Tag Archives: Leistungsfähigkeit

Pressemitteilungen

goFit Gesundheitsmatte (Das Original) wieder im Handel

Treten auf der goFit Matte regt Fuß-Reflexpunkte an, aktiviert Prozesse im Körper und bewährt sich seit vielen Jahren in der medizinischen Praxis.

Heilsame Massage für Ihre Fußsohlen
Die Produktion der goFit Gesundheitsmatte musste im Sommer 2018 eingestellt werden, nachdem die Herstellerin Dietlinde Haverkamp verstarb. Nun ist es soweit: Die beliebte Matte zur Fußreflexzonenmassage ist wieder erhältlich. Qualität und Form und auch der Produktionsort in Österreich sind gleichgeblieben.

Was ist dran an der goFit Gesundheitsmatte?
Die Matte bewährt sich seit Jahren in der medizinischen Praxis. Die Heilpraktikerin und Augenoptikermeisterin Ursula Büchler (Wallersdorf/Haidlfing) berichtet davon, dass die Sehleistung bei einer Makuladegeneration messbar verbessert wird. Weitere Hinweise kommen von Ärzten, Therapeuten und Wissenschaftlern: Das Sturzrisiko wird reduziert. (Dr. Damir Maricic, St. Gallen), die körperliche Leistungsfähigkeit wird gefördert. (Forschungsinstitut Eugene, Oregon). Diese Ergebnisse decken sich auch mit den Rückmeldungen von Kundinnen und Kunden. Sie berichten davon, dass sich diverse Schmerzen nach der Anwendung durch die goFit Gesundheitsmatte verbessert hätten. Das Treten auf der Matte belebt Fußsohlen und Füße, fördert außerdem die Durchblutung und verleiht ein angenehmes Gefühl.

Das teure Original oder der billige Ersatz?
Der Preis von 238 EUR für eine Kunststoffmatte macht erst einmal stutzig? Der Vergleich der Matte mit anderen Geräten zur Fußreflexzonenmassage zeigt: Die goFit Gesundheitsmatte lässt sich nicht mit billigen Plagiaten vergleichen, aber auch nicht mit anderen, hochwertigen, Fußmassageprodukten. Das Besondere: Die Noppen in unterschiedlicher Größe und Höhe und der besondere Härtegrad des Materials hinterlassen einen spürbaren Effekt an den Fußsohlen.
Die Matte wird in Österreich hergestellt. Alle Menschen, die mit der Produktion, dem Verpacken, der Beratung, dem Verkauf und dem Versand beschäftigt sind, werden fair bezahlt. Sie wird gegossen und nicht geschäumt. Jeder einzelne Produktionsprozess muss von einem Mitarbeiter kontrolliert und begleitet werden. Das hat zur Folge, dass nur wenige Matten am Tag produziert werden können.
Der hochwertige Kunststoff und die zeitaufwändige Produktion haben zum Ziel, dass die goFit Matte ein Leben lang dem Körpergewicht standhält und auch bei Einwirkung von Sonnenlicht oder Wasser ihre hohe Qualität behält. Die Matte verändert ihre Eigenschaft auch nach vielen Jahren nicht, sie wird nicht spröde und bleicht nicht aus.

Woran erkennen Sie das das Original?
Die hohe Qualität der originalen goFit Gesundheitsmatte erleben sie sofort, wenn Sie die Matte in Händen halten. Sie ist weich und geschmeidig. Ihr Erkennungsmerkmal auf den ersten Blick ist der gewellte Rand und die Farbe terrakotta. Auf der Unterseite trägt sie das Logo und den gewellten Schriftzug „goFit original, made in Austria, designed in Switzerland“ sowie eine Seriennummer.

Sanvithek
1000 Dinge für die Gesundheit
Ihr Onlineshop fürs Leben

Kontakt
Sanvithek
Maria Weininger
Hans-Eham-Platz 4
85567 Grafing
08092 850891
info@sanvithek.de
https://www.sanvithek.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Luftreiniger IDEAL AP40 PRO ist „Produkt des Jahres 2019“

Durch sein herausragendes Zusammenspiel von Design, Funktionalität und Verarbeitungsqualität hat der Luftreiniger IDEAL AP40 PRO die Jury überzeugt.

Der Hochleistungs-Luftreiniger IDEAL AP40 PRO wurde anlässlich der Paperworld als „Produkt des Jahres 2019“ ausgezeichnet. Vor allem durch sein herausragendes Zusammenspiel von Design, Funktionalität und Verarbeitungsqualität hat er die renommierte Jury aus Management, Fachhandel, Design und Fachmagazinen überzeugt.

