Tag Archives: liocoin

Pressemitteilungen

LIOcoin ein Jahresrückblick

Das Jahr der ersten deutschen Kryptowährung

Februar 2018- Die erste deutsche Kryptowährung ist da. Ihr Name? – LIOcoin.
Das junge erfolgreiche Unternehmen übertraf dieses Jahr alle Erwartungen und führt die deutsche Finanzwelt in die Zukunft.

Ein Jahresrückblick:

LIOcoin hat in der Pre-sale Phase alle Erwartungen übertroffen. Am 20. Februar ging der Coin mit einem Einkaufspreis von 2,95 Euro in den Vorverkauf und konnte schon in den ersten Wochen 10 Prozent der rund 4,2 Milliarden LIOcoins an den Konsumenten bringen. Im Mai, das Ende der Presale Phase, stand es fest, LIOcoin ist eine der begehrtesten kryptischen Währungen, die das Jahr 2018 zu bieten hat.
Um den Coin weiterhin zu stabilisieren, investierte Liocoin in Startup Unternehmen wie z.B das Lifestyleunternehmen EvoDrinks und die Immobilienkapitalgesellschaft Johnson Capital u.v.m.
Weiterhin erhält LIOcoin den Wert der digitalen Währung mit der Investition in Edelmetalle, wie Gold und Silber.
Nach diesem beeindruckenden Start in der ersten Jahreshälfte optimierte das Unternehmen den Mining Prozess der LIOcoins, sodass pro halbe Minute ein Coin geschürft werden kann. Zudem verbesserte LIOcoin kurz darauf den Blockchain Prozess, um die bestmögliche Kundennutzung zu gewährleisten.
Im September 2018 war es dann endlich soweit: Die LIO-Nutzer können den Handel beginnen. Ermöglicht wurde dies durch das erste Listing des LIOcoin auf einer der qualitativ hochwertigsten Handelsplattformen weltweit.
Zwei Monate später kam die offizielle Partnerschaft zwischen LIOcoin und einer Privatbank aus München zu Stande. Zeitgleich starteten die Verhandlungen in verschiedenen Staaten zur Einführung von LIOcoin als staatliche digitale Währung. Diese und Verhandlungen mit einer international tätigen Bank finden bis heute statt und werden voraussichtlich bis zum 2.Quartal 19 abgeschlossen sein.

Ein Blick in die Zukunft von LIOcoin:

Noch in diesem Jahr soll die „LIO-App“, eine Multi-Currency-App zur Verwaltung sämtlicher digitalen Brieftaschen, im Fachjargon auch Wallets genannt, veröffentlicht werden. Die App ermöglicht es dem User die Wallets, die auf jeder Plattform für kryptische Währungen existieren, in nur einer App zu verwalten. Auch steht LIOcoin bereits in Verhandlungen mit verschiedenen Shopping-Plattformen und verschiedenen App-Anbietern zwecks Einbringung von LIOcoin als Zahlungsmittel. Die App wird sowohl im App Store als auch im Play Store erhältlich sein.

Im ersten Quartal 2019 wird LIOcoin auf einer der ersten europäischen Blockchain basierten Crypto Exchanges (Euro-BTC.org) gelistet. Auf dieser Plattform werden die 20 umsatzstärksten Kryptowährungen, wie zum Beispiel Bitcoin, Ethereum und LIOcoin gehandelt.
Die nächsten Kooperationen stehen ebenfalls an. Allen voran Verhandlungen mit einer in Europa ansässigen Vollbank, so dass jeder LIOcoin Besitzer über ein Wallet mit angebundener Kreditkarte und IBAN Konto verfügt.
Des Weitern stehen für 2019 Kooperationen mit verschiedenen Ländern weltweit über die Nutzung von LIOcoin als offizielle Handelswährung an. Seit Mai 2018 laufen die Verhandlungen mit den Ländern, die sich hiermit auf die Abschaffung von FIAT Währungen vorbereiten. Zusätzlich stehen Optimierungsarbeiten an der LIO- Website, sowie dem Wallet an, sodass diese, besonders in der LIO-App noch bedienungsfreundlicher für den Nutzer sind.

LIOcoin Website

About LIOcoin:
After years of work, the crypto currency LIOcoin launched in 2017 under the roof of the Global Cybersecurity Ltd. & Co. KG located in Cologne and
London.
The vision was simple: A coin for everyone to use everywhere – because we believe that crypto currencies are the future of money. The coin is a
hybrid coin that is based on two popular blockchain systems and it is minable, which means that the coin is a product of computer based calculation
processes. We estimate that about 16.8 billion LIOcoins will be mined over the next few years.
Our mining system is characterized by extremely time and energy efficient and therefore resource-friendly computational methods.
Moreover, LIOcoin is an „Asset-backed Coin“, which means that a substantial part of the funds from pre-sales is reinvested in collateral like promising
start-ups, commodities and real estate.
( http://tecfin.info/).
Since September 2018 LIOcoin has been listed on BTC- Alpha, more platforms will follow.

