Tag Archives: Lichtband

Pressemitteilungen

Große Träume wahr werden lassen

Velux launcht Endverbraucherkampagne, um Absatz von großen Fensterlösungen anzukurbeln

Hamburg, Mai 2017.Von Mai bis Ende Oktober realisiert Velux eine groß angelegte Endkundenkampagne mit Online- und Offline-Anzeigen, Plakaten in 20 deutschen Großstädten sowie zusätzlichen Werbemitteln. Ziel ist es, Begehrlichkeit für großflächige Fensterlösungen zu wecken – sowohl im Neubau als auch bei Modernisierungen. Die Botschaften „Denken Sie in neuen Dimensionen“, „Gönnen Sie sich etwas Großes“ und „Mach große Träume wahr“ werden mit aufmerksamkeitsstarken Motiven visualisiert und durch den Slogan „Mehr Fenster. Mehr Licht. Mehr Leben.“ begleitet. Alltagsgegenstände in Übergröße, die das Thema „Neue Dimensionen“ aufgreifen, sollen bei Bauherren und Modernisierern Begeisterung für viel Tageslicht in den eigenen vier Wänden und die großflächigen Lichtlösungen von Velux wecken.

Die Kampagne zahlt auf die zu Beginn des Jahres auf der BAU vorgestellte neue Produktkategorie „Lichtlösungen“ ein. Darunter fallen bereits bekannte Fensterkombinationen wie „Lichtband“ oder „Quartett“ ebenso wie die neuen Lösungen „Raum“ und „Panorama“. Verlängert wird die Kampagne auf einer Landingpage, die neben Inspirationstools wie einem 360°-Rundgang Interessierten auch eine persönliche Beratung bietet, die bei Bedarf Kontakte zu Handwerkern in der jeweiligen Region vermittelt.

Über die VELUX Deutschland GmbH
Die VELUX Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der internationalen VELUX Gruppe. Der weltweit größte Hersteller von Dachfenstern ist mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in rund 40 Ländern vertreten. In Deutschland beschäftigt die VELUX Gruppe in Produktion und Vertrieb nahezu 1.000 Mitarbeiter. Neben Dachfenstern und anspruchsvollen Dachfensterlösungen für geneigte und flache Dächer umfasst die Produktpalette unter anderem Sonnenschutzprodukte, Rollläden und Solarkollektoren sowie Zubehörprodukte für den Fenstereinbau. Automatisierte Lösungen und intelligente Sensorsysteme tragen zu einem angenehmen Raumklima bei und steigern den Wohnkomfort. Solarbetriebene Produkte von VELUX reduzieren den Energieverbrauch und leisten einen Beitrag zum nachhaltigen Bauen und Wohnen. Mit dem Modularen Oberlicht-System bietet das Unternehmen zudem eine Lösung speziell für öffentliche und gewerbliche Gebäude an.

Firmenkontakt
VELUX Deutschland GmbH
Britta Warmbier
Gazellenkamp 168
22527 Hamburg
+49 (040) 5 47 07-4 50
britta.warmbier@velux.com
http://www.velux.de

Pressekontakt
FAKTOR3 AG
Oliver Williges
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
040-679446-109
velux@faktor3.de
http://www.velux.de

https://www.youtube.com/watch?v=1OK-w_Wb1KY

Pressemitteilungen

LED Leuchten – sparsam und umweltfreundlich

Neue Wege zur perfekten Raumausleuchtung

LED Leuchten - sparsam und umweltfreundlich

Mit der LED Lichtleiste wird ein Fenster auch Nachts zur Lichtquelle

Die ökonomischen, ökologischen und biologischen Vorteile, die in der Beleuchtung durch LED Strips stecken sind zu wenig bekannt. Das österreichische Unternehmen Isolicht betrachtet es als seine Aufgabe, Verbraucher über diesen Themenkomplex aufzuklären. Unter anderem gestaltet das Unternehmen seinen Web-Auftritt radikal um.

Es fehlt an Aufklärung

Leider nehmen private Verbraucher LED Band und die komplette LED Beleuchtung als ein homogenes Produkt wahr, bei dem es keine Unterschiede gibt. Sie entscheiden sich, wie beim Kauf von Glühbirnen, nach dem Preis. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass Anbieter von LED Produkten darauf verzichten private Interessenten zu beraten. Verbraucher sind enttäuscht und trauern alten Leuchtmitteln nach, die nicht nur viel Strom verbrauchen sondern auch schlechteres Licht liefern als gut ausgewählte LED Beleuchtung

Im kommerziellen Bereich, wie in Hotels, Büros und bei der Shopbeleuchtung haben sich LED-Lichter aus diesen Gründen durchgesetzt. Isolicht legt beim neu gestaltetem Webauftritt den Fokus auf die Beratung. Schon heute ist der Ratgeber ein wesentlicher Teil der Internetpräsenz von Isolicht.

Ressourcen schonen und Geld sparen durch LED Band

LED Band ist eines der Produkte, die im privaten Bereich bestenfalls als Gag-Beleuchtung im Einsatz sind. Dabei steckt gerade in dieser Technologie viel Potenzial.

Herkömmliche Leuchtmittel bestehen aus zahlreichen Komponenten, wie Fassungen, Glaskolben und Reflektoren, die regelmäßig entsorgt werden, sobald das Leuchtmittel unbrauchbar wird. Bei der Beleuchtung mit LED Band, gibt es eine klare Trennung.

Der LED Strip enthält alle technischen Einrichtungen ohne Beiwerk. Für den Betrieb ist ein Trafo nötig, der separat hergestellt und vertrieben wird. Zur Lampe wird das Band durch den Einsatz von Aluprofilen und Abdeckungen, die Isolicht in großer Vielfalt anbietet. Diese beiden Bestandteile sind nahezu unbegrenzt haltbar.

Trafo und LED Band lässt sich bei Bedarf jederzeit austauschen. Das ist langfristig sowohl in ökonomischer als auch in ökologischer Hinsicht optimal, da diese klare Trennung den Geldbeutel der Verbraucher und wertvolle Ressourcen schont.

Angenehmes Licht ohne Schatten

Seit über 100 Jahren besteht übliche Beleuchtung aus einer Lampe in der Raummitte. Deren Licht erhellt weder den Schreibtisch im Kinderzimmer, noch die Küchenarbeitsplatte und gemütliches Lesen auf dem Sofa ist ebenfalls nicht möglich.

