Tag Archives: Leder

Pressemitteilungen

Frisch und lebendig ins neue Jahr: Gürtel „Rebecca“ von Raya Rosenstein in der Trendfarbe des Jahres 2019 „Living Coral“

(Frankfurt am Main, Dezember 2018) – Leuchtend, warm, ein Farbton, der uns schon jetzt von Sommer träumen lässt. Der Leder-Wendegürtel „Rebecca“ erweitert ab sofort in der Farbkombination Living Coral und Mighty Black die hochwertige Kollektion von Raya Rosenstein. Pantone – die amerikanische Firma, die für ihr Farbsystem bekannt ist – lancierte jetzt Living Coral, ein helles Korallenrot, als Trendfarbe des Jahres 2019. Kombiniert mit der auffälligen Raya Rosenstein Signature Schnalle aus zwei ineinander verschlungenen „R“s ist „Rebecca“ ein Statement und Eyecatcher zugleich. Auch für Herren steht der stylishe Ledergürtel als Modell „Ruben“ zur Verfügung.

Living Coral: Mehr als nur eine schöne Farbe
Ins Weltgeschehen passt die offizielle Trendfarbe des Jahres 2019 auch besonders gut. Denn durch zunehmende Umweltverschmutzung und Naturkatastrophen sind Korallenriffe vom Aussterben bedroht. Nur die lebenden Korallen verfügen über das schöne leuchtende Rot mit goldenen Untertönen, das Energie spendet und auf sanfte Art belebt. Trotz der düsteren Realität in den Weltmeeren rückt die Schönheit von Korallenrot in seinem natürlichen, lebendigen Zustand in den Fokus, ebenso wie bei den anderen Erscheinungsformen – im Sonnenuntergang oder in Flora und Fauna. Positiv, optimistisch, belebend – dafür steht Living Coral. Wer sich also für „Rebecca“ und „Ruben“ entscheidet, versteht den Gürtel als Ausrufezeichen, mehr für den Schutz der Umwelt zu tun.

Erstklassiges Zusammenspiel hochwertiger Materialien
Denn auch das Leder von Raya Rosenstein wird nachhaltig, mit fairen Arbeitsbedingungen nach dem internationalen Ethical Trading Initiative Kodex und mit minimalen Auswirkungen auf die Umwelt per Hand in einer kleinen Manufaktur in Norddeutschland zu den hochwertigen Gürteln gefertigt. „Rebecca“ aus Badia-Kalbsleder wird zum Statement und It-Piece für jedes Outfit – ob dezent und edel in Mighty Black oder auffällig in Living Coral. Alle Ledergürtel zeichnen sich durch feine Narbung und ausgeprägte Farbtiefe, eine sanfte Oberfläche und eine feste, gleichmäßige Struktur aus. Besonderes Extra: die Gürtelschnallen sind austauschbar. Das Modelabel designt nicht nur die Raya Rosenstein Signature Schnalle mit den auffälligen, ineinander verschlungenen „R“s, sondern auch die stylishe „The Curve“-Schnalle für den dezenteren Auftritt – so besticht man zu jedem Anlass mit einem gelungenen Look.

Verpackt in einer hochwertigen Geschenkbox sind die Wendegürtel „Rebecca“ und „Ruben“ mit der Raya Rosenstein Signature Schnalle ab sofort für 288,- Euro (UVP), mit der Schnalle „The Curve“ für 238,- Euro (UVP) im Onlineshop unter www.rayarosenstein.de erhältlich.

Raya Rosenstein ist ein deutsches Designerlabel, das mit seinen qualitativ hochwertigen und luxuriösen Ledergürteln weltweit Akzente setzt. Official Site.

Firmenkontakt
Raya Rosenstein
Caterina Rosenstein
Thurn-und-Taxis-Platz 6
60313 Frankfurt
069 25 73 75 240
caterina.hirt@rayarosenstein.de
http://rayarosenstein.de

Pressekontakt
Deutscher Pressestern
Florian Hirt
Bierstadter Str. 9a
65189 Wiesbaden
0611/39539-10
f.hirt@public-star.de
http://www.public-star.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Jolly Arts® – das Shoppingerlebnis für die Frau von Welt

Sozialer Marktplatz www.jollyarts.de verbindet Endkundinnen mit den Erzeugern

Jolly Arts® - das Shoppingerlebnis für die Frau von Welt

Welterfahrene Social Entrepeneurin mit Sinn für Stil: Constanze Sibylle Bauer. (Bildquelle: Die ! Fotografin Isabell Strack)

Mucheln (hh). Stellen Sie sich vor, Sie betreten ein Kaufhaus, in dem nicht Verkäufer, sondern die Erzeuger der Waren ihre Produkte direkt anbieten. Wenn Sie dazu in der Lage sind, haben Sie das ebenso einfache wie geniale Prinzip von Jolly Arts® verstanden. Was derzeit auf www.jollyarts.de im deutschsprachigen Raum beginnt, ist auf dem besten Weg, ein weltweiter Marktplatz für Frauen werden. Regional, national, international – dies sind die drei großen Entwicklungsschritte zur Förderung des fairen Handels, die Jolly Arts®-Gründerin Constanze Sibylle Bauer vom beschaulichen schleswig-holsteinischen Mucheln aus gehen wird.

