Tag Archives: Lifesciences

Pressemitteilungen

Bundeswirtschaftsministerium und Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand geben grünes Licht für Verlängerung des Diagnostik-Netzwerkes BiomarkersNet

Das Anfang 2017 gegründete ZIM-Netzwerk BiomarkersNet setzt seine Arbeiten auch in den kommenden zwei Jahren fort. Durch die Zusammenarbeit innerhalb des ersten Jahres konnten Projektanträge mit einem Gesamtvolumen von über 4 Millionen Euro erarbeite

Bundeswirtschaftsministerium und Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand geben grünes Licht für Verlängerung des Diagnostik-Netzwerkes BiomarkersNet

Düsseldorf – Staatliche Förderung ist ein wesentlicher Baustein erfolgreicher Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Deutschland und der EU. Unter dem Namen „BiomarkersNet“ bündeln die Netzwerkmanager der SilverSky GmbH, Düsseldorf, die Kompetenzen von mittlerweile 22 kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen aus Deutschland, Dänemark und den Niederlanden. Das BiomarkersNet ist ein vom Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) gefördertes Kooperationsnetzwerk.

Für die Phase 2 des Netzwerkes „Infektionsdiagnostik und Detektion von Biomarkern bei inflammatorischen Erkrankungen“ konnten vier weitere innovative Unternehmen bzw. Forschungseinrichtungen gewonnen werden: Die Molekulardiagnostikunternehmen Curetis GmbH und MetaSystems Indigo GmbH, das Forschungszentrum für Medizintechnik und Biotechnologie (fzmb GmbH) sowie das niederländische Molekulardiagnostikunternehmen NYtor. „Wir freuen uns sehr, dass sich das Netzwerk erweitert und spannende Unternehmen für sich gewinnen kann“, berichtet Nina Neuert, Beraterin bei SilverSky LifeSciences und Netzwerkmanagerin. „Wir gehen davon aus, dass sich auch in diesem Jahr verschiedene Projektgruppen innerhalb des Netzwerkes bilden und wir gemeinsam Fördermittel für die Projekte generieren werden.“

Ziel des Netzwerkes ist die Entwicklung von Schnelldiagnostik-Verfahren für Infektionskrankheiten sowie die Detektion von Biomarkern, die zur Diagnose bei inflammatorischen Erkrankungen herangezogen werden. Gesteuert und organisatorisch betreut wird das Netzwerk von der SilverSky GmbH, um die anspruchsvolle Zielsetzung mit vielen verschiedenen Mitwirkenden zu erreichen. Sie unterstützt die Netzwerkpartner insbesondere bei der Akquise von öffentlichen Fördermitteln, wodurch erhöhte Chancen für die Bewilligung von F&E-Projektanträgen bestehen. „Durch die inhaltliche und die administrative Unterstützung des Netzwerkmanagements der SilverSky konnten wir unsere ursprüngliche Idee mit geringem Aufwand abrunden und ein neues Forschungsprojekt planen“, so Erk Gedig, Geschäftsführer der Xantec bioanalytics GmbH und Netzwerkpartner.

Darüber hinaus erhalten die Netzwerkpartner die Möglichkeit, kostenlos an Vortragsreihen sowie Workshops von renommierten Referenten teilzunehmen. Während des letzten Netzwerktreffens im Mai gab es beispielsweise einen spannenden Vortrag zum Thema „Diagnostik bei Tuberkulose“ von PD Dr. Andreas Wieser von der Universität München. Zudem leistet SilverSky Unterstützung in den Bereichen Business Development sowie Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der einzelnen Netzwerkpartner.

SilverSky LifeSciences ist eine auf den Bereich Life Science fokussierte Corporate Finance Beratung, die ihre Mandanten bei M&A-Transaktionen, bei Kapitalbeschaffung oder Unternehmensbewertungen berät und bei Konzeption und Umsetzung von Buy & Build-Strategien operativ unterstützt. Die SilverSky LifeSciences wurde durch Unternehmer gegründet und kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Begleitung von LifeSciences-Unternehmen von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit zurückblicken. Basierend auf den Erfahrungen der Gründer verfolgt SilverSky LifeSciences einen sehr unternehmerischen und wirkungsorientierten Ansatz bei ihrer Beratung.