Bereits zum 19. Mal wurde der Wettbewerb „Produkt des Jahres“ vom Verband der PBS-Markenindustrie ausgeschrieben. Das Ziel dahinter: Auch im Jahr 2019 Papier-, Büro- und Schreibwaren-Artikel mit zukunftsweisenden, neuen Ideen für Handhabung und Gestaltung zu finden. Der Hochleistungs-Luftreiniger IDEAL AP40 PRO ging in der Kategorie „Gewerblicher Bürobedarf“ als klarer Sieger mit komfortablem Bedienkonzept für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden hervor.

Nicht verwunderlich, denn der IDEAL AP40 PRO vereint klares Design mit effizienter Luftreinigung, und dies bei hoher Laufruhe und niedrigem Energieverbrauch. Und fügt sich mit seinem hochwertigen Design nahtlos in jedes Ambiente ein. „Dieses Produkt lässt sich in ein schickes Designer-Loft genauso integrieren wie in eine Open-Space-Fläche im Bürogebäude. Es passt sich an. Es passt sich sogar farblich an. Ein leuchtendes Sonnengelb, ein frisches Gebirgswasserblau, ein fröhliches Orange oder ein dezenter Grauton. Farblich passend fügt es sich auch wunderbar in jedes Small Office/Home Office ein. Wer möchte, kann die Überzüge je nach Lust und Laune und Jahreszeit wechseln. Flexibilität, die ankommt!“, so Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber.

IDEAL AP40 PRO: Die ideale Lösung für alle Büros
Durch den IDEAL AP40 Pro wird die Luftqualität spürbar verbessert und eine von Schadstoffen unbelastete Umgebung geschaffen, in der sich Menschen natürlich wohlfühlen, konzentrierter arbeiten und seltener krank sind. Luftreiniger gehören deshalb zur essentiellen Ausstattung von modernen Büros und Privaträumen. Die Jury ergänzt: „Dabei haben wir es zugleich mit einem sehr effizienten Produkt zu tun, das Allergikern Gutes tut und für alle anderen dank des 360° Mehrlagenfilters für eine bestmögliche Schadstoff- und Feinstaubfilterung sorgt. Höchste Luftdurchsätze in Kombination vereint mit einer optimalen Filterung der Luft. Bakterien, unliebsame Gerüche oder Pollen haben keine Chance mehr.“

Über ein komfortables Bedienelement lassen sich die wichtigsten Funktionen intuitiv bedienen. Davon wie auch von den besonders geringen Laufgeräuschen zeigte sich die Jury ebenfalls beeindruckt und empfiehlt den Einsatz fürs Büro genauso wie für Ruheräume oder sogar fürs Kinderzimmer.

„Formschön, reduziert, selbsterklärend und leistungsstark sorgt der IDEAL AP40 PRO für frische wie saubere Luft zum Arbeiten, die jedem Office-Worker mehr als willkommen ist. Dieses Produkt des Jahres ist nicht nur eine absolut runde Sache, sondern zugleich die IDEALe Lösung für alle Büros. Egal ob im Großraum oder im Eckbüro eines Managers mit Blick auf die Skyline von Mainhattan“ so Christine Schmidhuber in ihrer Laudatio.

Zukunftsweisende Bürowelt mit Wohlfühlcharakter
Nach Überzeugung der Juroren steht der IDEAL AP40 PRO – wie auch die Sieger-Produkte der anderen sechs Kategorien – für die Veränderungen der bisherigen Vorstellungen von Leben und Arbeiten. Die „Produkte des Jahres 2019“ repräsentieren eine zukunftsweisende Bürowelt mit Wohlfühlcharakter, weil sie jeweils die Menschen und weniger die ausgereiften technologischen Innovationen in den Vordergrund stellen. Laut Jury ist es final „eine einwandfreie Produktqualität, die zählt und den kleinen Unterschied macht, der ein Produkt letztlich zu einem „Produkt des Jahres“ der PBS-Markenindustrie macht“.

Geschäftsführer Daniel Priester: „Wir freuen uns sehr zu den Preisträgern 2019 dieser bedeutendsten Produktauszeichnung der PBS-Branche zu gehören und bedanken uns recht herzlich für die Wahl. Dieser Preis zeigt uns, dass wir mit unserem Produktbereich IDEAL Health auf dem richtigen Weg sind und diese Prämierung ist für uns die schönste Bestätigung unserer Arbeit.“

Die unabhängige, prominent besetzte Jury hatte 72 ganz unterschiedliche Produkte und Produktserien nach einem strengen Kriterienkatalog begutachtet und die Siegerprodukte im neunzehnten Wettbewerb prämiert. Die Preise wurden am 26. Januar 2019 auf der internationalen Messe Paperworld in Frankfurt am Main vom Vorsitzenden des Verbands der PBS-Markenindustrie, Torsten Jahn, verliehen.