Um ihr Ziel einer ebenso grenzenlosen wie nachhaltigen Einkaufswelt zu erreichen, hat die pfiffige und weitgereiste Geschäftsfrau eine Online-Plattform mit hochwertigen redaktionellen Inhalten aufgebaut, auf der kleine und mittelständische Firmen sich und ihre Produkte in Form von auf Ihre Onlineshops oder Webseiten verlinkten Werbebanner, Slightshows, Videos oder Landingpages präsentieren. „Jolly Arts® heißt ‚die schönen Künste'“, sagt Constanze Sibylle Bauer, „und in diesem Sinne helfe ich den Kundinnen weltweit, Schönes zu finden, das exotisch, ausgefallen, modern, folkloristisch und luxuriös ist.“ Die Frau von Welt habe durch den neuen Marktplatz den Vorteil, den Zwischenhandel auszuschließen. Bauer: „Da Frauen normalerweise gut vernetzt sind, werden sie zusammen mit anderen Frauen größere Mengen guter, schöner und preiswerter Ware bestellen.“

Mittels Crowdfunding oder durch Werbung ein Teil von Jolly Arts® werden

Wollen Sie beispielsweise angesagte Mode direkt in Nigeria kaufen oder seltene Seidensaris vor Ort in Indien? – Dann unterstützen Sie Jolly Arts®, indem Sie auf der größten Crowdfunding-Plattform im deutschsprachigen Raum unter www.startnext.com/jolly-arts für den weiteren Ausbau der verschiedenen Sprachversionen der Jolly Arts®-Website spenden oder Ihr Geld gegen ein exklusives Dankeschön, beispielsweise exklusiven Schmuck, oder günstige Anzeigenangebote tauschen. Als kleiner oder mittelständischer Unternehmer, Kreativer, Designer, Schmuckhersteller, Modemacher, Touristikanbieter, kurz als Direktvermarkter von Produkten für Frauen, wirken Sie durch die Schaltung Ihrer Werbung direkt beim Aufbau von Jolly Arts®, dem weltweiten Marktplatz für Frauen, mit und stärken Sie Ihre Internetpräsenz sinnvoll. Weitere Informationen und aktuelle Anzeigenpreise finden sich auf www.jollyarts.de/mediadaten

Jolly Arts® e.K. ist ein sozialer internationaler Online-Marktplatz für Frauen in aller Welt. Im nächsten Schritt wird das Internet-Portal in den wichtigsten Weltsprachen betrieben werden, die Milliarden Userinnen verstehen. Die Webseite präsentiert neben hochwertigen redaktionellen Inhalten auf ausgewählten Anzeigenplätzen Videos, Slideshows, Banner oder komplette Landingpages von Firmen, die Waren und Dienstleistungen aus den Bereichen Mode, Accessoires, Deko und Tourismus für Frauen anbieten. Besonders kleine und mittelständische kreative Firmen, Gastronomen und ausgefallene Produzenten werben auf Jolly Arts®. Weltweit sind Frauen daran interessiert, günstig und nachhaltig einzukaufen. Auf der anderen Seite werden Firmen aus aller Welt gefunden und verkaufen ihre Produkte zu fairen Preisen. Diese Bedürfnisse verbindet www.jollyarts.de miteinander und erfüllt sie gegenseitig.

Firmenkontakt
Jolly Arts® e.K.
Constanze Bauer
Hauptstraße 6
24238 Mucheln OT Sellin
+49 4383 5089989
info@jollyarts.de
https://www.jollyarts.de/

Pressekontakt
:Medienmacherei
Herbert Hofmann
Behler Weg 11
24329 Grebin
+49 4383 5189212
info@medienmacherei.de
https://www.medienmacherei.de

