Tag Archives: Leistungspakete

Pressemitteilungen

Gelungener Relaunch: LTA präsentiert komplett überarbeitete Website

Die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) hat den Relaunch ihrer Website erfolgreich abgeschlossen. Diese erstrahlt jetzt in neuem Look, welcher mit Responsive Design für mobile Endgeräte, einer intuitiven Bedienung sowie

Gelungener Relaunch: LTA präsentiert komplett überarbeitete Website

Logo LTA

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“ wusste schon Heraklit von Ephesus. Ganz besonders trifft seine Weisheit auf Unternehmen-Websites zu, die sich nicht nur ständig den neuen technischen Möglichkeiten und dem Userverhalten anpassen, sondern auch den sich ändernden Bedingungen innerhalb des Unternehmens Rechnung tragen müssen. So war es auch bei der LTA mal wieder an der Zeit, den Status Quo zu überprüfen und die Website entsprechend anzupassen.

+++ Responsive Webdesign, zahlreiche neue Features und Inhalte +++

Kernstück der Relaunch Maßnahmen war die Einführung eines Responsive Webdesign, um dem geänderten Userverhalten und der vermehrten Nutzung von Smartphones und Tablets gerecht zu werden. Aber auch bei der Usability (Benutzerfreundlichkeit) und den Inhalten der neuen Website hat sich einiges getan. So wurde beispielsweise die Integration des Anmeldeformulars in die Partner-Homepages per iFrame-Integration implementiert, wodurch das Vorausfüllen und die Steuerung der Formularinhalte möglich sind.

Zudem sind jetzt die Preisberechnung der einzelnen Leistungspakete auf fast allen Unterseiten sowie der direkte Online-Abschluss möglich. Darüber hinaus wurden zahlreiche Bereiche um neue Inhalte ergänzt. So stehen im Servicebereich jetzt sämtliche Informationen und Formulare zum Download bereit. Zusätzlich sind dort nützliche Reisetipps zu finden.

+++ Leistungspakete ausgebaut und übersichtlich gegliedert +++

Aber auch der Bereich der Leistungspakete wurde erweitert und angepasst. Sie gliedern sich in vier unterschiedliche Tarifbereiche, welche jeden Reisenden, vom Vielflieger bis zu Gruppenreisenden, ansprechen.

Der All in One Reiseschutz bietet vor allem Menschen, die häufig unterwegs sind oder auch Familien, die mehrmals jährlich verreisen, einen optimalen Rundumschutz. Der Tarif beinhaltet Versicherungen für viele mögliche Notfälle, wie zum Beispiel Absicherung der Reise-Rücktritts- und Abbruchkosten, eine Auslandsreise-Krankenversicherung sowie Reise-Beistands- und Assistance-Leistungen in Verbindung mit einer 24-Stunden-Notruf-Servicenummer.

Die unterschiedlichen Basic-Tarife von der LTA ermöglichen eine optimale Anpassung des Versicherungsschutzes an den individuellen Bedarf der Reisenden. Der Reiseschutz Basic beinhaltet eine Reiserücktrittskosten-Versicherung, während der Reiseschutz Basic Pro zusätzlich eine Reisegepäck-Versicherung garantiert. Mit derselben Basisleistung ist auch der Reiseschutz Basic Travel ausgestattet. Darüber hinaus bietet dieser eine Auslandsreise-Krankenversicherung, Reise-Bestands- und Assistance-Leistungen sowie eine 24-Stunden-Notruf-Servicenummer.

Als Ergänzung zu den bestehenden Tarifen sind die unterschiedlichen Basic-Tarif-Pakete (Reiseschutz Basic, Basic Pro und Basic Travel) auch für Gruppenreisen buchbar und bieten damit ebenso für das Reisen mit mehreren Personen passende Versicherungspakete.

Der Tarif LTA Travel & Home beinhaltet als Ergänzung zum All in One umfassende Absicherung für Schlüssel, Karten und Geld vor, während und nach dem Urlaub. So wird zum Beispiel ein schneller Verfügungsrahmen von 1.500 Euro „Notfallbargeld“ ermöglicht. Bei Verlust von Karten oder Dokumenten kümmert sich LTA um eine umgehende Sperrung und archiviert auf Wunsch wichtige Dokumente, um sie im Notfall an den Kunden zu übermitteln. Auch bei verlorenen Schlüsseln sichert der Tarif Hilfe, indem das Unternehmen einen Schlüsseldienst organisiert und die Kosten übernimmt.