Seit mehr als sechs Jahrzehnten werden unter der Marke IDEAL sehr erfolgreich Aktenvernichter und Schneidemaschinen für den anspruchsvollen Anwender im professionellen Büro oder im graphischen Bereich angeboten. Höchstwerte bei Qualität und Sicherheit erfüllen die IDEAL Produkte ebenso wie überdurchschnittliche Ansprüche hinsichtlich Bedienfreundlichkeit, Bedienkomfort, Zuverlässigkeit und Design. Unter IDEAL Health bietet IDEAL mit einem attraktiven Sortiment von Luftreinigern und Luftbefeuchtern zudem vielfältigste Lösungen für gute Raumluft. Die Marke IDEAL steht seit jeher für höchste Qualität in Sachen Büro-Ausstattung. Das gilt natürlich auch für die IDEAL Luftreiniger und Luftbefeuchter, die nicht nur durch ihre hochwertige Bauweise überzeugen. Aber auch was den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und eine umweltverträgliche Produktion anbelangt, gehen die IDEAL Produkte mit gutem Beispiel voran. Generell werden alle Produkte nachhaltig und umweltschonend hergestellt.

Kontakt
Krug & Priester GmbH & Co. KG
Silke Naeschke
Simon-Schweitzer-Straße 34
72336 Balingen
07433/269-131
pr@krug-priester.com
http://www.ideal.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

Gesunder Arbeitsplatz mit Atmosphäre und Vitalität

Anstieg der psychisch bedingten Krankheitstage von 2010 bis 2012 um nahezu 100 Prozent (lt. BfA): Mit den steigenden Anforderungen der Arbeitswelt wird sich dieser Trend weiter fortsetzen. Ein „gesunder“ Arbeitsplatz kann dem entgegen wirken …

Beziehung zwischen Mensch und Raum
Der Gedanke, dass Mensch und Umfeld in ständiger Wechselbeziehung stehen ist uns durch das Feng Shui wieder näher gebracht worden. Allerdings ist er keine Neuigkeit aus Fernost, sondern auch in unserem Kulturkreis seit langem bekannt. Erinnern Sie sich nur an Volksweisheiten wie „wie man sich bettet, so liegt man“ oder Bräuche wie das Ausräuchern des Hauses nach einem langen Winter …

Was hat das nun mit Ihrem Arbeitsplatz zu tun?
Methoden der raumenergetischen Beratung können Raumenergien und Raumgesundheit positiv verändern und dadurch spürbar werden lassen. Ziel ist hier eindeutig die Verbesserung der Arbeitsqualität, des Wohlbefindens und somit die Vorsorge. Ist doch eigentlich logisch: Ein Arbeitsplatz, der einen ermüdet und einem nicht die Power gibt, die nötig für die anstehenden Aufgaben ist, schlägt sich letztendlich auf die Gesundheit. Dies gilt sowohl für Büros als auch für Ladengeschäfte oder Praxisräume.

Anstieg der psychisch bedingten Krankheitstage
Allein von 2010 bis 2012 stieg die Zahl der Krankschreibungen mit diesem Hintergrund um nahezu 100 Prozent (lt. Bundesministerium für Arbeit). Mit den steigenden Anforderungen der Arbeitswelt wird sich dies sicher fortsetzen. Auch gutes Teamwork, hohe Effizienz und die Zufriedenheit im Job sind wichtige Faktoren und können durch eine stimmige Atmosphäre und einen „gesunden“ Arbeitsplatz gefördert werden.

Wenn die Lebenskraft (das Chi) nicht fließt
Jeder Arbeitsplatz sollte optimal mit Energie versorgt werden, denn in geschlossenen Räumen fehlt uns sowieso die Lebenskraft der Natur. Aber auch zu schnell fließende Energie, z.B. in langen Gängen oder zwischen Tür und Fenster, kann die Raumatmosphäre stören. Hier helfen oft ganz einfache Maßnahmen der Energielenkung.

Positionierung im Raum
Um sich sicher zu fühlen und konzentriert arbeiten zu können, ist es wichtig von Arbeitsplatz aus die Türe im Blick zu haben sonst wird man unruhig und immer wieder gestört. Arbeitswissenschaftler sagen, dass es dann etwa 25 Minuten braucht bis man wieder zu seiner Aufgabe zurück findet. Wenn mehrere Personen in einem Raum arbeiten, wirkt sich die Position der einzelnen Schreibtische zueinander auf die Teamarbeit aus. Und bei wichtigen Meetings entscheidet der Sitzplatz darüber, wer die bessere Position bei den Verhandlungen hat.

Der Mensch „spürt“ seine Umgebung
Gesundheitsforscher aus USA und Australien haben festgestellt, dass vom menschlichen Körper Energiepunkte ausgehen mit denen er sein Umfeld „abtastet“. So werden scharfe Kanten und Ecken von Möbeln oder vom Raum wahrgenommen und wirken sich auf das Wohlbefinden aus. Auch dafür bietet die Raumenergetik relativ einfache Abhilfen.