Mit LED Strips und Profilen lassen sich Räume gleichmäßig erhellen. Licht unter Oberschränken, aus schmalen Leisten an der Decke über dem Schreibtisch oder an der Wand über dem Sofa ist möglich. Modernes LED Lichtband, kann sogar Licht bei Bedarf von gemütlichem Warmweiß zu Kaltweiß wechseln. Letzteres fördert die Konzentration und macht am Morgen munter.

„Besonders stolz sind wir auf unsere LED Stripes mit hoher Farbwiedergabe “ meint Frau Gladel (Pressesprecherin). „Das Licht gibt Farben nahezu naturgetreu wieder und ist absolut flickerfrei.

Gutes Licht fördert das Wohlbefinden

Viele Beschwerden wie Dauermüdigkeit, Kopfverschmerzen, Wetterfühligkeit und die sogenannte „Winterdepression“ lassen sich vermeiden, wenn Räume mit gutem Licht hell erleuchtet werden. Isolicht möchte, dass jeder Verbraucher sich einfach informieren kann, welches Licht für die verschiedenen Räume das Beste ist.

Roswitha Gladel
für Isolicht
Angerbergerstraße 19
A-6321 Angath
07250/8188
rg@autogeist.de

Fachhandel für hochwertige LED Produkte mit ausführlichem Ratgeber

Kontakt
Isolicht
Roswitha Gladel
Angerbergerstraße 19
6321 Angath
004972508188
rg@autogeist.de
https://www.isolicht.com

Pressemitteilungen

In dauerhaftes Glück investieren

Jeden Tag aufs Neue von großflächigen Fensterlösungen profitieren

Hamburg, Oktober 2016. Lichtdurchflutete Wohnräume sorgen für lang anhaltendes Wohlbefinden, weil Tageslicht die Produktion des Glückshormons Serotonin im Gehirn positiv beeinflusst. Besonders gut lässt sich dieser Effekt in Dachgeschossräumen mit großen Dachfenstern erleben, da diese im Vergleich zu senkrechten Fenstern das schräg einfallende Sonnenlicht direkt in die Wohnräume bringen.

Ob der neue Fernseher, die Multi-Mixer-Küchenmaschine oder die teuren italienischen Schuhe – jeder von uns scheint genaue Vorstellungen davon zu haben, was ihn oder sie glücklich macht und was nicht. Jedoch wissen wir aus eigener Erfahrung, dass dieses Glück nur von kurzer Dauer ist und wir uns meist schnell an das neue Accessoire gewöhnt haben. Für dauerhaftes Glück sorgen dagegen großzügige Fensterflächen, die Wohnräume in helle Lichtoasen verwandeln. Denn die Sonnenstrahlen wirken über das Auge direkt und positiv auf das Gehirn und begünstigen dort die Bildung des Glückshormons Serotonin – und das jeden Tag aufs Neue. Ein guter Grund also, sein Geld nicht für teure Accessoires, sondern für mehr Tageslicht in den eigenen vier Wänden auszugeben. „Besonders ergiebig ist die Lichtausbeute im Dachgeschoss“, weiß Oliver Steinfatt vom weltweit führenden Dachfenster-Hersteller Velux. „Gegenüber vertikalen Fenstern sind Dachfenster klar im Vorteil, da sie einen bis zu dreimal größeren Lichteinfall ermöglichen.“

Insbesondere Kombinationen aus Velux Dachfenstern mit feststehendem Zusatzelement unten – wie etwa die Systemlösungen „Lichtband“ und „Quartett“ – bringen mit einer Lichtfläche vom Boden bis fast zur Decke viel Sonnenlicht in die Räume unter dem Dach. Wer sich außerdem einen Schritt ins Freie wünscht, sollte über das Velux Cabrio nachdenken. Während sich der obere Teil des Fensters bis zu 45 Grad öffnet, wird der untere Teil herausgedrückt und die Seitengeländer klappen auf. So entsteht im Handumdrehen ein balkonähnlicher Dachaustritt.
Dabei machen die großflächigen Dachfensterlösungen nicht nur dauerhaft glücklich, sondern reduzieren gleichzeitig den Bedarf an künstlichem Licht. Zudem sorgen die wärmenden Sonnenstrahlen durch die Fenster dafür, dass in den kalten Jahreszeiten weniger geheizt werden muss. Um während der Sommermonate ein übermäßiges Aufheizen der Räume zu vermeiden, empfiehlt sich die Verwendung von außenliegendem Sonnenschutz, wie etwa Rollläden oder Hitzeschutz-Markisen. Letztere eigenen sich insbesondere für tagsüber genutzte Räume, da sie auch im geschlossenen Zustand noch Licht in den Raum lassen und nahezu freie Sicht nach draußen erlauben.

Hintergrundinformation: Fördermöglichkeiten durch die KfW
Die Finanzierung des Dachausbaus kann mit staatlichen Förderungen erleichtert werden. So vergibt die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) etwa zinsgünstige Darlehen oder bewilligt gar einen Zuschuss. Darüber hinaus sind bis zu 20 Prozent der Lohnkosten bei Handwerkerrechnungen steuerlich absetzbar. Je nach Region gibt es für private Bauherren auch Förderprogramme der Länder und Gemeinden. Hinweise zu aktuellen Fördermöglichkeiten finden Interessenten auch unter www.velux.de Die Website liefert darüber hinaus wertvolle Tipps, Planungshinweise und zahlreiche Musterlösungen zur Inspiration.