Pressemitteilungen

Die „Eine“ zum Reisen

Warum ihr nur die minibag braucht

Die "Eine" zum Reisen

Voller Vorfreude auf die bevorstehende Reise reißt ihr den Kleiderschrank auf und fangt an für euer Abenteuer zu packen. Die Shorts, das Strandkleid, Flip-Flops und und und. Nur welche Handtaschen packt ihr ein, wenn es auf Reisen geht? Schwer tragen ist keine Option. Klein muss sie sein und trotzdem alles reinpassen, was man unterwegs braucht. Wir haben die Antwort für euch: Ihr braucht genau eine Tasche und das ist die minibag.
Sie ist klein, flexibel und wandelbar und wer glaubt, dass in die minibag nicht viel reinpasst, irrt sich. Die intelligente und herausnehmbare Innentasche der minibag übernimmt alle Funktionen eines Geldbeutels: Karten, Münzen und Geldscheine können problemlos untergebracht werden. Steckt man die flache Innentasche zurück in die minibag, hat man trotzdem zusätzlich noch Platz für Schlüssel, Handy, und Lippenstift. Einer der wichtigsten Gründe, die minibag mit auf Reisen zu nehmen, ist aber ihre Wandelbarkeit. Für den Ausflug oder die Stadtbesichtigung kann die minibag super als Crossover oder Hip-Bag getragen werden, wodurch man nicht nur die Hände frei hat für den Reiseführer, tolle Souvenirs oder für das Fotografieren, sondern man trägt sein Hab und Gut nah und sicher am Körper. Für den abendlichen Besuch in der Strandbar im Sommerkleid und Sandaletten kann die minibag mit ein paar Handgriffen zur Clutch umfunktioniert werden! Die „Eine“ für alles ist einfach die perfekte Begleiterin für die Reisezeit und verspricht durch ihre Herstellung aus Vollrindleder eine treue Begleiterin für lange Zeit zu bleiben.

Während Kathi Goldscheider am Kinderspielplatz die Wahl hatte, ihren Sohn vor der herannahenden Schaukel oder ihre Geldtasche und Schlüssel vor etwaigen Dieben, zu retten, hatte sie einen Geistesblitz. Warum gibt es keine Geldtasche, die gross genug für alle Ausweise, Karten, das Telefon, den Schlüssel und einen Lippenstift ist und mit einem Henkel getragen oder ohne Gurt einfach in der Wickeltasche verstaut werden kann?
So entwickelte die österreichische Geschäftsfrau und Mami die minibag.

Firmenkontakt
minibag-dieTShirt AG
Kathi Goldscheider
Hafenstrasse 2
8853 Lachen
+43 664 1161718
kathi@minibag.com
http://www.minibag.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a
80797 München
+49 89 20 30 03 26 0
+49 89 20 30 03 27 9
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Kroko – du große Liebe

Kroko - du große Liebe

Dass Handwerkskunst von Können kommt, beweist die italienische Ledermanufaktur MONROB mit ihrer neuen Herbst/Winter Kollektion 2017/18 wie keine andere. Alle Taschen werden in Italien noch von Hand in der kleinen Produktionsstätte in der Nähe von Pisa gefertigt. Jedes Modell vereint jahrzehntelanges Produktions-Know-How und die Liebe zu Leder. Wer jetzt sportiv-robuste Taschen erwartet, liegt aber völlig falsch, denn MONROB ist Fashion auf höchstem Niveau. Feinste Krokoprägungen in unterschiedlichen Ausprägungen und Ausführungen sind bei den Taschen „Mari“, „Maria Chiara“, „Olivia“, „Rebecca“, „Giorgia“ und „Cristina“ Programm: Ob mit Lacküberzug, in bunten Farbverläufen oder großflächigen Schuppen, diese Taschen lassen einfach jedes Fashionherz höher schlagen. Kroko ist und bleibt einfach unsere großen Fashion-Liebe!

Technische Daten:
Die Taschen sind in den Modellen „Cristiana“ in Tannengrün-Orange, „Giorgia“ in Schwarz, „Grace“ in Cognac, „Mari“ in Marine, „Maria Chiara“ in Cognac, „Olivia“ in Orange, „Olivia“ in Tannengrün-Orange, „Rebecca“ in Bordeaux in ausgesuchten Fachgeschäften, Kauf- und Warenhäusern erhältlich.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Simplyrob S.r.l

Made in Italy ist für Roberto Palmieri, Inhaber des Trendlabels und der exklusiven Manufaktur MONROB, mehr als nur die Fertigung in Italien am Stammsitz des Unternehmens. Es ist vielmehr der Beweis für seine Liebe zum Detail in Verbindung mit modisch eigenständiger Aussage und, die den „haben-wollen-Effekt“ in Frauen auslösen. „Wäre sie nicht gewesen, hätte ich diese Liebe nie entdeckt“, dankt Roberto Palmieri, 1970 geboren, seiner Mutter, die bereits in seiner Kindheit den Grundstein legte für einen Traum, den er sich Jahre später mit seinem eigenen Taschenlabel erfüllte.