„Als serviceorientierter Dienstleister sind wir stets bemüht, unsere Leistungspakete für unsere Kunden und Kooperationspartner so transparent wie nötig und deren Handhabung so einfach wie möglich zu gestalten. Ich denke, mit der neu überarbeiteten Website ist uns das gut gelungen“, so Dr. Michael Dorka, Geschäftsführer der Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA).

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
536 Wörter, 4.252 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen zur Lifecard-Travel-Assistance sind im Internet unter http://www.lta-reiseschutz.de abrufbar.

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
h.ballwanz@pr4you.de
www.pr4you.de

Pressemitteilungen

CompTIA bietet neue Leistungspakete an:

Premiummitglieder profitieren von exklusiven Inhalten

Düsseldorf, 7. April 2014 – Die Computing Technology Industry Association (CompTIA) hat auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung im kalifornischen San Diego die Vorteile und Leistungen für Mitglieder deutlich gestärkt. Ab sofort strukturieren neue Leistungspakete den Zugang zu hochwertigen Brancheninformationen, zu kompetenter Fachberatung sowie Ausbildungs- und Trainingsmaterialen. Das Open-Access-Modell und sein transparenter Aufbau machen es Herstellern, Dienstleistern und IT-Professionals leicht, genau die Angebote und Ressourcen zu finden, die sie für ihre tägliche Arbeit benötigen.

Bereits die kostenfreie Mitgliedschaft bietet registrierten Nutzern Zugang zu Schulungsprogrammen, Marktforschungsergebnissen, aktuellen Branchennachrichten und Hilfsmitteln. Die erweiterte Premiummitgliedschaft können nur Fachkräfte aus der IT-Branche in Anspruch nehmen, beispielsweise Lösungsanbieter, Lieferanten, Händler und Unternehmen. Als Premiummitglieder erhalten sie exklusive Business-Tools und haben priorisierten Zugriff auf alle Forschungs-, Ausbildungs- und Trainingsressourcen von CompTIA.

„Die Anforderungen an die IT-Branche verändern sich genauso schnell wie ihre Rahmenbedingungen. Damit sie fundierte Entscheidungen treffen können, sind Hardware- und Softwarehersteller, Systemhäuser und IT-Professionals auf verlässliche Informationen und praxisnahe Hilfsmittel angewiesen – sie können ihnen auf dem Weg zur IT der Zukunft als Wegweiser dienen“, sagt Milton Goldschmidt, Regional Director Central Europe bei CompTIA.

Ende Juni 2014 wird CompTIA eine neu gestaltete Webseite freischalten, die speziell für den Einsatz mobiler Endgeräte konzipiert ist. Sie optimiert den Einstieg in die inhaltlichen Angebote sowohl für registrierte Benutzer als auch Premiummitglieder und stärkt den aktiven Know-how-Austausch zwischen CompTIA und den einzelnen Mitgliedern.

Mehr über CompTIA im Internet: http://www.comptia.org/global/de-DE/home.aspx
Bildquelle: 

Die Computing Technology Industry Association (CompTIA) ist der Interessenvertreter der IT-Industrie. Zu den Mitgliedern des weltweit aktiven Verbandes zählen IT-Unternehmen und andere Branchenangehörige aus mehr als 100 Ländern. Ziel von CompTIA ist die Förderung des weltweiten Wachstums der IT-Branche.
Zu den wichtigsten Aufgaben von CompTIA zählt die weltweit standardisierte Aus- und Weiterbildung von IT-Fachkräften. Hierfür hat CompTIA mehr als ein Dutzend herstellerneutrale Zertifizierungen entwickelt. Diese bestätigen IT-Professionals nach international anerkannten Standards grundlegende IT-Kenntnisse zu Spezialgebieten wie z.B. PC-Support, IT-Sicherheit, Projektmanagement, Netzwerk-Administration, Cloud Computing oder Mobility. Die Nachfrage nach herstellerneutralen Zertifizierungen ist groß. Weltweit gibt es bereits mehr als 1,8 Millionen CompTIA-zertifizierte IT-Fachkräfte.

CompTIA Deutschland GmbH
Milton Goldschmidt
Immermannstraße 50
40210 Düsseldorf
0211/500 88 92
MGoldschmidt@comptia.org
http://www.comptia.org

Sympra GmbH (GPRA)
Ralf Bretting
Stafflenbergstraße 32
70184 Stuttgart
0711947670
CompTIA@sympra.de
http://www.sympra.de

Pressemitteilungen

Techpilot erhöht Anwendernutzen durch Service-Offensive

Europas führende Online-Plattform für die Fertigungsindustrie schnürt neue Leistungspakete.