Störfaktoren am Arbeitsplatz
Materialien die Schadstoffe abgeben wirken sich aus: Bodenbeläge, Wandfarben, Verkleidungen, Möbel etc. Schlagworte hierfür heißen beispielsweise „Sick Building Syndrom“ oder „Chronique Fatigue Syndrom“, von denen immer mehr Menschen belastet sind. Eine sogenannte Resonanzdiagnose kann helfen zu erkennen, wer betroffen ist.

Ebenso können Geopathische Störfelder wie z.B. eine Wasserader sowie eine ungünstige Raumatmosphäre
Menschen in Ihrer Leistungsfähigkeit beeinflussen – besonders Sensible und Feinfühlige.

Und – last but not least – das Thema Elektrosmog!
Die Anforderungen gesunde Arbeitsräume zu schaffen werden mit deren zunehmender Technisierung immer komplexer. Künstliche elektrische und magnetische Wechselfelder – sprich Elektrosmog – sind heute fast überall anzutreffen. Umso mehr sollte hier ein Augenmerk auf die gesundheitlichen Auswirkungen gelegt werden. Meist werden eher äußere Faktoren, wie Hochspannungsleitungen, Mobilfunksender etc., erkannt. Die „hausgemachte“ Belastung durch Dect-Telefone, W-LAN, Handy oder PC ist jedoch meist mindestens genauso hoch. Vermeidung ist hier das erste Mittel der Wahl. Und es gibt strahlungsarme Ausstattungen.

Die gesundheitlichen Auswirkungen sind vielfältig und werden oft noch nicht mit diesen Auslösern in Verbindung gebracht. Die Symptome reichen von Erschöpfung und Müdigkeit, Schlafstörungen, Nervosität und Anspannung, Burnout, Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen, Herz-Kreislauf-Problemen, Hormonstörungen bis zu Tinnitus, Kopf- und Gliederschmerzen …

Wenn man bedenkt, dass – neben Verhalten und Ernährung – die Raumgesundheit der dritte große Faktor für unser Wohlbefinden ist, darf diesen Themen einen hähere Aufmerksamkeit zukommen.

Ulrike Holtzem – Lebenskraft-Gestaltung
Raumenergetische Beratung – Geomantie – Urprinzipien-Wissen – Bilder- und Wassertherapie – Meditationslehrerin – Workshops – Ganzheitliche Gestaltung

Kontakt
Lebenskraft-Gestaltung
Ulrike Holtzem
Am Eschbichl 1
81929 München
01713588852
uh@lebenskraft-gestaltung.de
http://www.lebenskraft-gestaltung.de

Bildquelle: Fotolia #56109898/eyetronic; #56540581/poligonchik

Essen/Trinken

„Richtiges Trinken“ gehört auf den Stundenplan

"Richtiges Trinken" gehört auf den Stundenplan

(Bildquelle: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser)

Sankt Augustin, 12. September 2018. In dieser Woche beginnt auch in Süddeutschland wieder der Unterricht, während die Schüler in den übrigen Teilen Deutschlands schon fleißig lernen. Dabei ist für die Konzentration regelmäßiges und ausreichendes Trinken unerlässlich – auch während der Schulstunden. Die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) setzt sich mit ihrer Initiative „Trinken im Unterricht“ schon seit über einem Jahrzehnt bundesweit für ein richtiges Trinkverhalten im Schulalltag ein.

Wer regelmäßig trinkt, kann sich besser konzentrieren und leichter lernen. Dies belegen zahlreiche wissenschaftliche Studien*, die den Zusammenhang zwischen ausreichender Flüssigkeitsversorgung sowie geistiger und körperlicher Leistungsfähigkeit speziell bei Schülern untersucht haben. Doch nicht an jeder Schule ist das Trinken im Unterricht erlaubt. Und in den Pausen wird es schnell vergessen.

Um ein richtiges Trinkverhalten an deutschen Schulen zu fördern, engagiert sich die IDM mit ihrer Initiative „Trinken im Unterricht“. Im Mittelpunkt der Aktion steht die Vermittlung der Zusammenhänge zwischen einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr und geistiger Leistungsfähigkeit sowie von Wissen über den Wasserhaushalt des Körpers. Das Angebot reicht von Informationsmaterialien für Eltern bis zu kostenlosen Fortbildungsveranstaltungen und ausgearbeiteten Unterrichtseinheiten für Lehrer. Die Initiative richtet sich vor allem an Grundschulen und die Sekundarstufe I.