Über die Velux Deutschland GmbH
Die Velux Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der internationalen Velux Gruppe. Der weltweit größte Hersteller von Dachfenstern ist mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in rund 40 Ländern vertreten. In Deutschland beschäftigt die Velux Gruppe in Produktion und Vertrieb nahezu 1.000 Mitarbeiter. Neben Dachfenstern und anspruchsvollen Dachfensterlösungen für geneigte und flache Dächer umfasst die Produktpalette unter anderem Sonnenschutzprodukte, Rollläden und Zubehörprodukte für den Fenstereinbau. Automatisierte Lösungen und intelligente Sensorsysteme tragen zu einem gesunden Raumklima bei und steigern den Wohnkomfort. Solarbetriebene Produkte von Velux reduzieren den Energieverbrauch und leisten einen Beitrag zum nachhaltigen Bauen und Wohnen. Mit dem Modularen Oberlicht-System bietet das Unternehmen zudem eine Lösung speziell für öffentliche und gewerbliche Gebäude an.
Weitere Informationen unter www.velux.de

Firmenkontakt
VELUX Deutschland GmbH
Britta Warmbier
Gazellenkamp 168
22527 Hamburg
+49 (040) 5 47 07-4 50
britta.warmbier@velux.com
http://www.velux.de

Pressekontakt
FAKTOR3 AG
Oliver Williges
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
040-679446-109
velux@faktor3.de
http://www.velux.de

Pressemitteilungen

„Wir sind heller“ Lichtbandsystem LS15

LED Lichtbandsystem LS15 jetzt noch effizienter und die Montage noch schneller

"Wir sind heller" Lichtbandsystem LS15

“Wir sind heller” Lichtbandsystem LS15

Linienlichtsysteme sind in der Hallenbeleuchtung und der Marktbeleuchtung nicht mehr wegzudenken. Die Systeme werden seit Langem schon eingesetzt und treten jetzt – mit neuer LED Technik – erneut ins Zentrum des Interesses. Die vielen Vorzüge überzeugen Industriebetriebe, auf ein LED Lichtbandsystem zu setzen – sowohl bei der Umrüstung als auch bei einer Neuinstallation.

Gleichmäßige Beleuchtung
Durch die lineare Anordnung wird das Lichtbild äußerst gleichmäßig. Dabei spielt das Lichtbandsystem besonders in Regallagern oder in Bereichen mit Regalsystemen sein volles Potenzial aus. Hier wird die Beleuchtung gezielt und ohne Verluste dort abgegeben, wo sie gebraucht wird.

Einfache Installation
Ein weiterer entscheidender Vorteil des Linienlichtsystemes ist die simple Installation. Die Grundschienen sind bereits durchverdrahtet – inklusive der Steuerungskabel. Der elektrische Anschluss erfolgt nur an einer Seite der Lichtlinie. Die LED Module werden dann einfach in die Schiene geklickt.

Das LED Linienlichtsystem LS15 von „Wir sind heller“ ist jetzt noch effizienter und noch einfacher in der Montage.

Die neue Version des Lichtbandsystemes LS15 erfährt jetzt einen Effizienzsprung. Damit wird mehr Licht bei gleichbleibender Leistungsaufnahme abgegeben. So erreicht man zum Beispiel eine gewünschte Beleuchtungsstärke mit geringerer Wattage – oder es können weniger LED Module eingesetzt werden.

Auch die Montage wurde deutlich vereinfacht. Die Schienen werden jetzt mit einem eingebauten Verbinder geliefert, untereinander einfach zusammengeschoben und arretiert – fertig. Ist die Schiene montiert, werden die LED-Module in die Schiene gesteckt und mittels eines Hebels gesichert. So kann das gesamte LS15 Lichtbandsystem nahezu werkzeuglos montiert werden. Dies spart enorme Kosten bei Installation und Wartung.

Neue Abstrahlwinkel machen das LS15 System noch flexibler. Neben den Abstrahlwinkeln 30°, 60° und 90° gibt es jetzt noch 140°, zweiseitig 25° und 25° asymmetrisch. So wird eine optimale Lichtverteilung für jeden Anwendungsfall sichergestellt.

Das Lichtbandsystem LS15 ist so noch besser auf die Erfordernisse modernster Industriebeleuchtung abgestimmt.

Weitere Informationen findet man unter http://www.wirsindheller.de/LED-Lichtbandsystem-LS15.274.0.html

Die WSH GmbH (www.wirsindheller.de) mit Firmensitz in Gummersbach hat sich auf Industriebeleuchtung und LED Beleuchtung mit modernster Technik spezialisiert. Dabei begleitet das Unternehmen den Kunden von der Ideenfindung, der Visualisierung des Beleuchtungskonzeptes über die Finanzierung bis zur Montage über kompetente Partner. Das Produktportfolio von Wir sind heller reicht von der LED Industriebeleuchtung (z.B. LED Hallenstrahler) über LED Außenbeleuchtung, LED Bürobeleuchtung bis zur LED Wohnraumbeleuchtung und Lichtsteuerungen. Wir sind heller bietet auch Leuchtenbau für Sonderlösungen und Kleinserien an.
Kompetente Beratung durch zertifizierte Fachplaner und eine perfekte Beleuchtungslösung für den Kunden gehören neben hochwertigen Produkten zur Strategie des Unternehmens. Dabei liegt besonders Augenmerk auf hervorragendem Licht bei möglichst geringem Energieverbrauch.

Kontakt
WSH GmbH Wir sind heller
Jörg Hornisch
Dörspestraße 2
51702 Bergneustadt
02261 7897883
presse@wirsindheller.de
http://www.wirsindheller.de

Pressemitteilungen

TRILUX E-Line LED – ein Lichtband für alle Fälle

Eine Lösung für nahezu jeden Anwendungsbereich und eine zeitsparende Installation – dafür steht die E-Line LED.

TRILUX E-Line LED - ein Lichtband für alle Fälle

Mit dem flexiblen Lichtband lassen sich selbst schwierige Anwendungsbereiche leicht sanieren.

Die Beleuchtung unterschiedlicher Bereiche mit nur einer LED-Lösung wird in vielen Anwendungsgebieten durch spezielle Ansprüche zur Herausforderung, zum Beispiel mit Blick auf die Hygiene, Stoßfestigkeit oder Blendfreiheit. Hier erweist sich die E-Line LED von TRILUX als Allround-Talent. Das Lichtband kann dank seiner Variantenvielfalt nahezu überall eingesetzt werden – in der Lebensmittelindustrie ebenso wie zur Beleuchtung im Office-Bereich. Darüber hinaus ermöglicht das Lichtband dank einfacher Installation sowohl eine schnelle Neuinstallation als auch eine unkomplizierte Sanierung unterschiedlichster Bereiche. Damit können die Vorteile, die die LED-Beleuchtung mit sich bringt, noch einfacher erschlossen werden.