Firmenkontakt
Simplyrob S.r.l.
Maria Chiara Nasoni
Via Torino, – Zona ind.le Le Melorie 25
56038 Ponsacco (PI)
0587 73.22.79
info@simplyrob.it
http://www.monrob.it

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, Haus
80797 München
089203003260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Gut geschultert!

„Prisma“-Rucksäcke von Hedgren

Gut geschultert!

Gerade bei ausgiebigen Shoppingtouren und anstrengenden Stadtetrips ist es von Vorteil, die Hande frei zu haben und das zusatzliche Gewicht lassig zu schultern. Die neuen Rucksacke „Prisma“ aus der Premium-Kollektion von Taschenhersteller HEDGREN bringen die perfekte Losung, denn sie sind super geraumig und bieten genug Stauraum fur alle Dinge, die man wahrend des Tages braucht. In den eleganten Farben Black, Golden Olive und Dress Blue, kombiniert mit goldfarbenen Reißverschlussen und Zippern, ist „Prisma“ ein modisches Highlight und lasst sich zu jedem Outfit kombinieren. Perfekt auf die Bedurfnisse von Globetrottern und Weltenbummler abgestimmt, bringen die Rucksacke aus hochwertigem Nylongewebe mit Echtlederbestatzen kaum Eigengewicht auf die Waage und vermeiden so unnotiges Geschleppe. Doch „Prisma“ ist nicht nur optisch etwas Besonderes, sondern auch die Funktionen sind sehr durchdacht: So besitzen alle Rucksacke zum Beispiel außen ein extra Seitenfach, das speziell fur Trinkflaschen oder Regenschirme konzipiert wurde. Mit „Prisma“ erubrigt sich die Frage, welche Tasche wir das nachste Mal auf den Wochenendtrip mitnehmen.

Technische Daten:
Prisma ist als Backpack in den Farbe Black, Golden Olive und Dress Blue im ausgesuchten Fachhandel, sowie in Kauf- und Warenhausern erhaltlich.
Verantwortlich fur redaktionellen Inhalt: Hedgren

Die Taschenmarke Hedgren setzt bei ihren Kollektionen auf Qualität und Funktionalität. Vor allem aber steht ihr Design ganz im Zeichen von einfacher Handhabung (Simplizität) und Perfektion. Damit trifft sie nicht nur den Zeitgeist moderner Konsumenten, die ihren eigenen Stil mit Accessoires komplettieren wollen, sondern schließt auch eine Lücke im Angebot für den Handel. Denn modisch-elegante Produkte mit Businessfunktionen, die trotzdem eine gewisse Leichtigkeit und laissez faire ausstrahlen, sind am Markt schwer zu finden.

Firmenkontakt
Hedgren
Julia Biermann
Herman De Nayerstraat 6
2550 Kontich
+32 492 58 97 86
julia@hedgren.com
http://hedgren.com/

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, b2
80797 München
089 2030 03260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Kufner Holding GmbH

Kufner kreiert eigenes Markendach für smarte textilbasierte Produkte

Kufner Holding GmbH

XShield® – Technologie von Kufner (Bildquelle: Kufner Holding GmbH)

-Kufner kreiert eigenes Markendach für smarte textilbasierte Produkte unter der Wortmarke T I P: TEXTILE INNOVATIONS – PRODUCTS

-Innovatives Transportsicherungs-System mit Alarmfunktion macht den Anfang

-Textile Heizlösungen und EMV-Abschirmung standen auf der Techtextil 2017 im Fokus