Weitere Informationen über „Trinken im Unterricht“ erfahren Sie unter https://www.trinken-im-unterricht.de sowie auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=4lLojPIPIsU

* https://www.trinken-im-unterricht.de/gesundes-trinken/wissenschaftliche-studien/

Weitere Informationen sowie Bildmaterial in druckfähiger Auflösung zur freien redaktionellen Verwendung finden Sie unter www.mineralwasser.com

Firmenkontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / c/o WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
01805 478888
01805 478877
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Pressekontakt
Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) / WPR COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Anja Gründer
Schulstr. 25
53757 Sankt Augustin
02241 23407 0
idm@mineralwasser.com
http://www.mineralwasser.com

Pressemitteilungen

Mental topfit und belastbar

bioRelaxx High-Tech HRV-Training auf dem Smartphone

Mental topfit und belastbar

bioRelaxx TIP Set

Menschen sind gemacht, um Leistung zu erbringen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie ohne Medikamente und auf ganzheitlich gesunde Weise Ihre Leistungsfähigkeit steigern oder zurückgewinnen.

Ein bisschen Hintergrundwissen, um die Methode zu verstehen

Das autonome Nervensystem schaltet bei Bedarf auf Leistung, danach zurück auf Regeneration. Zurückschalten ist wichtig, sonst läuft das System auch im Leerlauf auf Hochtouren.
Je besser das autonome Nervensystem in der Lage ist, präzise zwischen Leistung und Regeneration zu wechseln, desto höher die Leistungsfähigkeit. Sie lässt sich an der HerzRatenVariabilität (HRV) ablesen.

Aus Stress wird Dauerstress

Im Laufe des Lebens nimmt die Fähigkeit zur Regeneration nach einer Stresssituation ab. Ganz besonders bei jahrelanger Stressbelastung. Das autonome Nervensystem ist nur noch begrenzt in der Lage, nach dem Stress auf Regeneration umzuschalten. Aus Stress wird Dauerstress und der macht krank.

Variabler Herzschlag

Das autonome Nervensystem passt den Herzrhythmus in jeder Sekunde und sehr präzise an. Claus Wagner, bioRelaxx Geschäftsführer, erklärt es so: „Der Herzrhythmus sollte sich ständig ändern. Beim Treppen steigen schneller, auf dem Sofa liegend langsamer. Schon beim Einatmen, was Anspnnung bedeutet, schlägt das Herz schneller als beim Ausatmen, was Entspannung bedeutet. Wenn Leistung gebraucht wird, fährt der Rhythmus hoch, danach wieder runter. Das ist HerzRatenVariabilität. Sie ist das Gegenteil von einem gleichmäßigen Uhrwerk. Je variabler der Herzschlag, desto leistungsfähiger ist der Mensch.“

HRV Biofeedback Training

Die HerzRaten Variabilität lässt sich trainieren. Langsam und tief ein- und ausatmend wird der Puls per Finger-Pulsoximeter gemessen und per Bluetooth an das Smartphone oder Tablet übermittelt.
Die Atemhilfe gibt den Atemrhythmus vor. Puls, Stress- und Regenerations-Index werden in Echtzeit angezeigt. Dieses positive Feedback trainiert die Regenerationsfähigkeit. Leistungs- und Regeneration-Komponente des ANS kommen wieder ins Gleichgewicht. Die HerzRatenVariabilität nimmt zu. Die Leistungsfähigkeit steigt mit jedem Training. Ausführliche Informationen und alles was Sie für das Training brauchen, finden Sie auf www.biorelaxx.de

bioRelaxx entwickelt und verkauft eigene computerbasierte Programme zum Training der Herzrratenvariabilität.

Kontakt
bioRelaxx GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a
31582 Nienburg
05021-6071453
cw@biorelaxx.de
http://www.biorelaxx.de

Bildung/Schule Bücher/Zeitschriften Energie/Natur/Umwelt Gesundheit/Medizin Medien/Entertainment Pressemitteilungen Tiere/Pflanzen

Die unglaubliche Verwandlung des Körpers: 1 Monat DAINU-VEGAN und man erkennt sich nicht wieder!

Kompletter Geist- und Körper-Reset in 30 Tagen mit DAINU-VEGAN

Einen Monat lang kein Fleisch, keine Milch, keinen Käse, keinen Weizen, keinen Zucker, und man erkennt sich nicht wieder!

 

Die unglaubliche Verwandlung deines Körpers: 1 Monat DAINU-VEGAN und du erkennst dich nicht wieder!