Typisch für die E-Line LED ist der hohe Variantenreichtum, durch den sich das Lichtband auch unter schwierigen Rahmenbedingungen einsetzen lässt. Mit Lichtstrompaketen zwischen 4.000 und 20.000 Lumen lassen sich Räume mit normaler Deckenhöhe ebenso gleichmäßig und normgerecht beleuchten wie hohe industrielle Fertigungs- oder Logistikhallen. Für eine optimale Lichtverteilung stehen dabei acht verschiedene Optiken zur Wahl – das Spektrum reicht von breit, tief-breit, medium-tief und tief über asymmetrisch sowie doppelt asymmetrisch bis hin zu arbeitsplatztauglich und lambertisch. Darüber hinaus ist die E-Line LED mit verschiedenen Schutzarten erhältlich. Als staub- und spritzwassergeschützte IP54-Variante bewährt sich das Lichtband zum Beispiel in Kühlhäusern oder überdachten Außenbereichen. Die gesamte E-Line LED Produktfamilie ist HACCP-konform und damit speziell für den Einsatz in der Lebensmittelindustrie ausgelegt. Und mit der entblendeten UGR

Über TRILUX

TRILUX – SIMPLIFY YOUR LIGHT steht für den einfachsten und sichersten Weg zu einer maßgeschneiderten, energieeffizienten und zukunftsfähigen Lichtlösung. Im dynamischen und zunehmend komplexer werdenden Lichtmarkt erhält der Kunde die beste Beratung, eine optimale Orientierung und das perfekte Licht. Um diesen Anspruch sicherzustellen, greift TRILUX auf ein breites Portfolio an Technologien sowie leistungsfähigen Partnern der TRILUX Gruppe zurück und kombiniert Einzelkomponenten zu maßgeschneiderten Komplettlösungen – immer perfekt auf die Kundenbedürfnisse und das Einsatzgebiet abgestimmt. So lassen sich auch komplexe und umfangreiche Projekte schnell und einfach aus einer Hand realisieren. Im Sinne von „SIMPLIFY YOUR LIGHT“ stehen dabei neben der Qualität und Kosteneffizienz immer die Planungs-, Installations- und Anwenderfreundlichkeit der Lösungen für den Kunden im Vordergrund.

Die TRILUX Gruppe betreibt sieben Produktionsstandorte in Europa und Asien und betreut internationale Kunden mittels 25 Tochtergesellschaften und zahlreichen Vertriebspartnern. Zum Geschäftsbereich Licht gehören die Marken TRILUX und Oktalite, zum Geschäftsbereich OEM-Systems BAG und Zalux. Weitere Beteiligungsgesellschaften sind das ITZ (Innovations- und Technologiezentrum), ICT sowie die Online-Plattform watt24. Mit Standorten in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Belgien sowie Großbritannien vermittelt die TRILUX Akademie das nötige Know-how über Themen, Trends und Neuheiten der Lichtbranche. Insgesamt beschäftigt TRILUX mehr als 5.200 Mitarbeiter weltweit, Sitz der Unternehmenszentrale ist Arnsberg.

Weitere Informationen unter www.trilux.com.

Kontakt
TRILUX
Vivian Hollmann
Heidestraße 4
59753 Arnsberg
+49 (0) 29 32.3 01-6 33
Vivian.Hollmann@trilux.com
http://www.trilux.com

Pressemitteilungen

Variable Tageslichtlösung für flache Dächer

Velux Modulares Oberlicht-System ermöglicht großflächige Belichtung im privaten Wohnungsbau

Hamburg, Mai 2016. Oberlichter für flache Dächer sollen die darunterliegenden Räume in helle, attraktive Wohn- und Aufenthaltsbereiche verwandeln, dabei gleichzeitig optisch ansprechend sein und zusätzlich über Sonnenschutz und Lüftungsfunktionen verfügen. Das von Velux ursprünglich für den Einsatz in öffentlichen und gewerblichen Gebäuden entwickelte Modulare Oberlicht-System erfüllt all diese Anforderungen und ist nun in der Variante Lichtband auch für den privaten Wohnungsbau erhältlich. Bis zu fünf aneinander gereihte Fenstermodule ermöglichen die großzügige Versorgung der Räume unter dem flachen Dach mit viel Tageslicht und frischer Luft und schaffen eine besondere Raumqualität.

Mit der Variante Lichtband des Modularen Oberlicht-Systems erweitert Velux sein Produktportfolio für den privaten Wohnungsbau und bietet nun gemeinsam mit Flachdach-Fenster und Tageslicht-Spot für jede Anforderung im Flachdachbereich die passende Lösung. Verfügbar sind feststehende und elektrisch öffenbare Fenstermodule in acht verschiedenen Größen – von 80×120 cm bis 100×240 cm. Dank der Vielzahl der Modulgrößen können variable Belichtungslösungen für jeden Bedarf realisiert werden – vom Einsatz einzelner Module bis hin zu Lichtbändern mit fast zwölf Quadratmetern Fensterfläche. Mit dieser Fülle an möglichen Kombinationen sorgt das Modulare Oberlicht-System für noch mehr Flexibilität bei der Versorgung von Räumen unter dem flachen oder flach geneigten Dach mit Tageslicht und frischer Luft. Zugleich sorgen die schmalen Profile der eleganten Oberlichtlösung in Verbindung mit dem verborgenen Kettenantrieb und den filigranen Führungsdrähten der optional erhältlichen, innenliegenden Sonnenschutz-Rollos für ein attraktives Design. Diese sind in den Farben Schwarz, Weiß und Grau erhältlich und lassen sich genauso wie die öffenbaren Fenstermodule mit Hilfe der im Lieferumfang enthaltenen Funksteuerung Velux Integra® Control Pad mit Touchscreen stufenlos öffnen und schließen. Zudem sorgen acht voreingestellte, mit nur einem Fingertipp zu startende Wohnprogramme, wie beispielsweise das Programm „Intervalllüftung“, für mehr Wohnqualität. Sie steuern automatisch Fenster und Sonnenschutz und gewährleisten so den ganzen Tag ein angenehmes Raumklima. Selbstverständlich können regelmäßige Belüftungszeiten auch individuell eingestellt werden. Dabei sorgt der ebenfalls im Lieferumfang enthaltene kombinierte Wind- und Regensensor dafür, dass sich die Module bei Bedarf rechtzeitig schließen.