Techpilot erhöht Anwendernutzen durch Service-Offensive

Techpilot schnürt Service-Pakete für Einkäufer und Zulieferer.

München, 25. Juni 2013 – Techpilot gilt als kundenfreundlichstes Internetportal für die Fertigungsbranche. Mit einer breit angelegten Offensive baut es diese Position nun weiter aus: In speziellen Servicepaketen für registrierte Einkäufer und Zulieferer bündelt Techpilot Leistungen aus den Bereichen Schulung, Beratung und Support.

Techpilot bringt Jahr für Jahr viele Tausend Einkäufer und Zulieferer von Zeichnungsteilen zusammen. Doch die bewährte Online-Plattform ist mehr als ein Internet-Marktplatz mit hoher Funktionalität. Ein zehnköpfiges Kundendienst-Team geht von jeher individuell auf die Bedürfnisse registrierter Nutzer ein und unterstützt sie hinter den Kulissen bei der erfolgreichen Geschäftsanbahnung. Aus diesen Services hat Techpilot nun Leistungspakete geschnürt, die ab sofort allen Kunden zur Verfügung stehen. „Dadurch wird der zusätzliche Mehrwert einer Mitgliedschaft bei Techpilot für unsere Anwender noch transparenter“, erläutert Rogé Gronenwald, Leiter Vertrieb & Kundenservice bei Techpilot.

Pluspunkte für Einkäufer und Zulieferer

Die neuen Servicepakete sorgen für eine hohe Aktualität und Qualität der über die Plattform eingestellten Anfragen. Zudem stellen sie sicher, dass Lieferanten und Einkäufer Ausschreibungen und Angebote einfach und effizient austauschen können: der erste Schritt für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Einkäufer profitieren von folgenden fünf Leistungen:

# Einsteigerschulung: Neulinge lernen in einer individuellen Präsentation die Möglichkeiten der Online-Plattform kennen.
# Effizienz-Beratung: Techpilot zeigt Einkäufern, wie sie für ihre konkreten Anforderungen zahlreiche passende Angebote erhalten. Das reicht von der Gestaltung des eigenen Profils bis hin zum optimalen Aufbau einer Anfrage.
# Know-how zum Lieferantenmanagement: Die Arbeit mit Stammlieferanten bringt enorme Vorteile – eine persönliche Beratung zeigt, wie dies mit Techpilot geht.
# Anfrage-Check: Techpilot prüft jede einzelne Anfrage, gibt Tipps und erspart Einkäufern dadurch vermeidbare Rückfragen durch Zulieferer.
# Laufende Aktualitätsprüfung: Techpilot stellt sicher, dass die Lieferantenprofile auf dem neuesten Stand und qualifiziert sind; eine wesentliche Voraussetzung, damit Anfragen die passenden Zulieferer erreichen.

Ebenfalls fünf Leistungen gehören zum Servicepaket für Zulieferer:

# Einführung: Zu Beginn erhalten Einsteiger eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Premium-Mitglieder haben zudem Anspruch auf ein Intensiv-Coaching.
# Profil-Beratung: Für die optimale Einrichtung und Gestaltung des Unternehmensprofils erhalten Lieferanten wertvolle Praxistipps.
# Anfrage-Check: Dass Techpilot jede einzelne Anfrage durchgeht, hat auch für Lieferanten Vorteile: Damit ist garantiert, dass hinter jeder Anfrage echter Bedarf steht.
# Erfolgsmessung: Premium-Mitglieder erhalten regelmäßig Statistiken und eine an die Marktsituation des Unternehmens angepasste Beratung.
# Service-Telefon: Für Fragen und Anregungen rund um die Arbeit mit Techpilot stehen Service-Mitarbeiter am Telefon und per E-Mail zur Verfügung.

Die neuen Pakete sind Teil einer breit angelegten Offensive. Dabei nimmt Techpilot jede Schnittstelle mit Einkäufern und Zulieferern im Rahmen eines Kundenservice-Checks genau unter die Lupe. Dies geschieht im engen Austausch mit den Anwendern, um Neuerungen und Veränderungen genau auf ihren Bedarf abzustimmen.

Bildrechte: Onur Döngel/E+/Getty Images

Unter dem Namen Techpilot bietet die DynamicMarkets GmbH aus München seit dem Jahr 2000 technischen Einkäufern Online-Lösungen für die Lieferantensuche und das Ausschreibungsmanagement. Ergänzend zum Marktplatz www.techpilot.de erstellt das Unternehmen maßgeschneiderte, standortübergreifende Lieferantenportale für den Einkauf mittelständischer Unternehmen. Zu den Nutzern gehören die Gretsch-Unitas-Unternehmensgruppe, Sprimag, Stäubli, Veritas und WAFIOS.