Unter dem Markenlogo T I P TEXTILE INNOVATIONS PRODUCTS wird Kufner in Zukunft verschiedene smarte, textilbasierte Produkte für unterschiedliche Lösungen und Anwendungen auf den Markt bringen. Als erstes Produkt in dieser Reihe wurde ein innovatives Transportsicherungssystem erstmals auf der Techtextil gezeigt. Es handelt sich hier um ein schnittfestes Textil, das gleichzeitig mit Sensoren und einer GPS/GSM Ortungs- und Tracking Funktion ausgestattet ist. Wertvolles Transportgut kann mit der sensorbasierten textilen Verpackungshülle wirksam gegen Diebstahl und unberechtigtem Zugriff geschützt werden. Bei Beschädigung durch mechanische oder chemische Einwirkung wird durch eine entsprechende Elektronik ein Alarm ausgelöst, der auf Wunsch über eine App mit exakter Positionsangabe beispielsweise an die nächstgelegene Polizeistation weitergeleitet werden kann. Die Alarmelektronik lässt sich mit verschiedenen Systemen zusammenführen, so dass je nach Bedarfslage ein individuelles Szenario abgebildet werden kann.
Seit über einem Jahrzehnt setzt Kufner seine ingenieurtechnische Kompetenz u.a. für die Entwicklung und Produktion hochwertiger technischer Textilien ein. THS – textiles Heiz-System – ist aufgrund des geringen Energieverbrauchs und der gleichmäßigen Wärmeverteilung eine sehr interessante Lösung für unterschiedliche Anwendungen. Bewährt hat sich die Technologie bereits im Bekleidungsbereich, vor allem in der Berufsbekleidung und bei Funktionsbekleidung für sportliche und beruflich bedingte Aktivitäten im Freien. Eine interessante Anwendung der Heiztextilien sind beheizbare Kirchenbänke sowie beheizbarer Kunstrasen in großflächigen Sportstadien, da die Heiztextilien als Rollenware eingesetzt werden können. Zum USP der Technologie gehört die schnelle Erwärmung auf die Zieltemperatur und die besonders gleichmäßige Hitzeverteilung. Kufners THS punktet mit einem 30-40 Prozent niedrigeren Energieverbrauch. Das leitfähige Textil ist besonders leicht und hat eine angenehme Haptik. Die THS Produkte werden passgenau auf die Kundenanforderungen entwickelt – in Verbindung mit unterschiedlichen Trägermaterialien bzw. Verarbeitungstechniken, von eingenäht über eingegossen, Schaum laminiert, gestickt, übersteppt oder verklebt.
Als weiteres Highlight auf der Techtextil hat Kufner die Produktlinie XShield® vorgestellt, die Schutz vor elektromagnetischer Strahlung und dem unautorisierten Zugriff auf RFID-Daten gewährt. Diese Technologie kann in den unterschiedlichsten Marktsegmenten zum Einsatz kommen: von Mode- und Freizeitbekleidung über Heimtextilien, Automotive, Militär, Sport, Gesundheit bis hin zur Bau- und Elektroindustrie.
Auf der Techtextil wurde eine überdimensionale Geldbörse der Lederwarenmarke Esquire gezeigt, die mit CARDSAFE und dem RFID-Schutz XShield® von Kufner das Auslesen der Chipdaten auf den Kreditkarten verhindert. Im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten weist XShield® ein bis zu 30 Prozent geringeres Flächengewicht auf. Philipp Rupp, Geschäftsführer Esquire Lederwaren – Rupp & Ricker GmbH: „Wir sind sehr froh seit drei Jahren mit der Kufner Holding GmbH, die wie wir ein Traditionsunternehmen sind, einen Technologie-Profi an unserer Seite zu wissen. Da wir Lederartikel mit Funktion anbieten, haben wir uns den Sparringspartner Kufner dazu geholt, auf den wir uns bei allen technischen Fragen voll und ganz verlassen können. Die X-Shield- Technologie von Kufner hat uns überzeugt, da das Material geräuschlos und in der Haptik sehr angenehm ist und sich hervorragend verarbeiten lässt.“

Kufner ist ein vollstufiges Traditionsunternehmen mit Sitz in München. Mit 520 Mitarbeitern in vier Produktionsstätten auf zwei Kontinenten werden im Jahr rund 150 Mio. Meter produziert. Die vertikale Integration umfasst die Fertigungsstufen Weben, Wirken, Veredlung, Ausrüstung und Beschichtung sowie die Herstellung thermisch verfestigter Vliese und Kettherstellung. Kufner gehört zu den führenden Unternehmen für Einlagestoffe in der Bekleidungsindustrie. Als globaler Anbieter technischer Lösungen verfügt Kufner über 20 Vertriebsgesellschaften und ein weltweites Service-Netzwerk in über 60 Ländern, das den Kunden kurze Lieferzeiten garantiert. Die hochmodernen Fertigungsanlagen mit computergesteuerter Prozessüberwachung ist nach ISO 14001 Umweltmanagement und 9001 zertifiziert. Nachhaltigkeit ist ein wesentliches Element der Unternehmensphilosophie der Kufner Gruppe. Bei Langzeit-Strategien für die zukunftsorientierte Gruppe liegt der Fokus immer darauf, soziale Belange und Umweltaspekte harmonisch in Einklang zu bringen. Um die nachhaltige Verpflichtung gegenüber der Umwelt zu dokumentieren, hat Kufner den ökologischen Fußabdruck für die komplette Gruppe bestimmt. Des Weiteren hat sich Kufner verpflichtet, die 10 universellen Prinzipien der UNGC (United Nations Global Compact) zu respektieren und diese auch schon längst umgesetzt. So gelten in allen Kufner Produktionsstätten und Niederlassungen weltweit die höchsten Umwelt- und Sozialstandards.