Über die Velux Deutschland GmbH
Die Velux Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der internationalen Velux Gruppe. Der weltweit größte Hersteller von Dachfenstern ist mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in rund 40 Ländern vertreten. In Deutschland beschäftigt die Velux Gruppe in Produktion und Vertrieb nahezu 1.000 Mitarbeiter. Neben Dachfenstern und anspruchsvollen Dachfensterlösungen für geneigte und flache Dächer umfasst die Produktpalette unter anderem Sonnenschutzprodukte, Rollläden und Zubehörprodukte für den Fenstereinbau. Automatisierte Lösungen und intelligente Sensorsysteme tragen zu einem gesunden Raumklima bei und steigern den Wohnkomfort. Solarbetriebene Produkte von Velux reduzieren den Energieverbrauch und leisten einen Beitrag zum nachhaltigen Bauen und Wohnen. Mit dem Modularen Oberlicht-System bietet das Unternehmen zudem eine Lösung speziell für öffentliche und gewerbliche Gebäude an.
Weitere Informationen unter www.velux.de

Firmenkontakt
VELUX Deutschland GmbH
Britta Warmbier
Gazellenkamp 168
22527 Hamburg
+49 (040) 5 47 07-4 50
britta.warmbier@velux.com
http://www.velux.de

Pressekontakt
FAKTOR3 AG
Oliver Williges
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
040-679446-109
velux@faktor3.de
http://www.velux.de

Pressemitteilungen

Ausblick für die Kleinsten

Kindersichere Dachfenster vom Boden bis fast zur Decke

Hamburg, April 2016. Das Kinderzimmer unter dem Dach: In vielen Einfamilienhäusern Standard und von den jungen Bewohnern meist heiß geliebt – denn wo lassen sich Wolkenbilder oder der nächtliche Sternenhimmel besser beobachten, als unter einem Dachfenster. Großzügige Fensterlösungen von Velux verlängern zudem die Lichtfläche bis zum Boden und bieten den Kleinsten einen Ausblick bis zum Horizont, ohne dass ihre Eltern Angst vor ungewollten Fehltritten haben müssen. Zugleich sorgt der passende Sonnenschutz dafür, dass zur Mittagszeit das Sonnenlicht draußen bleibt und dem erholsamen Mittagsschlaf nichts im Wege steht.

Spielen mit freiem Blick in den Himmel und Phantasiebilder in den Wolken entdecken – auch für die Kleinsten bietet ein heller Dachwohnraum mit Ausblick bis zum Horizont ein ideales Umfeld. Oft ist ihre Sicht nach draußen jedoch sehr eingeschränkt. Das stellen Erwachsene erst fest, wenn sie sich auf Augenhöhe mit dem Nachwuchs begeben: Ringsum nur Möbel, Wände und hoch liegende Fensterunterkanten, über die Kinder nicht hinweg sehen können. Doch das muss nicht sein. Großzügig Lösungen wie das „Lichtband“ von Velux – eine Kombination aus Klapp-Schwing-Fenster mit feststehendem Zusatzelement unten – schaffen in Dachräumen eine Lichtfläche vom Boden bis fast zur Decke. Damit ist auch für die Kinder eine freie Aussicht bis zum Horizont garantiert. Zusätzlich sorgen solche Fensterkombinationen für eine optimale Lichtausbeute und lassen sich je nach Einsatzzweck und persönlichen Vorstellungen individuell kombinieren.

Sicherheit geht vor
Oberstes Gebot für Eltern ist die Sicherheit ihrer Kleinsten. Eine Tatsache, die Hersteller bei ihren Produkten berücksichtigen. So haben beispielsweise Velux Schwingfenster die Griffleiste zum Öffnen und Schließen oben. Allein dies sorgt schon dafür, dass kleine Kinder das Fenster nicht unerlaubt öffnen können – denn während die Griffleiste für Erwachsene selbst dann bequem zu bedienen ist, wenn der Spielteppich direkt unter dem Fenster liegt, ist sie für Kinder in unerreichbarer Höhe – auch bei niedriger Einbauhöhe der Fenster von 90 Zentimetern. Zudem ist das Fensterelement im unteren Bereich einer Systemlösung feststehend eingebaut und lässt sich gar nicht erst öffnen. So kann der Forscherdrang der kleinen Entdecker nicht zu ungewollten Fehltritten führen. Eine Verschlusshülse im oberen Bereich des Fensters ermöglicht es darüber hinaus, die Schwingfunktion des Fensters bei Bedarf zu blockieren. Ganz auf Nummer sicher gehen Eltern mit nachrüstbaren Öffnungsbegrenzern oder Sicherheits-Verschlüssen, die ein Öffnen des Fensters nur mit dem passenden Schlüssel erlauben. Und wer zugleich die Sicherheit seines Zuhauses erhöhen möchte, schlägt mit Dachfenstern in der Variante „Einbruchschutz“ zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie sind von innen abschließbar und schützen dadurch nicht nur den Nachwuchs vor Fehltritten, sondern darüber hinaus das Haus oder die Wohnung auch vor ungebetenen Eindringlingen.

Süße Träume zu jeder Zeit
Wenn Zeit für den Mittagsschlaf der Kleinen ist, kann zu viel Licht auch störend sein. Mit den passenden Sonnenschutzprodukten für Dachfenster steht dem Ausruhen nichts mehr im Weg. So gewährleisten Wabenplissees, Verdunkelungs-Rollos oder Rollläden auch noch bei grellem Sonnenlicht angenehme Dunkelheit. Rollläden bieten zudem Klimaschutz rundum: Sie halten im Sommer die Hitze draußen und im Winter die Wärme im Raum. Da alle Rollläden von Velux elektrisch betrieben sind, ist die Bedienung besonders komfortabel: Sie lassen sich auf Knopfdruck per Funk steuern. Für den nachträglichen Einbau eignen sich Solar-Rollläden, die kabellos installiert und so einfach nachgerüstet werden können. Auch innenliegende Rollos sperren das Licht effektiv aus, wenn es nicht erwünscht ist. Eltern können sie mithilfe des Pick&Click!-Systems schnell und einfach selbst befestigen. Neben klassischen und modernen Designs sind die Rollos auch in farbenfrohen, kindgerechten Ausführungen erhältlich. So gibt es sie beispielsweise von Velux mit Motiven von beliebten Disney-Charakteren oder aus den „Star Wars“-Filmen.