Mit einem Pool von mehr als 16.000 aktiven Zulieferern ist www.techpilot.de der führende Marktplatz für die Fertigungsindustrie sowohl in Deutschland als auch in Europa. Allein im deutschsprachigen Raum werden jährlich über 25.000 Zeichnungsteile über Techpilot ausgeschrieben. Die Nutzung der Basisversion ist kostenlos.

Kontakt
Techpilot – DynamicMarkets GmbH
Frank Sattler
Martin-Luther-Straße 2
81539 München
+49 (089) 599 44 44 00
presse@techpilot.de
http://www.techpilot.de

Pressekontakt:
Campaignery
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49 (089) 61469093
techpilot@campaignery.com
http://www.campaignery.com

Pressemitteilungen

Alfa Laval präsentierte auf der ACHEMA 2012 ein neues kundenspezifisches Servicekonzept

Alfa Laval startet 2012 mit einer neuen Version der Leistungsvereinbarungen. Bei den Leistungsvereinbarungen handelt es sich um individuell maßgeschneiderte Servicepakete, die es dem Kunden erlauben, aus allen Serviceprodukten von Alfa Laval ( http://www.alfalaval.de ) vollkommen frei zu wählen und ein eigenes, individuelles Paket zusammenzustellen.

Alfa Laval präsentierte ein neues kundenspezifisches Servicekonzept auf der ACHEMA 2012

Glinde / Hamburg, 27. Juni 2012 – Alfa Laval startet 2012 mit einer neuen Version der Leistungsvereinbarungen. Bei den Leistungsvereinbarungen handelt es sich um individuell maßgeschneiderte Servicepakete, die es dem Kunden erlauben, aus allen Serviceprodukten von Alfa Laval ( http://www.alfalaval.de ) vollkommen frei zu wählen und ein eigenes, individuelles Paket zusammenzustellen. Präsentiert wurde das neue kundenspezifisches Servicekonzept auf der ACHEMA 2012.

Leistungsvereinbarungen ( http://local.alfalaval.com/de-de/service-and-support/servicevertraege/pages/default.aspx ) geben dem Kunden Anlagensicherheit und volle Kontrolle über ihre Service-Budgets. Sie müssen nicht mehr ständig den Überblick über sämtliche Serviceintervalle, Ausrüstungsbedingungen und Optimierungsmöglichkeiten erfassen. Stattdessen werden sämtliche Leistungen im Voraus geplant und Alfa Laval Servicetechniker stellen sicher, dass alles optimal nach Plan durchgeführt wird.

Mehr als Wartung und Ersatzteilversorgung

Inga Lasson ist Marketing Manager, Process & Energy, Parts & Service, bei Alfa Laval. Sie erklärt, dass für Alfa Laval Service weit mehr bedeutet als nur Reparaturen und Ersatzteile. Der angebotene Service zielt vielmehr auf die Prozessoptimierung beim Kunden ab. „Unsere Leistungsvereinbarungen bieten ein Höchstmaß an Gelassenheit und erweitern die Service-Konzeption über die reine Wartung hinaus“, sagt Inga Lasson. „Unsere Mission ist die kontinuierliche Verbesserung der Prozesse des Kunden. Mit unserem umfangreichen Angebot an Service-Dienstleistungen können wir so die Leistung steigern, die Verfügbarkeit maximieren und die Betriebskosten senken“, fährt sie fort.

Sämtliche Leistungen des „360° Service“-Portfolios von Alfa Laval können in die Leistungsvereinbarung aufgenommen werden. Neben den traditionellen Bereichen wie Wartung, Reparatur und Ersatzteile werden beispielsweise folgende Dienstleistungen angeboten:

– Geräte bzw. Maschinen-Upgrades
– Online-Monitoring-Systeme
– Beratungsleistung
– Betreiber-und Prozess-Training
– Prozessoptimierung
– Wartung und Ersatzteil-Verbrauchsoptimierung
– Automatisierungssysteme

Betriebszeiten maximieren und Amortisationszeiten verkürzen

Eine Leistungsvereinbarung hilft gleichzeitig, ungeplante Stopps zu vermeiden, als auch die ungeplanten Ausfallzeiten zu minimieren, betont Inga Lasson. „Mit einer Leistungsvereinbarung erhalten die Kunden den höchsten Return on Investment bei ihren Ausrüstungen, da die Verfügbarkeit maximiert, die Leistung gesteigert und die Betriebskosten gesenkt werden. Wird die Leistung über die gesamte Lebensdauer des Gerätes berechnet, so wird deutlich, dass eine Leistungsvereinbarung eine sehr gute Investition ist“, so Inga Lasson.