Unsere Ernährung hat sich mit der Zeit drastisch verschlechtert. Die Vorstellung von Ernährung hat sich stark verändert. Mehr und mehr ging es nur noch darum, Menschen den Bauch voll zu machen. Das bedeutet, den Hunger vermeiden. Die Rolle der Gesundheit in der Ernährung verschwand. So dass unsere Ernährung nun seit einigen Jahrzenten für Menschen und Tiere die Hauptursache von physischen und psychischen Krankheiten aller Art geworden ist. Was wir täglich aufnehmen, um uns zu ernähren, ist extrem nährstoffarm und enthält dazu noch sehr viele Chemikalien, wertlose Nährstoffe und Müll – alles das belastet den Körper, zerstört die Darmflora, macht das Herz und die Leber krank, verschmutzt das Blut, die Blutgefäße, verstopft die Nieren, destabilisiert den Stoffwechsel und den Hormonhaushalt, macht die Knochen brüchig, fördert Muskelschwund, stört und verwirrt das gute Funktionieren des Gehirns und des ganzen Nervensystems. Die Konsequenzen sind eine Übersäuerung des Körpers und die Vermehrung von freien Radikalen, was zu Entzündungen und zahlreichen Krankheiten führt: Übergewicht, verformte Figur, Haut- und Haarprobleme, sexuelle Störungen, instabile Psyche, Stress und viel mehr. Wie ein Laptop, der irgendwann wegen Überlastung nicht mehr schnell hochfahren kann, der ständig hängt und erst durch einen aufräumenden Reset wieder seine normale Geschwindigkeit erlangt, genauso muss dem Körper auch ständig die Möglichkeit gegeben werden, sich durch einem gesamten, ganzheitlichen, aber sanften Reset zu regenerieren, sich zu erholen, Müll auszuscheiden, um ihn zu seinem gesunden Gleichgewicht zurückzubringen. Diese Regenerationsprozesse bringen den Körper auf ein neues Level: Man hat mehr Power, Kraft und ist fitter. Viele Krankheiten und schmerzhafte Beschwerden verschwinden von allein, man eliminiert schlechtes und überschussiges Fett, man verliert an schlechtem Gewicht, der Körper und die Haut werden straffer, die Erektion und Libido werden stärker, Cellulite- und Faltenbildung wird weniger, bzw. verlangsamt, Muskeln werden gebildet, der Stoffwechsel wird entlastet, der Hormonhaushalt bleibt ausgeglichen, man hat mehr Glücksgefühle, gute Laune, mehr Lebensfreude.

Das ist möglich mit DAINU-VEGAN, einer 30tägigen, sehr basischen Ernährung

Wenn man will, kann man DAINU-VEGAN auch alle 3 Monate für 15 Tage oder alle 6 Monate für 30 Tage durchführen.

Auch eine tagesweise DAINU-VEGANE Ernährung hilft dem Körper sehr. Das bedeutet, es würde einen gesünder machen, wenn man sich zum Beispiel alle zwei Tage DAINU-VEGAN ernährt. DAINU-VEGANE Ernährung kann man so erweitern, wie man will. Wichtig ist, dass man diese Phasen im Ernährungslebensstil behält und dass in der restlichen Zeit, wenn man sich mit Fleisch und Fisch ernährt, 95% der Mahlzeiten pflanzlich sind.

Zum Buch: http://indayi.de/buechermarkt/ratgeber-und-sachbuecher/dainu-vegan/

Zum Hörbuch: http://indayi.de/die-unglaubliche-verwandlung-deines-koerpers-1-monat-dainu-vegan-und-du-erkennst-dich-nicht-wieder/

Essen/Trinken Mode/Lifestyle Pressemitteilungen

Leseprobe: Gestern war Attila – heute ist DAINU-VEGAN! Fleischfresser, aber vegan?

Leseprobe: Gestern war Attila – heute ist DAINU-VEGAN! Fleischfresser, aber vegan?

Wir versprechen, dass jeder in einem Monat ein anderer Mensch werden kann! In nur 5×7 Tagen einen kompletten Psyche- und Körper-Reset erleben und staunen, welche überraschenden Transformationen man erlebt – das geht ganz einfach mit DAINU-VEGAN, der veganen Ernährungsweise, bei der auch Fleisch erlaubt ist! Und alles völlig natürlich, gesund, ohne Zusatzstoffe und vor allem: ohne Mangelerscheinungen! Wenn die Ernährung für 5×7 Tage auf DAINU-VEGAN umgestellt wird, erlebt man erstaunliche Veränderungen: man ist fitter, gesünder, jünger und vitaler. Man ist seltener krank, hat keine Kopfschmerzen, keinen Stress, keine depressiven Verstimmungen und erlebt ein intensives Glücksgefühl. Außerdem verliert man Gewicht, ohne zu hungern, baut Muskeln auf, ohne Sport zu machen, hat mehr Energie und ist voll leistungsfähig. Man hat mehr Potenz und eine gesteigerte Libido.