Über die Velux Deutschland GmbH
Die Velux Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der internationalen Velux Gruppe. Der weltweit größte Hersteller von Dachfenstern ist mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in rund 40 Ländern vertreten. In Deutschland beschäftigt die Velux Gruppe in Produktion und Vertrieb nahezu 1.000 Mitarbeiter. Neben Dachfenstern und anspruchsvollen Dachfensterlösungen für geneigte und flache Dächer umfasst die Produktpalette unter anderem Sonnenschutzprodukte, Rollläden und Zubehörprodukte für den Fenstereinbau. Automatisierte Lösungen und intelligente Sensorsysteme tragen zu einem gesunden Raumklima bei und steigern den Wohnkomfort. Solarbetriebene Produkte von Velux reduzieren den Energieverbrauch und leisten einen Beitrag zum nachhaltigen Bauen und Wohnen. Mit dem Modularen Oberlicht-System bietet das Unternehmen zudem eine Lösung speziell für öffentliche und gewerbliche Gebäude an.
Weitere Informationen unter www.velux.de

Firmenkontakt
VELUX Deutschland GmbH
Britta Warmbier
Gazellenkamp 168
22527 Hamburg
+49 (040) 5 47 07-4 50
britta.warmbier@velux.com
http://www.velux.de

Pressekontakt
FAKTOR3 AG
Oliver Williges
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
040-679446-109
velux@faktor3.de
http://www.velux.de

Pressemitteilungen

Großzügige Tageslichtlösung für flache Dächer

Mit Velux Modularem Oberlicht-System jetzt auch im privaten Wohnungsbau großflächige Belichtung einfach zu realisieren

Hamburg, Februar 2016. Velux erweitert sein Produktportfolio im Flachdachbereich und bietet mit der Variante Lichtband des Modularen Oberlicht-Systems großflächige Belichtungslösungen für den privaten Wohnungsbau. Die einzelnen Fenstermodule sind feststehend und elektrisch öffenbar in acht verschiedenen Größen – von 80×120 cm bis 100×240 cm – verfügbar und mit fünf Grad Neigung für den Einsatz auf flachen und flach geneigten Dächern geeignet. Handwerker können das Velux Modulare Oberlicht-System ab März über den Baustofffachhandel bestellen. Um den Prozess zu vereinfachen, bietet Velux für jede mögliche Kombination der Module in Bezug auf Anzahl, Größe oder Art der Verglasung jeweils vorkonfigurierte Produktpakete mit nur einer Bestellnummer an. Für ihre Montage werden die Module direkt auf der Baustelle angeliefert und lassen sich dank ihrer Ausstattung mit Montagebeschlägen und Schraubverbindungen schnell und passgenau zu Lichtbändern mit bis zu fünf aneinander gereihten Modulen verbinden. Damit sorgt die elegante Oberlichtlösung für noch mehr Flexibilität bei der Versorgung von Räumen unter dem flachen oder flach geneigten Dach mit Tageslicht und frischer Luft.

Oberlichter für Flachdächer sollen die darunterliegenden Räume in helle, attraktive Wohn- und Aufenthaltsbereiche verwandeln, dabei gleichzeitig optisch ansprechend sein und zusätzlich über Sonnenschutz und Lüftungsfunktionen verfügen. Das von Velux gemeinsam mit Foster + Partners für den Einsatz in öffentlichen und gewerblichen Gebäuden entwickelte Modulare Oberlicht-System erfüllt all diese Anforderungen und ist nun auch für den Einsatz im privaten Wohnungsbau verfügbar. Lichtbänder mit bis zu fünf Fenstermodulen ermöglichen die großzügige Versorgung der Räume unter dem flachen Dach mit viel Tageslicht und frischer Luft und schaffen eine besondere Raumqualität. „Gemeinsam mit Flachdach-Fenster, Tageslicht-Spot und dem Modularen Oberlicht-System bieten wir nun im Flachdachbereich für jede Anforderung die passende Lösung und eröffnen damit auch unseren Partnern die Möglichkeit, ihr Geschäftsfeld zu erweitern“, erklärt Dr. Sebastian Dresse, Geschäftsführer Velux Deutschland GmbH.

Die Vielzahl der verfügbaren Modulgrößen und die hohe Modularität erlauben es, variable Belichtungslösungen – von Einzelmodulen mit einer Fensterfläche von weniger als ein Quadratmeter bis hin zu Lichtbändern mit einer Fensterfläche von knapp zwölf Quadratmetern – im privaten Wohnungsbau zu realisieren. Dabei verbindet das Modulare Oberlicht-System dezentes und elegantes Design mit Energieeffizienz auf höchstem Niveau: Die Profile von Fensterflügel und -rahmen bestehen aus einem Verbundmaterial aus pultrudierten Glasfasern und Polyurethan, dessen geringe Wärmeleitfähigkeit dem innovativen System sehr gute Dämmeigenschaften verleiht. Zugleich gewährleistet das Verbundmaterial hohe Festigkeit und Tragfähigkeit und ermöglicht ein schlankes, leichtes Design. Die schmalen Profile sorgen in Verbindung mit dem verborgenen Kettenantrieb und den filigranen Führungsdrähten der optional erhältlichen, innenliegenden Sonnenschutz-Rollos für ein attraktives Design. Diese sind in den Farben Schwarz, Weiß und Grau erhältlich und lassen sich genauso wie die öffenbaren Fenstermodule mit Hilfe der im Lieferumfang enthaltenen Funksteuerung Velux Integra® Control Pad mit Touchscreen stufenlos öffnen und schließen. Zudem sorgen acht voreingestellte, mit nur einem Fingertipp zu startende Wohnprogramme, wie beispielsweise das Programm „Intervalllüftung“, für mehr Wohnqualität. Sie steuern automatisch Fenster und Sonnenschutz den ganzen Tag und gewährleisten so ein angenehmes Raumklima. Selbstverständlich können regelmäßige Belüftungszeiten auch individuell eingestellt werden. Dabei sorgt der ebenfalls im Lieferumfang enthaltene kombinierte Wind- und Regensensor dafür, dass sich die Module bei Bedarf rechtzeitig schließen.