Firmenkontakt
LIOcoin
S. Balasingam
Osmaston Road 646
DE24 8GS Derby
+447491881583
press@lio-coin.org
https://www.lio-coin.eu/

Pressekontakt
TM2020 New Media
Rebecca Koestner
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
+447491881583
press@lio-coin.org
https://www.lio-coin.eu/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Pressemitteilungen

EURO-BTC

Die neue Handelsplattform für Kryptowährungen

EURO-BTC

Es tut sich etwas am Kryptohimmel.
Seit 1998 die ersten Ideen zum Thema Kryptowährung auftraten, stellt sich mir und vielen anderen eine große Frage: Wie kann eine Kryptowährung sicher gehandelt werden?

Denn das Internet weist mit all seinen Vorzügen bis heute große Sicherheitslücken auf.
Immer wieder werden Handelsplattformen Opfer von Hackerangriffen und die einzigen die dabei zu Schaden kommen sind die Besitzer der Coins. Dies interessiert die meisten Plattformen jedoch nicht, was ich als massives Problem im Bereich digitaler Währungen erachte.
Hier kommt die Blockchain ins Spiel. Die Sicherheit, die diese zu bieten hat, fasziniert seit ihrer Entdeckung die gesamte Finanzwelt und dient bereits als Basis für Krypto Unternehmen, die ihr Hauptaugenmerk auf die Sicherheit ihres Coins legen.
Bald wird es eine Plattform geben, die den hohen Sicherheitsansprüchen dieser Unternehmen genügt.
Die Rede ist von EURO-BTC.org der Handelsplattform mit Sicherheitsgarantie, die in den nächsten Wochen online gehen wird. Einige Listungen sind bereits publiziert worden, so zum Beispiel die erste deutsch Kryptowährung LIOcoin, die durch ihr hohes Maß an Sicherheit schon Sympathisanten aus Regierungskreisen gefunden hat aber auch Ethereum und Bitcoin werden auf der Plattform zum Handel bereitstehen.
Die Euro BTC ist meine Empfehlung an alle denen die Sicherheit der eigenen Coins am Herzen liegt und wenn Sie sich dazu entscheiden sich zu registrieren, dann jetzt! Die Vorregistrierungsphase läuft bereits und bietet allen Schnelldenkern einmalige Vorteile. Die Registrierung ist kostenlos und wer jetzt einsteigt, handelt die ersten 6 Monate kostenlos. Zuschlagen lohnt sich also.

Ein weiterer Tipp für alle Interessierten: Viele Kryptowährungen setzten auf Apps. Halten Sie Ausschau und seien Sie nicht der Letzte der auf den Erfolgszug aufspringt.

Mein Name ist Jens-Peter Kraves. Professor des CFF (Center of Financial Studies) an der Universität in Zürich. Seit mehr als zwei Jahrzehnten beschäftige ich mich mit der besorgniserregenden Entwicklung unserer Finanzmärkte und der sorglosen Finanzpolitik unserer Währungshüter.
Jetzt ist mein Blog mit fundierten Informationen zum Thema Kryptowährungen online und für jeden zugäglich. Schauen Sie vorbei.

Kontakt
KravesBLOG
Jens-Peter Kraves
Hagenholzstrasse 83b
8050 Zürich
+41 44 586 31 84
info@kraves-krypto-blog.de
http://kraves-krypto-blog.de/

Pressemitteilungen

The year of LIOcoin

A year in review

The year of LIOcoin

February 2018 – The first German crypto currency is born. Named? – LIOcoin.
The successful young company is leading Germany into its financial future and exceeded all expectations this year.

A year in review:

Even in presale, LIOcoin surpassed all expectations. On February 20 with a price of €2.95 LIO went public and was able to sell 10 percent of about 4.2 billion LIOcoins during the first weeks. By the end of presales in May there was no doubt that LIOcoin is the most desirable crypto currency of the year 2018. Self-made billionaire Mario Daser confirmed this with his seven-digit investment in LIOcoin.
To stabilize the coin’s value, the company invested in promising start ups such as the Lifestyle company EvoDrinks as well as the real estate capital company Johnson Capital and many more.
LIOcoin also invested in precious metals like gold and silver.
The impressive company start has been followed by optimizations of the mining process of the LIOcoin – it now takes only half a minute to mine one coin. In addition, LIOcoin improved the blockchain process to guarantee the best customer experience.
In September 2018 the wait came to an end. At this point LIO users could start trading – the first listing on a high-quality trading platform.
Two months after this first milestone, a cooperation with a private bank located in Munich came about. Simultaneous negotiations with the goal to introduce LIOcoin as a digital state currency with different states commenced. These, as well as negotiations with another international banks are still in progress and will most likely be completed by the end of the second quarter of 2019.

The future of LIOcoin:

LIO-App will launch by the end of 2018. The app is a multi-currency-app designed to control and manage all digital wallets, which exist on every crypto currency platform. What is unique about LIOapp is that it will allow users to manage all wallets in one app. LIOcoin is also negotiating with different online shops and app providers to establish LIOcoin as means of payment. The app will be available in the app and the play store.