Kontakt
SilverSky GmbH
Nina Neuert
Brunnenstr. 23
40223 Düsseldorf
021130270812
info@silversky-lifesciences.com
http://biomarkers-net.com/

Pressemitteilungen

SilverSky LifeSciences acted as corporate finance advisor for Adhesys Medical in the sale to Grünenthal Group

SilverSky acted as corporate advisor of Adhesys Medical GmbH in the sale to Grünenthal Group

SilverSky LifeSciences acted as corporate finance advisor for Adhesys Medical in the sale to Grünenthal Group

SilverSky GmbH – Your Partner for LifeSciences

SilverSky is pleased to announce that it has acted as corporate finance advisor for the shareholders and management of Adhesys Medical GmbH and its US subsidiary in the sale to the Grünenthal Group, a leading pharmaceutical company with presence in Europe, South America, USA and China.

Adhesys Medical is a medical device company based in Germany and the US, dedicated to developing one-of-a-kind, polyurethane-based surgical sealants. Based on a technology that has been continuously developed since 2007, the company was founded in 2013 in Aachen, Germany to bring the sealants to market. The technology is unique, as it combines ease of use, flexibility, biodegradability and wet space-usability.

The acquisition of Adhesys Medical in April 2017 by the Grünenthal Group follows a partnership between the two companies from May 2016 when Grünenthal secured the commercialization rights for Adhesys“ innovative topical surgical glue for the EU and Latin America in an exclusive licensing agreement. With regards to the acquisition both parties have agreed not to disclose details of the transaction.

SilverSky ist eine auf den Bereich Life Science fokussierte Corporate Finance Beratung, die ihre Mandaten bei M&A-Transaktionen, bei Kapitalbeschaffung oder Unternehmensbewertungen berät und bei Konzeption und Umsetzung von Buy & Build-Strategien operativ unterstützt. Die SilverSky Unternehmensgruppe ( www.silversky-lifesciences.com) wurde durch Unternehmer gegründet und kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Begleitung von LifeScience-Unternehmen von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit zurückblicken. Basierend auf den Erfahrung der Gründer verfolgt SilverSky LifeSciences einen sehr unternehmerischen und wirkungsorientierten Ansatz bei ihrer Beratung.
Kontakt: Dr. Mirko Stange I m.stange@silversky-lifesciences.com I www.silversky-lifesciences.com

Kontakt
SilverSky GmbH
Thyll Dammer
Brunnenstraße 23
40223 Düsseldorf
021130270812
t.dammer@silversky-lifesciences.com
http://www.silversky-lifesciences.com

Pressemitteilungen

SilverSky LifeSciences fungiert als Corporate Finance Berater für Adhesys Medical beim Verkauf an die Grünenthal Gruppe

Die SilverSky Corporate Finance Beratung hat die Adhesys Medical GmbH bei dem Verkauf an die Grünenthal Gruppe erfolgreich beraten

SilverSky LifeSciences fungiert als Corporate Finance Berater für Adhesys Medical beim Verkauf an die Grünenthal Gruppe

SilverSky GmbH – Ihr Partner für LifeSciences Unternehmen

Die SilverSky Corporate Finance Beratung freut sich bekannt geben zu können, dass sie die Gesellschafter und das Management der Adhesys Medical GmbH und ihrer US-Tochtergesellschaft bei dem Verkauf an die Grünenthal Gruppe, einem führenden Pharmaunternehmen mit Präsenz in Europa, Südamerika, USA und China beraten hat.

Adhesys Medical ist ein Medizintechnik-Unternehmen mit Sitz in Deutschland und den USA, das sich der Entwicklung von einzigartigen, auf Polyurethan basierenden chirurgischen Klebern widmet. Basierend auf einer seit 2007 kontinuierlich entwickelten Technologie wurde das Unternehmen im Jahr 2013 in Aachen gegründet, um einen neuartigen Kleber auf den Markt zu bringen. Die Kombination aus hoher Benutzerfreundlichkeit des Klebers, Flexibilität, biologischer Abbaubarkeit und Biokompatibilität sind hierbei einzigartig.