Über die Velux Deutschland GmbH
Die Velux Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg ist ein Unternehmen der internationalen Velux Gruppe. Der weltweit größte Hersteller von Dachfenstern ist mit mehr als 10.000 Mitarbeitern in rund 40 Ländern vertreten. In Deutschland beschäftigt die Velux Gruppe in Produktion und Vertrieb nahezu 1.000 Mitarbeiter. Neben Dachfenstern und anspruchsvollen Dachfensterlösungen für geneigte und flache Dächer umfasst die Produktpalette unter anderem Sonnenschutzprodukte, Rollläden und Zubehörprodukte für den Fenstereinbau. Automatisierte Lösungen und intelligente Sensorsysteme tragen zu einem gesunden Raumklima bei und steigern den Wohnkomfort. Solarbetriebene Produkte von Velux reduzieren den Energieverbrauch und leisten einen Beitrag zum nachhaltigen Bauen und Wohnen. Mit dem Modularen Oberlicht-System bietet das Unternehmen zudem eine Lösung speziell für öffentliche und gewerbliche Gebäude an.
Weitere Informationen unter www.velux.de

Firmenkontakt
VELUX Deutschland GmbH
Britta Warmbier
Gazellenkamp 168
22527 Hamburg
+49 (040) 5 47 07-4 50
britta.warmbier@velux.com
http://www.velux.de

Pressekontakt
FAKTOR3 AG
Oliver Williges
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
040-679446-109
velux@faktor3.de
http://www.velux.de

Pressemitteilungen

LED Lichtbandsystem LS15

„Wir sind heller“ stellt energieeffizientes und hochflexibles LED Linienlichtsystem LS15 vor

LED Lichtbandsystem LS15

LED Lichtbandsystem LS15

Ob Lagerhalle, Industriehalle oder Einzelhandelsgeschäft – die Möglichkeiten der Beleuchtung mit moderner LED Technik sind vielfältig. Letzten Endes kommt es bei der Wahl der Beleuchtung auf eine gleichmäßige, normgerechte Ausleuchtung an, die sowohl die Anforderungen der DIN 12464 erfüllt, als auch eine für das Projekt funktionale Beleuchtung bereitstellt. Neben LED Hallenstrahlern gibt es auch die Möglichkeit ein Linienlichtsystem zu installieren.

„Wir sind heller“ stellt das neue LED Lichtbandsystem LS15 vor
Energieeffizient, flexibel und einfach. Damit lässt sich das neue Linienlicht von „Wir sind heller“ umfassend beschreiben.

Die Montage ist denkbar einfach: Schienen werden einfach abgependelt und mittels Verbindern untereinander verschraubt. Die Verkabelung geschieht durch diese Schienen. Eine Stromzufuhr ist nur an einer Stelle der Lichtlinie nötig. Dann werden die LED Module von unten in die Schiene eingeklippst – fertig ist das Lichtbandsystem.

Verschiedene Leistungen, Abstrahlwinkel und Lichtfarben machen das LS15 Lichtband zu einer flexiblen Beleuchtungslösung im Industriellen- wie auch im Shopbereich.
Ob eine breite Ausleuchtung zur Flächenbeleuchtung oder eine schmalere zur Beleuchtung von Gängen gewünscht wird – die benötigte Leistung und der Abstrahlwinkel sind verfügbar.
Zur genauen Planung findet man auf der Internetseite von „Wir sind heller“ Lichtdaten aller Varianten.

Verschiedene Möglichkeiten der Steuerung unterstützen die Flexibilität des Linienlichtes enorm. Ob Präsenzmelder oder Tageslichtsteuerung – mittels Funk oder kabelgebundener Steuerung – 1-10V oder DALI – das LS15 System passt sich an nahezu jedes Projekt an.

Weitere Informationen und Beratung erhält man unter http://www.wirsindheller.de/LED-Lichtbandsystem-LS15.274.0.html oder per Mail unter info@wirsindheller.de

Die WSH GmbH (www.wirsindheller.de) mit Firmensitz in Gummersbach hat sich auf Lichtplanung und LED Beleuchtung mit modernster Technik spezialisiert. Dabei begleitet das Unternehmen den Kunden von der Ideenfindung, der Visualisierung des Beleuchtungskonzeptes über die Finanzierung bis zur Montage über kompetente Partner. Das Produktportfolio von Wir sind heller reicht von der LED Industriebeleuchtung (z.B. LED Hallenstrahler) über LED Außenbeleuchtung, LED Bürobeleuchtung bis zur LED Wohnraumbeleuchtung und Lichtsteuerungen. Wir sind heller bietet auch Leuchtenbau für Sonderlösungen und Kleinserien an.
Kompetente Beratung durch zertifizierte Fachplaner und eine perfekte Beleuchtungslösung für den Kunden gehören neben hochwertigen Produkten zur Strategie des Unternehmens. Dabei liegt besonders Augenmerk auf hervorragendem Licht bei möglichst geringem Energieverbrauch.

Firmenkontakt
WSH GmbH Wir sind heller
Jörg Hornisch
Dörspestraße 2
51702 Bergneustadt
02261 7897883
presse@wirsindheller.de
http://www.wirsindheller.de

Pressekontakt
WSH GmbH
Jörg Hornisch
Dörspestraße 2
51702 Bergneustadt
02261 7897883
presse@wirsindheller.de
http://www.wirsindheller.de

Pressemitteilungen

Energieeffizienz-Lichtband

JET-Gruppe: Innovative Kompositprofiltechnik definiert Energieeffizienz für Lichtbandsysteme neu

Energieeffizienz-Lichtband

Für Energieeffizienz mit System: JET-Vario-Therm mit thermisch getrennter RWA-Vollklappe.

Mit der Markteinführung des neuen Lichtbandsystems „JET-Vario-Therm“ ergänzt die JET-Gruppe (Hüllhorst) jetzt ihr hochwertiges Lichtbandsortiment. JET-Vario-Therm kombiniert gute Wärmedämmung mit hoher Tragfähigkeit und vermeidet effektiv Wärmebrücken. Im Vordergrund steht eine hohe Energieeffizienz, die durch ein neuentwickeltes Kompositprofil für den Einsatz auf lastabtragenden Stahlzargen erreicht wird. Dieses Kompositprofil besteht aus aus einem Polyvinylchlorid-(PVC)Basisprofil und einem Aluminium-Abdeckprofil. Darüber hinaus besitzt das Lichtbandsystem eine neuartige Zargenkopfdämmung, bestehend aus einem PVC-Zargenanschlussprofil. Das Profil schirmt die nach außen gekantete Stahlzarge ab und bietet somit eine effektive Dämmung. Zudem ermöglicht es eine sichere Anbindung der Dachabdichtung an das Lichtband.

