Feurig, warm und lecker: Die "Feuerbox" verwöhnt Groß und Klein

Rund 40 kg massiver Guss – Ideal für den Garten – Spaß für die ganze Familie

Strahlender Sonnenschein und Temperaturen zum Wohlfühlen: Unter freiem Himmel feiert es sich am schönsten. Wenn die Kleinen spielen und die Großen plaudern, dann ist das Erholung und Entspannung pur. Besonders wenn beim Gartenfest ein Partner an der Seite ist, der alles übernimmt. Genau hierfür hat der norddeutsche Hersteller LEDA die „OutFire-Feuerbox“ konstruiert. Sei es mittags als brutzelnder Grill oder abends für knisterndes Feuer – das Multitalent aus Guss weiß zu verwöhnen.

Möglich machen das die variablen Bodenplatten, die auf zwei Höhen einlegbar sind. In der Mitte und mit Holzkohle bestückt kann die 40 kg schwere Feuerbox als klassischer Grill für die gesellige Runde eingesetzt werden. Saftig-krosses Fleisch und knackiges Gemüse gelingen auf den optional erhältlichen Brat- und Kochplatten ebenso wie süße Crepes mit warmen Erdbeeren. Übrigens: Ein Gaumenschmaus, über den sich nicht nur die Kinder freuen.

Und werden die Platten unten eingelegt und die Box mit Scheitholz befüllt, ist sie eine geschützte Feuerstelle. Dann schmort der Eintopf im Dutch Oven und das Popcorn prasselt in der Pfanne. Dann tanzen die Flammen und der Abend kann beginnen. Dabei verleihen die geschlossene Konstruktion und das hohe Gewicht dem Allrounder einen festen und sicheren Stand.

Nordisches Feuer im Rechteck für heimische Wärme im Garten

Vollständig aus hochwertigem Gusseisen gefertigt ist die Feuerbox zudem absolut formstabil, hitzebeständig und somit ideal für den Garten. Und mit der rechteckigen Form und den kompakten Maßen – 55 cm breit, 33 cm tief und 52 cm hoch – findet das nordische Feuer dort auch leicht seinen Platz.

Vor allem wenn die Luft abkühlt, lässt sich die Box bequem heranrücken und spendet schnell wohlige Wärme. Kombiniert mit ihrem sanften Licht und den lodernden Flammen bleibt es so kuschelig bis zum Schluss. Wie es sich für einen guten Partner gehört. Mehr Informationen und Inspirationen unter www.leda.de

LEDA Werk GmbH & Co. KG – Viele Kompetenzen aus einem Guss

Harter Wettbewerb gehört für LEDA seit den Gründungstagen im Jahr 1873 zum Kerngeschäft: Aus der Eisengießerei entwickelte sich Zug um Zug ein führender Hersteller in den Bereichen Heiztechnik und Industrieguss, zunächst deutschland-, inzwischen europaweit.

LEDA verfügt über lange Erfahrung, vertieftes Wissen und vor allem hohe, kundenorientierte Flexibilität in Konstruktion, Design und Herstellung innovativer Bauteile aus Eisenwerkstoffen. Eine stabile Basis, um hochwertige Produkte und Systemlösungen für unterschiedlichste Branchen und Bedarfe zu schaffen. Sei es in der Fertigung von Einzelstücken, in der Serienfertigung oder beim Bau hochwertiger Kachelofen-Heizeinsätze, Kamineinsätze und -öfen: LEDA steht für perfekte Lösungen.

Wir sind ein führender Hersteller von Gussprodukten für HEIZTECHNIK und INDUSTRIEGUSS, der zu ihrer Profitabilität beitragen möchte.

Kontakt
LEDA Werk GmbH & Co. KG
Anja Steenweg
Groninger Str. 10
26789 Leer
+49 (0)491 60 99 0
+49 (0)491 60 99 290
info@www.leda.de
http://www.leda.de

Pressemitteilungen

Gartenfackel aus Guss: Die Feuerblume für lange Nächte

Gartenfackel aus Guss: Die Feuerblume für lange Nächte

„OutFire“-Gartenfackel erweckt den abendlichen Garten zum Leben

Hübsch arrangiert im Beet oder als Farbtupfer in der Wiese – im Garten gehören Blumen zu unseren schönsten Begleitern. Mit ihrer bunten Pracht erhellen sie selbst Sommertage ein Stückchen mehr und machen die grüne Oase erst wirklich lebendig. Mehr noch: In ihrer Umgebung wirkt alles entspannt und zeitlos. Da werden mit Familie und Freunden, Kollegen und Nachbarn aus heißen Tagen schnell laue Abende.