Maximale Flexibilität

Die neue Version der Alfa Laval Leistungsvereinbarung bietet den Kunden volle Flexibilität in ihren Servicepaketen. „Alle Prozesse sind einzigartig. Um die höchste Leistung zu erzielen, müssen die Servicepakete an jede einzelne Anlage individuell anpasst werden. Wir helfen Kunden bei der Suche nach der perfekten Mischung an Dienstleistungen, die in jeder einzelnen Anlage am besten funktionieren wird“, sagt Inga Lasson.

Alfa Laval in Kurzform

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen.

Unsere Komponenten, Anlagen, Systeme und unser Service tragen zur Optimierung der Prozesse unserer Kunden bei, immer und immer wieder.
Wir helfen, wenn es um Wärmeübertragung, mechanische Separation oder den Transport verschiedenster Medien geht, wie zum Beispiel Öl, Wasser, Chemikalien, Getränke, Lebensmittel, Stärke und pharmazeutische Produkte.
Als globales Unternehmen sind wir in mehr als 100 Ländern vertreten.

Wie nehme ich Kontakt zu Alfa Laval auf?

Kontaktpersonen und -adressen weltweit werden auf unserer Website gepflegt. Bei Interesse besuchen Sie uns gerne auf unserer Homepage alfalaval.de.

Weitere Informationen sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie im Alfa Laval Pressebereich auf http://local.alfalaval.com/de-de/about-us/presse/pages/default.aspx

Alfa Laval Mid Europe GmbH
Wilhelm-Bergner-Str. 7
21509 Glinde
Deutschland
alfalaval.de

Martin Leodolter – Service Manager Industry
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +43 2236 682 675
Mobile: +43 664 183 74 73
E-Mail: martin.leodolter@alfalaval.com

oder

Claudia Berg – Local Communication Manager,
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Telefon: +49 40 7274 2200
Mobile: +49 151 234 74239
E-Mail: claudia.berg-pawellek@alfalaval.com

Alfa Laval in Kurzform

Alfa Laval ist ein führender Anbieter von Produkten und kundenspezifischen Verfahrenslösungen.
Unsere Komponenten, Anlagen, Systeme und unser Service tragen zur Optimierung der Prozesse unserer Kunden bei, immer und immer wieder.
Wir helfen, wenn es um Wärmeübertragung, mechanische Separation oder den Transport verschiedenster Medien geht, wie zum Beispiel Öl, Wasser, Chemikalien, Getränke, Lebensmittel, Stärke und pharmazeutische Produkte.
Als globales Unternehmen sind wir in mehr als 100 Ländern vertreten.

Wie nehme ich Kontakt zu Alfa Laval auf?
Kontaktpersonen und -adressen weltweit werden auf unserer Website gepflegt. Bei Interesse besuchen Sie uns gerne auf unserer Homepage www.alfalaval.com (Alfa Laval Mid Europe GmbH auf www.alfalaval.de)

Kontaktadressen

Alfa Laval Mid Europe GmbH

Wilhelm-Bergner-Str. 7
21509 Glinde
Deutschland
Tel.: +49 40 7274 03
Fax: +49 40 7274 2515
info.mideurope@alfalaval.com

Pressekontakt Alfa Laval Mid Europe:
Claudia Berg-Pawellek
Local Communication Manager Mid Europe
Telefon: +49 40 7274 2200
E-Mail: claudia.berg-pawellek@alfalaval.com
http://local.alfalaval.com/de-de/about-us/presse/pages/default.aspx

Alfa Laval Mid Europe GmbH
IZ-NÖ-Süd
Strasse 2, M7/1
2355 Wiener Neudorf
Österreich
Tel.: +43 2236 6820
Fax: +43 2236 6594 0
info.mideurope@alfalaval.com

Alfa Laval Mid Europe AG
Industriestrasse 31
8305 Dietlikon
Schweiz
Tel.: +41 44 807 1414
Fax: +41 44 807 1415
info.mideurope@alfalaval.com

Rufbereitschaft Parts&Service
außerhalb der Geschäftszeiten
+ 49 160 707 0329
Alfa Laval Mid Europe GmbH
Claudia Berg-Pawellek
Wilhelm-Bergner-Strasse 7
21509 Glinde
claudia.berg-pawellek@alfalaval.com
+49 40 7274 2200
http://www.alfalaval.de