Firmenkontakt
Kufner Holding GmbH
Kirsten Adler
Baierbrunner Str. 39
81379 München
+49 89 724 96 345
+49 89 724 96 1345
press-service@kufner.com
http://www.kufner-textil.com

Pressekontakt
IHOFMANN
Dr. Isa Hofmann
Niederwaldstrasse 4
65187 Wiesbaden
+49 61189059640
info@ihofmann.com
http://www.ihofmann.com

Pressemitteilungen

Kufner Holding GmbH auf der Techtextil 2017 in Frankfurt

Innovationen für : Technische Textile Heizlösungen, EMV-Abschirmung sowie Stabilisierung von Leder und Textilien

Kufner Holding GmbH auf der Techtextil 2017 in Frankfurt

Ulrich Sogl, Geschäftsführer (Bildquelle: Kufner Holding GmbH)

– Die Kufner Gruppe zeigt auf der kommenden Techtextil 2017 in Frankfurt am Main innovative textile Lösungen und Technologien für unterschiedliche technische Anwendungen

Seit über einem Jahrzehnt setzt Kufner seine ingenieurtechnische Kompetenz auch für die Entwicklung und Produktion hochwertiger technischer Textilien ein. XShield®, die Kufner Lösung gegen elektromagnetische Strahlung, kann in den unterschiedlichsten Marktsegmenten zum Einsatz kommen: von Fashion und Casual Wear über Heimtextilien, Automotive, Militär, Sport, Gesundheit bis hin zur Bau- und Elektroindustrie. Mit der XShield® Technologie können außerdem RFID-Daten gegen unautorisierten Zugriff geschützt werden. Ulrich Sogl, Geschäftsführer Kufner Holding GmbH: „Auf der diesjährigen Techtextil wollen wir dem Fachpublikum unsere Lösungskompetenz und unser Textil-Know-how bei technischen Anwendungen präsentieren. Wir haben uns für ein interaktives Standkonzept entschieden, um den Besuchern die Vorteile und Funktionsweisen unserer Technologien anschaulich vor Augen zu führen.“

Die Techtextil erweist sich als idealer Treffpunkt, die Kernkompetenzen des Unternehmens in den drei Feldern Technische Textile Heizlösungen, EMV Abschirmung sowie Stabilisierung von Leder einer breiten Fachöffentlichkeit zu präsentieren. Während der Messe werden eine Reihe aktuell entwickelter Produkte als Exponate am Stand gezeigt. Die THS (textile heating systems) Technologie aus dem Hause Kufner ist bereits seit geraumer Zeit in Entwicklungen des automobilen Innenraumes, wenn es um Dashboard, Lenkrad und Sitz geht, eingebunden. Hier werden auf der Techtextil gemeinsam mit Partnern aus der Automobilindustrie die aktuell umsetzbaren Lösungen vorgestellt. Darüber hinaus kann THS-Technologie jedoch auch in ganz anderen Bereichen zum Einsatz kommen. Neben dem Einsatz in Bekleidung, ob Aktivsport oder Healthcare, können auch der Kunstrasen eines Fußballfeldes oder Geotextilien in Gewächshäusern mit der Kufner Technologie beheizt werden. Ulrich Sogl: „Wir wollen in den kommenden Jahren ganz neue Anwendungsfelder für unsere THS-Technologie hinzugewinnen, ergänzend zu den bereits erfolgreich Besetzten. Die interdisziplinäre Plattform Techtextil ist sicher ein guter Ausgangspunkt, um neue Kontakte zu knüpfen und weitere Zielgruppen zu erschließen.“

Das Traditionsunternehmen Kufner ist bekannt für seine technisch führenden Fixiereinlagen und formgebenden Canvas im gesamten hochwertigen Fashionbereich sowohl bei DOB, HAKA wie KIKO. Der größte Anteil der Gewebe, Rascheleinlagen und Vliese geht in den HAKA-Bereich und hat in der gesamten Branche vollkommen neue Maßstäbe gesetzt. Die unsichtbaren ultraleichten textilen Einlagen zeichnen sich durch hervorragende Materialeigenschaften aus und verleihen selbst hauchzarten Oberstoffen den perfekten Sitz und Stabilität. Auch bei der Stabilisierung von Leder für Autositze und Sitzmöbel ist Kufner weltweit führend. Alle namhaften Automobilhersteller nutzen die ausgereifte Technologie, um die natürliche Elastizität des Leders zu erhalten und gleichzeitig die notwendige Stabilität zu erzielen. Kufner blickt auf über 150 Jahre Textilexpertise zurück. Durch Forschung und Entwicklung in vier eigenen Produktionsstätten kann das Unternehmen zeitnah auf die Anforderungen der weltweiten Kundenbedürfnisse reagieren.