Gartenfackeln fangen die abendliche Stimmung ein und verströmen bis in die Nacht mit ihrem natürlich-weichen Licht einen ganz eigenen Charme. Besonders wenn sie mit schöner, großer Flamme brennen. So wie die „OutFire“-Feuerfackel aus dem Hause LEDA, traditionsreicher Hersteller hochwertiger Gussprodukte aus Deutschland. Mit fast 15 cm Durchmesser erweckt sie im Dämmerlicht den Garten wie eine Feuerblume zum Leben – und das für Stunden. Als Brennmaterial dient dabei eine handelsübliche Wachsrolle, die per Anzündwürfel entfacht wird. Alternativ kann diese mit rund 300 Gramm geschmolzenem Wachs und einer Toilettenpapierrolle auch leicht selbst hergestellt werden. Sehr praktisch: Sollte der Abend früher enden, lässt sich die Flamme sicher und bequem mit dem Deckel löschen.

Sieht im Strauß noch schöner aus

Ganz wie eine Blume besticht die Fackel auch in ihrem Design: In der Form auf das Wesentliche reduziert wird jede Fackel aus flüssigem, rot-glühendem Eisen zu einem Einzelstück gegossen. Dank des Werkstoffs Guss sind die massiven Gartenfackeln absolut formstabil und hitzebeständig. Das hohe Eigengewicht von 4,4 kg und die mattschwarz-lackierte Oberfläche runden schließlich den edlen Eindruck ab.

Ganz nach Wunsch kann die „OutFire“-Feuerfackel auf den Boden gestellt, zum Beispiel als Wegbeleuchtung zur Laube. Oder anhand der Steckbuchse auf einen rund 1,5 Meter langen Stab aus Edelstahl montiert werden. Gebündelt wie ein Strauß oder einzeln in den Rasen gesteckt wirkt der Garten im Handumdrehen wie ein Meer aus Blumen. Und wie es bekanntlich mit Blumen so ist, lassen sich diese auch wunderbar verschenken. Mehr Inspirationen und Informationen unter www.leda.de

LEDA Werk GmbH & Co. KG – Viele Kompetenzen aus einem Guss

Harter Wettbewerb gehört für LEDA seit den Gründungstagen im Jahr 1873 zum Kerngeschäft: Aus der Eisengießerei entwickelte sich Zug um Zug ein führender Hersteller in den Bereichen Heiztechnik und Industrieguss, zunächst deutschland-, inzwischen europaweit.

LEDA verfügt über lange Erfahrung, vertieftes Wissen und vor allem hohe, kundenorientierte Flexibilität in Konstruktion, Design und Herstellung innovativer Bauteile aus Eisenwerkstoffen. Eine stabile Basis, um hochwertige Produkte und Systemlösungen für unterschiedlichste Branchen und Bedarfe zu schaffen. Sei es in der Fertigung von Einzelstücken, in der Serienfertigung oder beim Bau hochwertiger Kachelofen-Heizeinsätze, Kamineinsätze und -öfen: LEDA steht für perfekte Lösungen.

Wir sind ein führender Hersteller von Gussprodukten für HEIZTECHNIK und INDUSTRIEGUSS, der zu ihrer Profitabilität beitragen möchte.

Kontakt
LEDA Werk GmbH & Co. KG
Anja Steenweg
Groninger Str. 10
26789 Leer
+49 (0)491 60 99 0
+49 (0)491 60 99 290
info@www.leda.de
http://www.leda.de

Pressemitteilungen

Zeit für technischen Fortschritt: Moderne Heizeinsätze passen sich dem alten Kachelofen an

Erscheinungsbild bleibt erhalten – Austausch in wenigen Stunden

Zeit für technischen Fortschritt: Moderne Heizeinsätze passen sich dem alten Kachelofen an

Kachelöfen, die vor 1994 in Betrieb genommen wurden, müssen in den kommenden drei Jahren modernisier

Alter Heizeinsatz raus – neuer rein. Das ist gut für die Umwelt, denn moderne Heizeinsätze verursachen bis zu 85 Prozent weniger Emissionen als ihre Vorgänger aus dem letzten Jahrhundert. Nicht nur das: Dank der modernen Technik wird auch weniger Brennholz für dieselbe Wärme benötigt und das spart bekanntlich Heizkosten.