Die Übernahme von Adhesys Medical im April 2017 durch die Grünenthal Gruppe schließt sich an eine seit Mai 2016 bestehende Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen an, in der sich Grünenthal die Vertriebsrechte für den Kleber für die äußere, topische Anwendung innerhalb der EU und Lateinamerikas in einem exklusiven Lizenzvertrag sicherte. Im Hinblick auf die Übernahme haben beide Parteien vereinbart keine Einzelheiten der Transaktion offen zu legen.

SilverSky ist eine auf den Bereich Life Science fokussierte Corporate Finance Beratung, die ihre Mandaten bei M&A-Transaktionen, bei Kapitalbeschaffung oder Unternehmensbewertungen berät und bei Konzeption und Umsetzung von Buy & Build-Strategien operativ unterstützt. Die SilverSky Unternehmensgruppe ( www.silversky-lifesciences.com) wurde durch Unternehmer gegründet und kann auf eine langjährige Erfolgsbilanz bei der Entwicklung und Begleitung von LifeScience-Unternehmen von der Gründung bis zum erfolgreichen Exit zurückblicken. Basierend auf den Erfahrung der Gründer verfolgt SilverSky LifeSciences einen sehr unternehmerischen und wirkungsorientierten Ansatz bei ihrer Beratung.
Kontakt: Dr. Mirko Stange I m.stange@silversky-lifesciences.com I www.silversky-lifesciences.com

Kontakt
SilverSky GmbH
Thyll Dammer
Brunnenstraße 23
40223 Düsseldorf
021130270812
t.dammer@silversky-lifesciences.com
http://www.silversky-lifesciences.com

Pressemitteilungen

RightsDirect und das Copyright Clearance Center stellen neue Erweiterungen zu ihrer RightFind™ Content-Workflow-Lösung vor

Die Lösung bietet noch schnelleren und einfacheren Zugriff auf wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Content.

RightsDirect und das Copyright Clearance Center stellen neue Erweiterungen zu ihrer RightFind™ Content-Workflow-Lösung vor

Amsterdam, Niederlande/Danvers, Mass. – 24.11.2015: RightsDirect, die europäische Tochterorganisation des Copyright Clearance Center, Inc. (CCC), einer weltweit agierenden Organisation für Lizenzierungs- und Content-Lösungen, hat neue Erweiterungen für seine Cloud-basierte RightFind Content-Workflow-Lösung vorgestellt. Diese bieten einen schnellen, einfachen Zugriff auf ein breites Angebot von wissenschaftlichem, technischem und medizinischem Content.

– Einfachere Bestellung von Google Scholar und PubMed: Eine neue Google Chrome- Erweiterung macht es einfach, Dokumente mitten im wissenschaftlichen Arbeitsprozess zu bestellen. Sie unterstützt die sofortige, browserbasierte Suche im RightFind-Katalog und in gemeinsam genutzten Bibliotheken sowie den Zitatexport in Hunderte verschiedener Formate.
– Quellen anhand bestimmter Themen finden: Die verbesserte Funktionalität für Listen von A-Z ermöglicht es Benutzern, abonnierte Inhalte leichter nach den für ihre Sparte relevanten Themen und Kategorien zu durchsuchen.
– Schnellerer Zugriff auf Content: In den Ein-Klick-Workflow wurden das QuickcheckTM Bookmarklet, die Google Chrome-Erweiterung und die Microsoft Internet Explorer Toolbar integriert. Damit haben RightsDirect-Kunden einen noch schnelleren Zugriff auf noch mehr Content – und das in ihren bevorzugten Suchprogrammen.