Kufner ist ein vollstufiges Traditionsunternehmen mit Sitz in München. Mit 520 Mitarbeitern in vier Produktionsstätten auf zwei Kontinenten werden im Jahr rund 150 Mio. Meter produziert. Die vertikale Integration umfasst die Fertigungsstufen Weben, Wirken, Veredlung, Ausrüstung und Beschichtung sowie die Herstellung thermisch verfestigter Vliese und Kettherstellung. Kufner gehört zu den führenden Unternehmen für Einlagestoffe in der Bekleidungsindustrie. Als globaler Anbieter technischer Lösungen verfügt Kufner über 20 Vertriebsgesellschaften und ein weltweites Service-Netzwerk in über 60 Ländern, das den Kunden kurze Lieferzeiten garantiert. Die hochmodernen Fertigungsanlagen mit computergesteuerter Prozessüberwachung ist nach ISO 14001 Umweltmanagement und 9001 zertifiziert. Nachhaltigkeit ist ein wesentliches Element der Unternehmensphilosophie der Kufner Gruppe. Bei Langzeit-Strategien für die zukunftsorientierte Gruppe liegt der Fokus immer darauf, soziale Belange und Umweltaspekte harmonisch in Einklang zu bringen. Um die nachhaltige Verpflichtung gegenüber der Umwelt zu dokumentieren, hat Kufner den ökologischen Fußabdruck für die komplette Gruppe bestimmt. Des Weiteren hat sich Kufner verpflichtet, die 10 universellen Prinzipien der UNGC (United Nations Global Compact) zu respektieren und diese auch schon längst umgesetzt. So gelten in allen Kufner Produktionsstätten und Niederlassungen weltweit die höchsten Umwelt- und Sozialstandards.

Firmenkontakt
Kufner Holding GmbH
Kirsten Adler
Baierbrunner Str. 39
81379 München
+49 89 724 96 345
+49 89 724 96 1345
press-service@kufner.com
http://www.kufner-textil.com

Pressekontakt
IHOFMANN
Dr. Isa Hofmann
Niederwaldstrasse 4
65187 Wiesbaden
+49 61189059640
info@ihofmann.com
http://www.ihofmann.com

Pressemitteilungen

Zartes für die Sinne

Beauty Deluxe von LEI e COZY

Zartes für die Sinne

Hat man eine Tasche aus der neuen Taschenlinie „Beauty Deluxe“ des Labels LEI e COZY in der Hand, will man diese so schnell nicht mehr loslassen. Man fühlt das wunderbar weiche Glattleder kombiniert mit zartem Veloursleder. Einen spannenden Kontrast setzen die Glattlederpartien mit Laserung in Rautenform. Nicht nur haptisch ist diese harmonische Zusammenstellung eine Freude für die Sinne auch optisch ist dieser „Materialmix de Luxe“ ein echter Hingucker. Egal ob als Shopper, Bowling, Bucket, Hobo oder Minibag, bei diesen praktischen Formen findet jeder die passende „Beauty Deluxe“ für seine Bedürfnisse. In den modischen Farben blue, olive, oldpink und yellow passt die Tasche nahezu zu jedem Outfit ohne anderen Elementen die Show zu stehlen. Sie ist ein wahrer Allrounder der das Potenzial hat einen bei allen Anlässen zu begleiten und nie mehr losgelassen zu werden.

Mit Gründung des Unternehmens BEST SELECTED BRANDs hat Geschäftsführerin Kirsten Rüger ein Unternehmen ins Leben gerufen, mit dem sich „unter einem Dach“ künftig noch weitaus mehr Brands am Markt etablieren lassen, als mit den beiden bisher erfolgreich gelaunchten Taschenlabels „Lei e Cozy“ und „LOUIZ & LOU“

Firmenkontakt
Best Selected Brands GmbH
Kirsten Rüger
Im Weidig 16
63785 Obernburg
0 60 22 – 61 66 – 80
info@bestselectedbrands.de
http://www.bestselectedbrands.de

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, B2
80797 München
089203003260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Bella moda

Bella moda

Dass es nicht immer viel drumherrum braucht, wenn Qualität und Verarbeitung stimmen, stellt die italienische Taschenmarke MONROB mit ihrer Frühjahr/Sommer Kollektion 2017 beeindruckend unter Beweis. Alle Taschen werden in Italien noch von Hand in der kleinen Produktionsstätte in der Nähe von Pisa gefertigt. Jedes Modell vereint jahrzehntelanges Produktions-Know-How und die Liebe zu Leder. Ein italienischer Traum von Design und traditioneller Handarbeit ist wahr geworden.