Durch die laufenden Bemühungen, Energie zu sparen und den CO2-Ausstoß zu senken sind weitere energetische Optimierungen im Bereich der Gebäudehülle bei Neubauten sowie Bestandsbauten notwendig. Um diese Anforderungen zu erfüllen, gilt es, die Gebäudehülle als Ganzes zu betrachten. Jedes einzelne Bauteil leistet seinen Beitrag, um den Energieverbrauch zu senken. Hierzu hat die JET-Gruppe ein neues Lichtbandsystem namens „JET-Vario-Therm“ konstruiert, das dank eines innovativen Kompositprofils besonders gute bauphysikalische Eigenschaften mitbringt. Die speziell entwickelten Dämmkonstruktionen im Bereich des Zargenkopfes sorgen für eine effektive Abdichtung zwischen Dach und Zarge. „Der Begriff ‚Therm‘ im Namen des neuen Lichtbandsystems steht für unsere konsequente Ausrichtung auf erhöhte Energieeffizienz“, erklärt Bert Barkhausen, Produktmanager der JET-Gruppe. Dank der flexibel ausgerichteten Bauart bietet das Lichtbandsystem auch zukünftig bedarfsgerechte Lösungen – sowohl für den Neubau als auch für die Sanierung.

Innovatives Kompositprofil

Mit dem Kompositprofil beschreitet JET einen ganz neuen Weg bei der Konstruktion. Der Werkstoff Polyvinylchlorid (PVC) im Mehrkammer-Basisprofil reduziert den längenbezogenen Wärmebrückenverlustkoeffizienten auf ein Achtel gegenüber Aluminiumprofilen mit nur einer Kammer. Das aus Aluminium gefertigte Abdeckprofil wirkt sich positiv auf die Tragfähigkeit der Verglasung aus und schützt diese effektiv gegen äußere Einflüsse, wie UV-Belastung, Wärme oder mechanische Einflüsse. Das zum Patent angemeldete Kompositprofil bietet somit gute Wärmedämmung und Wärmebrückenfreiheit am Basisprofil sowie eine robuste Aluminiumabdeckung. Gleichzeitig kommt die hohe Stabilität der Konstruktion auch der Arbeitssicherheit zugute. Es ermöglicht die Montage von Einzelanschlagpunkten gemäß GS-Bau 18 für den Einsatz von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz (PSAgA).

Zargenanschlussprofil mit Dämmwirkung

Im Bereich des Zargenkopfes entstehen häufig Wärmebrücken. Um dieser Problematik entgegenzuwirken, besteht das Zargenanschlussprofil des JET-Vario-Therm-Systems aus einem PVC-Mehrkammerdämmprofil. Dieses schirmt den Zargenkopf effektiv nach außen ab, um den Wärmebrückeneffekt zu reduzieren. Untersuchungen der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule (RWTH) Aachen haben gezeigt, dass der Einsatz des JET-Zargenanschlussprofils den Gesamt UW-Wert der Lichtbandkonstruktion inklusive Zarge um bis zu 0,2 W/(m²K) verbessert. Je nach Verglasung und Lichtbanddimension erreicht die Gesamt-Konstruktion UW-Werte von 1,3 bis zu 1,1 W/(m²K).

Systemzubehör: Auf Effizienz getrimmt

Im Zuge der ganzheitlichen Entwicklung wurde auch das Systemzubehör optimiert. Neben der bereits bewährten Rauch- und Wärmeabzugs-Doppelklappe „JET-Vario-Therm DK 95 Grad“ steht nun eine ebenfalls thermisch getrennte und energetisch hochwertige Vollklappe zur Verfügung. Die neuen Lichtband-Vollklappen sind mit einem hochisolierten PVC-Hauptprofil ausgestattet, das Wärmebrücken verhindert. Die Vollklappen können als natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (NRWG) oder als reine Lüftungsklappen genutzt werden. Als NRWG sind die Klappen sowohl als pneumatische Lösung mit CO2-Beschlag als auch als elektromotorisches NRWG mit 24 oder 48 Volt RWA-Beschlag erhältlich. Beide Versionen sorgen im Brandfall für eine vollständige Öffnung und somit das Entweichen des Rauches. Optional erhältliche Durchsturzgitter runden das Systemzubehör ab.

Weitere Informationen zum neuen Lichtbandsystem „JET-Vario-Therm“ erhalten Fachleute bei der JET-Gruppe in Hüllhorst – bestellbar per E-Mail (info@jet-gruppe.de) oder auf der Internetseite unter www.jet-gruppe.de.

Die vollständige Pressemitteilung sowie printfähige Bilder stehen zum Download bereit unter: http://www.dako-pr.de/service/pressemitteilungen/news-details/article/energieeffizienz-lichtband/32.html

Die „JET-Gruppe“ mit Hauptsitz in Hüllhorst (Ostwestfalen) ist ein europaweit führender Anbieter von Tageslicht-Lösungen sowie Rauch- und Wärmeabzugs-Systemen (RWA). Zu den Hauptprodukten zählen dabei insbesondere Lichtkuppeln und Lichtbänder, die schwerpunktmäßig im Industrie-, Gewerbe- und Kommunalbau eingesetzt werden. Europaweit werden zunehmend auch die Flachdächer von Wohnungsbauten mit Qualitäts-Produkten aus Glas von JET ausgestattet. Die „JET-Gruppe“ ist in Deutschland an insgesamt fünf Standorten vertreten. Hinzu kommen Niederlassungen in Polen („JET Grupa Polska“), in Dänemark („Multi-Lite A/S“) sowie aktuell in der Schweiz („JET Tageslichttechnik AG“).

Kontakt
JET-Gruppe
Bert Barkhausen
Weidehorst 28
32609 Hüllhorst
0 57 44 – 503-203
bbarkhausen@jet-gruppe.de
http://www.jet-gruppe.de

Pressekontakt:
dako pr corporate communications
Heike Malinowski
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen
02 14 – 20 69 10
h.malinowski@dako-pr.de
http://www.dako-pr.de