Wer sich bereits vegan oder vegetarisch ernährt, kennt es, dass man schnell blass, phlegmatisch, kränklich und unfit wird. Um das zu bekämpfen wird dann häufig zu künstlichen Nahrungsergänzungsmitteln gegriffen, die voller Schadstoffe stecken und viele Nebenwirkungen haben. DAINU-VEGAN beweist, dass das nicht sein muss und zeigt, dass vegane Ernährung nährstoffreich, gesund und vor allem lecker ist! Ein reichhaltiger Schatz an Tropenlebensmitteln, die vor Nährstoffen strotzen; afrikanische Power-Kohlenhydrate, die Muskeln im Schlaf aufbauen und noch viele andere Lebensmittel mit überraschenden Eigenschaften werden dir in „DAINU-VEGAN – Das Referenzbuch der veganen Ernährung für Fleischliebhaber: Kompletter Psyche- und Körper-Reset in 35 Tagen“ von Dantse Dantse ausführlich vorgestellt. DAINU-VEGAN ist eine völlig andere Ernährungsphilosophie, die den Fokus auf das Glücklichsein setzt, da der Körper und der Geist in Wechselwirkung miteinander stehen.

Man erlebt das Wunder von DAINU-VEGAN!

LINK ZUM VIDEO: https://www.youtube.com/watch?v=tgrRS4V7668&feature=youtu.be

Pressemitteilungen

Großer Mangel an unorganisierter Alltagsbewegung

Motorische Leistungsfähigkeit von Kindern grenzwertig

sup.- „Weniger als ein Drittel der Kinder und Jugendlichen erreicht die Bewegungsempfehlung von mindestens 60 Minuten pro Tag“, warnt Prof. Alexander Woll (Institut für Sport und Sportwissenschaft, Karlsruhe), der die Langzeit-Untersuchung MoMo betreut. In dieser Studie wird die motorische Leistungsfähigkeit von 5.000 Kindern im Alter von vier bis 17 Jahren bewertet. Trotz eines enormen Angebots an organisiertem Sport in Schulen, Sportvereinen und Fitness-Studios nehmen die Inaktivitätszeiten bei Heranwachsenden unter dem Strich zu, weil ein großer Mangel an unorganisierter Alltagsbewegung wie z. B. Spielen oder Kicken im Freien besteht. Stattdessen verbringt die Jugend viel Zeit zuhause vor digitalen Bildschirm-Medien sitzend. Insbesondere die Eltern sind nach Ansicht der Wissenschaftler gefordert, dafür zu sorgen, wieder mehr körperliche Aktivität in den Alltag ihres Nachwuchses zu bringen. Tipps und Anregungen, wie dies praxistauglich gelingen kann, geben Experten z. B. auf dem Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Pressemitteilungen

Herzrhythmus bestimmt Ihre Leistungsfähigkeit

Hightech-Training mit bioRelaxx

Herzrhythmus bestimmt Ihre Leistungsfähigkeit

Biofeedback am PC

Ein gleichmäßiger Herzschlag ist gut? Genau das Gegenteil ist richtig. Je unterschiedlicher, je variabler der Herzrhythmus desto gesünder und fitter ist der Mensch. In neuen Studien bestätigen führende Mediziner den direkten Zusammenhang zwischen einer gesunden, hohen Leistungsfähigkeit bei hoher Herzratenvariabilität und der Neigung zu stressbedingten Krankheitssymptomen von Schlafstörungen über Burnout bis zur Depression bei geringer Herzratenvariabilität.

Was ist die HerzRatenVariabilität (HRV)?

Der Herzschlag wird von einem fein abgestimmten und schnell reagierenden Regelsystem zu jeder Zeit den Erfordernissen angepasst. Zuständig ist das autonome Nervensystem. Leistung erfordert einen schnelleren Herzschlag, Ruhe lässt ihn langsamer werden. Je flexibler der Herzrhythmus angepasst wird, desto höher die globale Lebensenergie eines Menschen. Die Regelung erfolgt schnell und fein dosiert. Der Herzrhythmus ändert sich nicht erst bei körperlicher Anstrengung sondern mit jedem Atemzug. Einatmen steht für Anspannung und lässt ihn ansteigen, Ausatmen ist Entspannung und lässt ihn ruhiger werden.

Hektischer Alltag und berufliche Anspannung

Die Fähigkeit, den Herzrhythmus korrekt anzupassen, lässt durch ungünstige Lebensumstände und ab Mitte 30 durch Alterung ständig nach. Die Leistungsfähigkeit sinkt, die Empfindlichkeit gegenüber Stress steigt. Hektischer Alltag und berufliche Anspannung fordern ständig Leistung ab. Regenerationsphasen werden vernachlässigt. Das Ergebnis ist ein Ungleichgewicht im autonomen Nervensystem. Der Herzrhythmus kann zwar hoch aber nur schlecht runter gefahren werden. Der Körper ist nach einer Stresssituation nicht mehr der Lage, auf Regeneration umzuschalten. Das Herz läuft weiter auf Hochtouren, Stress wird zum Dauerstress. Burnout, Depression, Schlafstörung, Nervosität usw. sind die langfristigen Folgen.