During the first quarter of 2019 LIO will be listed on one of the first European crypto exchanges (Euro-BTC.org) based on blockchain, where the 20 most lucrative currencies, such as Bitcoin, Ethereum and LIOcoin, will be traded.
New cooperations are anticipated, starting with negotiations with a full-service bank located in Europe. This would mean a personal credit card with wallet connection and IBAN account for every LIOcoin customer guaranteeing even easier use of the crypto currency.

Furthermore, negotiations between representatives of different states and LIOcoin are planned, to negotiate the launch of LIOcoin as a more versatile payment option in the process of preparing the public sector for a shift from Fiat money to crypto-currencies.
One of the first steps next year will be the optimization of the LIO website as well as the wallet for an even easier use of LIO-App.

About LIOcoin:
After years of work, the crypto currency LIOcoin launched in 2017 under the roof of the Global Cybersecurity Ltd. & Co. KG located in Cologne and
London.
The vision was simple: A coin for everyone to use everywhere – because we believe that crypto currencies are the future of money. The coin is a
hybrid coin that is based on two popular blockchain systems and it is minable, which means that the coin is a product of computer based calculation
processes. We estimate that about 16.8 billion LIOcoins will be mined over the next few years.
Our mining system is characterized by extremely time and energy efficient and therefore resource-friendly computational methods.
Moreover, LIOcoin is an „Asset-backed Coin“, which means that a substantial part of the funds from pre-sales is reinvested in collateral like promising
start-ups, commodities and real estate.
( http://tecfin.info/).
Since September 2018 LIOcoin has been listed on BTC- Alpha, more platforms will follow.

Company-Contact
LIOcoin
Sinthujan Balasingam
Hauptstraße 134
41134 Cologne
Phone: 015224244619
E-Mail: rk@lio-coin.eu
Url: https://www.lio-coin.eu/

Press
TM2020 New Media
Rebecca Koestner
Kurfürstendamm 217
10719 Berlin
Phone: 015224244619
E-Mail: rk@2020newmedia.com
Url: http://www.2020newmedia.com/index.html

Pressemitteilungen

Regierung auf der Suche nach digitaler Währung

German government looking for digital currency

Regierung auf der Suche nach digitaler Währung

Was in Deutschland noch nahe Zukunft ist, wird in Skandinavien, insbesondere in Schweden, schon längst gelebt. 80 % aller Transaktionen werden über Karten oder Kryptowährungen getätigt. Seit vielen Jahren hinkt die Bundesregierung dem Fortschritt hinterher, wenn es um den Bereich Finanzen geht. Das soll jetzt ein Ende haben!

Die Bundesregierung handelt nicht zum ersten Mal hinter unserem Rücken. Diesmal an einer Alternative zu Bargeld, zuverlässige Quellen mit engen Kontakten zu Regierungskreisen bestätigen das.
Viele Indizien deuten hier auf die erste deutsche Kryptowährung LIOcoin hin, da der LIOcoin im Gegensatz zu vielen Andren digitalen Währungen durch Werte abgesichert ist und bereits in anderen Staaten verhandelt.
Dieser Wechsel zur digitalen Währung wird vieles verändern, weshalb der Ratschlag früh zu investieren jedem Finanzinteressierten bereits klar geworden ist. „Die Reichen werden immer Reicher“, jetzt sind Sie dran!

Mehr zum Thema Kryptowährungen finden Sie in meinem Blog.

(englisch)
Still near future for Germany, already lived in Scandinavia especially Sweden. 80 % of all transactions are accomplished by crypto currencies or credit cards.
Particularly the German government continues to lag behind in financial things. This is supposed to stop!

It is not the first time the government is acting behind our bag. This time it is about an alternative to the euro which is confirmed by trustworthy sources with government connections.
There have been indications that this „secret currency“ must be LIOcoin the first German crypto currency. Considering that LIOcoin is other than many coins secured by values and in negotiations with different states, this is a credible information.
The switch from the regular payment system to a digital one will be an enormous economic change so that an early investment is the only way to keep track. „A golden key can open any door“, use your golden key wisely.

More on the subject crypto currencies on my blog.

Mein Name ist Jens-Peter Kraves. Professor des CFF (Center of Financial Studies) an der Universität in Zürich. Seit mehr als zwei Jahrzehnten beschäftige ich mich mit der besorgniserregenden Entwicklung unserer Finanzmärkte und der sorglosen Finanzpolitik unserer Währungshüter.
Jetzt ist mein Blog mit fundierten Informationen zum Thema Kryptowährungen online und für jeden zugäglich. Schauen Sie vorbei.

Kontakt
KravesBLOG
Jens-Peter Kraves
Hagenholzstrasse 83b
8050 Zürich
+41 44 586 31 84
info@kraves-krypto-blog.de
http://kraves-krypto-blog.de/