Im Sinne der Umwelt schreibt die Bundes-Immissionsschutzverordnung vor, dass veraltete Holzfeuerungen modernisiert, ausgetauscht oder stillgelegt werden müssen, wenn sie die gesetzlichen Grenzwerte nicht mehr erfüllen. Die vor 1975 in Betrieb genommenen Festbrennstoffgeräte waren bereits vor zwei Jahren fällig. Bis Ende 2017 folgten alle vor 1985 – und jetzt geht es um die, die vor dem 1. Januar 1994 in Betrieb genommen wurden, also mittlerweile älter als 24 Jahre sind. Diese Kachelöfen sind bis Ende 2020 auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen.

Erscheinungsbild bleibt erhalten – Austausch in wenigen Stunden

Für den schnellen und unkomplizierten Austausch hat LEDA, einer der führenden deutschen Hersteller hochwertiger Ofentechnik, den Heizeinsatz DIAMANT mit der Energieeffizienzklasse A+ entwickelt. Die elegante Frontpartie aus Guss und die doppelverglaste Sichtscheibe, die wahlweise links oder rechts angeschlagen werden kann, machen seinem Namen alle Ehre. Denn so wie ein Edelstein in verschiedene Fassungen eingefügt werden kann, lässt sich auch dieser „Diamant“ mit Kachelöfen aller Bauarten kombinieren – mit keramischen Nachheizflächen, mit Putzöfen und mit Warmluftkachelöfen. Dank drei unterschiedlicher Frontmaße, zwei Breiten- und zwei Tiefenmaßen sowie vier Leistungsstufen von 7 bis 11 kW Nennwärmeleistung kann der DIAMANT fast alle alten Heizeinsätze ersetzen. Der Austausch wird vom Ofenbauer durchgeführt und dauert in der Regel nur wenige Stunden, wobei das optische Gesamtbild des Kachelofens erhalten bleibt.

Da Kachelöfen oft intensiv genutzt werden, stellt LEDA seine Heizeinsätze aus massivem Gusseisen her. Guss ist ein Werkstoff, dessen außerordentliche Hitzebelastbarkeit und Formstabilität für eine extrem lange Lebensdauer sorgen und dem Besitzer stets eine zuverlässige Gerätetechnik bietet. Weitere Informationen auch im Internet unter www.leda.de

LEDA Werk GmbH & Co. KG – Viele Kompetenzen aus einem Guss

Harter Wettbewerb gehört für LEDA seit den Gründungstagen im Jahr 1873 zum Kerngeschäft: Aus der Eisengießerei entwickelte sich Zug um Zug ein führender Hersteller in den Bereichen Heiztechnik und Industrieguss, zunächst deutschland-, inzwischen europaweit.

LEDA verfügt über lange Erfahrung, vertieftes Wissen und vor allem hohe, kundenorientierte Flexibilität in Konstruktion, Design und Herstellung innovativer Bauteile aus Eisenwerkstoffen. Eine stabile Basis, um hochwertige Produkte und Systemlösungen für unterschiedlichste Branchen und Bedarfe zu schaffen. Sei es in der Fertigung von Einzelstücken, in der Serienfertigung oder beim Bau hochwertiger Kachelofen-Heizeinsätze, Kamineinsätze und -öfen: LEDA steht für perfekte Lösungen.

Wir sind ein führender Hersteller von Gussprodukten für HEIZTECHNIK und INDUSTRIEGUSS, der zu ihrer Profitabilität beitragen möchte.

Kontakt
LEDA Werk GmbH & Co. KG
Anja Steenweg
Groninger Str. 10
26789 Leer
+49 (0)491 60 99 0
+49 (0)491 60 99 290
info@www.leda.de
http://www.leda.de