Made in Italy ist für Roberto Palmieri, Inhaber des Trendlabels und der exklusiven Manufaktur MONROB, mehr als nur die Fertigung in Italien am Stammsitz des Unternehmens. Es ist vielmehr der Beweis für seine Liebe zum Detail in Verbindung mit modisch eigenständiger Aussage und, die den „haben-wollen-Effekt“ in Frauen auslösen. „Wäre sie nicht gewesen, hätte ich diese Liebe nie entdeckt“, dankt Roberto Palmieri, 1970 geboren, seiner Mutter, die bereits in seiner Kindheit den Grundstein legte für einen Traum, den er sich Jahre später mit seinem eigenen Taschenlabel erfüllte.

Firmenkontakt
Simplyrob S.r.l.
Maria Chiara Nasoni
Via Torino, – Zona ind.le Le Melorie 25
56038 Ponsacco (PI)
0587 73.22.79
info@simplyrob.it
http://www.monrob.it

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestrasse 11a, Haus
80797 München
089203003260
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Pressemitteilungen

Visko-Sitzkissen aus echt Leder & Antirutschbeschichtung

Wohnbereich komfortabel und chic gestalten

Visko-Sitzkissen aus echt Leder & Antirutschbeschichtung

Corex GmbH – Wohnkomfort erhöhen mit Visko-Sitzkissen

Wir, die Corex GmbH aus Storkow ( http://www.corex-leder.de ), helfen Ihnen Ihren Wohnbereich komfortabel und chic zu gestalten. Unsere Visko-Sitzkissen mit verschiedenen Nähten und optionaler Antirutschbeschichtung ( http://stores.ebay.de/corex-lederwaren) sind modern und praktisch zugleich.

Sie sind genervt von Kordeln oder Klettverschlüssen, die nicht mehr halten und suchen nach einer komfortablen Lösung? Dann sind Sie bei uns richtig!

Unsere Visko-Sitzkissen werden in verschiedenen Maßen, Antirutschbeschichtung und in hochwertiger Handarbeit hergestellt. Dazu kommt eine breite Palette an Farben, die für jeden Geschmack das richtige bereithält.

Das Bezugsmaterial ist ein hochwertiges Rindnappaleder aus Italien und besticht durch nützliche Eigenschaften. Auch die Reinigung ist mit einem feuchten Tuch und neutralem Waschmittel problemlos möglich. Alle Produkte werden in unserer Werkstatt in Handarbeit gefertigt. Als Kern dient ein hochwertiger Visko-Schaumstoff.

Sie haben Fragen? Die Corex GmbH Storkow steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

In unserem Sortiment finden Sie neben den Visko-Kissen eine große Auswahl an verschiedenen Polsterprodukten. Bank- und Stuhlauflagen, Schreibtischauflagen, Kissen, Hocker, Bierzeltgarnituren, Schlüsseltaschen und Hundebetten.

Schauen Sie sich gerne in unserem Ebay-Shop um – http://stores.ebay.de/corex-lederwaren.

Sollte das Wunschmaß oder die gewünschte Form nicht vorhanden sein, kontaktieren Sie uns gerne. Auch bei größeren Mengen, einem anderen Bezugsmaterial oder ganz individuellen Wünschen finden wir zusammen mit Ihnen eine Lösung. Flexibilität und Kundenorientierung sind unsere Stärke.

In unserem Online-Shop ( http://www.corex-leder.de ) finden Sie Lederartikel in verschiedenen Qualitäten, Prägungen und Ausführungen. So finden Sie Nappa Leder mit und ohne Effekt, Leder mit Sonderoptik und Kunstleder.

Neben dem reinen Lederhandel stellen wir einen umfangreichen Service zur Lederver- und bearbeitung bereit. So übernehmen wir nicht nur Aufträge im Bereich Polstern, Nähen und Stanzen, sondern wir bieten Ihnen einen Rundum-Service für Ihre Projekte.

Entstanden aus der Firma CORIUM Handelsgesellschaft mbh schauen wir auf 15 Jahre Erfahrungen im Einkauf , Verkauf und Service rund um den Artikel Leder zurück. Aufgrund der explosionsartigen Entwicklung des Ledervertriebes ergab sich die Notwendigkeit, für diesen Geschäftsbereich ein komplett eigenständiges Unternehmen zu gründen. Mit der Gründung des Ledergroßhandels COREX konnten wir jegliche Expansionbeschränkungen aufheben und für unsere Kunden einen noch besseren und umfangreicheren Service bereitstellen. Nunmehr können wir im Bereich Leder einen Komplettservice für unsere Kundschaft anbieten.
Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder brauchen Sie Hilfe bei einem Problem? Wir sind gerne für Sie da!

Kontakt
COREX GmbH
Kai Szostack
Lebbiner Weg 14
15859 Storkow
+ 49 33678/407774
+ 49 33678//413510
info@corexgmbh.de
http://www.corex-leder.de