HRV Biofeedback Training

Ob Sie Spitzensportler sind oder sich kurz vorm Burnout befinden, die moderne Medizin wendet die selbe Methode an um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen oder wiederherzustellen: HRV Biofeedback Training.
Am Bildschirm werden die Abläufe im Inneren des Körpers computeranimiert dargestellt. Sie sehen was in Ihrem Inneren abläuft und reagieren darauf. Das ist Biofeedback. Auf diese Weise wird die Regulationsfähigkeit des autonomen Nervensystems permanent verbessert. Stress wird wieder ohne Schaden verarbeitet, weil der Körper nach dem Stress schnell auf Regeneration schaltet. Dauerstress verschwindet und mit ihm die Stresssymptome.

Training bringt Abhilfe

Schon 2 mal 5 Minuten tägliches Training bringen eine wesentliche Verbesserung der Herzratenvariabilität. Mit dem neu entwickelten bioRelaxx Programm führen Sie es zuhause am Computer durch. Ob Spitzensportler oder stressgeplagt, mit bioRelaxx verbessern Sie dauerhaft die Fähigkeit Ihres autonomen Nervensystems, den Herzrhythmus jeder Situation anzupassen. Hohe Belastbarkeit, mentale Stärke und Ausgeglichenheit sind die positiven Folgen. Wie das Training mit bioRelaxx abläuft und wo Sie das Programm kaufen können, erfahren Sie auf www.biorelaxx.de

bioRelaxx entwickelt und verkauft eigene computerbasierte Programme zur Verbesserung der Gesundheit.

Kontakt
bioRelaxx GmbH
Claus Wagner
In den Bergen 13a
31582 Nienburg
05021-6071453
cw@biorelaxx.de
http://www.biorelaxx.de

Pressemitteilungen

Nächtlicher Medienkonsum schadet Schulkindern

Schlafmangel macht dick und krank

Nächtlicher Medienkonsum schadet Schulkindern

Grafik: komm-in-schwung.de (No. 5770)

sup.- Übergewicht ist mittlerweile nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch schon bei Kindern und Jugendlichen weit verbreitet. Bereits bei der Einschulung bringt rund jeder zehnte Abc-Schütze zu viele Pfunde auf die Waage. Als wesentliche Ursachen für diese Entwicklung gelten Bewegungsarmut und Überernährung. Weniger bekannt ist, dass auch Schlafmangel dick und krank macht. Die Beweislage hierzu ist laut Prof. Sebastian M. Schmid (Medizinische Universitätsklinik I, Lübeck) eindeutig: „Jede Stunde weniger Schlaf pro Tag ist in epidemiologischen Studien mit einer Zunahme von Übergewicht, Typ-2-Diabetes, erhöhten Cholesterinwerten und Bluthochdruck verbunden.“

Während Erwachsene durchschnittlich sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht benötigen, ist der Schlafbedarf im Wachstums- und Entwicklungsalter deutlich höher. Laut dem Online-Familienhandbuch des Staatsinstituts für Frühpädagogik (IFP) gelten zur Orientierung für Eltern als Richtwerte für Fünf- und Sechsjährige ein Schlafpensum von 11,5 Stunden, für Sieben- bis Neunjährige elf Stunden, für Zehn- und Elfjährige 10,5 Stunden, für Zwölf- sowie 13-Jährige zehn Stunden und für 14- bis 16-Jährige neun Stunden.

Doch diesen Empfehlungen entsprechen Studien zufolge immer weniger Schulkinder. Insbesondere der seit Jahren zunehmende nächtliche Medienkonsum in Kinderzimmern begünstigt chronischen Schlafmangel. Dieses Defizit hat nicht nur negativen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit, sondern auch auf die psychische wie physische Gesundheit. Hinzu kommt: Untersuchungen zeigen, je weniger Kinder sich tagsüber bewegen, desto länger brauchen sie zum Einschlafen.

Experten raten deshalb Eltern, sich unbedingt für einen altersadäquat limitierten Gebrauch von digitalen Medien stark zu machen. Um einen angemessenen Umgang mit Fernseher, Spielkonsolen und Smartphones effektiv kontrollieren zu können, sollte auf eigene Geräte im Kinderzimmer verzichtet werden. Wichtig ist zudem, dass Eltern bewegungsfreudige Freizeitaktivitäten und sportliches Engagement als Ausgleich zum Reiz der IT-Welt gezielt fördern und auch einfordern. Kids, die sich tagsüber ausreichend körperlich auspowern, kommen aus eigenem Bedürfnis auf ein gesundes Schlafpensum.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de