„Wir haben mit unseren Kunden weltweit zusammengearbeitet, um umfassende Lösungen anbieten zu können, die die wissenschaftliche Forschungsarbeit beschleunigen“, so Lauren Tulloch, Director Unternehmens-Produkte und Dienstleistungen, CCC. „Diese neuen Optimierungen speisen Content direkt in den wissenschaftlichen Workflow ein, ohne dass die Wissenschaftler ihre Arbeit unterbrechen müssen.“

Im November 2014 hat das CCC Infotrieve übernommen, einen führenden Anbieter für cloud-basierte Unternehmens-Workflow-Lösungen und -Services für wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Content. Gemeinsam bieten die Unternehmen einen auf diesem Gebiet herausragenden Content-Management- und Dokumentlieferservice. Dahinter steht die Expertise des CCC bei der urheberrechtlichen Lizenzierung.
Ab sofort bietet RightsDirect als Teil seiner RightFind Content Workflow-Lösung RightFindTM XML for Mining an. Damit können Wissenschaftler aus dem Lifesciences-Bereich RightFind XML for Mining nutzen, um Zugriff auf XML-Volltext-Artikel aus mehr als 4.000 begutachteter (peer reviewed) Zeitschriften von über 25 wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Verlagen zu bekommen. Diese lassen sich in ihre bevorzugte Drittanbieter-Software für Text-Mining importieren.

Neben fast 40 Jahren als Dienstleister für Unternehmen, ist das CCC inzwischen der weltweit größte Dokumentlieferdienst – mit über 1 Million an gelieferten Dokumenten pro Jahr. Und einem Angebot von 178.000 Ausgaben im original-PDF Format erschienener Zeitschriften, 435.000 als Quelle zugreifbarer Zeitschriften sowie 3 Millionen im original erschienener PDF-Bücher und über 5 Millionen ebenso als Quelle zugreifbarer Bücher.

Laut Deni Auclair, Vizedirektorin & Chef-Analytikerin der Forschungs- und Beratungsfirma Outsell, Inc., “ … kombiniert die Plattform die starken Beziehungen des CCC zur Informations-Community mit wichtigen Forschungsinstrumenten und Kundenservices. Damit bietet sie den Nutzern eine Reihe von Lösungen, die diesen einen ungehinderten Zugriff auf wichtige Inhalte ermöglichen“,

Über das Copyright Clearance Center
Copyright Clearance Center (CCC) ist im Bereich Rechte-Lizenzierungstechnologien weltweit führend. Die Lösungen der Organisation machen es Unternehmen leicht, die Compliance für urheberrechtlich geschütztes Material einzuhalten. Gleichzeitig unterstützt sie die Arbeit der Autoren und fördert die Wahrung des Urheberrechts. CCC macht die Vergabe von Lizenzen für Informationsquellen, die weltweit am häufigsten verwendet werden wesentlich einfacher. Für gedruckte und digitale Bücher, Fachzeitschriften, Zeitungen und Magazine genauso wie für Filme, Fernsehshows, Bilder, Blogs und eBooks. CCC bietet Ihnen web-gestützte Tools, die es Ihnen als Unternehmen oder akademische Einrichtung ermöglichen, urheberrechtlich geschütztes Material zu verwenden, ohne gegen das Urheberrecht zu verstoßen. Weltweit. Gleichzeitig sorgt CCC dafür, dass die Arbeit der Rechteinhaber und Verfasser von Inhalten adäquat bezahlt wird. Zusammen mit RightsDirect, seiner europäischen Tochterorganisation, setzt sich CCC für über 35.000 Unternehmen und über 12.000 Autoren und Verlage auf der ganzen Welt ein.

Über RightsDirect
RightsDirect ist die europäische Tochterorganisation des CCC und hat ihren Unternehmenssitz in Amsterdam sowie eine Repräsentanz in Tokio. CCC arbeitet eng mit den weltweit führenden Verlagen und Verwertungsgesellschaften zusammen und bietet Content- und Lizenzlösungen, die auf die Bedürfnisse nationaler und internationaler Unternehmen zugeschnitten sind. Zusammen mit CCC erbringt RightsDirect Dienstleistungen für über 35.000 Unternehmen und über 12.000 Autoren und Verlage auf der ganzen Welt.

Kontakt
shortways communications
Vera Sander
Belfortstr. 3
81667 München
0898906670
vsander@shortways.de
http://www.shortways.de